“ES BRAUCHTE NUR EINE GRIPPE”: Ein wundervolles Lied, das zur Hymne des Widerstands werden könnte ….


Von Michael Mannheimer, 13. Januar 2022

Jeder Widerstand benötigt Symbole. Das folgende Lied hat das Zeug dazu, eines zu werden

Keine Sorge: Ich bin nicht sentimental geworden. Doch als ich das folgende Lied einer unbekannten Widerstandskämpferin hörte, war ich zutiefst berührt. Es sagt alles aus zum gegenwärtigen Überlebenskampf nicht nur des deutschen, sondern aller Völker dieser Welt. Es benennt die Verbrechen der Politiker, der Medien und von Big Pharma. Und es benennt jene Verräter, Feiglinge und Denunzianten, die daran mitwirken. Doch das Wichtigste: Es ist einfach ein Genuß, dieses Lied zu hören.

Genau aus diesem Grund habe ich es hier eingestellt: Seit Jahren muss ich meine Leser mit Nachrichten und Fakten quälen, die so grausam sind, dass sie einfach nicht ignoriert werden können. Sondern die nur dann, wenn sie ausgesprochen werden, bekämpft und überwunden werden können.

Viel mehr muss hier nicht gesagt werden. Denn alles wurde schon 1000mal gesagt – und muss weitere 1000mal gesagt werden. Denn im Zeitalter der größten Lüge der Geschichte gilt die Erkenntnis von Goethe mehr als je zuvor:

“Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.”

Johann Wolfgang von Goethe

Nehmen Sie sich die Zeit, sich das nun folgende kurze (4 Min.), aufrüttelnde und gleichzeitig bewegende Lied anzuhören:

.


Widerstandshymne:

“ES BRAUCHTE NUR EINE GRIPPE”

.

Hinweis: Klicken sie auf den obigen blauen Text, und Sie hören das Lied sofort. Mit dem Button “Herunterladen” können Sie sich das Lied auf Ihren PC oder ihr Handy laden und weiterverbreiten.

SIE KÖNNEN DAS LIED AUCH AUF MEINEM TELEGRAM-KANAL HÖREN UND VON DORT AUS VERBREITEN:
https://t.me/MMannheimer/2663

.

FAZIT

Gemeinsam werden wir den Kampf gegen Goliath gewinnen!

***

99 Kommentare

  1. Ja, in der Tat, dieses Lied ist wirklich sehr bewegend und es trifft alle Fakten genau auf den Punkt.Wer auch immer es geschrieben und gesungen hat,es ist ein kleines Meisterwerk und ich hoffe,daß Millionen Menschen es hören werden (besonders die hirngewaschenen Idioten).Ich habe mir den Link bereits notiert und werde ihn an andere Blogs bzw. an alle Gleichgesinnten weiterleiten.
    Damit verabschiede ich mich für dieses Jahr vom Internet,denn nun ist es Zeit für eine Pause,für ein bißchen Ruhe und Frieden und für die schönen Dinge des Lebens. Ich wünsche Herrn Mannheimer und allen Lesern hier eine wunderschöne,friedvolle Advents-und Weihnachtszeit. Für eine Weile möchte ich den ganzen Wahnsinn mal komplett ausblenden und die restlichen Wochen des Jahres mit Familie und Freunden verbringen und genießen. Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit, viel Gesundheit und ein bißchen Frieden.
    D.Mahlberg

    • “Bis jetzt habt ihr Schafe gejagt, ab jetzt nur noch Wölfe”

      Das ist eine PLAN- DEMIE, zur Übernahme der Macht. Bankraub ist dagegen ein WITZ. Wenn du die Kontrolle hast, kannst du JEDE Währung erschaffen und generieren !!

      Zitat

      Merkels Top-Berater planen Abschaffung „demokratischer Strukturen“. Parlamente nicht thematisiert

      Langjährige politische Top-Berater des WEF (World Economic Forum), unter anderem der Regierung Merkel, äußern sich immer konkreter über eine geplante Abschaffung von demokratisch gewählten Parlamenten und einen internationalen Verlust der Bedeutung von Regierungen. Es wird von Merkels Kooperationspartnern im Hintergrund offen das Übergehen in eine globale Diktatur aus Weltkonzernen, nicht gewählten Organisationen und Regierungen diskutiert. Parlamente kommen bei den Planungen nicht vor. Bezeichnenderweise fällt an keiner Stelle bei den hier genannten beiden Quellen über die UNO-Strategien der weltpolitischen Macht das Wort…

      https://wim-zeitung.de/merkels-top-berater-planen-abschaffung-demokratischer-strukturen-parlamente-nicht-thematisie

      HIER eine Namensliste mit ETTLUCHICHEN PROMINENTEN MITGLIEDERN AUS DEUTSCHLAND.

      Vermutlich zu Ihrer Überraschung ersehen Sie daraus die Mitgliedschaft von Angela Merkel UND ANDEREN PO-LITIKERN in mehreren dieser Superlogen…….

      http://www.grundrechtsschutzinitiative.de/68,0,freimaurer-das-teflon-der-politik,index,0.php

      • Zitat

        💥Impfstatus Überblick

        👉 Wer gilt zur Zeit in Deutschland als nicht C geimpft:

        Impfstatus unbekannt = ungeimpft

        1x geimpft = ungeimpft

        2x geimpft = < 14 Tage Abstand = ungeimpft

        2x geimpft + C Symptome = ungeimpft

        2x geimpft, aber kreuzgeimpft = ungeimpft

        2x geimpft +6 (4, 5, 12) Monate = ungeimpft

        Mit in der EU nicht zugelassene Injektionen wie Sputnik oder Sinovac, etc. geimpft = ungeimpft

        Genesen + 6 Monate = ungeimpft (denn auch eine weiter vorhandene natürliche Immunabwehr zählt ab dann nicht mehr).

        “Die allgemeine Bevölkerung weiß nicht, was passiert, und sie weiß nicht einmal, dass sie es nicht weiß.” sagte Noam Chomsky.

        ‼️“Wir befinden uns in einer Zeit, in der die Diskussion eingeengt wird”

        Ergänzend:

        Pandemic Prevention Institute….., schaut mal was die so treiben und wem der Laden gehört …😡

        https://www.rockefellerfoundation.org/pandemicpreventioninstitute/

        Zufälle gibt’s….🐑🐑🐑🐑🐑

      • @ Wolfgang

        Ich habe eine Frage an Sie:

        Sind Sie der Rechtsanwalt Wolfgang Poestges, der auch bei reitschuster.de unter @Wolfgang schreibt?

      • Das Thema Superlogen ist tatsächlich sehr interessant. Ich habe mir die bisherigen Übersetzungen von Magaldis Buch gekauft. Diese Hefte von Johannes Rothkranz, sind unter dem Titel “Superlogen regieren die Welt” erschienen und regen zur Selbstrecherche an. Wer die Zeit dazu hat, kommt zu erstaunlichen Erkenntnissen.
        In den 36 Superlogen herrscht Krieg untereinander und die Superlogen sind noch nicht das Ende der Fahnenstange. Es gibt noch etwas was über ihnen steht und auch eingeräumt wird.

