Die BBC verschweigt, dass nach offiziellen Angaben 4 von 5 Covid-19-Todesfällen im letzten Monat unter den Dreifach-und Doppelgeimpften auftraten


Von Michael Mannheimer, 13. Januar 2022

„Es sollte bekannt sein, dass viele  der Daten, die von den Regierungsbehörden gemeldet werden, trügerisch  sind. So wird zum Beispiel ein Covid-Tod, der bei einer Person nach der  Injektion eintritt, wenn er innerhalb von vierzehn Tagen nach der  Injektion eintritt, als ‚ungeimpfter‘ Tod aufgeführt.“
   

(Jüdische) Quelle: https://www.lifesitenews.com/news/absolutely-forbidden-to-give-covid-shots-to-children-and-youth-jewish-court-rules/

Dieser Artikel ist nichts für jene Impfbefürworter, die glauben, dass Impfkritiker Verrückte oder Verschwörungstheoretiker sind. Ich warne nicht sogar ausdrücklich jene, die aus einer Impfung eine Religion gemacht haben zur angeblichen Rettung der Menschheit vor einer Pandemie, die es niemals gegeben hat, diesen Artikel überhaupt zu lesen.

Er wird ihrer Gesundheit und ihr seelisches Gleichgewicht derartig großen Schaden zufügen, dass Sie entweder daran zerbrechen oder in Wahnzustände verfallen werden. Auch das Gegenteil ist möglich: Dass Impfbefürworter alle Impfkritiker, deren Kritik ausschließlich auf der Basis vielfacher wissenschaftlicher Untersuchungen in den besten Biolabors der Welt beruht, zu ihrem Hassobjekt erster Klasse deklarieren. Man sah schon öfters in Deutschland Aufschriften an den Wänden mit dem Slogan “Ungeimpfte ins Gas!”:

Geimpfter prahlt mit seiner “harmlosen Impfung” und verspottet Ungeimpfte als “Schisser” – Wenige Tage nach der Impfung starb er

Nur noch eines jedoch will ich den Anhängern der neuen Impf-Religion mitgeben, bevor sie hoffentlich an dieser Stelle das Weiterlesen dieses Artikels beenden: Ein Gunnar Michel machte sich noch vor kurzem über Impfkritiker lustig und bezeichnete sie wörtlich als “Schisser”. Er prahlte damit, dass er keinerlei Schmerzen an der Einstichstelle hatte, keine Hautrötung, keine Kopfschmerzen keine Übelkeit. Wenige Tage danach las man seine Todesmeldung, die vom Deutschen Roten Kreuz aufgegeben wurde, wo er hauptberuflich und ehrenamtlich tätig war. Sehen Sie selbst:


Warum das Verschweigen der BBC über die tatsächlichen Impftoten ein Schwerstverbrechen (Völkermord) ist, das mit der höchstmöglichen Strafe geahndet werden muss

Lesen Sie in der Folge eine Analyse zum Thema, dass das wichtigste Medium Englands, die BBC, “verschweigt”, dass vier von fünf dreifach und doppelt geimpfte im letzten Monat nach der Impfung verstarben. Nein, der Begriff verschweigen ist nicht nur ein euphemismus, sondern in meinen Augen eine schwerste Straftat gegenüber dem britischen Volk. Stellen Sie sich vor, man würde im Trinkwasser Cyanid verstellen, welches zu 100-prozentigen Tod jener Menschen führen würde, die mehrere Gläser Trinkwasser pro Tag zu sich nehmen. Eine Regierung oder Organisation, die darüber Bescheid weiß, dies aber verschweigt, ist mitschuldig am Massenmord von Millionen Menschen, die im besten Glauben, frisches und gesundes Trinkwasser zu sich zu nehmen, am Ende am besten Vergiftung sterben würden. Diese Regierung und oder Organisation sind genauso schuldig an diese Massenmord wie jene, die dieses Cyanid in das Trinkwasser gegeben haben. In den USA werden die Beteiligten ohne Ausnahme zum Tode verurteilt werden, in Europa mit Sicherheit zur lebenslange Strafe mit anschließender lebenslanger Verwahrung in Spezial Gefängnissen, so dass sie nie wieder freie Luft atmen könnten. Doch all das geschieht nicht, Die kriminellen Journalisten beider BBC werden genauso unbescholten bleiben wie die kriminellen bei den deutschen, französischen österreichischen oder italienischen Medien.

Prof. Bhagdi vor wenigen Stunden: “Impfung ist tödlich”

Spitzen-Virologe Prof. Bhakdi vor wenigen Stunden
https://t.me/MMannheimer/3644

Doch sollte sich nach das Wunder ergeben, dass die Verschwörung der neuen Welt Ordnung und des Psychopathen Klaus Schwab mit seinem Ökonomik Forum in sich zusammenbricht, dann werden die Karten neu gemischt werden und die Verantwortlichen werden sich vor einem internationalen Militär Tribunale zu verantworten haben, dass auch die rechtliche Grundlage für die Verhängung von Todesstrafen besitzt. Denn die Verheimlichung der Tatsache, dass Geimpfte mit einem nahezu 100-prozentigen Tod zu rechnen haben, unterscheidet sich in nichts vor der Verheimlichung des zuvor genannten Beispiels der Vergiftung des öffentlichen Trinkwassers mit Cyanid. Am Ende des Artikels werden Sie eine Liste von Artikeln sehen, in denen ich in den letzten 18 Monaten führende Virologen zitiert habe, die die Impfung als eine Todesspritze bezeichnet haben.

.


Die BBC verschweigt, dass nach offiziellen Angaben 4 von 5 Covid-19-Todesfällen im letzten Monat unter den Dreifach-/Doppelgeimpften auftraten

30.12.21, Quelle: https://dailyexpose.uk/2021/12/30/bbc-wont-tell-you-4-in-5-covid-deaths-vaccinated/

Die jüngsten von der britischen Gesundheitsbehörde veröffentlichten Zahlen zeigen, dass trotz der Auffrischungsimpfung für ältere und gefährdete Menschen im September und Oktober und der Umwandlung des NHS in einen nationalen Auffrischungsdienst in den vier Wochen bis zum 19. Dezember 2021 immer noch 4 von 5 Covid-19-Todesfällen auf die dreifach/doppelt geimpfte Bevölkerung zurückzuführen sind.

Der “Covid-19 Vaccine Surveillance Report – Week 51” wurde von der britischen Gesundheitsbehörde (ehemals Public Health England) am Donnerstag, den 22. Dezember 2021, veröffentlicht und zeigt, dass die überwiegende Mehrheit der Covid-19-Fälle zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember auf die vollständig geimpfte Bevölkerung entfiel.

Die Gesamtzahl der Fälle, aufgeschlüsselt nach Impfstatus, wie in Tabelle 8 des UKHSA Week 51 Vaccine Surveillance Report zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember bestätigt, war wie folgt

  • Nicht geimpfte Bevölkerung = 445.337
  • Teilweise geimpfte Bevölkerung = 94.734 Fälle
  • Dreifach/Doppelgeimpfte Bevölkerung = 738.184 Fälle

Das bedeutet, dass 65 % der Covid-19-Fälle zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember auf die geimpfte Bevölkerung entfielen, während die nicht geimpfte Bevölkerung 35 % ausmachte.

Dies stellt einen enormen Anstieg der Fälle in der geimpften Bevölkerung in den sieben Tagen vor dem 19. Dezember dar, da die offiziellen Daten zeigen, dass zwischen dem 15. November und dem 12. Dezember 59 % der Fälle auf die geimpfte Bevölkerung entfielen, während die ungeimpfte Bevölkerung 41 % ausmachte.

Leider geht aus dem jüngsten UKHSA-Bericht auch hervor, dass trotz der gut angelaufenen Auffrischungskampagne die überwiegende Mehrheit der Covid-19-Krankenhausaufenthalte zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember 2021 ebenfalls auf die vollständig geimpfte Bevölkerung entfiel.

Die Gesamtzahl der Krankenhauseinweisungen nach Impfstatus für alle Altersgruppen zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember 2021, wie in Tabelle 9 des UKHSA-Berichts bestätigt, war wie folgt

  • Nicht geimpfte Bevölkerung = 3.693
  • Teilweise geimpfte Bevölkerung = 361
  • Dreifach/Doppelgeimpfte Bevölkerung = 4.027

Das bedeutet, dass 54 % der Covid-19-Krankenhausaufenthalte zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember auf die geimpfte Bevölkerung entfielen, während auf die nicht geimpfte Bevölkerung nur 46 % entfielen.

Der Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften wird jedoch noch viel größer, wenn es um Todesfälle geht, die angeblich mit Covid-19 in Verbindung stehen.

Die Gesamtzahl der mutmaßlichen Covid-19-Todesfälle nach Impfstatus zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember, wie aus Tabelle 10 des UKHSA-Berichts hervorgeht, lautet wie folgt

  • Nicht geimpfte Bevölkerung = 889 Todesfälle
  • Teilweise geimpfte Bevölkerung = 117 Todesfälle
  • Dreifach/Doppelgeimpfte Bevölkerung = 2.796 Todesfälle#
Anzahl der nach einer COVID Impfung verstorbenen Personen

Das bedeutet, dass 77 % der Covid-19-Todesfälle zwischen dem 22. November und dem 19. Dezember auf die geimpfte Bevölkerung entfielen, während die nicht geimpfte Bevölkerung nur 23 % ausmachte.

Angesichts der Tatsache, dass 7 von 10 Covid-19-Fällen, fast 6 von 10 Covid-19-Krankenhausaufenthalten und 8 von 10 Covid-19-Todesfällen auf die geimpfte Bevölkerung entfallen, stellt sich die Frage, ob es wirklich eine Rechtfertigung für die in ganz England eingeführten Impfpässe gibt, bei denen ungeimpfte Personen einen Test ablegen müssen, um einreisen zu dürfen, während geimpfte Personen dies nicht müssen.

Die Covid-19-Injektionen verhindern keine Infektion.

Die Covid-19-Injektionen verhindern die Übertragung nicht.

Den Daten zufolge scheinen sie auch Krankenhausaufenthalte oder Todesfälle nicht zu verhindern.

Das einzige, was die Covid-19-Injektionen derzeit verhindern, ist die Achtung der grundlegenden Menschenrechte, die jedem Menschen vor März 2020 zustehen.

30.12.21, Quelle: https://dailyexpose.uk/2021/12/30/bbc-wont-tell-you-4-in-5-covid-deaths-vaccinated/

***

Spitzenvirologen: Alle Geimpften werden sterben


Virologe und Nobelpreisträger: “In jedem Land folgt die Todeskurve der Impfkurve“

24. Mai 2021 Michael MannheimerGelesen: 17.500 Endgültig bewiesen: Die  Impfung ist die Pandemie! Die Aussage des Franzosen Luc Montagnier,  einem der weltweit führenden Virologen und Nobelpreisträger, dass “in  jedem Land die Todeskurve der Impfkurve“ […weiter…]


“Jeder Geimpfte wird sterben” – Abgefangene Videokonferenz der Chefs der Kommunistischen Partei Chinas macht klar: Das Impfprogramm ist ein teuflischer Coup Chinas zur Erlangung der Weltherrschaft

26. Oktober 2021Michael Mannheimer Gelesen: 13.806 Sollte die  Coronavirus-Plandemie von China ersonnen worden sein, um mit dem darauf  folgenden weltweiten Impfprogramm die US-Armee zu vernichten, stehen wir  kurz vor dem 3. Weltkrieg US-Geheimdienste haben […weiter…]


Deutscher Toxilologe und Immunloge: “Corona-Massenimpfung ist vorsätzliche Körperverletzung, die zu 4 Mio. Impfgeschädigten und 80.000 Impftoten führen wird”

4. Februar 2021Michael Mannheimer
Experte rechnet mit 80.000 Toten und 4 Mio. Impfgeschädigten durch Corona-Zwangsimpfung in Deutschland Vor zehn Jahren verkündete Bill Gates die “Dekade der Impfstoffe”. Am Ende des Jahrzehnts ist er mit […weiter…]


Israelische Großstudie: Geimpfte 13mal gefährlicher als Genesene

23. September 2021Michael Mannheimer213Epidemiologisch sind Geimpfte dreizehnmal  gefährlicher als  Genesene, wenn es um Infektion und mögliche Weitergabe  des Corona-Virus  geht Frage: Wenn alle wissenschaftlichen Studien,  wenn weltweit führende Virologen und Epidemiologen (.s.u.a.hier) zum […weiter…]


Russischer Oberst: “Corona dient der Ausrottung von 7 Milliarden Menschen”

7. September 2020Michael Mannheimer268
“Die künstlich erschaffene Corona-Pandemie ist eine der ersten Schlachten des Vierten Weltkriegs.” Der russische Oberst Vladimir Kvachkov spricht aus, was man im Rest der Welt nicht hören darf zur angeblichen […weiter…]


Erfinder der mRNA-Technologie: “Geimpfte sind Super-Verbreiter der tödlichen Spike-Proteine”

5. Juni 2021Michael Mannheimer Nicht Corona, sondern die IMPFUNG ist die  Pandemie Am 4. Mai 2021 berichtete ich als einer der ersten  Alternativmedien im Artikel “Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind  lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte”, […weiter…]


Britischer Virologe: “Alle Geimpften werden im Herbst anfangen zu sterben”

27. Mai 2021Michael Mannheimer
https://michael-mannheimer.net/2021/05/27/britischer-virologe-alle-geimpften-werden-im-herbst-anfangen-zu-sterben/
Regierungen wurden zu Mördern ihrer  eigenen Völker Der vorliegende Artikel entstammt wiederum aus der Feder  des englischen Virologen Dr. Vernon Coleman, den ich vor wenigen Tagen  bereits in seinem Artikel […weiter…]


DRINGENDER WECKRUF: Tausende sterben nach Corona-Impfung

20. April 2021Michael Mannheimer278Die offiziellen Zahlen des  Paul-Ehrlich-Institutes und der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA)  sind höchst alarmierend. Da diese Zahlen von den Massenmedien  verschwiegen bzw. verharmlost werden, ist dieser „Dringende Weckruf“ ein  Aufruf an […weiter…]


Der wahr gewordene Horror: Geimpfte Menschen entwickeln sich zu wandelnden biologischen Zeitbomben

29. März 2021Michael Mannheimer
Die Hölle – das sind wir selbst Wer Angst vor der Hölle hat, kann sie ab sofort beiseite legen: Denn er ist bereits in ihr angekommen. All das, was der […weiter…]


NEWSBOMBE: Pfizers Ex-Vize-Präsident enthüllt geplante Entvölkerung durch Impfagenda!

2. April 2021Michael Mannheimer228
“Ich bin der Ansicht, dass es durchaus möglich ist, dass dies* für eine massive Entvölkerung genutzt wird.” Wer das sagte ist kein Geringerer als Dr. Mike Yeadon, der ehemalige Vize- […weiter…]https://michael-mannheimer.net/2021/04/12/augenzeugenbericht-eines-intensivmediziners-so-stirbst-du-nach-einer-corona-impfung/


Augenzeugenbericht eines Intensivmediziners: “So stirbst du nach einer Corona Impfung”

12. April 2021Michael Mannheimer309
Kein Zweifel mehr möglich: Corona-Impfungen sind die von der NWO/WEF vorgesehene Euthanasie der “nutzlosen Esser” Was sie heute lesen werden ist die Wahrheit über den furchtbaren Sterbeprozess von Corona-Geimpften. Wir […weiter…]


US-Virologin erklärt, warum der Covid 19-Impfstoff todbringend ist

Exakte Decodierung der medizinischen Mechanismen, die zum Tod des Geimpften führen! 
9. März 2021Michael Mannheimer
“Menschen, die diese Impfung erhalten haben, werden innerhalb der nächsten Monate oder innerhalb des nächsten Jahres sterben” Dr. Sherri Tenpenny Israel: Geimpfte haben eine 40 mal höhere Mortalität als Ungeimpfte […weiter…]https://michael-mannheimer.net/2021/01/25/irische-immunologin-und-molekularbiologin-warum-covid-19-geimpfte-monate-nach-der-mrna-impfung-sterben-werden/


Irische Immunologin und Molekularbiologin: Warum COVID-19-Geimpfte Monate nach der mRNA-Impfung sterben werden

25. Januar 2021Michael Mannheimer371
Jeder, der gegen Corona geimpft wurde, ist fortan ein gentechnisch veränderter Organismus “Die m-RNS-Impfung ist wie Russisch Roulette”, so die Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dolores Cahill. Weil COVID-19 Geimpfte Monate […weiter…]


Nach Covid-19-Impfung: Jede Menge Tote in Altersheimen

27. Januar 2021Michael Mannheimer316
Medien und Politik bestreiten jeden Zusammenhang zwischen Impfung und Tod der geimpften Die folgende Meldung* erhielt ich heute auf Telegram: “Soeben wurde uns aus einer vertraulichen Quelle zugetragen, dass in […weiter…]


Darum wollen sie uns impfen: Der Covid19-Impfstoff ist eine Biowaffe, der unsere Zellen mittels Messenger-RNA zur steuerbaren Computer-Software macht

15. Januar 2021Michael Mannheimer39
Corona und Lockdown dienen ausschließlich der künftigen alljährlich Durchimpfung der Menschheit mit einem Impfstoff, der in Wahrheit eine biologische Waffe ist Schon wieder ein Artikel zum Thema Impfstoff? Ja. Es […weiter…]


“Corona-Impfung ist Mordimpfung”: Auflistung von Todesfällen und schwersten Impf-Nebenwirkungen

13. Januar 2021Michael Mannheimer
Der Impfstoff ist in Wahrheit eine Biowaffe mit dem Ziel der Kontrolle aller Menschen durch Veränderung ihres Erbguts Vor zehn Jahren verkündete Bill Gates die “Dekade der Impfstoffe.” Am Ende […weiter…]


Internationale Ärzte warnen dringend vor Corona-Impfung: Autoimmun-Defekte, Sterilität, irreversible Änderung des menschlichen Erbguts!

20. Dezember 2020Michael Mannheimer
Entweder befreit sich der zivilisierte Teil der Menschheit vor dem tödlichen Angriff satanischer Globalisten – oder die Menschheit, wie wir sie kennen, wird für immer verschwinden Was aktuell im Windschatten […weiter…]


Covid-19-Impfstoff: Versteckte Gen-Manpulation mit (gewollten) tödlichen Folgen für mindestens 7 Milliarden Menschen

18. August 2020Michael Mannheimer
Kein Zweifel mehr möglich: Die Covid-19-Zwangsimpfung ist eine Maßnahme der NWO zur heimlichen Euthanasie von 90 Prozent der Menschheit Das Gedächtnis der Menschen ist, was politische Ereignisse anbetrifft, nachgewiesenermaßen miserabel: […weiter…]


Pfizer’s COVID-19 Impfstoff ist potentiell tödlich – Werden bald Millionen Menschen sterben?

22. November 2020Michael Mannheimer
Merkel und die Bundesregierung stehen im Dienst des größten Völkermords der Geschichte. Zu Beginn des Ausbruchs der “Corona-Pandemie” – die, wie wir mittlerweile wissen, keine eine medizinische, sondern stets eine […weiter…]


Italienischer Arzt warnt eindringlich vor der Covid-19 Impfung

24. August 2020Michael Mannheimer
Dr. Roberto Petrella:“Warum ich meinen Tod der Corona-Impfung vorziehen werde.” Ich habe schon dutzende Impf- und Corona-Kritiker auf meinem Blog zitiert, deren Qualifikation ohne Ausnahme um Längen über jener steht […weiter…]

***

142 Kommentare

      • Ein Tausendsassa, dieser Hinweiser! der Amazonas ist Roth und nicht Grün, hir laufen über all die Lulas Kommunisten rum? Das ist kein Spaß! Gruß aus dem Amazonas, Helmuth!

    • Nein, das wird es wohl nicht!

      Es gibt sehr, sehr viele Leute, die weder aufwachen werden noch wollen, die allen Ernstes davon überzeugt sind in einer Demokratie zu leben, daß wir einen Rechtsstaat haben und die Kanzlerin des Grauens den Frieden in Europa bewahrt habe.
      Dem neuen Kanzler, obwohl er aufgrund mehrerer Verwicklungen in diverse Skandale “klebrige Finger” hat, müsse man die Gelegenheit geben zu zeigen, was er kann, das Schwinden der Sicherheit im öffentlichen Raum sei nicht so tragisch, wenn man einfach zuhause bleibt, und noch vielerlei Schwachsinniges mehr bekomme ich beinahe täglich zu hören.

