Künstliche Intelligenz (KI) und die COVID-Pandemie: Hintergründe des Kriegs gegen die Menschheit. Von Prof. Anthony J. Hall


Von Michael Mannheimer, 10. März 2022

Künstliche Intelligenz (KI) und die COVID-Pandemie: Die Explosion einer “Wahrheitsbombe” zur Erhellung des Kriegs gegen die Menschheit

Von Prof. Anthony J. Hall, Übersetzung©: Andreas Ungerer, Veröffentlicht am Januar 11, 2022 by Andreas

7. Januar 2022, Global Research

Seit fast zwei Jahren erleben wir Angriffe einer ganz neuen Form der Kriegsführung. Mit Ausnahme eines winzigen Prozentsatzes der Weltbevölkerung sind wir zum Ziel des Feindes geworden. Dieses angegriffene Wir erstreckt sich auf den größten Teil der Weltbevölkerung.

Wir werden aussortiert, um uns, neben einer massiven Roboterisierung, auf eine neue politische Ökonomie vorzubereiten, die durch ein Verhältnis der Unterwerfung unter die Künstliche Intelligenz gekennzeichnet ist. Es wird zunehmend klarer, daß der Übergang zu diesem Vorhaben – das de facto eine Entvölkerung darstellt – mit den brutalen wirtschaftlichen und gesundheitlichen Auswirkungen der Lockdowns und dann mit den Todesfällen und Schädigungen durch die COVID-Injektionen auf den Weg gebracht worden ist.

„Milliardäre versuchen die Weltbevölkerung zuammenzuschrumpfen”

„Der Club der Guten“

Das schrieb: Wall Street Journal schrieb: “Billionaires Try to Shrink World’s Population”. Im Mai 2009 haben sich die Milliardärs-Philanthrophen hinter verschlossenen Türen im Haus des Präsidenten der Rockefeller University in Manhatten getroffen. Dieses geheime Treffen ist von Bill Gates finanziert worden. Sie nannten sich selbst „Den Club der Guten“.


Der Schwerpunkt lag nicht auf Bevölkerungswachstum (sprich Geburtenkontrolle) sondern auf „Entvölkerung“, sprich der Reduktion der Gesamtzahl der Weltbevölkerung.

Der Plan zur Bevölkerungsreduzierung führt zu einer Art unregulierter Freizügigkeit, wenn es um weitere uneingeschränkte medizinische Experimente an Menschen geht. Diese Versuchspersonen werden nicht in der Lage sein, eine sachkundige Zustimmung zu geben oder diese zu verweigern. Hierzu Bill Gates in seiner TED-Präsentation (vom Februar 2010) zum Thema Impfung:

„Und wenn wir wirklich gute Arbeit hinsichtlich neuer Impfstoffe, Gesundheitsfürsorge und reproduktiver Gesundheitsdienste leisten, könnten wir diese Zahl [die Weltbevölkerung] um 10 oder 15 Prozent senken.“

https://www.globalresearch.ca/pushing-the-reset-button-coming-to-the-rescue-of-humanity-implanting-chips-in-human-beings/5745531

Laut Gates Stellungnahme würde dies eine absolute Reduktion der Weltbevölkerung (2010) um 680 bis zu 1,02 Milliarden bedeuten. Sehen Sie sich die Zitate im entsprechenden Video ab Min. 4:21 an und lesen Sie die Transkription.


Einschub MM: Hier das entsprechende Zitat aus dem Video, welches eine Rede von Bill Gates im Februar 2020 wiedergibt.

„Zuerst haben wir die Bevölkerung. Heute leben 6,8 Milliarden Menschen, und es schreitet auf 9 Milliarden zu. die sich auf 9 Milliarden zu bewegen. Wenn wir sehr erfolgreich mit neuen Impfstoffen, der Gesundheitsvorsorgung und Reproduktionsmedizin sind könnten wir das wohl um 10% bis 15% senken, aber zur Zeit sehen wir eine Steigung um 1,3.“

Bill Gates in einer Rede vom Februar 2020,
https://www.ted.com/talks/bill_gates_innovating_to_zero/transcript#t-281283


Transhumane Wesen

Eines Hauptziel jener Planungen und dem Einsatz dieser Experimente ist die Schaffung von transhumanen Wesen. Diese Wesen werden werden ihre ererbte Biologie mit technisch arrangierten digitalen und genetischen Veränderungen verbunden sehen. Die Veränderungen des menschlichen Genoms sollen durch den Einbau vieler Formen der Nanotechnologie in Transhumane unterstützt werden. Die meisten der veränderten Verschmelzungen von natürlichem und unnatürlichem Leben werden unter die Kontrolle von Projekten Künstlicher Intelligenz gestellt, die nun rasch in Betrieb genommen werden.

Klaus Schwab vom Weltwirtschaftsforum (WEF) hat während eines eine Interviews aus dem Jahr 2016 vom französischen Fernsehsender French Swiss TV (RTS) bestätigt, daß Menschen in transhumanen Wesen verwandelt werden: (Quelle)

RTS: Wann wird das geschehen?“

Klaus Schwab: „Sicherlich in den nächsten zehn Jahren. Wir könnten uns vorstellen, Themen (Mikrochips) in unsere Hirne oder unsere Haut zu implantieren. Und dann können wir uns eine direkte Kommunikation zwischen dem (menschlichen) Gehirn und der digitalen Welt vorstellen. Was wir anstreben, ist eine Art Fusion der physikalischen, digitalen und biologischen Welt. Zunächst wird es personalisierte Roboter geben…“

https://www.globalresearch.ca/pushing-the-reset-button-coming-to-the-rescue-of-humanity-implanting-chips-in-human-beings/5745531

Einschub von Michael Mannheimer

Peter König: Wir befinden uns inmitten des Dritten Weltkriegs. Und die meisten Menschen haben davon keine Ahnung

Schauen Sie sich den ganzen Film hier an: https://www.bitchute.com/embed/Ky9ItfvljJLE/
Die Datei war zu groß, um das ganze. Video zu zeigen. Sie sehen aber 2/3 des Gesamtwerks.

Zum Video: Sie sehen, dass Bill Gates die Agenda 2030 entwickelt hat. Sein Ziel (das er im vorliegenden Video so nicht formuliert, im obigen Video jedoch schon) ist die Verringerung der Menschheit um mindestens eine Milliarde. Umgesetzt wird all dies durch seine Bill&Melinda Gates Foundation, mittels derer er ein gigantisches Netzwerk aufgebaut hat, das nur einem Zweck dient: Der Depopulation des Planeten mittel der Biowaffe mRNA-Injektion.

Auch Klaus Schwab kommt zu Wort, der am selben Ziel arbeitet, jedoch darüber hinaus den Menschen zu einem transhumanen Wesen umbauen will: Einem Mischwesen aus Mensch und Maschine. Keine einzige Regierung der Welt und kein Parlament der Welt, die an der Umsetzung dieser beiden satanischen Ziele arbeiten, bestätigen, dass dies ihre wahre Agenda hinter ihrem angeblichen Kampf gegen den Coronavirus ist. Ebensowenig äußern sich die Massenmedien von Gates&Co gekauften Medien dazu . Die meisten Menschen werden bei den Entscheidungen darüber, wie die KI zur Regulierung ihres eigenen Lebens eingesetzt werden soll, nicht gefragt und bleiben außen vor. Die Massenimpfung ist der mit Abstand größte Völkermord der Geschichte, und wir befinden uns inmitten der mit Abstand größten Gefahr für die menschliche Zivilisation und unser von der Natur gegebenes Menschsein.

Doch noch haben die global Listen nicht gesiegt, immer mehr Menschen wachen auf, wie man etwa in Deutschland zieht, wo an an einem einzigen Tag 2000 Demonstrationen stattgefunden haben. Das gab es noch nie in der Geschichte Deutschlands. Und Martin ist auch in Kanada, war 30-50.000 LKWs die Hauptstadt Ottawa mit einem undurchdringlich LKW-Ring von der Außenwelt abgeschnitten haben. (Quelle). Auch das ist die mit Abstand größte Demonstration in der Geschichte dieses bislang so friedlichen Landes. Sie fordern den Rücktritt der Regierung und die Bestrafung des korrupten Premierministers Justin Trudeau. Trudeau ist einer der Hauptakteure im weltweiten Kindersex-Skandal und war engstens mit dem Kinderhändler Jeffrey Epstein befreundet und an schwersten Verbrechen gegen die Menschlichkeit beteiligt. (Quelle). Die Medien halten die bis heute unter Verschluss. Laut eigener Aussage verfolgte der auch in Kanada mit aller Schärfe praktizierte Lockdown nie das Ziel, eine ominöse Krankheit einzudämmen. Es gehe einzig und allein darum, die UN-Agenda 2030 zu verwirklichen. (Quelle)


.

Bezeichnend ist, daß die meisten Bürger bei den Entscheidungen darüber, wie die KI zur Regulierung unseres eigenen Lebens eingesetzt werden soll, außen vor bleiben.

Der strategische Wettstreit zur Bestimmung der zukünftigen Herrscher, Entwürfe und Verwendungszwecke der Künstlichen Intelligenz ist ein wichtiger Aspekt der Auseinandersetzungen und Verhandlungen, die derzeit an den geheimsten Schauplätzen der Beziehungen zwischen den USA und China stattfinden.

In diesem strategischen Bereich der KI, der für die Festlegung künftiger Muster für das Leben und Sterben von Menschen von großer Bedeutung ist, herrscht große Geheimhaltung. Der Präzedenzfall ist bereits tief verankert, daß wir, die Menschen, aus dem Kreis der sachkundigen Zustimmung herausgehalten werden, wenn es um die Frage geht, wie neue Technologien zur Schaffung der Bedingungen der menschlichen Existenz eingesetzt werden sollen. Diese Entscheidungen werden derzeit größtenteils vom geschlossenen Club der Multimilliardäre und ihrer Agenten in den Sicherheitsbehörden und Medien monopolisiert.

Im Jahr 2022 legen die Ziele des eskalierenden Krieges gegen die Natur einen besonderen Schwerpunkt auf die Veränderung der menschlichen Natur und des zivilisatorischen Erbes, in das wir hineingeboren wurden. Das erschreckende Ausmaß des Angriffs, sowohl auf die Natur als auch auf die politische Ökonomie unserer heutigen Zivilisation, wird immer mehr Menschen bewußt.

Es ist an der Zeit, daß wir uns alle ehrlich mit dem Umfang und der Tiefe des hybriden Krieges auseinandersetzen, der gegen uns geführt wird. Sein Ziel ist es, unser Bewußtsein, unsere genetischen Eigenschaften, unsere Fortpflanzungsfähigkeit und unsere gesellschaftlichen Interaktionen radikal umzugestalten.

Wir sehen uns mit einer grenzenlosen Eroberung durch eine neue Variante brutaler Konquistadoren konfrontiert

Wir werden zu den modernen Indianern, die sich der Neuen Weltordnung in den Weg stellen. Wir erleben einige der Erfahrungen derer wieder, die einst den Einfällen der kolumbianischen Eroberungen ausgesetzt waren, deren Protagonisten im Jahr 1492 einen generationenübergreifenden Krieg gegen die amerikanischen Ureinwohner begonnen haben.

Wir sind schweren Angriffen ausgesetzt, die unsere Fähigkeit beeinträchtigen, unsere bürgerlichen Freiheiten, unsere Gesundheit, unsere wirtschaftliche Lebensfähigkeit und sogar unser eigenes Leben zu erhalten. Viel mehr von uns als üblich sterben vorzeitig und unnötig. Diese Todesfälle treten auf eine Art und Weise ein, die von den Verursachern dieser zutiefst invasiven Operation, die die Bedingungen der Menschheit auf dem Planeten Erde mit Warp-Geschwindigkeit verändert, nicht länger verschleiert werden kann.

Viele Beobachter haben darauf hingewiesen, wie akut die Angriffe sind, denen wir ausgesetzt sind. Die wirklich Aufmerksame unter uns können leicht erkennen, daß die Räder des Festzugs COVID-Täuschungs-Parade ins Schleudern geraten sind. Die Fülle von Lügen und Täuschungen, die den Durchzug dieser unzüchtigen COVID-Prozession selbst durch die intimsten Stellen unserer Privatsphäre angetrieben haben, kommen nun schnell ans Licht.

Die zunehmende Aufdeckung der schrecklichen Taktiken der Saboteure der persönlichen und kollektiven Gesundheit macht diese noch verzweifelter. Die Verursacher der künstlich erzeugten Panik geraten selbst in Panik. Die Schuldigen in den Medien, im Bankwesen und in der Regierung haben viel zu befürchten angesichts der Anzahl, des Ausmaßes und der Tiefe der Greueltaten, die sie hinter den fallenden Schleiern der Täuschung und des Betrugs inszenieren.

Ein Ruck der Wahrheit aus der Versicherungsindustrie

In ihrer Verzweiflung erhöhen die Täter den Einsatz mit einer neuen Runde tollwütiger Panikmache, um die Omicron-Hysterie zu schüren. Inmitten der Eile, mit der die Betrüger sich eine neue Variante ausdenken, um an einem ansonsten müden und gescheiterten Drehbuch festzuhalten, ist eine überraschende Enthüllung ans Licht gekommen. Diese Enthüllung wirft ein Schlaglicht auf die wachsende Zahl der Opfer, die in diesem andauernden, nicht erklärten Krieg bereits ihr Leben verloren haben.

US-Lebensversicherung: 40 prozentige Zunahme der Übersterblichkeit bei den Versicherten

Am 1. Januar hat Scott Davison, der Vorsitzende der in Indiana ansässigen Lebensversicherungs-Gesellschaft OneAmerica, eine umwerfende Erklärung abgegeben. Er erklärte, daß die Übersterblichkeit unter den bei seinem Unternehmen versicherten Beschäftigten um 40% gegenüber den Zeiten vor den Pandemie zugenommen habe.

Davison erklärte, „was wir derzeit beobachten, ist die höchste Sterberate in der Geschichte dieses Geschäfts – und das nicht nur bei OneAmerica.“ Davison erklärte weiter:

„Die Daten gleichen sich bei allen Akteuren in diesem Geschäft….. Was uns die Daten zeigen ist, daß die als COVID-Tote deklarierten Zahlen die tatsächlichen Verluste der an den Folgen der Pandemie verstorbenen Menschen im erwerbsfähigen Alter stark unterbewerten. Vielleicht wurde nicht bei alle COVID als Todesursache auf dem Totenschein eingetragen, aber die Sterberate ist wirklich sehr, sehr hoch.“

https://tkp.at/2022/01/03/ceo-der-us-lebensversicherung-oneamerica-berichtet-ueber-40-uebersterblichkeit-update-mit-videostatement/

Schauen Sie sich das an.

Die hohe Sterblichkeitsrate unter Menschen im erwerbsfähigen Alter hat enorme Auswirkungen auf die gesamte Menschheit

Die hohe Sterblichkeitsrate unter den Menschen im erwerbsfähigen Alter hat enorme Auswirkungen für diejenigen auf beiden Seiten des Krieges, der darauf ausgerichtet ist, die Weltbevölkerung zu reduzieren und die Lebensbedingungen der Menschen radikal zu verändern. Viele der Verstorbenen waren von ihren Arbeitgebern in die Gruppenlebensversicherung des Unternehmens in Indiana aufgenommen worden.

Das plötzliche Ableben dieser Gruppe von Männern und Frauen in der Blütezeit ihres Lebens fiel in eine Phase der Geschichte, in der Gevatter Tod ungewöhnlich aktiv war. Dieser Zeitraum war gekennzeichnet durch katastrophale Lockdowns, erstickende Maskierung, die systematische Verweigerung nicht erlaubter Heilmittel gegen COVID sowie die Einführung von DNA-verändernden Injektionen, gefolgt von der Verhängung von Impfverordnungen.

Brian Shilhavy, der Herausgeber von Health Impact News, hat über diesen Vorfall berichtet. Er führte verschiedene Bestätigungen an, darunter Krankenhausberichte, die den Wahrheitsgehalt von Mr. Davisons Darstellung belegen. Bei seinen allgemein Äußerungen zu den größeren Auswirkungen der Entwicklung, merkte Shilhavy Folgendes an.

„das ist ganz offenbar eine nationale Katastrophe, die heute und in Zukunft signifikante Auswirkungen auf die erwerbstätige Bevölkerung haben wird“

https://medicalkidnap.com/2022/01/03/crisis-in-america-deaths-up-40-among-those-aged-18-64-based-on-life-insurance-claims-for-2021-after-covid-19-vaccine-roll-outs/

mRNA-Erfinder Dr. Malone: „ COVID-Injektionen sind Biowaffen

Dr. Robert Malone ist ein weiterer strategisch platzierter Beobachter, der die Nachricht von der hohen Sterblichkeitsrate schnell in den Vordergrund gestellt hat. Der stark zensierte Dr. Malone ist einer der Erfinder der mRNA-Technologie, die Bestandteil der von Pfizer und Moderna hergestellten COVID-Injektionen ist.