        Nun zu Orwell. Er hatte keineswegs eine Vision, als er seinen Roman 1984 verfasst hatte. Genauso wenig, wie bei Farm der Tiere. Unter seinem richtigen Namen, Eric Arthur Blair, war er selbst Mitglied einer Superloge. Sie zeigen uns was kommen soll und das tun sie mit Literatur, Filmen und Musik. Damit kommen sie ihrem “kosmischen Gesetz” nach, dass sie die Zustimmung der Menschen benötigen, um in ihren freien Willen eingreifen zu können. Ein Orwell könnte sich heute hinstellen und behaupten, dass er es uns alles mitgeteilt hat, die Menschen aber nicht zugehört haben.
        Ein weiteres Mitglied einer Superloge war Aldous Huxley und da verweise ich auf seinen Roman “Schöne neue Welt”.
        Einen Film, bzw. Buch, welches fast jeder kennt, ist “Die Zeitmaschine” von H.G. Wells. Dieser war ebenfalls Mitglied einer Superloge. Der Roman hat schon verblüffende Ähnlichkeiten mit der jetzigen Zeit. Weena würde heute, ohne Hilfe des Zeitreisenden, auch ertrinken, was mit Handy gefilmt werden würde und heute folgen Menschen wie paralysiert dem Aufruf, sich mit einer Genbrühe vollspritzen zu lassen. Die gingen auch zu den Morlocks in die Höhle.
        Der Film aus dem Jahr 1960 beinhaltet ein sehr interessantes Detail. Es geht um die Szene in der George, kurz vor Beginn des Atomkrieges, vor Filbys Laden steht. Wer sich die Szene vergrößert, erkennt einen Flachbildfernseher und ein Handy in der Auslage, was beweist, dass die Elite uns Normalbürger, die sie geflissentlich auch profan oder auch Vieh nennen, technisch weit voraus ist.
        Auf die nächsten Wochen bin ich weiterhin gespannt. Aber ohne Angst.

    • Das beste Musikstück ist “Eblouie par la nuit” instrumental. Bitte auf YouTube anhören. Noch wichtiger ist ein Manifest. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana
      Man muss auch immer die aktuelle Zahl der Corona-Toten nennen im Vergleich zum Vortag. Die Zahl der Toten ist von ca. 350 auf ca. 300 zurückgegangen.

  2. Vor ein ein halb Jahren wurde dem Sohn meiner Ex der Schädel linksseitig eingeschlagen .

    Er war bei mir zu Besuch .

    Ich kümmerte mich um ihn .

    Ansschliessend nach 4 Monaten Krankenhaus haben sie ihn wie einen Hund bei mir wieder abgeladen , obwohl ich sie gewarnt hatte , das er noch eine letzte Operation braucht.

    Seine Demenz hat seit dem enorm zugenommen .

    Ich habe alles unternommen , Amtsgericht , Krankenhaus , soziale Hilfsdienste , Polizei , sinnlos und zwecklos .

    Die Appelle meinerseits an die Verwandtschaft werden ignoriert .

    Zwischenzeitlich kann ich auch nicht mehr laufen …,

    Kameraden , das ist die Realität !

  3. KAMERADEN

    Unterstützt Herrn Mannheimer mit dem Aufbau einer Organisation und Struktur im Sinne von Herrn Mannheimer
    in dieser BRD ,einen anderen Weg gibt es nicht mehr !!!

    Spendet !!!

    • @ achaimenes

      Haben Sie Herrn Mannheimer denn schon einmal gefragt, ob er den ihm zugedachten Part überhaupt übernehmen möchte? Die Angriffe auf ihn würden dadurch noch stärker! Wie Sie wissen, hat er schon Einiges hinter sich, und er wird nicht jünger. Zudem steht er im Notfall allein da. Solange ich nicht von Herrn Mannheimer selber lese, daß er bereit ist, den Aufbau einer Organisation in der von Ihnen gewünschten Richtung zu übernehmen oder zu unterstützen, spende ich DAFÜR nichts! Meine Spende ist ausschließlich für Herrn Mannheimers privaten Bedarf gedacht, und ich hoffe, daß in den kommenden Wochen und Monaten so viel Geld bei ihm eingeht, daß es nicht nur zur Deckung der laufenden Kosten gut ausreicht, sondern auch dafür, daß Herr Mannheimer eine Rücklage bilden kann, die für nowendige Reparaturen, Arzt, Krankenhaus… etc. ausreicht. Niemand weiß, wieviel Zeit uns dafür noch bleibt! Denn sobald jeder Bürger ein Zentralbankkonto erhalten hat und damit vollständig gläsern wird, ist die Frage, ob Überweisungen auf das Konto eines Herrn Mannheimer überhaupt noch ausgeführt werden (dürfen). Herr Mannheimer setzt zwar neben Bargeld auch auf Bitcoins, aber jeder Bitcoin ist so viel wert, daß man damit im täglichen Leben wenig ausrichten kann. Meine Idee geht eher dahin, daß Herr Mannheimer sehr schnell ausreichend Geld auch für die Bildung einer Rücklage erhält, die so hoch sein sollte, daß er genügend kleinere Goldbarren sowie Silbermünzen davon kaufen kann. Denn vor allem Gold, aber auch Silber sollen gewaltig an Wert steigen, sobald das Weltfinanzsystem zusammenbricht. Damit kann er sich hoffetlich noch eine längere Zeit über Wasser halten, wenn Überweisungen nicht mehr möglich sind.

      • Ich bin mit meiner Aufklärungsarbeit so vollauf beschäftigt, dass ich keine Zeit habe, mich mit dem Aufbau einer Widerstandsorganisation habe. Ich benötige Spenden ausschließlich für mein privates Überleben und für medizinische Notfälle, da ich hier in meinem Exilland keine Krankenversicherung habe. Sowas gibts hier nicht….

      • Interessierter Leser

        Sie haben mich nicht verstanden .

        Herr Mannheimer muss den Part nicht direkt übernehmen, er muss nur seinen Namen zur Verfügung stellen .

        Die Organisation muss durch junge qualifizierter Kameraden erfolgen .

        Und es kann nicht sein , daß es sie nicht .
        Am ehesten in Sachsen, Thüringen und Bayern .

  4. Ob das Zitat nun von Napoleon stammt oder nicht spielt keine Rolle, es passt einfach:
    “… Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. ….. .
    Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”
    Der Artikel von Henry Makow ist hier sicher schon bekannt, falls nicht:
    https://henrymakow.com/deutsche/?_ga=2.63731753.701104220.1637881150-1841377475.1636805548

    • Überall in der westlichen Welt werden Geimpfte auf Ungeimpfte erfolgreich gehetzt.
      Das ist nun wirklich kein rein deutsches Phänomen.
      Wir sollten uns nicht nach jedem Ausländer-Dreck in der Geschichte bücken um ihn uns an’s Revers zu heften. Danach zu suchen, erachte ich eher als deutsch.

      • “Die gezielte Ausgrenzung ungeimpfter Menschen stellt ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit dar!!
        schreibt
        https://www.v-u-m.org/
        jedoch unter dem ASPEKT der Ausrottung der Menschen, wird deren Motiv klar erkennbar

      • Das ist leider Bloedsinn. In Mexiko, wo ich zur Hause bin, gibt es keine Hetzte, auch keine Impftoten oder Verletzte durch die Impfung, aber alle laufen mir der Maske herum, was keine Pflicht ist. Es gibt viele die geimpft sind und die Panik in den Medien hat zwar voll durchgeschlagen, aber ansonsten alles normal. Niemand fragt dich ob man geimpft ist.
        Vor 2 Wochen in Florida gewesen, da ist es noch angenehmer, Null Coronamassnahmen, nichts, nada, als wenn Corona nie existiert haette (wollte gleich da bleiben). Nur am Flughafen Maskenpflicht, aber keine Test oder Impfpruefung. Schulfreund in Polen berichtet das gleiche von dort. Daenemark hatt bekanntlich alle Coronamassnahmen in die Muelltonne geworfen, und ich weiss nicht wie viele andere Laender der westlichen Welt noch (die Auflistung erspare ich mir hier, dafuer gibt es Googel).
        Die Laender wo wirklich der Corona-Staatsterror herscht sind Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada, England, Australien und die USA. Alles Industrienationen und G9-Mitglieder der westlichen Welt und die mit den hoechsten SchuldenStaenden. Warum wohl ? Darueber sollte man mal nachdenken.

  5. Sehr geehrter Herr Mannheimer !
    Vielen DANK für Ihre unermüdliche Arbeit .
    Deutscher Widerstand – Jetzt !
    Es gibt kein zurück mehr . Wer aus dem Großraum Halle / Leipzig ist , wird aufgefordert , an der Demo in Bitterfeld , den 29.11-2021 , 19.00 Uhr teilzunehmen , Robert-Schuman-PLatz . Es ist der selbe historische Ort , von dem am 17. Juni 1953 in der DDR der Volksaufstand losbrach .
    Mehr Initialzündung geht nicht . Nehmen wir uns den kaiserlichen Spruch an : Ich kenne keine Parteien mehr – nur noch Deutsche !
    Grüße an den Widerstand !