      Der Deep State bzw. die Matrix steckt tief in den Gehirnen der Bevölkerung und bleibt dort m. E. bis zu ihrem Ableben. Die Matrix ist also keine Sache, die man durch aufklärende Information entfernen kann, denn die verblödeten Menschen, die so denken, SIND die Matrix.

  1. Man sollte die Zahlen dennoch ins Verhältnis setzen. Denn wenn 80% der Bevölkerung geimpft ist und 77% der Toten geimpft sind. Dann beweist das doch eigentlich nur, dass mit oder ohne Impfung gleich gefährdet ist. Korrigiert mich bitte.

    • Könnte man meinen – wenn da nicht die Tatsache wäre, dass man Impftote den Coronatoten zurechnet.
      Erst kürzlich erhielt eine Ärztin Besuch von der Polizei mit der Aufforderung ihren Totenschein von “unnatürlicher Todesursache” in “natürliche Todesursache” abzuändern.
      Wir können davon ausgehen, dass alle offiziellen Zahlen unwahr, verdreht und gefälscht sind.
      Sichererlich haben wir eine durch aggressive Viren gefährdete Gruppe, wie es eben schon immer der Fall war, aber wir haben keine Pandemie von nationaler Tragweite.
      Die allermeisten überleben dieses Virus gut und verfügen danach über einen natürlichen Immunschutz den man seitens der faschistischen Regierungen einfach nicht mehr anzuerkennen gedenkt.

    • Naja….

      Weltweite Herzinfarkt-Todesfälle bei Fußballspielern um 278% gestiegen!

      Eine Untersuchung der verfügbaren Daten zeigt, dass die Zahl der kardiovaskulären Todesfälle bei Fußballspielen im Jahr 2021 weltweit um 278 % über dem 12-Jahres-Durchschnitt liegt, und die Analyse zeigt außerdem, dass die überwiegende Mehrheit der überhöhten Sterblichkeit in diesem Jahr im Vereinigten Königreich auf kardiovaskuläre, immunologische und neurologische Schäden zurückzuführen ist, die durch die Covid-19-Injektionen verursacht wurden.

      Quelle: Dailyexpose

      https://dailyexpose.uk/2021/12/08/278-percent-increase-in-heart-attack-deaths-among-soccer-players/

      Übersterblichkeit SEIT BEGINN der Spritzerei, 28% !!!!
      Je höher die Anzahl der Leute die gespritzt wurden, umso höher geht es !!

      WELT-Grafiken: Übersterblichkeit 2021❗️

      Brandaktuell:
      https://bit.ly/317tcPc

      WELT berichtet, Mitte Oktober gab das Statistische Bundesamt (Destatis) eine nur wenig beachtete Pressemitteilung heraus: Im September 2021 waren in Deutschland 77. 612 Menschen gestorben, rund 7000 mehr als im Durchschnitt der vorangegangenen vier Jahre. Für den Oktober meldete Destatis lt. WELT wieder überzählige Tote von ähnlichem Ausmaß. Im November schließlich stieg die Übersterblichkeit laut Destatis auf über 15.000 zusätzliche Tote an – 20 Prozent über dem Durchschnitt der Vorjahre, so die WELT.

      Aufgrund von Grippe und anderen Atemwegsinfekten gebe es mehr Tote in den Wintermonaten, im Sommer fordern Hitzewellen ihre Opfer.
      WELT stellt jedoch fest: “Für die Monate September, Oktober und November greift allerdings keine dieser Erklärungen – es gab weder heiße Tage noch gehäufte Infektionskrankheiten abgesehen von Covid-19.”

      👉Bericht mit den absoluten Sterbezahlen:
      https://t.me/silberjungethorstenschulte/1623

  2. Die Betreiber der Menschenfarm haben einen Chef, den Vater der Lüge. Seine Schöpfung will der göttlichen Schöpfung den Rang ablaufen. Doch alles erschöpft sich in Täuschungen und Illusionen. George Orwell: “Krieg ist Frieden; Freiheit ist Sklaverei; Unwissenheit ist Stärke”

    Es genügt, die Wahrheiten zu akzeptieren und das eigene Leben umzugestalten. Gegen die Änderungen, die ein einzelner Mensch unternimmt, ist das System machtlos. Es kann immer nur Gruppen angreifen und ausrotten.

    • Nach Jahchwe kam ein anderer Mann
      hieß “liebergott

      ” sodann
      Ein Christus aus dem Morgenland
      hat dess Europäers Verstand gebannt
      und alsbald nach dem Zweiten STreich
      kam ein Dritter nach, sogleich
      Beschneidung habens alle Drei
      als wärens Drilling aus dem Ei
      eingeschlüpft und angesetzt
      kam uns Allah dann zuletzt
      als vierter Gott kam angeflogen
      ist es Corona still, verlogen!
      naiv ist wer glauben kann
      nüchtern siehts ein andrer dann

      • Da Europa das Christentum weitestgehend abgestreift hat, müsste Ihrer Argumentation nach hier der Geist der Wahrheit leuchten.
        Vielleicht interessiert Sie ja Jesaja 65.15: Dort sagt Jahua über Jakob=Israel und Juda, dass deren Name zum Fluchwort wird und er seinen Getreuen einen anderen Namen geben wird.
        Christsein ist eine innere Haltung, die auf der Bibel basiert. Die Zugehörigkeit zu einer der über 4000 christlichen Denominationen macht einen nicht automatisch zum Christen und Menschen, die glauben es nicht zu sein, können es durchaus sein.
        Vor 25 Jahren ist meine Frau an einem Gehirntumor gestorben. Wir hatten mit Kirche und Bibel nichts zu tun, waren auch nicht entsprechend geprägt. Wir waren Esoterisch unterwegs und aktuell locker mit der Maharishibewegung verbunden. In einer ihrer letzten Nächte zu Hause, ich war völlig verzweifelt, stand plötzlich Jesus im Schlafzimmer, als Vision. Nach 3 Sekunden setzte mein kritischer Verstand ein und die Version verschwand, hinterließ aber einen tiefen Frieden in mir und mich augenblicklich einschlafen. Ich habe die Gnade damals nicht verstanden und es hat noch bis zur Grenzöffnung gedauert, bis mir langsam dämmerte, das die Bibel das Wort Gottes ist. In der Vision war hinter Jesus eine rote auf-oder untergehende Sonne, deren Bedeutung ich nicht kannte bis ich viele Jahre später die Bibelstelle fand, wo Maria Magdalena den auferstandenen Jesus sah, nämlich so wie in meiner Vision.
        Man kann das natürlich als Hirngespinste abtun. Ich tue es nicht. Deshalb sagen Sie bitte nicht, das gläubige Menschen naiv sind. Wollen Sie bestimmen, was man glauben soll und was nicht? Tun das nicht die Mainstreammedien zu genüge?

      • @Fassungslos

        Glauben kann jeder was er will – solange er seinen Glauben nicht mit seinem Wissen verwechselt.

      • nur Vernunft ist mein Argument, was durch Glaube
        verloren ist, Glaube aber ist erstes Anzeichen von Schizophrenie, von Wahnsinn

  3. Der Jahreswechsel ist ein guter Anlass, um eine allergrößte Offensive zu starten. Es muss auf allen Ebenen Veränderungen geben. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana
    In Bezug auf die angedachte Impfpflicht ist eine juristische Offensive sinnvoll. Wenn jeder Impfgegner Geld spendet, kommen über 1 Milliarde € zusammen. Bitte googeln: Impfbeschwerde unverletzlich

  4. @ Grippe:

    80% der Gesamtbevölkerung geimpft:
    z.B. 60 Mio Gesamte Zahl, 80% = 48 Mio

    Todesfälle, an COVID 19 verstorben, geimpft:
    z:b: 1.000 Gesamtzahl Tote, 77% = 777

    Sie haben da auf jeden Fall einen Denkfehler drinne, vom Prinzip her.
    Es sind Prozentangaben für zwei unterschiedliche Massen, also nicht Äpfel mit Birnen verwechseln.

    Bitte korrigieren, sollte ich da falsch liegen.

      • Stimmt, da sind wir uns einig : Die Impfung hilft nicht !
        Und ich glaube, dass es auch nie darum ging das die hilft.
        Bei der Plandemie-Pandemie mit anschließendem Massenexperiment geht’s m.M.n. darum, dass man einen direkten Zugang zum Immunsystem der Körper erhält.
        Unser Immunsystem ist unser natürliches Schutzschild, quasi unser ganz pers. Militär. Wer das übernehmen und nach Belieben befehligen und auch ausschalten kann, hat die ultimative Macht über uns.

        Die mRNA-Technologie (technologische Ideologie – so will ich das mal zur besseren Veranschaulichung übersetzen) soll ja auch nicht nur auf Covid beschränkt bleiben. Covid 19 ist praktisch nur die Einstandsfeier dieser Technologie. Die wollen alle Impfungen auf mRNA-Basis umstellen.

        Das ist eine Operation im Körper ohne das Blut fließt – und in der Tat, bei nicht wenigen fließt das Blut auch tatsächlich nicht mehr.
        Wenn es nicht so paradox wäre, könnte man bald sagen, dass die die daran starben, die beste Abwehrreaktion hatten. Ihre Streitkräfte weigerten sich einfach dieser Technologie das Burgtor zu öffnen, worauf ihnen der Feind den Sauerstofftransport unterband.

        Auf die Menschheit warten keine geringeren als DNA-Machthaber.
        Und wer glaubt, dass das seinen freien Geist nicht erschüttern könnte, ist komplett falsch gewickelt. Der hat das Wechselspiel von Körper und Geist nicht verstanden. Dazu muss man sich nur mal klarmachen, dass ein Mensch ohne ausgeglichene Hormonstoffwechsellage verrückt wird. Nur ein kleines Beispiel mit großer Wirkung.

  5. FRISCH AUS DER TYPBERATUNG: SASKIA ESKEN
    mit Foto

    SPD-Chefin nennt Impfungen
    „großen Feldversuch“
    Unglaubliche Aussage im ZDF

    VERÖFFENTLICHT AM 30. Dez 2021

    Als ich zum ersten Mal den Video-Mitschnitt sah, in dem eine Stimme, die der von SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz gleicht, Geimpfte als „Versuchskaninchen“ bezeichnet, dachte ich: Das muss ein Fake sein, eine gut gemachte Fälschung. Es kann gar nicht sein, dass der Sozialdemokrat diesen Satz wirklich sagte:

    „50 Millionen sind jetzt zweimal geimpft. Wir waren ja alle die Versuchskaninchen für diejenigen, die bisher abgewartet haben. Deshalb sage ich als einer dieser 50 Millionen – es ist gut gegangen! Bitte macht mit.“

    Aber das Video ist echt. Scholz, dessen Zynismus sogar noch den von Merkel zu übersteigen scheint, hat das tatsächlich gesagt.

    Und jetzt legte seine Parteichefin nach. Der Impfstoff ist sicher, sagte die oberste Sozialdemokratin Saskia Esken im ZDF, denn er sei „an Milliarden von Menschen getestet, sozusagen in einem großen Feldversuch auf der ganzen Welt“. Man könne sich deshalb, so Esken, „darauf verlassen, abgesehen von kleinen Nebenwirkungen wie Abgeschlagenheit oder zwei, drei Tage Schwierigkeiten, dass man damit gut vorankommt.“

    Wenn sich ohne Pflicht nicht genügend Menschen entscheiden, sich impfen zu lassen, sei sie für eine Impfpflicht, so die Parteichefin.

    Seit Wochen gilt in Deutschland ein klarer Shutdown für Ungeimpfte, sagte Esken in dem Interview: „Wir haben schon eine wesentliche Einschränkung, und jetzt auch für Geimpfte nochmal die Kontakte beschränkt.“

    Auf die Frage, ob noch grundlegend härtere Maßnahmen notwendig werden könnten, sagte sie, es sei klug, in diesen Tagen nichts auszuschließen…

    Wenn man in die Geschichte blickt, dann sieht man – wenn Regierende mit Zwangsmaßnahmen die Rechte der Regierten einschränken, dann geht das sehr oft mit Spott über dieselben einher. Warum das so ist, kann ich Ihnen als Journalist nicht erklären, da könnte nur ein Psychologe helfen.

    Auf jeden Fall scheinen mir solche Aussagen eine tief sitzende, innere Verachtung den Regierten gegenüber auszudrücken. Und offenbar auch die Überzeugung, dass man selbst dann wieder gewählt wird, wenn man den Leuten solche verbalen Ohrfeigen verpasst.
    https://reitschuster.de/post/spd-chefin-nennt-impfungen-grossen-feldversuch/

    DIE TOTALE VERACHTUNG

    Es ist wie in einer schlechten Ehe,
    wo sich ein herrschsüchtiger u.
    sadistischer Partner austobt. Der
    Schwächere gibt so oft nach, bis er
    jeden Respekt, jedes Ansehen, jede
    Achtung beim Tonangeber verloren hat.
    Wenn der Stärkere ein Psychopath ist,
    dann foltert er Frau u. Kinder…
    Umgekehrt gibt es es auch, daß eine
    sadistische Frau Mann u. Kinder
    seelisch u. körperl. quält, einzelne
    Familienmitglieder sogar umbringt.

    Da hilft nur eines, dem Rote-Linien-Überschreiter
    die Rote Karte zeigen. Deutsches Volk, zeige
    dem kleinen Kanzlerlein, daß es (das kleine Olaflein) die Rote Linien überschritten hat.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    SOZIALISTEN & KOMMUNISTEN SIND UNSER VERDERBEN

    • “Wenn sich ohne Pflicht nicht genügend Menschen entscheiden, sich impfen zu lassen, sei sie für eine Impfpflicht, so die Parteichefin.”

      Falls sich jemand fragt, wieviel “genügend” ist : genug kann nie genügen !
      Keine roten Linien bedeutet : genug kann nie genügen.

      Selbstverständlich werden wir uns im Widerstand an dieser Regierungslinie ohne Linie orientieren.
      Einseitige Linienauflösungen gibt es nicht, die wären ein physikalisches Wunder.

    • “Seit Wochen gilt in Deutschland ein klarer Shutdown für Ungeimpfte, sagte Esken in dem Interview: „Wir haben schon eine wesentliche Einschränkung, und jetzt auch für Geimpfte nochmal die Kontakte beschränkt.“

      “Auf die Frage, ob noch grundlegend härtere Maßnahmen notwendig werden könnten, sagte sie, es sei klug, in diesen Tagen nichts auszuschließen…”

      Wie Sozialisten eben, die sich noch in der Metamorphose zum Kommunismus befinden.

  6. Jetzt Corona-Grippe

    Viele davon sogar dreifach geimpft
    Neue RKI-Daten: 95% der Omikron-Fälle vollständig geimpft
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/omikron-rki-impfung/

    Früher Influenza-Grippe

    Für Deutschland veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI), ein Netzwerk aus mehreren hundert ärztlichen Praxen, Impfstoff-Anbietern und dem federführenden Robert Koch-Institut,[47] seit Jahren einen „Bericht zur Epidemiologie der Influenza in Deutschland“. Laut Bericht für die Saison 2017/2018 lag die Wirksamkeit der Influenzaimpfung gegen den in der Saison 2013/2014 häufig zirkulierenden Subtypen A (H3N2) bei minus 66 % (-187 bis 17 %), Geimpfte waren also nicht etwa seltener, sondern deutlich häufiger mit diesem Virus infiziert als Ungeimpfte. In der Saison 2017/2018 kamen gemäß WHO-Empfehlung Dreifachimpfstoffe zur Anwendung, in denen der B/Phuket/3073/2013-ähnliche Stamm (Yamagata-Linie) des Influenza-Virus, der im Dreifachimpfstoff der Saison 2015/16 noch enthalten war, durch B/Brisbane/60/2008 ersetzt worden war. Tatsächlich machte die Yamagata-Linie aber 59 % der zirkulierenden Influenza-Viren aus.[48]

    Daher betrug in der Saison 2017/2018 die Schutzwirkung durchschnittlich nur 15 %. Insgesamt lag in den Saisons 2012/13 bis 2017/18 die Wirksamkeit der Influenzaimpfungen in Deutschland durchschnittlich unterhalb von 50 %.[49] Das RKI fasste zusammen, die Schutzwirkung der Grippeimpfung sei „grundsätzlich nicht so hoch wie bei anderen Impfungen“. Bei älteren Menschen habe sie „eine Wirksamkeit von 40 bis 60 Prozent. Es gibt auch Jahre, in denen die Schutzwirkung noch geringer ausfällt.“[50] Die AGI empfiehlt daher, während saisonaler Grippewellen bei Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung auch bei geimpften Personen an Influenza zu denken.[51]

    Die WHO hatte für 2018/2019 tri- und quadrivalente (tetravalente) Influenza-Impfstoffe empfohlen mit dem Hinweis, dass sie keinen der beiden Varianten bevorzuge.[52] Die STIKO wich aber davon ab und empfahl am 11. Januar 2018, für 2018/2019 nur noch tetravalente Impfstoffe.[53] Das RKI machte am 16. Januar 2018 öffentlich Hoffnung, es sei in Zukunft in Form des Vierfachimpfstoffes „ein besserer Impfstoff“ verfügbar.[54] Der Gemeinsame Bundesausschuss schloss sich der Empfehlung der STIKO am 5. April 2018 an und ließ in die SI-RL aufnehmen, dass für alle Impfstoffe der Saison 2018/2019 verbindlich nur quadrivalente Impfstoffe zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung erstattungsfähig sind.[55]

    Wie schon die Empfehlung der WHO in der vorigen Saison erwies sich die von der WHO abweichende Entscheidung des G-BA allerdings als medizinisch ungeeignet. Unter den ein halbes Jahr später zirkulierenden Viren der Saison 2018/2019 machten die vom B-Typ nur etwa 1 % aus. Fast 99 % waren vom Typ A, überwiegend A(H1N1)pdm09. Daher war die in Deutschland obligatorische zusätzliche Typ-B-Komponente trotz erhöhter Kosten für den Impfstoff ohne entsprechenden medizinischen Vorteil. Die Wirksamkeit der Influenzaimpfstoffe war vielmehr in der Saison 2018/2019 ähnlich unbefriedigend, wie in der vorigen Saison:

    In den USA betrug sie durchschnittlich für alle Influenzavirus-Typen und Altersgruppen bei Patienten nur 47 %, lag bei Patienten von mindestens 50 Jahren nur bei 24 % und in einigen Untergruppen wurde sogar festgestellt, dass unter den wegen Beschwerden an den Atemwegen behandelten Patienten deutlich mehr Geimpfte als Ungeimpfte waren.[56] In elf Staaten der EU (einschließlich Deutschland) lag bis Januar 2019 die Wirksamkeit gegen das fast ausschließlich zirkulierende Typ-A-Virus lediglich zwischen 32 % und 43 % bei ambulanten Patienten und (ohne Daten aus Deutschland) nur bei 38 % bei stationären Patienten.[8] Dieser geringe Impfschutz für alle Geimpften beruht darauf, dass der Impfstoff gegen Influenza A/H1N1 (dem häufigsten Subtyp dieser Saison) gerade bei Älteren in einigen Untergruppen ohne Wirkung war, obwohl die Antigene der Impfstoffe gut mit den zirkulierenden Wild-Viren vom Typ A/H1N1 übereinstimmten.

