Neue Forschungen zeigen: Die natürliche Immunität bietet “exponentiell mehr Schutz” als COVID-19-Impfstoffe


Von Michael Mannheimer, 01. Dezember 2021

Warum Regierungen dennoch an den wissenschaftlich unbegründeten GGG-, Lockdown-, Impfungs- und sonstigen Terrormaßnahmen festhalten

Das ganze Panik-Getue um die Massenimpfung der Welt Bevölkerung ist nichts als eine einzige gigantische Lüge. Der ehemalige Pfizer Chef Mike Yeadon hat mehrfach darauf hingewiesen hat, dass in puncto der COVID-Infektion bereits längst eine weltweite Herdenimmunität gegen diesen Virus vorliegt. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und Forschungschef von Pfizer:

“Erneut stelle ich meine rhetorische Frage: Warum gibt es diesen Drang, eine Nadel in jeden Arm zu stecken? Warum? Es kann nicht aus Gründen der öffentlichen Gesundheit gewesen sein. Denn schon viele Menschen waren schon immun. Ein Viertel der Welt war schon infiziert. Zwischen 20 und 25 % schätzen wir. Wenn man das zusammen zählt, haben wir bereits Herdenimmunität.”

Interview mit Mike Yeadon, 28. Juli 2021, Dauer: 14:24 Min.
https://odysee.com/@ritterdermeinungsfreiheit:a/mikeyeadon:d?src=find_unauth

.

Die verschwiegene Wahrheit: Erst die Impfungen entfesseln die Pandemie

In zahlreichen Ländern erkranken sogar Dreifach Geimpfte an Covid-19

Diese 86-Jährige hat bereits drei Dosen Corona-Impfstoff im Körper – und erkrankte dennoch an Covid-19.
https://www.krone.at/2481277

Wie verlogen der angepriesene Schutz durch Covid-Impfungen ist, sieht man aus immer häufigeren Nachrichten, dass sogar 3-fach Geimpfte an Covid-19 erkranken. Alle bisherigen Angaben von internationalen Spitzenwissenschaftlern widerlegen die Lügen der Regierungen von einem angeblichen Schutz vor Covid durch eine Impfung.


Das genaue Gegenteil ist der Fall: Erst Impfungen entfesseln die Pandemie – und zwar in Form eines gewünschten Massensterbens Geimpfter. Erwiesen ist: Nicht die Ungeimpften sind die Verbreiter, sondern die wahre Gefahr geht von Geimpften aus: Diese verbreiten, wie industrielle Virenschleudern, ihre gentechnisch manipulierten mRNA-Proteine und die tödlichen Spike-Proteine und stecken damit auch Ungeimpfte mit den zuvor genannten Gefahrstoffen an, die biotechnisch so verändert wurden, dass das menschliche Immunsystem sie nicht als Antigene erkennen kann. Die Folge ist jetzt schon ein Massensterben Geimpfter*, dem ein noch weit größeres Massensterben folgen wird.

* Britischer Virologe: “Alle Geimpften werden im Herbst anfangen zu sterben”
Führende US-Impfstoffexpertin: “COVID-Impfstoffe sind perfekt konstruierte Tötungsmaschinen”
Russischer Oberst: “Corona dient der Ausrottung von 7 Milliarden Menschen”
Pfizer’s COVID-19 Impfstoff ist potentiell tödlich – Werden bald Millionen Menschen sterben?
Erfinder der mRNA-Technologie: “Geimpfte sind Super-Verbreiter der tödlichen Spike-Proteine”

.

Knapp 80 Prozent der aktuellen Covid-19-Toten in Großbritannien sind zweifach geimpft

November 2021;
https://corona-transition.org/79-4-prozent-der-aktuellen-covid-19-toten-in-grossbritannien-sind-zweifach

Dr. Hannes Strasser beschreibt im folgenden wissenschaftlichen Artikel, wie das britische Amt für Gesundheitsschutz versucht, die Zahlen herunterzuspielen:

Seit Monaten wird uns von diversen «Experten», Politikern und Virologen apodiktisch erklärt, dass die Impfung vor schweren Verläufen schützt. Nachdem sich bereits die Behauptungen, Geimpfte könnten sich nicht mehr infizieren und auch keine Infektion weitergeben, in Luft aufgelöst haben, ist nun auch diese letzte grosse Argumentation für die Effektivität der Impfungen hinfällig geworden.

Die UK Health Security Agency (UKHSA) ist das offizielle Amt der britischen Regierung, das für Gesundheitsschutz und die Bekämpfung der Covid-19-Pandemie in Grosssbritannien zuständig ist. Seit geraumer Zeit veröffentlicht es wöchentliche «Covid-19 vaccine surveillance reports», also Überblicke zu den Covid-19-Impfungen.In den Wochen 41 bis 44, vom 11. Oktober 2021 bis zum 7. November 2021, starben demnach insgesamt 4135 Menschen aller Altersgruppen in Grossbritannien an Covid-19, und zwar innerhalb von 60 Tagen nach einem positiven Covid-Test. Davon waren 3284 zweifach geimpft. Das sind unfassbare 79,4 Prozent!

Diese Zahlen sind erschreckend. Am 11. November 2021 waren in Grossbritannien 68,7 Prozent der gesamten Bevölkerung zweifach geimpft. Das bedeutet: In Grossbritannien ist der Anteil der zweifach Geimpften unter den an Covid-19 Verstorbenen mittlerweile höher als die Impfquote der Bevölkerung!

Die Zahlen, die erst seit einigen Wochen so detailliert veröffentlicht werden, sind in mehrfacher Hinsicht sehr aufschlussreich. Bis zum Alter von 50 Jahren ist die Todesrate generell niedrig, und zwar für Geimpfte wie für Ungeimpfte. Danach steigt sie mit zunehmendem Alter immer mehr an.

In der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre starben 29 Ungeimpfte und 13 zweifach Geimpfte. In der Altersgruppe über 80 Jahren starben aber 185 Ungeimpfte und 1764 zweifach Geimpfte. Wenn man die Impfraten in den Altersgruppen einbezieht, starben bei den über 80-Jährigen 65,6 zweifach Geimpfte pro 100’000 Personen und 142,3 pro 100’000 Ungeimpfte an Covid-19.

Die statistische Reduktion des absoluten Risikos (ARR), an Covid-19 zu sterben, wurde durch die Impfung in der Altersgruppe über 80 gerade einmal um 0,07 Prozent gesenkt: von 142,3/100’000, also 0,14 Prozentpunkten, auf 65,6/100’000 – 0,07 Prozentpunkte!

Die UKHSA gibt alle diese Zahlen genau an, versucht sie aber mit dem Argument zu relativieren, dass man die Todesraten zwischen Ungeimpften und Geimpften nicht vergleichen sollte, weil auch noch andere Faktoren eine Rolle spielen könnten (wie beispielsweise das unterschiedliche Verhalten der Geimpften und Ungeimpften). Bisher wurde behauptet, dass die Impfungen sehr gut wirken würden, aber jetzt, wo die Zahlen das Gegenteil zeigen, versucht man sie herunterzuspielen.

Als Erklärung gibt die UKHSA auch an, dass bei immer mehr Geimpften die Zahl der infizierten, erkrankten und verstorbenen Geimpften grösser wird. Diese Erklärung ist an sich schon ein Eingeständnis und eine Ausrede für die schwache Wirksamkeit der Impfungen, denn wenn die Impfungen wirklich alle Infektionen, Erkrankungen und Todesfälle bei Geimpften um die immer wieder behaupteten 95 Prozent vermindern würden, würden nicht so viele Geimpfte Woche für Woche an Covid-19 erkranken und sterben.

Ausserdem erklärt die UKHSA jetzt plötzlich, dass die Verstorbenen in Risikogruppen an oder mit Covid-19 gestorben sein können. Dieses Argument gilt aber natürlich auch für Ungeimpfte und sticht daher ebenfalls nicht. Was die Zahlen der UKHSA aber noch dramatischer macht, ist der zeitliche Vergleich.

Vor vier Wochen waren noch 75,6 Prozent der an Covid-19 Verstorbenen geimpft. Die Zahlen der geimpften Covid-19-Toten steigen also schnell und deutlich an. Aktuelle Zahlen aus Schweden – circa 70 Prozent der Covid-Toten waren geimpft – bestätigen die Daten aus Grossbritannien. Und auch in Mitteleuropa sterben immer mehr Geimpfte an Covid-19.

Man kann es drehen und wenden und relativieren wie man will: Die derzeitigen Impfungen wirken bei weitem nicht so gut wie erhofft und behauptet, im Gegenteil: Science veröffentlichte im August 2021 einen vielbeachteten Artikel, in dem festgestellt wurde: «Vaccines work, but not well enough.» Und der WHO-Direktor für Europa, Dr. Hans Kluge, brachte es im Oktober auf den Punkt:

«Die derzeitigen Impfungen werden die Pandemie nicht beenden, weshalb die Staaten sich alternative Strategien überlegen müssen.»

WHO-Direktor für Europa, Dr. Hans Kluge

Die detaillierten Zahlen des UKHSA müssen in Zukunft weiterverfolgt werden. Wenn dieser Trend anhält, ist wohl zu befürchten, dass die Wirksamkeit der Impfungen weiter gegen null absinkt. Manche Wissenschaftler rechnen sogar mit überschiessenden Covid-19-Todesfällen bei Geimpften durch sogenanntes ADE, das «antibody dependent enhancement» (Infektionsverstärkung durch die Impfung).

Quellen:

.

Israelische Großstudie beweist: Geimpfte weit infektiöser als Genesene

Pures Dynamit für Pläne, Geimpfte gegenüber Genesenen zu bevorzugen, enthält eine neue Großstudie  aus Israel. Dort wurde, aufbauend auf den Gesundheitsdaten von 2,5  Millionen Personen, über einen Zeitraum von 17 Monaten das Auftreten  einer Covid-Infektion bei Geimpften und Genesenen akribisch genau  erfasst und wissenschaftlich ausgewertet. Das Resultat lässt aufhorchen  und begründet erhebliche Zweifel an der aktuellen Argumentation von  „Experten“ und Behörden.

Erstellt wurde die Studie mit dem Titel „Vergleich von natürlich  erworbener SARS-CoV‑2 Immunität zu impfbedingter Immunität:  Wiederinfektionen gegenüber Impfdurchbrüchen“ [englische Originalzitate  übersetzt d.Red.] durch ein Team von zehn Medizinern und Epidemiologen  unter der Leitung von Dr. Sivan Gazit, Prof. Gabriel Chodick und Dr. Tal  Patalon. Dies sind keine „Querdenker“ oder obskure  „Verschwörungstheoretiker“, sondern die Crème-de-la-Crème der  israelischen Medizin-Elite. Es sind Top-Wissenschaftler von Maccabi  Healthcare Services, des zweitgrößten Medizin-Dienstleisters Israels,  der mehr als ein Viertel der Bevölkerung des Landes versorgt, der  Universitätsklinik Ashdod und der Medizinischen Universität von  Tel Aviv.

Resultat der Studie: Das Risiko einer Corona-Infektion von Geimpften  ist 13-mal höher als bei jenen Personen, die von einer SARS-CoV‑2  Erkrankung genesen sind und ihre Immunität auf natürliche Weise erworben haben.

Dabei wurde ausdrücklich die neue Delta-Variante einbezogen;  alle Geimpften waren mit BioNTech/Pfizer (BNT162b2) vollständig geimpft.  Die Wahrscheinlichkeit einer ernsthaften symptomatischen Erkrankung war  bei Geimpften sogar 27-mal höher als bei Genesenen.”

“Comparing SARS-CoV-2 natural immunity to vaccine-induced immunity: reinfections versus breakthrough infections”, 25.8.2021
https://zurzeit.at/wp-content/uploads/2021/08/2021.08.24.21262415v1.full_.pdf

.

Fazit der Studie:
Natürliche Immunität ist der Impfung haushoch überlegen

Epidemiologisch sind Geimpfte über zehnmal gefährlicher als  Genesene, wenn es um Infektion und mögliche Weitergabe des Corona-Virus geht!


Wörtlich schreibt die Studienleiterin Frau Dr. Gazit in ihrer  Conclusio:

„Diese Studie zeigte, dass natürliche Immunität einen länger  anhaltenden und stärkeren Schutz gegen Infektion, symptomatische  Erkrankung und Hospitalisierung, verursacht durch die Delta-Variante von  SARS-CoV‑2, verleiht, verglichen mit der durch zwei Dosen BNT162b2  erzeugten Impfimmunität.“

Dr. Gazit, in: https://zurzeit.at/wp-content/uploads/2021/08/2021.08.24.21262415v1.full_.pdf

An der wissenschaftlichen Qualität gibt es  nichts zu deuteln: So wird exakt zwischen durch PCR-Test nachgewiesener bloßer Infektion und symptomatischer Erkrankung unterschieden (etwas,  das in Österreich großzügig in einen Topf geworfen wird), sowie  Hospitalisierung und leider auch Tod. Innerhalb der Studiengesamtheit  von 778.658 Personen ab 16 Jahren wurden individuelle Vergleichsgruppen  gebildet nach Geschlecht, Alter, Wohnsitz, Impfdatum, sozialem Status  und Risikofaktoren, um Verzerrungen durch Randbedingungen  auszuschließen.

Diese Studie, laut den Autoren die bisher größte und längste  Feldstudie der Welt zu diesem Thema, liefert ein klares und eindeutiges  Resultat: Epidemiologisch sind Geimpfte über zehnmal gefährlicher als  Genesene, wenn es um Infektion und mögliche Weitergabe des Corona-Virus  geht!

“Mit diesen Erkenntnissen ist aber die Forderung nach Einführung der  1G-Regel, wie in Österreich im öffentlichen Leben geplant,  wissenschaftlich unhaltbar geworden.”

.

.


Auch dänische Studie zeigt solide Immunität nach Infektion mit SARS-CoV-2 und Kreuzimmunität mit anderen Coronaviren

26. Juni 2021, 3 Minutes, https://tkp.at/2021/06/26/daenische-studie-zeigt-solide-immunitaet-nach-infektion-mit-sars-cov-2-und-kreuzimmunitaet-mit-anderen-coronaviren/

Seit dem Auftauchen von SARS-CoV-2 stellt sich die Frage, wie „neuartig“ dieses Virus ist. Zu Beginn wurde es in nahezu jedem Medienbericht als „neuartiges Coronavirus“ präsentiert und daraus die nie gekannte Gefährlichkeit abgeleitet. Allerdings zeigte bereits Mitte März 2020 der Nummer-1 Medizin-Wissenschaftler John P. A. Ioannidis, dass die Infektionssterblichkeit der einer milden Grippe gleicht. Und Immunologen, Lungenfachärzte und Wissenschaftlicher, die nicht von der Pharma-Branche gesponsert werden, verwiesen auf die dank der Ähnlichkeit zwischen den verschiedenen Coronaviren bestehende Grund- oder Kreuzimmunität.

All das wird in immer mehr Studien nun neuerlich nachgewiesen, die mit SARS-CoV-2 Rekonvaleszenten durchgeführt werden, sowie durch den Vergleich mit Personen die nur den früheren und längst endemisch gewordenen Coronaviren ausgesetzt waren. Das zeigt eine kürzlich in Lancet veröffentlichte Studie , bei der 203 genesene SARS-CoV-2-infizierte Patienten in Dänemark zwischen dem 3. April und 9. Juli 2020, mindestens 14 Tage nach Auftreten der COVID-19-Symptome eingeschlossen wurden.

Die Teilnehmer hatten eine Reihe von Infektionen und Krankheitsschweregraden von asymptomatisch (also genau genommen eine Infektion ohne zu erkranken, was am häufigsten vorkommt) bis schwer erlebt. Untersucht wurde Plasma, Serum und Blutproben zur Analyse der SARS-CoV-2-spezifischen Antikörperantwort , einschließlich anderer Coronavirus-Stämme. Es wurden auch IgA-Antikörper sowie CD8+ T-Zellen untersucht und gemessen. Die immunologischen Ergebnisse wurden zwischen den Schweregradgruppen innerhalb der Kohorte und 10 präpandemischen SARS-CoV-2-negativen Kontrollpersonen verglichen.

Gefunden wurden breite serologische Profile innerhalb der Gruppe, die Antikörperbindungen gegen andere humane Coronaviren nachweisen – die Antikörper wirken also gegen alle Coronaviren, da diese sehr ähnlich sind. 202 (>99%) Teilnehmer hatten SARS-CoV-2-spezifische Antikörper, wobei die Neutralisierung von SARS-CoV-2 und die Blockierung der Viren in die Zellen bei 193 (95%) Personen beobachtet wurde. Es wurde eine signifikante positive Korrelation zwischen den Konzentrationen blockierender Antikörper und der Neutralisierungspotenz beobachtet. Darüber hinaus waren SARS-CoV-2-spezifische CD8+ T-Zell-Antworten bei 95 von 106 (90 %) Personen eindeutig und quantifizierbar.

Das virale Oberflächen-Spike-Protein wurde als dominantes Ziel sowohl für neutralisierende Antikörper als auch für CD8+ T-Zell-Reaktionen identifiziert. Insgesamt hatte die Mehrheit der Patienten robuste adaptive Immunantworten, unabhängig vom Schweregrad ihrer Erkrankung.

Nochmal: Egal wie die Infektion verlaufen ist – mit oder ohne Erkrankung – die Immunität sowohl durch Antikörper als auch durch T-Zellen war stark genug um eine Erkrankung bei neuerlichem Kontakt mit SARS-CoV-2 zu verhindern.

Immunität durch andere Coronaviren

Wegen der angeblichen „Neuartigkeit“ wurde immer wieder fälschlich behauptet, dass es keinen Schutz, keine vorbestehende Immunität gibt. Diesen Behauptungen von Politikern und Virologen wurde allerdings von Immunologen schon frühzeitig widersprochen. Und es gab auch Studien, die bei einem hohen Prozentsatz zeigen konnten, dass kreuzreaktive Immunität durch früheren Kontakt mit den bekannten Corona-Viren besteht.

Ab März und April 2020 erschienen die ersten Studien, die aufzeigten, dass ein erheblicher Teil der Bevölkerung doch bereits über eine gewisse Immunität gegen das neue Virus verfügt, die durch den Kontakt mit früheren Coronaviren (Erkältungsviren) erworben wurde. Bei 62 Prozent der 6- bis 16-jährigen wurden sogar neutralisierende Antikörper gefunden. In einer Studie der Universität Tübingen wurden die genauen T-Zell-Mechanismen, die die SARS-CoV-2-Kreuzreaktivität steuern, identifiziert und charakterisiert. Insbesondere konnte man bei 81 Prozent der nicht exponierten Personen kreuzreaktive SARS-CoV-2-T-Zellen nachweisen.

In der Studie mit den dänischen Rekonvaleszenten hat die beträchtliche Diversität der Antigenerkennung unabhängig von der COVID-19-Schwere neuerlich gezeigt, dass zumindest eine gewisse immunologische Kreuzerkennung mehrerer verschiedener Coronaviren während SARS-CoV-2-Infektionen entwickelt wird. Dies steht im Einklang mit Daten zur Kreuzreaktivität bei CD4+ T-Zell-Merkmalen (die T-Helferzellen) zwischen saisonalen Coronaviren und SARS-CoV-2.

Die erhöhte Antikörpererkennung zwischen den SARS-CoV-2 Rekonvaleszenten und einer Kontrollgruppe ohne SARS-Cov-2 Infektion für die saisonalen Coronavirus-Stämme HKU1 und OC43 war statistisch signifikant. Dies deutet darauf hin, dass die SARS-CoV-2-negativen Kontrollpersonen eine frühere Exposition gegenüber diesen Stämmen hatten, was die Wahrscheinlichkeit für eine bestehende Kreuzimmunität deutlich erhöht.


Kein einziger jener Wissenschaftler, auf die sich die Impf-Quisitoren berufen, hat einen internationalen Ruf

Kein einziger jener Wissenschaftler, auf die sich die Impquistitoren berufen, hat einen internationalen Ruf. Alle sind zweit- bis drittklassige Wissenschaftler. Drosten etwa hat nicht einmal einen Doktortitel – und ist auch, entgegen eigenen Angaben, kein Epidemiologe. Fauci, sein Gegenpart in den USA, ist wie Drosten Mitglied in einer Geheimloge: Also genau in jenen Zirkeln, in denen die Plandemie ersonnen und auf die Menschheit losgelassen wurde. Gegen beide – Drosten und Fauci – laufen Ermittlungsverfahren wegen Meineids, Falschangaben und öffentlichen Lügen zu diversen Aspekte der Corona-Fake-Pandemie. Ob es bei beiden zu anklagen und Verurteilungen kommt, ist mehr als fraglich. denn längst sind auch die höchsten Gerichte in den westlichen Ländern von Logenmitgliedern durchsetzt – die kein Problem damit haben, gültiges Recht zu brechen. Da es über ihnen kein Gericht mehr gibt, vor dem sie sich verantworten müssten. Nur ein internationales Militärtribunal könnte dem Ganzen noch ein Ende setzen. die Wahrscheinlichkeit, dass es dazu kommen wird, liegt beim derzeitigen Stand der Dinge nahe null.

Jedenfalls dienen die immer drakonischeren Maßnahmen, die in fast aller Welt getroffen werden, nicht dem Schutz vor einer Pandemie, sondern allein der Unterdrückung und Versklavung der Völker der Welt. Aber auch dem Selbstschutz jener verbrecherischen Regierungen, die in puncto Corona ihre Völker schamlos belogen und sie wie Tiere eingesperrt haben: Denn wenn den Menschen dieser gigantische Betrug erst einmal bewusst wird, dann ist das Leben von Fauci, Wieler, Drosten, Merkel, Söder, Macron, Kurz u.v.a.m. keinen Pfifferling mehr wert.

.

Fazit:

Die Menschheit hat längst eine solide Immunität gegen Sars-CoV-2 Viren

Nun zeigt auch eine dänische Studie, dass die Menschheit eine solide Immunität nach Infektion mit Sars-CoV-2 Viren und eine Kreuzimmunität mit anderen Coronaviren entwickelt hat. Es gibt als nur einen einzigen Grund, die Impfung mit denen drakonischen und menschenfeindlichen Maßnahmen durchzusetzen, wie es in immer mehr Staaten, führend in Deutschland und Australien, Philippinen, Teilen der USA (vor allem New York) und anderen Teil in der Welt gemacht wird. Drakonische Geldstrafen, im Wiederholungsfall sogar Haftstrafen, kompletter Ausschluss der Ungeimpften vom öffentlichen Leben, Kündigung im Falle der nicht Impfung, weder Theater- noch Konzertbesuche, gefangen in den eigenen vier Wänden wie in einem Gefängnis – oder, wie aus dem sozialistischen Kolumbien berichtet, verurteilt zum Hungertod durch Abschneiden jeglicher Nahrungsmittelversorgung ganzer Gemeinden (s.hier).

.


Ehemaliger Pfizer-Chef: “Coronavirus-Pandemie ist längst vorbei”

Keine wissenschaftlichen Beweise für eine zweite oder dritte Welle

Dr. Mike Yeadon, der ehemaliger wissenschaftlicher Leiter von Pfizer:

“Es gibt keine wissenschaftlichen Anhaltspunkte dafür, dass eine zweite Welle stattfinden sollte. Es ist eine Fälschung von falsch-positiven COVID-19-Tests”.

https://worldnewsera.com/news/coronavirus-pandemic-is-over-former-pfizer-chief-science-officer-says-there-is-no-science-to-suggest-a-second-wave-should-happen-its-faked-on-false-positive-covid-19-tests-tech-news-startu/, 23. 11 2020

Das war schon zum November-Beginn des Jahres 2020 – also schon vor einem Jahr. Während Regierungen auf der ganzen Welt ungeachtet dessen ständig neue Runden von Abriegelungen verhängen, um die Flut der “zweiten Welle” des Coronavirus einzudämmen, sagt Dr. Mike Yeadon, der frühere Chief Science Officer des Pharmariesen Pfizer, dass es “keine wissenschaftlichen Anhaltspunkte für eine zweite Welle gibt.”

Dr. Yeadon sagte, dass falsch-positive Ergebnisse von von Natur aus unzuverlässigen COVID-Tests benutzt werden, um eine “zweite Welle” auf der Grundlage “neuer Fälle” zu erzeugen. Was aber damit bewiesen ist, ist der Fakt, dass 8 Milliarden Menschen von einer geringen Zahl an Schwerverbrechern, die dieses Lügengespinst und politisch, pseudowissenschaftlich vorbereitet haben und nun weltweit umsetzen, unentwegt angelogen werden.


.

Währenddessen verschärfen kriminelle Politiker entgegen der erwiesenen globalen Immunität gegen Corona die tyrannischen Maßnahmen gegen ihre Völker

Dank der Impfquisition, organisiert und durch geboxt von einem kompletten Nichtmediziner, dem Softwarehersteller, Milliardär und Pädophilen will Gates (dieser war mehrfach auf der Kindersex-Insel von Jeffrey Eppstein), haben sich beide Teile unseres Planeten zu einem Gulag nach sowjetischen Vorbild: entwickelt.

Die Unwissenheit, Ignoranz und in vielen Fällen auch kriminelle Bösartigkeit vieler Politiker zeigt sich in Äußerungen wie den folgenden, wo ein CDU-Abgeordneter tatsächlich fordert, dass nicht-geimpfte Kinder morgens von der Polizei aus dem Elternhaus zu entführen sind, in ein Gesundheitsamt zu verbringen sind, wo sie dann zwangsgeimpft werden sollen.

Beispiel 1: Rudolf Henke, CDU:
“Impfgegnern müssen ihre Kinder von der Polizei entzogen und zwangsgeimpft werden”

Videodauer 30 Sekunden

Rudolf Henke, hochkrimineller Politiker der CDU, fordert entgegen aller wissenschaftlichen Erkenntnisse schwerste Strafen für Impfverweigerer. Er missachtet damit nicht nur die Grundrechte des Grundgesetzes, sondern auch die Bestimmung des Europarats vom 27. Januar 2021, die ausdrücklich jede Diskriminierung von Ungeimpften verbot.

Die Parlamentarische Versammlung des Europarates hatte die Resolution 2361 verabschiedet. Darin heißt es unter anderem im Paragraph 7.3, worin es heißt: 7.3.1 „Es ist sicherzustellen, dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT verpflichtend ist, und dass niemand politisch, gesellschaftlich oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er dies nicht selbst möchte“ 7.3.2 „Es ist sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft wurde, aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken oder weil er sich nicht impfen lassen möchte“

Quellen:

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-08/53647319-hammer-beschluss-impfung-nicht-verpflichtend-europarat-verbietet-die-diskriminierung-von-ungeimpften-259.htm
https://t.me/WIDERSTANDSKANAL;

Dabei sind es erwiesenermaßen nicht die Ungeimpften, sondern die Geimpften, von denen die wahre Bedrohung ausgeht. Der ehemalige Vizepräsident der Europäische Beratungsgruppe der Weltgesundheitsorganisation für Immunisierung, Professor Christian Perronne, sagte gestern, “dass alle Geimpften über die Wintermonate unter Quarantäne gestellt werden müssen oder eine schwere Erkrankung riskieren.” (Quelle). Das gibt der Drohung des CDU-Abgeordneten Henke eine ganz besonders bizarre Note: Entweder gehört er wegen Volksverhetzung, vielfacher Körperverletzung mit Billigung von Todesfolgen durch das Impfprogramm sowie wegen und massiver Verletzung des Elternrechts auf die Erziehung ihrer Kinder vor Gericht, oder wegen völliger Unzurechnungsfähigkeit und Gefahr für die Öffentlichkeit lebenslang in eine Psychiatrie. Was auch für den nächsten Politiker gilt, den ich hier vorstelle:

.

Beispiel 2: Volksverhetzer Reiner Stinner, Mitgleider der bayerischen FDP:
“Impfgegner sind gefährliche Sozialschädlinge”

Rainer Stinner ist ein deutscher Politiker (FDP). Seit 1973 ist Stinner Mitglied der FDP Bayern. 

Sozialschädlinge? Nun, da spricht ein Politiker einer Partei, die nicht genug gegen angeblich “Rechte” hetzten kann, dieselbe Sprache wie die Nazis – und zwar die echten aus dem Dritten Reich. Ab 1939 wurde die Bezeichnung durch die Volksschädlingsverordnung vom 5. September 1939 zum Rechtsbegriff. Nach § 4 dieser Verordnung galt derjenige als Volksschädling, der „vorsätzlich unter Ausnutzung der durch den Kriegszustand verursachten außergewöhnlichen Verhältnisse eine Straftat begeht“.

Doch jene, die sich mit allen faschistischen und menschenrechtswidrigen Methoden für Impfungen einsetzen und Nichtgeimpfte zu Volksschädlingen degradieren, haben offenbar nicht mitbekommen, dass alle führenden Virologen und Epidemiologen die Impfung ganz anders beschrieben: Nicht von Ungeimpften nämlich geht die Gefahr aus, sondern vom Geimpften.

  • Mitte der letzten beiden Wochen starben über 80 Menschen täglich nach einer Covid-19-Impfung. Von diesen sind 22 unter 65 Jahre alt.
  • Deutschland leitet weniger als 36% seiner Fallmeldungen an die EMA weiter
  • Meldedifferenz der europäischen Meldebehörde EMA zu den nationalen Sicherheitsberichten bei 26,55 %. https://www.impfnebenwirkungen.net/report.pdf
  • Nicht die Ungeimpften, sondern die Geimpften die wahre Gefahr darstellen. Näheres dazu hier: (https://www.legitim.ch/post/israel-australien-berichten-fast-alle-neuen-covid-hospitalisierungen-sind-geimpft

doch in Wahrheit interessieren sich die global Listen und die mit ihnen zusammen arbeitenden hochkriminellen Politiker und Medien einen Dreck um wissenschaftliche Ergebnisse. Mittels ihrer erfolgreichen Corona_Paranoia, in welches sie einen Großteil der Menschen dieser Welt durch ihre Lügen hinein geführt haben, haben Sie nun einen Machtstatus erworben, den sie so leicht nicht mehr abgeben werden. Bekanntlich ist das Hauptziel der Neuen Weltordnung die Errichtung einer “Eine-Welt-Regierung”, was nichts anderes bedeutet als die ewige Tyrannei einer winzigen Elite gegenüber 99 Prozent der Menschheit.

Alle Menschenrechte, alle Grundrechte und jeder Schutz der Menschen vor staatlicher Willkür sollen für immer verschwinden. Das haben immer noch viel zu wenige Menschen begriffen, so wie auch immer noch viel zu viele Menschen sich freiwillig in die im Schlangen vor den Impfzentren einreihen, ohne zu wissen, dass sie damit ihr baldiges Ableben besiegelt haben. Sinnlos, völlig sinnlos ist es, diesen impfwilligen und falten-resistenten Menschen von der Impfung abzuraten. Bei vielleicht 1 oder 2 % der Menschen mag das zum Nachdenken und eventuell auch zum Rückzug vor der Impfung führen. Beim Rest führt es zu Hass, Zerwürfnis und zum Zerreißen langjähriger Freundschaften und ganzer Familien.

Die gute Nachricht daran: Sollten die Geimpften tatsächlich wissen und mitbekommen, dass sie von ihren Regierungen schändlich belogen und betrogen worden sind, so werden sich aus ihrer Mitte die entschlossensten und fähigsten Widerstandskämpfer gegen die brutale Weltdiktatur der Globalisten rekrutieren. Und da die Geimpften wissen, dass sie eh ein tödliches Serum in ihrem Körper haben, werden sie keinen Kampf scheuen – auch nicht jenen, bei dem sie ihr Leben verlieren könnten.


Weiterführende Links:

429 Kommentare

  1. Rudolf Henke ist ein deutscher Internist, Politiker und Lobbyist. Er war von 2007 bis 2019 Erster Vorsitzender der Ärztegewerkschaft Marburger Bund und ist Präsident der Ärztekammer Nordrhein. Von 2009 bis 2021 war er Mitglied des Deutschen Bundestags. Wikipedia

    Frage :
    Guten Tag Herr Henke, wie wollen sie es schaffen, bei ihren 12 aktuellen, teilweise sehr gut bezahlten Nebentätigkeiten, Arbeit in ihrer Tätigkeit als Abgeordneter für die Wähler zu leisten?
    16. September 2021

    —————-
    Antwort :
    Politik ist für mich die Fortsetzung meiner ärztlichen Tätigkeit mit anderen Mitteln. Auf einer abstrakteren Ebene setze ich mich im Parlament ebenso für die Patientinnen und Patienten ein wie es bei der täglichen Arbeit im Krankenhaus der Fall war.
    -https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/rudolf-henke

    ——————-

    Millionen für Henke, Lauterbach & Co. | APOTHEKE ADHOC
    h ttps://www.apotheke-adhoc.de › Nachrichten › Politik»
    02.08.2017 — Die Rangliste der bestverdienenden Gesundheitspolitiker führt erneut der CDU-Abgeordnete Rudolf Henke an. Laut abgeordnetenwatch erzielte Henke …
    —————————–

    Hinweiser :
    Die Bruderschaft der $chlange hat ihre Wurzel in Sumer-BabYlon.

    Die Huren und HurenSöhne BabYlons wollen ihren weltweiten SklavenStaat errichten, sie sind nur noch wenige ImpfSchüße davon entfernt.

    https://lupocattivoblog.com/wp-content/webp-express/webp-images/uploads/2021/11/Pharma-Mafia.png.webp

    -https://lupocattivoblog.com/2021/11/16/warum-sagen-acht-fuehrende-mediziner-dass-man-der-wissenschaft-nicht-trauen-kann/

    • @spiritus,

      Die Huren und HurenSöhne BabYlons wollen ihren weltweiten SklavenStaat errichten, sie sind nur noch wenige ImpfSchüße davon entfernt.

      Das ist wahr, denn ab diesen Montag gilt an vielen Arbeitsstellen, in Bus und Bahn 3G. In Baumärkten oder sonstigen Einkaufsmöglichkeiten 2G, außer Lebensmittelläden, noch.
      Haben sich die meisten mal gefragt, warum man uns so in diese Impfung nötigt, ja uns sogar unsere Lebensgrundlagen dafür entzieht?
      Wieso man uns in den Impfstoffen einen bewußtseinsändernden Stoff verabreichen will, der unsere DNA Information verändert?
      Was diese Impfungen bewirken könnten, wenn sie mehrfach verabreicht werden und sich vermutlich die Dosis verstärkt für bestimmte Zwecke?
      Merkt hier keiner, daß hier ein ziemliches Rad im Dreck läuft?

      Man sollte sich deshalb diesen Beitrag, wo es hingehen soll gut durchlesen bevor man etwas in diese Richtung unternehmen sollte.

      https://uncutnews.ch/das-metaverse-ist-big-brother-in-verkleidung-freiheit-durch-technologische-tyrannen/

      In The Matrix wird der Computerprogrammierer Thomas Anderson alias Hacker Neo von Morpheus aus seinem virtuellen Schlummer geweckt. Morpheus ist ein Freiheitskämpfer, der – die Menschheit aus einem lebenslangen Winterschlaf befreien will, der von hochentwickelten Maschinen mit künstlicher Intelligenz aufgezwungen wurde, die auf den Menschen als organische Energiequelle angewiesen sind -. Nur wenige Menschen sind sich bewusst, dass sie in einer künstlichen Traumwelt leben, da ihr Geist in eine perfekt gestaltete virtuelle Realität eingebunden ist.

      Wer sagt uns, daß die sogenannten Eliten nicht schon selbst übernommen wurden, von dem was dahintersteht?

      • “Haben sich die meisten mal gefragt ?”

        Nein, das haben sie nicht !

        Wir haben lange übersehen, welch weitreichende Schäden die Dauerhirnwäsche tatsächlich im Geist der Menschen angerichtet hat.

        Erst langsam wird allen Freigeistern und Unbeugsamen bewusst, dass ihre Mitmenschen eben tatsächlich nicht nur keine Fragen stellen.

        Sondern bei der Konfrontation mit einer einzigen von der Molochdoktrin abweichenden Frage hysterisch Hals über Kopf das Weite suchen. Habe das erst kürzlich wieder erlebt, dabei hatte ich meine Information ganz bewusst auf minimalstinvasiv getrimmt.

        Diese Erkenntnis würfelt meine bisherigen strategischen Überlegungen durcheinander, die zum beträchtlichen Teil auf dem Thema Informationsverbreitung fussen.

        Ich möchte die daraus folgende Frage gerne insbesonders auch an Michael Mannheimer weiterreichen :

        Trotz teils gigantischer Hartnäckigkeit, Kreativität und Geduld beim Weiterreichen der wahren Fakten breitet sich die ernüchternde Erkenntnis aus, dass wir jeweils KAUM EINEN EINZIGEN aus der Corona-Psychose herausholen können.

        >>> WAS NUN ??? <<<

      • Morpheus ist ein Freiheitskämpfer, der – die Menschheit aus einem lebenslangen Winterschlaf befreien will…

        Sie sollten nicht alles glauben, was uns in Filmen so vorgespielt wird!
        Ein Blick in die Mythologie zu Morpheus ist durchaus spannend!
        Diese Figur als der “Retter der Menschheit”, wohl eher derjenige, der den Menschen Sand in die Augen streut, den Alptraum schickt und auch die Illusionen. Dabei ist “er” die Vorlage auch für unserer Sandmännchen!

        In der griechischen Mythologie bringen die Oneiroidie Träume. Sie sind eine Gruppe von Dämonen, Söhne des Hypnos, die Fledermäusen ähneln. Dabei gilt Morpheus, ein Sohn des Hypnos[1], des Gottes des Schlafes und der Nyx, der Göttin der Nacht und der Finsternis als der verantwortliche Gott der Träume und Visionen. Er steht seinen Brüdern Phobetor (von griech phobia, φόβος „Furcht“, für Alptraum) und Phantasos vor. Menschen empfangen so im Traum Botschaften. Zum Beispiel erscheint Morpheus auf Geheiß des Hypnos der schlafenden Alkyone, die ihren Gatten Keyx erwartet, in dessen Gestalt, da dieser Opfer eines Schiffbruchs geworden ist.[2] Der Eingang der Höhle des Morpheus ist umwachsen von betäubenden Kräutern wie dem Schlafmohn.

        https://de-academic.com/dic.nsf/dewiki/1232918

        Das passt ja auch in die heutige Zeit, der “Gott” des Schlafes, bei dem jetzt das abgrundtiefe Böse zum Engel des Lichts wird und die Menschheit in eine Schlafhypnose versetzt mittels Drogen und damit die Menschheit verführt….

      • Zu Vero:

        Ich habe einen ähnlichen, aber ganz anderen Gedanken:

        Es war doch, dass in den 1990er Jahren und um die Jahrtausendwende Love Parade angesagt war! Mit massivem (!) Drogenkonsum (MDMA/Exstasy).
        Wenn man einmal nachrechnet, das dürfte heute das Gros der Bevölkerung in der BRD darstellen.
        Exstasy hat definitiv negative Einflüsse auf Gehirn, Geist, Nerven und dem Rest vom Körper.

    • Woran erkennt man den VoodooAnhänger
      wenn er lügt ?

      https://i1.wp.com/journalistenwatch.com/wp-content/uploads/2020/11/imago0083058514h.jpg

      Biontech-Gründer Sahin: Das Impf-Abo kommt!“

      „Wichtig ist die Tatsache, dass die dritte Impfung den Schutz wieder anhebt. Entsprechend erwarten wir, dass er länger anhält als der Schutz nach der Doppelimpfung und nachfolgende Auffrischimpfungen vielleicht nur jedes Jahr – ähnlich wie bei Influenza – gebraucht werden.“
      ——–
      Schließlich geht es bei der Pandemie nicht um die Gesundheit der Bürger, sondern nur ums Geld.

      -https://journalistenwatch.com/2021/11/21/biontech-gruender-sahin/

      Hinweiser : Auch nach 85 Jahren Grippe-Impfung gibt es nicht EINEN wissenschaftlichen Beweis,
      dass die Impfung vor Grippe schützt !!!!!

      Wenn ER die Lippen bewegt 🙂

      • Sorry, bei “Covid-19” geht es keineswegs “nur” um Geld für die Pharmaindustrie und ihre Großaktionäre/innen.

        Aber wer wäre ich, Ihnen die Frucht zur Erkenntnis reichen zu können.

        Da müssen Sie schon selbst drauf kommen!
        Was das Hauptziel von Covid-19 ist.
        Einen Hinweis habe ich ja gegeben.

    • ———————————————–
      Robert Koch der Bekämpfer des Todes
      ———————————————–

      …Es ist nicht nöthig, wie irriger Weise noch vielfach angenommen wird, dass die Bakterien im Körper getödtet werden müssten, sondern es genügt, ihr Wachsthum, ihre Vermehrung zu verhindern, um sie für den Körper unschädlich zu machen…
      [ Dr. Koch ]

      Dr. Koch war Begründer der Bakteriologie und auf diesem Gebiet ein erfolgreicher Forscher. Viele Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, Cholera, Malaria, Milzbrand und die Schlafkrankheit konnten durch seine Entdeckungen wirksam bekämpft werden.

      Ueber bakteriologische Forschung. [ Auszug ]

      Vortrag in der 1. allgemeinen Sitzung des X. internationalen medicinischen Congresses am 4. August 1890 von R. KOCH.

      Als ich den ehrenvollen Auftrag erhielt, einen der Vorträge für den internationalen Congress zu übernehmen, wurde ich vor die Wahl gestellt, das Thema für diesen Vortrag derjenigen Wissenschaft zu entnehmen, mit welcher ich mich jetzt vorzugsweise zu beschäftigen habe, nämlich der Hygiene, oder der Bakteriologie, welcher ich mich früher Jahre lang fast ausschliesslich widmen konnte.

      Ich habe mich für das Letztere entschieden, weil ich annehme, dass die Bakteriologie noch immer das allseitigste Interesse beansprucht, und so will ich es denn versuchen, Ihnen in kurzen Zügen den jetzigen Stand der bakteriologischen Forschung, wenigstens in einigen wichtigeren Theilen derselben, zu schildern. Allerdings werde ich damit Denjenigen, welche mit der Bakteriologie vertraut sind, nichts Neues bieten. Um aber auch vor diesen nicht mit ganz leeren Händen zu erscheinen, beabsichtige ich, einige bei meinen fortgesetzten Studien über die Tuberculose gefundene und noch nicht bekannt gegebene Thatsachen meiner Darstellung einzuflechten.
      […]

      Es ist nicht nöthig, wie irriger Weise noch vielfach angenommen wird, dass die Bakterien im Körper getödtet werden müssten, sondern es genügt, ihr Wachsthum, ihre Vermehrung zu verhindern, um sie für den Körper unschädlich zu machen.
      […]

      Ueber bakteriologische Forschung. [1890]
      https://archive.org/details/b22305270/mode/2up

      Robert Koch der Bekämpfer des Todes [Film]

      https://www.youtube.com/watch?v=kDtvewYOfZY

      Befreiung durch Wahrheit.

      https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

  2. In Schweden ist aktuell die Zahl der geimpften Corona-Toten größer als die Zahl der ungeimpften Corona-Toten. Darüber gibt es heute einen sehr interessanten Artikel auf der Internetseite Freie Welt. Doch in Österreich soll es jetzt eine Impfpflicht für alle geben. Und zwar im Februar. Ausgerechnet, wenn der Frühling vor der Tür steht. Bei der Wahl im Mai in NRW muss man der Partei DieBasis über die 5-Prozent-Hürde verhelfen.

  3. Horror an Ungläubige, wie Mohammed das gebietet – Covid19 die Neureligion, erfunden von NWO, dazu erdacht die Altreligionen zu ersetzen..
    und willst du nicht glauben, droht letztendlich die Würgeschlinge!

  4. Hatte die Bibel von Anfang an recht?
    Der zeitliche Ablauf der Ereignisse wurde von Daniel bzw. Johannes bereits ca. 600 v. Chr. bzw. ca. 90 n. Chr. vorausgesagt bis exakt in unsere Zeit vorausgesagt:
    Babylon (671 v. Chr. bis 538 v. Chr.) – (Daniel 7,4)
    Medo-Persien (538 v. Chr. bis 331 v. Chr.) – (Daniel 7,5, Daniel 8,3 Daniel 8,20)
    Griechenland (331 v. Chr. bis 161 v. Chr.) – (Daniel 7,6, Daniel 8,21)
    Rom (168 v. Chr. bis 476 n. Chr.) – (Daniel 7,7, Daniel 7,23)
    Zerfall in 10 Staaten
    Untergang von drei davon: 493 n. Chr.: Heruler, 534 n. Chr.: Vandalen, 538 n. Chr.: Ostgoten
    Papsttum (538 n. Chr. bis 1798 n. Chr.) – (Daniel 7,24-25, Offenbarung 13,1, Offenbarung 13,5-7, Offenbarung 17,3-6)
    Papsttum (1929 n. Chr. bis heute) – (Offenbarung 13,6-7, Offenbarung 17,9, Offenbarung 17,15)
    1929 Lateranverträge
    2013 Papst Franziskus – der achte Papst, Gog von Magog: GeOrG MArio BerGOGlio (Offenbarung 17,10-11, Offenbarung 20,8)
    Malzeichen des Tieres (Offenbarung 13,16-17, 1.Korinther 3,16-17, Offenbarung 18,23, Offenbarung 14,9-11): „denn durch deine Zauberei (= Pharmakeia = Pharmazie-Produkte = Covid19-Impfstoff) wurden alle Völker verführt.“

    Wer es nicht glaubt vergleiche die Historie mit den oben angegebenen Textstellen.