    • Ich finde die Idee, am 01.12.2021 einen Generalstreik zu machen, zielführender!

      Aber klappt eh nicht, der Leidensdruck ist noch nicht groß genug, und Deutsche sind zu träge.

      • So lange [sie] uns Deutsche noch reisen und ins Stadion lassen, sehe ich für uns schwarz.
        Es herrscht nur noch Egoismus.

      • ein Generalstreik funktioniert nur, wenn eine Gewerkschaft – k.tz – dazu aufruft, und die Tage und Wochen dann mit Geld füllt.
        Der Generalstreik auf Guadeloupe sowie die gesamten Zerstörung vieler Teile der Infrastruktur als auch Anzünden hat eines bewirkt: die geplante Zwangsimpfung für das Pflegepersonal wurde gekippt.
        Alle haben zusammengehalten, haben alles kurz und klein gedroschen und keinen einzigen Laster in die Stadt gelassen.
        Nur so geht es mehr – ein riesige Menschenmasse auf der Strasse. Habe geweint, als ich den Zusammenhalt gesehen habe. Davon können die gespalteten Weissen nur mehr träumen.

      • Kommt ein sog. Gerneralstreik den Satanisten denn nicht entgegen? Sie sind doch gerade bei, eh alles Aufgebaute zu zerstören oder sich unter den Nagel zu reiSSen.

      • Nein Ivan, dass kommt denen nicht entgegen.
        Sie lassen nur verbreiten, dass ihnen Aufstände und Streiks etc.pp. entgegen kämen.
        Am allerliebsten verbreiten sie selbst eine Panik, damit die Menschen mit Lebensängsten beschäftigt sind, während sie im Hintergrund ihre Agenden durchziehen.
        Fremdinitiierte Paniken vom Volk usw. sind nicht in ihrem Sinne und stören sie nur bei ihren Verbrechen.

        Bei einem Generalstreik zum Beispiel macht es übrigens keinen Sinn, einen von den Gewerkschaften unterstützten durchzuziehen. Denn dafür wurden ja die Gewerkschaften gegründet : damit Streiks beherrschbar bleiben, und was beherrschbar ist, kann Herrscher nicht beeindrucken.
        Man speißt die Streikenden mit ein paar Euros mehr und lauwarmen Versprechungen ab. Das hat schon immer funktioniert. Nicht die Masse entscheidet, sondern die Gewerkschaften führen die Verhandlungen.

        Und wilde Streiks sind in DE nicht erlaubt. Das heißt, wenn die ausarten, rückt das Militär an.
        Davor haben viel zu viele noch eine Heidenangst. Mit dem Militär wollen sich die wenigsten anlegen.

        Und überhaupt : In DE sind die Leute wirklich ein bisschen crazy.
        Neulich sprach ich mit einer Mittdreißigerin. Als ich über die Zustände klagte, meinte sie, man fände doch noch ein paar Freuden. Ich fragte sie, welche denn ? Meinte sie, solange man noch seine Arbeit hat, könne man doch noch zufrieden sein.

        Soviel zum wilden Generalstreik.
        Von sowas sind wir Lichtjahre entfernt.

  6. Wahrthegau

    Das wird nicht helfen.

    Lenin hat das bestenst analysiert in seinem Werk ,WAs TUN ?

    Um die Welt zu verändern muss daß Judentum restlos vernichtet und ausgerottet werden ,nicht die Juden an sich , sondern deren Ideologie der Zionisten !!!!

    • Und wie rottet man eine Ideologie unabhängig von den Köpfen in der sie sich befindet aus ?
      Da ist mir weder ein positives noch ein negatives Beispiel präsent.
      Und das ist auch der Grund dafür, warum man uns an’s Leder will.
      Ohne Kopf keine Ideologie.
      Die Massenmorde der Kommunisten zeugen davon, dass nur die Ideologie überleben kann, die der anderen das Zuhause nimmt, nämlich den Kopf abtrennt.
      Die liberale Umerziehung dauert nicht nur Jahrhunderte, sie funktioniert auch nicht, wie man schon an uns erkennen kann.

    • achaimenes
      Danke für deine Meldung . Stimme dir zu 100 Prozent zu . Es muß die Wurzel entfernt werden . Ein anschließender Bodenaustausch besorgt den Rest .
      Ich gehe auch stark davon aus , daß dies , was gerade passiert , geplant ist . Die wollen den Bürgerkrieg . Nur was bleibt uns denn noch übrig ? Wir stehen mit dem Rücken zur Wand . Jeder weiß , was passiert , wenn man ein Individuum in die Ecke drängt . Es wehrt sich …
      Beste Grüße !

      • Die Geimpften fühlten sich mit dem Rücken zur Wand stehen aufgrund der konzertierten Angstmache durch Regierung und Medien – und liefen ohne Gegenwehr ins Messer der kriminellen Mischpoke. Seither müssen sie sich als dumme Schafe beschimpfen lassen.

        Die Ungeimpften fühlen sich erst jetzt durch die angedrohte Zwangsimpfung und den endgültigen Verlust der Freiheit mit dem Rücken zur Wand stehend – und sehen ebenfalls nur noch die Option, per Gegenwehr den Regierungen ins aufgeklappte Messer zu laufen, wenn auch mit einer minimalen Chance, das Schlimmste noch eine Zeitlang aufzuhalten. An einen endgültigen Sieg glaube ich nicht. Dafür haben die weltweiten Eliten zu viele Machtmittel in der Hand (Crash, Dritter Weltkrieg, gefährlichere Viren,….)

        Wir sollten deshalb aufhören, uns gegenseitig niederzumachen. Die deutsche Bevölkerung hat nur einen gemeinsamen Feind, und der sitzt überall an den Schalthebeln.
        Das von Herrn Mannheimer veröffentlichte Lied kann vielleicht dazu beitragen, die derzeit gespaltene Bevölkerung wieder stärker zu einen. Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis immer mehr Geimpfte realisieren, daß sie mißbraucht und reingelegt wurden. Deren Wut könnte zum ausschlaggebenden Faktor werden.

    • Oha… Das sind dann aber schon drei Ideologien: 😁😁😁
      – J_dentum
      – Kommunismus
      – Islam

      Von Scientology Church gar nicht erst zu reden… 😯

  7. ich kenne das zitat auch schon vor langer zeit-

    egal-ob von napoleon bonaparte- leider trifft es zu.

    aber-

    sollten auch die geimpfen aus der gehirnwäsche aufwachen-

    das die FREIHEIT auch für sie vorbei ist…

    wie gesagt- es gibt 100.000 sportschützen-

    die haben alle WAFFEN.

    und das sind keine spielzeugwaffen . warten wir es ab.

    ich bin nach wie vor OPTIMIST

    bereit für alles…

    • Die Sportschützen werden garnichts machen, die achten nur darauf, daß ihre “Zuverlässigkeit” unter keinsten Umständen angzweifelt wird – sonst sind sie ihre Waffen nämlich los.
      Da ist das SEK schon mal gerne behilflich!

      • was nützen den sportschützen ihre waffen- wenn

        DEUTSCHLAND untergeht ?

  8. Hier Musik für den Widerstand vom patriotischen Rapper Bloody32 aus Cottbus:

    https://www.youtube.com/watch?v=Y675G-XtoAg

    Bloody32 – Ein Volk (prod. Meinkezz Majestik)

    https://www.youtube.com/watch?v=taxJ_b2oSM8

    Bloody32 – Haltet stand

    Am Anfang ist Dr. Markus Krall zu hören:

    “Und wir müssen uns eins klar machen: Die Veränderung, die fängt in unserem Kopf an. Die Freiheit ist kein Geschenk der Politik, sie gehört einfach uns.”