    Ebenfalls erwiesen sich die Impfstoffe gegen den (weniger oft zirkulierende) Subtypen A(H3N2) in allen Altersgruppen als meist wirkungslos. Es kam sogar wie schon in den Saisons 2013/2014 und 2017/2018 auch in der Saison 2018/2019 dazu, dass in Teilen der geimpften Bevölkerung die Häufigkeit von Influenza-Infektionen deutlich höher war als in der ungeimpften Bevölkerung, für sie also statistisch eine Erhöhung des Influenza-Risikos durch die Impfung bestand.[8]

    2019 veröffentlichte das European Centre for Disease Prevention and Control, eine Behörde der EU, eine Metaanalyse und kam zu einem ähnlichen Ergebnis wie die US-amerikanische CDC: Die Wirksamkeit der in den Saisons 2008/2009 bis 2016/2017 eingesetzten Impfstoffe gegen die jeweils zirkulierenden Viren lag nur zwischen etwa 30 und 60 %. In der Saison 2018/2019 lag der Schutz gegen den am häufigsten nachgewiesenen Sub-Typ A/H1N1pdm09 gerade bei Geimpften über 64 Jahre, die durch Influenza besonders gefährdet sind, je nach Staat lediglich zwischen 0 % und 37 %. Gegenüber dem seltener nachgewiesenen Sub-Typ A(H3N2) bot der Impfstoff sogar in allen Altersgruppen keinen Schutz.[8]

    Das deutsche Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), dessen amtlicher Auftrag es ist, der allgemeinen Öffentlichkeit mit Gesundheitsinformationen zu helfen, Vor- und Nachteile wichtiger Behandlungsmöglichkeiten und Angebote der Gesundheitsversorgung zu verstehen, fasst zusammen: In Saisons mit mittlerer Verbreitung des Grippevirus erkranken ohne Influenzaimpfung 5 von 100, nach Influenzaimpfung 2 von 100 Personen.[57]

    Das Deutsche Netzwerk Evidenz-basierte Medizin wies 2019 darauf hin, dass das Patientenrechtegesetz den Bürgern das Recht auf Aufklärung und informiertes Entscheiden zusichert. Um eine informierte Entscheidung treffen zu können, müssen die möglichen Vor- und Nachteile sowie die Unsicherheiten einer medizinischen Maßnahme umfassend und in verständlicher Form präsentiert werden.

    Aus der aktuellen Datenlage folgert das Netzwerk Evidenz-basierte Medizin, es gebe Impfungen, deren Nutzen unbestritten ist, so die gegen Kinderlähmung und Pocken. Daneben gebe es aber Impfungen mit bisher unklarem Nutzen, darunter die gegen Influenza. Es dürfe im ärztlichen Aufklärungsgespräch nicht behauptet werden, „dass die Impfung die Erkrankung sehr effektiv und sehr sicher verhindert.“ Bezogen auf die Grippeimpfung wäre eine solche Aussage falsch.[58]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Grippeimpfung#Wirksamkeit

    Hier gehe ich nicht auf die Unterschiede zw. herkömml. u. genbasierten Impfungen ein.

  7. Guckt Euch mal die verrückte Nudel an :

    https://www.wiwo.de/politik/deutschland/verhalten-in-der-coronapandemie-ein-wohlfahrtstaat-funktioniert-nicht-mehr-wenn-es-zu-viele-trittbrettfahrer-gibt/27915216.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Gerade die vielen Impfdurchbrüche haben sie davon überzeugt, dass sich alle solidarisch impfen lassen müssten.
    ???

    Sieht ganz gut aus, wirkt sympathisch, ist aber im Kopf total plemplem.
    Ein Haarwasser das Haare ausfallen lässt, sorgt für Haarwachstum.
    Eine Sonnencreme die die Haut verbrennt, sorgt für Sonnenschutz.
    Eine Impfung ohne positive Wirkung, sorgt für Impfschutz.

    Gibt man der eine Pille zum abnehmen und sie wird dick davon, muss ihr Nachbar auch eine nehmen ?

    Solche Idioten und Idiotinnen gibt es zuhauf. Meine Startseite ist jeden Tag vollgestopft mit solchen Statements. Was zum Teufel ist mit diesen Leuten passiert ? Da versteht man die Welt nicht mehr.

  8. Hier noch als passende Ergänzung zu der englischen Statistik noch eine Tabelle vom RKI (schon mal gepostet aber es passt dazu): Einfach mal auf Seite 24 gehen, dort sieht man dass es sehr viele Impfdurchbrüche (Impfversagen) gibt: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Wochenbericht/Wochenbericht_2021-11-25.pdf?__blob=publicationFile Kann man runterladen, Ausdrucken… vielleicht noch ein paar Lemminge zum Nachdenken bewegen.

  9. Die wahre Feiertagsrede
    “Liebe Arbeitssklaven, liebes Melkvieh – Heute geht ein Jahr zu Ende, das einige Veränderungen mit sich gebracht hat. Eine kleine Veränderung: Heute Abend richte ich als Ihr Betriebsleiter die Neujahrsansprache an Sie. Der reibungslose, mitunter fast freundschaftliche Übergang von der alten Betriebsleitung zur neuen hat überall in der Welt viel Anklang gefunden. Es ist ein gutes Zeichen für die Inkompetenz unserer Gesellschaft.

    Das Jahr 2021 hat uns alle sehr gefordert. Die Corona-Pandemie mit ihren Belastungen und tiefgreifenden Einschränkungen steckt uns allen in den Knochen. Und auch das verheerende Hochwasser in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Rheinland-Pfalz wird niemand so schnell vergessen – außer Herr Laschet, Frau Dreyer und Herr Steinmeier. So schlimm beides gewesen ist – unsere Reaktion darauf enthält auch eine durch und durch erfreuliche Botschaft: Als Gesellschaft haben wir in Deutschland diese Herausforderungen entschlossen angenommen -. und als verantwortliche Politiker ging’s uns am Arsch vorbei. Nach der Flut haben wir alle zusammen angepackt-die Bürger und Helfer vor Ort und ich meiner Sekretärin am Arsch. Gemeinsam haben wir geholfen, aufgeräumt und mit dem Wiederaufbau begonnen. Und damit werden wir noch lange zu tun haben, weil wir Resourcen und Geld lieber ins Ausland und an Milliardäre verschleudern. Und im Kampf gegen die Pandemie haben sich inzwischen mehr als 60 Millionen in unserem Land impfen und verblöden lassen – und es werden täglich mehr. Manche, also nicht ich, beklagen in diesen Tagen, unsere Gesellschaft sei “gespalten”.

    Ich möchte hier mit aller Deutlichkeit sagen: das Gegenteil ist richtig! Unser Land fällt zusammen. Was ich überall wahrnehme, das ist eine riesige Zersetzung und Auflösung Gleichgültigkeit und Abwenden vom Staat. Ausdrücklich möchte ich heute allen danken, die sich tagtäglich für unsere Propaganda einsetzen. Für ihre Desinformation und für unseren Machterhalt – im Inland wie im Ausland. In Krankenhäusern, Pflegestationen, Arztpraxen oder Impfzentren, in den Polizeirevieren und bei der Bundeswehr. Ich danke Ihnen für das, was sie für unsere regierende Verbrecherclique, für uns alle leisten! Natürlich erleben wir im täglichen Miteinander auch unterschiedliche Meinungen und Einschätzungen. Gerade zum Thema Corona. Da ist der Einsatz von Pfefferspray und Knüppel oft anstrengend.

    Aber eine starke Gemeinschaft hält Widersprüche aus – wenn wir einander zuhören. Und wenn wir Respekt voreinander haben. Unser Mantra ist klar: Die Pandemie ist nicht vorbei. Leider. Nach den vergangenen 21 Monaten haben wir uns so sehr danach gesehnt. Abermals muss die große Silvester-Party heute Abend ausfallen-zum Glück nicht bei mir(grins). Auch auf großes Feuerwerk müssen wir verzichten, aber das holen wir beim 3.Weltkrieg nach den wir gerade mitanzetteln. Wir tun das, um das Virus nicht weiter zu verbreiten. Und unsere Krankenhäuser weiterhin planmäßig zu schließen. Wir unterstützen damit die Arbeit der Pflegerinnen und Pfleger, der Ärztinnen und Ärzte, die auch heute Nacht unterbezahlt Dienst tun. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger – ich danke Ihnen auch ganz persönlich dafür, dass Sie sich bemühen, gegen unser Regime nicht aufzumucken.

    Klar ist: Auch die nächsten Tage und Wochen werden noch ganz im Zeichen von Corona stehen. Das Virus hat sich verändert. Eine neue Variante verbreitet sich gerade rasant. Sie haben ihren Namen gehört: Omikron. Viele fragen sich, was das für uns nun wieder heißt. Wie es nun weitergeht. Ich verspreche Ihnen, dass wir schnell und entschlossen unsere Taschen voll machen bevor uns der ganze Saustall um die Ohren fliegt.Und ich bin sehr froh, dass wir uns auf den Rat von abhängigen Arschkriecher:Innen und außen verlassen können. Heute und in den nächsten Wochen gelten deutliche Beschränkungen, auch für private Kontakte. Denn das Virus überträgt sich in der neuen Omikron-Variante nun noch leichter. Bitte nehmen Sie diese Beschränkungen sehr ernst. Zu Ihrem Schutz, zum Schutz Ihrer Familien. Zum Schutz von uns allen.

    Wir lügen, dass diejenigen, die bisher noch nicht geimpft sind, besonders gefährdet sind, sich anzustecken und lange und schwerwiegend an der Krankheit zu leiden. Ich appelliere daher noch einmal an Sie: Lassen Sie sich impfen! Oder Onkel Gates wird sehr, sehr böse! Ich weiß, dass manch einer und manch eine skeptisch ist. Sich sorgt, die Impfung könnte negative Folgen haben. Inzwischen sind allerdings fast vier Milliarden Menschen auf der ganzen Welt geimpft. Ohne größere Nebenwirkungen. Und unzählige Geimpfte sind Eltern von gesunden Babys geworden. Der Nutzen der Impfung ist wirklich groß. Gerade die neue Virus-Variante sollte nun den Ausschlag geben, sich impfen zu lassen. Das ist der Weg aus dieser Pandemie. (Die soeben gehörte Ansprachen-Sequenz wurde Ihnen mit freundlicher Unterstützung von Pfizer/Biontech präsentiert)

    Meine Bitte: Machen Sie gleich in den nächsten Tagen einen Termin bei einem Impfzentrum, bei einem Arzt oder einer Ärztin! Nutzen Sie die Möglichkeiten, sich spontan und ohne Anmeldung impfen zu lassen! Bitte verschieben Sie es nicht auf “demnächst”! Und alle, die bereits geimpft sind, bitte ich eindringlich, sich rasch boostern zu lassen, sich die dritte Impfung zu holen. Dann sind Sie im Falle einer Ansteckung mit dem Virus besser vor einem schweren Verlauf geschützt. Jetzt kommt es auf Tempo an. Wir müssen schneller sein als das Virus! Seit Mitte November haben wir mehr als 30 Millionen Impfungen in Deutschland hingekriegt. So viele wie wohl in keinem anderen Land in der Europäischen Union. Das ist gut. Wir wollen aber noch besser werden. (Die soeben gehörte Ansprachen-Sequenz wurde Ihnen mit freundlicher Unterstützung vom Verband Deutscher Bestattungsunternehmen präsentiert)

    Bis Ende Januar wollen wir noch einmal 30 Millionen Impfungen schaffen. Damit wir gewappnet sind gegen Omikron. Tun wir miteinander alles – aber auch wirklich alles – dafür, dass wir Corona im neuen Jahr endlich besiegen können. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Corona in den Griff zu bekommen – das ist die eine große Aufgabe im neuen Jahr.Und ein schönes Beispiel dafür das Sie von bereits völlig Übergeschnappten regiert werden. Wir glauben tatsächlich das wir Viren “besiegen” können und wir wollen der Welttemperatur “verbieten” mehr als 1,5 Grad zu steigen. In einer funktionierenden Gesellschaft würden “wir” in der “geschlossenen” sitzen! Die andere große Aufgabe ist es, den Grundstein dafür zu legen, dass unser Land weiter gut Zugrunde geht. Die 20er Jahre werden zu einem Jahrzehnt des Zusammenbruchs. Dafür haben wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt: In nicht einmal 25 Jahren soll Deutschland klimaneutral sein. Dafür werden wir den größten Umbau unserer Wirtschaft seit mehr als 100 Jahren voranbringen. Wir werden uns in diesem Zeitraum unabhängig machen von Kohle, Öl und Gas. Und gleichzeitig mindestens doppelt so viel Strom als heute aus Wind, Sonne und anderen erneuerbaren Energien erzeugen.
    (Die soeben gehörte Ansprachen-Sequenz wurde Ihnen mit freundlicher Unterstützung vom Arbeitskreis “Leben mit einem Riesen-Furz im Hirn” präsentiert)

    Eine gigantische Aufgabe! Damit wir sie bewältigen, stoßen wir massive Investitionen an, dami sich ein paar Auserwählte ordentlich dran fett fressen können – wie üblich. Sie dürfen das Maul halten und den ganzen Scheiß blechen. Das schafft keinen Wohlstand und keine Arbeitsplätze. Als abgewracktes Scheißloch werden wir unsere Klimaziele erreichen. Und unsere Technologien gehörten mal zur Weltspitze – kaum zu Glauben. Ich bin zuversichtlich, denn wir haben alles, was es dafür braucht: gut ausgewanderte Facharbeiterinnen und Facharbeiter, neunmalkluge Ingenieurinnen und Ingenieure, Handwerksbetriebe und Unternehmen die auf dem letzten Loch pfeifen. Wir werden die großen Veränderungen unserer Zeit gemeinsam und miteinander meistern können. Wenn wir als Gemeinschaft zusammenhalten. Respekt, Anerkennung und gute Lebenschancen für uns, buckel, Schnauze halten und blechen für Sie sind die Voraussetzungen dafür. Eine ordentliche Bezahlung ist auch eine Frage des Respekts – Danke für ihren Respekt.

    Deshalb erhöhen wir den gesetzlichen Mindestlohn im kommenden Jahr in einem großen Schritt auf 12 Euro. Und auch das ist mir wichtig: Jede und jeder muss von den Früchten der eigenen Arbeit auch im Alter ordentlich leben können. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Fortschritt für eine bessere Welt – dieses Ziel kann kein Land allein erreichen. Das gelingt nur, wenn die internationale Gemeinschaft zusammen daran arbeitet. Deutschland übernimmt ab morgen für ein Jahr die Präsidentschaft der Gruppe von sieben wirtschaftlich starken demokratischen Staaten – der G7. Wir werden unsere Präsidentschaft nutzen, damit wir noch mehr der von Ihnen erwirtschafteten Kohle ins Ausland und an völlig wertlose Schmarotzer verteilen können. Internationales Arschgekrieche ist wichtig. In einer Welt mit bald zehn Milliarden Einwohnerinnen und Einwohnern wird unsere Stimme nur dann zu hören sein, wenn wir weiterhin wie ein Weltmeister blechen.

    Deshalb arbeiten wir auch weiter am Gelingen der Europäischen Union. Unser Ziel ist ein souveränes, ein starkes Europa. Ein Europa, das nach seinen gemeinsamen Werten von Frieden, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie lebt. Für die Sicherheit in Europa ist darüber hinaus die transatlantische Zusammenarbeit unverzichtbar. Mit Blick auf die Ukraine stellen sich uns hier aktuell neue Herausforderungen. Die Unverletzlichkeit der Grenzen ist ein hohes Gut – und nicht verhandelbar. Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, Wir stehen am Beginn eines neuen Jahrzehnts. Wir brechen auf eine neue Zeit. Eine Zeit, die gut (für uns und unsere “Freunde”) wird, wenn wir sie aktiv gestalten. Denn es macht einen Unterschied, dass wir unser Schicksal entschlossen selbst in die Hand nehmen(nachdem wir in die Runde gefragt haben ob es auch allen recht ist)! Für das Neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute. Vor allem Gesundheit. Mein großer Wunsch für 2022: Bleiben wir zusammen- bis das der Tod uns scheidet. Amen!”
    Herzlichst, ihre Bundeskanzlerinnen und außen
    Witwe Bolte

  10. 20. Dezember 2021

    Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zeigt,
    dass das chinesische Sozialkredit-System bis 2030 auch in
    Deutschland eingeführt werden könnte…

    Auszug

    https://www.bmbf.de/bmbf/de/forschung/zukunftstrends/foresight/szenarien-zukuenftiger-wertevorstellungen/szenarien-zukuenftiger-wertevorstellungen.html

    Die erste Vertiefungsstudie mit dem Titel „Zukunft von Wertvorstellungen der Menschen in unserem Land“ im Rahmen des Dritten Foresight-Prozesses untersucht die Entwicklung der Werte in Deutschland. Als „Vorstellungen des Wünschenswerten“ stellen Werte normative Fixpunkte dar und besitzen auf individueller Ebene eine sinnstiftende Komponente. Auch wenn Werte dauerhaft scheinen, laden sie sich doch inhaltlich permanent neu auf. Ziel der Studie ist es daher, mögliche Entwicklungstendenzen und Einflussfaktoren der Wertelandschaft in Deutschland zu erfassen. Im Fokus stehen dabei Fragen wie: „Welche Werte können in der nächsten Generation sinnstiftend sein?“ „Welche Akteure und Ereignisse beeinflussen in Zukunft die Vermittlung von Werten?“

    Um diese Fragen zu beantworten, werden ausgehend von einer Status-Quo-Analyse der deutschen Wertelandschaft im Kontext aktueller Studien und Datensätze sowie weiterer Methoden unterschiedliche zukunftsgerichtete Szenarien beschrieben. Diese zeigen verschiedene mögliche Entwicklungen aufgrund einflussnehmender Faktoren wie beispielsweise Urbanisierung oder soziale Ungleichheit auf und erläutern die potenziellen Wirkungen auf die Entwicklung von Werten. Im Zuge der Status-Quo-Analyse werden als eine Quelle unter vielen die folgenden Studien beziehungsweise Datensätze analysiert…
    https://achern-weiss-bescheid.de/2021/12/20/studie-des-bundesministeriums-fuer-bildung-und-forschung-zeigt-dass-das-chinesische-sozialkredit-system-bis-2030-auch-in-deutschland-eingefuehrt-werden-koennte/

    Für Inhalte dieses Blogs kann ich keine
    Haftung übernehmen. Bis dato hörte
    ich noch nie davon.

    • Lieben Dank, Bernhardine.
      Auch Ihnen, Herrn Mannheimer und uns allen einen guten Start ins neue Jahr !
      Es kann nur besser werden, wir werden die Impfnuss schon knacken.
      Für die anderen brauchen wir vermutlich etwas länger.

      • “Impfpflicht” Zwangsimpfung ist damit das Ablaufdatum für diese faschistoiden Parteien,
        weil 22 ist eine gerade Zahl und Sinnbild für Recht, in unserem Sinne!

      • @hollerbusch
        Da haben Sie aber die 20 davor vergessen.
        Für Kabalisten ist das eine 6 und verspricht nur das Übelste.
        Ich geb ja nix drauf, geh meinen Weg unbeirrt.
        Bange machen gilt nicht.

        Auf jeden Fall bekommen wir Unterstützung von den Genadelten.
        Hab’ heute erst wieder von zwei Bekannten gehört, dass Sie sich nicht boostern lassen werden.

  11. 2022 – Das Jahr, das unsere Zukunft als deutsche Volk entscheiden wird

    Für alle meine Leser, für alle Patrioten, für alle, die ihr Land, ihre Kultur und ihre Ahnen lieben, für alle, die wissen, dass kein Wert der Welt höher ist als die Freiheit, für alle, die erkannt haben, dass uns Freiheit nicht geschenkt wird, sondern dass wir sie uns erkämpfen müssen, wünsche ich ein Jahr 2022, in dem der Widerstand die Regierung stürzen wird und in Deutschland wieder normale Verhältnisse einkehren mögen. 2022 wird es um Sein oder Nichtsein der Menschheit und für uns Deutsche, vor allem um Deutschland gehen.

    Zum neuen Jahr

    Es wird Zeit, die Stimmung anzuheben.
    Es wird Zeit, dass man zusammensteht.
    Es wird Zeit, dass die Straßen sich beleben.
    Es wird Zeit, dass es wieder vorwärts geht.

    Von Hans Retep · geb. 1956

    • Der Wind schlaegt um!

      von Renate Schuette

      Wir hoeren es am Toben unsrer Feinde
      wir wissen es im Kreise unsrer Freunde,
      und mancher Enkel fragt nun schon : Warum ?
      Der Wind schlaegt um !

      Die Seele ringt sich frei aus tiefem Schlamme,
      in deutschen Herzen lodert neu die Flamme!
      Und manch gebeugter Nacken reckst sich stumm:
      Der Wind schlaegt um!

      Der Deutsche kann nicht mehr in Knechtschaft leben,
      Gerechtigkeit beginnt sich zu erheben
      Nicht jeder Richter macht den Ruecken krumm:
      Der Wind schlaegt um!