    Quellen:
    Babylon: „539 v. Chr.[…] maßgeblich an seinem Sturz und dem Babyloniens beteiligt war.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Babylon#Geschichte
    Medo-Persien: Letzter König „330 v. Chr. von seinen Untergebenen ermordet.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Perserreich#Alexander_der_Gro%C3%9Fe_und_das_Ende_des_Ach%C3%A4menidenreiches
    Griechenland: „168 unterlag Makedonien dann endgültig und wurde römische Provinz.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Griechenlands#Hellenismus
    Rom: „476 setzte der germanische Heermeister Odoaker den Romulus Augustulus schließlich als weströmischen Kaiser ab“
    https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6misches_Reich#Untergang_des_Reiches_im_Westen_und_Behauptung_im_Osten
    Papsttum
    538 n. Chr.: komplette Herrschaft, nachdem die Ostgoten aus Rom vertrieben waren: „Rom wurde von Januar 537 bis März 538 von den Ostgoten belagert und konnte erst dann durch oströmische Verstärkungen wieder entsetzt werden.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gotenkrieg_(535%E2%80%93554)#Erster_Gotenkrieg_(535%E2%80%93540)
    1798 n. Chr.: Gefangennahme Papst: „Nach neuerlichen militärischen Interventionen besetzten die Franzosen Anfang 1798 Rom und riefen am 15. Februar 1798 die Römische Republik aus. Der Papst wurde für abgesetzt erklärt“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pius_VI.#Pontifikat
    1929 Lateranverträge: https://de.wikipedia.org/wiki/Lateranvertr%C3%A4ge
    der 8. Papst seit den Lateranverträgen: https://de.wikipedia.org/wiki/Franziskus_(Papst)
    2020: Einführung Covid19-Impfstoffe: „Notfallzulassung, erhielt der Impfstoff am 30. Dezember 2020“
    https://de.wikipedia.org/wiki/AZD1222

    • Wo soll das alles nun hinführen? Die Geschichte bis etwa um das Jahr 1.000 unserer Zeitrechnung, ist so oder so erlogen. So wie die Konstantinische Schenkung, mit der dem RomKhanZar/VatiKhan die Macht übertragen worden sei. “Das macht aber nichts”, sagte der Papst, “denn es kommt nur auf den Sinn der Schenkung an”. Gleiches galt für Kujau und die “Hitlertagebücher” allerdings nicht.

      https://headtopics.com/ch/warum-die-konstantinische-schenkung-die-grosste-luge-des-mittelalters-war-7016572
      https://de.metapedia.org/wiki/Konstantinische_Schenkung

      https://www.stern.de/faking-hitler/hitler-tagebuecher–konrad-kujau-muss-man-wohl-als-berufsmaessigen-luegner-bezeichnen-9412548.html

    • @Aufklärer,

      ist ja niedlich und da merkt keiner schreiben wir Geschichte, oder werden wir geschrieben. Bei der exakten Aufführung letzteres.
      Nachdenken lohnt sich!

    • Endlich mal jemand mit etwas Bibelkenntnis. Ja, die Bibel ist absolut Gottes (inspiriertes) Wort. Die Wahrscheinlichkeitsrechnung (höhere Mathematik,hatte ich auch an der FH) beweist dies anhand von über 3000 Prophetien, die sich großteils schon erfüllt haben. Und ja, die “impfung” ist für mich schon das Malzeichen, denn es muß nicht unbedingt ein Chip sei. Wobei ich glaube, das der Chip noch zusätzlich kommt. Ich glaube auch das satanische Engel schon vor Jahren Kinder gezeugt haben (mit Menschenfrauen). Das sind die jetzigen Politiker die auch uns zu Mischwesen (Transhumanisten) umgestalten wollen. Der Herr Jesus sagt von der Endzeit:”Es wird sein wie in den Tagen Noah`s..” Und wie war es damals? eine Welt voller Mischwesen, dämonische Zeugungen (außer Noah und seiner Familie) Das wird jetzt noch richtig spannend.

      • Passen Sie auf mit zuviel Bibelkommentaren hier, die sind hier nicht sonderlich willkommen – einer von mir sehr geschätzten Kommentatorin wurde dafür vom Bloginhaber schon mit dem Lineal so kräftig auf die Finger gehauen, dass sie sich nicht mehr zu schreiben traut 😉

        Ich selbst weiß ein möglichst weites Spektrum von Kommentatoren zu schätzen, vom Vollatheisten zum gottesfürchtigen Christen. Aber es ist natürlich MMs Blog und sein Vorrecht, die Pflanzen auszusortieren, die er in seinem Garten haben will.

  5. LOCKDOWN & IMPFPFLICHT
    „Zu viele haben sich unsolidarisch gezeigt“

    Schallenberg betonte, die jüngsten Maßnahmen wie 2G hätten zwar die Impfbereitschaft erhöht, aber nicht in ausreichendem Maß. Lange Zeit sei es „politischer Konsens gewesen, dass wir keine Impfpflicht wollen, und auch ich bin davon ausgegangen, dass man die Menschen überzeugen sollte, sich impfen zu lassen – zu ihrem Schutz, zum Schutz ihrer Lieben, aber auch zum Schutz der Gesellschaft.“ Leider gebe es in unserem Land „zu viele politische Kräfte, fadenscheinige Impfgegnern und Fake News“, welche zu viele Menschen aufstacheln würden, sich nicht impfen zu lassen. Daher habe man sich für eine generelle Impfpflicht ab 1. Februar 2022 entschieden, so der Bundeskanzler.

    Freimaurer -Adeliger und JUDE : Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP)

    https://www.krone.at/2559576

    • Welcher KHANzler war kein KHANzar
      im Deutschen und im ÖsterReich ?

      Seit Metternich der illuminatenKHANzler RothSchilds
      Österreich übernahm konnte RothSchild frei herrschen.

      Auch der Zögling aus BraunAu gehört zur gleichen Elite
      die ALLE durch einen GENialen BlutTest zu entlarven wären.

      Leider werden nicht ALLE meine Kommentare freigeschaltet,
      sind welche darunter die mir selbst einige Stunden Forschung
      gekostet haben.

      Die Weißen Völker, die NachKommen Adams, sollen ausgetilgt werden
      im Auftrag der BabYlon-BlutLinien.

      https://www.abroadintheyard.com/wp-content/uploads/Famous-faces-linked-by-Y-DNA-haplogroups.jpg

      Auch der erste Hitler Napoleon soll aus der Merowinger-BlutLinie kommen und
      KaiserBruder in RothSchilds GroßOrient gewesen sein.

      —————

      Andreas Hofer: Diese Impfung provozierte den bewaffneten …
      h ttps://www.welt.de › Geschichte
      19.03.2021 — Diese Schutzimpfung provozierte den bewaffneten Aufstand … Schließlich war die Pfälzer Linie der Wittelsbacher, die Napoleon nach seiner …
      ——————-

      Impfpflicht- der Geist des Napoleon Bonaparte – Deutsches …
      h ttps://www.aerzteblatt.de › forum › Impfpflicht-der-G…

      -Kurz- und Langzeitfolgen der Impfungen können für das Individuum nicht … Napoleon hat die Pockenimpfpflicht für seine Soldaten eingeführt …

      Hinweiser : Keiner der Moloche gehörte der Weißen Rasse an, sie verFührten nur die Weißen Völker damit sie ihrem Vater Blut- und BrandOpfer/MolochDienst bringen konnten.

      • spiritus sagt:

        Welcher KHANzler war kein KHANzar
        im Deutschen und im ÖsterReich ?

        […]

        ——————

        Wer bemerkt den Fehler? Wer hat im Gemeinschaftskunde- oder Geschichtsunterricht aufgepasst?

        ——————————
        Prof. Dr. Heinrich Wolf
        WELT= GESCHICHTE DER LÜGE
        ——————————
        Aus dem Vorwort zur ersten Auflage ( 1922 )

        Bekanntlich hat Gustav Freytag „Bilder aus deutscher Vergangenheit“ geschrieben, um die Eigenart und das Wesen unseres Volkstums aufzudecken.
        Mein Buch “ Weltgeschichte der Lüge“ könnte man „Spiegelbilder aus der Vergangenheit“ nennen; es kam mir darauf an, zu zeigen, wie groß seit Jahrtausend der Unterschied ist zwischen arisch= germanisch= deutschem und fremden Volkstum, zu zeigen, daß die ganze Weltgeschichte ein gewaltiger Kampf der Nichtarier gegen das Ariertum ist, wobei die Hauptwaffen der äußeren und inneren Feinde in Schein, Heuchelei und Lüge bestehen.
        Ich weiß im voraus, daß man meinem Buch den Vorwurf der „Einseitigkeit“, „Rückständigkeit“, „Reaktion“ machen wird; es sei eine „Tendenzschrift“, „nicht objektiv“. O über die moderne „Wissenschaft“, die alle Unterschiede zwischen Gut und Böse, Wahrheit und Lüge, Gott und Teufel verwischen möchte ! Wie Sokrates und Plato, so müssen wir heute den Kampf aufnehmen gegen eine falsche Aufklärung, gegen alle Sophistik und Rabulistik.
        Rückständig sind heute die Leute, die noch in der Ideenwelt des 18. Jahrhunderts stecken und sich einbilden, mit ihrem bißchen Menschenverstand ergründen zu können, was für Kirche und Staat, Gesellschaft und Wirtschaftsleben allüberall und zu allen Zeiten das „Vernunft= und Naturgemäße“ sei, und die Kuren nach Art des Doktor Eisenbart vornehmen.
        Wie ein vorsichtiger Gärtner müssen wir alle Schädlinge, alles Unkraut sorgsam entfernen, damit das echte Christentum und das unverfälschte Deutschtum aus der erstickenden Umklammerung befreit werden und sich wieder frei entfalten können.
        Und da gilt es, rücksichtslos den Kampf gegen die Lüge und den Schein, gegen Wahnvorstellungen und Selbsttäuschungen aufzunehmen.
        Richard Wagner sagt: “ Wir dürfen nur wissen, was wir nicht wollen, so erreichen wir aus unwillkürlicher Naturnotwendigkeit ganz sicher das, was wir wollen, das uns aber erst ganz deutlich und bewußt wird, wenn wir es erreicht haben.“

        ——————————
        Inhaltsverzeichnis
        ——————————
        Einführung: Die sagenhafte Ur= und Vorgeschichte der Völker. Seite 1
        ——————————
        Die alte Kulturwelt
        ——————————
        I. Der Orient
        A. Die Hauptrassen der Weltgeschichte. S. 16 — B. Theokratie ( der größte Betrug der Weltgeschichte ). S. 21 — C. Die Korrektur der jüdischen Geschichte. S. 24 — D. Weltreiche, Universalismus. S. 34.
        II. Die Griechen
        A. Versuch einer Kirchenbildung. S. 37 — B. Freiheit und Gleichheit, die Demokratie. S. 38 — C. Der Sieg des Orients. S. 52.
        III. Römische Geschichte
        A. Die ältere römische Geschichte bis 264 v. Chr.. S. 61 — B. 264 — 31 v. Chr.. S. 65 — C. Der Sieg des Orients ( die Kaiserzeit ). S. 77.
        IV. Die Verfälschung der Religion Jesu
        A. Christentum und Judentum. S. 87 — B. Christentum und Griechentum. S. 92 — C. Christentum und Römisches Reich. S. 95.
        ——————————
        Mittelalter
        ——————————
        Eintritt der Germanen in die Welt
        I. Waren die Germanen ein »Eroberungsvolk«, »freche Eindringlinge ?«. S. 105 — II. Die Germanen als »Barbaren«. S. 109 — III. Die Germanen als »Ketzer«. S. 112.
        Das Papsttum
        I. Die ersten Jahrhunderte. S. 119 — II. Das 8. und 9. Jahrhundert. S. 125 — III. Das Ringen zwischen den »beiden Gewalten« S. 130 — IV. Das Papsttum auf der Höhe seiner Macht. S. 135 — V. Die Unfehlbarkeit. S. 149.
        Der Wahn einer Kulturgemeinschaft
        I. Die drei »Großen« des Mittelalters und ihre falsche Renaissance. S. 157 — II. Die »Großtat« des deutschen Volkes im Mittelalter. S. 160 — III. Die Renaissance des 14., 15., 16. Jahrhunderts — A. In Italien. S. 164 — B. In Deutschland. S. 171 — IV. Die Habsburger. S. 176.
        ——————————
        Neuzeit
        ——————————
        Reformation, Preußentum, Deutschtum
        I. Der 400jährige Lügenfeldzug gegen Luther und die Reformation — A. Luthers Persönlichkeit. S. 185 — B. Die Begehrlichkeiten der Fürsten. S. 194 — C. Die Schuldlügen. S. 198 — II. Kampf gegen das Preußentum und das romfreie Deutschtum — A. Das Preußentum. S. 204 — B. Kampf gegen das romfreie Deutschtum. S. 208 — III. Der Kampforden der Jesuiten — A. 16. — 18. Jahrhundert. S. 212 — B. Aufhebung des Jesuitenordens. S. 216 — C. Der 1814 wieder hergestellte Orden. S. 217.
        Masken und Tarnkappen
        I. Die christliche Religion als Maske. S. 226 — II. Die Lügen= Demokratie. S. 229 — A. Geschichte der neuzeitlichen Demokratie. S. 231 — B. Der Freimaurerorden und das Judentum
        1. Der Freimaurerorden. S. 254 — 2. Das Judentum. S. 262 — III. Pazifismus als Maske und als Waffe — A. Weltreichs= und Weltfriedensgedanken. S. 269 — B. Und wir Deutschen ? S. 271 C. Rom und Juda. S. 273 — IV. Der status quo als Maske
        und als Waffe. S. 277.
        Verteilung der Welt in der Neuzeit
        I. Die europäischen »Kulturträger« in den fremden Erdteilen. S. 280 — II. Das deutsche Mitteleuropa. S. 293 — III. Die »kranken Staaten« und »der Schutz der Schwachen«. S. 309.
        1890 =1933 — Die Großmacht der Lüge in der nachbismarckschen Zeit
        I. Vor dem Krieg. S. 317 — II. Während des Krieges. S. 331 — III. Nach dem Weltkrieg — A. Die »Sieger«. S. 356 — B. Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln. S. 363.
        Fieberzustand
        I. Draußen in der Welt. S. 387 — II. Fieberzustand des deutschen Volkes. S. 391 — III. Mein Kampf gegen den Bildungs= und Kulturschwindel. S. 395.
        Der Lügenfeldzug gegen Hitler und sein Drittes Reich
        I. Der jüdische Lügenfeldzug. S. 413 — II. »Katholikenverfolgungen«. S. 414 — III. Die »Siegerstaaten« und Hitlers Dritte Reich. S. 421.
        ——————————
        Anhang
        ——————————
        Die Geschichtsschreibung des 19. und 20. Jahrhunderts
        Vorbemerkungen. S. 425 — I. Die großen Wahrheitssucher des 19. Jahrhunderts. S. 431 — II. Irrwege einer durch die Naturwissenschaft und die »Aufklärung« beeinflußten Geschichtsschreibung. S. 440 — III. Die katholische Geschichtswissenschaft. S. 451 — IV. Konjunktur= Geschichtsschreiber. S. 464
        ——————————
        Weltgeschichte der Lüge — Heinrich Wolf — 1937 [PDF]

        https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11458

      • @spiritus,

        das Napoleon schon eine Impfung gegen die Pocken zur Verfügung hatte wäre der absolute Hammer, denn all diese Dinge gab es bekanntlicherweise erst 100 Jahre später. Aber dieser Link bestätigt die These gerade auf dem Ärzteblatt.

        https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/125177/Erste-Impfung-gegen-die-Pocken-liegt-225-Jahre-zurueck

        Komisch, daß keiner unserer Vorfahren davon wußte. Offizielle Impfungen für die Masse gab es offensichtlich erst später. Oder hat man es uns einfach nicht wissen lassen?

        Der Aufstand des Tirolers Andreas Hofer wird uns heute in einem ganz anderen Licht dargestellt. Von Impfung ist dort keine Rede.

        https://www.youtube.com/watch?v=CDYtdvX4hak

        Jedoch soll gerade jene Impfpflicht diesen provoziert haben.

        https://www.welt.de/geschichte/article228477591/Andreas-Hofer-Diese-Impfung-provozierte-den-bewaffneten-Aufstand.html

        Interessant zu wissen. Danke!

      • ( spiritus)Also Hinweiser, wollen sie sich nicht mal einen anderen Blog suchen? ich mang ihre Hetze nicht, gegen Hitler. Er war der Beste seiner Zeit, als Volks Führer. Bis zur heutigen zeit, gibt es keinen Besseren Politiker auf der Welt, der von Volk so beliebt war oder ist, wie Hitler! Gruß, Helmuth!

      • Ich finde Ihre kryptischen Posts sind eine spannende Ergänzung auch wenn es aufgrund der allgemeinen Informationsflut unmöglich ist, allem nachzugehen.

    • https://matthias331.files.wordpress.com/2021/11/img_20211119_163240_410.jpg

      Hinweiser : Die KAINaaniter kriegen die Welt, lest in den unHEiligen Büchern aus BabYlon was sie mit den Menschen/Völkern vorhaben………

      https://matthias331.files.wordpress.com/2021/11/downloadfile-1.jpg

      Österreich: Jetzt droht sogar Erzwingungshaft für Ungeimpfte

      Schallenberg: „Wir müssen der Realität ins Auge schauen“, begründete Schallenberg die Entscheidung zur Impfpflicht. „Aufgestachelt von radikalen Impfgegnern und fadenscheinigen Fake-News“ haben sich zu wenige impfen lassen, so Schallenberg. Dann wird er besonders deutlich: „Das ist ein Attentat auf unser Gesundheitssystem.“

      Die Coronazis im Vollrausch und wieder ist es ein Österreicher, der voranschreitet:

      -https://journalistenwatch.com/2021/11/19/oesterreich-jetzt-erzwingungshaft/

      https://matthias331.files.wordpress.com/2021/11/img_20210910_154257_151.jpg

      Hinweiser : Die KAINaaniter waren/sind der TodFeind der 12 Stämme Israels und ALLER Völker der Welt.
      lest dazu Moses.

  6. Mein Bruder: Vorgestern positiv getestet, dreifach geimpft und Corona (starker Husten und Fieber), ansonsten keine Beschwerden.
    Meine Frage: “Fällt Dir jetzt was auf?”. Er, geknickt:” Ja, das alles ist völliger Wahnsinn …”

    Tausend Dank, Hr. Mannheimer für Ihre Arbeit, heute habe ich zwei sehr gute Gespräche geführt in einem Geschäft, es werden trotzdem immer mehr auf unserer Seite!

    • @righteous,

      leite diese guten Worte an alle Standhaften weiter.
      LG

      „Denkt daran, dass wenn Ihr immer noch ungeimpft seid, Ihr die größte psychologische Kriegsführung in der Geschichte der Menschheit überlebt habt. Sie haben seit Jahrzehnten einen bösen Plan ausgeheckt. Könnt Ihr Euch vorstellen, wieviel Zeit, wieviele Ressourcen und wieviel Arbeitsaufwand hier hinein geflossen sind? Sie habe alle möglichen Wege untersucht, Euren Geist zu versklaven und Euch dazu zu bringen, Euch impfen zu lassen. Sie haben versucht, Euch zu demoralisieren, indem sie die Gesellschaft auf jede erdenkliche Art korrumpiert haben. Sie haben versucht, Euch zu verleumden und Euch mit Pornographie zu desensibilisieren. Sie haben versucht, Euch mit Geld, Geschenken und Belohnungen zu ködern. Sie haben versucht, Euch zu verwirren und Euch dazu zu bringen, Eure eigene Wirklichkeit und Identität anzuzweifeln. Sie haben versucht, zu erreichen, dass Ihr Eure eigenen Prinzipien, Werte und Moral niedertrampelt. Sie haben es sogar geschafft, dass sich Eure Liebsten gegen Euch gestellt haben. Fast jeder hat das gespürt. Die Allermeisten sind dann eingeknickt. Ihr jedoch nicht. Überlegt doch mal, wieviel Schwachsein Ihr durchgemacht und überwunden habt. Ihr seid nie eingeknickt. Ihr seid immer noch ungeimpft. Ihr habt immer noch reines Blut. All ihre Tricks haben bei Euch nicht funktioniert. An alle Ungeimpften sende ich daher ein „zum Wohl, Ihr Ehrenleute! Bleibt standhaft“.“

      • Ich sende zurück :

        “Das war eine Selbstverständlichkeit. Und wir werden weiter auch im stümischsten Orkan die Fackel der Wahrheit in den Himmel recken”

      • Werte Waldfee, das ist Balsam auf mein Gemüt!
        Ich bin, trotz erheblicher Anfeindung und Bedrohung immer noch ungeimpft,
        also nicht vergiftet, und werde es auch bleiben. Sollte mir dadurch
        das Einkaufen von Nahrung verweigert werden, mache ich es wie die Wikinger:
        dann hole ich mir, was ich brauche! Denn dann interessieren mich die
        Gesetze einen Dreck, da es um mein Überleben geht. Hier greift das
        Gesetz der Natur. Und das steht über alle anderen vom Menschen geschaffenen Gesetze. Ich habe nur Angst um meine beiden Schwestern,
        die ich erst in diesem Jahr habe kennenlernen dürfen, denn sie sind beide
        mit der mRNA-Plörre injiziert worden. Mögen alle Ungeimpften weiterhin
        standhaft bleiben und immer an Friedrich Schiller denken:
        “Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.” GERMANIA ETERNA!

      • Werter Hagen,
        ja also wirklich, um die Futterbeschaffung machen wir uns auch die kleinsten Sorgen.
        Wer sich da nicht zu helfen weiß, muss halt gottlieb verhungern.
        Ich sag’s mal so : ALLES was auf deutschem Boden wächst und in deutschen Häfen einläuft, gehört UNS ! Ein klarer Fall, würde ich meinen.

      • Etwas zur Geschichte.

        • RFM GÖRING stellte sein militärisches Genie unter Beweis, als er die Luftwaffengeschwader nach Rotterdam kommandierte.
        • Entgegen auch der heutigen Darstellungsweise der Niederlande als Hauptbestandteil des Königreichs der Niederlande, liegt der Sachverhalt so, daß eben dieser Staat dem Deutschen Reich den Krieg erklärt hatte.
        • Die Niederlande lügen weiterhin in diesem Punkt und behaupten, die Wehrmacht habe das Land überfallen und ausgeplündert.
        • Fakt ist, daß die West-Alliierten niederländische Städte bis 1945 kaputt gebombt haben; diese Tatsache wird verdreht, und die Zerstörungen durch die heutigen UN-Mächte werden natürlich als Kriegsschuld dem Deutschen Volk untergeschoben.

        In der Feindpropaganda wird immer behauptet, die Wehrmacht sei zum Kampf nach 1942 überhaupt nicht mehr fähig gewesen.
        Wenn das zutrifft, wie waren beispielsweise die militärischen Erfolge möglich
        • an der Narva,
        • die 100 Tage-Schlacht um Budapest,
        • Normandie-Njemen?
        Konsequent wird gelogen, daß das Deutsche Reich Polen überfallen hätte, und daß mit dem „Angriff auf die Westerplatte“ bei Danzig der 2. Weltkrieg ausgebrochen sei.

        Fakt bleibt, daß ausschließlich die Feindmächte des Deutschen Volkes Kriegserklärungen an das Deutsche Reich abgegeben haben. Sie bilden – einschließlich der besatzungsrechtlichen Organisationen BRD und DDR – die Vereinten Nationen Organisation / United Nations Organization (UN / UNO).

        Für Stalingrad trifft zu, daß die Nachschubwege blockiert wurden, und zwar durch den Hochverrath von General von Oster und Canaris, sowie der Bruderkette der Freimaurer, der Ligenschaften von Lions und Rotary. Wenn Temperaturen in Richtung minus 50 Grad herrschen mit entsprechender Landschaft, scheiterte auch die Rote Armee.

        Die Meldungen der satanischen Lügenpresse werden nicht dadurch wahrer, daß sie 1.000 Mal durch den Fleischwolf gedreht werden für das letzte Abendmahl des Hohepriesters des ARD ZDF BETRUG$$ERVICE, Tom Buhrow.

        Unter dem rein militärischen Blickwinkel verhält es sich so, daß in Bezug auf Stalingrad in Moskau bereits der Flucht-Eisenbahnzug für Generalissimus Stalin bereitgestellt war. Die Wehrmacht stand kurz davor, die Macht auch in der Sowjetunion zu übernehmen.
        Die einzige unbesiegte Macht zu dem Zeitpunkt war England. Alle anderen Feind-Mächte waren unterworfen worden.

        Das Scheitern von Stalingrad für die Wehrmacht geht alleine auf das Konto von Generalfeldmarschall Paulus. Seine Pflicht war es gewesen zu dem Zeitpunkt, die Befehlsgewalt des Feldmarschalls voll auszufüllen. – Seine späteren Entscheidungen in Sowjetischer Kriegsgefangenschaft und später in der DDR beweisen, daß er längst schon am Sinn seiner Führungsaufgabe gezweifelt hatte.
        Die Tragödie des Kessels von Stalingrad – die zahlreichen erfrorenen und verhungerten Wehrmachtsoldaten gehen daher allein auf sein Schuldkonto.

        Auf Stalins Befehl wurden die Feldmarschälle privilegiert untergebracht, und im Fall von Schörner erfolgte sogar deren weitere Verwendung in der Roten Armee – hier in der Verteidigung für Nord-Korea.
        Trotz der Vielzahl nachgewiesener Fehler in der Aufstellung der Wehrmacht, und vor allem des Sicherheitsapparates, bleibt die dennoch entfaltete weltweite Schlagkraft dieser einzigartigen Armee weiterhin ein Leuchtturm in der Militärgeschichte.

        Abseits von Stalingrad muß jeder Soldat dazu in der Lage sein, sich die notwendigen Mittel mit Waffengewalt zu verschaffen. Eine gründliche Vorbereitung auf das Leben und Überleben in der zivilisationsfreien Welt erleichtert die Erfüllung des militärischen Auftrags erheblich.
        Wo immer sich die Umstände ergeben, ist die örtliche Bevölkerung dienstbar und tributpflichtig zu machen. Bei Widerstand sind die Personen zu erschießen!”
        https://neuesdeutschlandblog.wordpress.com/2014/12/12/normandie-njemen-нормандия-неман-abschussquote-durch-die-wehrmacht-4375-der-angreifenden-kriegsmacht-gegen-das-deutsche-reich/

        https://www.spiegel.de/politik/der-laute-kamerad-a-77853957-0002-0001-0000-000031969169

      • Danke, Waldfee! Würde gern öftern hier auf MMs fantastischem Blog sein, aber lese doch regelmäßig rein.
        Die Demo gestern in Wien (war auch dabei) hatte gut 150.000 Teilnehmer, alles friedlich,tolle Stimung)- überwältigend! Die Polizei (um die 1300 Mann) marschierte ohne Helme hinten ganz kleinlaut mit – keine Kontrollen, keine Übergriffe auf die Teilnehmer. So muß es weitergehen,klarer Widerstand gegen die geplante Impfpflicht etc. und nicht schweigen!
        In meinem Umfeld wie gesagt schon mehrere, die nach der Impfung teils massive Beschwerden hatten bzw. erkrankt sind (an C.)
        Allen hier weiterhin viel Kampfgeist, Mut und Rückgrat sowie Erfolg, ich selbst bin zwar nicht religiös (denke schon, es gibt eine höhere Macht, nur halt nicht den Gott, den die Kirche meint), zitiere aber einen Bekannten, der die Zustände in der DDR damals hautnah erlebt hat: “Niemand hat das Recht über uns dermaßen zu bestimmen – über uns ist nur Gott!”
        Im Wiener Stadtpark läuft seit knapp 2 Wochen ein C.-Widerstandscamp, über das auch schon medial berichtet wurde, Infos auf u.a. auf facebook unter jenny klaus-tv (Initiatorin und Kämpferin der ersten Stunde). Reinschauen und informieren!

      • @righteous

        Danke für die Info über die 150.000 Teilnehmer.
        Bei uns unterbietet man sich, gestern waren es in den deutschen Printmedien 40T, heute nur noch 35T, morgen ? und übermorgen gab’s keine Demo in Wien.

        Wer unsere Presse und die TV-Sender verfolgt, wird wahnsinnig.

      • Werte Sigrun,

        die Leser dieses Blogs sind alle erwachsene Menschen, die sich ihre eigenen Gedanken machen zu dem, was andere Foristen schreiben. Das gilt auch für die Kommentare von @ Spiritus, die Sie als Hetze empfinden. (Ich kann das nicht beurteilen, denn ich überspringe seine Kommentare mittlerweile regelmäßig, weil mir deren Inhalt zu schwer lesbar und zu kraus ist). Weshalb machen Sie es nicht genauso? Lassen Sie @ Spiritus doch ins Leere laufen. Sie werden ihn ohnehin nicht überzeugen, und das, was Sie vertreten, beurteilen die übrigen Leser eigenständig und nicht abhängig von @ Spritus´ Meinung.
        Ich würde mich freuen, auch ihre Kommentare wieder lesen zu können.

      • Danke, ganz lieben Dank Sigrun für die Nachricht!
        Na ja, der Reiner Dung mit seiner Bild-Zeitung und seinen ständigen Namensänderungen ist schon etwas schwer zu verdauen.
        Es war auch ein Teil von meinem Grund, warum ich seit Jahren hier nur sporadisch mitlese und meist lieber keinen Kommentar abgesetzt habe.
        Natürlich ist auch Vorsicht geboten, bei so ehemaligen NPD-Mitgliedern, die sich vor allem gegenseitig bewerben!

        Aber so, wie ich feststellen muss, ist diese Zeit der Karrenz nun für mich auch wieder vorrüber!

        Ich will auch nur Danke sagen,liebe Sigrun, ganz herzlichen Dank für diese Ihre Zeit hier und für das Aufrecht stehen, das wirklich herzlich Anständige findet man so selten in dieser dunklen Zeit.
        Mit Heil und Segen grüßt
        Bettina

      • Sigrun

        Ich verstehe Sie , kommentieren Sie dennoch weiter und ignorieren Sie RAINER DUNG.

        Ich vermisse Ihre Kommentare!

      • Dafür muss sie sich doch nicht mehr mit Verismo herumplagen, die den Kniefall vor ihr verweigert hat, weil sie sich eine Zeitlang ohne Vorankündigung vom Kommentieren zurückgezogen hat 😉 Ist doch immer hin was 😉

      • @Liebe Sigrun,

        für Sie diese Dokumentation.

        Obwohl diese im 7. Teil sehr positive Eigenschaften von Hitler zeigt, sind doch noch Fragen offen.

        Wieso brauchte Hitler, wenn er so beliebt war unter dem deutschen Volk eine Geheimpolizei, genannt Gestapo die viele Politische verfolgte, misshandelte und tötete?

        Wieso beging Hitler mehrere taktische Fehler in militärischen Entscheidungen, vorallem in Stalingrad und der Normandie?

        Wieso opferte Hitler ostpreußische Flüchtlinge und hing sie auf wenn sie das Land verlassen wollten? Das weiß ich aus persönlichen Gesprächen mit Überlebenden.

        Wieso marschierte Hitler in die halbe Welt, sogar bis nach Afrika, obwohl die Landesverteidigung an der Landesgrenze sein sollte?

        Welchem schönen Schein sollten dort die Deutschen erliegen, genauso wie es nach der Wende 1989 war, was uns zum Verhängnis wurde?

        Bitte nicht gleich verurteilen, sondern die Dinge von allen Seiten beleuchten. Es offenbahrt manchmal mehr als einem lieb ist.
        LG

        https://ia601907.us.archive.org/8/items/europa-die-letzte-schlacht-deutsch-teil-1-bis-teil-5/Europa%20-%20Die%20Letzte%20Schlacht%20%5Bdeutsch%5D%20-%20Teil%201%20bis%20Teil%205.ia.mp4?cnt=0

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 6 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 7 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 8/1 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 8/2 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 9/1 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 9/2 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 10 [deutsch]

        EUROPA – Die letzte Schlacht – Teil 10 [deutsch]

        Komplette Playliste: https://www.bitchute.com/playlist/IlTvUiilPGtt/

      • Hallo Liebe Sigrun Bitte nicht die Flinte ins Korn Schmeißen, wegen ein paar Unverberlischen, Besser Wisser. Die von sich Glauben alles besser zu wissen. Viele Grüße, aus dem Amazonas, Helmuth! Hir im Amazonas ist schon seit 3 Wochen die Regenzeit, Zwei Monate zu Früh, Warum ?

      • “Wieso brauchte Hitler, wenn er so beliebt war unter dem deutschen Volk eine Geheimpolizei, genannt Gestapo die viele Politische verfolgte, misshandelte und tötete?”

        Welche “politisch Verfolgte” meinen Sie denn ?
        Ja was glauben Sie denn, was wir machen würden, wenn wir nur könnten ?
        Gib mir eine Gestapo und du siehst Heerscharen von Kommunisten fluchtartig das Land verlassen.
        Tja, irgendwann ist immer der Zeitpunkt gekommen, an dem der Stall mal ausgemistet werden muss. Man kann ja als Volk nicht für immer und ewig im rektalen Abfall anderer waten.
        Und ja doch, ich weiß selbst, dass wir auch noch in anders gefärbten Fäkalien knietief rumstapfen. Es ging hier lediglich darum, ein Beispiel zu nennen.

      • @Mona Lisa,
        können Sie auch die gestellten Fragen beantworten?

        Zum Thema Stalingrad:

        Mein Großvater stand als Funker vor Stalingrad und erlebte persönlich was dort ablief. 22 SS Panzerdivisionen standen bereit und warteten auf den Befehl aus dem Führerhauptquartier, um die 6.Armee rauszuhauen. Mein Großvater hielt damals die Funkverbindung zu diesem, aber der Befehl kam nicht. Unterdessen zog der Russe den Kessel zu und mein Großvater entkam dem nur, weil er mit seinem Funkwagen außerhalb lag.
        Durch die Verzögerungen konnten die Panzerdivisionen gegen die entstandene Übermacht nichts mehr tun und die 6.Armee saß in der Falle.
        Als guter General riskiert man das Leben so vieler Soldaten nicht und opfert sie nicht sinnlos, das hätte Hitler als Militär wissen müssen. Schon gar nicht wenn man einen Krieg gewinnen will.
        Stalingrad wurde zum Desaster. Von den, 250000 Mann gingen 90000 in Gefangenschaft, die Wenigsten kehrten zurück, zum besten Führer aller Zeiten.

      • Ohne Frage war das Zögern Hitlers auf einen Angriff in Stalingrad einer der größten Fehler von Adolf Hitler, neben seinem Fehler, die völlig eingeschlossene komplette englische Armee in Dünkirchen nicht gefangenzunehmen, sondern sie ohne militärische Maßnahmen zurück nach England zu lassen. Der Grund für dieses Entgegenkommen Hitlers lag darin, dass er sich mit dieser großen Geste das von Ihnen erwünschte Wohlwollen Churchills erhoffte und mit England den ersehnten Friedensvertrag abschließen könnte. Selten hat sich ein Politiker in seinen Erwartungen so getäuscht wie damals Hitler, obwohl seine Entscheidung, die englische Armee nach England zurückzulassen, aus meiner Sicht eine ehrenwerte Entscheidung wach.

      • @Waldfee,
        ich verstehe Ihren Groll, Ihr Großvater hatte nur Glück gehabt, es hätte ihn genausogut das Leben kosten können.
        Und nein, ich kann Ihnen diese Frage nicht beantworten, bin leider kein Militär-Forscher. Aber kann denn überhaupt mit letzter Sicherheit beantwortet werden, was da schief lief ? Ist es gesichert, dass Hitler den Befehl nicht gab ? Oder gab es vielleicht feindliche Lücken in der Befehlskette ? Und für den Absichtsfall : für welche Strategie wurden die Panzerdivisionen zurückgehalten ? Fragen über Fragen.

      • zu Stalingrad,
        Es war NICHT der Fehler von A.Hitler, sondern das Ergebnis permanenter Wühlarbeit seitens der Verräter “Rote Kapelle”, “Osterhasen” und wie diese Arschlöcher alle hießen, welche falsche Meldungen durchgaben, die NICHT von A.Hitler kamen. das ging schließlich soweit, daß er mal schrie: “Bin ich denn nur noch von Verrätern umgeben?”
        Ja, das war vielleicht ein Fehler, nicht brutal genug vorgegangen zu sein gegen solche Spacken wie es zB Stalin gemacht hat, aber er war halt mit ritterlicher Ehre gekennzeichnet und das ist nicht wirklich hilfreich, wenn man es mit solchen Satanen zu tun hat. Es sind übrigens genau dieselben, mit denen wir es heute zu tun haben und kein “Pöser Hitler” weit und breit.

  7. jetzt wollen Sie uns in Ö offen ermorden.
    Sie wollen eine Impfpflicht für ALLE ab Februar, ich kann nicht mehr, ich bin jetzt knapp vor einem Nervenzusammenbruch.

    • Anja, ganz ruhig bleiben. Jede Angst, Panik, verhindert eine klare, starke Haltung.
      Wenn Sie entschieden haben, diese Spritzung auf keinen Fall zu nehmen, dann kommt Ihnen auch die Kraft zu, diese kriminellen Maßnahmen zu umgehen.
      Meine besten Wünsche!

    • ZwangsImpfung kommt ?

      https://img.welt.de/img/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/mobile234715764/1422503387-ci102l-w1024/urn-newsml-dpa-com-20090101-211029-99-779650-large-4-3-jpg.jpg

      Wien – Demonstrationen am 20. November 2021

      Auf die Straße gehen bevor ihr morgen in NotWehr jemanden seine Spritze ins………

      Wien hat eine ausgezeichnete MenschenRechtlerin und FreiheitsKämpferin.
      Sie hat mehr für die Gesundheit/AufKlärung der Menschen getan als alle KHANzler ÖsterReichs zusammen ?

      https://wissenschaft3000.wordpress.com/2021/11/18/wien-demonstrationen-am-20-november-2021/

      Wenn sie 5G auf die schädliche Wellenlänge umstellen, die mit der Nanotechnologie im “Impfstoff” interagiert, wird dies passieren.

      https://odysee.com/@DasSiegeldesLebendigenGottes:c/Wenn-sie-5G-auf-die-sch%C3%A4dliche-Wellenl%C3%A4nge-umstellen,-die-mit-der-Nanotechnologie-im-Impfstoff-interagiert,-wird-dies-passieren.:1

    • Der Feind wird auch immer von Innen unterstützt – TrojanerTaktik.

      https://i1.wp.com/www.conservo.blog/wp-content/uploads/2021/11/Ungeimpfte-unterm-Fussboden.jpg

      https://www.conservo.blog/2021/11/17/ich-bremse-noch-fuer-ungeimpfte/

      MolochWood BöseWicht

      Die Vipern von Venedig (BabYlon-Bankster) waren beim TürkenSturm gegen Wien
      innerhalb und außerhalb der Mauern auf beiden Seiten aktiv.

      MolochDienerWeisheit :

      Kaufen, wenn Blut in den Straßen fließt.
      Dadurch gehörte dem WeltKrieger 1939 halb ÖsterReich und wohl auch Europa ?.

      Wenn meine Söhne keine Kriege wollten, gäbe es auch keine.

    • Ja, werte Ajana, was Sie schreiben, kann ich sehr gut verstehen!
      Aber denken Sie bitte daran, daß Angst/Panik das klare Denken vernebeln, und das werden Sie brauchen.

      In den kommenden drei Monaten wird in Österreich mit Sicherheit noch Einiges geschehen, denn außer Ihnen sind Millionen weitere Mitbürger betroffen, die dieselben Gedanken und Gefühle haben wie Sie. Zudem ist es eher unwahrscheinlich, daß Sie gleich zu den Ersten gehören werden, denen die Spritze verabreicht werden soll. Das gibt Ihnen etwas mehr Zeit, eine Lösung für sich zu finden.
      Die Frage ist für mich ohnehin: verfügen die österreichischen Behörden überhaupt über genaue Daten, welche Personen wie oft bereits geimpft oder eben nicht geimpft sind? In Deutschland scheint das aus allem, was ich bislang gelesen habe, nicht der Fall zu sein.
      Zudem ist für mich die Frage, ob mit einer Impfpflicht auch sofort Zwangsmaßnahmen einhergehen werden. Möglicherweise kommt als erster Schritt erst einmal eine schriftliche Aufforderung zur Impfung. Wenn Sie dieser nicht Folge leisten, werden die Maßnahmen zwar härter, aber auch das muß noch keine Zwangsimpfung bedeuten. Vielleicht folgt als Konsequenz erst einmal der Ausschluß von allen öffentlichen Räumen einschließlich der Lebensmittelgeschäfte. Aber auch das bedeutet ja nicht, daß man nicht mehr an Lebensmittel herankommt. Sollten die Maßnahmen doch krasser werden, haben Sie evt. Freunde oder Bekannte, die Ihnen auch für längere Zeit Unterschlupf bieten können. Ich könnte mir sogar vorstellen, daß viele Österreicher (Geimpfte wie Genesene) für Zwangsmaßnahmen vonseiten der Politik keinerlei Verständnis aufbringen und deshalb ebenfalls gefährdeten Ungeimpften helfen werden unterzutauchen.

      Im Übrigen gehe ich davon aus, daß das Thema Corona im kommenden Jahr abgelöst wird durch andere absichtlich initiierte Katastrophen (Zusammenbruch des Weltfinanzsystems, vielleicht sogar Ausbruch des Dritten Weltkriegs,…) denn die Politik ist durch ihre Lügerei in puncto Corona an einem Punkt angelangt, an dem sie sich argumentativ selber stranguliert. Deshalb muß dann etwas anderes her, das die Menschen in Bedrängnis bringt und im Interesse des WEF-Plans weiterhin zu möglichst vielen Toten führt.

      Insgesamt gehe ich davon aus, daß in Deutschland sowohl die Geimpften wie die Ungeimpften nur noch wenige Jahre zu leben haben. Aber auf keinen Fall möchte ich durch einen moslemischen Mob ermordet werden noch durch eine unter Zwang verabreichte Spritze!

    • ohren steiff, Aljana!
      gestern die namentliche Impfaufforderung erhalten – na und?
      ich halte mich an Abstand und Maske, weil wirksam, aber keine Impfung!
      mein Schwager liegt nach 2.Impf im sterben.

      • “im Sterben” tatsächlich ?! Können Sie andere Grunde ausschliessen ? Hat der Fall irgendetwas ausgelöst in seinem Umfeld puncto Impfvertrauen ?

      • war er sonst ohne irgenwelche gesundheitliche Probleme, aber nach 2.Impfung Vielfachthrombo Hals und Kopfbereich

    • Ganz ruhig! Einfach nicht mitmachen! “Wer nicht geimpft ist, dem droht eine Verwaltungsstrafe” – Na gut, dann kämpfen wir!!!! Man muß alle möglichen Stellen mit Widersprüchen, Eingaben, Schreiben, Telefonaten etc. überfluten. Und bitte nicht im gemäßigten Ton, sondern hart an der Grenze! Das fängt in der eigenen Gemeinde an und muß hoch bis in die Ministerien gehen – auch an alle Parteien.