Dr. Malone hat sich innerhalb der Impfstoffindustrie zu einem führenden Whistleblower entwickelt. Er hält sich nicht zurück, wenn es darum geht, die Inkompetenz und das hohe Maß an krimineller Energie aufzudecken, welche das Vorgehen derjenigen durchdringt, die für die Herstellung der COVID-Krise verantwortlich sind.

Insbesondere weist Dr. Malone auf die skandalöse Mißachtung selbst der rudimentärsten Regeln der medizinischen Sicherheit durch die COVID-Offiziellen im Zuge ihres vorgetäuschten Kampfes gegen ein vermeintlich „neues“ Coronavirus hin. Nach Ansicht von Dr. Malone explodierte die Nachricht des Vorstands der aufrichtigen Lebensversicherungsgesellschaft wie „eine nukleare Wahrheitsbombe.“

Dr. Malone gehört zu der großen und wachsenden Gruppe von Fachleuten, die zahlreiche Beweise dafür vorlegen, daß die Injektionen viel mehr Schaden als Nutzen anrichten. In diesem Stadium der Existenz der Wahrheitsbombe wird immer deutlicher, daß die COVID-Injektionen Biowaffen sind. Das Hauptangriffsmittel der Kill Shots ist die genetische Manipulation, um die Vermehrung von pathogenen Spike-Proteinen, angefangen bei den menschlichen Gefäßsystemen, in allen Organen des Körpers anzuregen.

Neben der unablässigen, ununterbrochen wiederholten Medienkampagne zur psychologischen Kriegsführung, sind es die COVID-Injektionen, die eine vernichtende Hysterie hervorrufen sollen, die wichtigsten Waffen, die bisher in diesem hybriden Krieg gegen uns eingesetzt wurden.

Zu den Zielen derjenigen, die diesen Krieg führen, gehört die Beseitigung der genetischen Konstitution, die über Generationen der natürlichen Fortpflanzung innerhalb der menschlichen Spezies vererbt wurde. Ein solches Ziel bedroht die Wurzeln der biologischen Grundlage der Menschheit. Diese Art von Experimenten ist bereits dabei, die menschliche Gestalt zu verändern. Ein Verbrechen, das weit über den Völkermord hinausgeht, ist also bereits weit fortgeschritten. Wir brauchen einen neuen Raphael Lemkin, um das sich anbahnende Verbrechen, das weitaus tödlicher sein könnte als alle bisherigen Verbrechen gegen das Leben, zu beschreiben und zu verbieten.

Die Ziele derjenigen, die diesen Krieg führen, umfassen die Beseitigung der Zusammensetzung unseres genetischen Erbguts, das über Generationen mittels natürliches Fortpflanzung innerhalb der menschlichen Spezies vererbt worden ist. Ein solches Ziel bedroht die Wurzeln der biologischen Grundlage der Menschheit. Diese Art von Experimenten ist bereits dabei, die menschliche Gestalt zu verändern. Ein Verbrechen, das weit über Völkermord hinausgeht, ist also bereits weit fortgeschritten. Wir brauchen einen neuen Raphael Lemkin*, um das sich anbahnende Verbrechen, das weitaus tödlicher sein könnte als alle bisherigen Verbrechen gegen das Leben, zu beschreiben und zu verbieten.

Wir erleben aktuell die massivste, weltweit koordinierte Propaganda- und Zensurkampagne in der Geschichte der Menschheit

Dr. Malone

Dr. Malone resümiert die Konsequenzen der Neuigkeiten folgendermaßen:

„Wenn dieser Bericht zutrifft und von anderen in der trockenen Welt Lebensversicherungsstatistiken bestätigt wird, bedeutet dies, daß wir sowohl einer großen menschlichen Tragödie als auch einem tiefgreifendes öffentliches Versagen der US-Regierung und des US Health and Human Systems bei Schutz und Hilfe jener Bürger, die für diese „Dienstleistung“ bezahlen, gegenüberstehen.

WENN das zutrifft, dann haben die so aggressiv beworbenen genetischen Impfstoffe versagt, und die eindeutige Bundeskampagne zur Verhinderung einer frühzeitigen Behandlung mit lebensrettenden Medikamenten hat zu einem massiven, vermeidbaren Verlust von Leben beigetragen.

Darüber hinaus haben wir die massivste, weltweit koordinierte Propaganda- und Zensurkampagne in der Geschichte der Menschheit erlebt. Alle großen Massenmedien und die Technologieunternehmen der sozialen Medien haben sich zusammengeschlossen, um jede Diskussion über die Risiken der genetischen Impfstoffe UND/ODER alternative, frühzeitige Behandlungsmethoden im Keim zu ersticken zu ersticken und zu unterdrücken.

https://rwmalonemd.substack.com/p/what-if-the-largest-experiment-on?r=8wmnm&utm_campaign=post&utm_medium=web

Natürlich können wir uns darauf verlassen, daß die Vertreter der Mainstream-Medien versuchen werden, die nukleare Wahrheitsbombe, die in der Versicherungsbranche explodiert ist, zu vertuschen, zu zensieren, zu leugnen oder zu „überprüfen“. Wie kann die Versicherungsbranche unter den gegenwärtigen Umständen jedoch noch weiter über den Zeitpunkt des Lebens und des Todes ihrer geschädigten Kunden spekulieren?


Dr. Hall ist Herausgeber der American Herald Tribune. Derzeit ist er Professor für Globalisierungsforschung an der University of Lethbridge im kanadischen Alberta. Er lehrt seit 1982 an kanadischen Universitäten. Dr. Hall hat jüngst ein großes zweibändiges Werk mit dem Titel “The Bowl with One Spoon” feriggestellt. Er schreibt regelmäßig für Global Research.

Quelle: https://www.globalresearch.ca/nuclear-truth-bomb-explodes-illuminate-war-humanity/5766485

***

Besuchen Sie meinen Telegram-Kanal: https://t.me/MMannheimer

IBAN: HU61117753795517788700000000
BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

143 Kommentare

  1. Hinweis von Michael Mannheimer:

    Den bereits heute veröffentlichten Artikel „Weltweiter Haftbefehl gegen David Rockefeller Jr. im Zuge der Zerschlagung der khazarischen Mafia“ von Benjamin Fulldford habe ich wieder herausgenommen. Fullford hat sich für mich im Nachhinein als nicht seriöse Quelle und Schaumschläger entpuppt.

    Er führt einen Blog mit Fake-Meldungen („Papst Franziskus verhaftet“), was mir erst durch eine Recherche, die ich gerade beendet habe, klar geworden ist.

    Der aktuelle Artikel ist mehr als nur ein Ersatz für den Fullford-Artikel.

    • Danke !
      Er war Ihrem Blog wirklich nicht würdig.
      Ich wollte gestern nichts gesagt haben u. stellte mich schon auf drei Tage Blogurlaub ein.
      Vor allem mitte bis ende des Artikels schrieb Fullford nur noch Spinnereien.

    • Das Thema Khazarian Mafia ist sehr wichtig,
      vielleicht einen anderen Artikel verwenden ?

      https://www.veteranstoday.com/?s=Khazarian+Mafia
      ———————

      The assassination of President McKinley by the Khazarian Mafia

      „Sie wissen, dass es irgendwo eine Macht gibt, die so organisiert, so subtil, so wachsam, so verzahnt, so vollständig, so allgegenwärtig ist, dass sie besser nicht über ihren Atem sprechen sollten, wenn sie sie verurteilen.“ [1]
      Wie Bruder Nathanael Kapner in diesem Artikel zeigt, hat Wilson nicht gescherzt.

      …von Nathanael Kapner

      DAS HAUS ROTHSCHILD hatte einen erbitterten Kampf mit Präsident Jackson im Hinblick auf den Erhalt seiner Zentralbank verloren. Denn 1834 entfernte Jackson alle Regierungseinlagen von Rothschilds „Second Bank of the United States“.

      Ein neues System von Nationalbanken wurde 1862 gegründet, wodurch die von den Khasaren kontrollierte Zentralbank bis 1901 eliminiert wurde. Am 6. September 1901 wurde Präsident William McKinley durch die Intrigen der Rothschilds und ihrer Killer ermordet .

      Bitte Kommentare beachten !
      GoogleTranslate

      -https://www.veteranstoday.com/2022/01/28/the-assassination-of-president-mckinley-by-the-khazarian-mafia/

  2. MenschenZucht/MischWesen und GEN-Eingriffe stehen schon in den KeilSchriften SumerBabYlons – DänikenBücher/Videos zum Einstieg empfohlen.

    Die GottLosen Bolschewiki wollten den AffenMenschen erzeugen.

    Kusarikku – sTIERmenschen wiki
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/23/HittiteBasRelief2Detail_AnkaraMuseumAnatolianCivilization.JPG

    https://file1.hpage.com/003193/28/bilder/daenicken-sumer-bild-ausschnitt.jpg

    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/81S5QPRGEcL.jpg

    Hinweiser : der BabYlon-Banker RothSchild soll mit Golem-Erschaffer
    Rabbi Judah Löw verwandt sein………

    https://dissident-net.info/wp-content/uploads/2015/06/Golem.jpg

    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61MFlCpe9xL.jpg

    Michael Collins Piper, aged 55, died in a hotel room. 2nd of June 2015. Collins led the war against AIPAC and the ADL and the Kosher mafia when others now considered “experts’ knew nothing at all. News quickly spread about his “heart condition” and how he died of natural causes. Then again, Abe Foxman is still alive and Netanyahu’s attic portrait is oozing hideousity.

    It is best to assume Piper was murdered. He was a target, he was living in a hotel in Idaho, he had been living in a cabin but it was “accidentally” burned down. This put him in a hotel where his body could be conveniently found.

    I’ve been to this dance before.

    Did Israel Assassinate Michael Collins Piper

    -http://www.veteranstoday.com/2015/06/03/did-israel-assassinate-michael-collins-piper/
    -https://dissident-net.info/michael-collins-piper/

    Die wahre Geschichte der Menschheit kann nur durch GENiale BlutTest bewiesen werden.

    Eile ist angebracht, da GEN-TierImpfungen den BauPlan Gottes verändern……..

    • Werter spiritus.

      Anzumerken sei noch: ADL= Anti Diffamierung Liga; jüdischer Verband
      AIPAC= The American Israel Public Affairs Committee

      https://sicht-vom-hochblauen.de/aipac-ist-eine-hassgruppe-die-antisemitismus-zur-waffe-macht-sagt-die-us-kongressabgeordnete-betty-mc-cullom/

      AIPAC ist eine “Hassgruppe”, die “Antisemitismus zur Waffe macht”, sagt die US-Kongressabgeordnete Betty Mc Cullom

      Wann wird man endlich solche Aussagen über Israel-Lobbyisten in Deutschland hören?

      Jeder der es wagt Israel oder die Juden für ihre Taten verantwortlich zu machen kriegt es mit diesen Organisationen zu tun!

      lg.

    • Sie nennen hier allen Ernstes einen Däniken als eine ernstzunehmende Quelle? Däniken ist absolut unwissenschaftlich, ein Esoteriker und jedes einzelne seine Argumente wurde wissenschaftlich widerlegt. So bezeichnet er etwa die Nazca-Linien, auf einer Anhöhe in Peru als Landebahnen von außerirdischen Flugobjekten. Was völliger Unsinn Unsinn ist, denn diese Linien zeigen aus der Höhe gesehen die Götter der Peruaner, nur in gigantischer Vergrößerung.

      „MenschenZucht/MischWesen und GEN-Eingriffe stehen schon in den KeilSchriften SumerBabYlons“

      Alle alte Kulturen Kantenzeichnungen und Skulpturen von Mischwesen aus Mensch und Tier. Das hat mit ihrer animistischen Religionsauffassung zu tun: viele Tiere galten als Götter, wie zum Beispiel der ägyptische Gott Horus, der als Falke oder auch als stehender Mensch mit Falkenkopf dargestellt wird. Von genetischen Eingriffen, wie sie oben formulieren, gibt es keine einzige Quelle aus jener in Ihrem Kopf.

      • Genauso ein Quatsch ist der immer wiederkehrende Hinweis auf die „GENialen Bluttests“, die „die wahre Geschichte beweisen“.
        Warum macht er dann keine GENialen Bluttests??
        Dann waer doch alles sofort „bewiesen“ !?
        Und dieser Verrueckte kann hier immernoch seine wirren Sachen verbreiten!

      • Doch. Es gibt sie in der Bibel und in der apokryfischen „Das Yennoch Buch“ wo genau beschrieben wurde dass die Angel sich mit irdischen Frauen paarten und daraus Mischwesen und Riesen entstanden.

      • Die Bibel ist ein religiöses Buch und keine wissenschaftliche Quelle. Auch im antiken Griechenland paarten sich Götter mit Menschen (Achill etwa war so ein Halbgott), ebenso im Hinduismus, der über zweieinhalb Millionen Götter vorzuweisen hat. Das ist kein Beweis, sondern ein Mythos.

    • Und ganz sicher wollten die Griechen das auch schon, denn man findet ja Bilder von Centauren, gell ??? Sie wollten es nicht, sie hatten es schon !!??

    • Selbstverständlich eine Entvölkerung. sie kennen sich da ganz offensichtlich nicht aus Punkt dazu habe ich über ein Dutzend Artikel mit klaren Zitaten der Vorantreiber der neuen weltordnung veröffentlicht.

      Doch in einem Punkt haben Sie recht: Parallel zur Entvölkerung geschieht die schon lange geplante Umvolkung vor allem in den Ländern der Weißen. Das Programm ist jüdisch, und der bekannteste Protagonist dieser umvolkung ist Voudenhove Kalergi. Er ist zwar selbst kein Jude, war aber bestens befreundet mit Herzl, dem Erfinder des Zionismus. Von ihm wurde er inhaltlich gefüttert.

      • Was waren als Nichtjuden seine Beweggründe, in „Praktischer Idealismus“ eine Lobeshymne auf die Vorherrschaft einer jüdischen Edelrasse und auf die Segnungen des Boleschewistmus anzustimmen ? Eine innere Neigung, die ihn auch zur Heirat mit Frauen jüdischer Abstammung geführt hat ?

        Würde ein Politiker die die Vorherrschaft eine Herrenrasse lobpreisenden Passagen aus dem Buch im Bundestag zum Besten geben, würde er sofort gesteinigt, weil die dort versammelten lobotomierten Cretinss für ein „rechtsradikales“ Werk des Leibhaftigen halten würden.

  3. Jetzt hat die Bundesregierung zugegeben, dass die Bettenauslastung seit 2020 zurückgegangen ist.
    Bitte googeln: Kleine Anfrage AfD Bettenauslastung
    Der Kampf gegen den Corona-Wahnsinn muss eingebunden werden in einen umfassenden Kampf. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

  4. Kein Problem, Herr Michael Mannheimer

    Hier ist noch einmal Mal mein bereits veröffentlichter Kommentar:

    Ostfront sagt:
    28. Januar 2022 um 23:11 Uhr

    —————————-
    Die größte Sklaverei der Weltgeschichte*)
    —————————-

    Tatsachenbericht aus den Strafgebieten der G.P.U.
    Von Kajetan Klug
    Aufgezeichnet von Karl Neuscheler [1941]

    —————————-
    Inhaltsverzeichnis
    —————————-

    Vorwort
    I. “Ich war Austro= Marxist”
    II. “Die G.P.U. knetet mich”
    III. Staatlicher Massensklavenhandel mit Menschenraub
    IV. Mörder sind Vertrauensleute
    V. Was selbst der Satan nicht verhindern kann
    VI. Lebende Leichname
    VII. Verrückt — befreit !
    VIII. Zahlen sprechen
    IX. Am Ziel
    —————————-
    [Auszug]
    —————————-

    Vorwort

    Am Mittwoch, dem 18. Juni 1941, vier Tage vor Ausbruch des Krieges zwischen der Sowjetunion und Deutschland, verschwand gegen dreiviertelzehn Uhr vormittags ein Mann in Sträflingskleidung zwischen den G.P.U. Posten hindurch im Eingangstor der Deutschen Botschaft in Moskau.

    Dieser Mann war einige Stunden vorher in der Sowjetmetropole nach siebenwöchiger, abenteuerlicher Reise aus dem Strafgefangenenlager Workuta in der nördlichsten Eismeerzone des Ural angekommen. Dort hat er fünf Jahre ein elendes Sträflings= und Sklavendasein geführt, wie mit ihm im gleichen Gebiete viele Millionen unglückseliger Schicksalsgenossen, von denen nur ganz Vereinzelnde durch glückliche Zufälle je wieder erfahren, was Freiheit heißt.
    Es war für diesen Mann äußerst gefährlich, in Moskau in Sträflingskleidung herumzulaufen, den er trug einen Befehl der G.P.U. in der Tasche, seinen künftigen Wohnsitz in Balakleja im Charkower Gebiet aufzuschlagen, wohin er sich auf direktem Wege begeben müsse. Zwei Jahre vor seiner Strafentlassung aber war unser Mann — er heißt Kajetan Klug und stammt aus Linz a.d. Donau — zu dem eisernen Entschluß gekommen, nach Ablauf seiner Frist entweder nach Deutschland zu gelangen oder zugrunde zu gehen.