      Die Deutschen hoeren auf, sich zu bekriegen
      und wissen: nur gemeinsam kann man siegen!
      Und lauter wird der Ruf um uns herum:
      Der Wind schlaegt um !

      • Mahnung
        Franz Lüdtke

        Du nicht und ich nicht, der Einzelne nicht, alle verbunden drum alle in Pflicht,
        weisst du woran dich dein Wert ermisst, daran was du den Anderen bist.
        Du nicht und ich nicht der Einzelne nicht, alle sind Kämpfer für Freiheit und Licht,
        Schicksal und Ehre ist allen Gleich, alle ein Blut und alle ein Reich,
        alle ein Blut und alle ein Reich.
        Es geht nicht um unser Leben um deines und meines allein,
        uralte Träume sie weben, in künftige Bilder sich ein.
        Es opfert der Ahn sich dem Sohne, ein Quell der die Zeiten durchdringt,
        die Lebenden hüten die Krone, für Kindes und Kindeskind,
        die Lebenden hüten die Krone für Kindes und Kindeskind.
        In die Mitte der Welt,
        auf den härtesten Stand hat Gott dich gestellt,
        mein Vaterland.
        Und du hasst nur die Wahl, bist du zerissen und schwach,
        dann spielen die Nachbarn Schach auf deinem Feld.
        Hämmerst du dich zu Stahl,
        bist du die Achse der Welt,
        auf den härtesten Stand hat Gott dich gestellt,
        mein Vaterland, mein Vaterland.

    • bald ist es mein 87tes und werde als Gesunder diese Verleumdung als allgemeiner Gefährder von Corona bewusst entgegensehen und mich entsprechend gegen einen STRAFBESCHEID JURISTISCH ERWEHREN in Berufung auf EMRK Bestimmung ´ohne Schuld keine Bestrafung´

    • Kann mich Ihren Zeilen nur anschließen – 2022 wird die grundlegende Entscheidung fallen – und sie geht zu unseren Gunsten aus!
      Bei uns hier in Österreich waren in vielen Städten Silvesterfeiern,trotz dem dümmlichen Verbot gab es Feuerwerke, ich sah in Wien vor einem Geschäft, das Böller, Raketen usw, verkauft eine über 2 Quergassen reichende Menschenschlange sich dort anstellen (mind. 70 Menschen), die Geschäftsinhaber haben wohl den Umsatz ihres Lebens gemacht!
      Das neue Jahr wird sicher herausfordernd, es gilt Stück um Stück systematisch, aber auch improvisierend vorzugehen und diese Diktatur zu beenden. Ihnen und allen Gesinnungsfreunden ein schönes und erfolgreiches Neujahr!

      • Vernetzung und Gruppenbildung ist die Devise!
        für Kontakt gibt es Möglichkeit zu Brief unter Postlagernd unter dem Nicknamen, wer solch Kontakt erwägt, kann dazu sein Postamt angeben!

  12. Wichtige Neuerung der aktuellen Corona-Maßnahmen:

    Bekleidungsgeschäfte in Bayern dienen genauso wie Buchhandlungen oder Blumenläden der “Deckung des täglichen Bedarfs” und unterliegen somit nicht der 2G-Regel. Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof am Mittwoch (29. Dezember 2021) entschieden. Der Beschluss ist rechtskräftig.

  13. Die Denunzianten sind aufgerufen.
    An alle Schlafkappen, die meinen eine DDR 2.0 werde es nicht geben; der Lahn-Dill-kreis zeigt’s euch.
    Wer hat noch einen Jdn im Keller? MELDEN! Aber zack zack!
    Siehe Foto vom aktuellen Sonntagmorgen-Magazin – Titelseite

  14. Zwei Hochintelligente , aus meiner doofen Familie , die sich mit mir anlegen wollten , weil ich denen gesagt hatte ich mich NICHT impfen lasse , liegen nun , (hab ich zufällig mitgekriegt) , seit 2 Wochen auf Maul und Nase in der Intensivstation !

    Mich haben diese Volltrottel beschimpft ich sei ein
    Egoistenschwein .
    Ich sei einer von denen die daran Schuld sind , dass diese Pandemie kein Ende nimmt !

    Daraufhin hab ich ihnen was vom Götz v. Berlischingen erzählt !

    Ansonsten . . . . allen hier einen guten Rutsch ! 🍷 👍 🙋‍♂️

    • Ich habe da eine bessere Idee …im aktuellen Artikel finden Sie die arrogante Bemerkung von einem frisch Geimpften dass er schon 25 000 Sekunden ohne jede Probleme lebt dass er keinerlei Schmerzen an der Einstichstelle hat dass er keine sonstigen Schmerzen hat und so weiter und so fort. Er nennt impfkritische Menschen “Schisser” ..

      Unterhalb dieser Meldung sieht man dann seine Todesanzeige. Kopieren Sie fas und geben sie aus ihren Oberschlauen in der Familie …da brauchen sie nichts zu sagen Sie brauchen sie nicht zu rechtfertigen diese Sache spricht für sich.

      Am Ende des Artikels findet sie eine Sammlung meiner Artikel zum Thema “Tod nach Impfung”. Alle Artikel sind wissenschaftlich belegt und zitieren Topvirologin der Welt. Tenor: kein Geimpfter wird überleben.

      • Hab ich alles schon gemacht , Herr Mannheimer !

        Das interessiert solch Leute nicht . Wir , die Bescheid wissen und aufklären wollen , sind alles verrückte !

        Das hab ich aufgegeben . Bevor ich mir noch eine Tracht Prügel einhandele !

      • Kann Sie bestens verstehen. Nachteilig ist es, wenn man den Leuten, die man kennt, solche Informationen persönlich zu steckt. Man muss es so arrangieren, dass sie sie “zufällig” finden und keinen Bezug zu ihnen erkennen.

        Hilft zwar auch nicht immer, aber wesentlich öfter, als wenn man Freunden und Bekannten persönlich mit der Wahrheit konfrontiert … da gibt es das Problem der sogenannten Gesichtswahrung.

  15. Das hier muss ich noch los werden :

    95 Prozent der Omikron-Fälle laut RKI vollständig geimpft !

    “Am häufigsten Schnupfen, Husten und Halsschmerzen” 😲 😵

    https://reitschuster.de/post/95-prozent-der-omikron-faelle-laut-rki-vollstaendig-geimpft/

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Früher nannte man so was “Grippale Effekte” ! Mit zwei heißen Grogs war der Fall erledigt .

    Heute wird daraus ein “Negeraufstand” gemacht . Und alle rennen schnell zum Pimpfzentrum 😂 🤣

    • Sie haben den größten Wissenschaftsbetrug der Welt vollkommen durchblickt. Die satanischen Verbrecher haben aus einer normalen Grippewelle eine gefakte Pandemie gemacht, die achtzig Prozent der Weltbevölkerung in einen paranoiden Zustand versetzt hat. Allein dafür gehört den Verantwortlichen nur eine Strafe: die Todesstrafe.

      • Wahrheit wird siegen!
        Vernetzung tut Not, Abendrot waar heute, morgen ist blau, mit Kupfer u.Silber kann jeder bezahlen, wenn der Euro untergehen wird.
        Sonne und Regen ist für alle da.

  16. https://uncutnews.ch/pilot-schlaegt-wegen-impf-nebenwirkungen-alarm-das-muss-aufhoeren/

    Pilot schlägt wegen Impf-Nebenwirkungen Alarm: „Das muss aufhören“

    In der Sendung Real America’s Voice sprachen die Piloten über die Nebenwirkungen des Corona-Impfstoffs und die damit verbundenen Risiken.

    Einer von ihnen, Greg Pearson, sagte, er habe sich zunächst nicht impfen lassen wollen und sei noch nie gegen Grippe geimpft worden. Da er jedoch in Hawaii lebt und Familie in Kalifornien hat, also in Staaten mit strengen Reisebeschränkungen, und sein Arbeitgeber die Impfung verlangte, änderte er seine Meinung und beschloss, sich trotzdem impfen zu lassen.

    An dem Tag, an dem er geimpft wurde, war alles in Ordnung. Pearson ging zu Bett, wachte aber mitten in der Nacht auf, weil sein Herz raste. Der Pilot begab sich in die Notaufnahme, in der festgestellt wurde, dass er an Vorhofflimmern litt, das zu einem Schlaganfall führen kann.

    „Beim Versuch, ein Flugzeug zu landen, hätte ich in 30 Metern Höhe einen Schlaganfall bekommen können“, sagte Pearson. Mit allen Risiken, die das mit sich bringt.

    Der Pilot sagte auch, dass die Behörden Ihnen nichts darüber sagen. „Sie halten das unter Verschluss“, sagte er. Er fügte hinzu, dass viele Piloten Angst haben, sich zu äußern. „Sie fürchten Repressalien.“

    Es gibt Piloten, die fliegen, während sie unter drückenden Brust- oder Kopfschmerzen leiden, so Pearson. „Das muss aufhören.“

    https://uncutnews.ch/pilot-schlaegt-wegen-impf-nebenwirkungen-alarm-das-muss-aufhoeren/

  17. Moin moin!

    Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, dass Jahr der Entscheidung.

    Vielen Dank an Herr Mannheimer, für tausende Stunden Arbeit, damit Menschen sich in dieser Zeit voller Lügen zurechtfinden können.

    Auch ein Dankeschön an die anderen Besucher, für eure Zeit und Mühe, die Menschen aufzuklären.
    Man kann nicht alle erreichen, aber das müsst ihr auch garnicht.

    Für euch das Beste, und ganz viel Kraft.
    Wir sehen uns im nächsten Jahr.

  18. Freund Hein kommt mit der Spritze !

    Impfen ohne Ende : Droht uns 2022 ein Massensterben?

    31. Dezember 2021

    https://ansage.org/impfen-ohne-ende-droht-uns-2022-ein-massensterben/

    Die seit Beginn der Covid-19-Impfkampagnen verbreitete Mär von der Wirksamkeit und Gefahrlosigkeit der Impfstoffe gerät von Woche zu Woche mehr ins Wanken .
    Der immer zweifelhaftere Sinn von Experimentalvakzinen , die schon gegen die bislang verbreitete Deltavariante praktisch nichts halfen (von der Omikron-Variante ganz zu schweigen). . . .

    wäre für sich schon eine juristische und parlamentarische Aufarbeitung der Impfkampagne wert – doch was deren Schadfolgen anbetrifft , könnte man mit einiger Berechtigung mittlerweile von einem regelrechten Menschheitsverbrechen sprechen .

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Aha , es tut sich was . Lange können sie die Menschen nicht mehr belügen !
    Demnächst ist Schluss mit dieser verbrecherischen Impferei . Die Menschen werden allmählich wach .

    Wir , die Ungeimpften , müssen nur noch ein Weilchen durchhalten.

    • “RKI bestätigt :
      Omikron-Fälle zu 95 Prozent geimpft oder geboostert !”

      Hahaha, zu schön !
      Dazu müsste man ja überhaupt erstmal wissen, wieviel “Omikron-Fälle” rumlaufen. Und wenn dann noch von x Patienten der Impfstatus unbekannt ist, dann weiß man, dass das RKI von morgens bis abends einen riesigen Haufen Müll verzapft.

      Die wissen nichts, absolut nichts !
      Die Datenlage des RKI ist derart dürftig, dass die schon deswegen das Maul halten müssten.
      Bei dem Instituts-Desaster muss man über dessen Daseinsberechtigung und Auflösung nachdenken.

  19. Ein Mann, der sich selbst „Feldwebel Oberauer“ nennt , droht in einem auf Twitter kursierenden Video Politikern mit Gewalt wegen der so genannten Duldungspflicht , die Soldaten zur Impfung gegen Corona verpflichtet .

    Er droht in einem Video , dass offenbar bei einer Demonstration aufgenommen wurde , dass man „Leichen über Felder verstreuen“ wird.

    In einem zweiten Video stellt er der Bundesregierung ein „Ultimatum“ bis 16 Uhr am heutigen Donnerstag , um die Duldungspflicht und die anderen Corona-Maßnahmen zurückzunehmen .

    „Dies ist eine Warnung“, sagt er.

    Ein von Oberfeldwebel Oberauer in dem Video genannter Oberstleutnant Futschik hatte am Dienstag auf Facebook bereits einen Text veröffentlicht , in dem es unter anderem heißt :

    „Ich bin fest entschlossen , jeden Menschen in diesem Land zu schützen und tapfer zu verteidigen. Das habe ich geschworen .

    Der Kampf beginnt in uns Selbst und geht nun gegen die eigene Regierung.“
    Er schreibt zwar auch :

    . . . . „unsere Waffen sind nicht militärischer Natur“.

    Allerdings kann man ein angehängtes Bibel-Zitat aus dem Buch Daniel auch als Gewaltdrohung interpretieren :

    „Und die Verständigen des Volkes werden die Vielen unterweisen , aber sie werden fallen durch Schwert und Flamme , durch Gefangenschaft und Raub , eine Zeitlang.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/zwei-bundeswehr-soldaten-drohen-politikern-mit-gewalt-wegen-duldungspflicht/

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . . was soll man davon halten ? ? 🤔

    • Der Mann wurde gestern in München am helllichten Tag am Marienplatz von mehreren Polizisten festgenommen, darunter dem führenden Staatsanwalt. Ihm wird man den Prozess machen und zu jahrelangem Haft verurteilen als Abschreckung für andere Soldaten oder Polizisten, die sich mit ähnlichen Gedanken tragen. Rein rechtlich hat er sich nichts zu Schulden kommen lassen, denn sein Aufruf ist gedeckt durch Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz. Doch wir wissen längst, dass sich die Herrschenden weder von Gerichtsurteilen, noch von Gesetzen und schon gar nicht im Grundgesetz beeindrucken lassen.

      • exakt, Verbrecher von niedrigen Instinkten getrieben.
        Ich habe bereits eine ganze Oper davon erleben müssen!

  20. AngstPorno

    Nancy wurde schlagartig bewusst, dass sie in der Falle saß, wobei sie zutiefst bereuhte, die Einladung von Olaf angenommen zu haben, weil sie ihn sympatisch fand, nachdem sie ihn bei einem Corona-Spaziergang kennenlernte. Es kam ihr gleich komisch vor, dass Olaf die Wohnungstür verschloss, kurz nachdem sie dort angekommen waren.

    So dauerte es nicht lange, dass Olaf zunächst all seine beharrlichen Überredungsküste einsetzte, um sie von seinen einschlägigen Absichten zu überzeugen. Doch Nancy blieb standhaft, weil sie gute Gründe hatte, sich nicht auf Olafs Angebot einzulassen.

    Aber Olaf gab nicht auf und so wurde er immer zudringlicher, während in Nancy zunehmend die Angst hochkroch, weil sie aus der verschlossenen Wohnung vor seinen immer dringlicheren Annäherungen nicht fliehen konnte.

    Nancy wusste wenn jetzt kein Wunder geschieht, dann würde sie die volle Ladung verpasst bekommen. Deshalb suchte sie fieberhaft mit ihren Augen die Umgebung nach irgendwelchen greifbaren Gegenständen ab, die sie als Waffe benützen könnte, während sich Olaf immer bedrohlicher näherte und mit seiner widerlichen Spritze in der Hand vor ihrem Gesicht herumfuchtelte.

    In diesem Moment war ihr klar, dass er sich jetzt gleich mitleidlos über sie beugen würde, um entspannt abzuspritzen, wenn es ihm trotz ihrer verzweifelten Gegenwehr gelingen sollte, ihr die Impfnadel in den Oberarm zu bohren. Mit beste Grüße zum neuen Jahr!

  21. Wegen des aktuellen Artikels:

    “Die BBC verschweigt, dass nach offiziellen Angaben 4 von 5 Covid-19-Todesfällen im letzten Monat unter den Dreifach-und Doppelgeimpften auftraten…”

    Da kommt ja noch hinzu, daß jemand, der unmittelbar nach der Impfung erkrankt oder gar stirbt als ungeimpft geführt wird!

    Ich wünsche dem Blogkapitän Michael Mannheimer allen Lesern und Kommentatoren einen guten Rutsch in das Jahr 2022 und für dieses kommende Jahr G³=

    +Gesundheit
    +Glück
    +Geld

    lg + Horrido

  22. Laut eines Artikels bei reitschuster.de wurde bereits Ende Dezember 2019 (!!!) durch Änderung des Artikels 21 Lastenausgleichsgesetz die gesetzliche Grundlage für Enteignung ab 01.01.2024 geschaffen. Im Jahr 1952 gab es als Folge des Zweiten Weltkriegs schon einmal Enteignungen in Höhe von 50% auf sämtliche Vermögenswerte, zahlbar in einem Zeitraum von 30 Jahren. Nachdem in absehbarer Zeit erneut Enteignungen in großem Stil geplant sind, hat der Kopp-Verlag das gesamte Lastenausgleichsgesetz mitsamt den Neuerungen neu aufgelegt – ein riesiger Wälzer. Kostenpunkt 99,- Euro. Das läßt einiges erwarten, und wird die Verarmung auch der wohlhabenderen Bevölkerung rasch vorantreiben.

    Das neue SGB XIV regelt die “Entschädigung von schädigungsbedingten Bedarfen von Personen, die durch eine Schutzimpfung oder sonstige Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe nach dem Infektionsschutzgesetz eine gesundheitliche Schädigung erlitten haben.” Es handelt sich folglich um eine Enteignung von Vermögenswerten der gesamten Bevölkerung für die Entschädigung Impfgeschädigter.

    Und jetzt kommt´s: Nur über eine allgemeine Impfpflicht kann die Regierung einen Lastenausgleich über alle Bürger rechtfertigen.

    Die Entschädigungskosten dürften unkalkulierbar werden, da auch Angehörige, Hinterbliebene und andere Personen anspruchsberechtigt sein sollen, die dem Geschädigten nahestehen bzw. nahestanden. Zudem sind für die berechtigten Personen offenbar hohe Entschädigungsleistungen geplant (ganz im Gegensatz zu den Mickerbeträgen, die sonst üblicherweise gezahlt werden).

    reitschuster.de/post/ausufernde-gesundheitskosten-enteignung-mit-ansage

    • DAS muss man sich echt mal auf der Zunge zergehen lassen :
      Allein der Umstand, dass alle Beitrags- u. Steuerzahler, also auch die Impfgegner für Impfgeschädigte aufkommen, aber Ungeimpften sogar Strafgelder drohen, die Behandlung verweigert und ihre Beiträge erhöht werden sollen, ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

      Wenn die DAS durchziehen, scheiß ich auf die Pflichtversicherung und meld mich bei der Krankenkasse ab !

      Man zahlt ja als Steuerzahler schon diese ganzen bekloppten Religionsgemeinschaften mit und hat nichts als Ärger damit.

      Einseitige Zwangs-Solidarprinzipe mit Verfolgungsgarantie und Ächtung durch die Nutznießer, lehne ich kategorisch ab.

      • Wie wollen Sie Sich bei der Krankenkasse abmelden? Man wird doch dazu gezwungen. Ist wie bei der GEZ. “Da kommst du nicht raus!”

      • Das werd ich mit denen dann schon aushandeln.
        Sobald mich meine Krankenkasse bei willkürlich ausgesuchten Erkrankungen nicht mehr vertritt, besteht eine Vertragsverletzung ihrerseits.
        Bei solchen Ausschlußkriterien kann man ja auch die Kasse wechseln.
        Jedesmal wenn die was am Vertrag ändern, kann man wechseln, und wenn es alle Kassen ändern und eine private Kasse nicht finanziert werden kann, dann ist man eben Kassenloser Selbstzahler.