    • @Lieber Herr Mannheimer,

      komischerweise ist ihm dieser Fehler in der Normandie auch passiert. Ein bischen viel für Einen der im 1. Weltkrieg an der Front stand und genau um die Dinge wußte. Außerdem hätte er aus diesen Fehlern lernen müssen, die Unzähligen das Leben gekostet haben. Wir sollten diese Sachen also viel kritischer und genauer betrachten, als in einen Pathos zu verfallen.
      Als Ossi ist man dort von versprochenen, blühenden Landschaften gezeichnet, die im Grunde nie eintraten, obwohl es Einigen sehr gut ging. Das dicke Ende erleben wir jetzt, wo z.B. Deutschland am Hindukusch verteidigt wird statt an der Heimatfront und sich die Probleme zum Himmel türmen.
      Die meisten haben einfach immer noch nicht begriffen, daß die die am meisten von Frieden reden die größten Kriegstreiber sind. An ihren Taten werdet ihr sie erkennen, das hat sich immer wieder bestätigt. In der Beziehung war Preußenkönig Friedrich gnadenlos ehrlich, seine Soldaten wußten wofür sie verreckt sind.
      Nochmal zu Hitler. Seit dem Sturz des deutschen Kaisers wissen wir, das die nachfolgenden Regierungen jüdisch geprägt waren, genauso wie in Rußland.
      Der Kaiser trat ab, damit er nicht umgebracht wurde wie der russische Zar.
      Es ist deshalb schwer zu glauben, daß sich Adolf Hitler den Zionisten derart entgegenstellen konnte, ohne das mit dem Leben zu bezahlen. Zu viele Juden befanden sich im Reich, zu gut funktionierte das Spinnennetz. Genauso wie vor und nach ihm viele ihren Widerstand bezahlen mußten. Gaddafie ist nur ein Beispiel dafür. Sicherlich ist es nicht einfach das anders zu betrachten, ohne restlos ernüchtert zu werden. Aber viele Dinge die damals und heute passieren, erklären sich dann von ganz allein.
      LG

    • Werte Ajana,
      ich kann ihre Emotionen gut nachvollziehen. Gestern schwankte ich auch ein wenig und mir wurde tief im Innersten klar, dass auch mein Leben an einem existenziellem Sonderpunkt angekommen ist: Zum ersten Mal muss ich – wie auch viele andere Menschen – in Kauf nehmen, endgültig vernichtet zu werden, wenn ich mich den Impffaschisten nicht beuge.

      Allerdings gilt auch: In jedem Krieg fallen Soldaten auf beiden Seiten. Es muss also darum gehen, den Preis, den der Feind zu zahlen hat, möglichst hoch zu treiben.

      Ohne in jede Einzelheit hinein zu gehen (der Feind liest mit), sei Ihnen und allen anderen ans Herz gelegt, kleine Kampfgruppen zu bilden, welche sich in den Tagen des möglichen Zugriffs bereit halten, um sich gegenseitig zu unterstützen. Das schließt Bevorratung und Bewaffnung – gleich welcher Art – mit ein.

      Die Schergen der Impffaschisten werden in enorme Schwierigkeiten geraten, wenn ihre Zugriffe an zahlreichen Orten des Landes im ersten Anlauf scheitern und zudem auch mit eigenen Verlusten enden. Lassen Sie sich Methoden einfallen, auf die der Feind nicht gefasst ist und die auch in seinen Reihen Furcht und Schrecken säen.

      Kopf hoch Ajana, noch sind die nicht ganz durch.

      Aber: Ihnen sollte klar sein, dass Sie und Ihre Mitstreiter mit dem Bewusstsein in die Schlacht gehen, dass es auch ihre letzten Momente sein könnten.

      Eben das, was jedem Soldaten auf dem Schlachtfeld klar sein muss.

      • So isses !
        Und deshalb will absolut jede Kleinigkeit im Widerstand genau durchdacht sein – JEDE !
        Schaut euch bitte im Netz um, über welche Möglichkeiten heutzutage verfügt wird.
        Ihr müsst genausogut darüber Bescheid wissen wie jeder Geheimagent.
        Der kleinste Fehler kann der letzte sein.
        Hört sich mit Sicherheit ziemlich hochgestochen an, ist aber nackte Realität.

      • Falls ein Tip erlaubt ist : Genau das Versetzten in diesen düsteren Endzeitzustand ist es, was die Diener des Molochs zum Ziel haben.

        Nehmen Sie eine Dusche, ziehen Sie was frisches an 😉
        Schliessen Sie die Augen und sehen Sie, wie die Demo in Wien weitere Zehntausende auf unsere Seite gespült hat.

        Wie weltweit alle Aktivisten nun noch drei Gänge höher geschaltet haben. Wie Schallenberg in seinem Herzen ein böses Geschwür zu wuchern beginnt, das ihn zum Beichtstuhl treibt. Wie immer mehr Richter tatsächlich immer mehr contra Corona Urteile fällen. Wie immer mehr mainstream Journalisten ihr Schweigen brechen. Wie immer mehr Whistleblower an die Öffentlichkeit treten. Wie immer mehr Prominente öffentlich dem Corona-Kult abschwören. Wie den Dienern des Molochs fatale Fehler unterlaufen. Und und und.

        Aber schenken Sie Moloch nicht eine einzige halbe Sekunde lang den Sieg, indem Sie sich selbst den Gedanken schaffen, ein niedergespritzter Verlierer zu sein.

        Sieg und Niederlage beginnt im Kopf.

        Sehen Sie Schwab in Ketten und Gates hinter Gittern. Und sich als Held, der mitgewirkt hat am Sieg des Guten.

        Und dann tun sie das allermindeste : Schreiben Sie einfach Schallenbreg eine persönliche Mail, dass er unverzüglich das Recht herzustellen hat.

        JA. das bringt was !

        Tausendmal mehr, als sich in Endzeitgedanken zu suhlen.

      • “MonaLisa : Und deshalb will absolut jede Kleinigkeit im Widerstand genau durchdacht sein – JEDE !”

        Danke für den Hinweis. Wäre sehr hilfreich und wichtig, wenn Sie hierzu noch weitere Ausführungen hinzufügen könnten. Es wäre sehr schade, wenn durch Leichtsinnsfehler / naive Gutgläubigkeit Rückschläge zu erleiden wären ? Haben sie auch persönliche Erfahrungen, dass sie so auf der Hut sind ?

    • @Liebe Mona Lisa,

      mein Großvater hatte als Funker direkten Draht zum Führerhauptquartier, bzw. mußte diesen herstellen. Er saß also an der Quelle. Als der Russe den Kessel zumachte, mußten er und sein Kamerad auf Befehl Geräte und Wagen sprengen, damit beides dem Feind nicht in die Hände fiel. Die Männer schafften es trotz Beschuss durch den Russen, mit Hilfe deutscher Kameraden noch geradeso davonzukommen.
      Man wußte also um die Kriegsstrategie der Russen Stalingrad einzuschließen und ließ die SS-Panzerdivisionen nicht zum Einsatz kommen. Solch ein Verhalten ist mehr als fragwürdig, zumal das Leben von 250000 Mann auf dem Spiel stand.
      Auch der grenzenlose Kadavergehorsam der Panzerkommandeure läßt tief blicken, statt ihren Kameraden zu Hilfe zukommen, ließen sie die Zeit verstreichen und warteten auf Order ihres Oberaffen. Normalerweise hätten sie angesichts der Lage auf eigene Faust schnellstens handeln müssen, dann wäre vielen das Drama erspart geblieben, das sich dann ergeben hat. Es seie denn, der Befehl wäre anderweitig gegeben worden und man hat ihn aus Gehorsam befolgt. Das ist so, wenn das Wasser steigt und man wartet auf den Befehl des Nichtertrinkens.
      Ähnlich wie im Ahrtal dieses Jahr mit den Einsatzkräften.
      Wie gesagt, es sollte sich jeder tiefer mit der Materie beschäftigen, vieles näher betrachten und vergleichen. Oberflächlichkeiten können gravierende Folgen haben für viele Unschuldige, das hat die Geschichte auch immer wieder bewiesen.
      Schauen Sie sich die Doku an, die ich Sigrun verlinkt habe. Sehr lehrreich sich das anzusehen.
      LG

  8. ACHTUNG!!!

    Österreich will ab 01.02.2022 die allgemeine Impfpflicht einführen!!!

    https://www.mmnews.de/politik/173680-oesterreich-plant-impfpflicht-harten-lockdown

    https://www.pi-news.net/2021/11/oesterreich-beschliesst-lockdown-und-impfdiktat/

    An Herr Mannheimer und die anderen Kommentatoren.

    Was machen wir, wenn die Impfpflicht in der BRD kommen sollte???????

    Was ist von den neuen Totimpfstoffen wie Novavax, die bald kommen sollen, zu halten???

      • Wundert Sie das? Die deutsche Bundesregierung hat von Anfang an deutlich gemacht, daß Totimpfstoffe wie der Lübecker Impfstoff nicht als gleichwertige Impfung zu den RNA- und DNA-Impfstoffen anerkannt werden, und zwar auch dann nicht, wenn durch sie nachweislich eine hohe Anzahl an Antikörpern im Blut gebildet wird. Es geht nur um die krankmachende Wirkung der mRNA- und Vektor- Impfstoffe.

      • Wundert Sie das? Die deutsche Bundesregierung hat von Anfang an deutlich gemacht, daß Totimpfstoffe wie der Lübecker Impfstoff nicht als gleichwertige Impfung zu den RNA- und DNA-Impfstoffen anerkannt werden, und zwar auch dann nicht, wenn durch sie nachweislich eine hohe Anzahl an Antikörpern im Blut gebildet wird. Es geht nur um die krankmachende Wirkung der mRNA- und Vektor- Impfstoffe.

    • Der Frage, was wir machen (können),wenn auch in Deutschland die Impfpflicht eingeführt wird,sollte tatsächlich mehr Raum auf diesem Blog eingeräumt werden, evt. auch durch Artikel von Herrn Mannheimer.

      Mit Totimpfstoffen werden Sie nicht weiterkommen, denn diese werden vom gegenwärtigen Regime nicht anerkannt, wie am Lübecker Impfstoff zu ersehen war. Zudem ist für mich unklar, wie die Antigene, die aufgrund des Totimpfstoffs im Körper gebildet werden, auf die Spike-Proteine einer anschließend zwangsweise verabreichten mRNA-“Impfung” reagieren.

      • Alles schon in Vorbereitung!
        Im Übrigen gibt es die Masernimpfung an 01.01.22 verpflichtend noch für weiter Berufsgruppen! Warscheinlich dann schon in dieser Kombination!!!

        Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Paul-Ehrlich-Institut haben im Rahmen der Forschungsaktivitäten im Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) Impfstoffkandidaten gegen COVID-19 untersucht. Sie basieren auf einem abgeschwächten und sehr gut verträglichen Masernimpfvirus (Vektorimpfstoff). Eine Variante zeigte eine gute Stabilität und führte bei Mäusen und Hamstern nach zweifacher Impfung zu hohen Antikörperspiegeln und einer guten zellulären T-Zell-Immunantwort, die mit einer guten Wirksamkeit gegen eine Infektion einherging. Dies unterstützt die weitere Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen auf Basis des abgeschwächten Masernimpfvirus (PNAS online, 30.11.2020).

        Die Masernimpfviren dienen als Vektor. Sie werden als Transportmittel für Teile der genetischen Information eines anderen Erregers genutzt, um ausgesuchte Antigene in einigen wenigen Körperzellen dem Immunsystem zu präsentieren und damit einen maßgeschneiderten Impfschutz aufzubauen. Hierzu wird die genetische Information des Antigens in das Erbgut des Masernimpfvirus eingebaut. Dieses Modell eines Vektorimpfstoffs ist deswegen eine Impfstoffplattform, weil – einem Baukasten vergleichbar – je nach Erreger, gegen den eine schützende Immunantwort erzeugt werden soll, die passende genetische Information in das Impfvirus integriert wird.

        Aktuell hat das Forschungsteam die Eignung der Plattform als Basis auch für Impfstoffkandidaten gegen das SARS (schweres akutes respiratorisches Syndrom)-Coronavirus SARS-CoV-2 untersucht. In die Masernimpfviren bauten sie die genetische Information des SARS-CoV-2-Spike-Glykoproteins (S), Antigen des SARS-CoV-2, ein. Dieses Antigen ist die Zielstruktur neutralisierender Antikörper. Die genetische Information des S-Protein-Gens wurde in voller Länge alternativ an zwei verschiedenen Genompositionen in das Erbgut des Masernimpfvirus integriert. Eine der beiden Masernimpfvirusvarianten erwies sich als sehr stabil bei der Vermehrung über mehrere Virusgenerationen hinweg.

        https://www.pei.de/DE/newsroom/pm/jahr/2020/24-masernimpfvirus-basierter-sars-cov-2-impfstoff-induziert-immantwort-maeuse.html

      • Ob “Totimpfstoff” oder genbasierte Impfplörre, ich nehme nichts dergleichen
        in mich auf. Ich bleibe ungeimpft. Warum? Weil ich gesund bleiben und
        leben will! In Walhall habe ich noch nichts zu suchen. Ich habe hier noch eine Aufgabe: unseren Politclowns die deutsche Stirn zu bieten!

      • Am 04.03.2021 hat der Bundestag eine Verlängerung der Übergangsfrist auf den 31.12.2021 beschlossen! Der Bundesrat hat dieser Verlängerung am 26.03.2021 zugestimmt!

        Nach der Unterschrift durch den Bundespräsidenten und der Verkündung des Gesetzes im Bundesgesetzblatt tritt die Übergangsfrist in Kraft.

        Die entscheidende Stelle ist in der Gesetzesvorlage auf Seite 4 Mitte zu finden:
        § 20 wird wie folgt geändert:

        b) In Absatz 10 Satz 1 und 2 wird jeweils die Angabe „31. Juli 2021“ durch die Angabe „31. Dezember 2021“ ersetzt.
        c) In Absatz 11 Satz 1 Nummer 2 wird die Angabe „31. Juli 2021“ durch die Angabe „31. Dezember 2021“ ersetzt.

        Versteckt war die Änderung im Gesetzesentwurf des Gesundheitsausschusses zur Fortgeltung der epidemischen Lage:
        “Der Bundestag hat am Donnerstag, 4. März 2021, den Gesetzentwurf von CDU/CSU und SPD „zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen“ (19/26545) in der vom Gesundheitsausschuss geänderten Fassung (19/27291) beschlossen.“

        Der Gesundheitsausschuss hat dies mit der Überlastung der Einrichtungen durch Pandemie begründet:
        “Mit der Änderung wird diese Frist bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Damit wird dem Umstand Rechnung getragen, dass die Organisation der Prüfung der Nachweispflicht wegen der andauernden COVID-19-Pandemie erschwert sein kann.“

        Parallel dazu hat sich der Bundestag mit dem Antrag des Landes Niedersachsen, die Frist noch um ein Jahr länger, auf den 31.12.2022 zu verlängern, befasst und den Beschluss gefasst, die Bundesregierung im Namen des Bundesrats um diese Verlängerung zu bitten.

        https://impfentscheidung.online/masernschutzgesetz-uebergangsfrist-verlaengert/

    • Wenn Österreich nichts dagegen unternimmt wird es in ganz Deutschland die impplicht geben ich bin aus Bayern das Sodbrennen hat bereits die impplicht umgesetzt ich wollte zum Hausarzt ein din a4 Blatt mit der Aufschrift EINLASS nur für geimpfte und genesene pcr test vormittags 10uhr50 bei ALLEN Ärzten andere Praxis keine Patienten Aufnahme selber Hinweis wir brauchen ärztliche Versorgung interessiert nicht Rezepte abholen nur mit pcr test einen langen stab ins klein Hirn jagen lassen mehrmals natürlich zum sterben verurteilt wenn Ärzte die Türen verschließen kommt als nächstes der Supermarkt ungeimpfte nur an speziellen tagen Uhrzeit und trotzdem einlass nur mit pcr test der ja einiges in sich hat dann wird man die geimpften aufhätzen da sind die ungeimpften immer am einkaufen los geben wir es ihnen wegen dehnen ist die pandemie und jetzt? Ich muß zum Arzt ich will nicht geimpft werden ich will mir nicht mit einem stab im Hirn rumstechen lassen also Tod oder impfung es kommt aufs selbe raus die Wellen werden zu Dauerwellen trotz aller Maßnahmen denn es kommen immer neuere erfundene Varianten gibt es etwas schlimmeres als im vollem Bewusstsein dieses gift gespritzt zu bekommen wenn mann blöd wie die Masse wäre dann würde man denken juhuu ich bin geimpft aber so kommt der Gedanke stoß zu jetzt ist es mit mir vorbei das wars

  9. Ein weiterer absoluter Spitzenartikel von Michael Mannheimer. Allein die Menge an Informationen, die in diesem einen Artikel zum Thema des gigantischen Corona-Betrugs, der gigantischen Impflüge und der Beweisumkehr der Thesen der Impf-Protagonisten vorhanden sind, findet man in kaum einem anderen Artikel bei den Alternativmedien. Und wie üblich fügte man einmal jeder einzelnen Aussage unwiderlegbare Quellenanngaben hinzu.

    Um das wichtigste des Artikels hier noch einmal zu wiederholen:

    Laut Spitzenforscher der Virologie und Epidemiologie sind nicht die Ungeimpften, sondern die Geimpften jene Menschen, von denen eine tödliche Gefahr ausgeht.

    Und wenn selbst der Ex-Präsident der EU Gesundheitsbehörde darauf pocht, dass im kommenden Winter nicht die Ungimpften, sondern die Geimpften zur Wahrung der Volksgesundheit unter Lockdown gehören, dann zeigen diese Informationen, in welch schändlicher Weise Weise von Politik und Medien betrogen und belogen worden. Doch es bleibt nicht nur bei Lug und Trug, sondern die politisch-medialen Verbrecher werden sich für unzählige Morde zu verantworten haben, die sie mit ihrem Impfgenozid bislang nicht nur in Deutschland, sondern auch dem Rest der Welt verursacht haben.

    Dieser Artikel gehört weitestmöglichst verbreitet!!!!

  10. “Impfgegnern müssen ihre Kinder von der Polizei entzogen und zwangsgeimpft werden”.

    Das sind Worte eines irren despotischen Tyrannen – Herr Henke sollte zusehen, dass er nicht einmal gehenkt wird, sollte sein monströses Ansinnen durchgestzt werden.

  11. Herr MM, Sie hatten ein Umfrage gestattet, ob die letzten oder ersten Kommentare zuoberst erscheinen sollten, wenn Ihr Blog wieder voll wiederhergestellt ist.

    Wer an dem Lesen von Kommentaren interessiert ist, will natürlich nicht jedesmal den gleichen Erstkommentar vorfinden, um sich dann zu den neuesten durchzuscrollen zu müssen.

    Sondern gleich auf die aktuellsten Kommentare stossen, um sich über den neussten Stand zu informieren.

    “Newest” also zuoberst.

  12. https://www.wochenblick.at/gesundheitspersonal-steht-auf-gegen-impf-propaganda-fake/

    #SOSCHAUTSWIRKLICHAUS
    Gesundheitspersonal steht auf: Gegen Impf-Propaganda-Fake

    Dem Kranken- und Pflegepersonal reicht es. Nach der durch die Ärztekammer aufgezwungene Impf-Demo in Linz (Wochenblick berichtete) stehen Oberösterreichs Mitarbeiter des Gesundheitssystems nun wirklich auf. Gegen die Vereinnahmung, gegen den Impfzwang und gegen die schlechte Bezahlung. 2020 frenetisch als Helden beklatscht, fürchten viele Mitarbeiter aus dem Gesundheitssystem jetzt um ihren Arbeitplatz, weil sie sich nicht impfen lassen wollen! Mit der Aktion #soschautswirklichaus setzt das Gesundheitspersonal nun ein Zeichen – gegen die Lügen der Mainstream-Medien und der Ärztekammer!

    Nach Ärztekammer OÖ Fake-Demo: Protest #soschautswirklichaus
    Mainstream bildet Realität nicht ab
    Gesundheitspersonal lehnt Impfzwang ab
    Arbeitsplatzverlust und Mobbing
    Hunderte Pflegekräfte fordern Recht auf Selbstbestimmung
    Sie wollen nicht die Jubelperser für Pfizer und Co. spielen: Hunderte Mitarbeiter aus dem medizinischen Bereich fertigten bereits Schilder mit ihren Protest-Botschaften an und nehmen an #soschautsaus teil. Sie wehren sich gegen die Impf-PR-Aktion für die sie die „Ärztekammer Oberösterreich missbrauchen wollte“, wie sie erklären.

    Weiter mit LINK oben.

  13. Unterschied zum Dritten Reich: damals wurden tatsächliche Volksschädlinge (= dem Volk Schaden zufügende) von der Regierung bekämpft, heute werden wir von Volksschädlingen regiert!

  14. Beispiel 1: Rudolf Henke, CDU:
    “Impfgegnern müssen ihre Kinder von der Polizei entzogen und zwangsgeimpft werden” !

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Der Schrei nach dem Galgen !

    Von der Sorte gibts aber noch mehr ! Ich hab gestern Abend zufällig dem Oberlump Lauterlach und dem Hauptoberlump Wiehler zuhören müssen , weil die Fernbedienung außer Reichweite war .

    Gelaber wie in etwa :

    “. . . hätte wir die Impfpflicht schon früher eingeführt , wären wir heute aus dem Schneider” !

    Ich hab gekocht vor Wut ! ! Das sind die waren Schwerstverbrecher in diesem Land . Millionen sitzen vor der Glotze und sind felsenfest von deren Lügen überzeugt .

    Den Menschen fehlt es an Aufklärung ! . . . und zwar von Anfang
    an !
    Wäre ich nicht hier auf diesem Blog , wär ich wahrscheinlich auch schon längst auf diese Verbrecher reingefallen !

    DANKE dafür ! 🙏

    Es macht mich alles nur noch wütend und traurig .

    • “Den Menschen fehlt es an Aufklärung ! . . . und zwar von Anfang
      an !”

      Vor vielen Jahren sagte ein -Chef zu mir, merken sie sich eines:”Information ist immer eine Holschuld ud nie eine Bringschuld”

      Recht hatte er, hab es mir gemerkt und gesucht nah der Wahrheit. Wenn man erstmal einen Fuß in der Tür hat kommt eines zum anderen.

      Die meisten sind aber viel zu faul, bzw.gar nicht an der Wahrheit interessiert, sondern nur daran bequem zu leben.

      • “Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, umso mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“ – Georg Orwell

        „Was ist Wahrheit? […] Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.“ — Oswald Spengler, im Buch Der Untergang des Abendlandes

        Oder wie Marija Alexandrowna Uljanowa, geb. Blank, die Mutter von Lenin sagte: “Eine Lüge tausend mal wiederholt, wird zur Wahrheit.”

      • “Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, umso mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“ – Georg Orwell

        „Was ist Wahrheit? […] Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.“ — Oswald Spengler, im Buch Der Untergang des Abendlandes

        Oder wie Marija Alexandrowna Uljanowa, geb. Blank, die Mutter von Lenin sagte: “Eine Lüge tausend mal wiederholt, wird zur Wahrheit.”

    • Beispiel 1: Rudolf Henke, CDU:
      “Impfgegnern müssen ihre Kinder von der Polizei entzogen und zwangsgeimpft werden” !

      “Danach macht ihr sicher das übliche mit diesen Kindern.”

      Ich finde es gut wenn alle Ratten aus den Löchern kommen.

  15. Der kollektive Wahnsinn scheint jetzt vollends entfesselt und die Masse zu bösartigen Irren mit glühenden Augen und Schaum vor dem Mund mutiert : Österreich will ab 2022 die per drakonischem Dekret verordnete genetische Zwangsmodifikation per Spritze.

    Damit ist, wie Martin Lichtmesz gerade schrieb, der ultimative Schritt zur Diktatur endgültig vollzogen.

    Und schon scharren die geisteskranken Tyrannen in Deutschland lüstern mit den Hufen, um auch hier den Impfterror auf die höchstmögliche Stufe eskalieren zu lassen.

    https://sezession.de/sezession-104-oktober-2021

      • Leute, ernsthaft : Das ist eine glasklare Kriegserklärung an uns alle, und wir werden um Frieden und Freiheit nicht betteln !

      • Welche Ansätze haben Sie für einen Aktionsplan, solange es bei der bestehenden Minderheit bleibt ?

        Überall steht eine überwältigende den Tyrannen devot ergeben Mehrheit gegen einen Unbeugsamen.

        Sollte sich irgendwo zB ein Weihnachtsmarkt entschliessen, einfach aufzumachen, wird die Exekutive mit Gewalt das ganze wieder abräumen.

        Ähnlich wird es in allen Bereichen ablaufen, denn Handlanger und Denunzianten bilden die Mehrheit.

        Nur wenn sich eine genügend grosse Masse jeweils zu genügend grossen Clustern zusammenschliesst, ist die Exekutive machtlos.

        Deshalb bin ich bisher davon ausgegangen, dass erst einem genügend grosser Teil die Auge geöffnet werden muss, um diese Widerstandscluster bilden zu könnne.

        Es hat sich aber inzwischen gezeigt, dass trotz intensivster Bemühungen die Rolläden überall heruntergelassen werden.

        Aus den bisherigen Erfahrungen heraus ist zu befürchten, dass selbst ein massives Impf-Desaster nichts wesentliches zum Aufwachen beirtagen wird.

        Was also haben Sie an Ideen und Konzepten, wie wir nun
        weiter vorgehen ?

        Diese Frage geht an jeden hier incl. MM.

        Vom Lamentieren und ebenso vom immer weiteren Aufdecken der Untaten und der Täter wird sich nichts ändern, weil die Informationen nur in dem immer gleichen Kanälen zirkulieren.

      • Vero,
        Sie werden verstehen, dass “Aktionspläne” nicht im Netz ausgebreitet und erörtert werden können.
        PS: Weihnachtsmärkte und dergleichen spielen absolut keine Rolle mehr. Der ganze Kultur-Klimbim ist im Moment so unwichtig wie ein Pups im All.

      • “Weihnachtsmärkte und dergleichen spielen absolut keine Rolle mehr. Der ganze Kultur-Klimbim ist im Moment so unwichtig wie ein Pups im All.”

        Wenn alle existentiell von Weihnachtsmärkten Abhängigen geschlossen einfach aufmachen würden, könnte sich daraus ein Sturm erheben, der als “Weihnachtsmarktrevolution” in die Geschichte eingeht 😉

        “Sie werden verstehen, dass “Aktionspläne” nicht im Netz ausgebreitet und erörtert werden können.”

        Auch nicht per email oder gar social media verbreitet und per Telefon besprochen, denn inzwischen lauschen die elektronischen Ohren überall.

        Dann bleibt allerdings MM ein Pensionistenblog, in dem sich die rüstigen Alemannen gegenseitig bemitleiden und ausweinen, bis der Grosse Bruder alle gefressen hat.

        ie werden verstehen, dass “Aktionspläne” nicht im Netz ausgebreitet und erörtert werden können.

      • Gestern gab es in NRW einen privaten Weihnachtsmarkt für Ungeimpfte. Die wollen die Spaltung der Gesellschaft, machen wir sie doch mit. Unterricht für ungeimpfte Kinder, Sport usw. Warum organisiert die mAfD sowas nicht?

    • Das Ganze ist erst der Anfang!

      Der Völkermord wurde ja schon lange geplant!
      https://t.me/Christenimpffrei/11325

      Aus den vergangenen Szenarien wurden dann 1966 die 10 Stufen des Völkermordes aufgebaut und da sind wir gerade mitten drin!

      1996 legte Gregory Stanton , der Gründungspräsident von Genocide Watch , ein Informationspapier mit dem Titel „ Die 8 Stufen des Genozids im “ vor US-Außenministerium . [1] Darin schlug er vor, dass sich Völkermord in acht Stadien entwickelt, die “vorhersehbar, aber nicht unerbittlich” sind. [a] [1] Stanton konzipierte und veröffentlichte erstmals sein Modell der Phasen des Völkermordes in der Faulds Lecture 1987 am Warren Wilson College, die 1987 auch der American Anthropological Association vorgestellt wurde. 2012 fügte Stanton zwei zusätzliche Phasen hinzu, Diskriminierung und Verfolgung, zu sein Modell, das zu einem zehnstufigen Völkermordmodell führte . [2] Die Stadien sind nicht linear, und in der Regel treten mehrere gleichzeitig auf. Stantons Modell ist ein konzeptionelles Modell zur Analyse der Prozesse des Völkermords und zur Bestimmung präventiver Maßnahmen, die ergriffen werden können, um jeden Prozess zu bekämpfen oder zu stoppen.

      Nummer 1) Klassifizierung
      Nummer 2) Symbolisierung
      Nummer 3) Diskriminierung
      Nummer 4) Entmenschlichung
      Nummer 5) Organisierung
      Nummer 6) Polarisierung
      Nummer 7) Vorbereitung
      Nummer 8) Verfolgung
      Nummer 9) Vernichtung
      Nummer 10) Verleugnung

      https://en.wikipedia.org/wiki/Ten_stages_of_genocide

      Natürlich alles nur um uns davor zu schützen, klar!!!

      Werner Altnickel hat es hier ebenfalls zusammengefasst:
      https://t.me/coronainformationskanal/5894

  16. https://www.epochtimes.de/politik/ausland/ankuendigung-livestream-corona-demo-am-samstag-in-wien-10-000-menschen-erwartet-a3647990.html

    Ankündigung Livestream: Corona-Demo am Samstag in Wien – 10.000 Menschen erwartet

    In Wien kommen am Samstag, 20. November, voraussichtlich Tausende Menschen zusammen, um gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung zu protestieren. Die EPOCH TIMES berichtet live von den Corona-Protesten in der österreichischen Hauptstadt. Österreich will als erstes EU-Land eine Corona-Impfpflicht einführen. Geldstrafen und Freiheitsentzug drohen dann Ungeimpften.
    Neuesten Meldungen aus Österreich zufolge soll nicht nur der Lockdown für Ungeimpfte verlängert werden, sondern auch ab Montag ein Lockdown für alle Österreicher gelten. Auch die Schulen werden nur noch für Betreuungen offen sein, berichtet die „Kronen“-Zeitung. Zudem steht eine Impfpflicht in Österreich ab 1. Februar an, verbunden mit hohen Bußgeldern oder Freiheitsstrafen, wie das Blatt berichtet. Österreich verpflichtet seine Bürger damit als erstes Land der Europäischen Union zur Corona-Impfung.

  17. Im Großen wie im Kleinen. Wer schon mal mit Soziopathen (Narzissten, Psychopathen, genetische Irrtümer), die es zuhauf gibt, zu tun hatte, dem sollte das Programm bekannt vorkommen:
    – “Freundlich” die Schwachstellen der Zielperson herausfinden.
    – Mit Lügen auf die Leimspur führen.
    – Die Risse (Schwachstellen) vertiefen.
    – Zack, Falle zu, die Behandlung kann beginnen.
    – Ziel: Unterwerfung, Erniedrigung, Beherrschung, Kontrolle, Macht ausüben. Zerstörung des Opfers.

    https://wirsindeins.org/2021/11/13/die-systematische-zerstoerung-der-menschlichen-psyche-david-icke/

    https://www.amazon.de/Die-Masken-Niedertracht-Seelische-dagegen/dp/342336288X

  18. MARKUS SÖDER

    IMPFLICHT für bestimmte Berufsgruppen nicht genug.

    Ihr feigen Offiziere der Bundeswehr-wie lange wollt ihr noch warten ?

  19. Im Augenblick sieht es leider so aus: Selbst wenn noch tausende weitere Forschungen und Studien bekannt würden, die diese Impfung disqualifizieren, beziehungsweise als Mordinstrument entlarven, es interessiert den politisch-coronalen Komplex nicht im Geringsten. Im Gegenteil, es wird sich immer intensiver unter Abbruch der letzten demokratischen Fragmente darin ergangen, die gesamte Menschheit mit dieser gentechnisch aufbereiteten Substanz zu verseuchen, während die unfassbaren Leichenberge, die hinter dem COVID-Vorwand vertuscht werden, täglich wachsen.

    Während die Corona-Herrschaft in Deutschland noch fieberhaft daran arbeitet, zur endgültigen Klärung der Ungeimpfenfrage die demokratischen Hürden vollends zu stürzen, verwirft Österreich kurzerhand seine “Zauderpolitik” und gibt als erstes EU-Land mit einer bisher einzigartigen Regelung die vorbildgebende Initialzündung zur Ermöglichung abscheulichster Menschrechtsverbrechen.

    Demnach gehen in Österreich ab Montag den 22.11. erst mal wieder komplett die Lichter aus, wenn zunächst für mindestens 20 Tage ein vollumfänglicher Lockdown mit allen Schikanen verhängt wird. So schließen die Gastronomie, Kultur- und Veranstaltungsbranche sowie der Handel und die Menschen “dürfen” nur noch aus dringend notwendigen Gründen ihren häuslichen Gulag verlassen, während der Schulunterricht am Bildschirm stattfindet.

    Desweiteren ist ab den 01.02.22 eine allgemeine Impfpflicht, sprich die Zwangsimpfung geplant, die insbesondere mit Geldstrafen durchgesetzt werden soll. (siehe Quelle unten)

    In diesem Zusammenhang droht der als Eurokrat bekannte Führer Österreichs “Alexander Schallenberg” düster an, das entsprechende Verstöße als eine sogenannte „Verwaltungsübertretung“ behandelt würden. Demnach könnte auch die Option einer bereits im Vorfeld erwogenen, bis zu 6-wöchigen Erzwingungshaft im Raum stehen, die im Rahmen einer Verwaltungsübertretung möglich ist, um Wiederholungsübertreter von weiteren gleichartigen Übertretungen abzuhalten, beziehungsweise um ab nächsten Februar standhafte Zwangsimpfverweigerer zu brechen.

    Wenn man sich nun vor Augen führt, mit welchen irrsinnigen Begründungen eine zunehmend in den Totalitarismus abgleitende Politikerkaste weltweit all diese unfassbaren Verbrechen unter voranschreitemden Machtmißbrauch verübt, indem sie die Bevölkerung mit geballter Staatsmacht unter folterähnlichen Umständen dauerhaft entrechtet, zermürbt und in kollektive “Schutzhaft” nimmt, aber nicht etwa weil sich die Leichenberge von unzähligen, eindeutig an COVID verstorbenen Menschen stapeln würden, sondern um hinter dem Vorwand irgendwelcher dubiosen steigenden Corona-Zahlen, die zumeist aus nichtssagenden PCR-Test-Positiven resultieren, eine Volksimpfung mit ominösen Flüssigkeiten zu forcieren, deren Auswirkungen inzwischen genozidale Ausmaße annehmen.

    Jedenfalls sollte aus allen Ecken des hoffentlich weiter wachsenden Widerstands nachdrücklich darauf gedrungen werden, das vor allem von Seitens der Politik, unbedingt von dieser krampfhaften Vorstellung wegzukommen ist, in der Ohmpfung das einzige wie alternativlose Wunder-Allheil-Mittel zu sehen, weil es durchaus genügend, wenn auch bisher ignorierte Alternativen zur wirkungsvollen Behandlung von COVID-Erkrankungen gibt.

    Die Frage, ob der schiergar übermächtige Pharma-Komplex daraus längerfristig seine gigantischen Multimilliarden-Profite über die nächsten Jahre hinweg für sich herausziehen kann, oder nicht, darf hierbei weder von Relevanz, noch von Bedeutung sein, denn schließlich geht es, wie zumindest immer behauptet wird, vorrangig um das Wohl der Menschen und nicht um die ordinären Profitinteressen der ohnehin weitaus übersättigten Giftmischer-Lobby.

    Quelle 1
    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/oesterreich-plant-impfpflicht-und-harten-lockdown-a3647923.html

    • “Im Augenblick sieht es leider so aus: Selbst wenn noch tausende weitere Forschungen und Studien bekannt würden, die diese Impfung disqualifizieren, beziehungsweise als Mordinstrument entlarven, es interessiert den politisch-coronalen Komplex nicht im Geringsten.”

      Ich ergänze : Selbst wenn Michael Mannheimer und andere freie Journalisten noch weiter hunderttausend Artikel schreiben, wird sich nichts ändern.

      Selbst wenn wir zum 50sten mal unsere selbst erstelleten Schriftwerke und Vorträge bei den anderen wiederholen
      wird sich nichts ändern.

      Ich habe gestern meinen Stapel an Pamphleten Stapel gesichtet, das ergibt mehrere Bände wenn gebunden.

      Seine Wirkung : Man redet und kennt mich nicht mehr und die Angesprochenen beten weiter inbrünstig täglich ihr Corona-Unser herunter. Mit wenigen glorreichen Ausnahmen.

      Der irren Mehrheit den Rücken kehren und unter den Unbeugsamen ein funktionierendes Netzwerk und neue Strukturen aufbauen ist bereits im AGnag und natürlich zu begrüssen.

      Doch wer den Vernichtungswillen der der Regisseure dieses Spiels kennt, ist sich bewusst, dass auch diesen neu gebildeten Strukturen über kurz oder lang der Kampf angesagt werden wird.

      • “Doch wer den Vernichtungswillen der der Regisseure dieses Spiels kennt, ist sich bewusst, dass auch diesen neu gebildeten Strukturen über kurz oder lang der Kampf angesagt werden wird.” – Denn:

        Es ist schon abenteuerlich, aber auch perfide und ausgesprochen gewissenlos, wenn es jemand fertig bringt, sich in einem Satz ohne zu straucheln so dermaßen in Widersprüche zu verstricken, wie der STIKO-Chef Thomas Mertens, der sich aus welchem Grund auch immer, außerordentlich unter irreführenden Begründungen darum bemüht, die ominöse COVID-Impfung trotz all ihrer inzwischen bekannten verhehrenden Auswirkungen weiterhin zu promoten.

        Einerseits gibt sich Mertens davon überzeugt, dass eine Grundimmunisierung von Ungeimpften die derzeitige Pandemie-Lage nicht rasch verändern werde, weil die Impfungen im Augenblick zur Überwindung der akuten Situation eigentlich keine Rolle mehr spielten, wobei es mit den Impfungen auch nicht mehr gelingen könne, die vierte Welle zu brechen.

        Anderseits sei es aber dennoch notwendig weiter zu impfen, denn die Impfungen seien sehr wichtig dafür, wie es im nächsten Jahr aussehen werde. (Quelle unten)

        Nachdem nun aber weitgehend klar ist, das wie beispielsweise Prof. Bhakdi von Anfang an befürchtete, die Impfungen maßgeblich zum Ausbruch der vierten Welle beigetragen haben, ist es nahezu töricht jetzt unbedingt damit weitermachen zu wollen, um die nächste zu verhindern.

        Demnach könnte es im nächsten Jahr wie folgt aussehen, sofern die irrsinnige Impfkampagne nicht unverzüglich beendet wird:

        Die Impfungen verursachen mit hoher Wahrscheinlichkeit neben weiteren unzähligen vermeintlichen “Coronatoten” und durch drastische Nebenwirkungen nachhaltig geschädigte Opfer, unweigerlich eine gigantische fünfte Welle.

        Aber die Deutschen brauchen das anscheinend, denn da regt sich (außer im Osten) gerade nix viel, während in Wien zur Stunde der Widerstand gegen den von niemanden gewählten Corona-Diktator Schallenberg, eindrucksvoll durch die Straßen marschiert.

        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/impfungen-spielen-fuer-die-ueberwindung-der-akuten-situation-keine-rolle-mehr-a3648433.html

  20. Welt-Artikel, 12.11.2021 – Wieler braucht jetzt 90 Prozent Geimpfte
    „…Das Wort ‚Herdenimmunität‘ haben wir gestrichen“, sagte Wieler am Freitag in der Bundespressekonferenz in Berlin. …”
    >https://www.welt.de/politik/deutschland/article235020290/Coronavirus-Das-Wort-Herdenimmunitaet-haben-wir-gestrichen-sagt-RKI-Chef-Wieler.html

    Bislang wurde in DE nur vor übermäßigen Zeckenausbreitungsgebieten gewarnt.

    Christian Perronne bezog sich 2016 in seinen Studien auf
    den Veterinär Erich Traub als Verursacher biologischer Zeckenkrankheiten
    “…Seine polemischen und wiederholten Aussagen, die aus wissenschaftlicher Sicht unzureichend gestützt und als verschwörerisch oder unwürdig erachtet wurden, führten Ende Herbst 2020 zu seinem Ausschluss aus der “Französischen Föderation gegen durch Zecken übertragene vektorübertragene Krankheiten” und dann aus der Assistance publique – Hôpitaux de Paris. …”
    >https://fr.wikipedia.org/wiki/Christian_Perronne#cite_note-Léouffre-23
    >https://fr.wikipedia.org/wiki/Christian_Perronne

    “Erich Traub (* 27. Juni 1906 in Asperglen; † 18. Mai 1985 in Rosenheim) war ein deutscher Veterinärmediziner, dessen Forschungen für die biologische Kriegsführung von Bedeutung waren.
    Erich Traub erhielt in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg ein Stipendium des Rockefeller Institute in Princeton. In den 1930er Jahren war er Mitglied des Camp Siegfried und des NSKK. Ab 1942 war er Laborchef in einem Geheimlabor der Nationalsozialisten auf der Insel Riems in der Ostsee.
    1949 floh Traub mit seiner Familie aus dem Ostsektor Berlins nach West-Berlin und erhielt bald darauf eine Stelle beim Paperclip Program und später eine Einladung nach Fort Detrick, wo die Army ihr Hauptquartier für biologische Kriegsführung hatte. …”
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Traub

    Aktuelle Mobilmachung in Corona- und Klima-Erziehung

    Definition Kuckuck:
    Das Erbe teilen sich Finanzamt, Gericht und der allseits bekannte
    Ohne-Aussicht-auf-Erfolg-Anwalt (hier: Füllmich)
    Winter “ADE” (friendly fire / Eigenbeschuss)
    Kinderlied
    >https://www.youtube.com/watch?v=cXe_Qg6-AUw&t=90s

    “…4.3 Zu den Befunden
    Eingangs hatten wir uns gefragt, ob die Kinder und Jugendlichen zum Beginn des Ersten Weltkriegs aus pädagogischen Gründen von den Grausamkeiten des Krieges verschont wurden oder ob sie eher in den Patriotismus, die Vorurteile und den Hass der Erwachsenen einbezogen wurden. Die Antwort ist nach den dargestellten Untersuchungen nicht eindeutig zu geben. Viele Fakten sprechen jedoch dafür, dass das gewonnene Material (Gedichte, Zeichnungen, Aufsätze, Beobachtungen) die These von der Instrumentalisierung der Kinder bestätigt. Es ist bekannt, dass im Ersten Weltkrieg sowohl Kinder- und Schulbücher als auch Kinderspielzeug als Mittel zur »Mobilmachung« der Kinder eingesetzt wurden (Schlott 2005). Die Ausstellung Schule und Krieg (Zentralinstitut für Erziehung und Unterricht 1915) belegt dies eindeutig.

    Vergleicht man die Grundhaltungen der AutorInnen um William Stern mit den Autorinnen und Autoren in dem Berliner Ausstellungsband, dann fällt auf, dass die Autorenschaft des Ausstellungsbandes sichtbar patriotischer und kriegspädagogischer auftritt, zum Teil auch Feindeshass als normale Erscheinung bei Kindern und Jugendlichen bewertet. Schließlich ist in der Ausstellung noch eine Zweckbestimmung zu erkennen, die in den empirischen Untersuchungen an den jüngeren Schülerinnen und Schülern noch nicht sichtbar ist: Die Gewinnung von jungen Rekruten für den Krieg.

    Die berichteten Studien sind vermutlich schon sehr bald durch die weitere Entwicklung des Krieges in den Hintergrund getreten. Das dürfte zu einem großen Teil an der großen Zahl der Gefallenen, der Dauer des Krieges und der Notsituation der Bevölkerung gelegen haben. Schon 1915 gab es ein Nachlassen der Kriegsbegeisterung (Schulze 1917, Vorwort). Damit taucht auch die Frage nach der Veränderung von Einstellungen auf. Kutzner, der 1918 die Studie von Nagy (1917) rezensierte hatte, fragte ja zu Recht: »Würden nicht heute nach drei Jahren Krieg die Antworten anders ausfallen?« Spätere Untersuchungen ähnlicher Art hätten mit Sicherheit weniger Vaterlandsliebe, weniger Siegeswillen, weniger Begeisterung und Zuversicht erkennen lassen. Aber das Interesse der Forscher der Anfangszeit an solchen späteren Untersuchungen war offenbar erloschen.”
    >https://www.journal-fuer-psychologie.de/index.php/jfp/article/view/427/470

    • In Ergänzung NSAK / NSKK
      >https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistisches_Kraftfahrkorps

      Venedig gehörte einmal zu Österreich. …

      “…Unter der historischen Blankovollmacht oder dem Blankoscheck von 1914 versteht man das Bekunden des deutschen Kaisers Wilhelm II., „im Einklang mit seinen Bündnisverpflichtungen und seiner alten Freundschaft treu an der Seite Österreich-Ungarns [zu] stehen“ (aus: Telegramm des deutschen Reichskanzlers an die deutsche Botschaft in Wien, 5. Juli 1914).

      Diese Vollmacht gab Österreich-Ungarn in der Julikrise die notwendige Rückendeckung für ein Ultimatum an Serbien. Die Blankovollmacht gilt als die letzte Voraussetzung für den Ausbruch des Ersten Weltkrieges. …”
      >https://de.wikipedia.org/wiki/Blankovollmacht

  21. Neue Forschungen zeigen: Die natürliche Immunität bietet “exponentiell mehr Schutz” als COVID-19-Impfstoffe”

    Weshalb glaubt eigentlichjeder, wenn man irgned etwas gespritzt bekommt wäre dies eine Impfung?