    Ich frage mich was mit den Querdenkern los ist?! Von denen hört man nichts mehr. Es gibt auch kaum mehr Demos in Deutschland.

    Und hier noch ein erschreckendes Video zum Thema Polizeigewalt bei Coronademos:

    https://www.youtube.com/watch?v=PlpPD4LM2LI

    R.I.P Grundgesetz

  9. Hier ein neues Sachsenlied “Keen Virus kann ihn beißen, dor Sachse is aus Eisen… ”
    https://www.youtube.com/watch?v=KfmX2WnNqSc&ab_channel=hanspeter

    Trotz Verbot finden vielerorts, besonders im Erzgebirge, viele Weihnachtsmärkte statt unter Unterstützung der “Freien Sachsen”. Auch Kretschmers Knüppelgarde kann es nicht verhindern. Bitte Petition zur Absetzung Kretschmers unterschreiben.
    https://t.me/s/freiesachsen
    AfD peilt die 30% Marke an.

    • der Südafrikanische Gesundheitsminister hat doch schon die scheiss Lügen widerlegt – gestern lang und breit im südafr. TV – diese Drecksvariante verursacht 2-3 Tage Schnupfen.
      Dieser Plot ist nur mehr jämmerlich, ich könnte ununterbrochen nur mehr k.tzen.

  10. Hier mal ein Franzose dem die Froschschenkel nicht geschadet haben :

    “Professor Christian Perronne, einer der renommiertesten französischen Experten für Infektionskrankheiten und langjähriger Regierungsberater, tritt seit langem als dezidierter Skeptiker der Covid-19-Impfpolitik auf – und das nicht nur in seinem Heimatland. Mit Blick auf die Lage in Israel und Großbritannien hat Perronne nun öffentlich gefordert, gegen Covid-19 geimpfte Personen sollten unter Quarantäne gestellt und von der Gesellschaft isoliert werden; faktisch wäre dies also ein „Lockdown für Geimpfte“.

    Die provokative Forderung stellt eine Umkehrung des bisherigen Narrativs dar: Nicht Ungeimpfte, sondern Geimpfte seien nämlich gefährlich für andere. Grade in Israel und Großbritannien, wo die weltweit größten Impfprogramme liefen, sehe man auch die schwersten Covid-Fälle unter Geimpften in den Krankenhäusern.”

    Mehr auf Report24.news

  11. Da, noch einer mit Hirn zwischen den Ohren :

    “Warum sollte man sich in seinen Freiheiten einschränken lassen, obwohl man sich hat impfen lassen? Geimpfte seien „die größten Virenschleudern“, behauptet der Bochumer Arzt Kenan Katmer laut eines Berichts der WAZ. Der Mediziner leitet eine Hausarztpraxis in Altenbochum, wo er ebenfalls Corona-Tests und Impfungen anbietet. Aus den Ergebnissen der Tests in seiner eigenen Praxis und den vier Teststellen in Bochum habe er schließen können: „90 Prozent der positiven getesteten Menschen bei mir sind Geimpfte.“ (…) „Die meisten Geimpften (….) denken, mit der Impfung könne ihnen das Coronavirus* nichts mehr anhaben. Doch das ist ein Trugschluss.“

    Katmer will einen zweimonatigen Lockdown nur für Geimpfte. Würden dann noch die AHA-Regeln eingehalten, die Kontakte reduziert und die Impfkampagne weiter vorangetrieben, sei „die Pandemie dann schnell beendet“.

    Mit seiner Ansicht steht Dr. Katmer offenbar nicht alleine da: Auch Dr. Michael Tenholt vom Medizinischen Qualitätsnetz Bochum trage die Meinung seines Kollegen mit. Er spreche sich statt für einen Lockdown für eine zusätzliche Testpflicht für Geimpfte aus: „Es stimmt schon, dass sich viele Menschen, die geimpft sind, zu sicher fühlen. Von daher ist meines Erachtens wichtig, auch die Geimpften zu testen“.”

    • liebe Bernhardine, woher sollte dnn dieser Segen herstammen, vielleicht aus dem Jordantale!
      trennen sie sich bitte von diesem jüdischen Einfluss,
      ich konnte das !

      • Sie WOLLTEN das! @ Bernhardine hat sich eben anders entschieden, so wie auch Sie eine freie Wahl für sich getroffen haben.

        Wenn die christlichen Leser auf diesem Blog nichts mehr über ihren Glauben schreiben sollen oder gar dürfen, dann sollte das umgekehrt ebenfalls gelten!

    • Hi Bernhardine,
      danke für die guten Wünsche, nachträglich ebenso.

      Naja, gesegnet geht anders, wie man es halt nimmt.
      Ein gesegneter Tag ist einer ohne Medien, ansonsten regnet es nur noch Horror.
      Zum Mandala malen, kleben, basteln bin ich viel zu nervös.
      Man hat ja in dieser scheiß NWO keine ruhige Minute mehr.

  12. diese Hetzer werden sich schwertun, einen Buchstaben nach dem Omega zu erfinden!
    denn dieses schaurige Corona-Theaater soll doch sicherlich so weiter prolongiert werden, als sie es für nützlich finden!

  13. US-Hochrüstung kostet viel Geld und verursacht für den Europäer hohe Inflation. die EU schreibt Preissteigerung bei Energie vor , der Treibstoff kostet etwa 40% mehr, Fleisch kostet um 100% mehr,
    mehrere Virus-Mutationen, bringen ihnen Milliarden, usf.

  14. Hier ist der Text zum Mitsingen Und natürlich verbreiten

    Und es brauchte nur eine Grippe

    -Maske auf !!!
    -Bist Du schon geiiimpft ?

    Politik,Medien und Pharma –
    Darum geht es mir diesmal nicht,
    heute singe über den Menschen
    an denen das Land gerad´ zerbricht.
    Über die, die denken, sie denken,
    doch ihre Gedanken sind´s nicht,
    ihr Gehirn, das wurde gewaschen,
    Groll und Panik ziert ihr Gesicht.
    Ich liebte mein Land und die Leute,
    doch heut´ lieb ich nur noch mein Land,
    denn zu viele mutierten zur Meute,
    vor Angst und Hass völlig krank.
    Der Obrigkeit folgsam gehorchend,
    von Propaganda umschwärmt,
    dem Abgrund ganz nah, denn sie haben
    aus der Geschichte wohl nichts gelernt.
    R: Es brauchte nur eine Grippe
    Aus einem Labor in Wuhan
    Mit der so schien nur der Plan
    Man uns unsere Freiheit nehmen kann
    Es brauchte nur eine Grippe
    So stieg der Wahnsinn empor
    Plötzlich krochen aus der Gesellschaft
    Überall kleine Monster hervor

    Unsere Rechte soll´n wir jetzt erkaufen
    Mit ´ner Genimpfung und einem Test
    Und sind wir gesund und der Test sagt „falsch“
    Bekommen wir Hausarrest
    Und kannst´de den Malkorb nicht tragen
    Wirst du dafür schickaniert,
    beschimpft und sogar geschlagen
    und kaum noch als Mensch akzeptiert.
    R: Es brauchte nur eine Grippe
    Aus einem Labor in Wuhan
    Mit der so schien nur der Plan
    Man uns unsere Freiheit nehmen kann
    Es brauchte nur eine Grippe
    So stieg der Wahnsinn empor
    Plötzlich krochen aus der Gesellschaft
    Überall kleine Monster hervor