      • DAS muss man sich echt mal auf der Zunge zergehen lassen :
        Allein der Umstand, dass alle Beitrags- u. Steuerzahler, also auch die Impfgegner für Impfgeschädigte aufkommen, aber Ungeimpften sogar Strafgelder drohen, die Behandlung verweigert und ihre Beiträge erhöht werden sollen, ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.
        ______________________________________________________

        Der Papst liefert in ‘Fratelli tutti’ gewissermaßen die Roadmap für diese dem Evangelium gemäße Lebensweise.“

        „Nur die selbstlose Hingabe macht ein geschwisterliches Leben möglich.“

        Franziskus mache sich freilich keine Illusionen, dass dieser Weg nicht ohne Schwierigkeiten umzusetzen wäre. Schönborn: „Das Haupthindernis benennt der Papst ausführlich. Es ist die Grundentscheidung in jedem Menschenleben, sich selber oder den Nächsten in den Mittelpunkt zu stellen. Nur die selbstlose Hingabe macht ein geschwisterliches Leben möglich.“

        https://www.vaticannews.va/de/kirche/news/2020-10/papst-franziskus-fratelli-tutti-kardinal-schoenborn-reaktion.html

        Wenn Sie für die vorgeschriebene “selbstlose Hingabe” nicht bereit sind, dann werden sie halt bestraft, sagt das jesuitische Sprachrohr des Generaloberen des obersten Militärordens der Jesuiten. Oder glauben Sie, dass die Inquisition abgeschafft wurde?

      • @DuD

        „Nur die selbstlose Hingabe macht ein geschwisterliches Leben möglich.“

        Aber nur wenn es alle “Geschwister” gleich tun.
        Bäh, wie ich dieses seichte Einlull-Geschwätz verachte.
        Dann soll die Kirche mit gutem Beispiel vorangehen und geschwisterlich mit selbstloser Hingabe ihre abgepressten, angehäuften Vermögen rausrücken.

      • Aber nur wenn es alle “Geschwister” gleich tun.
        Bäh, wie ich dieses seichte Einlull-Geschwätz verachte.
        Dann soll die Kirche mit gutem Beispiel vorangehen und geschwisterlich mit selbstloser Hingabe ihre abgepressten, angehäuften Vermögen rausrücken.
        __________________________________________________________

        Die Kirche geht mit “gutem” Beispiel voran. Die RKK ist die Synagoge Satans auf dem weltlichen Fels (Erde) errichtet, daran hat sich seit Luthers Zeiten bis heute nichts geändert. Auch wurde die Bannbulle gegen Luther und damit seinem geistigem Vermächtnis der Reformation bis heute nicht abgeschafft. Die Inquisition trägt heute den „klangvollen“ Namen: Glaubenskongregation

        Die Kongregation für die Glaubenslehre (lateinisch Congregatio pro doctrina fidei, oft kurz Glaubenskongregation genannt) ist eine Zentralbehörde der römisch-katholischen Kirche. Ihre Aufgabe ist es, die Glaubens- und Sittenlehre in der ganzen katholischen Kirche zu fördern und vor Häresien zu schützen.[1] Diese Kongregation wurde von Papst Paul III. mit der Apostolischen Konstitution Licet ab initio vom 21. Juli 1542 als Congregatio Romanae et universalis Inquisitionis (deutsch „Kongregation der römischen und allgemeinen Inquisition“) gegründet. Im 20. Jahrhundert wurde sie – in der Zeit vor dem Konzil – allgemein kurz als Heiliges Offizium (lat. Sanctum Officium) bezeichnet, nach ihrem neuen Namen von 1908.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Kongregation_f%C3%BCr_die_Glaubenslehre

        Häresie (von altgriechisch αἵρεσις haíresis, deutsch ‚Wahl‘, ‚Anschauung‘, ‚Schule‘)[1] ist im engeren Sinn eine Aussage oder Lehre, die im Widerspruch zu kirchlich-religiösen Glaubensgrundsätzen steht. Im weiteren Sinn kann eine Häresie eine vom Anerkannten abweichende Lehre, Meinung, Doktrin, Ideologie, Weltanschauung oder Philosophie sein. Ein Häretiker ist ein Vertreter einer Häresie.
        Alternativ spricht man auch von Heterodoxie (von ἑτεροδοξία heterodoxia, deutsch ‚abweichende, verschiedene Meinung‘),[1] Ketzerei oder Irrlehre.[2][3][4][5][6] 

        https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4resie

        Also ALLE, die nicht mit dieser Glaubenslehre übereinstimmen unterliegen damit der Verfolgung. Heute braucht man dazu keine besonderen „Ritter“ mehr, das erledigt die weltliche Ebene selbst.
        Alles auf der gesellschaftlichen, parteilichen und politischen Ebene ist vom „politischen Katholizismus“ durchzogen. Es ist egal wo sie hinschauen!

        Der politische Katholizismus ist eine Weltanschauung, die die Glaubenslehren der römisch-katholischen Kirche zur Grundlage für politische Entscheidungen macht und die Interessen der Katholiken politisch durchzusetzen versucht.
        Die Bewegung war in ihrer strikt konfessionellen Ausrichtung in Deutschland vor allem im 19. und frühen 20. Jahrhundert aktiv. Die Deutsche Zentrumspartei (auch Zentrum) bzw. Bayerische Volkspartei bildete ihren parteipolitischen Arm. Die CDU wurde nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland als überkonfessionelle, christlich ausgerichtete Partei gegründet.

        https://de.wikipedia.org/wiki/Politischer_Katholizismus

        Und so muss man sich wohl auch heute gar nicht nicht wundern, wenn ein Oskar Lafontaine sagt:

        Oskar Lafontaine über seine Begeisterung für Papst Franziskus
        “Der Papst würde zum linken Flügel gehören”

        Papst – Oskar Lafontaine ist ein großer papst-Fan. Drei Jahre nach dem Amtsantritt von Franziskus hat das Gründungsmitglied der Partei “Die Linke” über ihn und die große Nähe zwischen der christlichen Botschaft und dem Sozialismus gesprochen.

         …weil viele das Vorurteil haben, dass die Linke dem Christentum der katholischen Kirche kritisch gegenübersteht. Das ist aber ein Vorurteil, das aus früheren Zeiten stammt und heute nicht mehr gilt. Unabhängig von der Frage, ob man gläubig oder nicht gläubig ist, gibt es für mich keinen Zweifel daran, dass unser Parteiprogramm der katholischen Soziallehre am nächsten kommt. Die Linke ist die einzige Partei in Deutschland, die den Satz von Papst Franziskus unterschreiben kann: Diese Wirtschaft tötet.

        …weil die Botschaft des Christentums mit den Forderungen des Sozialismus viele Ähnlichkeiten aufweist. Das Christentum spricht von Nächstenliebe, der Sozialismus spricht von Solidarität. Die wörtliche Übersetzung der Forderung des Christentums “Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst” lautet ja: “Du sollst deinen Genossen liebhaben, dir gleich.” Das weist darauf hin, dass auch diejenigen Recht haben, die sagen, der Sozialismus ist säkularisiertes Christentum.

        …”Ein Sozialist kann Christ sein. Ein Christ muss Sozialist sein.”

        https://www.katholisch.de/artikel/8239-der-papst-wuerde-zum-linken-fluegel-gehoeren

      • @DuD
        ”Ein Sozialist kann Christ sein. Ein Christ muss Sozialist sein.”

        Völlig richtig. Leider wollen das die Christen und ihre Sympathisanten nicht wahrhaben. Die bringen es auch noch fertig ihre eigene Heilsreligion umzudeuten und zu verleugnen, nur damit sie nicht so dümmlich da stehn (besagter Gesichtsverlust).
        Ich sage ja immer “Jesus war der erste Sozialist” und bisher konnte man mich auch nicht von anderem überzeugen.

      • Mona Lisa sagt:
        2. JANUAR 2022 UM 19:14 UHR

        Völlig richtig. Leider wollen das die Christen und ihre Sympathisanten nicht wahrhaben. Die bringen es auch noch fertig ihre eigene Heilsreligion umzudeuten und zu verleugnen, nur damit sie nicht so dümmlich da stehn (besagter Gesichtsverlust).
        Ich sage ja immer “Jesus war der erste Sozialist” und bisher konnte man mich auch nicht von anderem überzeugen.
        _____________________________________________________________
        Jetzt muss ich aber schon lachen, da gehen Sie dem Katholizismus ja wirklich direkt auf den Leim!Bravo!!!

        Der weltliche Sozialist hat mit Jesus genau sowenig zu tun wie die Bibel mit dem „Himmel auf Erden“, denn beides schliesst sich aus! Es ist für mich sogar im höchsten Grad eine Lästerung, Jesus einen Sozialisten zu nennen. Solche Vergleiche kann nur jemand bringen, der entweder noch keinen Blick in die Bibel geworfen hat und/oder gar nicht versteht, worum es überhaupt geht in der Bibel und biblische gemeinte Christentum mit dem weltlichen Christentum/Katholizismus gleichsetzt.

        Und ich kann das sogar mit gutem Gewissen bestätigen, denn ich habe das Angebot der Gnade angenommen und ich verstehe auch, was sich noch erfüllen muss/wird. Nach obigen Aussagen macht mich somit ein Bekenntnis zu Jesus dann wohl automatisch zum Sozialisten!?

        BRRRR-Neeee, macht es mich nicht und auch das kann ich mit gutem Gewissen sagen, Gott hat mich von allen diesen Dingen schon viel früher ferngehalten. Ich war weder in irgend einer Partei noch bin ich in irgend einer Denomination. Das, was ich mit meinem Herrn persönlich ausmache, geht keinen Sozialisten was an. Leider ist es aber den Sozialisten dieser Welt nicht egal, was ICH denke! Das ganze Ziel dieser Anbeter Satans ist die Beherrschung des menschlichen Geistes, sie haben es auch bald geschafft, jedenfalls aus meiner Sicht.

        Hier aus der Bibel:
        2 Denn ich eifere um euch mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch verlobt mit einem einzigen Mann, damit ich Christus eine reine Jungfrau zuführte.
        3 Ich fürchte aber, dass, wie die Schlange Eva verführte mit ihrer List, so auch eure Gedanken abgewendet werden von der Lauterkeit und Reinheit vor Christus.
        4 Denn wenn einer zu euch kommt und einen andern Jesus predigt, den wir nicht gepredigt haben, oder ihr einen andern Geist empfangt, den ihr nicht empfangen habt, oder ein anderes Evangelium, das ihr nicht angenommen habt, so ertragt ihr das recht gern!

        https://www.bibleserver.com/LUT/2.Korinther11

        Nur zum Verständnis, die Jungfrau ist die Gemeinde, welche im Geiste mit Jesus vereint ist, also rein ist wie eine Jungfrau, da Jesus die Sünden dieser Welt am Kreuz getragen hat und sie somit durch sein Blut reingewaschen sind! Das ist die Gnade für jeden, der will!

        Es ist mir egal ob Sie obiges nun glauben oder auch nicht, kein Sozialist/Kommunist/Jude/Papst/Jesuit/Ritter von Malta oder der heiligen Gräber von was auch immer, Grüne, Rechte, Linke …kann mir so ein Angebot der Gnade machen!

        Der Sozialismus ist nur ein weiterer Ableger der RKK, welche schon seit Jahrtausenden mit dem abgefallenen Juden einen Bund wohl besser Pakt einging, die den Gott/Geist (Petrus-Peter-PAN) dieser gefallenen Materie anbeten und der Mutter aller (Eva/Maria) huldigen, die setzen die Bibel/Jesus dem Sozialismus/Kommunismus gleich und zwingen alles in die weltliche Gemeinde. Solange der Geist des Schöpfergottes noch über dieser Welt wacht, wird es nicht gelingen. Aber diese Stunden sind gezählt…

      • @DuD

        ”Ein Sozialist kann Christ sein. Ein Christ muss Sozialist sein.”
        Das waren Ihre Worte und ich sagte :
        “Die bringen es auch noch fertig ihre eigene Heilsreligion umzudeuten und zu verleugnen, nur damit sie nicht so dümmlich da stehn (besagter Gesichtsverlust).”
        … was Sie mir bewiesen haben.

      • @DuD

        “Es ist mir egal ob Sie obiges nun glauben oder auch nicht, kein Sozialist/Kommunist/Jude/Papst/Jesuit/Ritter von Malta oder der heiligen Gräber von was auch immer, Grüne, Rechte, Linke …kann mir so ein Angebot der Gnade machen!”

        Sie brauchen ein Angebot der Gnade ?
        Um Himmels Willen, was haben Sie denn verbrochen ?
        Und wieso lassen Sie Jesus für Ihre Sünden bluten ?
        Oder ist genau das das corpus delikti ?
        So muss es wohl sein : Christen kriegen sich nicht mehr ein vor lauter schlechtem Gewissen ihrem Massa gegenüber.
        Das muss man sich mal reinziehen : Da lässt sich einer für die angeblichen und angedichteten Sünden aller Verstorbenen, Lebenden und noch Ungeborenen nageln und behauptet, damit seien ihre “Sünden” vergolten, wenn sie nur an ihn glaubten.
        Schon ziemlich irre, finden Sie nicht auch ?
        Vermutlich glauben Sie auch jedem Versicherungsvertreter, dass er nur Ihr bestes will.
        Autsch, das tut mir weh, sooo weh !
        Bitte verschonen Sie mich künftig mit Ihrer “Spiritualität” oder dem was Sie dafür halten.

    • Laut eines Artikels bei reitschuster.de wurde bereits Ende Dezember 2019 (!!!) durch Änderung des Artikels 21 Lastenausgleichsgesetz die gesetzliche Grundlage für Enteignung ab 01.01.2024 geschaffen.
      ____________________________________________________________________
      Das gehört doch zur Agenda 2030 – welches nur die Vollendung der “Ideale der französischen Revolution” darstellen – alle sind gleich (geschaltet) und gleich arm! Und wenn dann alle noch den Gehirnchip vom Musk bekommen, steht dem Glücklichsein nichts mehr im Wege!

      https://de.rt.com/international/128211-elons-musk-gehirnchip-beim-menschen/

      Es wurden schon jetzt im neuen Gesetzestext auch die Unversehrtheit des Körpers, der Wohnung u.a. eingeschränkt. Was auch immer eingeschränkt wirklich heisst! Alles für eine einzige grosse weltweite Solidargemeinschaft, wer nicht mitmacht wird ausgeschlossen!

      https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/_Resources/Persistent/3/e/3/e/3e3e05789abad7f62b7c96f2febb0e23b90042f5/bgbl121s5162.pdf

      Mitten in das Schreiben der Enzyklika „brach unerwartet die Pandemie Covid-19 aus, die unsere falschen Sicherheiten offenlegte“, zitierte Schönborn den Papst und sagte, dass es wohl erstmalig in der Menschheitsgeschichte sei, dass „ein Virus die ganze Welt in seinen Griff nimmt. Dieses Virus nötigt uns dazu, zu begreifen, dass wir wirklich eine Menschheitsfamilie sind. Es ist, als wollte uns die Natur oder der Schöpfer selber darauf hinweisen, dass wir eine solche Krise nur gemeinsam meistern können“, sagte der Kardinal.

      https://www.vaticannews.va/de/kirche/news/2020-10/papst-franziskus-fratelli-tutti-kardinal-schoenborn-reaktion.html

      Jetzt sollte nur jeder den Absatz richtig verstehen!!!!
      Wir werden also auch zum “glücklichsein” mittels Chip so ganz freiwillig gezwungen werden können, der Fürst dieser Welt will nur unser “Bestes”, eine eigenen Familie nur mit seinem „Geist“ erleuchtet…

  23. Geehrter Herr Mannheimer,

    ich weiß ja nicht, wie es den übrigen Foristen geht. Mir jedenfalls ist das Thema Corona und alles, was damit zusammenhängt, dermaßen über – ich mag schlicht nichts mehr darüber lesen. Die wichtigen Fakten dürften mittlerweile bekannt sein. Zur Einschätzung neuer Mutationen genügt ein Satz. Inzidenzen, Belegung von Intensivstationen, Übersterblichkeit etc. interessiert mich alles nicht mehr, da entweder ohne Belang oder ohnehin gelogen.

    Meine Bitte an Sie wäre deshalb, sich wieder verstärkt anderen Themen zuzuwenden, von denen ja bereits öfter die Rede war. Vielen Dank!

    • Sehr geehrte Kommentatorin,

      was glauben Sie, wie sehr mir dieses Thema ebenfalls aus dem Hals heraus hängt. Vergessen Sie nicht, dass ich als Autor ein vielfach dessen lesen muss, was ein normaler an Corona interessierter Mensch zu lesen hat.

      Corona und die Todes-Impfung sind jedoch die größte Gefahr für die Weiterexistenz der menschlichen Zivilisation. Daher ist es nahezu unmöglich, sich nicht immer wieder mit diesem Thema zu befassen. Aber ich kann ihnen versprechen, dass zukünftige Artikel sich mehr und mehr mit den Hintergründen dieses größten Anschlags auf die Zivilisation in der Menschheitsgeschichte befassen werden. Es geht dabei am Fragen, wie angeblich so wache und wissenschaftlich hervorragende Gesellschaften wie Europa, USA, Kanada, Japan und Australien so lange von dieser Verschwörung entweder nichts gewusst haben oder wenn ja, warum sie darüber nicht berichtet haben.

      Ich werde mich ferner mit den von den Verschwörern verwendeten Methoden zur Traumatisierung eines Großteils der Weltbevölkerung beschäftigen. Nur wer weiß, mit welchem geradezu satanischen Methoden aus der Psychologie und Massenpsychologie gegen ihn vorgegangen wird, hat eine Chance, sich dagegen zu wehren.

      Aber vor allem werde ich mich mit den Hintermännern dieser Verschwörung beschäftigen. Big Pharma und big tec sind zwar den Nutznießer zumindestens im finanziellen Bereich.

      Doch das Epizentrum dieser vermutlich furchtbarsten zivilisatorischen Erschütterung liegt beim orthodoxen Talmud-Judentum. Ich habe derart viel Informationen dazu von Kultur-Wissenschaftlern, Religionswissenschaftlern, Historikern, ehemaligen Juden wie Henry Makow oder Menuhin, die ihre Religion und vor allem den Weltherrschaftsanspruch des Judentums genau kennen, so dass meine entsprechenden Artikel absolut nichts mit Antisemitismus zu tun haben, wenngleich sie als solche von den entsprechenden interessierten Gruppierungen eingestuft werden.

      Daher werde ich im Vorspann einen Artikel über den Antisemitismus-Trick und die Antisemitismus-Lüge bringen mit Zitaten von Juden , die beschreiben, warum und wie sie den Antisemitismus erfunden haben und warum dieser Begriff der beste Schutzschild gegen ihre Intrigen und tödlichen Angriffe auf die nichtjüdischen Zivilisationen sind.

      Mein Name wird nicht nur von den Massenmedien in den Dreck gezogen werden, sondern auch von vielen Alternativmedien, die keinerlei Ahnung über das Judentum haben, aber dennnoch die geringste Kritik am Judentum als Antisemitismus abtun.

      Ein Beispiel ist PI: ich weiß von Lesern, dass sie in PI gesperrt wurden, weil sie auf die jüdische Abstammung von Leo Trotzki oder Anetta Kahane hingewiesen haben.

      Mir selbst ist mein Ruf in Zwischenzeit egal. Für mich gilt allein, ob eine Sache wahr oder unwahr ist. Und viel größere Geister als ich wie z.b. ein Giordano Bruno, Martin Luther, die beiden Juden Karl Marx und das Schachgenie Bobby Fischer und tausend andere der besten Geister, die die Welt in den letzten drei jahrtausenden jemals hervorgebracht haben, haben über das Judentum immer dasselbe gesagt.

      Ich werde mich also vor allem mit diesem Thema beschäftigen, auch wenn es mich 90 % meiner Leser und evtl auch mein Leben kosten sollte:

      “Wenn ein Nichtjude sich mit der Tora befaßt, so verdient er den Tod,…”

      (Synhedrin 59a)
      —————————–

      “Den besten der Gojims sollst du töten“

      (Talmud)

      Mit den besten Grüßen MM

    • Dieses Jahr werden wir Corona ablasen – vollständig und für immer.
      30% Ungeimpfte werden sich unter gar keinen Umständen nadeln lassen.
      Viele und immer mehr Geimpfte werden sich nicht boostern lassen.

      Für die orthodoxen Coronajünger wird die Luft immer dünner werden. Nicht mehr lange und das Verhältnis kehrt sich um. Nicht die Ungeimpften werden die Leidtragenden der Corona-Propaganda sein, sondern die uneinsichtig Geimpften.

      Wenn wir das geschafft haben, wird dieser Wahnsinn für alle Zeiten im kollektiven Gedächtnis bleiben, so dass alle nachfolgenden, geplanten mRNA-Impfstoffe und sonstige Anwendungsbereiche keine Chance mehr haben.