    Ein Drittes konnte es nach all den furchtbaren Erlebnissen und Erfahrungen in der Sowjetunion für ihn nicht mehr geben. So war er in Nischni= Nowgorod [Gorki] auf eigene Faust und Gefahr von der ihm vorgeschriebenen Reiseroute abgewichen mit der festen Absicht, in Moskau den Weg in die Freiheit zu finden.

    Und er fand ihn … den Weg in die Freiheit**)
    […]

    Die größte Sklaverei der Weltgeschichte [PDF] ↓

    https://archive.org/details/grosse-sklaverei/mode/2up

    —————————-
    Die größte Sklaverei der Weltgeschichte*)
    —————————-

    Die verborgene Tyrannei

    ….Aber wie konnte so eine kleine Anzahl Juden so viele Menschen versklaven und eine so überwältigende Kontrolle über ihre Regierungen gewinnen, und dazu noch ohne daß sich diese dessen gewahr wurden?

    Die Antwort dazu kann in Christus’ Parabel vom ungerechten Verwalter, der das Judentum repräsentiert, gefunden werden. Trotz ihrer gottlosen Methoden sind sie fähig, sich in der Welt durchzusetzen – gerade eben wegen ihrem schlauen und durchtriebenen Handeln. Denn wie Christus sagte: „Die Kinder dieser Welt sind in ihrer Generation gescheiter als die Kinder des Lichts.“[Lukas 16:8]
    In anderen Worten, der Jude in seiner weltlichen Mentalität ist klüger als Gottes christliche Menschen. Wenn ihr die Worte von Herrn Rosenthal lest, so wird die Realität dieser Aussage ans Licht kommen.

    Dieses Problem war so weit verbreitet, und es war so wichtig, daß wir es überwinden, daß Christus uns angewiesen hat, „klug zu sein, wie die Schlangen“. [Matthäus 10:16]

    Die verborgene Tyrannei ↓

    https://de.metapedia.org/wiki/Die_verborgene_Tyrannei_%E2%80%93_Das_Harold-Wallace-Rosenthal-Interview_1976

    Und er fand ihn … den Weg in die Freiheit**)

    Johannes 8,32 [Und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.]

    Befreiung durch Wahrheit ↓

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

    • Das satanische BabYlon-System erhält seine Macht durch den MolochDienst.

      Es gab Gulags da wurden die Menschen bei lebendigem Leib in
      langen ausgehobenen Gruben verbrannt.

      Blut und BrandOpfer für ihren Gott.
      Marxismus/Kommunismus/Bolschewismus = Satanismus
      ———
      Die wahren Geschichten der Gulags/VernichtungsLager in Ost und West
      sind bis heute weder bekannt noch aufgearbeitet.
      Es sind immer unMeschen welche die Lager bauten und betrieben
      nennt die Namen und ihr werdet die Organisationen und die Wahrheit erkennen.

      Informationen dazu in den Mannheimer-Artikeln beachten.

      ——————
      Jurij Below lesen und hören, damit die Toten/Opfer eine Stimme bekommen.
      ————

      Jurij Below (1940-2021) war ein deutsch-finnischer Journalist, Informatiker und Gulag[wp]-Überlebender.

      Er befand sich von 1963 bis 1979 insgesamt 16 Jahre in Gulag[wp]-Haft. Es war deshalb sein Lebens­anliegen, die Menschen­verachtung und Grausamkeit des sowjetischen Systems zu demaskieren und ein Bewusstsein für die Opfer der sowjetischen „KZs“ und den „roten Holocaust“ zu schaffen. Er gehört auch zu den wenigen Journalisten in Deutschland, die sich im Skandal um Eva Herman auf die Seite Eva Hermans gestellt haben.

      16 Jahre Gulag in der UDSSR – Es spricht: Jurij Below
      https://www.youtube.com/watch?v=n109lbuELno

      https://at.wikimannia.org/Jurij_Below

      https://webarchiv.wikimannia.org/jubelkron.de/

  5. W. Bosbach Alarm : Impfzwang ist Körperverletzung / Öffnungsperspektive / Genesenen–Desaster !

    Die Impfung erfüllt juristisch gesehen den Tatbestand einer Körperverletzung – eine Impfpflicht „bedarf daher einer sicheren rechtliche Grundlage“, sagt der Verfassungsexperte und frühere CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach bei „19 – die Chefvisite“.

    „Im Regelfall“ werde eine Impfung durch die Einwilligung des Patienten für den Arzt „strafrechtlich irrelevant“, so Bosbach. „Hier geht es aber um Impfpflicht / Impfzwang“, betont er.

    Bosbach ist „mehr als skeptisch“, dass eine allgemeine Impfpflicht vor dem Verfassungsgericht in Karlsruher Bestand hätte. Die Chancen für eine Bestimmung nur für Risikogruppen sieht er bei „50+“.

    https://www.youtube.com/watch?v=uEEC6gghSE0

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Es werden täglich mehr, die sich zu Wort melden .

    SEHR GUT ! !

    • Auch ab 50+ sehe ich für den Impfzwang keine rechtliche Entlastung.
      Es sei denn, man stuft über 50jährige Grundrechtlich anders ein als jüngere. Aber dagegen steht der Gleichheitsgrundsatz.

      Das Spiel funktioniert so, dass man versucht, eine Gruppe nach der anderen vom Grundrecht abzusondern, bis faktisch alle Gruppen über diese Ausnahmeregel geimpft sind. Am Ende bleibt nur noch der harte Kern, dem man dann endgültig sagen kann : Was hätten Sie denn gerne, Nadel, Kasse oder Knast ?

      Die haben begriffen, dass die protestierende Bürgermasse aus allen Schichten und Ständen besteht. Diese Masse gilt es step by step aufzuspalten !
      Das „wie“ lassen sich auch nicht die Politiker einfallen, sowas macht die beauftragte Denkfabrik.

      Ein Altersabhängiger Impfzwang sollte für Juristen und Gerichte ein noch viel größeres Problem darstellen, als ein Impfzwang für alle.
      Und auch ein größeres als der Berufsbezogene Impfzwang.
      Aus dem Beruf kann man raus, aber man kann nicht aus seiner Haut.
      Dieses Kunststück bringen nur Invasoren fertig und dies auch nur mithilfe der Verbrecher-Clique an der Macht.

      Hier lauert übrigens der nächste Gesetzesbruch : Der Gleichheitsgrundsatz kann auch innerhalb der angeblich gefährdeten Gruppen nicht aufrechterhalten werden, wenn es Menschen in unserer Gesellschaft gibt, deren biologisches Alter nicht feststeht. Da gibt es Menschen die in den Amtsstuben schon seit Jahren mit einem Alter „von bis +/- kann sein, wissen wir nicht, haben wir geglaubt oder geschätzt“, gehandelt.

      Das wäre bei einem Altersabhängigen Impfzwang ein absolutes no go.
      Mit Sicherheit lassen sich noch einige andere Gegenklagepunkte dieser versteckten Art finden.

  6. Jetzt wird bestimmt wieder eine Mauer gebaut !

    Samstag 29.01.2022 – 10:01

    „Republikflucht“ ? Es wiederholt sich alles.

    Viele Deutsche wanderten in den vergangen Jahren nach Paraguay aus, etwa, um den Corona-Maßnahmen oder der Impfpflicht zu entkommen.

    Das schmeckt der Regierung gar nicht – und die greift nun durch.

    https://www.focus.de/politik/ausland/paraguay-deutsche-impfgegner-fliehen-nach-paraguay_id_45503092.html

    Mich wundert hier nichts mehr !

    • Werter Terminator.

      Es wurde mir von einem guten Freund hier in PY per WA eine Nachricht zugespielt:

      „Die BRD Regierung hat Paraguay 3 Millionen Euro gezahlt keine Ungeimpften mehr ins Land zu lassen!“

      Leider hat er keine Quelle dafür nachgereicht.
      Aber das alles macht Sinn, warum PY ganz plötzlich ein Impfzertifikat haben will?!

      Aber es gibt immer Wege das doch hinzukriegen, kostet aber was…
      Und Maul halten!

      lg.

      • Ihr Freund sollte die Leute dort fragen, ob krankgespritzte Deutsche die 3 Millionen Euro wert sind.

    • Wer Vocus. Glaubt der glaubt auch den Spiegel und Bildzeitung. ARD. und ZDF. Vocus. Hetze gegen alles was deutsch ist. Mit Sicherheit nehmen die Paraguay gerne die Millionen von BRD. Korrupten Politik Lumpen. Die deutschen die in Paraguay Leben , war ein Segen Für Paraguay, und das wissen die Paraguayer, so auch in allen Nord Mittel und Südamerikanischen Ländern. wo die deutschen sich angesiedelt haben dort Funktionier die Wirtschaft, in diesen Ländern. MSC. Exsildeutscher, habe ich recht? Gruß, Helmuth!

  7. ADEL 1922 Coudenhove-Kalergi

    das ist das erste Buch- besser gesagt Machtwerk-da steht alles drin.

    Praktischer Idealismus 1925 ist ein Sammelband- Adel-Technik-Pazifismus

    den Nachdruck kann man bestellen.

    1950 1. Karlspreisträger KALERGI- ( Stadt Aachen- Deutschland )

  8. Hubschrauber kreisen im Tiefflug über der Stadt, Räumpanzer warten in Seitenstraßen auf ihren Einsatzbefehl, genauso wie die gepanzerten Wasserwerfer mit einem Tankinhalt von 10 000 Litern, die mit einem hohen Druck gegen Demonstranten geschossen werden können.

    https://kopp-report.de/demoverbote-zensur-willkuer-polizeigewalt-die-politik-im-krieg-gegen-das-eigene-volk/

    Im gesamten Regierungsviertel sind martialisch aufgerüstete Polizeihundertschaften positioniert, die auch zahlenmäßig der Anzahl der Demonstranten überlegen sind.
    Diese Zustandsbeschreibung stammt nicht etwa aus dem Bürgerkriegsland Kasachstan, sondern aus der Hauptstadt, im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat.

    Auf der Seite bka.de ist das Bundeslagebild »Kriminalität im Kontext der Zuwanderung« politisch korrekt vor den Augen des interessierten Bürgers versteckt.

    Wenn man berücksichtigt, dass Statistiken der Bundesregierung mittlerweile einem so starken Manipulationsverdacht unterliegen wie der zusammengebastelte Lebenslauf der »Völkerrechtlerin« Annalena Baerbock, sind selbst diese offiziellen Zahlen ein Skandal und müssten umgehend zu Sondersendungen bei ARD und ZDF führen.
    Im Grunde haben alle Schwerkriminellen dieses Landes seit Monaten freie Hand und kommen vor lauter Lachen gar nicht mehr in den Schlaf, denn aufgrund der politischen Steuerung der Polizei muss diese seit Monaten ihre gesamte Manpower auf die Verhinderung von Demonstrationen und Spaziergängen legen.

    Kriminelle können demnach nahezu ungestört ihren schmutzigen Geschäften nachgehen.
    Der Berliner Kurier berichtete über die Äußerungen der designierten GdP-Vorsitzenden Anita Kirsten aus Brandenburg. In dem Artikel heißt es:

    »Die stetig wachsende Zahl von teils unangemeldeten Demonstrationen bindet Kirsten zufolge eine große Zahl an Kräften. (…) Eigentliche Kernaufgaben wie Kriminalitätsbekämpfung und Prävention könnten nicht mehr im nötigen Umfang erfüllt werden. Selbst Revierpolizisten seien in das aktuelle Demogeschehen mit eingebunden, sagte Kirsten der Deutschen Presse-Agentur.«

    Flüchtlingskriminalität – die vertuschte Realität

    Sogenannte »Zuwanderer« haben allein im 1. Quartal 2021 43 160 Straftaten begangen. Darunter befanden sich 8955 Rohheitsdelikte, wie Körperverletzungen und Messerangriffe, 1019 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, wie Vergewaltigung, und 70 Straftaten gegen das Leben, darunter Mord und Totschlag.

    Haben Sie über diese eingewanderte Verbrechenswelle auch nur eine Silbe im Spiegel oder der Süddeutschen Zeitung gelesen? Also ich nicht. Haben die 8 Milliarden Zwangsgelder teuren Nachrichtensendungen von ARD und ZDF darüber berichtet? Oder die GEZ-Millionäre Anne Will, Maybrit Illner und Konsorten? Auch dies ist dem Autor nicht bekannt.

    Und überhaupt, welche Bemühungen – im Sinne von Sonderkommissionen – hat das BKA aufgrund der eigenen alarmierenden Zahlen unternommen? Ich sage es ihnen – keine. Gar keine!

    Unter dem SPD-nahen BKA-Präsidenten Holger Münch hat sich die Bundesbehörde hauptsächlich zu einem Repressionsapparat gegen die eigene Bevölkerung instrumentalisieren lassen. Genau wie der Inlandsgeheimdienst, der Verfassungsschutz, des unsäglichen CDU-Mannes Thomas Haldenwang.
    Die Hauptaufgaben beider Behörden scheinen darin zu liegen, jeglichen Bürgerprotest und jegliche Opposition zu kriminalisieren und zu verhindern, um so den Machterhalt der Altparteien abzusichern. . . . . . .

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Unglaublich . Dies sind nur ein paar Ausschnitte !

    Friedliche Demonstranten behandelt man wie Schwerverbrecher.
    Dabei sind sie die . . . . . 😡

  9. Great Reset, Medien

    Beunruhigend trotz ORF-Themenverfehlung !
    „Davos Agenda 2022“ :
    Digitales WEF-Treffen enthüllt bedrohliche Pläne der Globalisten.

    Scholz muss Rede und Antwort stehen !

    https://kopp-report.de/wp-content/uploads/2022/01/271255015-1200×800.jpg

    …….Indes bauen die Globalisten des Weltwirtschaftsforum (WEF) ganz real an ihrem globalen Umbruch, verbreiten weiter ihre schaurigen Visionen.

    Im groß angekündigten Machwerk ging es letztlich kaum um die Frage, ob globalistische Eliten ihre Machtfülle zum radikalen Umbau der Welt einsetzen.
    Es schien vielmehr darum zu gehen, die Kritiker mit dem Tanz um den argumentativen Strohmann lächerlich zu machen……..und versucht FPÖ & AfD als Leugner darzustellen.

    Quasi im Handumdrehen will man auch verdiente Personen in der Freiheitsbewegung, wie Inge Rauscher und Dr. Sucharit Bhakdi, durch Suggestion abwerten.
    In der Erzählung des ORF ist Schwab der übliche Wohltäter, dessen Bestreben es sei, „das Wirtschaftssystem nach Covid-19 gerechter und ökologischer zu gestalten“……..

    Die Ehre der ersten Rede stand Chinas Präsident Xi Jinping zu, der für die Erfüllung der „Agenda 2030“ warb und die Rolle Chinas bei der Corona-Bekämpfung thematisierte.
    Auch Australiens Premier Scott Morisson, durfte die harten Maßnahmen in seinem Land abfeiern. I
    In einem Panel traf Moderna-CEO Stéphane Bancel auf Bidens Haus- und Hofexperten Anthony Fauci, um den weiteren Verlauf der Pandemie auszuknobeln.

    Ebenfalls im Portfolio : Zentrale WEF-Steckenpferde wie die „Transformation“ im Zuge der „vierten industriellen Revolution“, bei der Schwab & Co. auf die Verschmelzung von Mensch und Maschine abzielen…….

    Mutmaßliches Ziel : Gleichmacherei, um das globale Humankapital zu mobilisieren.
    Auch die Verteilung der Impfstoffe rund um den Globus sowie die Forderung, die “Klima-Innovationen zu erhöhen und zu beschleunigen”.
    Wie Wochenblick berichtete, warb das WEF bereits für seltenes Wäschewaschen und Nahrungsergänzung für Kühe, damit diese weniger furzen…….

    https://www.wochenblick.at/great-reset/davos-agenda-2022-digitales-wef-treffen-enthuellt-bedrohliche-plaene-der-globalisten/

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    …..für wen halten diese 🐷🐷🐷🐷🐷 sich eigentlich ? 🤢🤮

  10. LIVE: Yellow Vests gather in Paris to protest against COVID measures and economic policies

    Watch–Thx Mr. M.M!

  11. Kurze Nachricht an alle die es betreffen könnte:

    Diese Welt ist voll von bösen Kreaturen in verschiedenen äußeren Erscheinungsformen, und wenn eines eine ernsthafte Bedrohung für unser Leben darstellt, sollten wir zwei Aussagen im Hinterkopf behalten:

    Erstens: Wenn es blutet, können wir es töten.
    Zweitens: Das Böse kann nie tot genug sein.

    „Oh, nein“, schreit der Priester und tritt der Gefahr in den Weg. „Liebe deine Feinde und bete für die, die dich hassen!“
    Sobald er das letzte Wort gesprochen hat, wird er von der rücksichtslosen Bestie gefressen, die er zu retten versuchte.

    Ende der Nachricht.

    • Hoffentlich geht’s diesen rechten Subjekten in unseren Reihen genauso, die keine Gelegenheit auslassen, sich „von jeglicher Gewalt zu distanzieren“ wie Ihrem Priester!

  12. Wenn Deutschland aus der WHO austreten würde, so wie es Trump seinerzeit gemacht hatte, wäre für Deutschland die Pandemie sofort beendet und alle Maßnahmen könnten sofort beendet werden. Wenn man die Regierung dazu zwingen könnte, wäre das Problem gelöst.