    Den Dreck, oder soll ich lieber das Giftzeugs was die den Menschen spritzen hat nicht das geringste mit einer Impfung zu tun.
    Wiesio also sollte diees Dreckszeug dann irgend einen medizinischen Nutzen haben und jemanden vor irgend etwas schützen?

    • Von der Impfung wird keiner gesund.
      Die Impfung wirkt als Auslöser von Krankheiten,
      welche Bettenbelegungen in Intensivstationen “ermöglichen”.
      Die priorisierte Impfung nach Alter verzögert die Bettenbelegung.
      Eine Impfquote von 90 Prozent erfordert mehr Betten.
      Je knapper die Betten, desto mehr Folge-Booster und Einschränkungen.

    • Das “Giftzeugs” befreit die nichtsnutzigen “Eliten”, die bis dahin noch kräftig abkassieren, vom unnützen Biomüll. Dummheit ist ein nachwachsender Rohstoff. Die Ruler und ihr Heer mußten sich in tausenden Jahren noch nie sorgen, daß ihnen die Sklaven ausgehen.

  22. Ich schäme mich DEUTSCHER zu sein !

    Franzosen solidarisch : „Freiheit für Österreich !“

    Tausende Franzosen bildeten ein Meer aus Fahnen und Lichtern und riefen :
    „Liberté pour l’Autriche!“ – „Freiheit für Österreich!“

    https://www.wochenblick.at/freiheit-fuer-oesterreich-tausende-franzosen-protestieren-vor-botschaft-in-paris/

    Am heutigen Freitag preschte die Schallenberg-Regierung mit dem absoluten Tabubruch vor.
    Schon ab 1. Februar soll in Österreich eine Impfpflicht für ALLE Bürger gelten.
    Wer sich nicht fügt, dem drohen horrende Geldstrafen oder wochenlange Haft !
    Damit ist Österreich das erste EU-Land, in dem die Corona-Diktatur das Volk unter Androhung von Gefängnis in die Nadel zwingt.
    Schon der schikanöse Ungeimpften-Lockdown und nunmehrige Total-Lockdown entsetzt Bürger quer über den Kontinent.
    In Frankreich zogen bereits in der Nacht auf Freitag tausende Bürger aus Protest vor die österreichische Botschaft.

    Da kann ich mich wirklich nur noch schämen !
    Vor Scham am liebsten in den Boden versinken !

    WELCH EINE SCHANDE ! ! !

  23. Auf die Straße !

    MEGA-Demo am 20.11.: Kickl ruft zum Protest gegen CORONA-DIKTATUR
    Herbert Kickl erklärt :
    „Für Freiheit, Menschenwürde und gegen die Spaltung der Gesellschaft durch eine verantwortungslose Corona-Politik der Regierung, die die Bevölkerung zu Sündenböcken ihres Versagens macht.Jeder ist eingeladen dabei zu sein, denn jeder ist direkt oder indirekt von dem Irrsinn betroffen. Die Weltanschauung darf angesichts dieser riesigen Herausforderung vor der wir alle stehen, längst keine Rolle mehr spielen. Wir wollen mit dieser Demo eine Plattform für alle sein, die nicht mehr tatenlos zuschauen wollen.“

    3G-Terror am Arbeitsplatz, Impfzwang für die Freizeit und die von der Regierung gewollte Spaltung der Gesellschaft :
    Es brodelt im Volk.
    Der Ex-Innenminister ruft jetzt zum Widerstand auf der Stelle auf. „Ja wir gehen auf die Straße“, verspricht FPÖ-Chef Herbert Kickl auf seiner Facebook-Seite. Zehntausende werden erwartet .

    https://www.wochenblick.at/mega-demo-am-20-11-kickl-ruft-zum-protest-gegen-corona-diktatur/

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . . nur ich befürchte , diese Demos werden nicht viel bewirken .
    Das muss kesseln . . . aber richtig ! Panik muss unter den Schwerstverbrechern ausbrechen !

    • “. . . . nur ich befürchte , diese Demos werden nicht viel bewirken .
      Das muss kesseln . . . aber richtig ! Panik muss unter den Schwerstverbrechern ausbrechen !”

      So siehts aus !
      Die Schwerverbrecher wollen uns eines Lackmustestes unterziehen und ich bin schwer dafür, dass sie unser Testergebnis auch gebührlich zu spüren bekommen.

      Neben den Demos, auf die sich die Staatsmacht konzentriert, überwachen als underdog-Wachhunde die Geheimdienste den Teil der stillen Aktiven.
      Ich würde behaupten, dass dieser Gegner den größeren Anreiz zum beiderseitigen Intelligenztest verspricht.
      PS : passt gut auf euch auf, und ganz wichtig : geht nie davon aus, dass ihr unbekannt seid.
      Ich will auch nicht spalten, bin mir aber sicher, dass jeder von uns im Bekanntenkreis zwei hellhörige Ohren und zwei wache Augen hat. Späher sind immer und überall, vertraut euch lieber niemandem als dem falschen an.

      • @Mona Lisa // Das sehe ich auch so.Es ist besser, still zu sein und den Mund zu halten,denn wir sind auch von vielen miesen Verrätern im Innern umgeben.Das habe ich oft bemerkt und bin sehr vorsichtig geworden in der Merkel-Hochburg,in der ich wohne. Zuhören, beobachten und Klappe halten,das ist manchmal besser, als jedem Jeck meine Meinung auf die Nase zu binden.

      • Vero,
        und Sie wollen also die Kommentarfunktion auf den Kopf stellen lassen ? – süß !
        Glauben Sie wirklich, das löse Ihr Problem ?

      • Doris,
        bei mir ist es so, dass urplötzlich uralte Bekannte von denen ich Jahrzehnte nichts mehr hörte ihren Besuch ankündigen.
        Ich kann nicht anders, da gehn bei mir schon alle Lampen an. Falls ich nicht direkt absage, kontrolliere ich danach Tisch, Stuhl, Klo auf Wanzen.
        My home is my castle, da kann einfach nicht mehr jeder rein- und rausspazieren wie noch vor zehn Jahren.
        Man kann nicht mißtrauisch genug sein.
        Mein erster “Check-up” : Ich finde im Telefongespräch heraus ob Multikulti eher befürwortet oder abgelehnt wird. Sollte erstes auch nur annähernd zutreffen, hat derjenige nichts bei mir zuhause verloren. Merkel-Mord-Relativierer finden bei mir weder Sitzplatz noch Ohr.

      • Das ist wirklich sehr sonderbar, Mona Lisa. Seien Sie unbedingt vorsichtig und misstrauisch. Bei dem ein oder anderen könnte es sich um Spitzel der Stasi handeln (früher Verfassungsschutz). Meine Standardfrage bei Menschen, die ich nicht kenne ist: “Sind Sie schon geimpft?” Wenn sie mir mit freudigen Augen sagen “ja sogar schon zweimal”, dann war es das für mich und ich verabschiede mich mit einem höflichen Gruß für immer. Eine andere mögliche Frage wäre, ob der Islam in ihren Augen eine friedliche Religion sei und ob sie die Islamisierung Deutschlands begrüßen würden. Solche Fangfragen dürfen natürlich nicht in aggressivem, sondern in möglichst höflichem und entgegenkommenden Tonnen gestellt werden. Die meisten Menschen verraten ihre Gesinnung schneller als es ihnen lieber ist.

      • betr : Antwort Kommentarfunktion

        Der Bloginhaber hatte uns danach befrgat und ich finde “newest” zuoberst gerade auch aus der Erfahrung bei anderen Blogs bei weitem am funktionalsten und praktischsten.

        Wer hier schreibt, interessiert sich ja auch meist für das Geschriebene der anderen.

        Dann macht es keinen Sinn, jedesmal immer und immer wieder zunächst den selben ersten Kommentar präsentiert zu bekommen.

        Sondern eben zuerts die neuesten Kommentare.

      • MM, ich danke Ihnen für Ihre Sorge um mich.
        Ja ich pass auf wie ein Schießhund.
        Die DDR ist mir als Wessi längst nicht mehr so fremd, wie mancher Ossi glauben mag. Vergleiche ich meine heutigen pers. Gespräche mit denen von vor zehn Jahren, wundere ich mich über mich selbst, wie schnell ich doch gelernt habe ein doppelbödiges Gedankennetz zu entwickeln.
        Eigentlich zählte sowas für mich immer zu den Geisteskrankheiten, heute weiß ich, dass die Not nichts anderes zulässt wenn man überleben will.
        Politischer Druck und Verfolgung produzieren regelrechte Abartigkeiten im menschl. Bewusstsein. Allein dafür gebührt den Machern die Todesstrafe.

      • @Mona Lisa, PS zu meinem Kommentar von gestern, 20:48 : Hier kommt noch eine kleine Geschichte, welche Verräter hier am Werke sind : In unserer Nachbarschaft lebt eine ältere Dame,Witwe,die wenig Geld hat und sich durch Näharbeiten etwas dazuverdient. Irgendein fanatischer CDU-Anhänger hat sie beim Finanzamt mittels einer schriftlichen Nachricht angeschwärzt und das unter dem Namen meines Mannes getan.Nun erzählt die arme Frau überall “die Mahlbergs haben mich beim Finanzamt angezeigt “.Wir haben sofort mit der Frau gesprochen und alles richtig gestellt.Mein Mann ist auch persönlich zum Finanzamt gefahren und hat bei der Polizei Anzeige erstattet,aber das nützt nicht mehr viel. Ein Gerücht kriegen wir nicht so schnell aus der Welt,besonders nicht in einer 16.000-Seelen-Kommune. Und alles das, weil wir die AfD wählen und die ganze Merkel-Politik verabscheuen.So geht es eben zu im heutigen Deutschland.Inzwischen muß man wirklich mit ALLEM rechnen.

      • Doris,
        man fasst es nicht, auf welche Ideen die kommen.
        Aber genauer betrachtet ist es eigentlich eine ganz gute Vorlage, wie wir die mit ihren eigenen Waffen schlagen könnten.
        Danke für die Geschichte “Zwei auf einen Streich”. Ich muss das jetzt erst mal verinnerlichen und mir passende Kandidaten dazu einfallen lassen. In die Richtung gedacht, ergeben sich bestimmt für jeden von uns zahlreiche Möglichkeiten. Ich bin längst bereit dazu, bei jeder Schandtat mitzumischen. Die Gegenseite verlässt sich schon viel zu lange auf unsere Einfalt, Werte, Moral und Anstand.

    • “Für Freiheit, Menschenwürde”
      Fehlt noch: Menschenrechte. Karotten für die Esel. Menschenrechte gelten für Menschen. (Baba mezia 114b)
      http://www.mosaisk.com/auschwitz/Talmud-Judaismus.php

      “Krieg ist Frieden,
      Unwissenheit ist Stärke,
      Freiheit ist Sklaverei.”
      – George Orwell

      „Wer die Verantwortung für sein Wohlergehen in die Hände seiner Regierung legt, sollte sich besser eingehend mit dem Schicksal der Indianer, der Ureinwohner Amerikas, beschäftigen.“ – Henry Ford

    • Ich sehe diese FPÖ als zionistisch gesteuerte Opposition, also könnte es sein, dass die nächste gesteuerte Revolution umgesetzt wird. Im Westen Nichts Neuers?

  24. “Ich schäme mich DEUTSCHER zu sein !”

    Also ich sehe den Sauhaufen von BRDlern welche dem System bis in den Dünndarm hintenrein kriechen und vor Feigheit und Dekadenz geradezu triefen, schon lange nicht mehr als -Deutsche an.

    Das sind BRDler und ich schätze mal eien Deutsche Statsbürgerschaft werden da die meisten nicht bekommen.
    Da sind mir viele hier integrierete Ausländer aus zivilisierten Ländern, welche auch perfekt Deutsch sprechen lieber als solche dekadente Luschen.
    Mit denen sehe mache ich mich nciht gemein und schäme mich deshalb für so etwas auch nicht. Wir sind Deutsche und Ihr nicht!

    • Mit friedlichen Demonstrationne wird man gar niemals nie eine Diktatur stürzen. Wer so was glaubt sollte dringend ein Seminar gegen “Naivität im Alltag” buchen.

      Sicher ich weiß, die wollen unbedingt den Bürgerkrieg. Nichts was denen lieber ist als wie wenn sich Geimpfte und deren Sündenböcke die Ungeimpften gegenseitig umbringen. Da sitzen die freudig daneben und saufen Champus.
      Leider sehe ich mit jedem Tag der vergeht weniger Chancen den Bürgerkrieg zu vermeiden.

      Denn einerseits verdan ken wir die ganze Misere diesen Arschkriechern und linken antifa-Gutmenschn Bazillen und anderseits müssen wir uns täglich von diesen auch noch beleidigen, verleumden und bedrohen lassen. Eigentlich ist es eh nur noch eine Frage des WANN bis der erste Ungeipfte von irren Fantikern dahin gemeuchelt wird.

      WAS bitte haben die (meisten)Menschen eigentlich seit der Zeit der Hexenverbrennungen dazu gelernt? Absolut NICHTS!!

      • Wir alle suchen nach konkreten Wegen, wie man die Fortsetzung der Orwellschen Tyrannei stoppen kann.

        Friedliche Demos bringen nichts, stimmt so nicht, Sie bringen nur nichts, solange sie kleinn bleiben. Wenn jeder dritte rausgeht und oder boykottiert, dann geht schon was weiter.

        Müssen wir also doch einfach weiter versuchen, den Psychoten die wahren Fakten nahezubringen, bis sie es
        endlich sehen ?

        Haben wir wirklich eine andere Alternative ?

        Die Antwort auf diese Fragen ist sehr wichtig, denn es wird mittlerweile sehr eng.

      • @Frühlingsblume // “”Mit friedlichen Demonstrationen wird man niemals eine Diktatur stürzen.””
        Dem kann ich nur zustimmen.Die teuflischen Ausgeburten der Hölle,die z.Zt.die Welt regieren,wissen genau was sie tun müssen,um die Menschheit ruhig zu halten. Hier leben ca.9 Millionen Deutsche von Hartz4,werden also voll vom Staat alimentiert.Viele davon könnten noch arbeiten und sich selbst ihr Brot verdienen,aber das wollen sie gar nicht mehr und müssen es auch nicht.Weiterhin haben wir Millionen Schmarotzer-Migranten mit schnell wachsender Tendenz,die ebenfalls voll vom deutschen Staat versorgt werden.Dann haben wir Millionen hirnloser links/grüner Idioten,die mit Regenbogenfähnchen durch die Straßen tanzen.Außerdem haben wir immer noch sehr viele Reiche und sehr Wohlhabende,die zu viel zu verlieren haben.Und ein ganz großer Teil der deutschen Bevölkerung ist völlig ignorant, politisch desinteressiert oder total indoktriniert und manipuliert.Sie verstehen nicht die simpelsten Zusammenhänge.Mein Mann und ich erleben das leider jeden Tag.Von diesen genannten Bevölkerungsschichten wird keiner sich an einem nationalen Aufstand beteiligen. “Trenne und herrsche” heißt die Devise der Satanisten und Kindsblutsäufer und das funktioniert 100%ig,zumindest momentan.Den Deutschen fehlt das GEMEINSAME Ziel der Rettung ihrer Heimat,Einigkeit und Mut und das wissen die Satanisten ganz genau.Feigheit ist immer eine Folge von Dekadenz,Mutlosigkeit ist meistens eine Folge von Armut und kräftezehrenden Existenzkämpfen.Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben.Vielleicht geschieht noch ein Wunder und die Deutschen raufen sich zusammen und fangen endlich an, um ihre Heimat und die Zukunft ihrer Kinder zu kämpfen.

    • Es muß erst noch viel schlimmer kommen,
      bis sich Deutsch wehrt……
      —————–

      Fast 20.000 Messer-Angriffe im Jahr 2020
      21. November 2021

      RW / BRD. Jeden Tag kam es im Jahr 2020 durchschnittlich zu mehr als 50 Messerangriffen in Deutschland. Macht rund 20.000 im Jahr! Woher die Täter stammen, nämlich überwiegend aus dem Ausland, weiß jedes Kind, nur Politik, Presse und Behörden lügen nach Möglichkeit frech alles weg. Und wenn ein Täter „Allahu akbar“ schreit, ist er per politkorrekter Ferndiagnose in Sekundenschnelle „psychisch krank“, nur ja kein Moslem. Den Rest des Beitrags lesen »
      —————–
      Besoffener Neger läuft nackt durch Offenburg und linke Säue wollen Polizist rauswerfen
      ———————
      Oberstleutnant-Transe lässt „sich gern in Darkrooms vögeln“ und am Busen fummeln
      ————–
      Neger dringt in Tübinger Uni ein und onaniert vor Studentin

      https://rottweil.wordpress.com/

  25. Die Impfflicht in Österreich ab 1.02. kann den Beginn einer Revolution für ganz Europa bedeuten .

    Hoffentlich sind sich die Initiatoren in Österreich und in der EU dessen bewusst.

    DIE SCHMERZGRENZE WIRD DAMIT ÜBERSCHRITTEN UND DIE POLITIK ZEIGT IHRE SATANISCHE FRATZE ENDDLICH OFFEN !

      • der soll uns am Arsche l.cken, ganz einfach.
        Nun werden mit psychologischer Folter noch die letzten in die Genbrühe getrieben. Die im Feber abläuft.
        Auch wenn die es zusammenbringen sollen, sowas zu etablieren. Die müssten die gesamte Verfassung ändern und dann wäre zwingend eine Volksabstimmung vorgesehen.
        Aber abgesehen davon: auf einer Krawallzeitung – heute.at wurden hohe Strafen für Impflinge – LOL – angedroht, die sich nicht freiwillig die dritte Plörrespritze holen. Ich brech ab.

    • Es ist ein äusserst spannender Moment und niemand kann die Dynamik vorhersehen, die sich aus dem monströsen Verbrechen des österreichischen Despoten ergibt. Jedenfalls sabbert der Geifer bei seinen deutschen Kollegen, auch hier die Folter um eine Stufe höher zu schrauben.

      Mögen Sie demnächst in der Hölle schmoren all diese grossen und kleinen Hnadlanger des Moclochs !

      • Vero,
        und Sie wollen also die Kommentarfunktion auf den Kopf stellen lassen ? – süß !
        Glauben Sie wirklich, das löse Ihr Problem ?

    • Die Impfflicht in Österreich ab 1.02. kann den Beginn einer Revolution für ganz Europa bedeuten.”

      Da bin ich skeptisch, habe Sie sich schon mal die Frage gestellt weshalb man in einer so gefährlichen Pandemie wie aktuell, die Impfpflicht erst im Februar ein führen möchte und nich sofort?!!!!
      Würde doch aus deren Sicht Sinn machen oder?

      • Frühlingsblume

        Es gibt jemand, welcher das akribisch analysiert hat ,ohne wenn und aber .

        Lenin

        In seinem Werk

        WAS TUN ?

        Dieses Werk hat die Welt verändert

        Studieren Sie

        WAS TUN ?

        Oder lassen Sie es sein .

        Die AGENDA WAS TUN VON LENIN IST AKTIVER ,DENN JE ZUVOR .

      • Wau achaimenes,

        Lenin hat sich bereits mit der Impfpflciht beschäftigt?
        Der Mann war seiner Zeit voraus.

        Jetzt mal im Ernst, meine Frage an Sie was Sie meinen weshalb die Verbrecher die Impflicht nicht ab sofort einführen, sondern zum 1.Februar ankündigen, war durchaus sehr ernst gemeint und darauf kann mir sicher Lenin keine Antwort geben, da dieser sich sicher nie mit dem Thema Impflciht beschäftigt hat.

        Natürlich kann ich mir die Frage auch selbst beantworten.

      • Frühlingsblume

        Vielen Dank für ihre Antwort.

        Lenin musste die Impfflicht nicht kennen .

        Entscheidend sind Strategie und Taktik in der menschlichen Gesellschaft und die Erkenntnis wie das rundum funktioniert und das Wissen darüber .

        Nur wenige der Leser hier haben das vereinnnahmt .

        Herr Mannheimer ist voll im Stoff und hat sich eine Weitsicht erarbeitet ,welche ausserordentlich ist.

        Schade nur das das so wenige vereinnahmen und anfangen zu denken !

        Ich bin geschulte worden ,wie der KGB arbeitet und die Stasi und Lenins Werk

        WAS TUN !

      • weil diese Verbrecher zuerst den ganzen Staat dazu aushebeln müssen – die Verfassung kippen, das gesamte Epidemiegesetz ändern – und es ist dann noch zwingend eine Volksabstimmung vorgesehen…..

  26. “Sachsen schränkt weite Teile des öffentlichen Lebens ein
    Sachsen macht wegen der dramatisch steigenden Coronazahlen große Teile des öffentlichen Lebens dicht. Alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie Diskotheken, Klubs und Bars werden geschlossen, auch Großveranstaltungen wie Weihnachtmärkte und Messen werden landesweit abgesagt, wie Landessozialministerin Petra Köpping (SPD) am Freitag in Dresden sagte. Für Ungeimpfte in den sächsischen Corona-Hotspots mit einer Inzidenz von über tausend gilt ab Montag eine nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 22.00 Uhr und 06.00 Uhr.

    Zudem ist jeglicher Alkoholausschank untersagt. Der Tourismus wird heruntergefahren – Urlauber können vorerst nicht mehr in sächsischen Hotels und Ferienwohnungen übernachten. Die Schulen und Kindergärten sollen offen bleiben, Vereinssport ist für Kinder bis 16 Jahren weiterhin möglich.

    “Die Situation ist hochdramatisch”, sagte Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mit Blick auf die rasant steigenden Infektionszahlen im Freistaat. Was Sachsen erlebe, werde in vielen Teilen Deutschlands in den kommenden Wochen und Monaten eintreten. Reine 2G- oder 2G-Plus-Regeln reichten nicht mehr aus, nötig sei ein “Wellenbrecher”, sagte Kretschmer.

    Grundsätzlich müssten die Geimpften weniger Einschränkungen hinnehmen, aber auch diese Menschen müssten “solidarisch” einbezogen werden. “Wir brauchen zur Bekämpfung der Pandemie mehr Wir und weniger Ich”, betonte Kretschmer. “Hier geht es ganz klar um Solidarität.”

    Corona-Impfungen in Friseursalons: Vorschlag von Verbandspräsidentin
    17:04 Uhr: Die Präsidentin des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks, Manuela Härtelt-Dören hat vorgeschlagen, auch in Friseursalons zu impfen. “Friseure erreichen alle sozialen Schichten, eine sehr breite Masse. Das sollten wir in der Impfkampagne nutzen”, sagte sie dem Nachrichtenportal “T-Online”. “Wir haben 250.000 Kundenkontakte am Tag, da käme pro Woche schon eine Menge an Impfungen zusammen.” In vielen Betrieben wäre das auch leicht umsetzbar, etwa über mobile Impfteams, die dort tätig werden könnten.

    “Wenn sich die Menschen gerade die Haare schneiden lassen, kann man sie gut über die Impfungen aufklären – auch wenn das zunächst kurios klingt”, sagte Härtelt-Dören. “Eine höhere Impfquote erreichen wir jetzt durch niederschwellige Impfangebote, auch für die Booster-Impfung wird das noch einmal entscheidend werden.”

    Region Lombardei bietet Deutschen Plätze auf Intensivstationen an
    16:43 Uhr: Die norditalienische Region Lombardei hat Deutschland die Aufnahme von Corona-Intensivpatienten angeboten. Das teilte Letizia Moratti, die Vizepräsidentin der Regionalregierung und Assessorin für Gesundheit, am Freitag mit. Die deutschen Kliniken seien in einer dramatischen Notlage, die Intensivstationen stünden kurz vor dem Kollaps, schrieb sie bei Facebook. Rückblickend auf die deutsche Hilfe für Italien im Frühjahr 2020 «halte ich es für angemessen und unsere Pflicht, Deutschland heute anzubieten, Patienten in unseren Krankenhäusern aufzunehmen, Einrichtungen und Intensivbehandlungen zur Verfügung zu stellen», meinte Moratti.

    https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-news-ticker-sachsen-schraenkt-weite-oeffentlichen-lebens-36341800

  27. Genau hier stellt sich allerdings die Frage, warum in Maas diese offensichtliche Erkenntnis erst jetzt reift? Denn daß Migranten mit dem Flieger nach Deutschland kommen, um Asyl zu beantragen, ist keine neue Entwicklung. Im Gegenteil: Nachforschungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge zu den Fluchtrouten der Asylbewerber haben ergeben, daß in der Vergangenheit rund 30 Prozent der Befragten angaben, per Flugzeug eingereist zu sein.

    Im Wahlkampf hörte man von Maas dazu nichts
    Und zwar, nachdem sie zuvor in Länder wie die Türkei, Italien, Griechenland oder Georgien aufgebrochen waren. Zumindest gaben sie diese als Abflugort an.

    Für ihren Aufenthaltsstatus hatte das trotzdem keinerlei Konsequenzen. Auch Heiko Maas forderte zu keiner Zeit, Asylflieger sollten in ihre Herkunftsländer zurückkehren. Statt dessen beschloß die Bundesregierung, die Zahl über die Flugzeugflüchtlinge fortan an als nicht öffentliche Verschlußsache einzustufen, wie eine AfD-Anfrage ergab.

    Es muß allerdings auch nicht immer ein Flugticket sein, daß den Asylgrund eines Antragsstellers in Frage stellen könnte. Hierfür reicht schon ein Blick nach Berlin. Seit Monaten beantragen Moldawier in großer Zahl Asyl in der Hauptstadt. Nicht, weil ihnen in ihrer Heimat irgendeine Verfolgung droht, sondern weil sie in Berlin die großzügig verteilten Sozialleistungen anlocken. Nur ist die Aussicht auf finanzielle Alimentierung eigentlich kein Asylgrund.

    In Berlin schert man sich darum jedoch wenig. Dort zahlte man den Migranten aus Moldawien trotz einer Anerkennungsquote, die gegen null Prozent geht, wegen der Corona-Krise die Asylleistungen sogar drei Monate im Voraus aus. Größere Familien erhielten so ab dem Tag ihrer Ankunft in Berlin zum Teil bis zu 4.500 Euro. Von Heiko Maas hörte man hierzu im Sommer allerdings nichts. Da war aber auch schließlich Wahlkampf.
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/maas-flugzeug-migranten/
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/deutschland-stellt-taliban-humanitaere-hilfe-in-aussicht/
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/schaeuble-plaediert-fuer-aufnahme-der-grenz-migranten/

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/weissrussland-kuendigt-uebersiedlung-tausender-grenz-migranten-nach-deutschland-an/

    3,- Jewro H4 / Grunzsicherung monatlich mehr für dummDEUTSCH ab Januar 2022. Wie ist das eigentlich, wenn die letzten (nicht eingeschleusten + zugewanderten) Deutschen Geschichte sind? Entfällt dann die Grundlage für die besatzungsrechtliche Ordnung BRD (Art 79 GG)?

  28. @ Vero Kommentar vom 19. November um 17.26 Uhr (leider gab es keine Antwortfunktion)

    Das war nicht Sigrun, sondern Mona Lisa, die sauer auf @Verismos kommentarloses Verschwinden von der Bildfläche reagiert.

    • … und deshalb auch wie gesagt nicht mehr nachfragt, wo Verismo abgeblieben ist.
      Denn Verismo geht es nach eigenem oft wiederholten Bekunden immer gut, egal ob gesund, krank oder tot, der Herrgott ist ihr wohlgemut. Na dann ist doch alles gut.

      “Den Kniefall verweigert hat” – @Vero, echt jetzt, Sie haben nichts begriffen.
      Es sind immer genau die Leute, die über die fehlenden Gemeinschaft, den “echten” Familienzusammenhalt und die “richtige” Kommunikation schwafeln und überhaupt nicht wissen, was eine Gemeinschaft ausmacht. Nämlich u.a. dass man sich gegenseitig über das eigene Befinden informiert und nicht aus den Augen verliert, sowie anderen eben nicht ob all ihrer Sorgen auch noch die unbegründete Sorge um den Mitmensch aufbürdet. Naja, wem erzähl ich das, Hopfen und Malz verloren, es gibt Dinge, die hat man, oder man hat sie eben nicht.

      Danach hatte MM Verismo gebeten in sich zu gehn und über ihre Glaubenssätze nachzudenken. Ich begrüße das, denn in der Tat, fehlt seit Verismos Pause auch jeder zweite Kommentar über das bescheuerte Gottvertrauen auf das wir alle bauen sollen. Sie hat den ganzen Blog damit zugepflastert. Mir wurde dieser Sachverhalt schon vor langer Zeit klar, aber die Anweisung lautete ja, dass alle zu Wort kommen sollen. Der kluge gibt so lange nach, bis er der dumme ist. Wir hatten hier zuletzt einen kontroversen Bibel-Club und sonst bald nichts mehr. Dies ist jetzt anders und ich hoffe es bleibt auch so.

      Grüße an alle, und überlegt euch was Ihr Tatkräftig tun könnt, anstatt in höheren Geist-Spähren zu schwelgen und zu verharren.

      • Ich war und bin ein grosser Freund von Verismos Kommentaren, ganz egal ob sie von Ihrem Gottvertrauen geschwärmt oder gegen den Moloch gewettert hat.

        Und sie ist im Gegensatz zu MonaLisa eine echte Dame, die sich im Ton beherrscht und gute Manieren walten lässt.

        Weil ich das auch selbst bei weitem nicht so gut beherrsche, schätze ich das ganz besonders bei ihr.

    • Sie haben recht, ich habe die beiden verwechselt. Sorry, liebe Sigrun und saludos cordiales.

      Die Zeit ist zu brisant um uns mit sinnlosen Animositäten aufzuhalten

    • Bei meinen Recherchen zu HIV war ich damals nicht sicher, ob es sich tatsächlich um ein Pharma-Verbrechen handelte.

      Bei Corona wissen wir es mit Sicherheit, denn alle Beweise liegen auf dem Tisch.

      Spätestens seit der Übernahme der Pharmaindustrie durch Rockefeller handelt es sich um ein Verbrecherkartell, bei dem die Produktion von Kranken und die Erstelluzng von Fehldiagnosen zum Geschäftsmodell gehört

  29. Humanitär zusammenrücken für weitere lebensfrohe Dauergäste?
    Boss im Gespräch – Äthiopien: Droht eine Flüchtlingswelle?

  30. Alpha & Omega.
    “Die allgemeine Impfpflicht kommt. Sie kommt bald und ihr wird die Omega-Welle folgen. Eine Welle, die als neuer SARS-CoV-2-Stamm verkauft wird, doch eigentlich eine Welle an schweren Impffolgen ist. Aber warum Omega, der letzte Buchstabe? Womöglich ist es die letzte Welle…”
    https://auf1.tv/aufrecht-auf1/omega-das-ende-die-allgemeine-impfpflicht-kommt-und-mit-ihr-die-naechste-welle

    https://en.wikipedia.org/wiki/Alpha_and_Omega

    google wurde umbenannt zu Alpha & Omega. Dazu habe ich jetzt nichts mehr im wewewe gefunden …

  31. Wenn jemand Schnappatmung bekommt, wäre es evtl. angebrachter
    in Gemeinden Sauerstoffflaschen bei Bedarf zur Verfügung zu stellen.
    Früher gab es Gasflaschen für den Gas-Boiler. Man müsste dann nur
    die Flaschen mit Sauerstoff verfüllen. Vielleicht hilft auch ein
    Asthma-Spray, um von angesprochenen Spitzen herunterzukommen.

    Bei den Lockdowns und der Impfdramatik geht es rein um die Bettenbelegung,
    was defacto der Wahnsinn dabei ist.

  32. 12.11.2021, SPAHN-FERKEL:

    “Es gibt eine kostenlose Kontroll-App, kostenlos, kann jeder runterladen, jeder kann sogar bei seinem Familien-Mitglied kontrollieren, ob der Impfpass echt ist. Und ich würde mir einfach wünschen, dass wir diese Kontrolle auch nutzen bei 2G.”
    https://www.stern.de/politik/deutschland/corona–jens-spahn-erteilt-impfpflicht-mit-drastischen-worten-eine-absage-30918040.html

    +++++++++++++++++++

    „Heute erreicht uns vom Bundesgesundheitsminister ohne Rücksprache mit den Ländern die Ansage, dass der Biontech-Impfstoff ab Dezember rationiert und vorrangig ein anderer Impfstoff geliefert werde, damit der Bund seine Lager räumen könne“, sagte Clemens Hoch (SPD) am Freitag. Dies gehe völlig an der Realität vorbei und sei unverantwortlich…

    Die meisten Menschen in Rheinland-Pfalz würden mit Biontech geimpft und wollten daher auch die Auffrischung mit diesem Impfstoff haben. „Sollte nicht genug Biontech durch den Bund geliefert werden, drohen viele Terminstornierungen und ein massiver Zeitverzug bei der anstehenden Impfkampagne.“

    Erst drei Millionen Auffrischungsimpfungen…
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_91176654/corona-jens-spahn-begrenzt-lieferung-von-biontech-impfstoff-.html

    +++++++++++++++++++++++++

    DIE EINHEITZER & VOLKSVERHETZER

    Der karrieregeile Quotenschwuli Spahn
    „Es ist zehn nach Zwölf.“
    Ich bin schwul, drum kann mir keiner was, gell!

    Spahn über Lockdown auch für Geimpfte
    „Wir sind in einer Lage, wo man nichts ausschließen sollte“

    RKI-Präsident Wieler und Gesundheitsminister Spahn zeichnen ein dramatisches Bild der Corona-Lage. „Ganz Deutschland ist ein einziger großer Ausbruch“, sagte Wieler.
    von Benjamin Reuter

    VIEHDOKTOR Wieler rief dazu auf, wenn möglich zu Hause zu bleiben, Großveranstaltungen abzusagen, die Personenzahl bei kleineren Veranstaltungen zu reduzieren und „Hotspots, wie schlecht belüftete Bars und Clubs“ zu schließen.

    „Ganz Deutschland ist ein einziger großer Ausbruch. Das ist eine nationale Notlage. Wir müssen jetzt die Notbremse ziehen“, warnte er.

    „Wir sind in einer nationalen Notlage, die auch eine gemeinsame Kraftanstrengung braucht“, warnte Spahn in einem ähnlich dringlichen Ton wie Wieler.

    Spahn sagte auch, dass er einen Lockdown für alle wie in Österreich nicht ausschließen möchte. Allein mit Impfen und Boostern werde die 4. Welle nicht gebrochen werden können.

    Deshalb seien zusätzliche Kontaktbeschränkungen, wie ein „Lockdown für Ungeimpfte“ notwendig…
    https://www.tagesspiegel.de/politik/spahn-ueber-lockdown-auch-fuer-geimpfte-wir-sind-in-einer-lage-wo-man-nichts-ausschliessen-sollte/27815286.html

  33. ICH SCHÄME MICH NICHT DEUTSCHER ZU SEIN.

    Ich schäme mich für die feigen Offiziere

    Militär/Bundeswehr – DEUTSCHLAND und ÖSTERREICH

    WIE LANGE WOLLT IHR NOCH ZUSEHEN ?

  34. Sehr geehrter Herr Mannheimer,

    Dank Ihrer zahlreichen Artikel zu COVID gibt es nur ein Fazit :

    DER aktuell laufende Völkermord ist

    OFFENKUNDIG.

    • Allgemeiner gesagt wurde eine Vielzahl von Untersuchungen durchgeführt, die die Determinanten von Gewalt gegen Zivilisten in bewaffneten Konflikten, einschließlich Völkermord, untersuchten. [6] Gregory Stanton hat vorgeschlagen, dass “das beste Gegenmittel gegen Völkermord letztendlich die Volkserziehung und die Entwicklung sozialer und kultureller Toleranz für Vielfalt ist.”

      Die von ihm gegründete Organisation Genocide Watch überwacht Ereignisse weltweit. Es gibt Völkermordwarnungen an politische Entscheidungsträger in Regierungen und der UNO.

      https://en.wikipedia.org/wiki/Ten_stages_of_genocide

      Ha ha, Volkserziehung…Da können wir dann ein Petition einreichen…

  35. ..Recht haben Sie, der Großteil der sogenannten “Deutschen” sind Keine, die BRD ist ein Haufen von einem zusammengewürfelten Haufen aller Induvidien die auf diesm Planeten zu finden sind……….die BRD ist nicht Deutschland !…………ich bin Deutsch, in Leib und Seele, und das bleibe ich bis zu meinem Tod, ohne Zwangsinjektion und andern Gängeleien…Ihr verdammten PolitikHuren , Ihr kriegt uns nicht , nicht mit Lügen, nicht mit Drohungen ………wir überleben, und wenn es aus dem einen Grund ist……….Euch zu jagen, und zur Rechenschaft zu ziehen, für All Das was Ihr uns angetan habt!

  36. MM schreibt: …….harmlose unmutsbekundungen…………

    ——————————

    Viel schrecklicher finde ich das bekannte blogger nicht zu rande kommen. Anstatt für richtige propaganda zu sorgen, regen sie sich auch nur auf(incl ihrer eigenen Forenreglen nach Kim Jong Un art) und sperren gute kommentare, teils sogar weil geistig minderwertige kommentatoren sich über so profanes wie rechtschreibung aufregen, welche gerade der blogger MM selbst meisten selbst nicht hinkriegt.
    Stattdessen unterhält er sich mit geistig mindermittelteten kommentatoren die im jeden tag in den arschkriechen und behaupten er würde die besten Artikel schreiben. Ist schon so auffällig schwachsinnig das man denken könnte der Blog-KAPITÄN ist es selbst

    So ein unglaublicher Unfug hilft denen da oben richtig gut.

    Und dann sich noch über einen toten in der klinik aufregen. Ganz klar, solche Blogger – die eigentlich was mit ihren followern auf die beine stellen könnten aber nicht tun – sind für mittäter vom feinsten.

    Auch Pfui auf MM!

    • Rückblickend auf ca. 12/13 Jahre “Aufklärung” stellte nicht nur ich fest, daß kein Blog oder Blogger etwas veränderte. Überall fast immer die gleichen Follower. Bis auf Ausnahmen, deren Blogs schneller abgeklemmt als “angeklemmt” waren, wird nie auf Fakten eingegangen, dafür Symptombeschreibungen, Alien vom Nibiru, Jesus, besseres Christentum usw. freien Lauf gelassen. Mancher “Aufklärer” wurde nach Jahren guter Dienste per “Hololeugnung” vom BeND in die Rente entlassen. Das Biz funktioniert auch via jutube usw., wo alles mögliche mit viel Freizeit und steuerbefreitem Klingelbeutel Beschäftigungstherapien anbietet.
      Wer per grunzgesetzlich garantierter Meinungsfreiheit deutlich wird mit realen Fakten, ist schnell weg vom Fenster.

      Innerhalb des Wirkungskreises der BRD (Art 133 GG) wird sich nichts ändern. Außer steigender Bewohnerzahlen. Was “vorne abkratzt”, wird “von hinten” doppelt ersetzt. Nichts neues also. Das Problem sollte allmählich erkannt werden, daß die DEUTSCH© an ihrer Ausrottung selbst Schuld tragen, weil sie sich ihr seit Fake45 gefügt haben und weiter fügen.
      Von einem Gulag oder KZ unterscheidet sich das immer enger werdende Freilaufgehege dadurch, daß die 10.000 Volt Zaundrähte und KL-Wachtürme überflüssig sind, weil das Klientel der SHAEFe (DEUTSCH) liebevoll mit HARTZ IV und grundgesichert über das RheinwiesenEndlager “Pflegeheim” bis zum Krematorium begleitet wird.
      Ich habe einige der Lager von innen gesehen, aber in keinem einzigen je einen Insassen aus dem Ausland gesichtet.

      Nur 1 Beispiel der offenen Grenzen:
      “Der CDU-Beitrag zur multikulturellen Gesellschaft kann nicht hoch genug veranschlagt werden. Er wird erst im europäischen Vergleich so richtig deutlich: Während in Deutschland zwischen 1990 und 1996 fast neun Millionen Menschen zuzogen, waren es in Großbritannien weniger als zwei Millionen, in Italien weniger als eine Million und in Frankreich nicht einmal eine halbe.

      Klarer formuliert: Dank der CDU-Politik der offenen Grenzen wanderten in den 1990er Jahren mehr Menschen in Deutschland ein als in den übrigen 15 Staaten der EU zusammen.” – Eberhard Seidel, Publizist, in der “taz” vom 14. April 2000

      • “Rückblickend auf ca. 12/13 Jahre “Aufklärung” stellte nicht nur ich fest, daß kein Blog oder Blogger etwas veränderte.”

        Eine völlig abartige Verkennung des gewaltigen Einflusses der Blogs für den politischen Widerstand der letzten Jahre. Die Aufgabe von Blogs ist primäre Aufklärung gegenüber einer gigantischen Lügenmauer durch die Massenmedien. Ihre Aussage, dass rückblickend auf 12/13 Jahre Aufklärung kein einziger Blog oder Blog da etwas verändert hat, ist vollkommen falsch. Ohne die Blogs wüßten die Menschen nichts über die wahren Hintergründe der Massenimmigration des Islam, sie wüßten nichts über Coudenhove-Kalergi und seine bis heute andauern da ungeheuerliche Wirkung auf die Politiker, Sie hätten keine Ahnung darüber, dass die wahren Weltenherrscher nicht in den Regierungen, sondern in den Geheimbünden dieser Welt zu suchen sind, und sie hätten ebenfalls keine Ahnung darüber, dass es sich bei Corona Um eine geplante Fake-Plandemie handelt, die ausschließlich dem Zweck dient, die Menschheit per Todesspritze, die man als die Heilung vor der Corona-Plandemie anpreist, auf ein Minimum ihres derzeitigen Bestandes reduzieren will.

        Die Blogs, zumindest die erstklassigen, haben weltweit die größte Aufklärung der Mediengeschichte insgesamt vollzogen. Es gebe weder Pegida, noch all die tausenden Demonstrationen und Aktionen gegen die Regierungen in aller Welt, ohne die entsprechende und wissenschaftlich begründete Aufklärung in den besten Blogs, die es zur Zeit. Ohne diese Aufklärung wäre der Widerstand blind und wüsste nicht, gegen wen oder was genau er sich zu richten hätte und wo genau sein Feind steht.

        Es liegt nicht an den paar 100 Blocks dieser Welt, sich gegen die größte Verschwörung der Weltgeschichte zu stemmen. Dafür sind allein die Menschen in den verschiedenen Ländern zuständig. Ihre oben obige Bemerkung zeigt ein typisches Problem eines großen Teils der Menschen, dass andere für sie ihre Probleme beheben werden. Zur Zeiten Trumps Zeiten hofften viele auf diesen Mann, nach Trump hoffen viele auf Putin als den Retter. Nun werden die Blogs angegriffen, weil sie nicht die erhoffte Rettung bringen konnten. Das alles im Zeichen eines zusammenbrechenden nationalen Identitätsgefühls, und Zeichen dafür, dass Menschen, auch Sie, der Sie diesen Kommentar geschrieben haben, immer noch nicht begriffen haben, dass die Freiheit der Völker von jedem einzelnen Volk selbst erkämpft werden muss.

        Kein Geringerer als Aristoteles, eine der größten Denker der Menschheitsgeschichte, formulierte diesen Satz, der bis heute ungebrochen die Haltung der meisten Menschen wiedergibt:

        „Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

        Die meisten heutigen Menschen wollen Sicherheit vor einem Virus, den es nicht gibt und geben dafür ihre Freiheit auf. Und dafür sollen die Blogs zuständig sein? Absurd werter Kommentator!

        Es gab zu allen Zeiten Denker, die die Feigheit des Großteils der Menschen angesichts der Unterdrückung Bedrohung durch ihre Regierung erkannt haben.
        Ernst Jünger, ein deutscher Offizier der Preußischen Armee, des Deutschen Heeres, der Reichswehr und der Wehrmacht, zuletzt Hauptmann, am Ende seines Lebens weltweit beachteter Schriftsteller und Philosoph, schrieb in seinem Buch “Der Waldgang” über die Rolle des “ungebrochenen Individuums” beim Widerstand gegen ein Terrorregime wie folgt:

        “In einer Zeit, in der Institutionen selbst anrüchig geworden sind, geht die Verantwortung auf das ungebrochene Individuum über. Es wird dieser letzte harte Kern von Menschen sein, die unter keinen Umständen zu einem Verzicht auf Freiheit bereit sind, die das Schicksal der vielen verstummten, apathisch sich wegduckenden feigen Untertanen auf ihren Schultern tragen. Sie sind das echte Rückgrat der Republik und kein Parlament, kein Gericht oder Medium dieser Welt.”

        Diese Waldgänger gibt es auch heute. Die meisten von ihnen sind anonym, in der Masse untergetaucht und verhalten sich noch still. Aber aus ihren Reihen werden jene Helden geboren, die, wenn es überhaupt noch eine Chance gegen die Übermacht der NWO gibt, den Widerstand anführen und Deutschland und die Welt in eine neue freie und selbstbestimmte Welt Ordnung hineinführen. Eines ist sicher: Sie als Kommentator mit dem, was Sie oben geschrieben haben, zählen nicht dazu.