      DNA-Manipulationen sind möglich und was möglich ist wird auch gemacht.
      Dies mag bei einigen schweren Erbschädigungen sogar von Vorteil für die Menschheit sein, aber in der breiten gesunden Masse hat diese Frankenstein-Technologie nichts zu suchen.
      Davon abgesehen darf sie niemals durch die Hintertür kommen. Jeder der sich solchen Prozeduren unterziehen will, muss dies im vollständigen Bewusstsein tun und all seine Nachkommen müssen davon unterrichtet werden.

    • Corona ist eben auch nur ein Mosaiksteinchen zur
      Hegemonie durch diese dabei erkennbare Elite.
      Instinkthaftes Wolfsrudelverhalten, was sie antreibt über andere herrschen zu wollen,
      ihr Manko allerdings, ihre Primitivität., Verlogenheit, Hinterlist und Brutalität, woran sie zur Intelligenz unterscheidbar sind.

  24. Wenn Ihnen das Offensichtlichste bezüglich des Covid-Betrugs NOCH nicht offensichtlich ist, heilt dies vielleicht Ihre Blindheit…

    „Grundsätzlich gilt: Je früher Sie erkennen, dass jemand versucht, Sie umzubringen, desto besser geht es Ihnen.“ — Robert Gore, 23. April 2020

    Das wichtigste und dringendste und tiefgreifendste Verständnis, das jeder braucht, um wieder zu lernen, ist, dass Psychopathen normalerweise keine körperlich gewalttätigen Verrückten sind, sondern immer heimliche Raubtiere (ausbeuterische Betrüger, was erklärt, warum die Öffentlichkeit mit einem irreführenden Verständnis von Psychopathen gefüttert wurde).

    Und dann… das wichtigste dringende und tiefe Verständnis, das jeder gewinnen muss, ist, dass ein Netzwerk manipulierender Psychopathen große Unternehmen (z ein SEHR ZERSTÖRENDER KRIEG GEGEN NICHTHERRSCHENDE MENSCHEN ÜBERALL – Sie und ich. Aber das ist nur EIN Teil der Gleichung, die den destruktiven menschlichen Zustand ausmacht.

    Es geht NICHT nur darum, oben „den Sumpf zu entleeren“ und wir sind wieder in unserer ehemaligen (kranken) „Normalität“.

    Die wahre, GANZE, aber “politisch unbequeme” und “kulturell verbotene” Realität ist umfassender, weil “der Sumpf, der trockengelegt werden muss” auf psychologischer und Verhaltensebene über 90% der Menschen überall ist. Sehen Sie sich „The 2 Married Pink Elephants In The Historical Room – The Holocaustal Covid-19 Coronavirus Madness: A Sociological Perspective & Historical Assessment Of The Covid“Phenomenon“ an: http://www.rolf-hefti.com/covid-19 -coronavirus.html

    Ohne ein richtiges Verständnis und volle Anerkennung des wahren GANZEN Problems und der Realität ist für die Menschheit keine wirklich konstruktive, DAUERHAFTE Veränderung möglich.

    Dann … VERBREITEN SIE DIESE TIEFEN WAHRHEITEN WEIT UND WEIT … und TUN SIE DAS RICHTIGE.

    Wenn Ihr Arbeitgeber (auch Bildungs- oder Bundesarbeitgeber) möchte, dass Sie einen Covid-Impfstoff nehmen, geben Sie ihm/ihr eines dieser Formulare der Ausnahmegenehmigung, die Sie unter http://www.lc.org/exempt . finden

    Psychopathen zeigen ihren Hass auf die Öffentlichkeit unter anderem, indem sie sich die Dummheit der Öffentlichkeit ins Gesicht reiben. ZB mit den Buchstaben „omicron“, einer angeblichen Covid-Variante, kann man „idiotisch“ buchstabieren… Und tatsächlich erkennt die Mehrheit der Öffentlichkeit ihre eigene Dummheit NIEMALS als Glauben, Vertrauen und Befolgen jeder Erklärung oder Forderung der an der Macht befindlichen Psychopathen an. .

    Und weiter, wenn wir von dummen Herdenmenschen sprechen, die die offensichtliche Wahrheit nicht verstehen / dh nicht den ständigen Ansturm der GROSSEN Lügen der offiziellen Behörden bekommen……

    „Aus 2 Wochen, um die Kurve abzuflachen, sind … 3 Aufnahmen geworden, um Ihre Familie zu ernähren!“ – Unbekannt

    ++++++++++++++
    Original Meldung:
    If the most obvious is STILL not obvious to you about the Covid Scam perhaps this cures your blindness…

    “As a general rule, the earlier you recognize someone is trying to kill you, the better off you’ll be.” — Robert Gore, April 23, 2020

    The most vital urgent and DEEP understanding everyone needs to RE-learn is that psychopaths typically are not physically violent crazies but always stealth predators (exploitative deceivers, which explains why the public has been fed a MISLEADING understanding of psychopaths).

    And then… the most vital urgent and DEEP understanding everyone needs to gain is that a network of manipulating psychopaths ARE governing big businesses (eg official medicine), nations and the world (the evidence is irrefutable) and that, therefore, the Covid Scamdemic is a VERY DESTRUCTIVE WAR AGAINST NON-RULING PEOPLE EVERYWHERE — you and I. But that’s only ONE part of the equation that makes up the destructive human condition.

    It is NOT just a matter of “draining the swamp” at the top and we’re back to our former (sick) “normal.”

    The true, WHOLE, but “politically inconvenient” and “culturally forbidden” reality is more encompassing because “the swamp that needs draining” on a psychological and behavioral level is over 90% of people anywhere. Check out “The 2 Married Pink Elephants In The Historical Room –The Holocaustal Covid-19 Coronavirus Madness: A Sociological Perspective & Historical Assessment Of The Covid “Phenomenon”” at http://www.rolf-hefti.com/covid-19-coronavirus.html

    Without a proper understanding, and full acknowledgment, of the true WHOLE problem and reality, no real constructive LASTING change is possible for humanity.

    Then … SPREAD THOSE DEEP TRUTHS FAR AND WIDE… and DO the RIGHT THING.

    If your employer (even educational or federal employers) wants you to take a Covid vaccine give him/her one of these form letters of exemption found at http://www.lc.org/exempt

    One of the ways psychopaths show their hate for the public is by rubbing the public’s stupidity in their own faces. Eg with the letters of “omicron” an alleged Covid variant you can spell “moronic”… And indeed most of the public NEVER recognizes their own stupidity as the believe, trust, and follow any explanation or demand of the psychopaths-in-power..

    And further speaking of stupid herd people not getting the glaringly obvious truth/ie not getting the constant onslaught of BIG lies of the official authorities……

    “2 weeks to flatten the curve has turned into…3 shots to feed your family!” — Unknown

    • Die Schizophrenie kennt Akut als Endzustand , woran diese Krankheitsform auch eindeutig erkennbar ist, mensch.Verhawltensform Glaube ist dazu Vorbedingung wodurch solch Glaubensmodell zur Psyche Zugang erhält aber ohne dass das Individuum diese wahrnimmt. Glaube maskiert Vernunft und führt in die Irre und Endzustand ist
      Akut. zB. Selbstmordattentat von Islamen, usf.

  25. Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker nicht Standrecht obendrein es muß noch stärker kommen soll es von Wirkung sein. Ihr müßt zu Bettlern werden, müßt hungern allesamt, zu Mühen und Beschwerden verflucht sein und verdammt. Euch muß das bißchen Leben so gründlich sein verhaßt, daß Ihr es fort wollt geben wie eine Qual und Last. Erst dann vielleicht erwacht noch in Euch ein besserer Geist, der Geist, der über Nacht noch, Euch hin zur Freiheit heißt.

    Hoffmann von Fallersleben

    Befreiung durch Wahrheit

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

  26. Olaf Scholz spricht Klartext :

    https://politikstube.com/sie-sagen-es-uns-mit-ihren-worten/

    Was mich an dem Video stört : Es ist nicht Sprach-synchron und es fehlen Sendungstitel u. Datum.

    In der ZDF-Mediathek ist dieser Ausschnitt ohne diese Angaben nicht zu finden. Dort gibt es über hundert Sendungen mit “Olaf Scholz”. Viele mit seinem direkten Bild, viele auch ohne. Man müsste sich durch viel zu viele Sendungen arbeiten.

    Da hat die Politikstube entweder geschlampt oder es war Absicht, weil Scholz Worte, wie z.B. “Regime” in den Mund gelegt wurden. Vermutlich sagte er in Wahrheit “Regierung”.

    Wer das Original findet, möge es bitte zum Abgleich hier einstellen.

  27. Ohne Gegenstrategie und ohne die Massenmedien in der Hand zu haben, wird kein Kritiker viel erreichen. Und auch das Internet haben die derzeitigen Machthaber in der Hand.

    • “kein Kritiker” stimmt, aber viele Kritiker schon.

      Sie werden es sehn : Dieses Jahr werden wir mehr !
      Und wenn der Impfzwang für alle kommt, werden wir schlagartig mehr !

      Was das Internet betrifft : Die werden es nicht wagen, das Internet abzuschalten. Denn eins ist ja mal klar : wenn man den Kritikern, der Opposition, dem Widerstand, den Lesern das letzte Ventil zur Meinungsäußerung nimmt, gehn die alle auf die Strassen !

      Niemand weiß so gut wie die Regierung was das bedeutet.

      • … im Gegenteil :
        Das “Internet der Dinge” beschützt diese Verbrecher besser als es jede Armee könnte.

  28. An alle Kämpfer für das Leben, Freiheit und Wahrheit:
    Zunächst, mit Optimismus gehe ich in das Jahr 2022 und danke werte Mona Lisa für den Kommentar am 01.01.2022 um 08:45 Uhr!!!
    Evtl. ist uns gerade diese Ankündigung entgangen – Es ist der 17.12.2021, Biden kündigt “schwere Krankheit und Tod” für Ungeimpfte und Geimpfte ohne Booster an.
    Doch drohte nicht in Deutschland Jens Spahn schon im November 2021 „mit einem schweren und potenziell tödlichen Winter, sollten sie bis dahin noch immer die gepriesene Covid-Impfung verweigert haben“? Weiter Spahn ebenfalls damals: “Wahrscheinlich wird am Ende dieses Winters jeder geimpft, genesen oder gestorben sein”. Dann kam US-Präsident Joe Biden und richtet nach dem Spahn-Beispiel eine Drohung an die amerikanische Bevölkerung.
    Dafür benutzt er die Omicron-Variante, aber wo sind die Belege für die Gefährlichkeit dieser Variante…? „Für Ungeimpfte schauen wir auf einen Winter voller schwerer Krankheit und Tod…“ so er weiter. Und dann bietet er die Lösung an bzw. behauptet, dass es eine Lösung gibt: „Aber es gibt gute Nachrichten: Wenn Sie geimpft sind und Ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben, sind Sie vor schweren Krankheiten und dem Tod geschützt – Punkt.“
    Hier geht’s weiter zu seinen Drohungen und Lösungen, nur eine Minute: https://report24.news/biden-kuendigt-schwere-krankheit-und-tod-fuer-ungeimpfte-und-geimpfte-ohne-booster-an/
    Und haben wir das nicht schon mal gehört?
    Präsident Emmanuel Macron sandte am Freitag um 20 Uhr seine Neujahrsgrüße an die Franzosen und beteuerte dabei u.a. “2022 könnte das Jahr aus der Epidemie sein”
    Dann warnt er und im gleichen Atemzug: Emmanuel Macron warnte am Freitag während seiner Wünsche für 2022, dass “die kommenden Wochen schwierig sein werden”, aber dass es dank des Impfstoffs “echte Gründe zur Hoffnung” gebe und dass “2022 das Jahr aus der Epidemie sein könnte”. „Dank des Impfstoffs “werden wir in der Lage sein, diese Welle zu überwinden”, fügte er hinzu…“
    Oder doch nicht?? Gegen Ende seiner Rede sagte er: “”Ich bin entschieden optimistisch, nicht nur für 2022, sondern auch für die kommenden Jahre”, betonte er.“
    Und dann, kurioserweise:
    “Ich werde bis zum letzten Tag des Mandats handeln, für das Sie mich gewählt haben”, sagte er schließlich über die Präsidentschaftswahl im April, für die er noch nicht gesagt hat, ob er kandidiert.

    Aber nun für uns Kämpfer:
    An alle Ungeimpften
    Was du dieses Jahr (2021) geleistet hast
    Wenn du begreifst, was vorgeht und das Gift nicht genommen hast, dann hast du den größten psychologischen Feldzug in der Geschichte der Menschheit überlebt.
    Ist dir klar, wie viel Zeit, Kraft, Geld und Einsatz sie betrieben haben? Sie haben versucht dich zu manipulieren, …
    Sie haben versucht… Sie haben versucht… Lohnt sich wirklich durchzulesen, nur einige Sekunden braucht man dafür: https://haunebu7.wordpress.com/2021/12/31/an-alle-ungeimpfte/
    Allen ein Gutes Neues Jahr ohne Booster, Spahn und Biden, aber nicht ohne Jesus!

    • @alfonso2

      Herzlichen Dank für den letzten Link.
      Der gibt Kraft zum Weitermachen.

      Gerade die Jahreswechsel-Psychologie mit ihren vielen Wünschen und guten Vorsätzen, weiß, dass zu viele Wünsche und zu hoch gesteckte Vorsätze und Ziele meist unerreichbar bleiben.
      Deshalb kommen mir die Apologeten der Reichsbürger mit ihren auf andere projizierten Aufgaben auch immer reichlich realitätsfremd und vorgeschickt vor.
      Wer mir einen Mount Everest vor die Nase setzt, kann nur eines wollen : nämlich dass ich beim Versuch der Besteigung immer wieder abstürze.
      In Ihrem Link dagegen, werden bisherige Anstrengungen gewürdigt. Das nenne ich mal eine echte Motivationshilfe für den Etappenlauf.

  29. Hier ein neues Video von Kla-TV in welchem mutige Aufklärer aufgezählt werden. Von meiner Seite ein grosses “Danke” an diese Leute. Und… ein “Danke” auch an den Betreiber dieses Blogs der schon seit Jahren vor einer versteckten Agenda warnt. Ihr alle seid Pioniere in dieser Zeit der neuen Inquisition. Verschwiegene Fachstimmen – exklusiv auf Kla.TV (Rückschau 2021)
    https://www.kla.tv/2021-12-31/21162&autoplay=true

  30. Diejenigen, die die Menschen zu Schafen machen wollen, müssen bekämpft werden. Dafür wird eine Strategie benötigt. Die Corona-Inszenierung hört dann von alleine auf. MM ist auf dem richtigen Weg mit seinen Plänen.

  31. Ich wünsche Herrn Mannheimer und allen Kommentatoren ein gutes Neues Jahr!

    https://politikstube.com/wahnsinn-spaziergang-in-kempten-polizei-setzt-schlagstoecke-ein/

    Was für einen faschistischen Drecksstaat wir haben! Gerade werden ja immer mehr die Montagsspaziergänge verboten. Bin gespannt wie das weitergeht. Ich werde am Montag wieder hingehen. Sinnvoll ist es keine Plakate und Kerzen mitzunehmen, damit man für die Polizei nicht als Montagsspaziergänger erkennbar ist!

    Hier noch etwas Interessantes:

    https://www.transparenztest.de/post/chefpathologe-uni-heidelberg-30-40-prozent-ursaechlich-an-covid-impfung-verstorben

    • @Selbstdenker

      Find ich toll, dass Sie tapfer und standhaft immer wieder mitlaufen.
      Für alle die das wegen körperlicher Gebrechlichkeiten gerade nicht können, schlage ich vor, Plakate, Transparente, Fahnen und sonstiges Material am Haus, Fenster, Balkon, Garten anzubringen oder aufzustellen.
      Wir brauchen jetzt auch auf dem Land eine breite Kundgebung, die auch allen verhinderten Widerständlern zeigt, dass sie nicht alleine sind mit ihren Gedanken zum geplanten Impfzwang.
      Diese Gruppe kann sich gegenseitig mit ihrer Kenntlichmachung helfen.
      Raus aus der Anonymität, rein in die Offensive lautet das Motto.
      Jetzt oder nie !

  32. ARD-Chefin gibt Fehler bei Corona-Berichterstattung zu !

    01.01.2022, 11:59 Uhr

    Die ARD-Chefin übt Selbstkritik in Bezug auf die Berichterstattung zur Corona-Pandemie .
    Patricia Schlesinger findet , sie hätten früher erklären sollen ,

    . . . . “warum Impfen richtig und wichtig ist”.

    https://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_91406968/ard-chefin-schlesinger-selbstkritisch-fehler-bei-corona-berichterstattung.html

    Die Nachrichtenformate der ARD zählen zu den wichtigsten Sendungen Deutschlands. Allein die “Tagesschau” lockt durchschnittlich elf Millionen Menschen vor die Bildschirme .

    Mit der Berichterstattung zur Corona-Pandemie der ARD in den vergangenen Monaten ist Patricia Schlesinger aber nicht zu 100 Prozent zufrieden.

    “Vielleicht sind wir zu spät auf jene Menschen eingegangen”.

    Die RBB-Intendantin, die seit dem 1. Januar die neue ARD-Vorsitzende ist, sieht kritische Punkte .
    Die 60-Jährige sagte im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur auf die Frage , welche Fehler die ARD gemacht habe :

    “Vielleicht sind wir zu spät auf jene Menschen eingegangen , die Impf-Vorbehalte haben.”

    Sie hätten ihnen früher erklären können, “warum Impfen richtig und wichtig ist”.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    . . . . *** die “Tagesschau” lockt durchschnittlich elf Millionen Menschen vor die Bildschirme *** .

    . .und diese elf Millionen werden von euch belogen von A bis Z !
    Noch mehr belügen geht fast garnicht !

    *** Sie hätten ihnen früher erklären können, “warum Impfen richtig und wichtig ist”.***

    Nee , laß mal . Auf euere verlogenen Erklärungen sind wir nicht scharf !
    Behaltet eueren verlogen Dreck !

    WAS FALSCH UND WAS RICHTIG IST , WISSEN WIR AM BESTEN !

  33. Da bist Du nur noch am kotzen :

    “Entsorgung der überzähligen Impfdosen 4 Milliarden Euro kosten lassen
    31. 12. 2021
    500,-€-Impfprämie für Boosterimpfungen
    Ablaufdatum der Impfdosen steht kurz bevor – jetzt sollen Impfprämien von 500,- Euro die Impfbereitschaft steigern. Gutscheine gibt’s dann mit der e-Card in der Apotheke. (Bildmontage Unser-Mitteleuropa)

    Aufgrund der stagnierenden Impfquoten fallen den geisterfahrenden Lenkern der österreichischen Politik immer kuriosere Ideen ein, um die Impfbereitschaft zu steigern. Nachdem die Ablaufdaten für die zu Hauf bestellten Impfungen in greifbare Nähe rücken greift bei den Verantwortlichen auch immer mehr Panik um sich und man versucht alles um die Plörre doch noch an den Mann & in die Venen zu bringen.

    Offenbar waren auch mit Impf-Lotterien, Puffbesuchen, Lugner-Leiberln und Schnellstich-Aktionen im Supermarkt noch immer nicht genug Bürger an die Nadel zu bringen. Nun sollen hohe Bargeld-Prämien aus Impf-Skeptikern überzeugte Impf-Junkies machen.

    Ganz im Sinne der Werbung mit Treueprämien für Zeitschriften-Abonnenten. Wohl nur noch eine Frage der Zeit bis es Kopfprämien für Impf-Anwerbungen gibt und die Impfungen im Ponzi-Schema, also ganz im Stil der Pyramidenspiele – vielleicht auf Tupperpartys, über Amway und Vorwerk-Keiler – vertrieben werden.

    Die Landeshauptleute von Steiermark und Salzburg regten bereits Mitte November an, Prämien von 500,- € an neu angeworbene Impflinge und Booster-Willige auszuzahlen, wie der Kurier damals berichtete.
    Nun nimmt diese Idee wieder Fahrt auf. Nicht nur Neo-Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) sieht in einem APA-Interview (nachzulesen in fast allen Medien) in allem was dazu beiträgt mehr Menschen zum Impfen zu bringen „ein positives Signal“, auch im Gesundheitsministerium (Minister Mückstein, Grüne) will man solche Lösungen diskutieren und der grüne Vizekanzler Kogler und Pamela Rendi-Wagner (SPÖ-Frontfrau, die als überzeugte Impf-fanatikerin diese Idee schon früher ins Spiel brachte) sehen darin noch Impfpotenzial.