    • Bei Trump kommt man vom Regen in die Traufe. Hier ein etwas älteres Video in welchem er Gavi für Transparenz lobt. Und wer macht bei Gavi-Impfallianz mit? Richtig, die Bill und Melinda Gates Foundation. Genau deshalb ist er im Amt, wäre er ein echter Gegner hätte er es nie dorthin geschafft. Soviel ich weiss haben die meisten Bundesstaaten der USA beim Lockdown mitgemacht, die Agenda läuft also auch dort. https://www.youtube.com/watch?v=_pV1U9s3vJ0 Deshalb halte ich auch nichts von Q-Anon und Benjamin Blümchen… äh Fullford.

    • Am 07.02.2022 wird BK Scholz bei Biden vor Ort
      u. a. das Ende der Covid-Pandemie besprechen.

      „Official announcement of German chancellor’s
      visit to DC to meet with Biden on Feb 7:

      For immedate Release
      January 27, 2022
      Statement by White House Press
      Secretary Jen Psaki on the visit of
      Chancellor Olaf Scholz of Germany

      President Biden looks forward to welcoming
      Chancellor Olaf Scholz of Germany to the
      White House on Frebruary 7, 2022. Chancellor
      Scholz‘ visit provides an opportunity to affirm
      the deep and enduring ties between the
      United States and Germany. The leaders will
      discuss their diplomacy and joint efforts to deter
      further Russian aggression against Ukraine.
      They will also discuss the importance of
      continued close cooperation on a range of
      common challenges, including ending the
      COVID-19 pandemic, addressing the threat of
      climate change, an promoting economic
      prosperity and international security based on
      our shared democratic values.“
      >https://twitter.com/natashabertrand/status/1486716271945125895

      Ausstiegsplan – Corona – Ungeimpfte sind noch zu schützen
      Handelsblatt:
      “…Die 2G-plus-Regel sollte hingegen zuletzt gelockert werden, da diese die Übertragungen auf Ungeimpfte weniger wahrscheinlich macht.

      …Markus Scholz, Epidemiologe an der Universität Leipzig, hält die Reihenfolge der Lockerungen hingegen für eine „politische, keine epidemiologische Entscheidung“. Kritisch seien vor allem Großveranstaltungen und große Menschenmengen in Innenräumen. „Hier sollten die Einschränkungen zuletzt wegfallen“; sagte er dem Handelsblatt. „Zum Beispiel sollten Abstände und Maskenpflicht in Innenräumen noch länger bestehen bleiben.“ Wenn sich der Trend allerdings fortsetze, dass das Virus immer milder werde, könnten „alle Maßnahmen entfallen“.”
      >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/corona-lauterbach-stellt-lockerungen-in-aussicht-suche-nach-corona-ausstiegsplan-hat-begonnen/ar-AATeGQv?ocid=msedgdhp&pc=U531

      • Also es gibt immer noch Verblödete die glauben, dass die Maske gegen Viren hilft, Epidemiologen sogar…Ich frage mich, was diese Leute rauchen oder trinken, es muss ein vortrefflicher Stoff sein!

      • Ja… so ist er eben, der liebe Trump. Hier Zitat von Frankfurter Allgemeine: „Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an“. Und dann gab es ein kleines Dankeschön an Mr. Trump: Israeli PM Benjamin Netanyahu has unveiled a new settlement in the occupied Golan Heights, named after US President Donald Trump. Siehe hier. https://www.bbc.com/news/world-middle-east-48656431 So sind die Trump-Höhen bzw. Hügel entstanden.

  13. Die Kernaussagen im aktuellen Artikel:

    „…Milliardäre versuchen die Weltbevölkerung zusammenzuschrumpfen”
    „Der Club der Guten“

    Das schrieb: Wall Street Journal schrieb: “Billionaires Try to Shrink World’s Population”. Im Mai 2009 haben sich die Milliardärs-Philanthrophen hinter verschlossenen Türen im Haus des Präsidenten der Rockefeller University in Manhatten getroffen. Dieses geheime Treffen ist von Bill Gates finanziert worden. Sie nannten sich selbst „Den Club der Guten“…“

    Ich sage dazu:

    Diese „Philanthropen“, ein NWO Kunstwort, sind Schwerstverbrecher, nichts Anderes!
    Diese wollen den Planet Erde komplett haben, OHNE uns als störende Masse.

    Der Interessierte sollte sich unbedingt dieses Video aus dem Jahre 2010 anschauen und diese sich diese furchtbaren neuen Gebote der künftigen Weltregierung zu Gemüte führen:

    Tja, das Video ist nichtmehr verfügbar…

    lg.

      • .. Fazit gehofft. Was ich bisher von Schöening gehört habe, geht es die Richtung dessen, was auch Fuellmich ans Tageslicht befördert hat.

        Was ist dann nun mit den auf diesem Blog immer wieder vorgebrachten Thesen ?? Basieren diese auf blossen spekulativen Mutmassungen ? Oder- hoffentlich – auf derart eindeutig machvollziehbaren Beweisen, dass auch die zur Zeit Ermittlenden nicht daran vorbei kommen, wenn sie damit in Berührung kommen ?

        Da das „Grand Jury Proceeding“ demnächst startet, müsste man dementsprechende Dokumente so bald als möglich einreichen !

    • Vielen Dank Werter Kommentator. Ich habe mir Ihren Link angeschaut er ist hochinteressant und wird ganz sicherlich entweder als Ganzes oder in Teilen in meine zukünftigen Artikel einfließen.

  14. Neulich in Absurdistan :

    https://politikstube.com/neulich-in-absurdistan/

    Wir müssen doch auch mal lachen können.
    Leider hab ich so’ne Realsatire nie selbst erlebt.
    Der beste Kommentar stammt von Paul – ich glaub der kifft.
    Vielleicht fang ich auch noch mal damit an.
    Lustig ist das Corona-Leben, faria faria ho …

    Jedenfalls zeigt der Clip, wie man ohne Maske viel Geld sparen kann.
    Erst tanken, dann nicht zahlen.

  15. Nochmal zu Österreich und den Fragen des Verfassungsgerichts an die österreichische Regierung :

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/oesterreich-verfassungsgerichtshof/

    Ich schätze das wird zur gerichtlichen Verunsicherung ein Antwortenkatalog von minimum 1000 Seiten. Zeitschinder-Spiele !
    Und den wird das Gericht dann hoffentlich mit der Bemerkung „genügt nicht den Anforderungen“ ablehnen und eine zweite verkürzte Frist von sieben Tagen festsetzen.

    • „Nochmal zu Österreich“ Ihr könnt mal mitzählen wie oft die Experten sagen.
      Wir wollen Namen, falls es die gibt.
      Die werden von Steuergeldern bezahlt.
      Vielleicht sind die sogenannten „Experten“ auch nur „Fiktion“… (Video 3min3) https://t.me/CraziiWorld/9973

  16. Die globalen (Wahnsinns)Strukturen sind völlig entgleist und fahren 8terbahn mit über 7 Milliarden Menschen und verachten die natürliche Schöpfung und denken sie könnten jeden Wahnsinn erreichen durch linke lügenTV-Medienmanipulation der arglosen betrogenen Menschheit im Wohnzimmer !!!   

    Ihr einziger links-dummer und links-brutaler Ausweg für das Chaos das diese Machtmissbraucher verursacht haben, durch links-dummes herumspielen mit den Machtstrukturen, ihr einziger Ausweg sehen diese unmenschlich-links_dummen Machtmissbraucher im Massen-Mord, wie ein dummes Kind das alles zerstört weil es nicht so geworden ist wie die kindlichen links-dummen Wünsche es haben wollten !!!

    Die Volks-Proteste müssen mehr zunehmen und dürfen NIEMALS mehr enden, weil sich das Volk noch nicht genügend zeigt und sich vom linken-grusel-TV und linker-Lügenpresse und ihre linken-Kaufmäuler in Politik und … manipulieren und falsch informieren lässt, deswegen werden wir von den mörderischen Globalstrukturen NICHT wahrgenommen und die denken in ihrem Blutrausch alles machen zu können weil sie die willenlos-dummen linken-Macht-Missbrauch-Strukturen lenken können zur Vernichtung der belogenen und betrogenen Menschheit und Menschlichkeit !!!
     
    Diese links-geisteskranken, abscheulichen Massenlügenmedien hetzen dennoch weiter gegen gesunde Menschen . …
    Und die linke-Lügenpresse fördert linken-Medienmist direkt ins Wohnzimmer und lockt die ahnungslosen an und bläst ihnen linken-Massenmediendreck direkt ins entspannte Gehirn auf dem Sofa sitzend !!!

    Dieses lügen-TV-Dreckschleudersystem ist eine Massenvernichtungswaffe für den Geist und vernichtet den Verstand — RAUS aus dem Wohnzimmer damit – RAUS aus der schönen Wohnung mit dem linken-betrügerischen-Medienmist !!!

    Sehr gut dargestellt !!!
    Linker Ideologie-Fun-Park vor der Pleite
    VON WERNER REICHEL AM 10. DEZEMBER 2020 IN DEBATTE, FRANK&FREI BLOG, POLITIK
    https://frankundfrei.online/linker-ideologie-fun-park-vor-der-pleite/

    .#

    • Im Grunde genommen stimme ich Ihnen zu, jedoch mit einer kleinen Abweichung.
      Wenn Sie den Film Cassandra Crossing kennen, erkennen Sie vermutlich die Parallelen zur gegenwärtigen Situation der Gesellschaft und wissen auch gleich, wie das Ganze ausgeht.
      Da gibt es keine Umkehr. Einzelne werden sich retten können, die meisten jedoch sausen über die Klippe.

      Freuen Sie sich auf eine Welt ohne hirnverbrannte Idioten, die alles glauben, was ihnen die Obrigkeit vorsetzt!
      Den Reinblütern ohne Gen-Plörre gehört die Welt der Zukunft. Die Tyrannen werden wie üblich ein gewaltsames Ende finden und ihre geraubten Vermögen werden dazu dienen, die Völker von den angehäuften Schulden zu befreien.
      Dann machen wir ein großes Fest und sogar Troubadix darf seine Leier spielen. 😊

      • Apropo Leier …
        Nachdem vorgestern im „seriösen“ ZDFinfo-Kanal der Grund für den Einsturz der Twin-Tower gefunden wurde (FlugzeugAluminium plus GebäudeWasser = 1000fache TNT-Ladung)- selbstverständlich wurde TW7 mit keinem Wort erwähnt – lief gestern eine „seriöse“ Doku über die Araber und wie sie uns quasi zivilisierten. Zum Thema „Leier“ : unsere Gitarren sind eine Fortentwicklung der arabischen Mandoline = BeatMuke haben wir also den Arabern zu verdanken.
        Die arabische Blütezeit hat generell die Europäer von den Bäumen geholt (außer Troubadix).
        Ich kann Euch sagen, die Sendungen machen Spaß ohne Ende.

  17. spiritus sagt am 29. Januar 2022 um 15:53 Uhr u.a.:

    Es gab Gulags da wurden die Menschen bei lebendigem Leib in langen ausgehobenen Gruben verbrannt. ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/01/29/kuenstliche-intelligenz-ki-und-die-covid-pandemie-hintergruende-des-kriegs-gegen-die-menschheit-von-prof-anthony-j-hall/#comment-467302

    ————
    Gulag
    ————

    Das Kürzel Gulag bezeichnet das Netz von Straf- und Arbeitslagern in der Sowjetunion,im weiteren Sinn steht es für die Gesamtheit des sowjetischen Zwangsarbeitssystems, das neben Lagern und Zwangsarbeitskolonien auch Sonderlager, Spezialgefängnisse, Zwangsarbeitspflichten ohne Haft sowie in nachstalinistischer Zeit ebenfalls einige psychiatrische Kliniken als Haftverbüßungsorte umfasste. Im weitesten Sinn ist das gesamte sowjetische Repressionssystem gemeint.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gulag

    ————
    spiritus Lügt wenn er schreibt:
    ————

    Es gab Gulags da wurden die Menschen bei lebendigem Leib in langen ausgehobenen Gruben verbrannt.

    ————
    „Gulag“ lieferte zwar Sklaven en gros, aber „Gulag“ hat niemals Menschen bei lebendigen Leib verbrannt. Die dafür Verantwortlichen wären auf der Stelle erschossen worden…wie es in den Akten geschrieben stand, „wegen Schädlingsarbeit am Menschenmaterial“‘ vor Gericht gestellt und erschossen.
    ————

    „Gulag“ liefert Sklaven en gros!

    Der Erschließung und dem Aufbau neuer Industrie= und Rüstungszentren galt das Hauptinteresse der sogenannten Fünfjahrespläne des Sowjetstaates. Unzählige Einzelpläne in den verschiedensten Organisationen und Gebieten der Sowjetunion wurden in diesem Rahmen alljährlich aufgestellt und sollten erfüllt werden. Jede Erschließung neuer Rohstoffvorkommen, ihr Abtransport bzw. ihre Verarbeitungsmöglichkeit an Ort und Stelle erforderten einen Masseneinsatz von großenteils auch gelernten Arbeitern, die in die meist sehr entlegenen und unwirtlichen Gegenden der Sowjetunion übergesiedelt werden mußten.

    Diese riesige Aufgabe löste man im Kreml sehr einfach und in gewohnter Brutalität. Man machte diese Gebiete zu Straflagern für politisch und kriminell Verschickte, für Verbannte aus den westlichen Randgebieten und für allerlei Zwangskolonisten, die man alle hermetisch von den übrigen Gebieten der Sowjetunion abschloß. Auf dem Weg der sogenannten „Verbrecheretappe“ planten also Herr Stalin und Genossen zu einem großen Teil ihren vielgerühmten Wirtschaftsaufbau.

    So entstanden hintereinander 12 große Straflager in der Sowjetunion, von denen einzelne einen größeren Flächeninhalt besaßen als z. B. das Nachkriegsdeutschland. [1. Weltkrieg]

    […]

    Personalunion zwischen „Gulag“ und G.P.U.

    Die „Gulag“ schließt ihre Verträge mit der Staatsbank ab., von der sie für die Massenbeschaffung des Sklavenmaterials bezahlt wird. Sie legt in den Verträgen mit der Staatsbank die Fertigstellung der jeweiligen Großvorhaben terminmäßig schon so fest, daß die Zehntausende von Sklaven, die an dem Arbeitsvorhaben eingesetzt sind, die Arbeit schon viele Tage oder gar Wochen und Monate vor dem vertraglichen Termin fertigstellen und sofort an anderer Stelle eingesetzt werden können. Den Überschuß aus dem voll ausgeschöpften Kredit der Staatsbank stecken die „Gulag“= Juden für sich ein. Es handelt sich dabei um Riesenbeträge. So betrügt in diesem System ein Jude den anderen und eine Organisation die andere, jedoch immer auf Kosten dieser Arbeitssklaven. Geschäft ist Geschäft auch wenn mit Menschen gehandelt wird !

    Wehe aber dem, der ihr Geschäft versaut …

    Beispiel an einer „Etappe“

    Unter „Etappe“ Versteht man den gesammelten Transport von G.P.U.= Opfern vom Gefängnis des Verhaftungsortes bis zum Straflager oder auch von Straflager zu Straflager oder innerhalb eines Straflagergebietes zu den einzelnen Lagerpunkten.

    Es gibt auch Etappen, die über den Seeweg führen und die noch ganz andere Gefahren aufweisen. So wurde eine Etappe im Sommer 1940 über den See= und Flußweg von Archangelsk nach Workuta geführt. An ihr waren über 1800 Mann beteiligt. 80 Prozent davon sind wegen Fehlens von Lebensmittel, mangels an Trinkwasser und Verabreichung meist verdorbener Fische unterwegs erkrankt und gestorben. Auch der überlebende Rest war so mitgenommen, daß er fast ausschließlich in das am Ziele befindliche Krankenhaus, welches sich als viel zu klein erwies, eingeliefert werden mußte und zum größten Teil noch dort verstarb.

    Der verantwortliche Natschalnik dieser Etappe wurde nicht etwa aus humanitären Gründen, sondern, wie es in den Akten geschrieben stand, „wegen Schädlingsarbeit am Menschenmaterial“ vor Gericht gestellt und erschossen.

    ————

    Was wäre wohl mit denen passiert, die lebendiges, arbeitsfähiges Sklavenmaterial [Es handelt sich dabei um Riesenbeträge] in langen ausgehobenen Gruben verbrannt hätten ?

    ————

    Quellen= Auszug aus: Die größte Sklaverei der Weltgeschichte [Seite 22 und 25 ] ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/01/29/kuenstliche-intelligenz-ki-und-die-covid-pandemie-hintergruende-des-kriegs-gegen-die-menschheit-von-prof-anthony-j-hall/#comment-467271

    Die Wahrheit über Hitler aus englischem Munde ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/01/08/rabbi-hitler-hatte-recht/#comment-465764

    • spiritus Lügt wenn er schreibt:
      Es gab Gulags da wurden die Menschen bei lebendigem Leib in langen ausgehobenen Gruben verbrannt.
      ———————–

      Spiritus weiß eben vielvielviel mehr als viele Anderen.