    Sie petzen, sie hetzen, sie pöbeln
    Denn endlich dürfen sie mal,
    natürlich ganz ehrenamtlich,
    als Denunziantenpersonal
    ohne Test oder Spritze kein shoppen
    kein Urlaub, kein Feiern, egal
    dann rennen sie eben zur Schlachtbank
    wie die Schafe und merken´s nicht mal
    R: Es brauchte nur eine Grippe
    Aus einem Labor in Wuhan
    Mit der so schien nur der Plan
    Man uns unsere Freiheit nehmen kann
    Es brauchte nur eine Grippe
    So stieg der Wahnsinn empor
    Plötzlich krochen aus der Gesellschaft
    Überall kleine Monster hervor
    Der goldene Schuss zuerst für die Alten
    Die sind plötzlich nicht mehr egal
    Für die Behinderten und Vorerkrankten,
    das spart Rente effizient und genial
    Und nun will man an unsere Kinder,
    viele Lehrer freuen sich sehr,
    denn die Kinder sind plötzlich gefährlich,
    also musste ´ne Lösung her.
    Sind die ersten Schafe verendet,
    kommt die Mutantenpandemie
    Die übrigen fragen „Warum ?“,
    doch auf die Impfung kommen sie nie.
    Und die Propagandaläuft weiter,
    und man findet natürlich den Grund:
    Schuld sind dann immer die andern,
    die wach sind und noch gesund.
    R: Es brauchte nur eine Grippe
    Aus einem Labor in Wuhan
    Mit der so schien nur der Plan
    Man uns unsere Freiheit nehmen kann
    Es brauchte nur eine Grippe
    So stieg der Wahnsinn empor
    Plötzlich krochen aus der Gesellschaft
    Überall kleine Monster hervor

    Doch auch die werden irgendwann merken
    Das war ein Eigentor

    Määäh, määäh, määh

      • MM, die Noten im Artikel-Bild gleichen den Schwab-Farben
        mit Marsch-Klang einer Roten-Armee-Fraktion.
        Der Lied-Text ist sowohl für Impf-Befürworter als auch für
        Impfgegner anwendbar.
        Im eigentlichen Anti-Kriegsfilm Platoon, sahen sich die Soldaten
        in ihren aktuellen Kriegshandlungen bestätigt.

      • Jetzt wird mir immer unheimlicher auf dem Kommentarbereich:

        1. Die bildhaften Noten zum Bild habe ich willkürlich aus dem Internet ausgewählt.
        2. Die Melodie hat mit einem Marschklang der RAF nichts zu tun, sondern ist ein deutscher Chansonier, der dem deutschen Widerstandskämpfer und Sängers Erich Kemper, der wegen seiner Kritik an der verlogenen Geschichtsschreibung durch die Alliierten, wie sie von den Deutschen übernommen wurde, aua den deutschen Feuilletons totgeschwiegen wird und nicht einmal in Wikipedia erwähnt wird. Dabei ist Kemper er einer der besten deutschen Liedermacher, die wir Deutsche je hatten.
        3. Wenn Sie meinen, dass “Lied-Text ist “sowohl für Impf-Befürworter als auch für Impfgegner anwendbar”, so sollten sie unbedingt entweder zu einem HNO-Arzt gehen oder sich anderweitig untersuchen lassen.

        Ihr obiger Text ist eine infame Diffamierung der mutigen Liedermacherin, die ohne Frage die Impfpolitik, die Mittäter an der Impfung und die Denunzianten kritisiert. Sie sollten bei den Massenmedien schrieben – da braucht man solche Wahrheitsverdreher wie Sie.

      • MM, eher eine Vermeidung von Diffamierung
        “…Dass er deren ideologisches Konzept ganz im Sinne des historischen Nationalsozialismus teilt, zeigte er nicht zuletzt mit einem T-Shirt, das er bei einer NPD-Kundgebung am 10. April 2015 im Prenzlauer Berg trug. Darauf prangte der Slogan „Wir woll’n Beweise“. Es ist ein Bezug auf ein Lied des Neonazi-Liedermachers Erich Kemper, der damit die Ermordung von sechs Millionen Jüdinnen und Juden leugnete.”
        >https://linksunten.indymedia.org/en/node/143178/

      • Sie zitieren im Ernst das linksfaschistische Indymedia als Beleg, dass Kemper ein Neonazi sein soll? Wenn es um Indymedia und die Grünen geht, sind alle Deutschen Neonazis. Auch Sie! Auch ich soll laut Stuttgarter Zeitung ein Neonazi sein, sogar “der bekannteste in Deutschland”. Ein Prozess gegen diese Zeitung hat diesen Vorwurf zwar widerlegt, aber der Zeitung das Recht gegeben, dies dennoch zu behaupten. So sieht´s aus in diesem Land.

        Ja, Kemper will Beweise für den Holocaust. Das wollen auch Historiker. Aber jeder, der Beweise fordert, wird als Holocaustleugner und damit als Neonazi diffamiert und muss mit einer Gefängnisstrafe rechnen. Ich habe in einigen meiner Artikel gezeigt, dass die Filme über die Auschwitz-Insassen im Auftrag der USA gefälscht wurden. In die Gefängnisklamotten hatten sie abgemagerte deutsche Wehrmachtssoldaten von den Rheinwiesen gesteckt, die dort zu hunderttausenden im Freien lagern mussten und auf Befehl von Roosevelt dem Hungertod ausgeliefert wurden. Der Filmemacher war kein Geringerer als Alfred Hitchcock.

        https://docplayer.org/137379288-Hitchcocks-und-eisenhowers-betrug-in-bergen-belsen-falsche-haeftlinge-falsches-wetter-falsche-leichen-falsche-seuche.html
        https://michael-mannheimer.net/2018/11/19/ueber-die-verschwiegenen-verbrechen-der-alliierten-an-den-deutschen-nach-dem-zweiten-weltkrieg/

  15. Nach wie vor werden Spitalbetten abgebaut und ein Bürgermeister wehr sich dagegen :
    Wir müssen zuallererst aufhören, den Abbau von Krankenhausbetten zu fördern.
    Sie glauben das nicht? Tatsächlich ist es so. Wenn Krankenhausbetten reduziert werden, gibt es Förderung dafür, aus dem Krankenhausstrukturfonds.
    In der Verordnung heißt es:
    „Des Weiteren wird nunmehr der Abbau von krankenhaus-planerisch festgesetzten Betten nach Anzahl der Verminderung pauschal gefördert. Ausgehend von einer Bagatellgrenze von bis zu 10 Betten stellen sich die Förderungen wie folgt dar:
    11 bis 30 Betten: 4.500 € je Bett
    31 bis 60 Betten: 6.000 € je Bett
    61 bis 90 Betten: 8.500 € je Bett
    Mehr als 90 Betten: 12.000 € je Bett“
    Im Gesundheitswesen geht es an vielen Stellen nur noch betriebswirtschaftlich orientiert und unternehmerisch denkend zu. Krankenhäuser müssen sich „rechnen“.
    Ich finde, das ist der eigentliche Notstand und den haben wir in unserem Land selbst geschaffen. Nachvollziehbar auch direkt vor unserer Haustür in Neuhaus am Rennweg.
    Stellen wir gemeinsam nicht mehr die Frage nach der Schuld. Grenzen wir niemanden aus, weil er etwas nicht genauso macht, wie wir es selbst machen.

    Quelle : Der Bürgermeister Uwe Scheler von Neuhaus am Rennweg
    https://www.neuhaus-am-rennweg.de/

  16. »Corona« heißt auf Hebräisch »Keter«.

    Jüdische Allgemeine — 27. November 2021 – 23. Kislew 5782

    Gematria

    Krone über der Tora

    »Corona« heißt auf Hebräisch »Keter«. Was das in der jüdischen Zahlenmystik bedeutet – und wozu es uns verpflichtet

    von Rabbiner Benjamin Blech

    Covid-19 ist eine weltweite Pandemie. Mit einem Mal stellen wir fest, dass wir von einer Plage biblischen Ausmaßes heimgesucht werden. An Pessach gedenken wir der zehn Plagen, die Gott gegen die Ägypter schickte.

    Mithilfe der Bibel kennen wir die Absicht, die hinter dieser Drangsal eines ganzen Volkes steckte: Gott hatte einen Plan. Das Leiden der Ägypter hatten einen Sinn. Was unsere heutige Angst so unerträglich macht, ist ihre scheinbare Unbegreiflichkeit.