    ELGA-Geschäftsführer Franz Leisch könnte sich vorstellen 500,- Gutscheine über das ELGA-System (Anm.: ELGA ist Österreichs elektronische Gesundheitsakte – die e‑Card) und die Apotheken zu verteilen. Wie genau das ablaufen soll und welche Gutscheine zur Verteilung gelangen sollen bleibt noch offen. Vielleicht kann man ja unter Vorlage seiner e‑Card (in vegetarischen Restaurants?) essen gehen (wobei einem dann gleich das passende Diätgericht kredenzt werden kann, wenn der Kellner die Gesundheitsdaten der e‑Card ausliest) oder man bekommt in der Apotheke eine Ernährungs- & Einkaufsberatung und den zum jeweiligen Patienten passenden Gutschein ausgehändigt ? (also Bons für eine Kneipp-Kur, einen Heimtrainer, Hörgeräte, Beruhigungstees, Obst, Stützstrümpfe, Akne-Creme, Erwachsenenwindel, u.ä.),

    Die Alpenrepublik will sich damit scheinbar die Entsorgung der voreilig angeschafften Unmengen an Impfungen, deren Verfallsdatum bald bevorsteht, rund vier Milliarden Euro kosten lassen. Ob das billiger ist als die Entsorgung als Sondermüll?

    Jedenfalls würde dieser Betrag auch für die Wirtschaftshilfen ausreichen um das ganze Land in einen zweimonatigen kompletten Lockdown zu schicken. Das haben Wirtschaftsexperten errechnet, die Corona-Förderungen bei einem harten Lockdown mit monatlich rd. 2,4 Mrd.€ veranschlagen.

    Der Wirtschaftsökonom des sozialliberalen Momentum-Instituts, Oliver Picek schlugt vor die Impf-Prämie in Form von Gutscheinen für gewisse, vom Lockdown gebeutelte Branchen, auszugeben um sie dadurch zu unterstützen und sich die Corona-Hilfen grossteils zu ersparen.

    Wer sich bis zum Jahresende mindestens 2–3 Mal impfen hätten lassen, sollte also mit ein paar Hundertern “belohnt“ (besser wäre abgespeist) werden, damit sich – nach deren Rechnung – das Land und die Wirtschaft jeweils sieben Wochen harten und weichen Lockdown spart. Die würden ca. 16,5 Mrd. € an Förderungen und Wirtschaftseinbußen betragen rechnet Picek vor.

    Auch in Deutschland gab es bereits solche Überlegungen 500,- € teure Prämien an Impfwillige auszuzahlen um deren Bereitschaft zu steigern sich als Versuchskaninchen zur Verfügung zu stellen, wie die FAZ bereits im Juli 2021 berichtete.

    Man fragt sich allerdings, weshalb man diese Beträge nicht lieber schon längst in das Gesundheitssystem gesteckt und damit Pflegekräfte und Spitalsbetten finanziert hat. Um vier Milliarden könnte man z.B. jedem der rd. 127.000 österreichischen Pflegekräfte (die teilweise nur 1.350,- / Monat brutto verdienen) einen Anreiz von 31.500,- € bieten. Und um 16,5 Mrd. könnte man sogar nochmals 120.000 zusätzliche Pflegekräfte einstellen, denen man vier Jahre lang monatlich € 2.500,- netto + Urlaubs- & Weihnachtsgeld zahlt.

    Warum man stattdessen lieber Probanden für zweifelhafte Pharma-Feldversuche anwirbt und selbst gesunde Bürger in Isolationshaft steckt bleibt schleierhaft.

    Für solche Studien wird üblicherweise von den Pharmafirmen an die Freiwilligen eine Entschädigung dafür bezahlt, dass sie an solchen Experimenten mitmachen und ihre Gesundheit riskieren. An die Versuchskaninchen werden in der ersten Studienphase auch schon einmal ein paar Tausender bezahlt und in weiterer Folge immer noch mehrere Hundert. Allerdings nehmen daran – im Unterschied zum Impfprämien-Probanden – ausschließlich Freiwillige ohne jeden Zwang teil.

    Sie werden vorher untersucht, über alle Risiken aufgeklärt, laufend ärztlich überwacht und nicht auch dann dazu genötigt, wenn sie dabei ein schlechtes Gefühl haben oder gar aus verschiedenen medizinischen, physischen oder psychischen Gründen für solch einen Test nicht in Frage kämen.

    Auch können sie einen Medikamenten-Test jederzeit abbrechen ohne dass sie deswegen sanktioniert würden. Denn Sanktionen müssen ja kommen, wenn nach Abschluss der Prämienphase am 1.Jänner 2022 eine allgemeine Impfpflicht in Kraft treten soll – so wie es sich das Momentum Institut (ein „Verein für sozialen Fortschritt“) in seinen feuchten Träumen vorstellt.

    Die öffentliche Hand scheint also ein gesteigertes Interesse daran zu haben Pharma-Testpersonen für ihre riskante Mitwirkung an der Sondermüll-Entsorgung zu bezahlen statt dem Gesundheitspersonal eine erträgliche Arbeitssituation zu bieten und es ordentlich zu entlohnen.

    Am wahrscheinlichsten ist es, die Regierung möchte vor dem 1. Februar noch schnell eine „freiwillig erfolgte“ Durchimpfungsrate erzielen, die ihr erlaubt die Impfpflicht ohne grossen Gesichtsverlust abblasen zu können. Denn dass diese Zwangsimpfungen an einer Million unbescholtener und gesunden Bürgern bzw. Strafen für die Weigerung ihr nachzukommen weder rechtlich haltbar noch in der Praxis exekutierbar sein werden dürfte allen Beteiligten inzwischen klar geworden sein. (Transdanubier)”

    Keine Frage : DAFÜR werdet IHR bezahlen !

    • “Die Landeshauptleute von Steiermark und Salzburg regten bereits Mitte November an, Prämien von 500,- € an neu angeworbene Impflinge und Booster-Willige auszuzahlen” . . . . .

      Was diese Verbrecher sich alles einfallen lassen ist sagenhaft !

      Unglaublich auf welch Ideen die noch kommen . Aber das ist wahrscheinlich noch nicht alles .

      Jeder Impfunwillige bekommt demnächst einen dicken Porsche vor die Haustür gestellt , wenn er doch nur mal kurz ins Impfzentrum eilt .

      Ohmann , welch eine bescheuerte Irrenanstalt ! 😆 😂 🤣

      • Und wo bleibt da das Gleichstellungsgesetz ?

        Außerdem sind wir als Kontrollgruppe viel wichtiger als die Geimpften Massen.

        Uns muss man Geld für’s Nichtimpfen geben, denn erstens sind wir selten, zweitens braucht uns die Wissenschaft und drittens sind wir ja laut Regierung besonders gefährdet abzukratzen.

        Wir sind eine besonders schützenswerte Art und besonderer Schutz kostet nun mal Geld.

        Ohne uns können die wissenschaftlichen Studien überhaupt nicht fortgesetzt und abgeschlossen werden.

        Normalerweise sind wir wie rohe Eier zu behandeln und müssten in Watte gepackt werden !

  34. Supidupi, der beste Revolutions-Freund Franz, macht den grünen Fröschen das Energieterrain streitig :

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/bruessel-will-gas-und-atomkraft-als-gruen-einstufen-a3676582.html

    Jou – kann halt noch dauern bis unsere Klimafreaks erkennen, dass der Franz alles andere als Klimaschutz im Schilde führt.

    Um das zu begreifen, braucht man nur einen einzigen Fakt zu erwähnen : Der Franzose ist die einzige Atommacht in der EU und er will zwar ein gemeinsam finanziertes EU-Militär, aber seine atomare Macht will er nicht teilen und für sich behalten.

    Ich finde das Machtgerangel in der EU über die EU ja super. Beweist es doch, dass nicht mal die “solidarischen” EU-Führungsnationen frei von hegemonialen Machtansprüchen sind.

    Noch Fragen ?

  35. Kameraden,

    kann jeder von euch, der die Moeglichkeit hat, folgendes Attila Hildmann zuschicken, damit er es teilen kann?
    Er sagt immer, spazierengehen ist ein Anfang, aber noch nicht genug.
    Viele haben aber keine Ahnung, was fuer Jedermannaktionen jeder jeden Tag gegen die eigene Abschaffung machen kann. Hier sind Inspirationen (fuer die eigene Wohung oder sowas).

    https://archive.org/details/3VolkstodStoppenAufklrenUndberzeugen/11%20Volkstod-stoppen-Feindpropaganda2.png

    https://archive.org/details/HandbuchZumSelbsterhaltVonDirUndDeinemVolk82S

    https://www.attilahildmann.de/index.html
    AttilaHildmannFreedom@protonmail.com

    • “Attila Hildmann sagt immer: “Spazierengehen ist ein Anfang, aber noch nicht genug”.

      Dazu passend ein Artikel von Max Erdinger:

      ansage.org/phantastische-prognose-die-dynamik-hinter-den-spaziergaengen/

  36. FROHES NEUES JAHR, ALLEN!

    ++++++++++++++++++++++

    Hatte ich die Corona-Grippe u. gar nicht bemerkt?

    Der Weg zum Genesenenstatus –
    Welche Tests sind möglich und sinnvoll?

    24.12.2021

    Dr. med. Dirk Wiechert

    PCR-Test pos = genesen nach 2-3 Wochen für sechs Monate
    Was ist immunologisch und forensisch üblich?
    Was ist die wissenschaftliche Sichtweise?

    VIDEO Zeitstempel:
    0:00 – Einleitung
    0:37 – Offiziell genesen nur mit PCR-Nachweis?
    3:02 – Welche Tests haben mehr Aussagekraft?
    5:40 – Dauer des Genesenenstatus?
    7:07 – Vor Mutationen gefeit?
    9:13 – Vorteil der Totimpfstoffe?
    10:23 – Zusammenfassung und Abschluss

    Mehr Informationen im heutigen Newsletter auf der Hompeage.

    Weitere Infos unter:
    +www.dr-wiechert.com
    https://dr-wiechert.com/newsletter/gesundheitsnewsletter-vom-24-12-2021-genesenenstatus-fuer-6-monate-wissenschaftlich-haltbar-prof-dr-koenig-prof-dr-streek-weitere-neuigkeiten-zu-corona/

    https://www.youtube.com/watch?v=b_eR6t4aFf4
    gesamt ca. 13 Min lang. Am Anfang u. in der Mitte
    Werbung, die man wegklicken kann.
    Am Besten wäre also ein T-Zellentest. Was er kostet,
    wer ihn wo durchführt wurde nicht beantwortet.
    Für den Genesenenstatus braucht man ja das
    Gesundheitsamt.

    Also die T-Zellen hat man ein Leben lang, aber am
    besten sind sie innerhalb 1 bis 2 Jahre nach der
    Coronagrippeerkrankung im Blut nachzuweisen.
    Später ziehen sie sich in die Lunge(?) u. Knochenmark
    zurück, können aber weiterhin alle Corona-Mutationen
    bekämpfen. Weil sie bei einer neuen Infektion
    wieder ins Feld ziehen, dann sind sie auch wieder
    im Blut nachzuweisen, meine ich verstanden zu haben.

    Unterm Video sind auch noch wichtige Kommentare.
    Davon habe ich bisher nur drei gelesen.

    Mit dem T-Zellentest kann man leider nicht nachweisen,
    ob man vor 10 Jahren schon Corona hatte, allenfalls
    auf dem Seziertisch, hihihi!

    Meine Frage wäre, ob man das Rückenmark(?)
    bzw. Knochenmark eines Lebenden punktieren könnte,
    für einen T-Zellennachweis nach über zwei Jahren.
    Nur wissen möchte ich es. So ein gefährl.(?) Eingriff
    darf/kann keine Routinesache werden.

    Jedenfalls ist der Drosten´sche PCR-Test kein Goldstandard.

    +++Alle meine Angaben ohne Gewähr, bin ja nur Laie u. habe
    das Video nur einmal u. nebenbei gesehen.+++

    Ich will noch ergänzen:

    Hier einiges über T-Zellen
    +https://www.dzif.de/de/glossar/t-zellen
    +https://flexikon.doccheck.com/de/T-Zelle
    +https://de.wikipedia.org/wiki/T-Lymphozyt

    Thymusdrüse
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Thymus

    T-Zellennachweistests würden beweisen,
    daß vermutl. die Mehrheit der Weltbevölkerung
    gar keine “Impf-Abos” von BioNtech & Co. bräuchten.
    Denn Corona-Viren sind schon immer am Grippegeschehen mitbeteiligt.

    • Was ich mich dauernd frage :

      Also, was haben wir ?
      Wir haben ein nichtisoliertes Virus.
      Wir haben unspezifische Virenfragmente.
      Wir haben Tests die auf 20 verschiedene Fragmente reagieren.
      Wir haben eine Symptompalette die auf zig Erkrankungen hindeutet.

      Wer kann da jetzt und wie, einen Antititter im Blut “Covid19” zuordnen ?

  37. Lieber Herr Mannheimer,
    bitte verzeihen Sie mir dieses “Out of Topic”, aber ich möchte unsere Diskussion aus einem vorherigen Strang zum Thema Faschismus/Bolschewismus gerne um einen Aspekt erweitern, der mir sehr wichtig erscheint.

    Ich verweise hier aus einem Artikel von der-dritte-weg.info :

    In der von antifaschistischen Siegermächten geprägten Nachkriegsordnung gilt es als Akt des vermeintlich politischen Anstandes, sich selbst als antifaschistisch zu bezeichnen oder zumindest auf größtmögliche Distanz zu jeglichen Positionen zu gehen, die als „faschistisch“ gelten könnten. Politische Gegner, die man auf polemische oder zum Teil ernstgemeinte Weise mit dem denkbar schlimmsten Schimpfwort beladen will, werden dabei gerne als „Faschisten“ oder wenigstens als „faschistoid“ gebrandmarkt, die als Feinde all jener „menschlichen“ und zivilisatorischen Werte gelten sollen, deren Verteidigung sich Parteien aller politischer Coleur auf die eigene Fahne geschrieben haben.

    Dabei sind es beileibe nicht nur Personen des linken politischen Lagers, die sich dieses als „Faschismuskeule“ im Sprachgebrauch bekannt gewordenen rhetorischen Mittels bedienen, um politische Gegner als „menschenfeindlich“ zu diskreditieren, sondern nicht minder auch politische Rechte, die ihrerseits im Faschismus linke Wurzeln zu erkennen glauben.

    Faschismuskeule von links und rechts

    So macht während der Corona-Krise des Öfteren das Narrativ vom „Corona-Faschismus“ in rechten und regierungskritischen Protestkreisen die Runde und beim Angriff linkskrimineller Gewalttäter glauben nicht wenige bürgerliche Patrioten, dass das bekannte Zitat des italienischen Antifaschisten und Kommunisten Ignazio Silone „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›“ auf die heutige Antifa bezogen wäre. Doch nicht nur der einfache bürgerliche Michel auf der Straße ist in diesem Faschismus-Narrativ verfangen, sondern auch hochrangige Politiker der Rechten.

    Der französische Präsidentschaftskandidat Eric Zemmour, von denen viele rechtskonservative oder neurechte Patrioten glauben, dass er die „letzte Hoffnung“ sei, um das „christliche Abendland“ noch zu retten, behauptete unlängst, dass Faschismus und Nationalsozialismus in Wirklichkeit „linke Wurzeln“ hätten und suggerierte damit indirekt, dass die heutige volksfeindliche Linke in einem Lager mit den Weltanschauungen des historischen dritten Weges von Faschismus und Nationalsozialismus stehen würden, die in ihrer Zeit in Wahrheit Abwehrkräfte gegen den Marxismus und Liberalkapitalismus westlicher Prägung waren. Eine ähnliche Argumentation kennt man hierzulande auch von nicht wenigen Vertretern der AfD, die wohl zu dem typischen deutschen Symphatisantenkreis Zemmours gehören. Als Abkömmling algerischer Juden möchte natürlich auch Zemmour im Lager der „Antifaschisten“ und „wahren Demokraten“ stehen.

    Was liegt dabei also näher, als dem politischen Gegner der Linken den schwarzen Peter des Faschismus unterzuschieben? Zemmour sagt wörtlich: „Die faschistische Bewegung wurde auf der Linken in Italien geboren. Mussolini ist Sozialist, Mussolini gehört der Sozialistischen Partei an. Er hat sich einfach von einem Teil der italienischen Sozialisten abgeschnitten, weil er wollte, dass Italien dem Krieg von 1914 beitritt, während andere es taten dem Krieg von 1914 nicht beitreten wollen. Das ist alles, aber sonst ist der Erfinder des Faschismus Sozialist.“ Und über den Nationalsozialismus befindet Zemmour „Wie heißt die NSDAP? Sie sind Linke, die SA ist Linke, sie wollen den Kapitalismus zerstören.“ Zemmour selbst reagierte mit diesen Aussagen, die von seinen Anhängern mehrere tausend Mal auf Twitter geteilt worden sind, vor allem auf die immer wiederkehrenden Vorwürfe seiner linken politischen Gegner, dass er „Faschist“ sei.

    Diese wiederum versuchen ihn zu entkräften, indem sie ihm vorhalten, dass Mussolini mit dem Sozialismus frühzeitig „gebrochen“ hätte und nach dem Ersten Weltkrieg komplett „umgedreht“ worden wäre. Und auch Hitler werfen mit der Linken symphatisierende, vermeintlich seriös angestrichene „Historiker“ vor, dass dieser den Begriff „Sozialismus“ angeblich nur als taktischen „Köder“ benutzt hätte, um der marxistisch durchseuchten Arbeiterbewegung die Massen zu entreißen. Die Tatsache, dass Hitler das Privateigentum weitestgehend unangetastet lassen wollte, muss als vermeintlich stichfestes Indiz herhalten, um ihm die politische Praxis des Sozialismus absprechen zu wollen. So wird in roten Kreisen nicht selten der Begriff „Hitlerfaschismus“ an Stelle von „Nationalsozialismus“ verwendet. Da Linke und Kommunisten neben sich keine anderen Antikapitalisten oder Sozialisten dulden, haben diese bereits frühzeitig den „Faschismus“ als negativ besetzten Kampfbegriff etabliert, in dem sich alle negativen Erscheinungen wie Reaktion, Kapitalismus und Imperialismus bis zum Äußersten steigern würden.

    Es scheint also offensichtlich zu sein, dass sich der Streit zwischen der Linken und der bürgerlich-konservativen Rechten lediglich um die Frage dreht, wer von beiden die konsequenteren „Antifaschisten“ sind. Denn die Menschenrechtsideologie und das Selbstverständnis einer negativen Freiheit von allen äußeren und inneren „Zwängen“ entlarvt beide Lager als wesensverwandt bzw. als Kehrseiten ein- und derselben Medaille.

    Menschenrechtsideologie gegen Volk und Nation

    Die Idee, welche Antifaschisten sowohl des bürgerlichen als auch des kommunistischen Lagers miteinander verbindet, reicht schon bis in das 18. Jahrhundert zurück. Unter dem Pulverdampf der französischen Revolution verkündete man damals schon die universalistischen Menschenrechte, den Zustand einer Gesellschaft, in dem Mensch gleichberechtigt neben Mensch steht und wo Unterschiede entweder ausgelöscht oder in ihrer Wirkung nicht beachtet werden. „Der Mensch“, losgelöst von allen organisch gewachsenen menschlichen Teilgruppen, sollte dann gemeinsam mit anderen „Menschen“ mit dem gleichen Freiheitsverständnis eine „Ordnung“ bilden, die durch den „demokratischen Staat“ ausgedrückt wird. Daraus entwickelte sich schließlich der parlamentarische Staat, in dem die nach Meinungen und Interessen sich frei zu Parteien zusammenschließenden Menschen ein Wirrwarr an Zielvorstellungen bildeten, die allein durch die allernötigsten Verkehrsregelungen eines Nachtwächterstaates zusammengehalten wurden, um die Ordnungsbedürfnisse der politischen Teilnehmer zu regeln.