      Darüber habe iCH hier im Blog schon Gulag-Kommentare
      eventuell mit link eingestellt.

      OstFront hielt iCH für einen ÜberDurchSchnitt-Kenner der Geschichte -war wohl nix.

      Wenn jemand 300 EuroSpende an Herrn Mannheimer leistet
      mach iCH mich auf der Suche des Buches/Artikel welches
      über die MenschenVerbrennung schreibt.

      Hinweiser : ohne Kenntnis keine Erkenntnis.

      AchJa, es gab/gibt eine satanische Verschwörung/Macht hinter Stalin und die hat die
      MolochDienstVernichtungsLager betrieben.

      ————–
      Welchen Wert hat ein Mensch in einem VernichtungsLager ?

      Die LogenBrüder Roosevelt und Churchill-RothSchild versorgten Stalin mit Millionen Sklaven/Menschen aus OstEuropa und Millionen Deutscher.

      ————————————

      Die Insel der Kannibalen: Stalins vergessener Gulag
      Ausgesetzt in Sibirien – Stalins grausames Experiment

      Nicolas Werth erzählt ein Kapitel der Geschichte des Stalinismus, das bislang sowohl der Öffentlichkeit als auch der Forschung unbekannt war. Anfang der 30er Jahre befahl Stalin die massenhaften Deportationen von so genannten »sozial schädlichen Elementen« auf die Insel Nasino in Sibirien. Am Rande der Zivilisation kam es zu Gewaltexzessen und zu Fällen von Kannibalismus.

      Frühsommer 1933. Während in Deutschland die Nationalsozialisten an die Macht kommen, befiehlt Stalin die »Säuberung der Städte«. Im Klartext bedeutete das die massenhafte Deportation von – tatsächlichen und vermeintlichen – Regimegegnern der Sowjetunion. Sie wurden vor allem aus den russischen Großstädten in die unwirtlichen Regionen Sibiriens gebracht und dort ihrem Schicksal überlassen. Nicolas Werth hat eine besonders grausame Episode dieser »Säuberungswelle « erforscht und erzählt erstmals die Vorkommnisse auf der »Insel der Kannibalen«.
      Stalin ließ Tausende von Menschen auf Nasino aussetzen – einer Insel inmitten eines sibirischen Flusses. Moskau nahm bewusst in Kauf, dass viele Menschen dabei verhungerten. Es kam zu Menschenjagden und einigen dutzend Fällen von Kannibalismus unter den Deportierten. Nicolas Werth kann sich bei seiner Darstellung auf bisher unbekannte Dokumente aus dem zentralen Archiv des russischen Geheimdienstes stützen, das für Forscher in der Regel unzugänglich ist. In diesem vergessenen Gulag, so kann Werth eindrucksvoll zeigen, führte die stalinistische Utopie einer neuen Gesellschaft zum vorzivilisatorischen Krieg aller gegen alle.

      Nicolas Werth ist ein herausragender Historiker und als Autor des »Schwarzbuch des Kommunismus« international bekannt.

      https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41ENqdyOywL._SX312_BO1,204,203,200_.jpg

      Kannibalen gabs auch in der RothenArmee – gibt darüber auch Bücher.
      Sollen auch Russen verspeist haben……..

      • „Es gab Gulags da wurden die Menschen bei lebendigem Leib in langen ausgehobenen Gruben verbrannt.“

        Eine soll ich dramatische Aussage ohne Quellenangabe ist auf meinem Blog nicht erwünscht, da nicht überprüfbar. Und wenn sie darüber schon etwas gelesen haben sollten, dann sollten Sie sich die Mühe machen, die Quelle auch zu finden und zu benennen – ohne jede Spende meiner Leser an mich.

      • Es geht um WertSchätzung
        Mein Angebot bleibt besehen.
        ——————–

        Rote Blutsäufer

        Dipl.-Ing. Ludwig Pauler erwähnte, daß schon 1922 die Statistiken folgende von den russisch-jüdischen Horden ermordeten Opferzahlen ergaben: 28 Bischöfe, 1215 Geistliche, 6000 Professoren und Lehrer, 9000 Ärzte, 54.000 Offiziere, 260.000 Soldaten, 11.000 Polizei-Offiziere, 58.500 Schutzleute, 12.950 Gutsbesitzer, 355.250 Angehörige der Intelligenz, 193.350 Arbeiter, 815.000 Bauern. (…)

        Die heutigen Opferzahlen haben sich gewaltig erhöht, ohne daß sich das „Weltgewissen“ gerührt hätte. Nach den letzten Statistiken der G.P.U., der Nachfolgerin der Tscheka, wurden seit Beginn der bolschewistischen Revolution (7. November 1917) 11.402.946 Bewohner Rußlands ermordet, 25 Millionen fielen in der einstigen Kornkammer Europas dem Hungertode zum Opfer und 6,5 Millionen sind ständig in den Zwangsarbeitslagern der G.P.U. Sie verrichten dort Sklavenarbeit bis sie der Tod erlöst, worauf neue Zwangsarbeiter eingeliefert werden.

        Quelle: Völkischer Beobachter vom 12. August 1925, zitiert nach Ludwig Pauler in „Geheimschlüssel zur Weltpolitik“, 1938 / 1993, S. 97 f
        http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rote_Blutsaeufer.htm
        ————–
        „Die Zahl der Häftlinge, die im Laufe von 35 Jahren (bis 1953) den Archipel passierten oder dort starben, beträgt schätzungsweise 40 – 50 Millionen (eine vorsichtige Schätzung, denn das ist nur das 3- oder 4-fache der durchschnittlichen Bevölkerung des GULAG; im Krieg starb täglich 1% weg.“

        Alexander Solschenizyn in „Der Archipel Gulag“, Bd. II, Bern – München 1974, S. 617
        —————–

        Am 26. und 27. Januar 2002 fand in Moskau ein internationaler Revisionisten-Kongreß statt, auf dem Koryphäen wie Alexander Sinowjew, Roger Garaudy, Michael Piper, Oleg Platonow sprachen, ferner David Duke, Jürgen Graf, Fred Toben, Ahmed Rami, Boris Mironow, Russ Granata, Michael Kusnezow, Richard Krege, René-Louis Berelaz, Christopher Bolyn. Veranstalter war das Herausgeberteam der Enzyklopädie Russischer Zivilisation, die Aussprache fand in der Humanitären Sozial-Akademie statt. Russische Philosophen und Soziologen bezeichneten die Machtergreifung durch die Bolschewiki als

        „Urkatastrophe der okzidentalen Kultur im 20. Jahrhundert“

        (Nikolai Simakow: „Das russische Golgatha ist das Martyrium aller Christen, seit 1917 gibt es in Europa keinen wahrhaft christlichen Monarchen, keinen Adel, wir haben keine Staatsmänner, nur noch Händler“). Der Petersburger Philosoph Ljubomudrow verurteilte die kapitalistische Globalisierung, die eine Erscheinung des westlichen Liberalismus sei, und in diesem Zusammenhang zitierte er den US-Polen Zbginiew Brzezinski, die graue Eminenz der amerikanischen Strategie: „Ein gutes Rußland ist ein Rußland, das nicht existiert.“ Dieser Haß auf das russische Volk sei „satanisch“, sagte Prof. Ljubomudrow. „Darin drückt sich der antirussische Völkermord aus, der seit langem im Gange ist.“
        ———
        Hinweiser : Die Deutschen und Russen sind BruderVölker.
        Der erste Mord an einen Weißen wurde durch KAIN an seinem HalbBruder Abel begangen..

      • https://images.lovelybooks.de/img/520x/cover.allsize.lovelybooks.de/germanen___slawen-9783932296000_xxl.jpg

        Inhaltsangabe zu „Germanen – Slawen“
        § Professor Heinrich Helmut Schröcke kommt das große Verdienst zu, ein wissenschaftliches Standardwerk von revolutionärer Bedeutung geschaffen zu haben, das auf einem gründlichen Studium der Originalquellen fußt und die neuesten Erkenntnisse auf dem Gebiet der germanischen Vor- und Frühgeschichte vermittelt. In umfassender Weise, mit den Mitteln der Chronistik, Archäologie, Anthropologie, Religions- und Sprachwissenschaft führt der Autor den Beweis, daß die Slawen nicht als fremde Völker anzusehen sind, sondern aus den Ostgermanen der frühen Völkerwanderungszeit hervorgegangen sind.§
        ————————-

        Unter Slawen versteht man ein Gemisch verschiedener Volksgruppen unterschiedlichster Rassetypen in Ost- und Südosteuropa. Gemeinsam ist ihnen jedoch die slawische Sprachfamilie, die zu den indogermanischen Sprachen gehört. Ein slawisches Volk gibt es ebensowenig wie eine einheitliche slawische Rasse. Die behauptete, jedoch nicht nachweisbare „Einsickerung“ von „Slawen“ aus einem bisher unbekannten „urslawischen Volk“ in Mittel-, Ost- und Südosteuropa innerhalb einer kurzen Zeitspanne ist zugleich eine biologische und logistische Unmöglichkeit. Der einzige vereinende Gedanke ist die Ideologie des Panslawismus.

        -https://de.metapedia.org/wiki/Slawen
        ——————–

        iCH kenne mindestens noch 3 weitere Theorien zu den „Slawen“

        Hinweiser : RothSchild und Hitler mißbrauchten die SlawenTheorie/ideologie zum WeltKriegen ?

        ———————-
        Gehörnte Helme, Götter und mythische Helden: Keine Idee der Wikinger aber weit mehr!

        Wikinger trugen Helme mit Hörnern an den Seiten. Ein klassisches aber falsches Bild der Nordmänner aus Skandinavien. Es gab aber solche Helme sowie Darstellungen entsprechend „gehörter Personen“ Von Nordeuropa über das Mittelmeer bis in den nahen Osten. Archäologen sowie Laien haben einige dieser Helme gefunden. Ebenfalls sind zahllose Abbildungen und Darstellungen bekannt, die Personen mit einem derartigen Kopfschmuck zeigen. Als mythische Krieger, Götter, Führer oder auf irgendeine andere Art Mächtige.

        Wann aber entstand wo dieser Kult und wie bereitete er sich aus? Oder waren es unabhängige Eingebungen unserer Ahnen in verschiedenen Gebieten? Ein Forscherteam um die Archäologin Helle Vandkilde Uni Aarhus in Dänemark ging dieser Frage in einer jetzt veröffentlichten Untersuchung (https://bit.ly/31ZnSxL) nach. Anlass war eine Neudatierung von gehörten Helmen, die zufällig 1942 nahe Kopenhagen in Dänemark im Moor gefunden wurden. Sie sind jedoch rund 2.000 Jahre zu alt für die Wikinger und stammen aus der Bronzezeit.
        Das Forscherteam konnte jetzt durch vergleichende Studien und Datierungen von gehörnten Funden drei Zentren dieses Kultes ausmachen. Eines davon in Nordeuropa, Süd-Skandinavien. Die einzige logische Erklärung ist für Vandkilde: Vor tausenden von Jahren kam dieser Kult über den Seeweg. Vom östlichen Mittelmeer durch den Atlantik bis nach Skandinavien.
        ————-

        Die Wissenschaft (Bruderschaft der Schlange) gibt immer wieder Neuigkeiten preis, welche die Geschichte der Menschen/Menschheit neu schreiben könnte.

        Hinweiser : die semitischBabYlonischen KAINaaniter/Phönizier befuhren alle Meere ihrer Welt und brachten den MolochDienst durch ihre MardukPriester/Pontifex Maximus
        /Druiden nach Britanien und Skandinavien ?!

        https://i.redd.it/4dnnjm2p4cr31.jpg

        —————-

        https://live.staticflickr.com/65535/51270267729_f5884c802c_b.jpg

        Druiden entziehen Queen ihren alten Ehrentitel, den sie als Prinzessin erworben hat, weil sie kein Walisisch spricht

        Elizabeth wurde im Alter von 20 Jahren als Ehren-Ovate der Bards of Wales eingesetzt
        Sie kleidete sich in grüne Roben und ein uraltes Schwert wurde über ihren Kopf geführt
        Doch nun wurde ihr der Titel wegen mangelnder Sprachkenntnisse aberkannt

        https://preview.redd.it/rqocytbp3m711.jpg?auto=webp&s=846c6c5fe75d93357dac6fd766956840721c2af0

        Die SumerBabYlon-BlutLinien kennen ihre Vergangenheit.

      • Spiritus,
        was soll das nun wieder?
        Es gibt nur e i n e richtige Slawentheorie. Sie „kennen “ noch 3 weitere. Und welche ist nun die richtige?
        Und was sollen wir dann mit den falschen???
        Die Theorie von Helmut Schroecke ist richtig !
        Und wieder so ein Unsinn, Hitler habe die „Slawentheorie zum Weltkrieg missbraucht“.
        Wie soll er das denn gemacht haben???
        Lauter wirres Zeug, was ueberhaupt nicht zusammenpasst !!

    • Da kommen wir auch noch hin.
      Putin und seine Oligarchen müssen Russland so schnell als möglich erschließen, bevor es Opfer einer gewaltsamen Aufteilung unter den Völkern wird.
      In Russland wird also immer noch jeder Sklave händeringend gebraucht.
      Die Syrer nach Deutschland, demnächst die Deutschen nach Russland … die Dänen verkaufen ihre „Asylanten“ an Osteuropa (glaub es war die Tschechei), die Alte kauft Sklaven in Afrika, und so geht das munter weiter.
      Der Sklavenhandel boomt wie nie zuvor – alles unter den Deckmänteln Globalismus, Klimakrise, Humanität usw.

      • @Mona Lisa
        „Putin und seine Oligarchen müssen Russland so schnell als möglich erschließen, bevor es Opfer einer gewaltsamen Aufteilung unter den Völkern wird.
        In Russland wird also immer noch jeder Sklave händeringend gebraucht.“
        …kann ich mir vorstllen, aber haben Sie handfeste Belege dafür? Danke

      • alfonso, da braucht es keine Belege, ein Blick auf die Karte, auf die Einwohnerzahl und auf die Wirtschaftsleistung genügen.
        Ein „Brachland“ in der Größenordnung ist bei der wachsenden Weltbevölkerung nur eine Frage der Zeit.

        Oder haben Sie für Russland eine andere Idee ?

  18. Gut, dass jetzt bei der AfD das U-Boot Meuthen weg ist! 🙂

    https://www.mmnews.de/politik/176902-afd-parteichef-meuthen-erklaert-parteiaustritt

    Krankenhäuser werden während der Plandemie geschlossen und die Bettenauslastung ging zurück.

    https://de.rt.com/inland/128420-mitten-in-corona-krise-deutschland/

    https://www.compact-online.de/ampelkoalition-gesteht-bettenauslastung-ging-seit-pandemiebeginn-zurueck/

    Hier noch etwas Realsatire, Fachkräfte aus Syrien sollen als Impflotsen die Bürger vom Impfen überzeugen:

    https://www.pi-news.net/2022/01/betreutes-denken-impflotsen-sollen-rheinland-pfalz-erobern/

    https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/unterwegs-mit-impflotsen-in-neuwied-100.html

    Im Bundesland, wo jeder Dritte Grüne wählt, wird jetzt Spazierengehen gefährlich!

    https://www.mmnews.de/politik/176958-bw-stadt-droht-spaziergaengern-mit-waffengewalt

    • Wann kommt die Antifett-Genimpfung ?
      Wissenschaftliche Frage an Hungerhaken Kalle : Sollten Gehirnverfettete ein polit. Amt bekleiden dürfen ?

      An alle ungeimpften Pflegekräfte :
      Ihr seid die Besten !!! und viel zu schade, um von Verbrechern verheizt zu werden.
      Organisiert euch, gründet einen Verband für ungeimpfte Pflegekräfte, oder macht euch selbstständig. Bei uns findet ihr immer einen Job !
      In den Privathaushalten fehlen hunderttausende !!!

    • Das ricarda sollte sich mal mit den todeszahlen und volksschäden von fettleibigen beschäftigen.

  19. BW: Stadt droht Spaziergängern mit Waffengewalt

    https://www.ostfildern.de/Politik+_+Verwaltung/Bekanntmachungen/Allgemeinverf%C3%BCgung.html

    2 Letzter Absatz:

    ….Um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird, wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs, also die Einwirkung auf Personen durch einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel der körperlichen Gewalt oder Waffengebrauch angedroht. …..

    Ich sag da jetzt nicht was ich denke, der Blogkapitän würde mich unter Dauermoderation stellen

  20. Aldi bereitet einschneidende Änderung für Kunden vor – Merkur
    https://www.merkur.de › Wirtschaft
    vor 4 Tagen — Aldi eröffnet seine erste kassenlose Filiale Aldi Shop&Go im … einen neuartigen Laden ohne Personal, bei dem Kundenbestellungen von …

    Deutsche, kauft nicht bei ALDI !