    Im Zeitalter der Propheten hätte es Bemühungen gegeben, in dieser weltweiten Tragödie eine göttliche Botschaft zu erkennen. Heute hingegen sind wir offenbar überzeugt, wissenschaftliche Erkenntnisse schlössen die Möglichkeit aus, dass Gott etwas mit dem Management des Universums zu tun haben könnte.

    Keimtheorie Wer will schon mit Louis Pasteur und Robert Koch streiten, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Keimtheorie bewiesen haben – dass nämlich Erreger, die zu klein sind, um sie ohne Vergrößerungsglas zu sehen, die wahre Ursache von Krankheiten sind. Bakterien und Viren sind die Bösewichte und der einzige Grund für die Existenz von Krankheiten, die darüber entscheiden, ob wir leben oder sterben.

    Und ich wage zu fragen: Verlangt der Glaube an Gott nicht auch von uns, die Keimtheorie mit der Gewissheit zu kombinieren, dass es ein höheres Wesen gibt, das tatsächlich entscheidet, wo, wann und wie weit sich Viren ausbreiten?

    […]

    https://www.juedische-allgemeine.de/religion/krone-ueber-der-tora/

    »Corona« heißt auf Hebräisch »Keter«. Was das in der jüdischen Zahlenmystik bedeutet – und wozu es uns verpflichtet [ Rabbiner Benjamin Blech ]

    ———————————
    Geheime Wissenschaften
    ———————————

    Eine Sammlung seltener älterer und neuerer Schriften über Alchemie, Magie, Kabbalah, Rosenkreuzerei, Freimaurerei, Hexen= und Teufelswesen usw.

    Die Elemente der Kabbalah

    Das Buch Jezirah Sohar= Auszüge Spätere Kabbalah

    Übersetzungen, Erläuterungen und Abhandlungen von Dr. Erich Bischoff

    [Auszug]

    Vorwort.

    Seit vor zehn Jahren mein illustrierter Katechismus “Die Kabbalah. Einführung in die jüdische Mystik und Geheimwissenschaft” ( Leipzig, Th. Griebens Verlag ), dessen Kenntnis ich in diesem Buche voraussetzen muß, in allen Lagern der Kritik anerkennende, zum Teil geradezu begeisterte Aufnahme ¹ gefunden, bin ich immer wieder von Berufenen und Unberufenen mündlich und schriftlich gedrängt worden, das ebenso dunkle und schwierige, wie interessante und schätzereiche Gebiet der Kabbalah weiter zu erschließen, indem ich wenigstens die wichtigsten Stücke der hebräischen und aramäischen Originale derart übersetzte und erläuterte, daß auch Nichtfachleute sich hinreichend unterrichten könnten.

    Es fehlte mir jedoch nicht nur an Zeit und Stimmung, das gesammelte reiche Material in diesem Sinne zu bearbeiten, sondern auch an einem Verleger, dem ich Interesse, Wagemut und Fähigkeit für ein solches Unternehmen zutrauen zu dürfen meinte. Da führte eine Fügung den Herrn Verleger dieses Buches mit mir zusammen, und auf einer Zusammenkunft in Wittenberg kam im Oktober vorigen Jahres unser gemeinsamer Entschluß zustande, in zwei Bänden das Wichtigste aus der theoretischen und der praktischen Kabbalah übersetzt und gemeinverständlich erläutert weiteren Kreisen zugänglich zu machen.

    Der erste Band liegt hier dem Leser vor.

    […]

    ———————————
    Und ich wage zu fragen: Verlangt der Glaube an Gott nicht auch von uns, die Keimtheorie mit der Gewissheit zu kombinieren, dass es ein höheres Wesen gibt, das tatsächlich entscheidet, wo, wann und wie weit sich Viren ausbreiten ? [ Rabbiner Benjamin Blech ]
    ———————————

    Auszug aus Rabbi Isaak Lurja´s Buch von der Seelenwanderung.

    Teil I, Kapitel V.

    § 1. Im vorstehenden ist gesagt, daß in allen Seelen eine Mischung von Gutem und Bösem vorhanden ist, und daß sie ( aus ihrem vorgeburtlichen himmlischen Leben ) in diese Welt kommen, um das Gute durch Ausscheidung des Bösen in sich wiederherstellen; ferner, daß die einen in die Welt kommen durch das Geheimnis durch das Geheimnis der Seelenwanderung ( Gilgul ), die anderen durch das Geheimnis der Seelenschwängerung ( Ibbur ). Ich habe jetzt auseinanderzusetzen, was Seelenwanderung und Seelenschwängerung ist.

    […]

    Die Elemente der Kabbalah. Übersetzungen, Erläuterungen und Abhandlungen von Erich Bischoff

    https://archive.org/details/dieelementederka00biscuoft/mode/2up

    Befreiung durch Wahrheit

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

  17. HEUTE SONNTAG

    Trotz schwerer Anfeindungen
    Schweizer stimmen für Covid-19-Gesetz

    Von Johannes Ritter, Zürich
    -Aktualisiert am 28.11.2021

    Die Niederlage der Corona-Skeptiker und Gegner der Covid-Maßnahmen stärkt den Kurs der Regierung. Die Befürworter jubeln: Es zeige sich, dass in der Schweiz die Vernunft regiere. Doch die Stimmung ist aufgeheizt.

    Die Schweizer haben am Sonntag mehrheitlich für die von Regierung und Parlament bereits beschlossenen Änderungen am nationalen Covid-19-Gesetz gestimmt. Gemäß Hochrechnungen votierten 63 Prozent für die Anpassungen, die unter anderem die rechtliche Grundlage für den Einsatz des Covid-Zertifikats und für die Kontaktnachverfolgung schaffen. Wie in vielen anderen Ländern auch, braucht man in der Schweiz für den Zugang zu öffentlichen Gebäuden, Restaurants und größeren Veranstaltungen den Nachweis, geimpft, genesen oder getestet zu sein.

    Dagegen hat sich eine breite Gegnerschaft formiert. Verschiedene Vereinigungen von Corona-Skeptikern und Gegnern der Covid-Maßnahmen sammelten in Rekordzeit genügend Unterschriften, um zum zweiten Mal eine Volksabstimmung zum Covid-19-Gesetz zu erzwingen. Bei der ersten Abstimmung im Juni hatten die Gegner des Gesetzes noch 40 Prozent der Stimmen auf ihrer Seite…

    Auch die nationalkonservative Schweizerische Volkspartei (SVP) empfahl die Ablehnung des Gesetzes, während sich alle anderen Parteien im Parlament für die Annahme der Vorlage stark machten. Trotz der niedrigen Impfquote von 65 Prozent zeigte der SVP-Finanzminister Ueli Maurer offen Sympathie für Impfverweigerer und ließ sich in der Tracht der sogenannten Freiheitstrychler ablichten, die mit ihren Kuhglocken zum Symbol der Protestbewegung geworden sind.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/schweizer-stimmen-fuer-covid-19-gesetz-17656582.html

    «Ueli Maurer fällt dem Bundesrat in den Rücken»
    Nachdem Finanzminister Ueli Maurer in einem Hemd
    der «Freiheitstrychler» posierte, wird er hart kritisiert.
    Unterstützung bekommt er aus der eigenen Partei…
    MIT FOTO
    https://www.20min.ch/story/ueli-maurer-faellt-dem-bundesrat-in-den-ruecken-525544694279

  18. Da mir dieses Thema als der Dreh- und Angelpunkt des deutschen Volkes erscheint und mich Nebenschauplätze kaum interessieren, möge es mir gestattet sein, ausgiebiger dazu Stellung zu nehmen. Mögen künftige Appelle auf fruchtbareren Boden fallen. –

    Herrschaften, in unseren Kreisen ist es üblich, diejenigen im Volk für „verblödet“ zu halten, die gleichgültig, verständnislos, ja sogar uns gegenüber feindlich eingestellt sind. Die „Verblödeten“ sind Teile unseres Volkes, die im Netz aus Lug und Trug, Manipulation und Konditionierung ausweglos verfangen sind (selbst spritzen lassen sie sich ohne ihr Gehirn einschalten zu können). 
Wie aber ist der geistig-seelische Zustand derer, die Bescheid wissen? Ich darf nochmals an deutsche Freiheitskämpfer völlig anderen Zuschnitts erinnern. Germanen die die Römer getötet haben; Deutsche, die napoleonische Besatzer getötet haben. Doch bei aller Ausbeutung und Unterdrückung, weder die Römer noch Napoleon wollten die Deutschen ausrotten. 