    Einige andere Menschenrechtsapologeten sahen in dieser „Ordnung“, auch wenn die „politische Demokratie“ bestand, noch lange nicht die Gleichheit von Mensch zu Mensch verwirklicht und strebten nach einer Revolution, die die Grundsätze der Menschenrechte auch auf die Wirtschaft ausdehnt, wenn nötig auch unter dem Einsatz von blutiger Gewalt, um dann die „echte“ und „wirklich freie“ Demokratie errichten zu können, die sich in einem basisdemokratischen Rätesystem ausdrücken soll. Die verschiedenen Pläne zur Errichtung des demokratischen Menschenrechtsstaates bezeichneten nur unterschiedliche Einsichten in die aktuelle Lage, Unterschiede der taktischen Methode und unterschiedliche Ausprägungen des Radikalismus, jedoch nicht Unterschiede des Ziels und der grundlegenden Sicht auf die Welt. Sie kämpften bei aller Verschiedenheit der Schattierung stets für das eigentliche Endziel: Die Verwirklichung der Ideen von 1789, den Aufbau der „menschlichen“ Gesellschaft auf den Grundsätzen von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Liberale, Konservative und Marxisten sind zeit ihres Bestehens zwar immer nur getrennt marschiert, aber haben immer das gleiche Ziel vor Augen gehabt.

    Sie stehen für ein utopisches Ideal des Lebens, das hinter all den taktischen Unterschieden gemeinsam ist. Damit stehen sie im krassen Gegensatz zu den Bewegungen des dritten Weges, die eben nicht für die Aufhebung und Vermischung nationaler und völkischer Unterschiede stehen, sondern die Widersprüche aus Klasse und Nation bzw. sowohl liberalistische Gleichmacherei als auch marxistischen Kollektivismus überwinden wollen und gleichzeitig an Europas uralter Tradition wieder anknüpfen wollen. Diese Bewegungen wurden im Verlauf des 20. Jahrhunderts durch den Faschismus und durch den historischen Deutschen Sozialismus verkörpert. Nicht die Verwischung und Auslöschung der völkischen Eigenart oder die „Assimilation“ an eine herrschende Volksgruppe kennzeichnen den dritten Weg, sondern das wirkliche Menschenbild des Nationalismus, das sich im Streben politisch bewusst gewordener Völker nach Freiheit und Selbstbestimmung wiederfindet.

    Der deutsche Redakteur und Publizist Johannes Gross brachte es folgerichtig auf den Punkt: „Die Ideologie des Faschismus und Nationalsozialismus kann auch verstanden werden als ein Ausdruck des europäischen Selbstbewußtseins zwischen den Kriegen – der dritte Weg zwischen der liberalen Demokratie des Kapitalismus und der kommunistischen Diktatur des Proletariats. … Die Kraft dieser dritten Position, ihre politische Virulenz, bezog sie aus dem alten Kontinent, der sich tausend Jahre als Mitte der Geschichte verstanden hatte und nicht kampflos das Feld räumen mochte.“

    Faschismus als verkannte Weltanschauung

    Die überwiegenden heutigen Vorstellungen über den Faschismus, die sich lediglich in dem Narrativ einer menschenverschlingenden Gewaltherrschaft erschöpfen, welche sich wahlweise in Gestalt eines „Nazifaschismus“, „Coronafaschismus“, „Linksfaschismus“, „Ökofaschismus“ oder einer beliebig anderen Gestalt ausdrücken kann, gehen allesamt auf die Fälschungen und Täuschungen zurück, die ursprünglich durch Kommunisten und andere Linksextremisten in Umlauf gebracht worden sind, um sich von den eigenen historischen Verbrechen realexistierender roter Diktaturen reinzuwaschen. Sie kennzeichnen nichts weiter als eine primitive Polemik politisch Unwissender, die den Faschismus lediglich auf ihre Feinde projizieren mit dem Zweck, diese aus der vollendeten Tatsache heraus, dass der Faschismus seit dem verlorenen Krieg 1945 zum verbrannten Begriff wurde, zu diffamieren.

    Im tatsächlichen Sinne ist der Faschismus jedoch nichts anderes als die italienische Variante des dritten Weges zwischen dem westlich-kapitalistischen Liberalismus und kommunistischen Marxismus, die von Benito Mussolini ab 1919 geprägt und zwischen 1922 bis 1943 sowie in Form der Repubblica Sociale Italiana (RSI) von September 1943 bis April 1945 die Staatsordnung Italiens bildete. Mussolini selbst grenzte das Wirken des Faschismus lediglich auf den Raum der italienischen Interessenssphäre ein, indem er sagte, dass der Faschismus keine Weltanschauung ist, „die über die Alpen und das Meer hinausgetragen werden kann, da er in der Kraft und den Werten unseres Volkes wurzelt.“ Ähnlich wie der Nationalsozialismus in Deutschland ging auch er aus einer Synthese linker und rechter politischer Elemente hervor, die in Italien durch Syndikalismus und Nationalismus verkörpert wurden und strebte eine Versöhnung bzw. Zusammenarbeit aller Berufsstände unter dem korporativen Gedanken an.

    Als übergeordnetes Gebäude trat aber hier der Staat auf und nicht, wie in Deutschland, das Volk als rassisch definierte Blutsgemeinschaft. Zeitgleich traten neben dem Faschismus in Italien und dem Nationalsozialismus in Deutschland auch noch viele weitere ähnliche nationalrevolutionäre Bewegungen in anderen europäischen Ländern auf, deren Kampf allesamt den verlogenen Menschenrechtsideologien von Liberalismus und Kommunismus galt. Es waren nationale Abwehrbewegungen gegen die internationalistischen Schwurbeleien bürgerlich-liberaler und marxistischer Weltverbesserer, die trotz aller natürlicher weltanschaulichen Differenzen, resultierend aus den unterschiedlichen Eigenarten der Völker, zwangsläufig dasselbe Schicksal teilten und sich zu einer gemeinsamen Front gegen die beiden großen Bedrohungen aus internationaler Plutokratie und Bolschewismus zusammenschließen mussten, wenn sie ihr Werk der nationalen, sozialen und gesellschaftlichen Erneuerung ungestört fortsetzen wollten.

    Sowohl Faschismus als auch nationaler Sozialismus waren das letzte Aufbegehren des alten europäischen „Blut- und Schwertadels“, von dem der Paneuropa-Vordenker Coudenhove-Kalergi schon 1922 in seinem Werk „Adel“ schrieb, dass dieser „endgültig ausgepielt habe“ und von einem neuen „Geistesadel“ verdrängt werden würde. Den scheinbaren Konflikt zwischen Kapitalismus und Kommunismus bezeichnete Kalergi als „Bruderkrieg des siegreichen Hirnadels um das Erbe des besiegten Blutadels“. Den Generalstab beider Parteien verortete Kalergi in der „geistigen Führerrasse Europas“, womit er das Judentum meinte. Der „Kalte Krieg“ nach der endgültigen Niederwerfung des alten Europas 1945 als janusköpfige Erscheinung der siegreichen Internationalen und der Siegeszug intellektueller Schulen, die die alten freimaurerischen Ideale von der Gleichheit von allem, was Menschenantlitz trägt, verkündeten, passen in der Tat zu dem, was Kalergi als Zukunft Europas prophezeite.

    Schon während des Spanischen Bürgerkrieges zwischen 1936 und 1939 wurden die verhärteten Fronten zweier sich wie Feuer und Wasser entgegenstehenden Ideen, hier die Weltanschauungen sich ihres eigenen nationalen Charakters und ihres eigenen geschichtlichen Erbes bewusst gewordener Völker, dort die Ideologien der internationalistischen, fortschrittsgläubigen Menschenrechtler, bereits im Kleinen scharf in zwei völlig unvereinbare Lager getrennt, die im darauf folgenden großen Ringen des Zweiten Weltkriegs in den entscheidenden Endkampf traten. Während die selbsternannten humanistischen und demokratischen Staaten des Westens keine Scheu hatten, vorbehaltlos die Sache der von Moskau aus ferngesteuerten Rotspanier zu unterstützen, haben Italien und Deutschland sich auf die Seite der „faschistischen“ Falangisten gestellt, mit denen sie naturgemäß die selben Interessen teilten, um Europa vor der Machtergreifung des Kommunismus zu bewahren. Auch später im Zweiten Weltkrieg gingen westlicher Liberalismus und östlicher Bolschewismus ein gemeinsames Bündnis ein, um die Erneuerung Europas im Lichte seiner alten Traditionen zu vereiteln, die Beute unter sich aufzuteilen und mit dem jeweils eigenen Konzept von Menschenrecht, Fortschritt, Gleichheit und Demokratie zu „beglücken“.

    Wer also als Patriot oder gar als Nationalist zur Faschismuskeule greift, um ein Unrechtssystem wie z.B. das der BRD anzuklagen, muss sich darüber im Klaren sein, dass er sich damit eines Feindnarrativs bedient und, ob gewollt oder nicht, das Erbe und Andenken der Millionen Soldaten und freiwilligen Kämpfer aller Länder des Kontinents, die auf den Schlachtfeldern Europas gekämpft und geblutet haben, um ihre Nationen vor Kommunismus und plutokratischer Geldherrschaft zu bewahren, in den Schmutz tritt. Denn nicht nur der Deutsche Sozialismus steht für einen dritten Weg zwischen den beiden internationalistischen Spielarten, welche am Ende im selben ideologischen Substrat der Französischen Revolution mit ihren Losungen von Gleichheit und Menschenrechten wurzeln, sondern auch Faschismus und weitere nationalrevolutionäre Willensäußerungen völkischer Freiheitsideen, die über Europa verteilt so vielfältig sind, wie die einzelnen Gesichter der europäischen Völkergemeinschaft.

    ENDE – Ich hoffe ich konnte hiermit meine Position zum Thema Faschismus verdeutlichen und warum WIR ihn nicht mehr nutzen sollten, sondern immer von Bolschewismus sprechen, wenn wir den BRD-Menschenrechtsextremismus meinen.

    Weiterhin Ihnen alles erdenklich Gute!

    • Sehr geehrter Herr Konrad, solche fundierten Off-Topic-Beiträge sind immer erwünscht und der ihre ist eine besondere Bereicherung, was die Klärung des Begriffes Faschismus anbetrifft. Ihren obigen Beitrag werde ich in meinem wissenschaftlichen Archiv speichern und den Inhalt des Autors zu gegebener Zeit in meine Artikel einflechten.

      MM

      • Sie haben mir aus der Seele gesprochen mit diesem Artikel. Schon oft versuchte ich, einzelne Fragmente daraus anzubringen, aber diese “Gewohnheit” ist so eingefahren, dass es noch vieler Berichtigungen bedarf, bis die “Benutzer” dieser Faschismusliebhaber den Begriff richtig benutzen. Genauso wie rechts und links.
        Danke!

  38. Lindner : Deutschland sollte gesamte Bevölkerung in einem Monat impfen können !

    Um in der Corona-Krise gewappnet zu sein, sollte Deutschland aus Sicht von Bundesfinanzminister Christian Lindner bei Bedarf innerhalb eines Monats die gesamte Bevölkerung impfen können. „Deutschland sollte nie wieder unvorbereitet …….

    Man wisse nicht, welche Entwicklung die Pandemie nehmen werde. „Deshalb sollten wir bald in der Lage sein, nötigenfalls binnen eines Monats die gesamte Bevölkerung zu impfen. Wir müssen die dafür notwendige Infrastruktur schaffen sowie uns Zugriff auf entsprechend viel Impfstoff sichern.“

    https://www.rnd.de/politik/lindner-deutschland-sollte-gesamte-bevoelkerung-in-einem-monat-impfen-koennen-HOCIVZAGO5NIWBIS7ZEJXAIVQM.html

    Hier der nächste Spinner :

    Uli Hoeneß: „Ich bin ein totaler Fan von Karl Lauterlach“ !

    Karl Lauterbach ist erst seit wenigen Wochen neuer deutscher Gesundheitsminister.
    In dieser kurzen Zeit hat sich das Bild von ihm gewandelt, findet zumindest FC-Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß.
    Er lobt den SPD-Politiker für seinen Tatendrang ……..

    https://www.rnd.de/politik/karl-lauterbach-uli-hoeness-ist-fan-vom-spd-gesundheitsminister-PRPPDRL3Y4HIHRQWV72KDSULUA.html

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Ja is klar . Lügner – Betrüger – Verbrecher und Knakis finden sich alle sehr sympatisch ……..untereinander ! 😆 🤣

    • Jetzt dreht der Lindner aber komplett am Rad.
      Welchen tödlichen Virus erwartet er denn ?
      Und soll das etwa aus seiner Sicht bedeuten, dass ganz Deutschland überlebt, während andere Nationen verrecken ?
      Ist das solidarisch ?
      Christ-ian, geh auf dein Zimmer und schäm dich !

  39. Zitat: Spitzenvirologen: Alle Geimpften werden sterben

    Alle werden irgendwann sterben. Nicht nur die Geimpften.
    Fraglich ist nur, ob die Geimpften früher sterben. Zu sehen ist derzeit davon jedoch herzlich wenig. Wäre es anders, müssten die Geimpften in heller Aufregung sein und Jagd auf die Verantwortlichen machen. Sind sie aber nicht, sondern stattdessen schauen sie ungeduldig und fordernd auf die in ihren Augen blöden Ungeimpften herab und geben ihnen die Schuld an der nicht enden wollenden “Pandemie”.

    • @Hewe.

      mich verwundert es auch sehr, meine komplette Straße ist geimpft und teilweise geboostert, die haben alle null Probleme. Sogar die über 8Ojährigen haben kürzlich den Bosster bekommen und sind fit wie eh und je.

      Gut, zwei meiner Bekannten sind kurz nach der Impfung verstorben, doch hier ist alles im grünen Bereich.

      • Warten sie einfach noch ein Weilchen ab. Es ist ja nicht so, dass die meisten unmittelbar nach der Impfung versterben. Die zeitdauer kann mehrere Jahre betragen, je nach Höhe des beigefügten Graphenoxid. So jedenfalls wird es von spitzen virologen wie Coleman und tenpenny dargestellt.

      • Jedes Immunsystem. als auch dessen Konditionierung sind unterschiedlich empfänglich
        gegen solch Reizwirkung an Fremdstoffen, bei mir dauerte es zB.gerade mal 15 Jahre , bis nach einer Rizinvergiftung in AFRIKA; dann ein Lymphom erwuchs, welche sofort entfernt, die Heilung war. WIE SICH DAS nach einer mRNA-Belastung ebenso zeigen wird.

      • Ungeimpften wird im Kontakt mit Geimpften günstgsten´falls “nur” die Nase laufen und Bronchialschleim wird ausgespuckt – als gutes Zeichen, dass das Immunsystem noch funktioniert, ev. Lidrandentzündung und Angioödem sind davon zu erwarten, also Histaminose.

  40. Neuer Film von Imad Karim :
    “Polens deutsche Migrationskrise”

    Der Film wurde von youtube kurzerhand gelöscht.
    Im Link kann er noch angeschaut werden.

    • Sehr gutes Video, es zeigt wie sich die Sozialschmarotzer sich am deutschen Staat bedienen. Das Traurige daran ist, dass es nicht erst seit gestern passiert, es begann schon damals, als sie in der Nachkriegszeit die Gastarbeiter herein ließen. Deutschland zahlt Kindergeld in Milliardenhöhe ins Ausland. Diese Leute finanzieren den ganzen Clan in ihrer Heimat und bauen sich die tollsten Häuser, die sie sich nie leisten könnten, wenn sie in ihrer Heimat geblieben wären.

      Familien, die hier nach 6 Jahren eingebürgert werden, haben alle Freiheiten, es ist einfach unglaublich und auch nicht verwunderlich, das Deutschland pleite ist.

      Migranten, die hier wohnen bekommen Kinder ohne Ende, ich könnte einfach nur noch kotzen, wenn ich dann sehe, wie sie deutschen Bürgern, die all dass finanziert haben, überall den Geldhahn zudrehen. Rentner zusätzlich arbeiten müssen, um überhaupt über die Runden zu kommen.

  41. Mona Lisa sagt:
    3. JANUAR 2022 UM 08:11 UHR
    @DuD

    ”Ein Sozialist kann Christ sein. Ein Christ muss Sozialist sein.”
    Das waren Ihre Worte und ich sagte :
    “Die bringen es auch noch fertig ihre eigene Heilsreligion umzudeuten und zu verleugnen, nur damit sie nicht so dümmlich da stehn (besagter Gesichtsverlust).”
    … was Sie mir bewiesen haben.
    ____________________________________________________________________
    Das hat der Oskar Lafontaine im Interview gesagt, nicht ich selber!
    Was soll ich Ihnen also damit bewiesen haben?

    Schicken Sie Ihre Meinung an ihn und die anderen Politiker, denn die Regierungen betreiben den politischen Katholizismus und das Zugreifen auf die sogenannten “Laienorganisationen”, Zitat: “…weil diese dadurch, dass sie die Botschaft des Evangeliums ernst nehmen, zu den gleichen politischen Vorstellungen kommen wie die Linke.”

    https://www.katholisch.de/artikel/8239-der-papst-wuerde-zum-linken-fluegel-gehoeren

    ALLE Parteien sind mit dem Katholizismus der RKK verbunden, am Beispiel der Linken und von O.L. besonders deutlich zu sehen. Genau diese (hier am Beispiel der Linken) deuten das Evangelium um und ob Sie es wollen oder nicht, wir werden von dieser umgedeuteten Religion beherrscht!

    Und da Sie sowieso nicht wissen, was das Evangelium überhaupt ist, können die Sie und alle anderen Menschen satanisch grinsend am Nasenring durch die Manege treiben.

    Also lesen Sie doch bitte in Zukunft richtig, bevor Sie empört und siegessicher in die Tasten hauen und alle anderen als dümmlich bezeichnen, ausser selbstverständlich Sie selber!

    • “Wir werden von dieser umgedeuteten Religion beherrscht!”
      Sie vielleicht, ich nicht, ich werde von überhaupt keiner Religion beherrscht – auch nicht von Ihrer.

  42. Mir ist kein Land auf dieser Erde bekannt wo der Sozialismus, Kommunismus, Marxismus und Bolschewismus irgend etwas positives für die Menschen zustande brachte.
    Gesunde, vernünftige Menschen sind vom Wesen her sozial (Ausnahmen leider) und müssen nicht etiketiert herumlaufen und sich so benennen. Auch müssen sie nicht Millionen von Menschen ungefragt auf die nördliche Halbkugel schleppen und dort alles auf den Kopf stellen und Spannungen und Kulturzerstörung vorantreiben.
    Man kann anderen Kulturen an Ort und Stelle helfen. Deshalb ergibt sich daraus, dass sie ganz andere Zerstörungspläne verfolgen und die unbedarften, denkfaulen Mitläufer und Unterstützer fühlen sich super und siganlisieren gegenseitig ihre Tugenhaftigkeit und hohe Moral.

    • Mir ist kein Land auf dieser Erde bekannt wo der Sozialismus, Kommunismus, Marxismus und Bolschewismus irgend etwas positives für die Menschen zustande brachte.

      Das soll es auch gar nicht, es sind die Testläufe gewesen auf das was jetzt geplant ist. Der jesuitisch-satanische Geist eines Stalin und seine Regierung war dagegen ein Kindergeburtstag gegen das, was jetzt kommt.

      JDFarag, ein Pastor aus Hawaii hat in seiner Predigt vom 26.12.2021 eine Zuschrift eines Mitgliedes seiner Gemeinde erhalten und besprochen. Die Rede selbst wurde in Deutsch übersetzt und steht zum Abruf bereit. Leider kann ich hier kein Bild zu dem Ausschnitt machen, um dies einzugrenzen, sondern kann nur die ganze Predigt einstellen. Es betrifft mehrere Seiten und mehrere Punkte! Das sage ich deshalb, damit keiner Anstoss nehmen kann, weil hier eine ganze Predigt eingestellt ist!

      https://cdn.subsplash.com/documents/KTTD3H/_source/cfd35344-47aa-4e67-a5ee-8ae68f9bca84/document.pdf

      Man arbeitet in den USA an einem Trackinsystem, um die zukünftigen Toten zählen zu können- Abschluss des Projektes Ende 22, kurze Leseprobe im Bild

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Optionally add an image (JPEG only)