    -https://www.lehmanns.de/media/9767857/2

    Die Aldi-Erben müssen kaum Erbschaftssteuer zahlen -focus
    Wie Albrecht sein Geld vor dem Staat schützte – Wirtschaft – SZ
    Discounter: Aldi bekommt Subventionen vom Staat – Spiegel
    Aldi kassierte EU-Agrarsubventionen in Millionenhöhe – RP …
    Top-Empfänger von Agrarsubventionen 2020 veröffentlicht … dass die Erben der Gründerfamilie des Discounters Aldi so viel Land gekauft hätten, …

    Hinweiser : Manche Kommentare sind für Experten des BabYlon-Systems.

    • rossman bekommt vom arbeitsamt bezahlte – also vom steuerzahler – bezahlte regalauffüller.

      läuft.

    • TierMensch-Logo
      https://www.wiwo.de/images/logo-drogeriemarkt-rossmann/24182078/2-formatOriginal.jpg

      Schutzimpfungen im Babyalter | rossmann.de
      h ttps://www.rossmann.de › 0-6-monate › schutzimpfung
      Es handelt sich zu Beginn um eine Sechsfachimpfung gegen Tetanus, Diphtherie, Kinderlähmung, Keuchhusten, Hepatitis-B und Gehirnhautentzündung (HiB) sowie um …
      —–
      Impfungen in der Schwangerschaft: Die aktuellen Empfehlungen
      h ttps://www.rossmann.de › baby-kind › babywelt › imp…
      Gewinnerermittlung: Jedes Clubmitglied hat nach der Anmeldung in der ROSSMANN babywelt einmalig die Chance, ein Produkt-Set zu gewinnen.
      ————-

      Unternehmer Dirk Roßmann fordert Impfpflicht für alle
      Der Chef und Gründer der Drogeriekette Rossmann hat sich für eine allgemeine Impfpflicht ausgesprochen.
      Rossmann bereitet sich auf Impfungen von Angestellten vor
      Rossmann: „Klopapier nur noch an geimpfte oder genesene Personen“.

      Rossmann will mir kein KloPapier mehr verkaufen,

      UnGeimpfte, kauft nicht bei RossMann !

      • Wieder so wilde Spekulation!
        Wenn ich R o s s m a n n heissen wuerde, haette ich auch so ein Logo. Das bietet sich doch von selber an !!

      • @ spiritus und onkel a

        witzig, dass der zum unantastbaren Volke gehörende Zyniker a8sgerechnet glaubt, daß er die Deutschen mit seinem Klopapier erpressen kann.

        Da würde ich ja lieber in den Wald gehen und große Blätter verwenden, als bei dem nochmal ein Gramm von irgendwas einzukaufen.

        Es ist mal wieder soweit.

        OT –

        Habe vorgestern im Radio per Zufall die MSM-Nachricht erhalten, daß in Bayern, also NUR in Bayern allein gezählt, ein Nest von Kinderschändern mit entsprechendem Videomaterial hochgenommen wurde. Mehr als 50 „Verdächtige“ „Täter“- in diesem Videomaterial ging es laut dem Radiosprecher um extrem (!) gewalttätige sexuelle Mißbrauchshandlungen gegen Kinder und SÄUGLINGE!!!!!

        Diese Nachricht scheint hier in diesem Land niemanden weiter zu interessieren. Naja, der Vatikan wurde wegen so was mit Mißbrauch gerade vorgeführt, und dann scheint es wohl noch andere Kreise zu geben, die sich intensiv mit sowas befassen. Wird die Polizei schon regeln….

        Mehr Wind wird da scheinbar nicht gemacht.

        Ich wüßte gerne, ob hier jemand mehr über die Hintergründe dieses offenbar hochgenommenen Satanisten-Vereins weiß.

      • eagle1

        Nein, ich leider auch nicht.
        Man scheint im allgemeinen davon auszugehen, dass es sich um „Ottos“ handelt.
        Komisch gell, bei solchen Schweinen scheint die Wahrung der Persönlichkeitsrechte über alles andere zu gehen.
        Hätte ich es zu tun, hingen überall Bilder mit Namen aus.
        Bei der RAF hat man es getan.

  21. @ Mona Lisa sagt:
    30. Januar 2022 um 08:32 Uhr

    „Apropo Leier …
    Nachdem vorgestern im “seriösen” ZDFinfo-Kanal der Grund für den Einsturz der Twin-Tower gefunden wurde (FlugzeugAluminium plus GebäudeWasser = 1000fache TNT-Ladung)- selbstverständlich wurde TW7 mit keinem Wort erwähnt – lief gestern eine “seriöse“…….

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Ich hab die Sendung auch gesehen ! Sie benutzen „Gänsefüsschen“ bei dem Wort „seriös“ !
    Passt , ein unglaublicher Lügensender ! Von Seriosität keine Spur.
    Außer , Tiersendungen , die kann man sich antun .
    Alles andere ist gelogen .
    ZDF-Info ist der Spezial-Sender , wenn es um Adolf geht .
    Mindestens drei mal die Woche geht es um Adolf .
    „Hitler Reich“
    „Hitlers Gehilfen“
    „Hitlers Frauen“
    „Der Überfall“
    „Hitlers Ende“ ……..usw.-usf.

    Alles gelogen . . . und die Lügner kommen aus den eigenen
    Reihen :
    Die kommentatoren sind :
    Guido Knopp
    Aly Götz
    Jörg Friedrich
    Peter Longerich
    Kirstin Buchinger – Schäfer
    Kurt Bauer
    Erik Goldstein
    T.G. Otte
    Isabel Heinemann
    Sönke Neitzel
    Rolf Steininger
    Bernd Stöver
    Brigitte Hamann
    Magnus Brechtken
    usw.

    Dies sind nur einige die ich mir mal notiert habe . Alles Lügner,
    Volks & Vaterlandsverräter die für einen Volks & Vaterlandsverräter – Sender arbeiten !
    Judasse die ihr Volk für 30 Silberlinge ununterbrochen belügen und verraten .
    In meinen Büchern zbspl. „Freispruch für Deutschland“ , geschrieben von ausländischen Historikern und Publizisten steht was GANZ anderes !

    Soviel zum Lügen-Sender ZDF-Info !

    Einen schönen Sonntag für Sie ! Gruß Terminator 😆 🤣 🙋‍♂️

    • Unter meinen Buechern habe ich „Freispruch fuer Deutschland“, aber das ist von >Heinrich Haertle, und der ist meines Wissens nicht mehr unter den Lebenden.

    • Terminator,
      man muss aber zugeben : für Nichtwisser und Nichtdenker war das großaufgemachte Filmchen absolut überzeugend gemacht.
      Fragt sich halt nur, ob grundlegend Desinteressierte von etwas überzeugt werden müssen/können, was ihnen total egal ist.
      Ich an deren Stelle würde mich viel mehr für die ständig erwähnte aber nicht erklärte „Verschwörungstheorie“ interessieren.
      Sagt mir einer zehnmal „anders als die Verschwörungstheorie, war es aber so und so“, frag ich ihn „ja schön, aber wie ist die denn überhaupt ?“.

      Das ZDF kann halt nicht von A bis B denken.
      Sozen können nur Geld verschleudern.

      Den ZDF-Hitler- und Deutschen-Hass tu ich mir nicht mehr an. Alles hat seine Grenzen. Übrigens wird dbzgl. auch bei arte mächtig aufgetischt.

    • https://www.lehmanns.de/media/9043640/2
      Sebastian Haffner

      Ein Beispiel seines journalistischen Wirkens während des Krieges ist ein Artikel im August-Heft 1942 der Londoner Zeitschrift World Review. Darin unterstützte er wie gewohnt das Vorgehen der Kriegsfeinde Deutschlands und gab sich als geistiger Gefolgsmann des Kaufman-Plans („Deutschland muß vernichtet werden“) zu erkennen. Haffner trat mit einem eigenen Vorschlag an die Öffentlichkeit – er wünschte sich die unterschiedslose Ermordung hunderttausender Deutscher:

      „Glücklicherweise ist der harte Kern der Nazirevolutionäre in der ‚SS’ konzentriert und daher leicht zu liquidieren. Die ‚SS’ ist … die Trägerin des nazistischen Gedankenguts. Freilich wird ihre Auslöschung nicht die Idee an sich töten können, aber doch ihre aktive politische Kraft für die entscheidenden nächsten zehn Jahre. Dadurch wird der Wiederaufbau Europas mit Deutschland frei. Nur die Ausrottung muß vorangehen … Das ist nun eine durchaus grausige Angelegenheit. Aller Wahrscheinlichkeit nach müssen mehr als 500.000 junge Männer hingerichtet werden, sei es nach einem kriegsgerichtlichen Schnellverfahren (jede Massenjustiz ist summarisch) oder sogar ohne eine solche Zeremonie.“[4]

      Gegenüber dem Labour-Abgeordneten Stephen King-Hall plädierte Haffner für den Bombenkrieg gegen deutsche Städte. Es sei, so sagte er zu King-Hall, „lebenswichtig für dieses Land [Großbritannien], auch weiterhin Deutschland so intensiv wie möglich zu bombardieren und die Blockade strikt aufrechtzuerhalten, um den Deutschen das Leben möglichst schwer zu machen“.[5]

      Nach dem Krieg, 1948, bedankte sich Großbritannien für Haffners Loyalität und Unterstützung mit der Verleihung der Staatsbürgerschaft[6], die er zeitlebens beibehielt. 1954 kehrte er als Korrespondent des Observer nach Berlin zurück. Ab 1961 schrieb Haffner dann für Erzeugnisse der deutschen Umerziehungspresse, unter anderem für Die Welt. Von 1963 bis 1978 verfaßte er Kolumnen und Serien für den Stern sowie Beiträge für konkret. Einige umfangreichere Publikationen Haffners wurden ins Hebräische und in andere Sprachen übertragen.

      In der BRD befragte man Haffner in keiner der zahllosen Fernseh- und Rundfunksendungen, in die man ihn über Jahrzehnte einlud, zu seiner journalistischen Anstiftung zu Völkermordhandlungen an Deutschen für die Zeit nach dem Krieg.
      -https://de.metapedia.org/wiki/Haffner,_Sebastian

    • Danke Maria, aber ich für meinen Teil bin aus dem „Petitionsalter“ raus.
      Die wissen ganz genau was das Volk vom Impfzwang hält, schließlich gehen Millionen auf die Strassen und laufend durchgeführte Umfragen komplettieren das Bild.
      Vor zwei, drei Jahren hab auch ich immer kräftig gevotet, gebracht hat’s nichts.
      Ich „vote“ anders, das klappt besser.
      Die brauchen eine Hammerharte Ansage !

  22. https://politikstube.com/waffengebrauch-gegen-spaziergaenger-shitstorm-gegen-ob-der-stadt-ostfildern/

    Der Oberbürgermeister von Ostfildern ist Christof Bolay von der SPD. So ein Arschloch! Der gehört in den Knast. Ich schäme mich, dass ich mal SPD-Wähler war, bevor ich ab 2013 immer AfD gewählt habe.

    In Niedersachsen, Saarland, Baden-Württemberg und Bayern wurde neulich die unselige 2G Regel von den Verwaltungsgerichten gekippt! 🙂

    Vielleicht gibt es doch noch einen Restrechtsstaat?! Aber man wird sehen. Es wird ja immer abwechselnd angezogen und gelockert um die Menschen verrückt zu machen.

  23. https://www.wochenblick.at/wp-content/uploads/2022/01/btb-220130-trucker-protest.jpg

    70 Kilometer langer Protest treibt Trudeau in die Flucht ! !

    Trucker wollen Kanadas Covid-Regime stürzen :

    Freiheits-Konvoi marschiert in Ottawa auf ! 👍

    https://www.wochenblick.at/welt/trucker-wollen-kanadas-covid-regime-stuerzen-freiheits-konvoi-marschiert-in-ottawa-auf/

    Aufmarsch in Ottawa : Zigtausende Trucker gegen den Stich-Zwang!
    „Freiheits-Konvoi“ bringt Trudeau-Regime ins Wanken…..
    Kanadier jubeln „Befreiern“ zu ……..
    Stich-Zwang für Trucker zündete Funken :
    Über zehntausend verlieren Jobs……
    Kanada ist Covid-Gefängnis – erste Kritik konservativer Politiker

    Trudeau ist Schwab-Jünger !

    Nächster Freiheits-Konvoi in den USA: Von Kalifornien nach Washington ……

    Hunder­tau­sende kanadische Last­wa­gen­fahrer, Bauern und Auto­fahrer haben sich zu einem kilometerlangen „Freiheits-Konvoi“ – zusam­men­ge­schlossen, und erreichten gestern die Haupt­stadt Ottawa. Weil der links-liberale Premier Justin Trudeau einen Stich-Zwang gegen sie verordnete, wollen sie sein Covid-Regime stürzen.

    Trudeau ist indes abgetaucht…… 😆 😂 🤣

    Der nächste Protest-Konvoi ist in den USA geplant. 👍 🙋‍♂️

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Gut so …..jagt diese Schwerverbrecher zum Teufel !

    Dort gehören sie hin ! ! !

  24. Erneut Proteste in ganz Deutschland: Nürnberg rechnet mit bis zu 40.000 Demonstranten am Sonntag !

    So. 30. Januar 2022

    Am Samstag demonstrierten erneut zehntausende Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. Doch für den Sonntag ist der Höhepunkt in Nürnberg geplant. Die Repressionen nehmen zu.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/corona-proteste-wochenende-nuernberg-freiburg-duesseldorf/

    Am Samstag wurde erneut in zahlreichen Städten Deutschlands gegen die Impfpflicht demonstriert. Die größten Veranstaltungen fanden in Düsseldorf, Freiburg und Frankfurt statt …….Veranstalter sprechen von bis zu 20.000.
    In Düsseldorf wurde der Zug erneut von Pflegekräften und Rettungssanitätern angeführt – auf ihren Transparenten stand u.a. „Wir arbeiten mit Herz, nicht mit Impfpflicht“.

    In Freiburg und Düsseldorf, wo die Demonstrationen zugelassen wurden, blieb es friedlich. Skandiert wurde u.a. :
    „Mein Körper, meine Entscheidung“,
    „Wir sind die rote Linie“ und
    „Frieden, Freiheit, Selbstbestimmung“.
    Im sächsischen Zwönitz demonstrierten bei knapp 11.000 Einwohnern über 2000 Menschen „gegen Ausgrenzung“.

    Sie forderten : „Kretschmer muss weg“. 👍

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Nicht nur der Lump muss weg . . . ALLE MÜSSEN WEG ! ! !

    Bitte weiter so 🙏

  25. Es sind aber nicht einfach neue Konquistadoren, sondern ist, wie Sie ja auch betonen Herr Mannheimer, das Judentum, das hier die Fäden zieht (https://t.me/NationaleSelbstbestimmung). Klaus Schwabs leibliche Mutter war Jüdin, er hat beim Juden Henry Kissinger studiert. Epstein war Jude und wohl beim Mossad. Die ganze globale Kampagne (Überwachung, Enteignung, Sozialkredit-System, Transhumanismus, Bevölkerungsreduktion)entspricht der heutigen Erfüllung der Gebote von YAHWE an sein auserwähltes Volk Israel (https://nationaleselbstbestimmung.wordpress.com/2022/01/29/die-juden-in-der-politik-1-teil/).

    • Und wie befreit man sich von der Macht des Judentums? Es nützt doch nichts, wenn man feststellt, dass man im Gefängnis sitzt. Es muss ein Weg aufgezeigt werden, wie man da wieder heraus kommt.

  26. Auf Landesebene bröckelt zumindest in der CDU die Front der Vertreter harter Einschränkungen und der Forderung nach allgemeiner Impfpflicht.
    Jetzt tanzen Innenminister Stübgen und Justizministerin Hoffmann in Brandenburg offen aus der Reihe. Söders Gesinnungswandel scheint Schule zu machen.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/zwei-cdu-minister-in-brandenburg-fuer-lockerungen-und-gegen-impfpflicht/

    „Für große Lockerungen ist noch nicht der Moment, aber wir müssen jetzt den Mut haben, all das zu streichen, was nicht entscheidend zur Pandemiebekämpfung beiträgt.“

  27. Die Impfpflicht für die Pflegeberufe ist beschlossene Sache,das haben wir alle mitbekommen.Allerdings stellt sich mir diesbezüglich eine Frage,die ich gerne mit den werten Lesern und Kommentatoren dieses Blogs teilen möchte.
    Im Falle einer Impfpflicht haben bereits 20-25 % des Pflegepersonals dem „“beliebtesten Politiker Deutschlands““ mit Kündigung gedroht. Sollte das geschehen,werden sämtliche Pflegeinstitutionen und Krankenhäuser Deutschlands tatsächlich an die Grenze ihrer Belastbarkeit kommen oder gänzlich zusammenbrechen. Und was dann ??? Wird Lauterbach in seinem irren,manischen Verhalten diesen von ihm selbst und der Scholz-Regierung herbeigeführten Notstand als Grund benutzen,den Impfzwang für alle anzuordnen ? Dann könnte man endlich alle gesunden Menschen zwangsspritzen und als Rechtfertigung den drohenden Zusammenbruch im Gesundheitswesen nennen. Könnte das das Kalkül dieses Verbrecherhaufens,genannt Bundesregierung,sein ?? Es würde mich nicht wundern, denn irgendwann würde die große Kontrollgruppe der Ungeimpften das politische Verbrechen an der Menschlichkeit beweisen und das will dieser Politabschaum mit allen Mitteln verhindern. Oder irre ich mich mit dieser Annahme ??