    Und heute? Wir sind – mit Asyl und Corona – mitten in der Ausrottung!

    Mit der Deagle-Liste, den Guide Stones in den USA, mit wiederkehrenden Aussagen führender Juden und schließlich mit jedem Gang durch die Straßen, wo wir sehen können, daß mindestens ein Drittel bereits Dritte Welt ist und mit jedem Tag von der Giftspritze bedroht, bestätigt sich das jüdische Programm gegen die Völker. Das ist uns bekannt. Deshalb nennen wir uns auch die Aufgewachten.
Wenn nun die Gehirngewaschenen die Verblödeten sind, dann sind wir doch die Wahnsinnigen (oder am geistigen Nullpunkt Angekommene; siehe unten)? Beweis: wir wissen um unsere Ausmordung und wie reagiert die immerhin stattliche Minderheit – gespiegelt in den vielen Blogs und Videobeiträgen (sowohl Macher als auch Leser)? Wir bestätigen uns gegenseitig, wie schlimm doch alles ist. Ich wiederhole: mitten im Vollzug der Ausrottung!
Wir halten still und glauben die Sache aussitzen zu können. Andere verlegen sich auf’s beten (heißt es aber nicht: hilf dir selbst, dann hilft dir Gott?), andere geben sich der Illusion des Ausweichens, des Rückzug hin (siehe 40-Punkte-Programm).

    
Damit komme ich zur SÄUGLINGS-MENTALITÄT der ach so selbstbewußten Rechten:

    Ist uns noch nicht aufgefallen, daß stets(!) die anderen in der Pflicht stehen? Die anderen sind die Täter. Die anderen sind die Verblödeten. Wieder andere (Trump, Putin, die AfD, das letzte Bataillon, usw.) müssen uns gefälligst retten. Der Säugling zetert und jammert, weil für ihn die Lage schlimm ist, weil er seinen Brei will. Welche Mutter in der Welt, wird ihm den Vorwurf machen, weil er sich seinen Brei nicht selbst kocht? Wir sind diese Säuglinge, weil andere(!) uns die Freiheit vor die Füße legen müssen. 
Laßt es uns doch auf der Zunge zergehen: Während geschichtliche Freiheitskämpfer ihre Bedrücker aus weit geringerem Anlaß totgeschlagen haben, halten wir – mitten in unserer Ausrottung – auf allerliebst angemeldeten Demos in namenloser Einfalt Grundgesetz-Pappschildchen den Polizisten (was Brot ich eß des Lied ich sing!) vor die Augen oder schwenken in kindlichem Trotz mit bierernsten Gesichtern schwarz-weiß-rote Fahnen. Wir werden zu halbprofessionellen Molekularbiologen und Pandemologen und stellen Detailversessenheit haushoch über das Gebot der Stunde: Aufstand mit Schmackes!

    Wir und unsere Väter machen seit 30 Jahren einen weiten Bogen um das Eigentliche. Wie verträgt sich das mit geistigen Wesen in Bedrängnis, Herrschaften? Aus 30 Jahren Hanswurstiaden (angepaßter Widerstand – eine Jahrtausend-Lachnummer) können wir nichts lernen. Die legale Spielwiese auf der wir unseren Unmut bezeugten, wurde von Jahr zu Jahr eingeengt: Zensur, Paragraphen, Verammlungseinschränkungen. Unsere Reaktion? Wir suhlen uns um so mehr in Empörung. Geflenne und Gejammere wird zum normativen Verhalten – einzigartig in der Geschichte.
    Da kann für uns kommen was da wolle. Hieß es nicht im Internet, „wenn sie sich an unseren Kindern vergreifen, ist die rote Linie überschritten!“ Wirklich?? Nun vergreifen sie sich an unseren Kindern. Warum auch nicht? Wenn Heulsusen die Feinde der Verbrecher sind? Liebe Leute, wenn wir schon gegen Lug, Trug und Manipulation weitgehend resistent sind, dann haben wir auch die Gabe in Selbsterkenntnis den geistigen Aufschwung gegen das Gift der Wertezersetzung zu leisten.

    Wir, die Nichtmanipulierten, hätten das Zeug zum geistigen Aufbruch.

    Das Gegenteil von Jammer. Es ist die Übernahme von Verantwortung. Für unser Leben, unsere Verwandten, unser Volk, unserer Nation. Da seit Jahren jeder Appell zum selbstlosen(!) Aufstand verpufft, beweist, wie sehr unser geistiges Fundament verschüttet ist. 
Der geistige Mensch liebt auch seinen Besitz, seine Gesundheit, sein Leben – wer will es ihm verdenken? Der geistig Höherstehende ist sich aber auch seiner Verantwortung bewußt, wenn Höheres auf dem Spiel steht/ ihm abverlangt wird (Familie, Volk, Nation). Dann krallt er sich nicht ängstlich an vergängliche Werte wie Besitz, Gesundheit oder Leben, sondern ist sich als geistiges Wesen seiner überindividuellen Verantwortung bewußt. Dieses gemeinschaftsbewußte Verständnis galt bis 1945 generell als die unverrückbare Haltung, auf die sich Familie, Dorf, Staat verlassen konnte. (Schaut mal, was die Hinterbliebenen von Opfern der Dritte-Welt-Leute tun, nachdem diese Subjekte von korrumpierten Richtern freigesprochen wurden! Nichts! Früher wären sie erschlagen worden.)

    
Laßt die anderen sich an ihrem Spießerglück festkrallen, die Menschen sind eben so. Noch dazu unter Dauerzersetzung heutzutage. Vernunft ward nur wenigen gegeben, sagt Schiller. Und diese wenigen sollen wir alle sein! Nicht wenige unter uns!
Durch jüdische Zersetzung sind wir alle zur grundlegenden Ausrichtung auf das „Freiheit VON …“ abgerichtet worden. Freiheit von Pflicht, von Verantwortung, von Treue, von Kindern, usw. Die perfekte Egomanie der Konsumtierchen. Das ist die geistige Vernichtung die man den Deutschen versprochen hat! Früher galt „Freiheit FÜR …“. Was heißt das im Kontext mit diesem Artikel? Während das Tier bzgl. Selbstbehauptung/ Revierverhalten seinem Instinkt folgt, haben wir Menschen den freien Willen. Damit können wir uns entweder mit der „Freiheit VON ..“ von allem entledigen (Entmenschlichung) oder mit der „Freiheit FÜR …“ Verantwortung übernehmen. Dieser Wille zum „für“ macht uns 1. zu geistigen Wesen 2. als geistige Wesen zum Erzfeind der Juden (deshalb WK I, WK II, heute Asyl + Corona) und ihren nicht-jüdischen Handlangern und 3. bringt diese zurückeroberte geistige Potenz uns wieder in das Vermögen für uns tatkräftig zu sorgen, d.h. die Pläne der Vernichtung zu durchkreuzen. Der Deutsche mit geistigem Potential ist der Todfeind der Juden. Wir haben es in der Hand.

    • Super Kommentar! Absätze wären aber für den langen Text sinnvoll. Ein Bekannter sagte neulich zu mir, dass die alternativen Medien zu Echokammern geworden sind (alle bestätigen sich gegenseitig). In dem Wort WIDERSTAND kommt ja das Wort stehen vor und nicht kriechen.

      Bei den Querdenkerdemos wurde meditiert, gesungen und getrommelt. Das wird uns nicht wirklich helfen. Und wo sind jetzt die Querdenkerdemos??? Genauso wenig wird uns Putin, Trump oder die AfD retten. Der Begriff Säuglings-Mentalität trifft es genau. Die ist aber schlecht für den geistigen Kampf bzw. den Krieg in dem wir uns befinden.