      • Wir haben in der Tat dem bunten Biotop der freien Medien – und dazu gehören die freien Blogger der Gesellschaft – zu verdanken, dass sie der Gesellschaft den Schlüssel zu ihrer Befreiung in die Hand gelegt hat.

        Denn ohne eine exakte Kartographie der weltweit im Dunklen wuchernden Verbrechersyndikate wüssten wir gar nicht, wie sehr wir von wem betrogen und belogen werden. Und schon gar nicht, wo wir ansetzen sollen.

        Wobei selbst die schärfsten Augen unter den journalistischen Wachhunden zB das Wirken eines Klaus Schwab und des WEF in seiner wahren Dimension erstaunlicherweise übersehen haben.

        Vielleicht gerade aufgrund der sich immer höher auftürmenden Aufklärungswelle von “Truthern” haben die entscheidenden Rädelsführer ihr Gaspedal durchgedrückt und 2020 einen fulminant erfolgreichen Überraschungscoup gelandet, der in seiner Härte und Konsequenz derart das Tempo vorgibt, dass der Widerstand nur mehr verdattert das Geschehen mitstenographiert und nicht wirklich ernsthaft in die Gänge kommt.

        Ernüchtert reibt er sich die Augen, nachdem sich nun die Erkenntnis breitgemacht hat, dass er aufgrund einer besipiellos brutalen Psyop die meisten Mitmenschen gar nicht mehr erreichen kann, weil bei diesen durch den Psychoterror eine ganz erhebliche psychische Schädigung eingetreten sind und sie buchstäblich wie verhext ihren Peinigern Männchen machen und aus der Hand fressen.

        Völlig richtig MM, jetzt denen, die über Jahrzehnten in dem Kaninchenbau herumgekrochen sind, Vorwürfe zu machen wäre ebenso unfair wie unproduktiv.

        Was jetzt fehlt, sind zündende Konzepte und Visionen, wie wir es alle gemeinsam schaffen, die Lumpen aus den Latschen kippen zu lassen.

        Ich für meinen Teil kann mir immer noch nicht vorstellen, dass ein wahrer, radikaler und tiefenwirksamer Umschwung bewirkt werden kann, ohne zuvor an schierer Masse zugelegt, sprich, mehr Menschen die Augen geöffnet zu haben.

        Seit der Sintflut durch die Abholzung der Grenzen vor 6(!) Jahren hat es zwar geniale Köpfe und hochengagierte Aktivisten gegeben, die sich mit ganzem Einsatz dagegen gestemmt haben – mit dem Erfolg, dass nun der nächste Tsunami am Heranschwappen ist.

        Ich möchte hiermit noch einmal die Frage an die Runde hier stellen, die erstaunlicherweise im Grunde genommen ebenso desinteresiert und apathisch auf derlei Fragen reagiert wie die nichtsahnenden Impfzombies, über die sie sich ständig echauffiert :

        1) Ist es Ihrer Einschätzung nach strategisch sinnvoll, zunächst eine virale Informationskampagne zu starten ?

        2) Oder sollen wir unsere diesbzüglichen Aktivitäten einstellen ?

        3) Welche konkreten und realistisch umsetzbaren Vorschläge, Ideen, Konzepte, Visionen habe Sie, um die Orwellsche Dikatur zu beenden.

        4) An der Quantität und Qualität der Antworten auf diese Frage lässt sich ablesen, ob es sich bei der Leserschaft von Michael Mannheimer eher um einen flügellahmen Seniorenclub handelt, der hier nur regelmässig sein Kaffeekränzchen abhält.

        Oder ob es darunter auch solche gibt, die es wirklich ernst meinen und sich um eine Vision bemüht haben, wie man die Schlange entsorgt, die mittlerweile unter jedem Bett zischelt.

      • Wenn es jetzt keinen Ruck gibt
        werden die Menschen mind. 500 Jahre zurückgeworfen sind LeibEigene und RechtLose.

        Jedes Tier kämpft,
        wenn es um seinen NachWuchs geht.

        Jeder Vater/Mutter kann sein Kind gegen diesen GenEinGriff schützen.

        Wer sein Kind nicht rettet, schickt es ins Feuer.

        Das eigene Kind zu opfern ist die höchste Form des MolochDienstes.

        Die Impfung wird von MolochDienern ausgeführt, welche die BabYlon-BlutLinie zur WeltMacht bringen wird.

      • “Wenn es jetzt keinen Ruck gibt
        werden die Menschen mind. 500 Jahre zurückgeworfen sind LeibEigene und RechtLose.”

        Sind Sie der, gegen den hier gerade angestänkert wird ? Oder ist jemand anderes ?

      • Klarer formuliert: Dank der CDU-Politik der offenen Grenzen wanderten in den 1990er Jahren mehr Menschen in Deutschland ein als in den übrigen 15 Staaten der EU zusammen.”

        Sie meinne sicher in den 2010er Jahren. Da wissen wir ja alle dass Merkel wirklich alles ins Land gelassen hat.
        In den 90ern war das zwar teilweise auch so, aber erst so richtig Dank Schröder und Fischer diese elendigen …….äue und ihrem Balkankrieg.
        Im wesentlichen kamen in der ersten Hälfte der 90er noch Volksdeutsche aus Osteuropa, die würde ich nicht mit Merklern in einen Topf werfen wollen.

      • es geht Menschen über ihren Erlebnishorizont hinaus, sich der Ereignisänderung gewahr zu werden
        denn der Mensch ist hiermit überfordert, sich mancherr Dimensionen gewahr zu sein.
        Ewigkeit ist ein solcher Grenzzustand, aber auch solch Anpassungsprozesse , wie jetzt diese Covid19 -Entwicklung sind nicht leicht überschaubar, sind aber dessen newiss,
        “panta rhei” alles bewegt sich, formulierte es heraklith, was Wesen von Evolution darstellt.

      • Vero,
        fragen Sie sich das alles selbst, nur dann erhalten Sie auch zutreffende Antworten.
        SIE brauchen garantiert nicht auf andere zeigen.
        SIE sind nämlich von der Fraktion “Haltet den Dieb”.

        Manchmal find ich es ja lustig, aber heute gerade wieder mal nicht.

        Wenn Sie eine Schlange unterm Bett haben, trommeln Sie dann erst ganz Deutschland zusammen, oder sind Sie auch in der Lage selbst zum Eisen zu greifen ?

        Hätten wir nur solche wie SIE, passierte genau das was SIE bemängeln, nämlich Nichts !

      • “MonaLisa”‘SIE sind nämlich von der Fraktion “Haltet den Dieb. Hätten wir nur solche wie SIE, passierte genau das was SIE bemängeln, nämlich Nichts !”.

        Das sind definitiv komplette Falschaussagen. Ich bin auf allen möglichen Ebenen mit aller Kraft aktiv, konkrete Aktionen mit bis ins Detail ausgearbeitenten roadmaps auf internationaler Ebene initiativ anzustossen und umzusetzen.

        Ich werde Sie mit Ihrer bornierten, hässlichen und zersetzenden Art ab sofort komplett ignorieren. Man muss ja nicht jeden Kommentar lesen und es wird mir eine Freude sein, die einer ungehobelten Pöblerin wie Sie ab jetzt zu überspringen und links liegen zu lassen.

      • Vero,
        wenn Sie so aktiv sind, warum fragen Sie dann ständig was “man” tun kann.
        Andere sollen hier bis auf den Punkt ihre Pläne darlegen und Sie “besonders aktiv” hüllen sich in Schweigen ?

        Na los, dann berichten Sie doch mal von Ihren grandiosen Einsätzen !

    • “Wenn es jetzt keinen Ruck gibt
      werden die Menschen mind. 500 Jahre zurückgeworfen sind LeibEigene und RechtLose.”
      Sind Sie der, gegen den hier gerade angestänkert wird ? Oder ist es jemand anderes ?

      Ich hoffe, Sie haben mich nicht missverstanden. Ist ein ernsthaftes Interesse, dem nachzugehen, warum hier manch einer einen anderen hier rausschmeissen lassen will.

      Aber vielleicht geht es ja um einen anderen als Sie. Bei derart vielen Kommentaren und der unübersichtlichen Struktur von WordPress oder was das hier is, gestaltet sich die Übersicht und gerade das Wiederfinden bestimmter Kommentare schwierig.

  37. Auf der einen Seite Lokdown ohne Ende (um die Menschen zu schützen ?), auf der anderen Seite werden Menschen massenweise mit Absicht totgespritzt . Kommt einer Irrenanstalt gleich !

    Wer sich von diesen Nullen verarschen läßt ist selber schuld .
    Man muss nur mal richtig darüber nachdenken . Wem dieser Irrsinnige Quatsch nicht auffällt . . . .

    Es ist einfach nicht zu fassen . Millionen lassen sich doch tatsächlich schon seit fast zwei Jahren am Nasenring durch den Dreck ziehen .

    Früher hieß es “GRIPPE” , heute “CORONA” ! Früher sind jedes Jahr zwischen 20.000 und 25.000 Menschen an “GRIPPE” verstorben.
    Hat sich kein Viehdoktor drüber aufgeregt .

    Kann man mal sehen was viel Geld alles bewirkt :

    Vierte Welle
    RKI-Chef Wieler (Viehdoktor) spricht von “nationaler Notlage” – 2G reiche nicht aus !

    https://www.stern.de/gesundheit/rki-chef-wieler-spricht-von–nationaler-notlage—-2g-reiche-nicht-aus-30939066.html

    “Ganz Deutschland ist ein einziger großer Ausbruch. Das ist eine nationale Notlage”, so Wieler. Er rechne damit, dass sich die Situation zuspitze.
    “Wir müssen Kinder und Ältere schützen.”
    Man habe es selbst in der Hand, wie die Situation ausgehe.
    “Wir alle können und müssen jetzt gegensteuern.”

    Nebenwirkung von Corona-Impfstoff : Deutsche Patientin spricht über fatale Folgen !

    https://www.t-online.de/tv/ratgeber/gesundheit/id_90023360/deutsche-betroffene-spricht-ueber-hirnvenenthrombose-nach-astrazeneca-impfung.html

    Video – Länge 03:08 min.

    • @Vero,

      momentan kommen Sie an die Wenigsten heran, solange noch Wohlstand herrscht.
      Diese gemästete Gesellschaft wird sich wohl kaum aus den bequemen Sesseln erheben, solange es einem noch gut geht und man was zu verlieren hat.
      Die blanke Not wird die Leute zwingen sich zu entscheiden, nichts anderes.
      Bürgerkrieg, Verteilungskämpfe, die Auseinandersetzungen mit den eingewanderten Fremden wird vielen auf ziemlich brutale Weise die Augen öffen. Der Weg dafür ist gut vorbereitet worden, die Opfer sind wiedermal die naiven Weißen, die von asiatisch, nomadischer Kriegsführung nicht die Spur Ahnung haben. Der Pole indess weiß mit was er es zu tun hat und rüstet sich. Mit Tataren, Mongolen, Türken und anderen Eindringlingen hat er gute Erfahrungen.
      LG

      • Liebe Waldfee,
        In dem wirklich sehr sehenswerten von mir verlinkten Gespräch von Lichtmesz und Sellner wird auch die Frage angesprochen – sollen wir dranbleiben mit der Aufklärung bei zombifizierten Betonköpfen ?

        Sellner hat ein gutes Argument gebracht, warum man trotz Ablehnung weitermachen sollte und ich stimme ihm da zu :

        Wenn man trotzdem weiter dranbleibt, beherrscht und unaufdringlich, lässt man den anderen zumindest wissen, dass es da auch noch andere gibt, die eben NICHT mitschwimmen. Das ist immerhin besser als gar nichts.

        Grandios finde ich ganz zu Schluss Lichtmesz lakonische Defintion zu seiner persönlichen “1G”-Regel :

        drauf Gschissen 🙂

        Ich liebe den Stil und die intellektuelle Brillanz der beiden :
        https://www.bitchute.com/video/K6b6Hp1OPdLB/

    • “Ganz Deutschland ist ein einziger großer Ausbruch. Das ist eine nationale Notlage”

      Absolut richtig und zwar in Form eines Staatsstreichs durch eine satanistisch, kommunistische Verbrecherclique welche unser Land einfach im Handstreich übernommen hat und nun ein deutschfeiindliches Regime, unter dem Beifall der Vollidioten welche nicht auf 3 zählen können, führt.

    • Die Menschenvernichtung findet permanent statt. Zum Beispiel in Form christlich-mildtätiger Nächstenliebe in Alten- und Pflegeheimen unter fachlicher Aufsicht. Medizinische „Heilmittel“ garantieren Erfolg.
      Über die alljährlichen 40.000 Toten aufgrund Krankenhauskeimen redet keiner. Auch nicht über die p. a. zigtausende Opfer durch Medikamente. Wie viele Leute begehen Suizid z. B. durch Psychopharmaka? Unfalltote im Straßenverkehr – werden deswegen die Autos verboten? Dank Corona-Internierungen gab es weniger Opfer.
      Sodann erschließt sich, daß es zahlreiche gebildete, lebensfrohe Fachkräfte aus aller Herren Länder braucht.
      Diese Praxis beruht auf dem Mehrheitswillen des Deutschen Volkes im wiedervereinigten Deutschland! Oder warum gehen +/- 80% DEUTSCH@ stolz mit PERSONALausweis und ungültigem Wahlzettel an URNEN, um ihre Stimmen dort einzuäschern?
      https://de.statista.com/statistik/daten/studie/161724/umfrage/verkehrstote-in-deutschland-monatszahlen/

      https://www.br.de/nachrichten/wissen/suizidpraevention-zahlen-und-fakten-ueber-suizid,RbamfIO

      “Unerwünschte Nebenwirkungen” …
      https://rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/wie-aerzte-ihre-patienten-gefaehrden_aid-14458949

      “Mit der Entdeckung des Neuroleptikums Chlorpromazins (1952) brach das Zeitalter der modernen Psychopharmaka an. Die Entwicklung moderner Psychopharmaka brachte die Öffnung neuer psychiatrischer Krankenhäuser mit sich, in denen Hunderttausende zwar nicht von ihrer Krankheit, jedoch wenigstens vom Zwang der Dauerhospitalisierung befreit werden konnten.”
      https://www.grin.com/document/96419

      “Die Ethik steht in der Medizin sicherlich nicht höher als bei Autoverkäufern.” Rechnet nach 30 Jahren als Arzt mit seinem Berufsstand ab | Gerd Reuther | SWR1 Leute
      https://www.youtube.com/watch?v=jyemPnEstEw

      Virenangst – Gefahr oder Geschäft? Dr. med. Gerd Reuther auf den Online-Gesundheitstagen der GGB
      https://www.youtube.com/watch?v=b6-cb7rcUh8

      Ich war Hochstapler unter Hochstaplern
      https://www.youtube.com/watch?v=Jk46Gtcd8eU

      Vorsitzender Richter am BGH Armin Nack lobt Gert Postel

  38. Es gibt durchaus noch differenziertere Meinungen aus der Medizin und Wissenschaft.

    https://www.n-tv.de/panorama/2G-ist-Teil-des-Problems-nicht-Teil-der-Loesung-article22931834.html

    Alexander Kekulé bei ntv
    “2G ist Teil des Problems, nicht Teil der Lösung”

    2G oder ein Lockdown für Ungeimpfte gilt als besonders drastische Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie. Virologe Alexander Kekulé hält davon nichts. Er ist sicher: Ein irgend gearteter Lockdown wird kommen: “Wir müssen die Kontakte reduzieren”, sagt er im ntv-Interview.

    ntv: Österreich macht ab heute Ernst. Alle, die weder geimpft noch genesen sind, müssen in den Lockdown. Glauben Sie, dass die Zahlen so wieder sinken werden

    Pandemie-Lage am 15. November
    Inzidenz liegt in sieben Landkreisen über 1000
    Alexander Kekulé: Nein, das wird nicht funktionieren. Dieses sogenannte 2G-Modell ist ja Teil des Problems und nicht Teil der Lösung. Die Menschen, die geimpft oder genesen sind, glauben, sie wären sicher, weil man ihnen das bis vor Kurzem auch gesagt hat. Sie gehen auf Partys, wo es keine Obergrenzen gibt. Sie treffen sich ohne Masken und Abstände. Es gibt keine Nachverfolgung und diese Menschen werden auch nicht mehr getestet. Das war ja Teil der Strategie, dass man ihnen versprochen hat, dass sie das bekommen, wenn sie sich impfen lassen. Das Problem ist nur, dass das Virus da nicht ganz mitspielt. Auch die Geimpften und die Genesenen infizieren sich natürlich zu einem erheblichen Teil. Dadurch haben wir eine unsichtbare Welle. Genauso ist es auch in Österreich und deshalb ist das der falsche Weg, dieses Konzept jetzt noch zu verstärken.

    Weiter mit LINK oben.

  39. https://images.squarespace-cdn.com/content/v1/5c8777179d41492f15b859d1/813e04b2-92e2-4a9b-bf0f-b26f4f1e12b5/thumb05.jpg?format=1000w

    Die Regierung hat uns allen unsere Grundrechte entzogen und hält diese nun der einen Gruppe, den “Geimpften”, mit dem Hinweis vor die Nase, dass die “Rückkehr zur Normalität“ allein von der anderen Gruppe, den “Ungeimpften”, abhänge. Wer sind die “Ungeimpften” ?

    Ganz einfach: Wir. Die Redaktion dieses Blattes. Junge Leute, die keinen Bock auf dieses Theater haben. Wahrscheinlich auch Sie, lieber Leser . . . . .

    https://www.kraut-zone.de/blog/totale-impfung

    Noch eine letzte Impfoffensive ? Ohne uns !

    Unsere noch/immernoch/wielangenoch ?-Kanzlerin hat wieder einmal gezeigt, was ihr Freiheit, Grundrechte und Selbstbestimmung wert sind : Keinen Cent.
    An der Spitze der Ministerpräsidentenkonferenz beschloss sie am 18.11. eine Art totale Mobilmachung gegen die etwa 13.000.000 Ungeimpften in diesem Land . . . . .

  40. https://tkp.at/2021/08/17/franzoesischer-impfexperte-professor-christian-perronne-zum-thema-covid-19-impfstoffe/

    UK Column hatte kürzlich die Möglichkeit, den führenden französischen Impfexperten Professor Christian Perronne zum Thema Covid-19-Impfstoffe zu befragen. Professor Perronne ist Leiter der medizinischen Abteilung des Raymond-Poincaré-Krankenhauses in Garches, dem Lehrkrankenhaus der Universität von Versailles-St. Quentin bei Paris

    Dies ist nur ein Auszug, der es aber in sich hat. Der link dazu, steht oben.

    Christian Perronne: Genau das Gegenteil! Geimpfte Menschen sind durch die neuen Varianten gefährdet. Bei der Übertragung hat sich inzwischen in mehreren Ländern gezeigt, dass geimpfte Menschen in Quarantäne gestellt und von der Gesellschaft isoliert werden sollten. Ungeimpfte Menschen sind nicht gefährlich; geimpfte Menschen sind für andere gefährlich. Das wurde jetzt in Israel bewiesen, wo ich mit vielen Ärzten in Kontakt stehe. In Israel gibt es jetzt große Probleme: Schwere Fälle in Krankenhäusern treten bei geimpften Menschen auf. Und auch im Vereinigten Königreich gab es ein größeres Impfprogramm, und auch dort gibt es Probleme.

    Aber auch die „Varianten“ sind nicht sehr gefährlich. Alle „Varianten“ seit dem letzten Jahr sind immer weniger virulent. Das ist bei Infektionskrankheiten immer der Fall. In meinem Krankenhaus war im März/April 2020 das ganze Gebäude voll von Menschen mit Covid-19: fünfzig Patienten. Und die so genannten „zweiten“, „dritten“, „vierten Wellen“ waren nur sehr kleine Wellen, weil die Krankenhäuser nicht mehr voll sind. Aber in den Medien hieß es, alle Krankenhäuser seien voll mit Patienten. Das ist nicht wahr. Natürlich ging die Epidemie weiter, aber die „Varianten“ waren immer weniger virulent.

    Wissen Sie, im August 2020 hieß es: „Die ’spanische Variante‘ wird ganz Europa töten“ – aber letztendlich gab es kein wirkliches Problem.

    Danach hieß es: „Die britische Variante!“, und danach: „Die neuseeländische Variante!“, und „Die amerikanische Variante!“, und „Die südafrikanische Variante!“, und so weiter. All das ist nur Medienkram. Es ist nicht wissenschaftlich. Die „Delta-Variante“ ist von sehr geringer Virulenz. Wenn man sich die offiziellen Krankheits- und Sterberaten in Brasilien und Indien ansieht, den beiden letzten Ländern der Welt, in denen die Krankheit aktiv übertragen wird, gehen alle Kurven nach unten. Und jetzt ist die Epidemie in vielen Ländern der Welt so gut wie vorbei.

    Doch jetzt verpflichten die Regierungen ihre Bürger, sich mit diesen so genannten „Impfstoffen“ impfen zu lassen – und in den Ländern, in denen sie das taten, kehrte die Epidemie, nachdem sie [bereits] beendet war, wieder zurück, und die Todesfälle begannen erneut.

    In Vietnam zum Beispiel war es ein erstaunlicher Erfolg, sie hatten nur ein paar Dutzend Todesfälle über mehr als ein Jahr, [die Epidemie] war beendet, und dann sagte einer der Minister: „Wir müssen die gesamte Bevölkerung impfen!“ Die Impfung ist jetzt fast obligatorisch, und nach dem Beginn dieser Impfkampagne kam die Epidemie zurück, und es traten wieder tödliche Fälle auf. Das ist der Beweis dafür, dass diese Impfungen kein Impfstoff sind, sondern das Wiederauftreten der Krankheit und auch Todesfälle begünstigen können.

    • Das alles ist völliger Blödsinn.

      1. Es gibt keinen Coronavirus.
      2. Die Corona-Pandemie ist ein Tarnname für die jährliche Grippewelle.
      3. Die “Varianten” sind ein ein teuflisches Panikmanöver der Verbrecher, die derzeit unsere Welt im Griff haben.
      4. Es gibt keine Varianten.
      5. Es gibt nur immer mehr Tote durch Impfungen.
      6. Und diese Impftoten schieben die angeblichen Corona-Varianten zu, anstelle die wirkliche Ursache zu nennen: die Impfung.

      Die meisten Menschen sind weder intellektuell noch von ihrer Bildung her im Stande, diese Zusammenhänge zu verstehen oder gar zu. Das wissen die Teufel, die sich Politiker nennen, und jagen die Schafherde vor sich her wie eine Meute Wölfe. Es liegt allein an der Minderheit der nicht Geimpften und der Wissenden, den Spieß umzudrehen. Die Mehrheit ist passiv und politisch völlig zu vernachlässigen, was den Widerstand anbelangt. Die Anzahl der Ungeimpften und Wissenden wächst pro Tag exponentiell an und ist um ein mehrfaches größer als sämtliche Armeen und Polizeieinheiten der Welt. Der Widerstand darf nicht 1 Sekunde erlahmen, und er darf nicht einen Tag schwächer werden. Das ist das Prinzip jeder erfolgreichen Kriegsführung: Der Widerstand und der Angriff gegen den Feind muss täglich stärker werden. Nichts demotiviert einen Feind als diese Taktik, die schon die Chinesen vor 5000 Jahren mit Erfolg angewandt haben.

      • Herr Mannheimer

        Die Definition zu Corona , welche Sie verbrieft beschrieben haben trifft sich mit der meinen .

        Vielen Dank .

        So einfach kann Wahrheit sein .
        Und WAHRHEIT ist eigentlich immer leicht und einfach zu beschreiben .

        Doch die Lüge braucht immer eine komplizierte nicht leicht zu durchschauende
        Umschreibung zur verbrecherischen Taueschung .

        Es gibt ein Klientel , unter uns eine Minderheit , die das perfekt beherrschen.

      • Werter Herr Mannheimer.

        Zudem sollte man auch ins Kalkül ziehen, daß sich mehr und mehr von den Geimpften, weil sie am eigenem Leib erfahren, daß es ihnen nach den Impfungen immer schlechter geht, kurz vor ihrem Dahinsiechen die Fronten wechseln.

        Somit kann und wird der Ein-oder Andere als noch lebendes Beispiel dienen, seine Mitmenschen warnen und vielleicht dem aktiven Widerstand beitreten!

        Was hat ein Todgeweihter noch zu verlieren?

        lg.

  41. Liebe Bettina, interessierter Leser, Helmut,Achaimenes, Seher und Waldfee,
    moechte hier nochmal meine Haltung erklaeren,obwohl eine neue Diskussion nicht meine Absicht ist. Ich fuehle mich nicht so wichtig, als dass ich mich hier ueberwinden muss oder unabkoemmlich bin.
    Wenn ich aber auf einem Blog kommentiere, den ich als einen patriotischen ansehe, dann will ich einfach nicht zusammen mit einem Mann schreiben, der sich wie ich oft genug frueher festgestellt habe, seinen Spass daraus macht, mich mit genau den Ausspruechen zu aergern, die ich nicht akzeptieren kann. Habe ich eine Sache richtiggestellt, dann erscheint oft umgehend eine haemische Karrikatur oder einfach dasselbe wieder .
    Es ist nicht meine Absicht, den Mann zu beleidigen, aber ich halte ihn einerseits fuer “nicht richtig” und andererseits fuer einen Provokateur und eingeschleusten Spitzel. Psychopath oder Kindergarten?
    Ausserdem will ich mich nicht staendig beschaeftigen muessen mit Satanismus, Molochs, Babylonischen angeblichen Blutlinien und dunklen Kraeften.
    “Meine Kommentare koennen fuer Fluechtigleser so geheimnisvoll sein wie das Laecheln der Mona Lisa. J e d e r Buchstabe hat seine Bedeutung in der Kabbala der Babylonier”
    Merkt denn ausser mir niemand, dass nur jemand soetwas sagen kann, wenn er selber darin steckt? Dass seine Kommentare, immer angereichert mit diesem Satanszeug, seinen Sinn haben und das Dunkle v e r m i t t e l n sollen?
    Am Anfang, als ich ihn noch nicht kannte, fragte ich einmal nach diesen “Genialen Bluttests” und wo man soetwas machen kann. Trotz mehrfacher Nachfragen kam nie eine Antwort. Ebenso darauf, warum dieser Herr sein “iCH” immer so gross schreibt.
    Das ist eine Vergiftung, und ich mache da nicht mit.
    Wie kann man jemand ernst nehmen, der sich von jedem seiner Kommentare distanziert, weil er nichts weiss ? Warum schreibt er dann?
    Was ist das fuer eine hinterhaeltige Art, sich nach jeder Sperrung wieder klamm heimlich mit einem neuen Namen einzuschleichen?
    Das ist nicht unsere Art.
    Ich stehe zu meinem Namen und dem, was ich vertrete. Und ich will mit solchen Menschen umgehen, die das auch sind. Auch, wenn sie nicht unbedingt mit mir einer Meinung sind. Aber offen und ehrlich muessen sie sein. Sonst spiel ich einfach nicht mehr mit.

    • Liebe Sigrun

      Volle Zustimmung zu Ihren Kommentar .

      Reiner Dung hat dieses iCH vom Honigmann uerbernommen oder geklaut , eins zu eins .

      Der HONIGMANN schrieb immer in der iCH Form .

      Nach dem Tod vom HONIGMANN verwendet Reiner Dung diese Form .

      Seine Kommentare lesen ich generell nicht mehr , seit längerem .

      Alles erdenklich Gute für Sie .

    • @Sigrun,

      Ihr klarer Standpunkt verdient Respekt. Außerdem ist es Ihre alleinige Entscheidung auf Kommentare zu antworten, oder sie zu überlesen.
      Vertreten Sie Ihre Meinung mit gutem Gewissen, so wie wir das von Ihnen gewohnt sind und lassen Sie sich nicht provozieren. Wichtiger ist es zu klaren Erkennnissen zu kommen durch unseren Austausch und das ist in vielen Fällen wohl doch gelungen.
      LG

    • @Sigrun // Bravo!Volle Zustimmung auch von mir! Das ständige Gefasel von Babylon und irgendwelchen Blutlinien oder sonstigem Müll muß man wirklich nicht haben.Man sollte es einfach ignorieren und sich die Namen der Kommentatoren merken,die gute Kommentare schreiben wie z.B.Chris und andere.Alles Gute für Sie.

    • Danke liebe Sigrun,
      ich hab mich schon vor einigen Jahren gewundert, warum Herr Mannheimer dies Zeug so widerspruchslos duldet.
      Ein Phänomen war immer wieder, wenn jemand Anständiges den Herrn Dung kritisierte, sofort jemand aus der hintersten Reihe anrückt, der ihn verteidigte und in den höchsten Tönen lobte. Also, er brauchte das selbst gar nicht machen, stellt da eher auf Durchzug und machte zu Not stur mit anderem Allias weiter.

      Was ich auch verfolgen konnte in den vielen Jahren, war im Prinzip dasselbe, was damals beim Honigmann mit Gerd Ittner geschehen ist und auch bei Killerbee und vielen anderen Blogs.
      Es tauchte jemand auf, der voller Lügen seinen Seich ablässt. Urplötzlich hat sich der Blogbetreiber verwandelt und immer wieder wurde das Märchen vom angeblich eingesetzen Herrn Hitler aufs Tablett gebracht.
      Ablenken und zersetzen, sobald jemand der Wahrheit zu nahe kommt?

      Wobei ich aber den Herrn Mannheimer nicht mit einem Honigmann oder anderen untergegangenen Blogs vergleichen will, hier auf dem Blog hab ich eher das Gefühl, dass es stetig Aufwärts und nicht Abwärts geht, Danke dafür!

      Na ja, der Verein, der uns vor einer Verfassung schützt, ist allgegenwärtig und lässt sich seine Wurst bestimmt nicht so leicht vom Brote nehmen.

      Wie sagte mal eine angeblich Überlebende: “Das Schlimmste was die Nationalsozialisten uns Juden im Lager antun konnten, war, dass sie uns ignoriert haben, wir für sie unsichtbar wurden! Sie haben uns nicht schlecht behandelt, sie haben uns zu essen gegeben, aber dass wir nicht gesehen wurden, war das Schlimmste”
      (ich hab dazu leider keine Quelle parat, aber es war eine Aussage aus den Nürbergern Schandurteilen)
      Oder wie Carlo Motogno in seinem Buch “die Schaffung des Auschwitz-Mythos” sehr gut veranschaulichte, war diese “Seife” und “saubere Handtücher” eines der größten Beleidigungen überhaupt in den Lagern!

      Unser schärfstes Schwert ist unsere Anständigkeit, die Sauberkeit und die Ordnung, und deshalb wollen sie uns dazu bringen, es ihnen gleich zu tun, genau so schmutzig und widerwärtig zu werden wie sie!
      Und dazu gehörte auch dieses Babylon, aber auf eine andere Art, wie sie der Herr Dung hier immer wieder, bis zum Erbrechen aufs Tablett bringt.

      Kehrwoche?
      Warum tun wir das nicht, alle Anständigen zusammen?
      herzliche Grüße
      Bettina

      PS: Sigrun, wir lesen uns bestimmt wieder, ich bedanke mich herzlich, Sie kennengelernt zu haben.

  42. Zum Thema natürliche Immunität brauchen die BRD Insassen nur vor die Haustür schauen, oder an die derzeitige polnische Grenze. Dort und in Afrika haben wir es wohl mit kaum Geimpften zu tun. Nicht Geimpft im kompletten Sinn von NICHTS. Und wer hat nun tausend Ziperlein? 1000 Allergien? Die Welche sie tagtäglich hier ankarren, oder die Welche seid Geburt hier tot und um gespritzt werden?

    Daher ist wohl was dran an natürlicher Immunität.

    Denn das was die an Krankheiten mitbringen liegt wohl eher unterhalb der Gürtellinie.

    Afrika lebt wohl scheinbar hervorragend ohne Juden Covid Impfungen.
    Kein Abstand keine Masken keine Impfungen, aber massenhaft Leben und Nachwuchs.

    Aber klar doch die Weißen sollen ja weg!

    Aufwachen! 10 nach Eins!

    • Das wird sich bald ändern!!!!

      Die WHO hat in Zusammenarbeit mit der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI, „Globale Allianz für Impfstoffe und Immunisierung“) und der Coalition for Epidemic Preparedness Innovations (CEPI, „Koalition für Innovationen in der Epidemievorbeugung“) auch COVAX implementiert, um die globale Impfstoffentwicklung zu koordinieren. Im Juli 2020 gab die WHO bekannt, dass 165 Länder, die bis zu 60 % der Weltbevölkerung repräsentieren, dem COVAX-Plan der WHO für eine faire und gerechte Verteilung eines eventuell zugelassenen Impfstoffs zugestimmt haben, um sicherzustellen, dass jedes teilnehmende Land einen garantierten Anteil an Dosen erhält, um die am stärksten gefährdeten 20 % seiner Bevölkerung bis Ende 2021 impfen zu können.

      Gemeinsam sollen bis Ende 2021 zwei Milliarden Dosen Impfstoffe eingekauft und fair verteilt werden. Es geht darum, zum Beispiel auch Pfleger und Ärzte und Ärztinnen in Afrika bevorzugt zu versorgen und nicht nur die Bevölkerung in den wohlhabenden Industriestaaten. Unabhängig vom Einkommensniveau haben alle teilnehmenden Länder nach ihrer Entwicklung gleichen Zugang zu diesen Impfstoffen. Zielsetzung ist auch, dass die Pandemie weltweit bekämpft werden muss, denn Impfungen in den reicheren Industrienationen alleine würden eine erneute Ausbreitung, die aus den anderen Ländern wieder importiert würde, nicht verhindern.

      https://de.wikipedia.org/wiki/COVAX

      So funktioniert COVAX: Ziel ist der weltweite Zugang zu Covid-Impfstoffen

      Mit dem Ziel, dass Länder unabhängig von ihrer Kaufkraft bestmöglichen Zugang zu Impfstoffen gegen COVID-19 erhalten, rief die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im April 2020 zusammen mit Partnerorganisationen die Initiative COVAX und die dazu gehörige COVAX Facility ins Leben. COVAX steht für „Covid-19 Vaccines Global Access“. Die Hauptaufgabe der COVAX Facility ist es, Impfstoff-Dosen bei den Herstellern zu bestellen und allen Staaten zuzuteilen, die ihre Teilnahme an COVAX erklärt haben. Diese liegen in Afrika, Asien, Ozeanien, Südamerika und Europa.

      https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/coronavirus/covax-facility

      • https://michael-mannheimer.net/wp-content/comment-image/460813.png

        ihr habt Augen aber ihr seht/erkennt nichts.
        ihr lest und ihr versteht nichts.

        und wollt den Hinweisen der Wissenden nicht glauben.

        Der “ImpfStoff” ist so stoßempfinglich, dass kein Arzt
        die Spritze mit den Fingern schnippen darf (LuftBlaseEntweichenTechnik)
        weil er dadurch zerstört wird und nicht mehr verimpft werden darf.

        Das absetzen durch den Stapler und der Transport ohne StoßDämpfer
        auf einer LKW-Pritsche vernichtet die ganze ImpfStoff-Ladung.

        Auch die -90 Grad und die LichtEmpfindlichkeit sind ein RiesenProblem

        Gibt Videos da holten die Ärzte die TiefsKühlWare mit den Händen aus
        den Original-TransportBoxen.

        Alle infos dazu sind im Mannheimer-Blog bereits verlinkt.

        Aber wie immer, keinen interresieren unbequeme Wahrheiten ?

        Auch für Impfstoff gilt :
        Die KühlQualitätsLieferKette ist so stark wie ihr schwächstes Glied.

        Mein Vorschlag umd das Problem zu lösen.
        Spritzen in der FertigungsFabrik und Gut ists 🙁

        https://i.pinimg.com/originals/04/4d/15/044d15d46ef55f10e21ab2586c3fec48.jpg

        Hausärzte spritzen Biontech-Wirkstoff
        Apotheker über den sensiblen Impfstoff: „Es reicht schon, mit dem Finger gegen die Spritze zu schnippen“

      • Alles nur Tarnung sozusagen Feigenblatt, damit sie was haben auf das sie zeigen können. Natürlich wird damit auch Kohle gemacht. Nur halt doof das weder Neger noch Latinos den Impf Mördern nicht in der Breiten Masse auf den Leim gehen. Vielleicht riechen diese Natur Völker noch die Gefahr wenn sie lauert. Keine Ahnung wer in Südamerika die Informationen unter die Leute in Massen gebracht hat. Tippe noch auf Whattsapp allerdings ohne deren Absicht natürlich. Die virale Botschaft war Männer werden impotent, und Frauen können keine gesunden Kinder gebären bzw hätten Fehlgeburten.

        Das ist dann halt wenn sich sowas berechtigt oder nicht zu realen Vorkommnissen gesellt, ein KO Kriterium!

        Deshalb werden die weder in Afrika noch in Südamerika erreichen was sie in ihren kranken Juden Köpfen ersonnen haben.

      • “Der “ImpfStoff” ist so stoßempfinglich, dass kein Arzt
        die Spritze mit den Fingern schnippen darf”

        Danke – wertvolle Information. Sie legt dem ganzen Lügenturm noch ein Schippe drauf. Eine Bevölkerung, die jeden Samstag artig und korrekt ihren Gehsteig kehrt, lässt sich einen DERARTIGEN JAHRTAUSENDPFUSCH verabreichen, dieser Gensprudel ist von seiner Konzeption bis hin zur Verbareichung derart offensichtlich MÜLL, dass es im Prinzip jeder damit Gespritzte nicht anders verdient.

        Ausser den armen Wehrlosen in Pflege – und Altenheimen sowie Kindern.

      • “Vero,
        welche Taktik verfolgen Sie hier ?”

        Lesen Sie meine ausführlichen Fragen, dort ist mein Anliegen exakt niedergelegt.

        Ich habe mehrere hundert Stunden zu Mohammed und dem Islam recherchiert, bevor ich mir ein abschliessendes Urteil zugebilligt habe. Ist schliesslich ein relevantes Thema, seitdem das rautenfaltende Furunkel hier Minarette errichten lässt.

        Um Hitler und den NS habe ich mich vergleichsweise gar nicht gekümmert. Weil für mich nicht relevant. Ich dachte immer, da sei historisch alles klar belegt. Allerdings entstehen Fragen, wenn man zB John Irving liest. Ich habe auch bei Zündel und den ganzen anderen Forschern reingeschaut. Aber eben viel zu oberflächlich, um wirklich ein fundiertes Bild zu haben.

        Bei meiner Frage hier geht es aber ganz spezifisch um die Figur Hitlers.

        Und wenn ich hier nun ein dickes Kaliber der wissenschaftlichen Geschichtsforschung erreichen kann, was liegt da näher, als ihn um zwei knappe, aussagekräftige Antworten zu bitten ? Ich schliesse dabei nicht aus, dass er das Antworten vermeidet, um in der Öffentlichleit nicht vollends als hoffnungslos verblendeter Verrückte dazustehen.
        Hätte ich Verständnis dafür und ziehe die Fragen zurück, falls ihm das Thema zu brisant scheint.

        Las ich damals zu Mohammed recherchiert, hätte ich auch die Gelegenheit genutzt, Fragen zu dem”Propheten” zu stellen, aber damals war ich nur Leser und habe viele seiner bemerkenswerten Artikel als Ausgangspunkt für meine Recherchen verwendet.

        Aber wenn Sie fundiertes Wissen zur Person Hitlers haben. Mona Lisa, dann bitte ich Sie um eine Beantwortung der Fragen, die ich an Mannheimer gerichtet habe.

        Ich selbst bin von den Informationen geprägt, die ihn als geiferndes Monster und despotischen Psychopathen präsentieren. Und als solchen würde ich ihn auch hier und jetzt gemäß dem, was ich mitbekommen habe, einordnen.

      • Vero,
        dann haben Sie hier leider noch nicht allzuviel mitbekommen.
        Warum denken Sie nicht selbst über Hitlers Wesen und Ansinnen nach ?
        Sie brauchen dazu keine Meinung von anderen. Ich brauchte sie auch nicht. Fakten genügen.
        Was haben Mohammed und Hitler gemeinsam ?
        Wenn Sie mich fragen : Den unbedingten Willen die eigene Gemeinschaft zu retten. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  43. Michael Mannheimer, Sie sind als geschichtlich versierter Experte doch sicherlich auch überdurchschnittlich zum Thema “Hitler” informiert.

    Es wäre für Ihre Leser gerade bei einer Figur, deren historischer Schatten medial immer noch dauerpräsent ist, aufschlußreich, wie Sie die folgende Aussage eines Kommentators mit Ihren wie immer klaren und unmißverständlichen Worten beurteilen :

    “Bis zur heutigen zeit, gibt es keinen Besseren Politiker auf der Welt, der von Volk so beliebt war oder ist, wie Hitler!”

    Ist aus Ihrer Perspektive Hitler ein Politiker, der wegen seinen Verbrechen geächtet gehört ?

    Oder stimmen Sie Ihrem Kommentator zu, der sich gegen “Hetze” zu Hitler ausspricht und ihn als “Besten” seiner Zeit bezeichnet ?

    • Werte Vero,

      vielleicht liegt die Wahrheit auch irgendwo in der Mitte.

      Wenn man heute ganz aktuell sieht was dieses satanische Verbrechersystem an Lügen, Verfälschungen udn Verleumdungen über Sachverhalte udn politische Gegner verbreitet, kann man doch shr gut erahnen welchen Wahrheitsgehalt die Aussagen zum 3. Reich und Herrn Hitler haben.
      Wer diese Lügengeschichten für bare Münze nimmt der ist genauso dumm wie die Coronasektler.
      Dies soll aber keineswegs eine Heiligsprechung für Hernn H. sein, sondern nur eine Aufforderung erst mal zu überlegen bevor man einfach den Müll der üblichen Verdächtigen nachplappert.

      • Michael Mannheimer hat bei seinen Forschungen einen enormen Wissensschatz angehäuft – neben Autoren wie Hamed Abdel Samad, Robert Spencer uvm habe ich auf seinem Blog eine Menge faktisch belegter Informationen zum Thema Islam gefunden.

        Inzwischen weiss ich wesentlich mehr zu Mohammeds Leben als über Hitlers.

        Deshalb würde mich eine auf das allerwesentlichste komprimierte Beurteilung Hitlers durch MM interessieren.

        Hamed Abdel Samad zieht zb sehr deutliche Parallelen zwischen der, wie er es formuliert hat, “faschistischen Ideologie des Islam und der faschistischen Ideologie eines Hitler”.

        Er sieht eine grundlegende Wesensverwandschaft zwischen den aus den jeweiligen Anführern entwachsenen Ideologien und politischen Systemen.

        Da MM gerade den Islam sehr gut kennt, wäre es wirklich spannend zu wissen, ob er mit Hamed Abdel Samads Einschätzung übereinstimmt.

      • Herr MAnnheimer, in Ihrem Blog gibt es offenbar Hitler-Groupies, die jemanden verklären zu scheinen, der von der Geschichtsschreibung neben Mao, Lenin und Pol Pot zu den grössten Verbrechern der Geschichte erklärt wird.

        Sie werden als wackerer Historiker jetzt doch nicht
        vor den zuvor gestellten Fragen kneifen ?

        Ich habe Nachholbedarf zu dem Thema, da ich die Schulhistorie nur sehr oberflächlich durch ergänzende Sichtweisen wie die eines John Irving u.a. ergänzt habe.

        Ist nun der inzwischen geradezu sagenumwobene Hitler in Ihren Augen ein verachtenswerter Verbrecher ?

        Oder ein zu bewundernder Erlöser der Deutschen, wie er in Ihrem Kommentarbereich zuletzt glorifiziert wurde ?

      • Vero,
        welche Taktik verfolgen Sie hier ?
        Wenn Sie glauben, MM ließe sich von Ihnen auf eine bestimmte Aussage festnageln, sind Sie falsch gewickelt.

        PS: Für meine Begriffe beschränkt sich Ihr wahrer “Nachholbedarf” auf ganz andere Dinge.

      • Vero, Es wehre gut wenn man beweisen kann, was für Verbrechen Hitler begangen hatte? Nicht nur Quatschen was andere ohne Beweise nach Reden. Für mich ist das alles nur Lug und betrug, wie mit dem Holocaust und Korona, den Lieben Gott, das alles ist für mich nur Schleimen, ohne Klare Beweise. Für mich war Hitler kein Verbrecher, sondern ein Wohltäter für das Deutsche Volk, Aber die Juden wollten nicht das Hitler und das Deutsche Volk Er volkreich ist, denn Hitler war auf dem richtigen Weg, und nur deswegen hatte Er Feinde. Und es war Richtig, die Volks Feinde aus zu Weißen und die Verbrescher und Arbeitsfaule, weck zu Sperren. Schaut euch heute an was in Europa, Besonders in Deutschland geschieht, wir werden Fremde im eigenen Land, und wir Deutschen bezahlen noch unsere eigenen Untergang. Wehre es denn nicht gut einen Mann wie Hitler in Europa zu haben? und der diesen Saustall, aus zu missten, das die Völker Europa wieder Leben können? Übrigens ich habe noch nie einen Anderen Nahmen benutzt, ein Richtiger Patriot benutzt seinen Richtigen Nahmen und keinen Nick Nahmen! Gruß, Helmuth!