    • Doris,
      genau so wird das ablaufen.
      Diese Verbrecher nutzen jedes selbstentfachte Feuer um den deutschen Scheiterhaufen zu vergrößern.

  28. Gedenktag: Der Untergang der Wilhelm Gustloff

    Am 30. Januar 1945 wurde die Wilhelm Gustloff mit fast 11.000 Passagieren und Besatzungsmitgliedern in der stürmischen Ostsee versenkt.

    Um 21.15 Uhr trafen die “Gustloff” drei Torpedos eines Fächers des sowjetischen U-Bootes S 13.

    Nur 1.239 Überlebenden stehen 9.343 Todesopfer gegenüber.

    Von der BRD und den etablierten Parteien vergessen, aber von uns nicht!

    • @ Seher

      Die Volksverräter haben für so was keine Zeit . Es waren ja „nur“ deutsche Flüchtlinge an Bord ! . . . . uninteressant ! . . . . oder ?

      Wehe, es wären Juden auf diesem Schiff gewesen . Dann bekämen die Volks & Vaterlandsverräter die Kurve nicht .

      Von Mitte Januar bis Mitte Februar müssten wir uns das von morgens bis abends anhören und ansehen !

      Aber so . . . . .

  29. @Mona Lisa – Antwort auf Ihre Frage am 30.01.2022 um 16.27 Uhr
    Haben Sie Hank für Ihre Antwort. Eine andere Idee zu Russland ist nicht ganz so anders, aber dennoch: Am ende der Tage, wann immer die kommen werden, wird Russland diese Landmaßen nicht verteidigen können. So ein „Reich“ ist dafür einfach zu groß. Daher wird Russland alle Republiken und Sibirien verlieren (das meiste wohl an China, einen Teil an die USA und an andere, evtl. Indien und Kamtschatka wohl zurück an Japan). Den westlichen Teil aber wird Russland verteidigen, d.h. vom Uralgebirge und bis an die jetzige westliche Grenze. Man spricht sogar davon, dass Moskau eine gewisse „unberührte Insel“ sein wird. Ich berufe mich auf Journalisten und Historiker aus Russland selbst deren Namen mir eben auch abhandengekommen sind.

    • alfonso2,
      ja ich denke auch, so ungefähr könnte es ausgehen.
      Es sei denn, die Menschheit würde drastisch reduziert … nur mal so als Anregung, welchen Vorteil gerade Russland davon hätte.
      Auf Anhieb fällt mir diesbezüglich kein anderes Land ein, dessen Nutzen größer wäre.
      Das große Russland hat im Prinzip nur zwei Optionen zur derzeitigen Erhaltung : entweder es holt unter eigener Federführung soviel Menschen rein wie geht, oder aber es sorgt dafür, dass sich die Begehrlichkeiten von 8 Mrd. Menschen in Luft auflösen.
      Das soll nicht heißen dass Russland der Drahtzieher ist, aber es soll heißen, dass Russland absolut keinen Grund hat dagegen zu sein.
      Mein Freund @Dietrich von Bern entdeckte schon 2013 auf der offiziellen Kreml-Seite, dass Putin 70 Mio. Muslime ins russ. Reich holen will – mittlerweile wurde es entfernt. (Wer russisch spricht, kann sich dort ja mal umsehen)
      Allerdings würde auch diese Zahl nicht genügen um Russland in kürzester Zeit nach vorne zu bringen. Die muslimische Geburtenzahl könnte was reißen, aber auch dies würde jeweils 20 Jahre dauern bis aus Kindern Arbeiter und Soldaten werden.
      So wie ich das sehe, steht Russland unter einem immensen Zeitdruck. Und das erklärt natürlich auch die ansteigende Panikreaktion auf alles was sich anzunähern gedenkt. Die russ. Oligarchen werden alles tun und in die Wege leiten, was ihnen auch nur irgendwie geeignet erscheint ihre russ. Pfründe zu sichern.

  30. Also wir wissen ja bereits dass hier eine Art von Agenda abgespielt wird. Und das grosse Finale wird noch kommen, wahrscheinlich mit einem kontrollierten Abriss (Crash und Inflation) des Finanzsystems. Das Säbelrasseln in Ukraine darf man auch nicht unterschätzen… hier wird mal wieder wird mit Absicht gezündelt. Und in Kasachstan gibt es per Zufall Unruhen. Dort in Astana steht übrigens der (Freimaurer)-Tempel des Friedens… den brauchen sie für Vereinigung der Weltreligionen und UNO-Schnick Schnack. Wegen der Unruhen ist jetzt russisches Militär dort. Das Ganze kann ein Hinweis sein dass jetzt alles vorbereitet wird für die grosse Show… Ordnung aus dem Chaos, um sich dann als Welt-Retter feiern lassen zu können, alles mit Lug und Trug. Soviel ich weiss soll es bis 2030 über die Bühne laufen. https://odysee.com/216:fae7ac56fcbdc5c60ca3c98633fb41c744a758cc?src=embed

  31. spiritus Lügt [schon wieder] wenn er am 30. Januar 2022 um 15:06 Uhr u. a. schreibt:

    Die Deutschen und Russen sind BruderVölker.

    Spiritus weiß eben vielvielviel mehr Lügen als viele Andere.

    ————–
    Russen
    ————–

    Nach dem Zusammenbruch des Gotenreiches im Jahre 375 breiteten sich die slawischen Stämme nach Nordosten aus und erreichten die finno= ugrischen Gebiete, Gehörte die dortige Bevölkerung im Westen zur ostbaltischen Rasse, so zeigte sie weiter östlich einen anderen, zum Teil mongoliden Einschlag.

    Dieser ganze Raum stand vom 9. Jahrhundert an unter warägischer Führung. Erst von Holmgardr [Naugard ] und dann von Koenugardr [Kiew] strömten slawische Siedler an die Oberwolga nach. So wurde das Land christianisiert und sprachlich überschichtet.

    Ein neues Volk, das man heute als russisches bezeichnet, ging aus diesem Slawisierungsprozeß hervor.

    Jedoch begann die politische Geschichte des Russentums erst mit Iwan Kalita [1328 — 1340], der seine Großfürstenwürde dem Mongolenkhan zu verdanken hatte. Von der „Goldenen Horde“ völlig abhängig, übernahm Moskowien gleichfalls in seiner Kultur, Sitte und Tracht mongolische Wesenszüge. Die Oberschicht „Bojahren“ genannt, verschmolz größtenteils mit regierenden Tatarengeschlechtern zu einem neuen, dem Kremlherrscher gefügigen Dienstadel. Auf diese Weise erlosch auch hier das warägische Bluterbe, und Moskau wurde zum Träger desselben Gedankens, der in vielem das Eroberungswerk von Dschingis= Khan geprägt hatte.

    Diesem moskowitischen „Drang nach Westen“ erlag zunächst unter Iwan III. [1462 — 1505] der Volksstaat von Großnaugard, und dann erzwang Iwan IV., „Grosnyj“ genannt [1533 — 1584] , die Auflösung des Livländischen Ordensstaates. Zu gleicher Zeit öffnete sich dem mongolischen Blut durch die Eroberung der Chanate von Kasan [1552] und Astrachan [1556] ein weites Tor zum russischen Volkskörper.

    Am deutlichsten kam der zaristische Imperialismus in Peter. I. zum Ausdruck. Er bediente sich zwar beim Umbau seines Staates der abendländischen Zivilisation, dachte aber dabei ausschließlich an seine gegen Europa gerichteten machtpolitischen Ziele.

    Die eigentlichen Russen wurden unter den Zarinnen Anna und Katharina II. politisch immer mehr von einer Schicht zurückgedrängt, die man als „rußländische“ zu bezeichnen pflegt. Weder vom Moskowitertum noch von einem anderen Volkstum bestimmt, wurde diese Gemeinschaft, die sich außer den Deutschen aus Russen, Ukrainern, Polen, Kaukasiern u. a. m. zusammensetzte, durch das Bestreben gekennzeichnet, unter dem Zaren das gewaltige Land zu regieren. Der Rußländer war daher nicht so sehr an das russische Volk, sondern vielmehr an die jeweils machthabenden Kräfte gebunden. Wandte er sich nach dem Westen, so richtete sich sein Blick weniger nach Deutschland als nach Frankreich und England, von wo er seine gesellschaftlichen Vorbilder bezog.

    Aus dem Bedürfnis des Russen heraus, die Völker seines Staates zu assimilieren, erwuchs zugleich auch das Bedürfnis, die Ausdehnung der russischen Staatsmacht auf die benachbarten Slawenvölker zu fordern. Als slawisch bezeichnete man dabei auch solche Volksgruppen, die gar nicht dazu gehörten.

    Eine andere russische Strömung erkannte keinen staatlichen, sondern nur einen religiösen Höchstwert an, der im Leiden oder auch im Mitleiden bestehen sollte. Diese Geistesrichtung, die der Welt das „Heilige Rußland“ verkündete, hatte in Leo Tolstoi ihren typischen Vertreter.

    Im Jahre 1914 trat das Russische Imperium unter der Losung des Panslawismus zum Krieg gegen das Deutsche Reich [also gegen das deutsche Volk] und seine Verbündeten an. Vom Bolschewismus wurde die panslawistische Idee übernommen und noch durch die marxistisch= weltrevolutionäre Irrlehre ausgeweitet, die sich gegen alle Völker der Erde richtet.

    Die Gesamtzahl der Moskowiter= Russen dürfte [1943] mit rund 80 Millionen angenommen werden.

    Quellenauszug aus: DIE SOWJET= UNION — Gegebenheiten und Möglichkeiten des Ostraumes [1943] Seite 13.
    ————–

    spiritus Lügt [schon wieder] wenn er am 30. Januar 2022 um 15:06 Uhr u. a. schreibt:

    Die Deutschen und Russen sind BruderVölker.

    Spiritus weiß eben vielvielviel mehr Lügen als viele Andere.

    ————–
    DIE SOWJET= UNION — Gegebenheiten und Möglichkeiten des Ostraumes
    ————–

    Inhaltsverzeichnis

    Vorbemerkung

    I. Das Land

    II. Die Völker

    Goten — Waräger — Deutsche

    Russen= Ukrainer= Donkosaken= Krimtataren.

    Ingrier — Esten — Letten — Litauer

    Weißruthesen= Westfinnen= Ostfinnen= Idel-Uraler= Nordkaukasier= Georgier= Aserbeidschaner= Armenier= Turkestaner.

    III. Die Volksgruppen

    Europäischer Teil — Asiatischer Teil

    IV. Der Bolschewismus — V. Die Partei — VI. Die Internationale — VII. Die Teilrepublicken — VIII. Die Staatsorgane.

    IX. Die Wirtschaft

    Naturgegebenheiten= Technisierung= Landwirtschaft= Schlußwort.

    DIE SOWJET= UNION — Gegebenheiten und Möglichkeiten des Ostraumes [PDF]

    https://archive.org/details/georg-leibbrandt-die-sowjet-union-1943-33-doppels.-scan/mode/2up

    siehe auch: spiritus sagt am 29. Januar 2022 um 15:53 Uhr u.a.:
    Es gab Gulags da wurden die Menschen bei lebendigem Leib in langen ausgehobenen Gruben verbrannt. ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/01/29/kuenstliche-intelligenz-ki-und-die-covid-pandemie-hintergruende-des-kriegs-gegen-die-menschheit-von-prof-anthony-j-hall/#comment-467324

    • @Ostfront

      Danke, das war sehr erhellend und es bestätigt meine innere Gefühlswahrnehmung, dass mich wohl mit den meisten Russen aber auch so gar nichts verbindet.
      Man muss nicht alles wissen und begründen können, wichtig ist, dass sich die innere Stimme noch auskennt. Ich sehe meine Abneigung gegen einen bestimmten Menschenschlag auch eher genetisch verwurzelt als anerzogen. Bei der Nahrungsaufnahme würde ich es mit „es geht einfach nicht an mich“ umschreiben, und das kann einem natürlich auch nicht ausgeredet werden, es ist gewissermaßen Systemimmanent.

    • Juden machen Weltpolitik

      Die Schrift „Juden machen Weltpolitik“ ist erstmalig im Jahre 1938 erschienen. Ihr Verfasser, Herr Dr. Rudolf Kommoß, war wegen Arbeitsüberlastung verhindert, die inzwischen notwendig gewordenen Änderungen und Ergänzungen selbst vorzunehmen. Mit seiner Zustimmung wird die vorliegende neue Fassung von dem Unterzeichneten herausgegeben.

      Karl Baumböck. 1942

      ——————–
      Inhalt:

      Herrschaft über die Völker — das Programm der Juden von Anbeginn = Zerstreuung in alle Welt — das Programm tritt in die Geschichte = Die Juden im Altertum = Die Juden im Mittelalter =
      Die neue große Judenwiege im Osten = Aufklärung, Freimaurerei, französische Revolution, Liberalismus: Die Grundlagen des modernen jüdischen Weltmachtvorstoßes = Die drei großen Zentren jüdischer Weltmachtpolitik: Deutschland 1812 —1932 = Sowjetunion und Weltbolschewismus . = Die Pluto-„Demokratie“ USA = England, Frankreich, Rotspanien, die skandinavischen Länder, Holland, Schweiz, Polen, Rumänien, Ungarn = Jüdische Weltpolitk — jüdische Weltleitung = Was will heute das Weltjudentum ? = Der Entscheidungskampf ist entbrannt!

      ——————–

      Es gibt unter den großen, kraftvollen, begabten Völkern der Erde keins, das nicht auf dem Höhepunkt seiner geschichtlichen Entfaltung Weltpo1itik in irgendeiner Form gemacht hätte. Die Welt war zu verschiedenen Zeiten verschieden weit: die Züge Alexanders des Großen, die Eroberungskriege Cäsars, die Staatengründungen der Germanen in der Völkerwanderung waren genau so Weltpolitik wie die Aufrichtung des mittelalterlichen deutschen Kaiserreiches, des arabischen Reiches im vorderen Orient und um das Mittelmeer, die Schaffung des spanischen und des portugiesischen Kolonialreiches, des britischen Empires oder auch die Ausdehnung Japans auf der östlichen Halbkugel. Es ist das prachtvollste und packendste Schauspiel, das die Weltgeschichte bietet: diese strömende und pulsende, in tausend Farben und Formen aufleuchtende, im Kampf, Sieg und Untergang, in Schaffen und Zerfall sich vollziehende Entwicklung großer Weltvölker. Sie steigen auf aus dem Dunkel eines Siedlungsraumes, in dem sie ihre rassische Gestalt gewonnen haben, sie geben Generationen lang oft der ganzen bewohnten Erde ihr Gepräge, und sie versinken wieder im Dunkel, manchmal freilich nur, um nach langen Zeiträumen eine Wiedergeburt zu erleben.

      Ein Volk steht in der Weltgeschichte in einer einzigartigen Weise abseits von dieser organischen Entwicklung, ein Weltvolk in einem völlig andersartigen Sinne, ein Volk, das von den frühesten Zeiten an Weltpolitik gemacht hat und sie heute intensiver denn je betreibt, das dabei aber niemals wie die anderen großen Nationen Staaten, Zivilisationen, Kulturen geschaffen hat, sondern das immer nur schmarotzend sich in den Leibern der anderen Völker eingenistet und auf Kosten der übrigen Welt eine internationale Machtstellung besonderer Art angestrebt hat.

      Dieses Parasitenvolk der Welt ist das jüdische Volk.

      ——————

      Quelle: Nationalpolitische Aufklärungsschriften Heft 16

      Juden machen Weltpolitik

      von Karl Baumböck. 1942 ↓

      https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/12/13/merkwuerdige-frage-gefunden-wann-ist-ein-deutscher-ein-deutscher/#comment-48902

  32. Anbei einige Kurzmeldungen, die für mich von Bedeutung sind und für Sie werden die es sicher auch sein.
    Zuerst, Justin Trudeau, Premier von Kanada, hat sich laut israelischen Medien in die USA abgesetzt mit der Meldung an die Öffentlichkeit, dass er Covid-19-Krank sei und für 5 Tage nicht zu sprechen ist. Ob dem so ist oder auch nicht kann sich jeder selber ausdenken…
    Die Truckers sind bereits seit Freitag am Eintreffen in Ottawa und nun haben sich die Landwirte mit Traktoren ihnen angeschlossen. Darüber hinaus sollen rund 67.000 Truckers aus den USA auf dem Weg nach Ottawa sein – bald wird das zweitgrößte Land der Welt zu klein für diesen Andrang!!! – Oben heißt es, einem „Trucker-Protestzug“ von 70 km. Das mag weit untertrieben sein. Denn der eine Reporter in einem Video, dass ich eben sah, spricht von 300 Meilen, das sind knapp 482 km.