      Ich hoffe, dass Herr Mannheimer sein Versprechen wahr macht, konkrete Lösungsvorschläge für den Widerstand zu bringen!!!

      • ???

        Das hat er doch schon mehrmals gemacht. Wie konkret braucht man es denn ?
        Aber es ist genau wie Sie sagen, umsetzen muss es ein jeder selbst.
        An die Hand wird uns dabei niemand nehmen. Auch MM nicht, denn er kann ja “nur” schreiben, machen müssen wir selbst.

        Das Gejammer nervt mich.
        Ich brauch doch keine Bedienungsanleitung für den Widerstand. Die denkt man sich selbst aus und dann macht man ihn.
        Einfach mal machen, machen, machen !

    • Werter Hans.

      Es gibt ein Zitat:

      Die Freiheit wird nicht geschenkt, da hilft kein Flehen und kein Bitten, die Freiheit wird erstritten.

      Sind Sie bereit für den Freiheitskampf notfalls Ihr Leben zu geben?

      Ich bin es!!!

      Wie ich es sehe ist momentan das Leben und Leiden noch auf zu hohem Niveau und somit ist leider für Viele der Schwellenwert das pralle Leben nicht für einen unausgegorenen Freiheitskampf aufs Spiel zu setzen noch nicht erreicht!

      Deshalb müssen die Menschen auf der ganzen Welt erst dieses unvorstellbare Ausmaß der schon angelaufenen Depopulation erkennen und zwar am eigenem Leibe!

      Diese bösartigen jüdischen Satanisten sind sozusagen auf der ganzen Welt aktiv an der Zerschlagung aller Freiheiten, Wohlstand und Rechten mit all ihren perfiden Mitteln und Strategien am Werk!

      Was wir vor allen Dingen benötigen, wenn wir Erfolg haben wollen und im Interesse unserer Nachkommen haben wollen sind wirkungsvolle Waffen, eine gute gesicherte Kommunikation, schnelle und hinreichende Logistik, eine straffe Struktur und eine fähige Führung!

      Ansonsten wird der Widerstand schnell in sich zusammenbrechen, wenn es an solchen Faktoren hapern sollte!

      Ich bin der Meinung, daß auch der Moment des Zuschlagens sehr wichtig ist, zu früh ist genauso ungünstig wie zu spät, weil ein zu frühes Zuschlagen die eigentlichen entscheidenden Figuren nicht offenbaren könnte.

      Andererseits kann man auch nicht warten bis die Depopulation, der Massenmord an Milliarden schon weltweit vorangeschritten ist!!!

      Ich bin mir sicher, daß es nur ein schmales Zeit Fenster gibt, vielleicht nur wenige Wochen , gar Tage, um den Menschen endgültig aufzuzeigen, daß es keine andere Wahl gibt als sich mit Waffen und allen zur Verfügung stehenden Mitteln dieser Bande zu entledigen!

      lg. + Horrido

      • @MSC
        Volle Zustimmung zu dem was Sie sagen!
        Aber wie kommen wir zu diesem was Sie so schön aufreihen:
        “Was wir vor allen Dingen benötigen, wenn wir Erfolg haben wollen und im Interesse unserer Nachkommen haben wollen sind wirkungsvolle Waffen, eine gute gesicherte Kommunikation, schnelle und hinreichende Logistik, eine straffe Struktur und eine fähige Führung!”
        Wir haben bereits ein paar mal versucht eine Bewegung zu starten oder Nachbarschafts Initiativen zu ergreifen usw. aber alles verlief im Sand und diese üblen Kräfte wissen ja wie es geht, sie sitzen alles aus und warten ab (derweil machen sie aber munter mit ihrem Programm weiter und das it Erfolg) bis jedgliche Demo und sonstige Initiativen von selbst verschwindenpder. Dennoch würde ich mit Demos nicht aufhören, dass meine ich nicht, aber etwas absolut wirksames zu initiieren, da sehe ich momentan schwarz, leider. Und weiß dann jemand wo man eine wirksame Waffe, am besten die nur ganz wenig oder gar keinen Krach macht, besorgen kann, auch wenn es nur für privat ist? Gruss und trotz allem, Kopf hoch!!

      • An MSC
        Wir sind uns ja im Grunde einig. Doch bedenken Sie bitte folgendes: Sie wünschen sich eine Logistik und eine fähige Führung. Ihnen muß doch bekannt sein, daß verunfallt wird, wer die die Judenherrschaft ankratzt. Denken Sie an Palm, Ackermann, Haider, Möllemann. Ein fähiger Führer wird nach wenigen Monaten erledigt in unserer Wertegemeinschaft. Und wenn sie an einen gemäßigten Führer denken, der überleben darf, dann nützt er nichts. Da könnten wir ja gleich die AfD wählen. Und wir wären vor allem wieder beim angepaßten Widerstand. Im letzten oder vorletzten Artikel habe ich dazu kurz Stellung genommen. Alles Organisierte kann und wird zerschlagen! Deshalb muß es m.E. eine Massenbewegung aus einem Nachahmungseffekt einer örtlichen “Begebenheit” sein. Wie bei aufgereihten Dominosteinen. – Wenn Sie auf die “Bewegung” während der Weimarer Zeit anspielen, bedenken Sie, wir haben heute ganz andere Zeiten als damals. (Das ist übrigens der große, fatale Irrtum der NPD!) Heute, die Anzeige eines Gehirngewaschenen, eines Juden reicht, und der ganze Laden wird ausgehoben. Mit vorgefertigten Strukturen sind wir verwundbar.

  19. Es brauchte nur einer “Pflege”-Gruppe für die separate Erhöhung der Mitglieder-Rentner-Besoldung, inkl. für Lauterbach, Wieler, Merkel…,

    “…Der Abschluss betrifft die Beschäftigten der Länder bis auf Hessen, das nicht zur Tarifgemeinschaft der Länder gehört und bereits separat einen Abschluss aushandelte. In den vergangenen Wochen hatte es bundesweit mehrfach Warnstreiks gegeben.

    Verdi und der Deutsche Beamtenbund (DBB) hatten ursprünglich fünf Prozent mehr Gehalt, monatlich jedoch mindestens 150 Euro sowie für Pflegekräfte im Gesundheitswesen mindestens 300 Euro mehr gefordert. DBB-Chef Ulrich Silberbach räumte ein, “unsere Kolleginnen und Kollegen hätten mehr verdient gehabt – und für einen konkurrenzfähigen öffentlichen Dienst braucht es auch mehr”.

    Die Einigung ist außer für die rund 800.000 Länderbeschäftigten auch für Beamte relevant. Die Landtage übertragen die Abschlüsse üblicherweise auch auf Beamte sowie pensionierte ehemalige Beamte.”
    >https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/einigung-in-tarifverhandlungen-für-länderbeschäftigte-erzielt/ar-AARfKLL?ocid=msedgntp

  20. Dieses Lied ist schief, zumal der Inhalt spaltet. Es besudelt die deutsche Volksseele. Gleichzeitig verschleiert es die Verantwortlichen. Die Melodie mag noch angehen, weil sie den Hörer einfängt, aber der Ton macht diesmal nicht den Ausschlag. Es bleibt die Sprache, und diese ist unwahr.

  21. Wenn das Lied “Es brauchte nur eine Grippe” die Hymne werden soll, so habe ich als ergänzenden Vorschlag als wet bekanntes Kampflied “Sing mei Sachse sing” in Corona, der Text ist sozusagen “coronamutiert” und “keen virus kann uns beissen, denn wer alle sinn aus Eisen …”
    Liebe Grüße an alle Widerständler
    https://www.facebook.com/stabel.emma/videos/keen-virus-kann-ihn-bei%C3%9Fen-dor-sachse-is-aus-eisen-/301311751864808/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Optionally add an image (JPEG only)