      • Bettina : Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Mühe einer ausführlichen Antwort gemacht haben.

        “Ich frage mich wirklich, warum Sie von Herrn Mannheimer dazu eine Stellungnahme wünschen?

        Ich habe das noch einmal, wie ich denke, gründlich erörtert. Und einen kongenialen Aufklärer, H.A. Samad zur Sprache gebracht, der einen gigantisch mutigen Aufklärungsfeldzug zur Geschichte der islamischen Welt führt. Der sich nicht scheut, die dunkle Seite Mohammeds in aller Klarheit auf dem Seziertisch wissenschaftlicher Forschung zu legen.

        Hitler und dem NS allerdings keinen Freispruch erteilt, sondern ganz im Gegenteil der gleichen ideologischen Windrichtung als menschenverachtendem und antihumanistischem Geist zuordnet.

        Ich frage doch zu Recht, ob es ein Mann, der den Mut hat, es mit der geballten Wucht des gesamten Islam aufzunehmen, ausgerechnet dann bei Hitler und dem NS kneifen sollte.

        Bzw warum sollte er als Wissenschaftler, der Licht in die Schattenseiten Mohammeds bringt, dann ausgerechnet bei der Beurteilung Hitlers komplett versagen ?

        “Oder haben Sie den dringlichsten Wunsch, ihn im Gefängnis zu sehen?”

        Warum sollte ein Mann, der gerade erst auf eigene Veranlassung die 6 Millionen-Frage äusserst kritisch begutachtet hat, sich davor scheuen, eine kurze Beurteilung Adolf Hitlers abzugeben ? Gerade weil er sich eben nicht gescheut hat, das Recht auf wirklich freie Meinungsäusserung auch bei diesem Tabuthema in Anspruch zu nehmen, habe ich ihm als ausgewiesenen Experten diese Frage gestellt.

        Wenn die Beantwortung selbiger, wie Sie vermuten, ihn in mehr Bedrängnis bringen sollte als das kritische Hinterfragen der 6 Millionen, dann verzichte ich selbstverständlich gerne auf eine Antwort.

        Aus meiner Perspektive, die ich eben gerne um die MM´s erweitern würde, sehe ich Hamed Abdel Samads Beurteilung als die den Tatsachen entsprechende an.

        Hat er sich in der letzten Zeit nicht deutlich genug ausgedrückt?
        Oder haben Sie den dringlichsten Wunsch, ihn im Gefängnis zu sehen?

    • Werter Kommentator Vero,
      (Ich benutze kein Gender und da mir gerade nicht geläufig ist, welchem Geschlecht Sie angehören, entschuldigen Sie bitte die alte Rechtschreibversion)

      Um das Phänomen “Hitler” zu verstehen, muss man sich erst einmal befreien von der Sieger-Geschicht-Schreibung!

      Fakt 1, Herr Hitler war nur ein Mensch aus Fleisch und Blut!
      Er hat den furchtbaren Fehler gemacht, zu hinterfragen, wer wirklich die Welt regiert und durch seine Forschungen hat er weitgreifende Schlüsse gezogen.
      Und bis zu seinem Tode, war er dem deutschen Volke treu, siehe sein Testament:
      https://www.ns-archiv.de/personen/hitler/testament/politisches-testament.php

      Mir selbst ist sein Wirken erst richtig klar geworden als ich das Buch gelesen habe, “Stein und Flöte” von Hans Bemmann!
      (Hans Bemmann ist ein, eher auf der linken Seite zu verorteten Autor, aber er kann einfache Worte, wundervoll vereinen) Auch empfehlenswert als gesamtheit zu 1984, Schöne Neue Welt, empfinde ich das Buch “Emils Badezimmer”, welches aber im Gegensatz zu den bekannten dystopischen Büchern einen guten Schluss hat!

      Mir gingen so die Augen auf, auch über die Geschichte von “Jesus” und was in vergangenen und zukünftigen Generationen noch an Märchen zugedichtet werden/wurden.

      Herr Hitler hatte einen Nimbus, das bedeutet, dass dieser Mensch eine Ausstrahlung hat, welche jeden, der mit ihm in Kontakt tritt in den Bann zieht! Aber nicht in das Negative, wie solch manche Scharlatane behaupten, sondern eher beselt, sie diese Begegnung nie wieder vergessen!
      Heinz Nawratil hat mit seinem Buch “Der Kult mit der Schuld – Geschichte im Unterbewusstsein” ein heißes und wichtiges Thema ausgewählt. Die kollektive Schuld …
      Herr Nawratil hat diesen Nimbus in seinem Buch sehr schön beschrieben und Beispiele gebracht von Leuten, die den Führer persönlich getroffen haben.

      Und genau dieses Phänomen, was Ihre persönliche Abneigung zu dem Kommentar:“Bis zur heutigen zeit, gibt es keinen Besseren Politiker auf der Welt, der von Volk so beliebt war oder ist, wie Hitler!”

      betrifft, wird ja 24 Stunden lang, 7 Tage die Woche und 12 Monate in Folge befeuert!
      Und es wird befeuert, von den selben Medien, die uns jetzt auch ständig belügen und betrügen und es wird befeuert von den selben Kreisen, die Herrn Hitler damals und heute noch bekämpfen!

      Glauben Sie im Ernst, damit würden diese ((Kreise)), in dieser, für unser Volk wichtigsten Frage die Wahrheit sagen?

      Herr Hitler war ein einfacher Mensch, er war kein Übermensch. Das wird so oft vergessen, er war umzingelt von fremden Geheimdiensten.
      Beispiel:
      https://www.zvab.com/erstausgabe/Verrat-Ostfront-verlorene-Sieg-1941-42-Friedrich/22891977709/bd
      Oder:
      https://www.buecher.de/shop/2-weltkrieg/warten-auf-antwort/bechler-margret/products_products/detail/prod_id/02283127/

      Ich frage mich wirklich, warum Sie von Herrn Mannheimer dazu eine Stellungnahme wünschen?
      Hat er sich in der letzten Zeit nicht deutlich genug ausgedrückt?
      Oder haben Sie den dringlichsten Wunsch, ihn im Gefängnis zu sehen?

      Alles liebe
      Bettina

      • @ Bettina, Ihr Kommentar lässt den Wunsch meiner Großmutter sich nach Hitlers Händedruck nicht mehr Selbige waschen zu wollen, in einem ganz anderen Licht erscheinen.

        In der Familie wurde das immer als Spinnerei abgetan.

        Jedenfalls ist mit Hitler genau soviel erstunken und erlogen worden wie mit dem kompletten Rest seid dem einseitigem Waffenstillstand, welcher als Kriegsende verkauft wird.

        Das bezieht den Juden Schein Staat Dreck BRD mit ein!
        Beste Grüße Exildeutscher

      • an Vero,
        falls Sie meinen Kommentar zur Kenntnis nehmen:
        Ich lege Ihnen das Buch “Wahrheit sagen Teufel jagen” ans Herz.

        WEnn Sie es lesen, werden Sie es nicht nur 1 x lesen müssen.
        Das Buch ist schon öfter hier erwähnt worden, für mich ist es DER Augenöffner gewesen und ist es immer noch. Sie scheinen es aber nicht zu kennen.
        18 Seiten voll mit Quellenangaben

        zu bestellen im Lühe-Verlag
        Postfach 1249
        D-24390 Süderbrarup
        luehe-verlag@t-online.de
        tel.Nr.04646-423
        fax 04646-841

        der Autor dieses Buches ist Gerard Menuhin
        Bei Bestell-Interesse würde ich den Verlag zunächst mal per mail oder Tel. kontaktierern. Er ist der regierung ein Dorn im Auge und sein Verlag wurde schon mal auf den Kopf gestellt.

    • @ Helmut “Für mich war Hitler kein Verbrecher, sondern ein Wohltäter für das Deutsche Volk”

      Danke Ihnen fürs Antworten. Nach all dem, was mit dem Corona-Voodoo an unfassbaren Lügen zusammengerührt wird, halte ich überhaupt nichts mehr für unmöglich. Auch nicht, dass es zutrifft, was Sie sagen. Was mein Bild von dem Österreicher ist, habe ich gerade zuvor gepostet.

      Nun habe ich absolut keine Zeit, mich mit Recherchen zu dieser Person zu befassen. Corona geht vor. Daher ging ja meine Frage an Mannheimer, der Jahrzehnte intensiver kritischer Geschichtsforschung auf dem Buckel hat.

      Was den Islam betrifft, kann er mit den führenden Gelehrten mithalten. Und ich denke, dass er die Anatomie des NS ebenso gründlich kartographiert hat wie das Wesen des Islam.

      Sie, Helmuth würden also sagen, Hamed Abdel Samad, immerhin einer der gewichtigsten Islamkritiker der Welt, hat vollkommen unrecht, wenn er eindeutige Parallelen zwischen dem NS und dem Islam, zwischen Mohammed und Hitler zieht und klare Übereinstimmungen findet ?

      Das Wunschbild, das gerade in mir entsteht, wäre natürlich jetzt ein spektakuläres highlight der Sonderklasse : ein zeitmässig unbegrenztes Gespräch zwischen Michael Mannheimer und Hamed Abedl Samad zu : Mohammed und Hitler. Ich denke, Hamed wäre sogar bereit dazu. Ich schätze den Ägypter mit seiner besonnenen, überlegten Art sehr, jedes Wort rtst ganz genau abzuwägen, bevor er es ausspricht.

      Und ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass er bei seiner Einschätzung Hitlers vollkommen daneben liegt.

      Der Mann hat die Jahrhundert-Cojones, sich mit seiner Kritik an Mohammed mit der gesamten islamischen Welt anzulegen und ist ständig mit einem halben Dutzend leibwächtern unterwegs.

      Der hat es doch nicht nötig, aus Feigheit einen Adolf Hitler “schönzureden”.

      Oder ?!

      • Vielleicht hat sich Herr Mannheimer in der Zwischenzeit weitergebildet und endlich mal über den Tellerrand geschaut?
        Zitat Frau/Mann @Vero:
        “Der Mann hat die Jahrhundert-Cojones, sich mit seiner Kritik an Mohammed mit der gesamten islamischen Welt anzulegen und ist ständig mit einem halben Dutzend leibwächtern unterwegs.

        Der hat es doch nicht nötig, aus Feigheit einen Adolf Hitler “schönzureden”.Oder ?!”

        Ich verstehe es nicht, warum Sie sich in letzter Zeit so überheblich geben?
        Und warum Sie sich so darauf versteifen, dass sich Herr Mannheimer sls Hitlerfreund outen soll/könnte?

        Vielleicht ist das nicht in politisch korrektem Sinne, oder vielleicht ist es Ent-täuschend für Gläubige?

        Stellen wir uns nur einfach mal vor, der Herr Hitler wäre gar nicht der böse Diktator gewesen, als wie er seit 80 Jahren von den Feindmächten verunglimpft wird?
        Wäre das so schlimm?
        Oder hätte diese neue Erkenntnis nicht sogar etwas Gutes?

        Ich verstehe Sie nicht Vero, ich verstehe nicht, was sie mit Ihrer seltsamen Kritik bewirken wollen?

    • “Ich verstehe es nicht, warum Sie sich in letzter Zeit so überheblich geben?”

      Das tut mir sehr leid, wenn dieser Eindruck entstanden ist, Stellen Sie bitte die Passagen ein, wo dies der Fall war.

      Hochmütigkeit weiss ich überhaupt nicht zu schätzen und wenn ich ihr zuletzt zum Opfer gefallen sein sollte, werd ich mich sofort darum bemühen, diese zu beseitigen.

  44. Die Legende von Babylon

    https://www.youtube.com/watch?v=5qLzMhKjTbQ&t

    DAS GROSSE EVANGELIUM JOHANNES – BAND 5 108. Das Zeitalter der Technik 2 — 3

    Wenn aber auch die Zahl der Reinen und Guten wie zu den Zeiten Noahs sich sehr verringern wird, dann soll die Erde abermals beschickt werden mit einem allgemeinen Gerichte, in welchem
    weder der Menschen noch der Tiere, noch der Pflanzen geschont wird. Es werden da den stolzen Menschen nichts mehr nützen ihre feuer- und todspeienden Waffen, nichts ihre Burgen und ehernen Wege, auf denen sie mit der Schnelligkeit eines abgeschossenen Pfeiles dahinfahren werden; denn es wird ein Feind aus den Lüften angefahren kommen und wird sie alle verderben, die da allzeit Übles getan haben. Das wird sein eine wahre Krämer- und Wechslerzeit. Aber was Ich erst jüngsthin einmal zu Jerusalem im Tempel den Wechslern und Taubenkrämern tat, das werde Ich dann im Großen tun auf der ganzen Erde und werde zerstören alle die Kramläden und Wechselbuden durch den Feind, den Ich aus den weiten Lufträumen der Erde zusenden werde wie einen dahinzuckenden Blitz mit großem Getöse und Gekrache. Wahrlich, gegen den werden vergeblich kämpfen alle die Heere der Erde; aber Meinen wenigen Freunden wird der große, unbesiegbare Feind kein Leids tun und wird sie verschonen für eine ganz neue Pflanzschule, aus der neue und bessere Menschen hervorgehen werden!

    Befreiung durch Wahrheit.

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

  45. Die Zahlen tödlicher Auslöser-Delikte schweben im Raum.
    Langzeitschäden sind unklar.
    Bundes- und Landesregierungen bekennen sich zu Anschlägen mit Todesfolge.

    “…Das PEI nennt zwar alle Verdachtsfallmeldungen, in denen über einen tödlichen Ausgang in unterschiedlichem zeitlichem Abstand zur Impfung berichtet wird. Im Moment sind das 1802 Todesfälle, die gemeldet und geprüft werden. Die genaue Todesursache ist hier noch unklar. Die Gesamtzahl der Todesfälle, bei denen das PEI sich relativ sicher ist, dass sie durch die Impfung verursacht wurden, wird aber nur in einem der letzten monatlichen Berichte explizit genannt: In dem Sicherheitsbericht vom 19. August mit den schon erwähnten 48 Todesfällen. Auf Nachfrage beim PEI hieß es, dass die Zahl in den zukünftigen Sicherheitsberichten möglicherweise wieder aufgenommen wird. …”
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/paul-ehrlich-institut-73-todesfälle-wahrscheinlich-durch-corona-impfung/ar-AAQUFQO?ocid=msedgntp

    • “… möglicherweise wieder aufgenommen wird.”

      Das Selbstverständlichste wird “möglicherweise” wieder aufgenommen.
      Danke, reicht mir !

  46. Seit dem Ausruf der sogenannten Notbremse am 19.04.2021, mache ich jeden Tag einen screenshot auf https://www.intensivbetten-deutschland.de Ich füge unten 2 shots ein. Einer vom 28.05.2021 und der andere vom 20.11.2021, also von Heute.

    Am 20.11.2021:
    1347 Intensivbetten weniger als am 28.05.2021
    420 Intensivbetten weniger belegt als am 28.05.2021
    943 Notfallbetten weniger als am 28.05.2021
    5 intensiv beatmete Fälle weniger als am 28.05.2021
    738 Fälle mehr in Corona-Behandlung

    Laut RKI und Gesundheitsministerium ist es wieviel Uhr? 10 nach 12 ??????

    • Genauso geht Widerstand. Man muss nicht mit einer Kalaschnikow durch die Straßen rennen und blind um sich herum schießen. Es reicht, die Lügen des politischen Statements zu sammeln und zu dokumentieren. Mein Kompliment an sie.

      • Stimmt Sie ahben Recht Herr MM zielen sollte man schon…..

        Scherz!

        Im Ernst im Prinzip haben Sie zwar Recht, es ist aber Fakt, dass Sie auch mit Fakten welche sie eindeutig belegen können die Dummen nicht erreichen, weil diese die Wahrheit gar nicht interessiert!
        Die wollen nicht hören dass Merkel sie abgezogen hat oder dass die Grünen keine Umweltschutzpartei sind usw.

    • Ich liebe Sie 😉
      Gern unbedingt mehr von ihrem Stoff !

      Genau auf diese saubere Art aufbereitet verschiesse sich auch meine eigenem Infogeschütze.

      • oops, vielen Dank für die Blumen.

        Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

  47. https://www.v-u-m.org/
    VUM – VERBUND UNGEIMPFTER MENSCHEN
    Antidiskriminierungsnetzwerk & Unternehmensberatung
    Registriertes Europa Office:
    VUM Stiftung
    Kandoy House
    2 Fairway Strand
    Dublin 3
    Ireland

    Aus Opfern wird eine aktive Parallelgesellschaft. Der VUM legt mit seinem Tätigwerden den Grundstein zur Errichtung der größten Parallelgesellschaft der Menschheitsgeschichte. Als Opfer ideologischer Hetze und Ausgrenzung, welche sich in all ihren sozialen Ausprägungen offen gegen wissenschaftlich-modernes Denken, medizinische Erkenntnisse und zivilisatorische Errungenschaften stellt, ist es natürliches Menschenrecht und Aufgabe eigene soziale Strukturen zu schaffen.

    Die Spaltung der Menschen durch die Politik ist bereits vollzogen, und wird durch die blinde und radikalisierte Mehrheit der Bevölkerung gezielt weiterentwickelt, und durch den fortwährenden Rechtsbruch der Politik manifestiert.

    Unsere Zielsetzung ist die Rettung der verbliebenen menschlichen Grundstrukturen, durch den Aufbau eines vollständig handlungsfähigen sozialen- und wirtschaftlichen Parallelnetzwerkes. Wir werden vor dem politischen Hass nicht zurückweichen, wie es andere verfolgte Bevölkerungsgruppen in den Jahrzehnten und Jahrhunderten vor uns getan haben.

    Der VUM als größter Opferverbund der Menschheitsgeschichte. Unsere Existenz verkörpert den Gedanken der Freiheit und Fairness – Wir errichten gemeinsam mit weiteren 25 Millionen verfolgten Menschen in Österreich, Deutschland und Schweiz neue Strukturen für ein würdiges Leben der Verfolgten und Unterdrückten.

    Wir begrüßen die Unterstützung aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Politik und des sozialen Lebens! Gemeinsam gegen den Hass und Gewalt!

      • “Die rettende NGO”

        Danek für Ihren Einwurf ! Mir ist dieser gedanke noch gar nicht gekommen, dass auch hier etwas faul sein könnte.

        Haben Sie irgendwelche konkreten Hinweise ?

        Oder Tips, wie man sie erst einmal einem Check unterziehen könnte ?

  48. Halb Off Topic:
    Gestern hatte ich mir in einer polit-Talk-Sendung eine FDP Frau (Marie-Agnes Strack) angehört, wie sie gegen Impfgegner und gegen Söder, gegen CSU und gegen die Volk der Bayern ausgeteilt hat. Unfassbar, wie viel Unsinn sie dort herausposaunt hat!
    Erstens behauptete die Frau: Die Impfgegner sollen aufhören danach zu fragen welchen Impfstoffe es gibt, wie gut die sind, sondern statt dessen sich einfach impfen lassen. Egal um welchen Impfstoff es sich handelt!
    Zweitens behauptete die Frau, dass die Bayern als Volk ein extrem ungehorsames Volk seien, deshalb würden dort die Inzidenzwerte hoch liegen.

    Merkwürdig. Es sind doch wohl eher die 68-er, die zu den ungehorsamsten in Deutschland gezählt werden. Und die 68-er sind in Bayern nur eine sehr kleine Minderheit. Also die Frau hat selbst nicht verstanden, wie widersprüchlich und faktenfrei ihre Aussagen waren.

    Nach dieser Sendung ist mir klar geworden, die FDP ist mittlerweile zu einer
    neo-feudalistischen Kommunisten-Partei mutiert. Linder will eine Impfpflicht in vielen Bereichen einführen. Lindern palavert von der Ampel, die angeblich alternativlos sein soll. Und er ist sich sicher, die Ampel würde mehr als 4 Jahre an der Regierung sein.
    Die FDP will außerdem auch 2G+ einführen. Also auch eine Testpflicht für Geimpfte udn Genesene!

    Und wo ist denn nun der Kubicki, der im gesamten Wahlkampf ständig vom Rechtsstaat, Verfassungsbruch, Beraubung von Freiheit schwadronierte aufgrund der
    Corona-Maßnahmen ?

    • Strack-Zimmermann ist Mitglied des Präsidiums des Förderkreises Heer e. V., Vorstandsmitglied der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und Mitglied des Beirats der Bundesakademie für Sicherheitspolitik.[22] Sie ist ferner Vorsitzende des Kuratoriums der FOM Hochschule für Ökonomie und Management Düsseldorf, stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises Wildpark Düsseldorf e. V., Mitglied des Rotary Clubs Düsseldorf-Karlstadt, Mitglied im Förderkreis der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf e. V., Mitglied bei Fortuna Düsseldorf 1895 e. V., individuelles Mitglied der ALDE – Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa sowie Mitglied des Kuratoriums der Bürgerstiftung Gerricus. Strack-Zimmermann ist außerdem Schirmherrin des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Düsseldorf.

      Strack-Zimmermann setzt sich für klimaneutrale Kommunen bis 2035 ein.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Marie-Agnes_Strack-Zimmermann

      Vorstandsmitglied der Deutschen Atlantischen Gesellschaft…Mitglied im Rotary Club

      Was meinen sie wohl, welche Interessen Vorrang haben – der Partei oder der dahinterstehenden Organisationen?

      • Heute :
        Kubicki bezeichnet Weltärztebund-Chef Montgomery als Saddam Hussein.
        Montgomery sei der ” Saddam Hussein der Ärzteschaft”

        “Charakterlos und erbärmlich” Kubicki attackiert Söder
        ———————-
        Der Bruder der FreimaurerPartei kennt die Brüder
        auch die 33er KHANzler

        -http://www.biblebelievers.org.au/33rd.htm

    • Das ist etwas, was mir auch aufgefallen ist.
      Eine nahe Verwandte war in jungen Jahren sehr links (ist sie heute noch) und alles was im TV von der Regierung kam, da war sie: “Nicht glauben, alles hinterfragen! Wie kannst du nur so leichtgläubig sein!”
      Heute: “Merkel ist die beste Kanzlerin in der ganzen deutschen Geschichte und alles, was von der Regierung in Bezug auf Corona gesagt wird, muss sofort 100% umgesetzt werden. Wie kann man nur das anzweifeln? Bist du verrückt oder wieso bist du so unlogisch?”

      • Ja, wie Lichtmesz es gerade in seinem Gespräch mit Sellner kommentierte, der alltäglich Wahnsinn lässt sich nur noch aus der Perspektive des schwarzen Humors und der bitterbösen Satire getragen.

        Genauso pflege ich derzeit auf persönlicher Ebene und komme teils aus dem Lachen gar nicht mehr heraus bei dem ultrabizarrem Spektakel, das täglich aufs neue ungeahnte Höhepunkte präsentiert.

  49. VOLKSVERHETZUNG & AUFWIEGELEI
    Haß auf Genimpfgegner. Demnächst Pogrome,
    bei denen Ungeimpfte umgebracht werden?

    ARD: Ungeimpfte mitverantwortlich für tausende Tote
    Massive Stimmungsmache gegen Sündenböcke statt Journalismus
    20. Nov. 2021
    https://reitschuster.de/post/ard-ungeimpfte-mitverantwortlich-fuer-tausende-tote/

    BVG* HETZT EBENFALLS
    https://reitschuster.de/wp-content/uploads/2021/11/Bildschirmfoto-2021-11-20-um-01.37.16-768×330.png

    +++++++++++++++++++

    *Berliner Verkehrsbetriebe

    • “VOLKSVERHETZUNG & AUFWIEGELEI
      Haß auf Genimpfgegner. Demnächst Pogrome,
      bei denen Ungeimpfte umgebracht werden?”

      Da können Sie drauf wetten. Darauf wird ja seitens des Regimes und Ihrer Hettzmedien mit voller Kraft hingearbeitet. Wenn es dann so weit ist wird man es bedauern, aber darauf hinweisen die Betroffenen wäre ja selbst schuld da sie durch Ihrer Impfverweigerung andere gefährdet hätten.

  50. Unruhen

    Rotterdam
    “…Bürgermeister Ahmed Aboutaleb verurteilte die Ausschreitungen als eine “Orgie der Gewalt”. …”

    Österreich – Allgemeine Pflicht, allgemein gesagt, aber:
    “…Gesundheitsminister Mückstein sagte nicht, für wen genau die Pflicht zur Impfung gelten soll, etwa ab welchem Alter. ( 19.11.2021) …”
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/coronavirus-weltweit-tausende-demonstranten-in-wien-bei-corona-protesten/ar-AAQTlq5?ocid=msedgntp

  51. Ohlala, in Sachsen werden die Beamten knapp :

    https://politikstube.com/corona-faelle-innerhalb-der-polizei-sachsen-80-der-erkrankten-sind-geimpft/

    Der wahre Grund für Söders “Bundeswehr im Innern” über den Katastrophenschutz, ist demnach nicht die “Pandemie der Ungeimpften”, sondern sein Wissen von den erwartbaren Impfausfällen bei den Landespolizeien.

    Gab es bei der Bundeswehr nicht auch eine Impfpflicht ?
    Na das kann ja heiter werden.

    Ich seh schon das Spruchband : Deutschland Schachmatt – Islam übernimmt – Ramstein greift ein – Kanzlerin unauffindbar.

    • Nein, bei der Bundeswehr gibt es eine Duldungspflicht.
      eine Impfpflicht hinsichtlich C ist bisher noch nicht ausgesprochen worden.
      Eine Impfpflicht im Zusammenhang mit Auslandseinsätzen bezogen auf das Land schon eher .

      • Habenixe,
        das dürfte sich nun ändern :

        “Die Bundeswehr dürfte in Kürze als erste Institution in Deutschland eine Impfpflicht gegen das Coronavirus einführen. Wie ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Dienstag bestätigte, verständigte sich die Ministeriumsleitung mit der Personalvertretung darauf, die Corona-Impfung „in den Katalog der duldungspflichtigen Impfungen“ aufzunehmen. „Mit einer zeitnahen Umsetzung ist zu rechnen“, sagte der Sprecher weiter.

        Dafür ist ein formaler Verwaltungsakt erforderlich. Dieser stand zunächst noch aus, er dürfte aber dem Sprecher zufolge bald erfolgen, da sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) wiederholt „nachdrücklich für die Duldungspflicht eingesetzt“ habe. Voraussetzung dafür war die Verständigung im sogenannten Schlichtungsausschuss der Ministeriumsleitung und der Beteiligungsgremien. Darüber hatte zuerst die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtet.”

    • Ist noch witzig… er gibt im Interview sogar die Sterbe-Rate an. Zitat: “verbergen sich mindestens noch einmal doppelt oder dreimal so viele”, so der RKI-Chef. Zuletzt seien 0,8 Prozent der Erkrankten gestorben. Von den aktuell mehr als 50.000 Infizierten pro Tag würden also rund 400 in den nächsten Wochen sterben. “Daran gibt es nichts mehr zu ändern.” Tja, gemäss Wikipedia Grafik ist 0.8 % genau die Todesrate von Influenza bei alten Menschen! Wegen einer Grippe wird so ein Theater gemacht? Und dann noch experimentellen Impfstoff dagegen nehmen müssen? NWO-Theater in Echtzeit!

  52. Vor ein paar Tagen war ein Bericht über den verstorbenen Chemnitzer Klinik-Chef zu lesen: https://www.wochenblick.at/ging-chemnitzer-klinikchef-in-den-freitod-weil-er-impfluegen-nicht-mehr-aushielt/ Und jetzt ist dazu noch ein Video aufgetaucht. Da ich keine Fotos von ihm gesehen habe und das Video unscharf ist kann ich zur Echtheit nichts sagen. https://odysee.com/@ThorsHammer:9/Dr_Thomas_Jendges_Chemnitz_Clinic_director_kills_himself_Rest_in:8

  53. Der generelle Lockdown ist beschlossen, ab Februar kommt die Impfpflicht. HC Strache (ehem. österr Vizekanzler) zu “Heute”: “Die Regierung verfolgt eine Taktik”.”Ich bin entsetzt”, sagte HC Strache am Freitagabend im Gespräch mit “Heute”. Hintergrund sind der am Freitag angekündigte Lockdown sowie die Impfpflicht. Strache hält letztere für nicht durchsetzbar – und das sei auch gar nicht der Plan. “Die Ankündigung einer Impfpflicht seitens der Regierung ist eine reine Drohung, damit die Menschen bis Februar freiwillig impfen gehen”, sagte HC Strache im “Heute”-Interview. Sobald 85% geimpft seien, “sagen sie dann, es ist doch nicht notwendig”. Strache sehe bei einer Impfpflicht neben der verfassungsrechtlichen auch eine Haftungsproblematik, die sich die Regierung “niemals antun würde”. Hier werde bewusst mit einer Drohung gearbeitet, um die Durchimpfungsrate zu steigern, so Strache. Quelle: https://www.heute.at/s/hc-strache-das-ist-der-geheimplan-der-regierung-100174650

    • Diese Strategie besagt aber auch, dass wenn sich die Unwilligen nicht freiwillig zur Nadel begeben, die Impfpflicht durchgezogen wird.

      Natürlich kann es sein, dass manche auf die Schocknachricht mit vorauseilender Resignation reagieren und den Gang zum Abdecker freiwillig antreten. Das wären dann die Wackelkandidaten, die man ja auch in Deutschland “erreichen” will.

      Trotzdem wird sich der harte Kern verweigern und das sind nicht wenige. Obendrauf kommen die bereits geimpften Sympathisanten. Alle zusammen sind eine Gefahr für das Regime.

      Unterm Strich ein Minusgeschäft.

      Strache sollte besser nachdenken, besser abwägen und vor allem sollte er seine Beruhigungspillen selber nehmen. Ibiza-Gate war für ihn traumatisch. Traumatisierte sind geistig nicht ganz auf der Höhe, sie neigen zu Denkfehlern.

      • Für mein Gefühl sind Sie Mona Lisa etwas überheblich. Taktikerin sind sie für mich jedenfalls keine.
        Nicht das erste Mal stelle ich das bei Ihnen fest.
        Was Hr. Strache mutmaßt, klingt plausibel.

  54. Sehr bewegende Rede des österr. Oppositionsführers anlässlich der Wiener Anti Corona Maßnahmen Demo.
    Herbert Kickl: “Zusammenhalt im Zeichen von Lebensfreude, Freiheitswillen und friedlichem Protest!”

    • kontrollierte, gesteuerte Opposition, der sieht auch nicht aus, wie ein Ostmärkler, haben wir bald den nächsten geplanten ,,Systemwechsel”? Bedenkt alle Umsteuerungen waren initiiert!

  55. Wenn der mRNA-Impfstoff so empfindlich auf Stöße und Temperatur/Wärme sein soll, wie ist es dann möglich, dass er in Israel in Bars verimpft werden kann, ohne dass dies jemanden (außer Mannh.) auffällt?

    https://www.google.com/search?q=israel+impfen+bar&client=tablet-android-samsung&prmd=nimxv&sxsrf=AOaemvKjpJ5htytANBZfrblv54lGRzTrLQ:1637451472360&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwj43OKKjqj0AhVIy6QKHbVqANQQ_AUoAnoECAIQAg&biw=800&bih=1280&dpr=1.5#imgrc=XhKhz56K82OTNM

    Auch bewegt sich im Gegensatz zu Deutschland die Sterberate in Israel seit längerem im Durchschnittsbereich, was ebenso darauf hindeutet, dass dort reines NaCl verimpft wird.

    Auch sollte es verwundern (bzw. war es von Anfang an sonnenklar), weshalb in den jüd. MSM ständig Israel als Maßstab/Referenz und Vorbild genommen wird, wenn es darum geht die Gojim in die Nadel zu jagen.
    Auch den Impfgegnern unter den Gojim zeigt man ständig, dass die Israelis so sehr von einer Übersterblichkeit betroffen wären (was den Zahlen nach nicht sein kann), die Impfungen also nicht dazu da wären, um Gojim, vorrangig die weißen Völker, auszurotten/unfruchtbar zu machen.

    Auf Jutube gibts ein Video aus Israel, das den Abtransport eines Kindes in einer fahrbaren Trage, das einen Impfschock davongetragen haben soll, zeigt, aber seelenruhig von den Sanitätern einen halben Kilometer durch die wartenden Menschenschlangen zum Krankenwagen geschoben wird.

    Was auch auffällt, ist, dass die Spritzen dort sehr dünn sind und selbst ein Netanyahu sich beim Fake-Impfen ohne Maske zeigt.

    • es geht ihnen generell um Dezimierung und Umfärbung des Weißen, da in Israel viele Nichtgöttliche sind, kann daher auch dezimiert werden, wie sonst überall,
      der Rest sind dann die Sklaven der Auserwählten, eingeschüchtert und gezeichnet

  56. hallo her Mannheimer! erst vor ein Bar Tagen hatte ich geschrieben, auf Ihren Blog , Hüte dich vor Sturm und Wind, und Menschen die nicht richtig sind. Richtig muss es heißen, hüte dich vor sturm und Wind, und Menschen die in ihren Köpfen Grübel sind. Und das sind heute sehr viele, man könnte Glauben das das alles eine Grosse Inzucht ist. Denn wie lässt es sich sonst, das so viele Dummköpfe rum laufen, in dieser Welt? Nicht Böse sein! Gruß, Helmuth!

  57. Grosser Genuss zuzuhören, wie die zwei leiderprobten Österreicher das Winken mit dem dicken Zaunpfahl durch Schallenberg kommentieren.

    Sellner dürfte einer der intelligentesten und besten deutschsprachigen Widerstandsstrategen sein. Es lohnt sich daher, in nächster Zeit auf seine Beiträge zu achten.

    Immer wieder erstaunlich, mit welch sagenhaften Dummheit diese beiden Edelmänner von der Presse als dunkelbraune Hakenkreuzler verkauft werden.

    https://www.bitchute.com/video/K6b6Hp1OPdLB/

    • https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/none/path/s825fcec515308d55/image/i3cab2da0d065fe29/version/1637225813/image.png

      Mortalität und Morbidität: Es gibt zwar „Kein Killer-Virus“, aber einen „Killer-Impfstoff“.

      Nach den neuesten Zahlen (aus Regierungsquellen) für die EU, Großbritannien und die USA (zusammen) wurden am 1. August 2021 38.488 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19-Injektionen und über 6,3 Millionen Verletzte gemeldet

      EU/EWR/Schweiz bis 31. Juli 2021 – 20.595 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19-Injektionen und über 1,94 Millionen Verletzte, laut EudraVigilance Database.

      Großbritannien bis 21. Juli 2021 – 1.517 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19-Injektionen und über 1,1 Millionen Verletzte gemäß MHRA Yellow Card Scheme.

      USA bis 23. Juli 2021 – 11.940 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19-Injektionen und über 2,4 Millionen Verletzte, laut VAERS-Datenbank.

      Dies sind offizielle Statistiken, die auf einem formellen Verfahren zur Registrierung von Todesfällen und Verletzungen basieren. Die tatsächliche Zahl der durch die mRNA-Impfung ausgelösten Todesfälle und Verletzungen liegt deutlich höher.

      Ein kleiner Bruchteil der Opfer oder Familien der Verstorbenen wird den mühsamen Prozess der Meldung von Todesfällen und Verletzungen im Zusammenhang mit Impfungen an die nationalen Gesundheitsbehörden durchlaufen. In dieser Hinsicht werden laut einer von Harvard Pilgrim Health Care, Inc. durchgeführten Studie weniger als 1 % der impfbezogenen Nebenwirkungen gemeldet. (Siehe Elektronische Unterstützung für das öffentliche Gesundheitswesen – Meldesystem für unerwünschte Ereignisse bei Impfungen (ESP:VAERS, S. 6) .

      Nebenwirkungen von Medikamenten und Impfstoffen sind häufig, werden aber nicht gemeldet. … weniger als 0,3 % aller unerwünschten Arzneimittelereignisse und 1-13 % der schwerwiegenden Ereignisse an die Food and Drug Administration (FDA) gemeldet werden. Ebenso werden weniger als 1 % der Nebenwirkungen von Impfstoffen gemeldet. (Betonung hinzugefügt)

      Die neuesten offiziellen Zahlen (30. August 2021) deuten auf etwa 38.488 gemeldete und registrierte Todesfälle in der EU, Großbritannien und den USA (zusammen) sowie auf 6,3 Millionen gemeldete Nebenwirkungen hin.

      Multiplizieren Sie die Zahlen mit dem entsprechenden Parameter, um die REALEN Zahlen zu erhalten. wir sprechen von sehr hohen zahlen.

      Es gibt einen weltweiten Aufwärtstrend bei der Sterblichkeit und Morbidität im Zusammenhang mit Impfungen, der umfassend dokumentiert ist. Peer-Review-Berichte bestätigen die Ursachen von impfbezogenen Todesfällen und Verletzungen, darunter unter anderem Blutgerinnsel, Thrombose, Myokarditis und Fruchtbarkeit.

      Versteckte Verletzungen: Die mikroskopischen Blutgerinnsel

      -https://habt-8.jimdofree.com/impfung/der-killer-impfstoff/

  58. Schallenbergitis Decease, der tödliche Wahn, übertragbar und unheilbar, rücksichtslos und realitätsfremd sind Symptomatik für Scizophrenie

    • Schallenberg steht auf einer Stufe mit Stalin, Mao und dem wahnsinnigen nordkoreanischen Machthaber. Ob schizophren oder nicht: Er gehört wegen Freiheitsberaubung eines ganzen Volkes, wegen schwerster Nötigung und wegen Beteiligung an einem Genozid per Impfung an seinem Volk vor ein Militärtribunal mit demselben Ausgang wie bei den beiden Ceausescus. Da er zu diesem kollektiven Gulag der österreichischen Bevölkerung von deutsche Ministerpräsidenten gedrängt wurde, Wie vor kurzem in Nebensätzen deutsche Medien zu lesen war, ist mit diesen genauso zu verfahren wie mit dem hochkriminellen österreichischen Bundeskanzler.

      Keine Gnade mit Völkermördern!

      • Zustimmung.

        Selbst die Widerständler haben sich teils schon derart an die Herrschaft der Willkür gewöhnt, dass sie gar nicht mehr mitbekommen, welche Ungeheuerlichkeit dieser hochkriminelle Despot da gerade verbrochen hat.

        Es darf kein Pardon geben mit einem derart vewahrlosten Abschaum, der sich Dinge anmaßt, die wir nur aus den schauerlichsten Kapiteln der Geschichte kennen.

        Wir werden diesem lupenreinen Tyrannen das Handwerk legen, darauf kann er sich gefasst machen.

      • Sollte mich jemand der die Autorität hat Auffordern diese Schergen zu Richten , bin ich bereit das Ehrenamtlich den Kindern zu Liebe übernehmen . Als ehemaliger Soldat und D- Patriot wäre es ein genugtun , dem Recht und der Moral als Mensch dem geschundenen Land ein Zeichen setzen fur die Zukunft .

      • Dietrich,
        eigentlich geht es ja mehr um die Habhaftwerdung.
        Die Strafumsetzung muss kein Gewissen belasten, das wird sozialistisch-solidarisch geteilt. Damit nimmt die Einzelschuld und Schwere merklich ab.
        Der erste holt das Glas Wasser, der zweite füllt das Gift ein, der dritte rührt es um, und der vierte stellt es in die Zelle. Nach drei Tagen ohne Wasser, greift der Kandidat freiwillig zu.

  59. Booster werden Rizin enthalten. Im April hat Gates, GAVI in einem Artikel Marburg als nächste Pandemie ausgewählt, der PCR-Test dafür ist entwickelt. Vertuschung der Zahlen der Impftoten.🤔 https://t.me/CraziiWorld/5925 (Video 4:59) pravda schreibt ebenfalls Vertuschung .. https://www.pravda-tv.com/2021/11/pocken-globalisten-bereiten-ein-perfektes-schema-vor-um-todesfaelle-durch-impfstoffe-zu-vertuschen-und-eine-neue-epidemie-ausloesen/

    • In den zerstörten deutschen Städten nach dem Zweiten Weltkrieg erkrankten zehntausende Menschen an Diphterie, Typhus, Ruhr, Tuberkulose und – nicht zu vergessen – Syphilis und Gonorrhö. Die Zahlen der registrierten Erkrankungen waren um ein Vielfaches höher als die aktuellen Zahlen der Corona-Patient*innen.

      Aus meinem Küchenfenster sehe ich menschenleere Straßen und geschlossene Kneipen, wo hier sonst immer so viel los ist. Man könnte denken, das sei der Weltuntergang. Um sich zu vergewissern, dass dies nicht der Fall ist, lohnt sich ein Blick in die Geschichte – schließlich ist die Corona-Pandemie nicht der erste Ausbruch einer Infektionskrankheit. In den Medien wird sie oft mit der Spanischen Grippe verglichen. Dafür spricht der Ausmaß der damaligen Pandemie, aber auch die Bedeutung eines runden Jahrestages, denn die letzten Patient*innen der Spanischen Grippe wurden vor 100 Jahren behandelt. Weniger präsent im kollektiven Gedächtnis ist hingegen die epidemische Situation unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg.

      -https://zeitgeschichte-online.de/kommentar/mikroben-ruinen

      Hinweiser : Die SumerBabYlonier benutz t en BioWaffen um ganze Völker auszulöschen

      Sir Winston Churchill-RothSchild hat sich besonders bei der SeuchenVerbreitung, auf der ganzen Welt, hervorgetan – ein VölkerMord der leicht nachweisbar ist.
      —————

      https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/ba/LizzieVanZyl.jpg

      Hobhouse veröffentlichte den Fall der Lizzie van Zyl, die 1901 mit sieben Jahren in einem britischen Konzentrationslager während des Zweiten Burenkrieges starb, in ihrer englischen Heimat
      ——————-

      Da ein so operierender Gegner auf konventionelle Weise kaum zu fassen war, wandte Kitchener eine Strategie der „verbrannten Erde“ an: Die Farmen in den Guerillagebieten wurden zerstört und die Ernten vernichtet, um den Gegner auszuhungern. Rund 120.000 Farmbewohner, vor allem Frauen und Kinder, wurden in Konzentrationslagern interniert. Davon starben über 26.000 aufgrund katastrophaler Lebensbedingungen an Hunger und Krankheiten. Die Britin Emily Hobhouse besuchte mehrere Konzentrationslager und setzte sich in ihrer Heimat öffentlichkeitswirksam für die Internierten ein. wiki 2 burenkrieg

      Hinweiser : Bei allen Kriegen, HungerKatastrophen, Seuchen und ImpfGenoziden tauchen die gleichen
      FamilienNamen als Beteiligte/Gewinnler auf.

    • Rizin-Eiweiß, der SToff der Rizinus-Bohne ist in Spuren im menschl. Körper schon tödlich und selbst Moleküle davon bewirken im Lymphsysteme verschleppt, so genannte Lymphome, welche nur bei rascher ENtfernung nicht metastasierend sind, sonst letal.

  60. https://unser-mitteleuropa.com/neueste-infos-zum-corona-wahn-update-vertuschen-nicht-mehr-moeglich-immer-mehr-corona-tote-unter-geimpften-muessen-zugegeben-werden/

    Vertuschen nicht mehr möglich: Immer mehr Corona-Tote unter Geimpften müssen zugegeben werden

    „Neue Zahlen aus Bayern sorgen für Irritation: Im Oktober waren rund 30 Prozent der Corona-Todesfälle vollständig geimpft. Schützt das Vakzin also doch nicht so gut“, fragt n‑tv.de.

    Bezeichnend auch die Überschrift des Artikel dort: „Hoher Anteil irritiert – Sterben wirklich viele Geimpfte an Corona?“ Die Aufzählung, aller möglichen Gründe, warum denn ein mit Corona Verstorbener nicht unbedingt an Corona verstorben sein muss, hat nur einen Schönheitsfehler: für Ungeimpfte gilt das offensichtlich nicht! Da wird jeder Tote, der positiv getestet wurde, statisch als Corona-Toter gereiht, was mittlerweile allgemein bekannt ist und seit Beginn der „Pandemie“ ständig von „Corona-Leugnern“ pausenlos ins Treffen geführt wurde.

    42 Prozent bei über 60-Jährigen jetzt offiziell zugegeben

    Und noch etwas „Überraschendes“ ist auf n‑tv.de zu lesen:

    „Auch das Robert-Koch-Institut (RKI) weist in seinem jüngsten Wochenbericht einen hohen Anteil Geimpfter unter den Corona-Todesfällen aus, vor allem unter Menschen ab 60 Jahren. Demnach waren in den vier Wochen von Mitte Oktober bis Anfang November fast 42 Prozent der Corona-Toten in dieser Altersgruppe vollständig geimpft.“

    Waren noch vor wenigen Wochen von zehn Prozent Corona-Todesfälle bei Ungeimpften die Rede, so kommt jetzt offensichtlich die Wahrheit ans Licht; wenn vorläufig auch nur scheibchenweise.Aber immerhin.

    Egal aus welchem Blickwinkel man die Sache betrachtet, eines kann nicht weggeleugnet werden: Was die Schutzwirkung der Impfungen betrifft, befinden wir uns von Anfang an in einem Meer voll Lügen.

    Am Mittwochabend war der Chef des Kobert Koch Institus (RKI) Lothar Wieler war zu Gast bei einer Online-Diskussionsveranstaltung mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU). Wieler gab dort Äusserungen von sich, die einmal mehr beweisen, dass es den aktuellen Machthabern primär darum geht, dass auf Teufel komm raus geimpt wird, wobei die Gesundheit in den Hintergund rückt. Wie die WELT berichtete wurde folgende gefährlich Drohung gegen die Impfunwilligen ausgestoßen:

    „Wir dürfen denen, die sich nicht impfen lassen, wirklich nicht die Chance geben, die Impfung zu umgehen, zum Beispiel, indem sie sich freitesten lassen“

    Somit wird klar, dass ein gesunder Mensch, der seine Gesundheit mittels eines Testes auch beweisen kann, in den Augen des RKI Chefs weniger zählt, als ein Geimpfter, der durchaus das Virus übertragen kann, wie inzwischen jeder weiß.

    • Jabberwalky

      Vielen Dank für diesen Link .

      Einige wenige Kommentatoren muellen aktuell den Blog zu mit nichtssagenden Kommentaren .Schade.

      Das trifft auf Sie aber nicht zu .Ich schätze Ihre immer sachbezogenen Kommentare sehr .

  61. +Bekanntmachung+ Gestern Abend verkündete Alexander Ehrlich etwa um 20.45 Uhr während der MEGA-GROßDEMO in Wien, eine traurige Nachricht: Der ehemalige Münchener Polizeikommisar und leidenschaftliche Freiheitskämpfer für Frieden, Freiheit und Demokratie “Karl Hilz” wird unseren zu erwartenden Sieg über das Corona-Regime nicht mehr erleben, nachdem er am Freitag überraschend verstarb. Möge er in Frieden ruhen. Danke für Deinen Einsatz Karl!

    • Das ist unglaublich schade! So ein wertvoller Mensch. Das heißt für uns weiter, und immer weiter machen, denn das hat er von sich selbst erwartet.

      • “Karl Hilz war „Mann der ersten Stunde“ des Widerstands gegen die völlig überzogenen Coronamaßnahmen, die -von ihm früh erkannt- hauptsächlich einem Zweck dienen, dem Abbau der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und der Etablierung eines totalitären Systems im Sinne einer „Hygiene-Diktatur“.

        Karl Hilz, Polizeihauptkommissar a.D., hat als begeisterter Polizeibeamter, dem das Berufsethos von höchster Bedeutung war, die wesentliche Rolle der Exekutive für das „Durchexerzieren“ dieser „Corona-Agenda“ stets betont, und seine Kolleginnen und Kollegen in zahlreichen Redeauftritten immer wieder an ihre Verantwortung zum Schutz der Bevölkerung hiervor aufmerksam gemacht.

        Er hat deshalb auch die „Polizisten für Aufklärung e.V.“ mitgegründet und den Vorsitz dieses wichtigen Vereins übernommen.

        Zahlreiche Corona-Aufklärungs-Veranstaltungen wurden von Karl und seinem Team, das er in kurzer Zeit um sich aufgebaut hat, organisiert. Karl erwies sich hierbei als beliebter Redner, der die Menschen begeistern konnte, und war gefragter Gast bei Demoveranstaltungen im In- und Ausland, bei Diskussionsrunden und Interviews.

        Seinem wichtigen Aufklärungsauftrag bis zur Erschöpfung folgend war Karl Hilz, mit seiner treuen Begleiterin, seiner „Managerin“ und Sekretärin „Kaschi“, so gut wie bei allen wichtigen Veranstaltungen präsent, und verbrachte dabei wesentlich mehr Zeit unterwegs auf den Straßen als zuhause in seiner geliebten Heimatstadt München.

        Bei seinen mitreißenden Reden nahm Karl Hilz kein Blatt vor den Mund, legte provokant stets den Finger in die Wunde, und nahm dafür auch in Kauf, immer wieder von den eigenen Kollegen bei Redeauftritten festgenommen, abgeführt und dabei gelegentlich auch verletzt oder länger in Arrest genommen zu werden. Ihm war klar, dass die Einsatzleitungen und die ausführenden Beamten auf Geheiß der politischen Entscheidungsträger handelten. Aber gleichzeitig vergaß er auch nicht, seine Kolleginnen und Kollegen an die Pflicht zur Remonstration zu erinnern.”

        https://www.mwgfd.de/2021/11/zum-tod-von-karl-hilz-ein-nachruf/

        Ganze 63 Jahre alt ist das bayerische Urgestein und der Vorkämpfer für Freiheit und Demokratie Karl Hilz alt geworden. In zahlreichen Reden und Beiträgen hat der Polizeibeamte vor dem Umbau der BRD in eine DDR2.0 gewarnt und die Zerstörung des Rechtsstaats beklagt. Dafür wurde er unzählige Mal vor Gericht gezerrt und verurteilt (u.a. zu 10.000 Euro Strafe.= Man darf sicher sein, dass sein frühes Ableben auf das Konto seiner Verfolger geht. Er ist ein weiteres Opfer des Krieges, welcher vom linkspolitischen Establishment dem deutschen Volk aufgenötigt wurde. Wir Patrioten gedenken seiner und werden die Verursacher seines so frühen Todes zur Rechenschaft ziehen.

      • MM : “Man darf sicher sein, dass sein frühes Ableben auf das Konto seiner Verfolger geht. Er ist ein weiteres Opfer des Krieges”

        Spekulieren Sie hier fantasievoll oder haben Sie irgendeinen handfesten Beleg für Ihre Aussage ?

        Was macht Sie so “sicher”, benennen Sie die Fakten.
        Sonst agieren Sie genau so wie der mainstream, der mit unbelegten Schuldzuweisungen Schindluder und Agitation betreibt.

        Sie müssen sich schon die Masstäbe halten, die Sie an anderen anlegen. Oder etwa nicht ?

        Das ist wohlgemerkt, keine persönlich gemeinte, sondern eine sachbezogene Anmerkung.

        Harte Kritik ist die Grundlage wissenschaftlicher Diskussion – und Ihr wissenschaftlicher Anspruch ist es ja, auf den Sie immer wieder verweisen.

      • Vero,
        dazu sag ich jetzt mal nichts.
        Hier hat MM das erste Antwortrecht.
        Ich schraub mich hier nur drunter, damit er Sie auch wahrnimmt.
        Nur so viel : Ich wünsche Ihnen schöne Stunden in der Moderation.
        Ihre Impertinenz ist wirklich unerreicht.

      • Da es derzeit keinen Antwort-Button auf einen Kommentar gibt, hier nur in aller Kürze zum Kommentar von Vero:

        Karl Hilz war ein unverwüstliches bayrisches Urgestein und bis zu Beginn seiner politischen Verfolgung ein kerngesunder Mann. Ich selbst weiß aus meinen eigenen Erfahrungen, wie unentwegte politische und juristische Verfolgung und unentwegte Gerichtsprozesse, bei denen in aller Regel nur der Vorsitzende zu Wort kommt und der Angeklagte nichts zu sagen hat, die Nerven selbst der stärksten Menschen zerrütten und am Ende vernichten können. Der Volksmund sagt nicht umsonst, dass jemand an gebrochenem Herzen gestorben ist.

        Ich habe gestern etwa 20 Artikel über Karl Hilz gelesen, die meine Vermutung, dass er innerlich gebrochen wurde und an den Folgen dieser Zermürbung gestorben ist, nicht aus der Luft gegriffen ist. Meine Frage an Sie, Vero: Wie oft erhielten Sie staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren, wie oft erhielten sie Strafbefehle, wie oft Standen sie vor Gericht und mussten sich wie ein Schwerverbrecher behandeln lassen, Wie oft mussten sie Strafen von 10.000 € und mehr bezahlen für Ihren Einsatz für Freiheit und Recht?

        Ich kann Ihnen die Antwort geben: Sie standen niemals vor Gericht, sie hatten niemals einen Strafbefehl und sie mussten keinen Pfennig Strafe bezahlen für Ihren angeblichen Einsatz für Freiheit und Gerechtigkeit, den Sie von einem bequemen Sessel aus und unter einem Pseudonym hier auf diesem Blog formulieren. Ihre Fragen an mich sind nicht nur dreist, sondern haben inquisitorischen Charakter. Und sie zeigen darüber hinaus, dass Sie keine Ahnung haben, was mit politisch Verfolgten innerlich geschieht und wie sie äußerlich von den Medien diffamiert und in wird Dreck gezogen werden.

    • MM “Karl Hilz”

      Ich kenne persönlich Polizisten, die wiederum mit dem Besagten in Verbindung standen und kann so alles bestätigen, was Sie über seine Belastung geschrieben haben.

      Gemobbt zu werden mit unsäglichen Lügen unter Zuhilfenahme der Justiz ist grauenvoll, ich zähle persönliche derartige Erfahrungen zu den Schlimmsten meines Lebens.

      Trotzdem würde ich selbst nicht aus Spekulationen öffentliche Schuldzuweisungen machen, insbesonders wenn ich mich auf wissenschaftliche Maßstäbe berufe.

      Das Klima ist nicht zuletzt durch den letzten Schachzug der Diktatoren extrem aufgeheizt und nur wenigen gelingt es, dies nicht auch in den Umgang mit den anderen zu übertragen, das geht mir ebenso.

      Sie selbst sind recht rustikal im Umgang mit Ihren Lesern, wenn diese in Ihren Augen etwas falsch gemacht haben, vielleicht ist Ihnen das gar nicht bewusst.

      Doch wir alle haben ein gemeinsames Ziel und es wäre absurd, uns aufgrund von unwesentlichen Nbenschauplätzen auseinanderzudividieren.

  62. Für die Dummschwätzer, die da sagen: “Gurtpflicht gibt’s ja auch!”

    Gurtpflicht vs. Impfpflicht

    Etwaige Nebenwirkung in Folge der Nutzung eines Gurtes können ausgeschlossen werden, weil die Missachtung der Gurtpflicht schließt mich nicht von der Teilhabe am Leben aus. Gurte verlieren im Allgemeinen nicht bereits vor Ende der Fahrt deutlich an Wirkung. Also, wahrscheinlich würde man sogar eher skeptisch werden, wenn man zum Beispiel alle paar Meter von seinem Autohaus angerufen werden würde: „Hier, musst mal wieder einen neuen Gurt anlegen.“ weil ich sonst als unangeschnallt gelte. Alle gängigen Gurte unterliegen keiner bedingten Zulassung und beruhen auf lang erprobter Technik. Der Gurt läuft im Übrigen außen am Körper lang und nicht durch den Körper, Ähnliches gilt hier übrigens auch für Helme. Und die Nutzung des Gurtes muss nicht jedermann durch einen Ausweis nachweisen.

    Ende der Polemik 😉

  63. Einer Gesellschaft , die man damit unterhalten kann

    dass zwei Menschen einen Ball hin und her schlagen

    Ist alles zuzutrauen !

    Manfred Rommel OB von Stuttgart

    • Manfred Rommel ist im übrigen der Sohn des legendären Panzergenerals Rommel, der wegen seiner angeblichen Beteiligung am Hitler Attentat von der SS zum Selbstmord in seinem Haus in Ulm gezwungen wurde. Ich hatte die Ehre, Manfred Rommel anlässlich eines Vortrages persönlich kennen zu lernen und ein paar Worte mit ihm zu wechseln.

      • “….der wegen seiner angeblichen Beteiligung am Hitler Attentat von der SS zum Selbstmord in seinem Haus in Ulm gezwungen wurde.”

        Wie man uns erzählt!!!

      • @ Michael Mannheimer

        “Manfred Rommel ist im übrigen der Sohn des legendären”. . .

        Ich weiss ! 😂 Mein Vater war in Tobruk und in El Alamein unter General Rommel . Er war Schütze an der 8.8 Pak

        LG und noch einen Schönen Sonntag für Sie ! 🙋‍♂️

      • Frühlingsblume sagt:
        21. NOVEMBER 2021 UM 16:46 UHR
        “….der wegen seiner angeblichen Beteiligung am Hitler Attentat von der SS zum Selbstmord in seinem Haus in Ulm gezwungen wurde.”

        Wie man uns erzählt!!!

        Erzählen können [sie] uns viel, Beweise dagegen sind rar.

    • Den Bundestag und den Länderparlamenten können sie eine Milliarde solcher Videos vorlegen, und sie würden nicht einen Millimeter von ihrer tödlichen Völkermordpolitik abweichen. Die Parlamente haben sich als Repräsentation des Volkes längst verabschiedet, und spätestens mit der Einführung des verfassungswidrigen Fraktionszwangs werden wir Parlamente ausschließlich von einem Dutzend Männer und Frauen geleitet, die die Funktionen des Fraktionsvorsitzenden oder Parteivorsitzenden begleiten. Wer den Empfehlungen dieser beiden Führungskräfte der Parteien in Abstimmungen nicht Folge leistet, ist seinen Job los und zwar für immer.

      Der impf Genozid und menschenunwürdige lockdown ganzer Völker wird durchgezogen bis zum bitteren Ende. Das kann zurr Versklavung aller Völker dieser Welt führen, oder zum größten Rachefeldzug der Völker gegen ihre unterdrücker Punkt hunderttausende, wenn nicht Millionen dieser Volksschinder werden dasselbe Schicksal erleiden wie Muhammad Gaddafi, der nach seiner Festnahme durch syrische Zivilisten in Stücke zerhackt wurde.

      • “den Bundestag und den Länderparlamenten können sie eine Milliarde solcher Videos vorlegen, und sie würden nicht einen Millimeter von ihrer tödlichen Völkermordpolitik abweichen.”

        Völlig richtig und weshalb ist dem so?

        Weil das Ganze nicht das Geringste mit Mangel an Information oder Wissen zu tun hat, sondern von Anfang an, nur mit bösem Vorsatz einer weltweiten satanistischen Verschwörung.

        Aber die wissen ganz genau, dass die Masse ein so ungeheuerliches Verbrechen für völlig abwegig hält und selbst bei eindeutigen Beweisen diese nie akzeptieren wird. Auf die Dummheit der Endzeitdekadenten baut dieses ganze System.

  64. Etwas zur natürlichen Immunisierung!

    Eine Begebenheit, passiert noch vor meiner Geburt in den führen 1950er Jahren:

    Mein Vater ging morgens in den Kuhstall um die Kühe zu versorgen und bemerkte, daß eine Kuh und offenbar auch schon eine Andere Maul und Klauenseuche hatten.

    Er rief daraufhin durch die Kuhstall-Türe die Familie und sagte:

    “Versorgt mich bitte mit Essen und Trinken für die nächsten zwei Wochen hier im Kuhstall, ich werde mich hier einquartieren. Wir haben Maul und Klauenseuche!”

    Alles klar, signalisierten die Großeltern und Mutter von mir.

    Vater öffnete am Krippenende den Wasserhahn und ließ somit das Wasser durch die gesamte Futterkrippe laufen, damit alle Kühe sich nun infizieren konnten und gemeinsam die Seuche durchleben konnten.

    Die Kühe kriegten wunschgemäß auch alle die Krankheit und sind nach kurzer Zeit alle genesen.

    Dann konnte mein Vater wieder zurück zu der Familie und das Thema war durch! 🙂

    Ganz ohne Impfen, Medikamenten, Panik und irgendwelchen Dummschwätzern.

    lg.

  65. Richtig Herr Mannheimer,

    Der Bundestag ist verkommen zum Politbüro der SED und dem der KPdSU.

    Es gilt nur diese eine Stimme .

    Wer das nicht checkt, wird entsorgt , das zeigt die Geschichte der DDR und die Geschichte der Merkel BRD.

    • Der Bundestag ist nicht erst zum Politbüro oder sonstwas verkommen, sondern war von Anfang an eine Demokratiekulisse der globalen …..macht.

      Wenn auch schon zu Kaisers Zeiten die Durchseuchung mit sogenannten Marranos in den Schaltstellen der Macht und die die finanzielle Abhängigkeit des Kaisers/Kaiserreiches von den …… enorm war, so wurde die jüd. Diktatur über uns ab 1918 “perfekt”, auch das Kaschieren derselben vor der Masse mit innerhalb der vorgeschriebenen Agenda konkurrierenden Parteien, unterbrochen von einer Diktatur, die man hinsichtlich weiterer jüd. Machtentfaltung als Booster bezeichnen muß.

  66. Bundestag Rede von der Tribüne – Martin Sichert (AfD 18.11.2021)

    https://odysee.com/@BehindTheMatrix:7/Bundestag—Martin-Sichert-(AfD-18.11.2021):3

    Ungeimpften AfD-Abgeordneten werden im Deutschen Bundestag inzwischen die parlamentarischen Rechte vorenthalten – sie dürfen nicht im Plenum, sondern nur vom „Balkon“ (Zuschauertribüne) sprechen. Das hinderte Martin Sichert aus Bayern nicht, bei der Beratung des Ampel-Gesetzentwurfs zum Infektionsschutz heute (18.11.) eine Hammer-Rede zu halten: . . . .

    Hammer – Rede wie gesagt !

    • Exakt um 1:18 könnt’ ich schon die erste Handgranate schmeißen.

      Sichert hatte es kaum ausgesprochen, dass 98 Kinder an der Impfung starben, da ertönte im Saal ein unglaublich Menschenverachtendes “oooohhhh”.

      Wahrlich : Im deutschen Parlament sitzt der Abschaum der Menschheit !

  67. Kann man sich eigentlich schon gegen Klimawandel impfen lassen? Oder fragt man in der BRD da jetzt doch etwas zu früh?

    Das war Ironie zum Sonntag!

    • Klar, die Plörre wirkt auch gegen CO2-Ausstoß. Tote atmen nicht.

      Ich brauch jetzt wirklich mal eine TV-Pause. Was sich im dtsch. TV rund um die Uhr in Sachen Corona und Klima abspielt, kann man nicht mehr gefiltert gucken und auch nicht in Worte fassen. Die drehen hier alle voll am Rad ! Ich denk alle drei Minuten : “WANN in Gottes Namen springst DU endlich aus dem Fenster ?”

      Ehrlich, hier ist nur noch Corona- und Klimapanik angesagt. Die berechnen für die Verwendung von Streichhölzern den ökologischen Fußabdruck !!!

      Wer hier nicht wahnsinnig wird, ist es schon.

      • @ Mona Lisa

        “Ehrlich, hier ist nur noch Corona- und Klimapanik angesagt”.

        Nö ! . . . nicht nur . Gestern zbsp. von früh die ganze Nacht hindurch bis in die Morgenstunden . . . . ADOLF !

        Zbspl : “Die Deutschen und der Holocaust” ! . . . . oder “Hitlers Helfer” .

        Wahrscheinlich schon tausend mal gezeigt ! Und alles gelogen .
        Am schlimmsten sind die Sprecher die ab und zu ihren verlogenen Kommentar abliefern . . . Götz Aly & Konsorten !

        Hier : Heike B. Görtemaker (* 1964 in Bensheim) ist eine deutsche Historikerin. Sie wurde vor allem bekannt durch ihre Biografien über Margret Boveri und Eva Braun.

        https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/7/75/Heike_B._G%C3%B6rtemaker.jpg/255px-Heike_B._G%C3%B6rtemaker.jpg

        https://de.wikipedia.org/wiki/Heike_B._G%C3%B6rtemaker

        1964 geboren . . . wooow , war die dabei ? woher weiss sie das alles ?

        “Deutschland hat nicht nur Polen und die Sowjetunion überfallen , sondern auch Frankreich und England” !

        Woooww . . . da gibts bestimmt viel Geld . . . für solch Lügenmärchen !

      • Terminator,

        stimmt, jetzt hab ich doch glatt den Adolf vergessen – Asche auf mein Haupt.
        Adolf Hitler ist ja überhaupt der prominenteste Politiker dieser Tage.
        I think : Um seine Medienpräsenz zu erreichen, müsste Merkel noch ca. 100 Jahre regieren. Die benutzt den zur Tarnung.

  68. Hier : Der Hass steigert sich ins Unermessliche !

    Es gruselt und ekelt einen zugleich :
    Die öffentlich-rechtliche Propagandamaschinerie gegen Ungeimpfte scheint am Freitag ein neues Eskalationsniveau erreicht zu haben.

    In einer 1:44-minütigen Hassrede zur besten Sendezeit hat die MDR-Korrespondentin Sarah Frühauf die Gruppe der Alleinschuldigen an der Corona-Krise und den anstehenden Lockdowns ausgemacht :

    “Herzlichen Dank – an alle Ungeimpften. Dank euch droht der nächste Winter im Lockdown – vielerorts wieder ohne Weihnachtsmärkte, vielleicht wieder ohne die Weihnachtsfeiertage im Familienkreis.”

    https://de.rt.com/meinung/127421-tagesthemen-kommentar-verspruht-hass-herzlichen/

    Sarah Frühauf : Die “Dame” merken für später !

    • Also wenn das keine Volksverhetzung ist, dann weiß ich ja nicht, was eine Volksverhetzung ist.
      Hoffentlich kassiert sie ein paar Anzeigen und der Sender gleich mit.
      Ja – unbedingt merken !

  69. Österreich : Offiziere des Bundesheeres rufen zu Protest gegen Impfpflicht auf !

    https://de.rt.com/international/127419-oesterreich-offiziere-des-bundesheeres-rufen-zu-protesten-gegen-impfpflicht-auf/

    Neben hohen Zahlen an Corona-Positiven eskaliert in Österreich zunehmend die politische Lage. Lockdown und Impfpflicht scheinen für viele das Fass zum Überlaufen gebracht zu haben :

    Neben der FPÖ warben auch Teile des Bundesheeres für den Protestzug am Samstag in Wien.

    Es tut sich was . . . langsam aber sicher !

    • Gestern in deutschen Medien eine Sekundenmeldung : Proteste in Wien. Ende der Durchsage.
      Heute in deutschen Medien Meldungen über die Niederlande, Brüssel, Polen, Chile und haste nich gesehn, über Wien kein Sterbenswörtchen.
      Unseren geht der A…. auf Grundeis.

  70. GEFAHR VON AUSSEN

    Eine Kommentatorin und Michael Mannheimer haben etwas zur Sprache gebracht, das mich aufhorchen liess :

    Die der Meinung der beiden nach sehr dringlichen und grossen Gefahr durch Spitzel und Denunzianten aller Art.

    Das ist wohl ein Thema, das uns alle Nicht-Genmodifiziertem in nächster Zeit vermehrt betreffen wird.

    Allerdings waren die Aussagen der beiden so unspezifisch, dass es schwer ist, einen wirklich konkreten Nutzen daraus zu ziehen.

    Es könnte durchaus Sinn machen, dieses Thema durch weitere Kommentare einmal im detail zu beleuchten, damit wir nich naiv und gutgläubig “in eine Falle” tappen, wie es sinngemäß formuliert wurde.

    Ich selbst kenne den Horror monströsen Denuziantentums aus persönlicher leidvoller Erfahrung, allerdings nicht im Zusammenhang des Viren-Voodoos.

    Das Thema gehört im weitesten in den Kontext von “Guerillakrieg” und daher wäre es die Erwähnung wert in den von MM angekündigten Artikeln zum Thema.

  71. Interessantes über RNA:
    *https://www.dzne.de/aktuelles/pressemitteilungen/presse/goettinger-forschende-finden-im-blut-warnsignale-fuer-demenz/

    “Wir benötigen Tests, die idealerweise bereits dann ansprechen, wenn noch keine Demenz ausgebrochen ist und zuverlässig das Risiko für eine spätere Erkrankung abschätzen. Die also frühzeitig warnen. Wir sind zuversichtlich, dass unsere aktuellen Studienergebnisse den Weg für solche Tests bereiten.“

    Molekulare Signatur
    Der Biomarker, den Fischer und seine Kolleginnen und Kollegen gefunden haben, beruht auf der Messung sogenannter microRNAs im Blut. MicroRNAs sind Moleküle mit regulatorischer Wirkung:
    Sie beeinflussen die Herstellung von Proteinen und damit einen zentralen Vorgang im Stoffwechsel eines jeden Lebewesens. „Es gibt viele verschiedene microRNAs und jede einzelne davon kann ganze Netzwerke von untereinander abhängigen Proteinen regulieren und damit komplexe Vorgänge im Organismus beeiflussen. MicroRNAs wirken also in der Breite. Wir wollten herausfinden, ob es spezielle microRNAs gibt, deren Aufkommen im Blut mit der geistigen Fitness
    korreliert“, so Fischer.
    Durch umfangreiche Untersuchungen an Menschen, Mäusen und Zellkulturen konnten die Forschenden letztlich drei microRNAs identifzieren, deren Konzentration mit der geistigen
    Leistungsfähigkeit zusammenhängt. Dafür analysierten sie Daten sowohl von jungen, kognitiv unauffälligen Personen, als auch Daten älterer Menschen mit „MCI“ – das Kürzel steht für milde
    kognitive Störungen. Für die Daten von gesunden Personen kooperierten die Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem LMU Klinikum München. Die Daten von MCI-Betroffenen stammten aus einer seit Jahren laufenden Studie des DZNE, an der
    Universitätskliniken bundesweit mitwirken.

    Vorboten von Demenz
    Letztlich fügten sich die verschiedenen Befunde wie Puzzleteile zusammen: Bei gesunden Menschen korrelierte die Konzentration der microRNAs mit der geistigen Fitness. Je niedriger der
    Blutwert, umso besser schnitten die Probanden bei Kognitionstests ab. Bei Mäusen wiederum stieg dieser Wert, noch bevor die Tiere geistig abbauten – gleichermaßen, ob altersbedingt oder weil sie Krankheitssymptome ähnlich denen einer Alzheimer-Demenz entwickelten. Weitere Indizien kamen von Patientinnen und Patienten mit MCI: Von denjenigen, bei denen der Blutmarker stark erhöht war, entwickelten rund 90 Prozent innerhalb von zwei Jahren eine Alzheimer-Erkrankung. „Ein erhöhter Blutspiegel dieser drei microRNAs sehen wir daher als Vorbote von Demenz“, so Fischer. „Wir schätzen, dass dieser Biomarker beim Menschen eine Entwicklung andeutet, die etwa zwei bis fünf Jahre in der Zukunft liegt.“
    Etwaige Ziele für die Therapie In ihren Studien an Mäusen und Zellkulturen stellten die Forschenden außerdem fest, dass die drei identifizierten microRNAs Entzündungsprozesse im Gehirn und die „Neuroplastizität“ beeinflussen – diese beinhaltet unter anderem die Fähigkeit von Nervenzellen, sich untereinander zu verknüpfen. Das lässt vermuten, dass die drei microRNAs mehr sind als Warnsignale. „Nach unserer Einschätzung sind sie nicht nur Marker, sondern wirken auch aktiv auf pathologische Prozesse. Das macht sie zu möglichen Ansatzpunkten für die Therapie“, sagt Fischer. „Tatsächlich sehen wir, dass sich die Lernfähigkeit von Mäusen verbessert, wenn diese microRNAs durch Pharmaka blockiert werden. Das haben wir sowohl bei Mäusen mit altersbedingten geistigen Defiziten beobachtet, als auch bei Mäusen mit Hirnschädigungen, wie sie in ähnlicher Weise bei einer Alzheimer-Erkrankung auftreten.“

    Einsatz im Praxisbetrieb
    Noch muss der neu gefundene Indikator weiter geprüft werden, zudem ist das aktuelle Messverfahren zu aufwändig für die Praxis: „In künftigen Studien wollen wir diesen Biomarker klinisch validieren. Außerdem möchten wir ein simples Testverfahren entwickeln“, so Fischer.
    „Unser Ziel ist ein kostengünstiger Test, ähnlich dem Schnelltest auf SARS-CoV-2 mit dem Unterschied, dass man für unsere Zwecke einen Blutstropfen benötigen würde. Ein solcher Test könnte bei Routine-Untersuchungen in der ärztlichen Praxis eingesetzt werden, um ein erhöhtes Demenzrisiko frühzeitig zu erkennen. Menschen, bei denen die Ergebnisse auffällig sind, könnten sich dann einer aufwändigeren Diagnostik unterziehen.“

    ——————–

    Mangels Editionsmöglichkeiten wie Fettdruck hier noch mal einige Aussagen herausgestellt:

    “MicroRNAs sind Moleküle mit regulatorischer Wirkung:
    Sie beeinflussen die Herstellung von Proteinen und damit einen zentralen Vorgang im Stoffwechsel eines jeden Lebewesens. „Es gibt viele verschiedene microRNAs und jede einzelne davon kann ganze Netzwerke von untereinander abhängigen Proteinen regulieren und damit komplexe Vorgänge im Organismus beeiflussen”

    „Wir schätzen, dass dieser Biomarker beim Menschen eine Entwicklung andeutet, die etwa zwei bis fünf Jahre in der Zukunft liegt.“

    „Nach unserer Einschätzung sind sie nicht nur Marker, sondern wirken auch aktiv auf pathologische Prozesse.”

    “In ihren Studien an Mäusen und Zellkulturen stellten die Forschenden außerdem fest, dass die drei identifizierten microRNAs Entzündungsprozesse im Gehirn und die „Neuroplastizität“ beeinflussen – diese beinhaltet unter anderem die Fähigkeit von Nervenzellen, sich untereinander zu verknüpfen. Das lässt vermuten, dass die drei microRNAs mehr sind als Warnsignale.”
    ———————-

    Wer denkt schon noch an die Coronaimpfung, wenn sich erst nach mehreren Jahren eine pathologische Folge einstellt.

    • Könnten Sie mir bitte erklären, warum sie diesen Kommentar neunmal hintereinander hier herein gesetzt haben? Üben Sie sich in Geduld. Ich bin nicht 24 Stunden am Tag vor dem Computer und muss auch wichtige andere berufliche und private Dinge erledigen.

      • Kann ich: Er wurde nie angezeigt, weder als direkte Veröffentlichung, noch als unter Moderation stehend gekennzeichnet. Einfach weg.

        Bei pi war das immer ein Indiz, dass man gesperrt war, weil man über eine gewisse Personengruppe nicht die vorgeschrieben demütige Haltung an den Tag gelegt hatte.

      • Irgendwas war gestern eigenartig beim Kommentera setzen, Kahane, Correctiv 🧐 (hab viele Doppelkommentare gesehen)

  72. Vorhin (17.Uhr) lief ein Livestream aus Brüssel. Hier stehen sich die Polizei und das unmütig werdende Volk gegenüber. Es ist eine bizarre Szenerie. Auf der einen Seite steht eine beachtliche Ansammlung von Bürger, auf der anderen Seite die Staatsmacht. Immer wieder treten Leute aus der Menge heraus, um unter wirrem Geschrei und Liberte´-Liberte´-Rufen, Flaschen, Pyros und andere Gegenstände zu werfen.

    Nachdem in den vergangenen Tagen Meldungen über ähnliche Unruhezustände in Rotterdam und Den Haag bekannt wurden, scheint sich der Trend fortzusetzen, sich im Kampf gegen das Corona-Regime der Staatsmacht offensiv entgegenzustellen. Alles in allem liegt über dem ganzen Geschehen eine gespenstische wie düstere Atmosphäre und die staatlichen Inlandsmilizen schlagen zu. Es kommen Wasserwerfer zum Einsatz, vielleicht auch Tränengas, während Demonstranten ergriffen und festgenommen werden.

    Zwischendurch fallen schussähnliche Knallgeräusche, die auf den Einsatz von Gummigeschosse schließen lassen. Jetzt kommen die staatlichen Terrorbanden auch noch auf ihren verdammten Gäulen angeritten, während ihre wild bellenden Bluthunde an den Leinen reißen, um gegen das Volk vorzugehen.

    Und all das wegen einer verdammten Grippe, die kurzerhand in Corona umbenannt wurde, um hinter diesem Vorwand zugunsten einer kleinen Elite selbsternannter, von niemandem gewählter Weltenlenker, zum Schutz des Klimas und zur Rettung der Erde, eine diabolische politische Agenda zur Unterwerfung aller Menschen auf globaler Ebene durchzusetzen.

    In Österreich setzt sich derweil die GIGA-MEGADEMO von gestern mit starker Präsenz fort, wobei viele bekennen, “freiwillig” darauf zu verzichten, sich einen Dreckfetzen aufzuziehen.

    Obwohl ich Gewalt unter normale Umstände ablehne, scheint sie leider ein unumgängliches Mittel in der letzten Konsequenz zu sein. Auch mit Blick auf den voranschreitenden Impfozid, der immer zudringlicher durchgesetzt wird, haben die politischen Instanzen diesen globalen Krieg gegen die Völker eröffnet, während die vergangenen zwei Jahre eindrucksvoll zeigen, das eine friedliche Lösung nicht möglich erscheint, während sich die Schlinge immer enger zieht. Deshalb müssen wir uns, wenn nötig bis zum letzten Atemzug der Staatsmacht mit Zähnen und Klauen, anstatt mit lustigen Liedchen entgegenstellen, bevor es dem politisch-coronalen Komplex gelingt…!

    Livestream Demonstration in Brüssel vom 21.11.21 von EL MUNDO

  73. ERST WENN DIE LEICHENWAGEN UERBER DIE STRASSEN UND WEGE UNÜBERSEHBAR ROLLEN WERDEN DIE MENSCHEN VERSTEHEN ,WAS GESCHEHEN IST

    Alle anderen Kommentare negiere ich bereits .

  74. FOTO MIT SPRUCH:
    https://i.pinimg.com/736x/f0/c8/5d/f0c85da83975cbd174b4ee5dbc7f762b.jpg

    BORIS REITSCHUSTER

    Möglicher Corona-Impfzwang spaltet Bevölkerung tief
    Es gibt keinen breiten Konsens in Sachen Impfpflicht

    VERÖFFENTLICHT AM 21. Nov 2021

    (:::)

    Mit dem politischen Interesse steigt der Anteil an Befragten, welche für eine generelle Corona-Impfpflicht sind von 38 Prozent bei denjenigen mit einem schwach ausgeprägten politischen Interesse auf 58 Prozent bei denen, welche sich stark für Politik interessieren, an. Einzig bei schwach politisch interessierten Befragten überwiegt der Anteil derer, die der Aussage nicht zustimmen (43 zu 38 Prozent).

    (:::)

    Österreichs grüner Bundespräsident van der Bellen hat in einer Ansprache „Menschenpflichten“ den „Menschenrechten“ gegenüberstellt. Und schwuppdiwupp die Impfpflicht zu genau so einer „Menschenpflicht“ erklärt. Er hat damit die Büchse der Pandora geöffnet. Denn mit so einer Begründung sind die Menschenrechte, die nur dann Sinn machen, wenn sie unveräußerlich sind, völlig entleert, ja bedeutungslos. Mit der Denkweise van der Bellens, die leider auch in Deutschland weit um sich greift, ist dem Missbrauch von staatlicher Macht Tür und Tor geöffnet.

    PS: Ein befreundeter Chefarzt schrieb mir zu der Umfrage: „Man darf hierbei aber nicht vergessen, dass es um ein Grundrecht der Unversehrtheit des Körpers geht. Eine solche Frage ist generell nicht abstimmungsfähig aus meiner Sicht. Dieses sollte vielleicht noch ergänzt werden.“
    https://reitschuster.de/post/moeglicher-corona-impfzwang-spaltet-bevoelkerung-tief/

    FOTO MIT SPRUCH:
    https://ignorance.eu/assets/public/n88577/com_photos/a9e4950a2f08833ed2339f62eeb377c2_original.jpg

    • dem Nikotinverseuchten Gehirn fällt offensichtlich nix Gescheiteres ein, als ein Stiefelputzer der schwarzen Verbrechergilde zu applaudieren

      • Alexander Van der Bellen
        15. Juli 2012 Facebook
        “Warum ich nach etwa 730.000 Tschick aufgehört habe zu rauchen, fragte mich der Kurier.”
        ER RAUCHT WOHL LÄNGST WIEDER.

    • Vorgestern irgendwo im TV aufgeschnappt : In Deutschland soll jetzt nicht mehr das Grundgesetz über Recht und Pflicht entscheiden, sondern der Ethikrat.
      Und was der “Ethikrat” dazu ausbaldowern wird, wissen wir jetzt schon.
      Die versuchen mit allen Mitteln, das GG auszuhebeln.
      “In Deutschland ist es nicht so einfach, da haben wir große Hürden, aber wir schaffen das !”

  75. Hallo liebe Freunde der Wahrheit,

    Danke für Eure Aufklärung für Wahrheitssuchende .

    Bringt Euch Bitte nicht in Bedrängnis im Namen der Wahrheit, aber wenn Ihr es auch für richtig haltet, dann könnt Ihr mal über die vielen Massenmedien-Rufmorde berichten .

    Die Massenlügenmedien haben viele Leichen im Keller, mit denen die Ihre MachtMissbrauchPosition ergaunert und gefestigt haben um uns zu manipulieren und unser Vertrauen zu missbrauchen . Die gehen tatsächlich über Leichen und das wird immer schlimmer !!!

    Da fällt schnell ein, der Rufmord der Massenmedien an dem Politiker Herrn Möllemann, der NUR eine kleine Bemerkung über israel gemacht hatte. … Er sprang ab ohne den intakten Fallschirm zu öffnen — war er betäubt worden ???

    Es waren auch die teuflischen D-Massenlügenmedien, die Herrn Gadaffi ständig beleidigt hatten und das auch kurz vor seiner grausamen Ermordung .

    Die ekelhafte bild Schmierblattzeitung hatte u.a. berichtet “Frühjahrsputz – Hausfrau erschlägt sich mit Hammer” — der Ehemann machte daraufhin vor Scham damals Selbstmord wegen dieser fiesen Lügenpresse Entgleisung und Schlagzeilen Heischerei !

    Sicher gibt es viele Andere MassenMedienMorde und wenn ihr dazu kommt, könnt Ihr mal nachprüfen und ev. Berichten.

    Die Massenlügenmedien werden nicht nur von den Polit-Fieslingen gesteuert, denn diese Politik-Kaufmäuler wechseln ständig aber die Medien manipulieren seit es sie gibt – „von sich aus“ !!! .

    Die Lügenpresse erschleicht sich unser Vertrauen um dieses Vertrauen sodann zu missbrauchen, nun schon seit Jahren und in D-Land konnte die Lügenpresse NUR mit einer US-Lizenz nach dem linken krieg gegründet werden und die sind seitdem Alliierten gesteuert !!!

    Es gäbe noch viel zu sagen über die TV Teuffelsstimmen im Wohnzimmer — RAUS mit der ständig anlockenden labernden satanskiste TV und Anlock-Redio!!!
    .

    Wir alle werden in ALLEM belogen :

    Die Inkas waren KEINE Hochkultur, sondern die waren eine Mörderbande, die gute Völker versklavten, ausbeuteten und dahin-schlachteten !!!

    Die kriminellen und grausamen Piraten waren „keine Freibeuter“ was heißen und suggerieren soll, das Beute machen frei ist — das sind ALLES Manipulationen der satanischen Masselügenmedien, die damit teuflisches Handeln beschönigen wollen und legitimieren wollen !!!
    .

    Hier ein Video, wie wir belogen werden als Beispiel, ab 20:00 ist zu sehen, wie “Stonehenge” mit Kränen gebaut wird — fiese Geschichtslügen wurden damit veranstaltet, von wegen  -Stonehenge von 3000 v. Chr. bis 2000 v. Chr. erbaut- !!!

    Von Bäumen, Bergen und verlorenen Jahren
    https://de.stolenhistory.net/media/von-b%C3%A4umen-bergen-und-verlorenen-jahren.44/

  76. SOZIOPATH SÖDER: „Und deswegen müssen wir ähnlich wie in Österreich ab Februar darüber reden, ob wir nicht auch für die zweite Jahreshälfte nächsten Jahres dann eine allgemeine +++Impfpflicht haben“, so der CSU-Chef. Wenn sämtliche Impfanreize nicht funktionierten, dann müsse am Ende „zu anderen und nachhaltigeren Möglichkeiten“ gegriffen werden…
    https://www.tagesschau.de/inland/wieler-rki-warnungen-fuenfte-welle-101.html

    VIEHDOKTOR WIELER: „Wenn man Menschen dazu bewegt, sich impfen zu lassen, dadurch, daß man zum Beispiel 2G-Regelungen einführt, dann gibt es durchaus noch einen relevanten Teil, die sich dann noch impfen lassen. Aber wenn man alles andere versucht hat, dann sagt die +++WHO, muß man auch über eine +++Impfpflicht nachdenken.“
    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-wieler-kontakte-100.html

    Interview mit Hans Kluge*
    22.07.2021
    WHO-Europachef warnt vor Delta-Welle – und schließt Empfehlung für +++Impfpflicht nicht aus
    Der Regionaldirektor der Weltgesundheitsorganisation ist wegen des sinkenden Impftempos beim Kampf gegen Corona besorgt…
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/interview-mit-hans-kluge-who-europachef-warnt-vor-delta-welle-und-schliesst-empfehlung-fuer-impfpflicht-nicht-aus/27443780.html?ticket=ST-9296809-3l7s5GwTIdFS3fKkSlRg-cas01.example.org

    Hans Henri P. Kluge (* 29. November 1968 in Roeselare) ist ein belgischer Arzt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Kluge#/media/Datei:Hans_Kluge_2020_(cropped).jpg
    Er wurde Ende 2019 zum Regionaldirektor für Europa bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ernannt und trat das Amt am 1. Februar 2020 an. Entscheidende Gremien waren das WHO-Regionalkomitee für Europa und der WHO-Verwaltungsrat…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Kluge

    • METH-BECK WILL UNS BEZÜGL. GESUNDHEIT BELEHREN

      Volker Beck @Volker_Beck
      “Die Impfverweigerer verursachen Freiheitseinschränkungen und wirtschaftlichen Schaden für alle.

      In der Abwägung komme ich zu dem Ergebnis: es ist Zeit für eine #Impfpflicht. Eine verantwortungslose Minderheit darf nicht die Gesellschaft terrorisieren.”

      Sonnengott @virchow_de 4. Sep.
      Antwort an @Volker_Beck
      “Es wird häßliche Bilder geben, wenn kreischende Furien auf die Pritschen gebunden werden. Aber es hilft ja nichts: da müssen wir durch.”

      Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 13 Std.
      “Damals haben viele, nicht nur ich, zB @c_drosten
      oder @ECMOKaragianni1 gewarnt und 2G gefordert. Ohne Nachzutreten: aus Unionsfraktion kam keine Unterstützung, auch nicht von @jensspahn Jetzt machen alle mit Lage Politik.
      Besser wäre jetzt zusammenhalten,
      +++alle gegen Impfgegner”

      Fremdkörper Sawsan Chebli @SawsanChebli 16 Std.
      “”War gestern im Supermarkt. Sage einer Frau ohne Maske, dass sie eine Maske aufsetzen möge. Sie: „Lassen Sie mich in Ruhe. Ich mache, was ich will.“ Ich sag‘s dem Verkäufer. Er: „Kann nichts tun. Was meinen Sie, was ich hier erlebe. Jeden Tag Beschimpfungen, Drohungen, Gewalt.“”

      LAUTERLACH: ABGELAUFENE SERA FÜR ARME LÄNDER

      Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 14 Std.
      “Jens Spahn darf man nicht vorwerfen, an Drittländer zu spenden. Bitte keine Hetze. Wir halten unsere Zusagen. Auch an Arme. Aber BionTech jetzt zu rationieren ist falsch. Wir hätten Moderna spenden sollen, es läuft ab. Deutschen waren auf BionTech vorbereitet. Auch viele Ärzte.”
      https://twitter.com/Volker_Beck?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

      Marc Hanefeld @Flying__Doc
      Na großartig. Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki bezeichnet Montgomery als “Saddam Hussein” und beschwert sich im gleichen Atemzug, dass seine Verbannung aus Talkshows gefordert wird.
      https://twitter.com/Flying__Doc/status/1462378109227909125/photo/1

    • Verdiente Journalistin des Volkes

      Wie schnell die Sorge vor Depressionen in nackte Angst überwechseln kann, erleben gerade Millionen Ungeimpfte mit Blick auf Österreich, wo die +++Impfpflicht ab Februar 2022 beschlossene Sache scheint – ein Szenario, das zu beschreiben man noch vor Wochen oder Monaten allenfalls als dystopischer Science-Fiction-Autor ernstgenommen wurde. Und der mutmaßliche Irrsinn wabert schon in beängstigender Geschwindigkeit über die Alpen hinweg nach Deutschland, wo die öffentlich-rechtliche Kampagnen-Journalistin Mai Thi Nguyen-Kim* die Regierung ermuntert hat, sich nicht an ihre Zusage zu halten, keine Impfpflicht einzuführen:

      “Kann man dann eine +++Impfpflicht noch ausschließen? Nein!“ Sie sei zwar kein Fan einer Impfpflicht, Aber wenn Menschen sich nicht freiwillig impfen lassen wollten, sei eine Pflicht besser, „als das Virus mit uns eine Party schmeißen zu lassen.“

      Eine Entscheidung liegt nur so lange im Ermessen des Einzelnen, solange sich dieser für die Impfung entscheidet? Die Freiheit besteht also zwischen A und B. Aber B ist verboten? Solche Aussagen von journalistisch tätigen Menschen lehren einen wirklich das Fürchten.

      Denn es gibt ja nur zwei wahrscheinliche Möglichkeiten, wie solche Verirrungen zustande kommen können: Entweder Nguyen-Kim wurde dazu gezwungen oder sie hat sich vollkommen von der Wirklichkeit abgekoppelt, wenn sie der Bundesregierung folgende Empfehlung gibt:

      “Ich weiß, ihr habt versprochen: Es gibt keine Impfpflicht. Und ja, Wort brechen ist scheiße. Aber wisst ihr, was noch schlimmer ist? In dieser Situation nicht euer Wort zu brechen.“
      https://reitschuster.de/post/wir-reichen-nach-reitschusters-kehrwoche-3/

      ++++++++++++++++++++++

      *Vietnamesin Mai Thi Nguyen-Kim (geb. 1987 in Heppenheim, Hessen) hat das Bundesblech – Made in China – vom Sozi-Präsidenten Steinmeier sogar persönl. überreicht bekommen. Diese Ehrung übernimmt näml. nicht immer der Buprä persönl., es kann schon mal eine SED-Linke sein.
      https://www.conservo.blog/2021/11/20/danke-linkspartei-anti-deutscher-integrations-verweigerer-mit-bundesverdienstkreuz-ausgezeichnet/

      Die Chemikerin und Journalistin Mai Thi Nguyen-Kim erklärt einem Millionenpublikum online auf YouTube, im Fernsehen – etwa in der WDR-Sendung “Quarks” – und in Büchern naturwissenschaftliche Themen. Zuletzt widmete sie sich auch ausführlich der Corona-Pandemie. Sie bekam das Verdienstkreuz am Bande zum Tag der Deutschen Einheit 2020, als es auch Wirrolüge Rasputin Drosten u. Steinmeiers Hofklimperer Igor Levit bekamen.

      Sie ist seit 2017 mit dem Chemiker Matthias Leiendecker** verheiratet und hat eine 2020 geborene Tochter.[9][10]
      https://de.wikipedia.org/wiki/Mai_Thi_Nguyen-Kim
      In Ihrer Familie scheint es einen “Virus” zu geben, denn fast alle sind Chemiker: Ihr Vater, Ihr älterer Bruder, Ihr Ehemann und Sie selbst. Ihren Babybauch hat sie öffentl. vermarktet.

      Eine Karriere im Fernsehen – Mai Thi Nguyen-Kim bei “Terra X” und Co. jetzt regelmäßig im TV

      Ab April 2021 steht Mai Thi Nguyen-Kim exklusiv für zahlreiche ZDF-Formate zur Verfügung. Neben so renommierten wissenschaftlichen Mitarbeitern wie Harald Lesch oder Ralph Caspers verstärkt sie die wissenschaftliche Redaktion des Senders. Der Zuschauer darf sich auf spannende Beiträge von Mai Thi Nguyen-Kim freuen!

      Interview, 10.05.2021
      Mai Thi Nguyen-Kim: “Besonders ärgern mich die ‘Querdenker'”
      https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Interview-Mai-Thi-Nguyen-Kim-Besonders-aergern-mich-die-Querdenker-id59645226.html

      ++++++++

      **Principal Scientist bei Merck Group,
      Associate Director at Merck Group
      https://de.linkedin.com/in/matthias-leiendecker-b0973564
      Merck
      https://de.wikipedia.org/wiki/Merck_%26_Co.

  77. Die Covid Impfstoff Nebenwirkungen werden als Marburg Virus verkauft werden:

    Die Booster Impfungen 3 und 4 werden Rizin enthalten welches zeitversetzt final den Menschen töten wird, verkaufen werden sie es als das Margburg Virus!
    Absolutes Schockvideo

    https://t.me/Klartext2021Gemeinsam/6678

    Eine mögliche Marburg-RiVax-Endlösung?
    Die Erfindung der COVID-19-Pandemie und ihr offensichtliches Scheitern veranlassen mich zu der Annahme, dass es eine zweite Phase gibt

    -Bill Gates GAVI veröffentlichte am 22-Apr-2021 einen Artikel mit dem Titel „The next pandemic: Marburg?“. In den letzten Monaten gab es zahlreiche Artikel in den Mainstream-Medien, in denen eine bevorstehende Bedrohung durch Marburg hervorgehoben und auf die WHO verwiesen wurde.
    -Das Marburg-Virus ist ein relativ seltenes hämorrhagisches Fieber, das 1967 erstmals beschrieben wurde, es gab nur insgesamt 376 Todesfälle und seit 2005 nur 16 Todesfälle.
    -Primerdesign hat 2018 einen Einschritt-Real-Time-PCR-Test genesig® für hämorrhagisches Marburg-Fieber entwickelt. Warum sollten sie 2018 einen Test für eine Krankheit entwickeln, bei der es seit 2005 keinen größeren Ausbruch mehr gegeben hat?
    -Soligenix eilt derzeit zur Erprobung eines rizinhaltigen Impfstoffs RiVax® gegen das hämorrhagische Marburg-Fieber. RiVax hat von der US-FDA den Fast-Track-Status für die Vorbeugung von Rizin-Intoxikationen erhalten. Bei der Zulassung des Rizin-Toxin-Impfstoffs wird die Tierversuchsrichtlinie der FDA angewandt, sodass die Versuche der Phasen 1, 2 und 3 entfallen. Warum jetzt diese Eile, um einen Impfstoff zu testen, für den es seit 1967 insgesamt nur 376 Todesfälle und seit 2005 nur 16 Todesfälle gab? Der Hauptbestandteil des Rivax-Impfstoffs ist Rizin, ein Lektin und hochwirksames Toxin, das in den Samen der Rizinuspflanze produziert wird.
    -Zu den Aktionären von Soligenix gehören BlackRock Fund Advisors, Goldman Sachs & Co. LLC, etc.
    -Rizin ist ein Lektin und ein hochwirksames Toxin, das in den Samen der Rizinuspflanze produziert wird. Rizin ist sehr giftig, wenn es eingeatmet, injiziert oder eingenommen wird. Es wirkt als Toxin, indem es die Proteinsynthese hemmt. Es hindert die Zellen daran, verschiedene Aminosäuren gemäß den von der Boten-RNA übermittelten Botschaften zu Proteinen zusammenzusetzen. Dieser Prozess wird vom Ribosom der Zelle (der Maschinerie zur Herstellung von Proteinen) durchgeführt – der grundlegendsten Ebene des Zellstoffwechsels, die für alle lebenden Zellen und damit für das Leben selbst unerlässlich ist.
    -Ein Papier mit dem Titel Asymptomatic Infection of Marburg Virus wurde im Januar 2021 von den NIH veröffentlicht.

    https://uncutnews.ch/eine-moegliche-marburg-rivax-endloesung-die-erfindung-der-covid-19-pandemie-und-ihr-offensichtliches-scheitern-veranlassen-mich-zu-der-annahme-dass-es-eine-zweite-phase-gibt/

    https://boards.4chan.org/pol/catalog
    https://8kun.top/pnd/catalog.html

  78. Hat mal Jemand Lust auf ein anderes Schreckgespenst ?
    Dann lesen Sie hier über die Toxoplasmose und deren Einzug in Ihr Gehirn :

    https://www.spektrum.de/news/bei-einer-toxoplasmose-kann-der-parasit-das-gehirn-beeinflussen/1940401?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Das “beste” an der Toxoplasmose ist ihre Unheilbarkeit. Die unheilbaren Erreger eignen sich am besten für Ihre Dauerpanik vor dem Leben mit hoffentlich anschließendem Suizid. Jetzt scheiden Sie doch endlich freiwillig aus dem Leben, Sie sehen doch, dass Ihr Leben keinen Sinn macht. (Ironie)

    • iCH habe meherere geniale ARTikel darüber geschrieben.

      Auch Katzen nutzen Parasiten und können das Denk-GeHirn des KatzenHalters übernehmen.
      Schwangeren KatzenHaltern wird sogar eine Test von der KK. bezahlt.

      In BabYlon und am NIl machten sie eine Katze zu ihrem Gott dem sie auch Menschen opferten.

      In BabyLONDON steht der Götze auch zu Ehren der BELzaren.

  79. “Alle bisherigen Angaben von internationalen Spitzenwissenschaftlern widerlegen die Lügen der Regierungen von einem angeblichen Schutz vor Covid durch eine Impfung.”

    Somit bleibt übrig, die Regierungen werden erpresst, z.B., mit der Freisetzung eines viel gefährlicheren Virus. Sie handeln aus Eigennutz, da sie sich vormachen, dass die Bevölkerungsreduktionen, sie selbst nicht betreffen.

    Die Impfungen und die weltweit hervor gerufenen Zustände sind Bestandteil, des “Great Reset”, ohne Impfungen keine Reduktion.

    Verarmung der Bevölkerung, versetzt diese in Stress und Furcht. Rechnungen für die Elektroversorgung sind bereits in apokalyptischer Höhe. Ruckzuck ist das Konto bei armen Menschen im Minus, oder das Mahnverfahren läuft, der Schufa- Eintrag folgt, somit ist nicht einmal mehr die ordentliche Kontoführung gewährleistet, Verlust der Wohnung droht. Hier sterben Menschen, die von ihrem Alter her als – noch nicht alt – bezeichnet werden können. Es ist der künstlich hervor gerufene Stress, die Angst vor dem Verlust von Heim und Familie, die völlige Wehrlosigkeit. Das alles legt sich auf alle Organe nieder. Der Blutdruck schnellt in die Höhe. Schlaganfall und Herzinfarkt sind die Folgen.

    • “Somit bleibt übrig, die Regierungen werden erpresst”

      Unsinn! Die Regierungen werden nicht erpresst. Sie sind Teil des teuflischen Unterdrückungssystems der Neuen Weltordnung. Sie sind bis ins letzte Glied korrupt und werden für ihren Verrat an ihren Völkern mit unvorstellbarem Summen an Geldern und anderen Vorteilen belohnt. Sollten sie tatsächlich erpresst werden, so hätten sie die moralische Pflicht, dies in einer Bundestagsrede und einer internationalen Pressekonferenz der Welt Öffentlichkeit mitzuteilen. Eine Erpressung hat nur dann eine Chance, wenn von ihr nichts bekannt ist.

      • Das ist natürlich richtig was Sie einwenden, Herr Mannheimer. Aber aufgrund der Wirksamkeit der Corona- Stampede, behalte ich mir vor, dass auch etliche Personen erpresst werden. Zusätzlich zu den kleinen Geschenken. Der Mensch vergisst, aber welche Rolle Epsteins Insel gespielt hat, und welche Personen- Personenkreise da ein- und aus gingen, ist uns noch ungefähr im Sinn. Da gibt es wohl hunderte solcher Art gestrickte Fallen.

  80. Der patriotischen Aktivist Martin Sellner liefert in seinem Beitrag nicht nur einen hervorragenden Einblick in das Demogeschehen in Wien, mit über 100.000 Teilnehmern immerhin die wahrscheinlich grösste der 2ten Republik in Österreich.

    Besonders wertvoll ist der letzte Teil, in dem er eine strategische Analyse zum Beitrag dieser Demonstration für das Gesamtgeschehen bietet.

    Er ist ein ganz besonderes Talent, und seine messerscharfen realitätsnahen Analysen gepaart mit seiner kämpferischen, optimistischen und hochkonstruktiven Grundhaltung liefern immer wertvolle Inspiration und Stoff für alle, die selbst in den Aktivismus eingebunden sind.

    https://www.bitchute.com/video/jqJ1EIe8f3Yw/

  81. Corona-Untersuchunsausschuss / Sitzung 79
    Zusammefassung

    Es gibt Menschen, die ihrer pathologischer Nörgelsucht ihr übergrosses Ego selbst an den bestgemeintesten Inititiven abarbeiten müssen, wie ich zuvor wieder einmal feststellen musste. Gerade im Widerstand gegen den Hygienefaschismus ist so eine Haltung zersetzendes Gift, denn was wir dringend brauchen, wenn wir das Biest zerschlagen wollen, ist die Bereitschaft zur konstruktiven Kooperation. Gerade und unbedingt, wenn es um die Entwicklung von Visionen und Strategien geht.

    So gibt es auch Menschen, die gerade auch unbedingt eDr. Fullmich des Corona-Ausshuss bemängeln und bekritteln müssen. Ich schätze mich überglücklich, dass wir im Land diese formidable Initiative haben, um die wir auf internationeler bewundert werden, wie man in den Sitzungen immer wieder zu hören bekommt.

    Im folgenden die komprimierte Fassung von Sitzung 79. Quelle : Corona-Tranistion,

    Geleitet wurde die Sitzung von Dr. Reiner Füllmich und Viviane Fischer. Dr. Wolfgang Wodarg und weitere Gäste waren zugeschaltet.

    Viviane Fischer erzählt, dass der Corona-Ausschuss zu Besuch in Warschau war. Im Warschauer Parlament wurde ein Ausschuss gegründet, der nun von Füllmich und Co. unterstützt wird. Sie haben erfahren, dass der Ablauf der «P(l)andemie» in Polen derselbe war wie in Deutschland, aber auch in vielen weiteren Ländern. Es wird das Beispiel eines Parlamentariers gegeben, der schon seit längerem ohne Maske ins Warschauer Parlament geht. Es wurden ihm diverse, hohe Geldstrafen auferlegt. Inzwischen wurde rechtlich abgeklärt, dass die Strafen unzulässig sind. Er darf weiter ohne Maske ins Parlament. Und das müsse für die ganze Bevölkerung gelten. Daran wird jetzt gearbeitet.

    Reiner Füllmich erklärt, dass es nie die Aufgabe des Corona-Ausschusses gewesen sei, Klagen einzureichen. Es sei stets darum gegangen, aufzuklären und an richtige Informationen zu gelangen sowie diese zu verbreiten. (bis Min. 00:22:00)

    Ca. Min. 00:22:00 bis 01:10:00: Călin Georgescu aus Rumänien ist der erste Redner. Er ist Experte für nachhaltige Entwicklung und Umweltmanagement. Auch war er lange Mitglied des Club of Rome (CoR). Weil man als Mitglied «politisch korrekt» sein müsse, sei er Anfang des Jahres dort ausgestiegen. Es gebe Beweise, dass die Ziele des CoR von den gleichen Leuten vorangetrieben würden wie von jenen, die die «P(l)andemie» steuern. Zurzeit finde eine beginnende Revolution des Bewusstseins statt und dies sei sehr wichtig. Denn die Menschen müssten sich der Verbrechen bewusst werden, die jetzt passieren.

    Das Insiderwissen, das er vom CoR habe, sei wichtig. Wir müssten verstehen, wie das Ganze funktioniert und uns von den globalen Strukturen lösen. Seit Corona seien wir nur noch Sklaven, denn alle Länder befolgten Befehle, die von irgendwo anders kommen. Es brauche also eine starke politische Führung in den jeweiligen Ländern.

    Corona sei nur ein Vorwand, um andere Interessen wie einen Wirtschaftsreset durchzubringen. Insbesondere die Bildung korrumpiere Menschen: Kinder könnten nach ihrer Schulzeit nicht mehr frei denken. Georgescu sagt, wir müssten das neue Bewusstsein mit unserem Geist verbinden und letztlich mit Gott. Zusätzlich müssten wir in die Familien investieren: «Starke Familien ergeben einen starken Staat.»

    Ca. Min. 01:19:00 bis 01:55:00: Dipali Ojha aus einer indischen Anwaltskammer engagiert sich gegen die Corona-Massnahmen. Sie kann über positive Entwicklungen in Indien berichten. Indien verpflichtet nicht zur Impfung. Die Bundesländer Indiens haben die Hoheit über das Impfen. Das Oberste Gericht habe nun entschieden, dass die Impfpflicht verfassungswidrig sei. Ausserdem berate das Gericht darüber, ob Impfschäden öffentlich gemacht werden müssten. Ojha’s Ärztekammer hatte dies verlangt.

    Es gebe in Indien im Moment viele Geimpfte in den Krankenhäusern, also viele Impfdurchbrüche. Und es gebe Todesfälle nach Impfungen. Die Bevölkerung müsse darüber informiert werden. Die gesammelten Daten stellt die Anwaltskammer den Menschen zur Verfügung. In vielen Fällen müssen die Verantwortlichen inzwischen zugeben, dass die Impfung nicht für alle geeignet ist.

    «Doctors for Truth» fordern vom Premierminister, die Impfung für Kinder sofort zu stoppen. Eine Zahnärztin sei an den Folgen der Impfung gestorben, was wissenschaftlich bewiesen werden konnte. Es gebe in Indien alternativen Heilmethoden: Ivermectin, Homöopathie, Ayurveda.

    Ojha nennt zum Schluss ein Beispiel des Youtube-Kanals «Vaccine Testimonials» zu Nebenwirkungen der Impfungen. Dieser wurde von Youtube zensiert. Der Betreiber ging daraufhin rechtlich gegen Google und Youtube vor und wandte sich an die Anwaltskammer. Nun hat er ein Schreiben der Tech-Riesen erhalten: Sie hätten den Kanal nochmals geprüft. Er dürfe ihn weiterbetreiben. Ojha sagt, dies sei ein grosser Erfolg in der Bekämpfung der Zensur.

    Ca. Min. 01:55:00 bis 02:44:00: Anschliessend sprechen zwei Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Cristian Terheș aus Rumänien und Ivan Vilibor Sinčić aus Kroatien. Sie vertreten eine Gruppe Abgeordneter, welche für Freiheit, Gleichheit und Demokratie in der EU einstehen. Sie haben in Brüssel und Strassburg über die Probleme der Impfungen und der Pharmaindustrie gesprochen. Das heisst, sie zeigen Studien auf, sammeln Fakten und Zahlen, präsentieren sie im Parlament, informieren die Medien. Immer mehr Abgeordnete schliessen sich ihnen an.

    Die beiden erzählen, es gebe zwischen der EU und den Impfstoffherstellern jeweils nur einen Vertrag, also keine Einzelverträge zwischen Herstellern und einzelnen EU-Mitgliedstaaten. Womöglich hätten nicht einmal alle EU-Länder den Vertrag unterschrieben. Dies würden sie nun untersuchen. Wenn sie feststellten, dass das so sei, dann bedeute dies, dass die Impfpflicht in den EU-Ländern ungültig sei. Und Verantwortung tragen müsste dafür Frau von der Leyen.

    Die EU-Leitung habe ihre Befugnisse überschritten. Ihr Team sei nun dabei, an die offiziellen Verträge zwischen der EU und den Impfherstellern zu kommen. Terheș hat den Vertrag von der rumänischen Regierung eingefordert. Diese antwortete, es gebe keinen direkten Vertrag. Es wurden einfach die Befehle aus Brüssel befolgt. Demzufolge könne man im Moment nur glauben, was von der Leyen sage, ohne selbst je Verträge gesehen zu haben. Es stelle sich weiterhin die Frage, ob die EU-Verantwortlichen selbst die Verträge überhaupt gesehen hätten. Dies alles sei schlimmer als das, was zu Zeiten des Kommunismus passierte.

    Dr. Wolfgang Wodarg wirft ein, dass die Institutionen korrupt seien. Viele Ärzte seien gekauft worden. Und nun würden viele junge Leute mit Problemen nach der Impfung ins Spital eingeliefert. Nebenwirkungen würden schätzungsweise aber nur in etwa zehn Prozent der Fälle gemeldet. Es gebe also eine grosse Dunkelziffer. Er fragt, wo denn nun die Gewerkschaften seien, die sich für die Menschen einsetzten?

    Füllmich fügt an, er habe mit einem gut vernetzen ehemaligen US-Marine gesprochen. Dieser machte vor 20 Jahren im Manöver «Dark Winter» mit. Schon damals sei das geplant worden, was jetzt ablaufe. Das ganze System sei korrupt.

    Ca. Min. 02:44:00 bis 04:03:00: Prof. Alexandra Henrion-Claude, Genetikerin und RNA-Expertin aus Frankreich, ist die nächste Rednerin. Nach Monaten des Impfens sei die Frage, ob die Stoffe ins Genom übergehen, noch immer nicht beantwortet. Es sei nicht gewarnt worden, dass sich die Covid-Erkrankung durch die Impfung selbst verschlimmert werden könne. Henrion macht auf die Gefahr der neuen Wirkweise der mRNA-Impfstoffe aufmerksam. Das seien keine Impfstoffe. Sie würden nur so tun als ob. Sogar Moderna würde nicht von einem Impfstoff, sondern von einer «neuen Kategorie der Medizin» sprechen.

    Es seien viele Fehlinformationen verbreitet worden, z. B., dass die mRNA-Wirkweise bekannt und verbreitet wäre. Jedoch habe es hierzu nur sehr wenige klinische Studien gegeben. Nun stelle man viele Nebenwirkungen fest. Man erweitere das Körpersystem also mit noch unbekannten Informationen. Dies sei eine genetische Modifikation.

    Henrion macht sich vor allem Sorgen um all die Schwangeren, die geimpft wurden. Man wisse nicht, was genau aus den Impfungen weitervererbt werde. Des Weiteren wisse man jetzt schon, dass die Impfungen Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit sowohl bei Männern wie Frauen hätten. Ihre weitere Befürchtung ist, dass die Impfungen zu hohen Krebsraten führen können.

    Ca. Min. 04:03:00 bis 04:47:00: Lars Kuhlmann, Impfgeschädigter, 33-jährig, berichtet von seinen Erfahrungen. Er erzählt von den Nebenwirkungen, die er nach der Johnson & Johnson-Impfung erlitten hat. Alles fing an mit Rückenschmerzen gleich nach dem Impfen. Nach einer paar Tagen wurden sie schlimmer. Dann hatte er auch Probleme beim Wasserlassen. Irgendwann konnte er gar nicht mehr pinkeln. Der Arzt verschrieb ihm Schmerzmittel. Als es nichts half, ging er zum Urologen, welcher einen Nierenstau diagnostizierte. Er musste einen Katheter einsetzen.

    Des Weiteren traten Sensibilitätsstörungen auf. Kuhlmann musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Schliesslich machte man eine Lumbalpunktion, um ihm Hirnwasser abzuzapfen. Er litt an einer Taubheit vom Brustkorb an abwärts und an einer Lähmung in den Beinen. Diagnose: Entzündung im Gehirn. Er bekam hohe Dosen an Cortison.

    Nach zweieinhalb Wochen im Spital wurde er in die Reha eingeliefert. Plötzlich war sein rechtes Bein gelähmt. Die Reha wurde abgebrochen und er landete wieder im Spital. Dies geht nun seit Wochen so weiter. Besser geht es ihm nicht. Einfache Sachen wie duschen seien sehr anstrengend. Die Ärzte würden nun offiziell von einem Impfschaden ausgehen.

    Ca. Min. 04:47:00 bis 05:24:00: Werner Gertz, Korrespondent aus Namibia und ehemaliger Wirtschaftsingenieur kommt als nächster Redner. Er kennt sich mit Werkverträgen aus. In Namibia hat er eine Website aufgebaut für Schadensersatzklagen. Es laufen im Moment viele Sammelklagen. Die WHO habe viel Druck bezüglich Impfquoten gemacht. Im Moment seien aber nur etwa 15 Prozent der Bevölkerung geimpft. Die Impfung sei (noch) freiwillig, aber es werde mehr Druck gemacht, gerade in der Tourismusindustrie.

    Die Leute seien grösstenteils gegen die Impfungen, denn sie wüssten über Impfschäden Bescheid. Die Weissen und Akademiker liessen sich impfen, die anderen eher nicht. Man wehre sich auch gegen die Maskenpflicht für Kinder. Das sei jetzt Sache des Gesundheitsministeriums. Theoretisch hafte bei Impfschäden der Staat.

    Gertz bringt die Idee eines Werkvertrags auf. Dieser verpflichte dazu, dass eine Leistung erbracht werden müsse. Die Verträge sollen den Ärzten vorgelegt werden, so dass der zu Impfende zunächst über die Risiken aufgeklärt würde und der Arzt müsse unterschreiben, dass es sich um eine effektive und sichere Impfung handle.

    Ca. Min. 05:24:00 bis Ende: Patrick Wood, Experte für nachhaltige Entwicklung, forscht zum Thema Technokratie. Er beschäftigt sich dabei intensiv mit der Agenda 21 bzw. Agenda 30. Er erklärt, dass diese Mechanismen schon in den 1930er-Jahren in den USA angefangen hätten. Die Technokratie habe grossen Einfluss auf den 2. Weltkrieg gehabt.

    In den 70er-Jahren habe man sich der Technokratie erneut zugewandt. Sie sei ein Aspekt der Globalisierung. Damals seien grosse Namen wie Rockefeller involviert gewesen. Auch heute hätten wir ein technokratisches Zeitalter, weil alles von der Technologie kontrolliert wird. Ziel sei, dass alle Staaten miteinander verwoben würden. Wood zeigt dabei die Verbindungen zum Great Reset und zum Transhumanismus auf. «Das alles ist Technokratie pur.»

    Das Menschenbild dabei ist, dass den Menschen kein Wert mehr zukommt. Dasselbe finde sich in der heutigen Wirtschaft wieder: Es gebe weder Ethik noch Moral. Die Wissenschaft sei unser neuer Gott. In dieses technokratische Zeitalter würden auch der Klima-Alarmismus oder die aktuellen Gen-Modifikationen hineingehören. Hinter all dem stehe eine Agenda. Eine Zweiklassengesellschaft bilde sich heraus. Wir liefen deswegen Gefahr, dass die Tyrannei die Welt übernimmt. «Wir haben nicht mehr viel Zeit…», schliesst er ab.

  82. “Reiner Füllmich erklärt, dass es nie die Aufgabe des Corona-Ausschusses gewesen sei, Klagen einzureichen. Es sei stets darum gegangen, aufzuklären und an richtige Informationen zu gelangen sowie diese zu verbreiten. (bis Min. 00:22:00)”

    Doch, das find ich interessant. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass sich wohl die meisten “Kläger” mit einer “Selbstbeteiligung” von 800,- Euro an dieser “Nicht-Klagewelle” Füllmichs beteiligt haben. Von der man leider auch gar nichts mehr hört, inklusive Füll michs Kontostand.

    • Sollte das stimmen, was Rainer Fuellmich gesagt hat, dann kann man sich von ihm als einem Hoffnungsgeber verabschieden und alle seine Tätigkeiten, die er bisher gemacht hat, in der Pfeife rauchen. Wenn Fuellmich tatsächlich keine Klagen einreichen will, dann ist er der falsche Mann am falschen Platz. Bei der Sammelklage gegen VW in den USA hat er ja bewiesen, dass er es kann. VW musste Milliarden wegen seines Abgasskandals bezahlen und fühle mich wurde allein durch die Anwaltshonorare zum zigfache Multimillionär. Wie ich schon zigfach geschrieben habe: Wir Deutsche müssen unser Schicksal in die eigenen Hände nehmen und nicht in die Hände Dritter legen.

      • Man kann über das halbleere Glas jammern oder sich über das halbvolle freuen, das ist eine Frage der Perspektive.

        Dr Fuellmich hat mit den bisher an die 500 Stunden Befragungen und Untersuchungen unschätzbar wertvolle Arbeit geleistet.

        Was durch ihn allein auch an internationaler Vernetzungsarbeit mit den Besten ihres Faches zustandegekommen ist, ist schlichtweg phänomenal. Kaum eine andere Initiative hat hier deartig wichtige Pionierarbeit geleistet.

        Ich habe auch Kenntnisse über Aktivitäten, di im Hintergrund läuft und aus guten Gründen nicht in den Sitzungen zur Sprache kommt und kann nur den Hut ziehen vor diesem Kaliber allerersten Ranges.

      • Wer Zeit hat, kann sich mal das folgende Video anschauen. Es geht um frühere Anlegerklagen die Füllmich betreut haben will.
        Ich kann nicht beurteilen welcher der Parteien zu vertrauen ist. Es ist eine ZDF-Reportage, aber sie kann m.M.n. nicht völlig aus der Luft gegriffen sein.

  83. ALETHEIA Medienkonferenz Kati Schepis – „Die Covid-Impfung ist unwirksam, unsicher, und unnötig“

    https://video.cwl-live.ch/video/125/12-11-2021-aletheia-medienkonferenz_kati-schepis?channelName=Dani

    SCHWEIZER INSTITUT STELLT EINDEUTIG FEST:

    Kati Schepis ist von der eta Zürich und hat in der Zulassungsstelle für Medizin gearbeitet.

    1) DIE WESTLICHEN STUDIEN & IMPFSTOFFE SIND GETÜRKT UND UNWIRKSAM – SCHLIMMSTENFALLS SCHÄDLICH.

    2) WER SOLCHE IMPSTOFFE ZULÄSST HAT KEINESFALLS DAS WOHL DER MENSCHEN IM AUGE.

    3) DIE IMPSTOFFE KÖNNEN AUTOIMMUN MACHEN UND DAS ERBGUT VERÄNDERN

    4) EINE PANDEMIE HAT ES NIE GEGEBEN UND WURDE VON DER POLITIK ERFUNDEN.

    HÖREN Sie UNBEDINGT die Zusammenfassung über die Wirksamkeit und den Nutzen der derzeitigen, sogenannten Impfstoffe !!

    Diese Video muss unbedingt weiterverbreitet werden und es sollte den richtigen Leuten im Bundestag als Argumentationshilfe dienen !

  84. IMPF-TERRORIST RASPUTIN DROSTEN

    RUFT FAKTISCH ZU POGROMEN GEGEN

    UNGEIMPFTE AUF:

    Boostern für alle wegen Impfunwilligen nötig

    Die Frage, ob in der Bevölkerung zu große Hoffnungen in die Impfung als Gamechanger gesetzt wurden, verneinte der Virologe. „Die Impfung stellt den erhofften sehr guten Schutz vor einer schweren Erkrankung dar.“

    Booster für alle seien nun aber wegen der Delta-Variante und der „hohen Zahl von Impfunwilligen“ notwendig.

    Die Auffrischung verhindere auf Dauer auch keine Infektionen bei Ungeimpften, sie schiebe diese nur auf. „Deshalb müssen wir noch mehr in das Schließen der Impflücken in der Bevölkerung investieren.“

    Auch durch die absehbare Impfung für Kinder ab fünf Jahren werde sich die Inzidenz und damit auch die Zahl schwerer Erkrankungen schrittweise reduzieren.

    Nötig für einen effizienten Schutz seien daher leider zusätzliche Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, „die auch ihr häusliches und privates Umfeld betreffen“.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/drosten-so-koennen-wir-die-zahl-der-neuinfektionen-schrittweise-senken

  85. Rotz-Spreader im Deutschen Bundestag ? – Müller läuft die Nase nach Booster

    Auf Empfehlung des RKI ließ sich Müller 4 Wochen nach J&J-Impfung boostern.
    Martin Sichert (AfD) geht ab Minute 01:40 auf die Todesfälle und die Nebenwirkungen ein.
    ( Jedoch: “…Das PEI nennt zwar alle Verdachtsfallmeldungen, in denen über einen tödlichen Ausgang in unterschiedlichem zeitlichem Abstand zur Impfung berichtet wird. Im Moment sind das 1802 Todesfälle, die gemeldet und geprüft werden. Die genaue Todesursache ist hier noch unklar. Die Gesamtzahl der Todesfälle, bei denen das PEI sich relativ sicher ist, dass sie durch die Impfung verursacht wurden, wird aber nur in einem der letzten monatlichen Berichte explizit genannt: In dem Sicherheitsbericht vom 19. August mit den schon erwähnten 48 Todesfällen. Auf Nachfrage beim PEI hieß es, dass die Zahl in den zukünftigen Sicherheitsberichten möglicherweise wieder aufgenommen wird. …” >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/paul-ehrlich-institut-73-todesfälle-wahrscheinlich-durch-corona-impfung/ar-AAQUFQO?ocid=msedgntp )
    >https://odysee.com/@ritterdermeinungsfreiheit:a/Martin-Sichert-(AfD)-predigt-v:f

    Rotz-Impfung – Rotz-Booster ?
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Rotz_(Krankheit)#cite_note-gregory-122-112
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Loeffler_(Mediziner,_1852)

    “Einsatz von Rotz gegen Menschen”
    “…Der gezielte Einsatz von Rotzerregern gegen Menschen war im Ersten Weltkrieg verpönt.[111] Im Zusammenhang mit dem Ansteigen der Fallzahlen bei Tieren konnte während und nach dem Krieg in den kontaminierten Gebieten jedoch ein erhöhtes Auftreten der Rotzkrankheit beim Menschen beobachtet werden. Durch Japan wurden zwischen 1932 und 1945 biologische Kampfstoffe auf der Basis von B. mallei entwickelt und damit Tiere, Zivilpersonen sowie Kriegsgefangene im Ping Fan Institut (Einheit 731) in der besetzten Mandschurei infiziert. Es kam jedoch nie zum offenen Einsatz auf einem Schlachtfeld. Die frühere Sowjetunion wurde beschuldigt, in Afghanistan 1982–1984 Rotz als biologische Waffe gegen oppositionelle Truppen eingesetzt zu haben.[112] …”
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Rotz_(Krankheit)
    >>Fußnote 111, Spiegel-Artikel, 19.07.1998
    “Das Deutsche Reich setzte im Ersten Weltkrieg biologische Kampfstoffe ein. Die Opfer: Pferde, Rinder und Maultiere.

    Maximilian Karl Wilhelm Prinz von Ratibor zeigte großes Interesse an den Seifenstücken. Mehrfach beschwerte sich der deutsche Botschafter 1916 daheim in Berlin, daß die Kartons mit dem Körperpflegemittel in Madrid noch nicht angekommen seien. Sie waren mit E und B gekennzeichnet. E stand für equus, das Pferd, B für bos, das Rind.

    Auf die Tiere hatte es der Adlige abgesehen: In der Seife waren Glasröhren mit den biologischen Kampfstoffen Rotz- und Milzbrandbazillen versteckt.

    In Europa tobte der Erste Weltkrieg. Die Militärs des Reiches wollten verhindern, daß das neutrale Spanien Maultiere, Pferde und Rinder an Briten oder Franzosen lieferte. Helfer des Botschafters infizierten die zum Export bestimmten Tiere mit dem tödlichen Kampfmittel.

    Nach dem Krieg mochte sich in Deutschland niemand mehr an den Einsatz der schmutzigen Bio-Waffen erinnern. Belege gab es nicht, und Deutschlands Militärs behaupteten, es habe sich um übereifrige »Freunde der deutschen Sache« gehandelt. Im Jahr 1925 wurde der Einsatz der Killerbazillen im Kriege geächtet.

    Jetzt hat der Berliner Molekularbiologe Erhard Geißler Telegramme im Archiv des Auswärtigen Amtes in Bonn gefunden, die den deutschen Bazillenangriff auf Tiere beweisen*.

    Nach der Niederlage 1918 hatten die deutschen Geheimdienste versucht, alle Unterlagen zu vernichten. Die nun entdeckten Papiere kommen aus dem Chiffrierbüro. Dort waren die Depeschen verschlüsselt worden, mit denen die Berliner Zentrale den Einsatz der Kampfstoffe steuerte.

    Kopf des Unternehmens war der Legationssekretär im Auswärtigen Amt, Rudolf Nadolny. Der Ostpreuße glaubte damals noch, Deutschland könne England und Rußland gleichzeitig niederringen. Für den Zweifrontenkrieg war ihm der Einsatz von Bakterien recht.

    Dabei konnte Nadolny auf die Unterstützung des kaiserlichen Feldheeres zu-

    * Erhard Geißler: »Biologische Waffen – nicht in Hitlers Arsenalen«. Lit Verlag, Münster; 880 Seiten; 89,90 Mark.

    rückgreifen. Er leitete dort die »Sektion Politik Berlin des Generalstabs«, zuständig für Spionage und Sabotage. Die Bakterienkulturen stammten mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem Laboratorium der Militär-Veterinärakademie in Berlin.

    Von dort sandte Nadolny die Bazillen nach Spanien, Argentinien, Rumänien und in die USA, um Pferde und Maultiere zu töten, die die Alliierten aus diesen Ländern bezogen. Für die Kriegführung waren die Tiere wichtig. Allein Deutschland schickte 1,7 Millionen Pferde mit seinen Kavalleriedivisionen oder als Zugtiere für Geschütze an die Front.

    Die Organisation der Anschläge übernahmen deutsche Diplomaten. Die Mission war heikel: Spanien und Argentinien waren während des Krieges neutral, die USA bis 1917, Rumänien bis 1916.

    Im Juni 1916 schickte Nadolny seinen Spezialisten Hermann Wuppermann, Deckname »Arnold«, nach Spanien. Der sollte dort Rotzbakterien in Glyzerin züchten. Sie bewirken bei Pferden eine lebensgefährliche Lungenkrankheit. »Kulturen sind geglückt«, meldete am 23. Juni Prinz von Ratibor. Wuppermann reiste weiter nach Argentinien.

    Wie viele Tiere den Bazillen zum Opfer fielen, weiß niemand. Die Erfolgsmeldungen an Nadolny sind verschollen. Und nicht jede Milzbrandepidemie war das Resultat von Sabotage.

    Die Bazillen wurden den Pferden in die Nasenlöcher gestrichen. Der Kapitän Friedrich Hinsch zum Beispiel heuerte dazu Hafenarbeiter in Norfolk, USA, an. Die Amerikaner mußten ganze Pferdeladungen, die für die Briten bestimmt waren, in den Atlantik kippen, weil die Tiere erkrankten; sie verendeten in wenigen Tagen. Die Infektionskrankheiten Rotz – der Name stammt vom Schleim, den die kranken Pferde absondern – und Milzbrand waren damals nicht heilbar.

    Die Überlebensfähigkeit der Erreger mißt sich in Dekaden. Letztes Jahr fand der Kurator des Polizeimuseums im norwegischen Trondheim beim Aufräumen eine Glasflasche mit zwei Zuckerstücken. Die Polizei hatte sie im Januar 1917 dem Baron Otto Karl von Rosen abgenommen.

    Wahrscheinlich sollte der Baron im deutschen Auftrag Rentiere vergiften, die britische Waffenlieferungen an die Russen durch den Schnee zogen. Neben der Flasche lag ein Zettel: »Ein Zuckerstück mit Anthrax-Bazillen«. Anthrax ist griechisch für Milzbrand. Der Museumskurator übergab die Flasche B-Waffen-Experten. Die Bazillen lebten noch.

    Der B-Waffen-Einsatz gegen Tiere war kein Verstoß gegen das damalige Völkerrecht. Auch Briten und Franzosen setzten die Killerbakterien ein. Ihre Akten darüber sind noch immer Geheimsache.

    Manche deutsche Diplomaten hatten immerhin Skrupel. Graf Karl Luxburg, deutscher Gesandter in Argentinien, weigerte sich und verbrannte den entsprechenden Befehl. Auch Nadolny kannte Grenzen. »Anwendung von Seuchenmitteln gegen Menschen nicht erwünscht, nur gegen Pferde und Vieh für Armee«, telegrafierte er an den deutschen Militärattaché in Bukarest.

    Den Einsatz von biologischen Waffen gegen Menschen hatte die politische Führung ausdrücklich abgelehnt. Als ein eifriger Stabsarzt im September 1916 dem Kriegsministerium vorschlug, durch Luftschiffe Pestbazillen-Kulturen über England zu verbreiten, beschied ihn das Amt: »Ihre Vaterlandsliebe in Ehren, aber wenn wir einen solchen Schritt begehen, sind wir nicht mehr wert, als Nation zu existieren.«

    * Erhard Geißler: »Biologische Waffen – nicht in Hitlers Arsenalen«.
    Lit Verlag, Münster; 880 Seiten; 89,90 Mark.”
    >https://www.spiegel.de/politik/rotz-und-milzbrand-a-992a9fec-0002-0001-0000-000007938131?context=issue

    • Milzbrand u. a.
      “…Otto Carl Robert von Rosen (* 11. Mai 1884 in Stockholm; † 26. Mai 1963 ebenda) war ein schwedischer Offizier und Sportschütze[1], der im Ersten Weltkrieg an Sabotageangriffen teilnahm.
      …Zwei von Rosens Zuckerklumpen blieben unbemerkt, als sie etwa acht Jahrzehnte lang in einem Polizeimuseum in Trondheim, Norwegen, ausgestellt wurden. 1997, nach ihrer Wiederentdeckung, wurden sie an die Defence Evaluation Research Agency, Chemical and Biological Defence, in Porton Down, Großbritannien, geschickt. Wissenschaftler konnten hier bestätigen, dass die Kapillarröhrchen DNA von B. anthracis enthielten. [8] …”
      >https://en.wikipedia.org/wiki/Otto_von_Rosen

      Project Coast
      “In den späten 1970er Jahren wuchs in der südafrikanischen Regierung die Befürchtung, dass feindlich gesinnte Mächte das Land mit B- oder C-Waffen angreifen könnten. Gleichzeitig setzte es die bisherige Forschung im Bereich der chemisch-biologischen Kriegsführung (CBW) fort. Leiter des Projekts war der südafrikanische Kardiologe, Leibarzt Präsident Pieter Willem Bothas und Mitglied der South African Defence Force Wouter Basson.

      Anfangs sollten dort Abwehrmaßnahmen gegen chemische und biologische Waffen entwickelt werden, später aber auch Angriffswaffen, darunter Gewehrkugeln mit Krankheitserregern, die als ethnische Waffen nur schwarze Menschen töten sollten.[2] Im Project Coast wurden zahlreiche Toxine entwickelt und erprobt. Das Tränengas CR, das ungleich stärker als übliches Tränengas wirkt, wurde in größeren Mengen hergestellt und eingesetzt.[3] Zu den erforschten Waffensystemen gehörten Chemikalien wie Methaqualon und MDMA, die in nicht-tödlichen Dosen zur Bekämpfung von Unruhen vorgesehen waren, sowie Pyridin, das nach Einsatz in den Townships die dortigen schwarzen Männer unfruchtbar machen sollte. Auch der Einsatz von unfruchtbar machenden Mitteln im Trinkwasser der Townships wurde erwogen.[3]

      Zur Tarnung wurden vier Scheinfirmen gegründet, die auch kommerzielle Projekte durchführten. Die Delta G Scientific in Midrand war für die Erforschung und Produktion chemischer Waffen zuständig. 1985 hatte sie 165 Angestellte, darunter 20 Wissenschaftler.[4] In den Roodeplaat Research Laboratories wurde die Bekämpfung von biologischen Waffen erforscht, eine weitere Firma war Protechnik,[5] die ebenfalls chemische Waffen testete. Infladel war für die Verwaltung und Finanzierung des Projekts verantwortlich.[6] …”
      >https://de.wikipedia.org/wiki/Project_Coast
      >https://en.wikipedia.org/wiki/Wouter_Basson
      >https://en.wikipedia.org/wiki/P._W._Botha

      “Das Labor des Wahnsinns, läßt Justizia erblinden”
      Wouter Basson
      >https://web.archive.org/web/20161209002817/http://www.geschichte-suedafrika.de/story/drdeath.htm

      • Interview mit Dr. Daan Goosen über Wouter Basson und Projekte
        “Dr. Daan Goosen war Geschäftsführer der Robdeplaat Research Laboratories.

        Wie wurden Sie für die Robdeplaat Research Laboratories rekrutiert?
        Anfang 1982 wurde ich von Dr. Wouter Basson angesprochen. Er war damals Hauptmann der Armee in den medizinischen Diensten und wir hatten Vereinigungen in einer normalen medizinischen Forschungslinie, an der ich für den Surgeon General beteiligt war.

        Anfangs waren wir an Forschungsprojekten zu Traumata und traumatisierten Patienten beteiligt. Dann wurde es mehr in einige geheime Projekte verwickelt und er kam auf mich zu, um zu sehen, ob ich bereit wäre, ihnen bei biologischen Kampfstoffen für die Kriegsführung zu helfen. …”
        >https://www.pbs.org/wgbh/pages/frontline/shows/plague/sa/goosen.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Optionally add an image (JPEG only)