    Obwohl ich die Aussage von Trump nicht besonders relevant finde, ist es dennoch interessant wahr zu nehmen was er über die Truckers sagt: „Bei seiner Kundgebung am Samstagabend in Conroe, Texas, sagte Donald Trump: „Die kanadischen Trucker, Sie haben darüber gelesen, die sich mutig diesen gesetzlosen Mandaten widersetzen, tun bei weitem mehr, um die amerikanische Freiheit zu verteidigen als unsere eigenen Führer.“

    Aber, „Unterdessen war das Pfizer-Gebäude in Paris am Samstag von einer Menge Demonstranten umgeben, die Macron und Pfizer-Führungsetage anschrien und sie „Attentäter“ nannten.“ Es wird lauter und auch robuster auf den Demos weltweit. Hoffen wir, dass alle friedlich bleiben, denn so glaube ich kann man mehr erreichen.

    Wer noch ein kurzes Video von „Parliament Hills, Ottawa“ (so nennen sie den Hügel auf dem das kanadische Parlament erbaut ist) und den Demos dort mit „First Nation“ (Indianer) Trommeln und Gesänge usw. sehen und anhören möchte kann das hier tun und auch den Text oben ausführlicher in Englisch nachlesen:
    https://forbiddenknowledgetv.net/justin-trudeau-flees-to-secret-location/

    Derweil sind bereits Auswirkungen der Truckers nicht zu übersehen. Z.B. „Der Menschenrechtsanwalt Leigh Dundas berichtet, dass Scott Moe, der Premierminister der Provinz Saskatchewan, die Impfungs-Mandate beendet und die kanadische Federalregierung auffordert, dasselbe zu tun.“ Quelle: https://forbiddenknowledgetv.net/mandates-are-falling-truckers-are-winning/

    Nun noch ein Video, 15 min, anders gibt es diese Infos nicht – aus Österreich wird berichtet:
    „ÖFFENTLICHE MEDIEN kurz vor dem ZUSAMMENBRUCH? Der Lügenberg ist nicht mehr haltbar und wird fallen!?“
    https://haunebu7.wordpress.com/2022/01/30/offentliche-medien-kurz-vor-dem-zusammenbruch-der-lugenberg-nicht-mehr-haltbar-und-wird-fallen/

    • alfonso2

      Bin gerade mit Stan u. Ollie am Tränen lachen über die „Experten und Expertinnen“ in ihrem letzten Link.
      Wir sollen also, wie es die Politiker ganz offensichtlich tun, Namenlosen „Experten u. Expertinnen“ vertrauen, die obendrein auch noch völlig umsonst „arbeiten“.
      Ist das nicht oberköstlich ?

      Die sind ja komplett durchgeknallt ! – anders ist das nicht mehr zu beschreiben.

  33. Das ist das, was uns allen droht, wenn der Weltfeind siegt:

    https://archive.org/details/josef-kofler-die-falsche-rolle-mit-deutschland-revisionismus

    Seite 89

    ” Als eine verzweifelte Mutter die Herausgabe ihres
    dreizehnjährigen Mädchens verweigerte, erschoß ein Sowjet 36 Personen.
    Drei Tage und drei Nächte tobten diese Verbrecher sich aus. Überall lagen
    die Leichen von über 200 Menschen. Jammernde Frauen, schreiende Kinder,
    zum Teil mit Schuß- oder inneren Verletzungen durch die grausamen
    Vergewaltigungen, irrten überall umher auf der Suche nach den
    Angehörigen und irgend etwas Eßbarem . .. Etwa 20 Männer wurden umge-
    bracht. Frauen und Kinder wurden vergewaltigt, so auch meine Töchter mit
    14 und 17 Jahren … Zwischen Lüben und Liegnitz wurde fast der ganze
    Treck der Bewohner von Dammitz und Hartfelde im Wald erhängt”.
    Jürgen Thorwald “Es begann an der Weichsel”, S. 103, berichtet: “Das
    Furchtbarste aber blieb für Frauen, Mädchen und Kinder das unaufhörliche
    Geschändet-werden. Die Szenen, die sich dabei ereigneten, grenzten an
    Wahnsinn, und derjenige, der sie schildert, gerät in den Verdacht,
    Greuelmärchen erfinden zu wollen. In Schietlow, südwestlich von Oppeln,
    sah ich einmal 20 Rotarmisten vor der Leiche einer zu Tode geschändeten,
    sicherlich weit über sechzig Jahre alten Frau schlange stehen. Sie johlten und
    schrien und warteten darauf, ihre viehischen Gelüste an dem bereits leblo-
    sen Körper zu befriedigen”.”

    • GRAAAUENHAFT !
      Also, liebe Russlandfreunde, DAS werde ich NIE NIE NIE verzeihen !!!
      Da sch… ich auf „Es gibt keine Erbschuld“ !
      Bei uns wird sie hochgehalten, auch bei den Amis wird sie gepredigt, aber bei den Russen darf es sie nicht geben ?
      Never !

      • Richtig so, jeder muss zur Verantowrtung gezogen werden und wenn die Zeit da ist werde ich mich sicher nach meinen Möglichkeiten dafür einsetzten, dass die Russen für ihr Treiben Verantwortung übenehmen und zur Rechnschaft gezogen werden. lg

      • Achtung!!!
        Personen mit schwachen Nerven sollten hier nicht weiterlesen. Die Texte enthalten zuweilen äußerst brutale und grausame Einzelheiten. Psychische und emotionale Reaktionen sind garantiert!

        Die vielleicht schlimmsten Massenvergewaltigungen, die jemals von der weiblichen Bevölkerung eines besiegten Landes erduldet werden mussten, waren diejenigen, die am Ende des 2. Weltkrieges von den Angehörigen der Roten Armee an deutschen Frauen verübt wurden. Nach seriösen Schätzungen fielen zwischen Frühsommer und Herbst 1945, allein in Berlin mindestens 110 000 Mädchen und Frauen den sowjetischen Soldaten zum Opfer, wobei etwa 40 % mehrfach vergewaltigt wurden. Ungefähr 10 % der Fälle waren Vergewaltigungen mit Todesfolge, aber zahlreiche Frauen begingen bereits aus Angst vor der Tat Selbstmord. Nach vorsichtigen Schätzungen wurden in den östlichen Teilen Deutschlands mindestens zwei Millionen deutsche Frauen ein und mehrfach zur sexuellen Beute der Rotarmisten. Unter den Opfern seien zahllose Mädchen, viele davon kaum 13 Jahre alt, gewesen. Gerade diese blutjungen Mädchen seien häufig auf besonders brutale Weise vergewaltigt worden. Nicht selten standen Dutzende Schlange vor den Opfern. Prof. Hans Doerr schreibt: „Nach meinen Berechnungen sind mindestens rund zwei Millionen Frauen vergewaltigt worden, wobei mindestens 200 000 umkamen.

        Die Zahl der 2 Millionen ergibt sich nach Dr. Reichling aus 110 000 Opfern in Berlin, 500 000 in der sowjetisch besetzten Zone Deutschlands, 1,4 Millionen in den deutschen Vertreibungsgebieten. An dieser Stelle sei besonders der Massakrierung von rund 2000 deutschen Mädchen in einem RAD-Lager gedacht, die einer Hassorgie ohnegleichen zum Opfer fielen – keine Hölle kennt solche Qualen! Die Beschreibung der Verbrechen an den rund 2000 deutschen Mädchen in den RAD- und BDM-Lagern von Neustettin durch Rotarmisten und Polen sind so ungeheuerlich, dass es die Leser so beeindrucken könnte, dass sie einen psychischen Schaden davontragen könnten. Es ist einfach unbeschreiblich was sowohl die Art der körperlichen Qualen als auch die Zahl der massakrierten und getöteten Mädchen betrifft. Ich selbst hatte, nachdem ich die Berichte gelesen hatte, Schwierigkeiten dies zu verarbeiten.

        Ich hörte plötzlich lautes Geschrei und schon brachten zwei Rotarmisten fünf Mädchen herein. Der Kommissar befahl ihnen, die Kleider abzulegen. Als diese sich aus Scham widersetzten, hieß er mich, es ihnen zu tun, und mit ihnen ihm zu folgen. Wir schritten über den Hof zur ehemaligen Werksküche, die man völlig ausgeräumt hatte, bis auf ein paar Tische an der Fensterseite. Es war entsetzlich kalt und die Bedauernswerten zitterten. In dem großen, gekachelten Raume erwarteten uns einige Russen, die anscheinend sehr obszöne Bemerkungen machten; denn jedes Wort wurde mit lautem Lachen quittiert Der Kommissar bedeutete mir, hinzusehen, wie man aus Herrenmenschen Jammerlappen mache. Nun kamen zwei Polen, nur mit einer Hose bekleidet, herein bei deren Anblick die Mädchen aufschrieen. Rasch hatten sie die erste ergriffen und mit dem Rücken über die Tischkante gebogen, bis ihre Gelenke knackten. Ich war fast einer Ohnmacht nahe, als der eine das Messer zog und ihr die rechte Brust vor den Augen der anderen herunterschnitt. Dann hielt er einen Augenblick inne und schnitt die andere Seite ab. Ich habe noch nie einen Menschen so verzweifelt schreien hören wie dieses Mädchen. Nach dieser Operation stach er mehrmals das Messer in den Unterleib, was wiederum vom Johlen der Russen begleitet war. Die Nächste schrie um Gnade, doch vergebens, da sie besonders hübsch war, hatte ich den Eindruck, man tat das schaurige Werk sehr langsam. Die anderen drei waren ganz zusammengebrochen, sie schreien nach ihrer Mutter und bettelten um einen raschen Tod, doch auch sie ereilte das Schicksal. Die Letzte war noch ein halbes Kind mit einer kaum entwickelten Brust, ihr riss man buchstäblich das Fleisch von den Rippen, bis der weiße Knochen zum Vorschein kam. Wieder brachte man fünf Mädchen herein, diesmal hatte man genaue Auslese getroffen, alle waren gut entwickelt und hübsch. Als sie die Leiber der Vorgängerinnen sahen, begannen sie zu weinen und zu schreien. Mit schwacher Kraft versuchten sie verzweifelt, sich zu wehren. Doch es half ihnen nichts, die Polen wurden immer grausamer. Der einen schnitten sie den Leib der Länge nach auf und gossen eine Dose Maschinenöl hinein, das sie zu entzünden versuchten. Der anderen schob ein Russe in das Geschlechtsteil, bevor sie ihr die Brüste abschnitten. Ein großes Gejohle begann, als aus einer Werkzeugkiste eine Säge gebracht wurde. Jetzt zerriss man den übrigen Mädchen die Brüste damit, was in kurzem den Boden in Blut schwimmen ließ. Ein Blutrausch packte die Russen. Laufend brachte man Mädchen. Wie in einem roten Nebel sah ich das schreckliche Geschehen, immer wieder vernahm ich den unmenschlichen Aufschrei beim Martern der Brüste und das laute Aufstöhnen beim Verstümmeln der Schamteile. Als mir die Knie versagten zwang man mich auf einen Stuhl, der Kommissar achtete stets darauf, dass ich hinblickte ja, als ich mich erbrechen musste, hielten sie sogar inne bei der Marterung. Ein Mädchen hatte sich nicht ganz entkleidet, es mochte auch etwas älter als die übrigen sein, deren Alter um siebzehn Jahren lag. Man tränkte ihren Büstenhalter mit Öl und entzündete dies, was gelang, und während sie aufschrie, trieb man ihr einen dünnen Eisenstab in die Scheide, bis dieser am Nabel heraustrat. Auf dem Hofe liquidierte man mit Knüppeln ganze Gruppen von Mädchen, nachdem man die hübschesten für diesen Marterraum ausgesondert hatte. Die Luft war erfüllt vom Todesgeschrei vieler hundert Mädchen. Doch angesichts dessen, was sich hier abspielte war der Totschlag draußen geradezu human. Es war eine furchtbare Tatsache, dass keines der hier verstümmelten Mädchen die Besinnung verlor. Jede erlitt die Verstümmelung bei vollem Bewusstsein. Im Entsetzen waren alle gleich in ihren Äußerungen; stets war es das Gleiche, das Betteln um Gnade, der hohe Schrei beim Schneiden der Brust und das Stöhnen beim Verletzen der Geschlechtsteile. Mehrmals unterbrach man das Morden, um das Blut herauszukehren und die Leichen wegzuschaffen. Am Abend fiel ich in ein starkes Nervenfieber. Von da an fehlt mir jede Erinnerung bis zu dem Zeitpunkt, in dem ich in einem Lazarett erwachte. Deutsche Truppen hatten vorübergehend Neustettin zurückerobert und somit befreit. Wie ich später erfuhr, wurden in den 3 Tagen der ersten russischen Besetzung etwa 2000 Mädchen ermordet, die sich in der Umgegend in RAD-, BDM- und sonstigen Lagern befanden.

        Russen waren zu Bestien geworden. Deutsche Frauen waren an Scheunentore festgenagelt und gekreuzigt worden, auch alle französischen Kriegsgefangenen ermordet, Flüchtlinge von Panzern überfahren worden. Keine Zivilperson wurde lebendig aufgefunden. Jedes Mädchen über 8 Jahre und jede Frau waren vergewaltigt worden.

        Wahllos prügelten die Tschechen auf jeden greifbaren Deutschen ein, bis er zusammenbrach. Sie zwangen nackte Frauen, schwere Steine wegzuräumen, schnitten ihnen die Achillessehnen durch und weideten sich an ihrer Qual. Unzählige wurden aus den Kanalisationen des Wenzelsplatz herausgeholt, mit Knüppeln niedergeschlagen und buchstäblich zu Tode getrampelt. Was waren das für Menschen, die deutsche Mädchen nackt durch die Fochobastraße nachdem Wolschaner Friedhof trieben und sie dort mit Maschinengewehren zusammenschossen?

        Säuglinge wurden an den Füßen gepackt und mit den Köpfen an die Wand geschlagen. Kot und Erbrochenes mussten die Gequälten essen, Gemordete küssen. Eine Mutter mit Säugling wurde in eine Abortgrube geworfen und andere gezwungen, ihre Notdurft auf die Unglücklichen zu verrichten. Schwangere wurden so geprügelt bis die Bäuche platzten.

        An diesem Abend des 20. Mai geschah es, dass der Strom nicht nur solche Deutsche von sich gab, die zusammengebunden ins Wasser gestürzt und ertränkt worden waren, und nicht nur die Erdrosselten und Erstochenen und Erschlagenen und Verstümmelten, sondern auf ihm trieb ein Schiff, eine hölzerne Bettstelle, auf der eine ganze deutsche Familie mit ihren Kindern mit Hilfe langer Nägel angenagelt waren.

        Als die Verbrechen endeten, waren 2 Millionen deutsche Menschen tot. In der größten Vertreibung der Geschichte verloren 14 Millionen Deutsche ihre Heimat, die ihre Ahnen seit Jahrhunderten bewohnten. „Die Welt weiß alles, was die Deutschen begangen haben sollten: sie weiß aber nichts darüber, was man den Deutschen angetan hat.“ Selbst Henry Chamberlain nannte die von den Westmächten sanktionierte Vertreibung der Ost- und Sudetendeutschen „eines der barbarischsten Ereignisse der europäischen Geschichte.“

        Herauskopiert aus den beiden folgenden Seiten:

        https://www.extremnews.com/premium/zeitgeschichte/berichte/europa/6dd0109fe0774f8

        https://archive.org/details/diekriegserlebnissedeswernerweinleinnurnberg/page/n11/mode/2up

      • @Avantgardist

        Unfassbar, einfach unfassbar.
        Solche bestialischen Massaker an Frauen, Mädchen und Säuglingen habe ich von noch keiner anderen Kriegspartei gelesen.
        Und wenn dann ein Ossi sagt „Mit den Russen sind wir gut ausgekommen“, krieg ich echte Zustände.

  34. Wollte noch an die Reportage des ARD in Paraguay erinnern! Bzw das was die 14 Tage für GEZ Gebühren daraus gemacht haben. Übrigens auch gut zu sehen wie eine angebliche Stadt Angestellte in Paraguay nicht aussieht! Nämlich ohne offizielle Dienst Kleidung. Aber eine gemietete Paraguayerin gibt es auch für die ARD schon für kleines Geld, damit wenigstens überhaupt was im Kasten ist. Genau die Paraguayer würden sagen es sei ihre Bürgerpflicht sich impfen zu lassen! Paraguay hat eine der niedrigsten Quoten in Südamerika!
    Hat der ARD Zuhälter wahrscheinlich vergessen zu erwähnen!
    In einem anderen Restaurant sind sie ebenfalls hochkarätig rausgeflogen. Dem Chicky! Mit der Info Lügen und Nazi Presse!

    Das lief heute 30.01.2022 auf ARD 18:30 Weltspiegel ziemlich in der Mitte!

    Ziel Deutsche vom Auswandern abzubringen! Zum schlapp lachen! Wer die Schnauze voll hat, geht so oder so! Egal ob Paraguay oder was anderes!

    Nach der reportage wurde wie berichtet die Einreise für Leute ohne Papiere derzeit geändert auf obligatorisch geimpft! Es soll hierfür von der BRD ein Millionen Betrag geflossen sein.
    Denn noch mehr Kapital und Power Verlust können sich die Schul und Berufs Abrecher in Berlin nicht leisten.
    Selbst der Stern berichtete darüber!

    https://www.stern.de/panorama/el-para%C3%ADso-verde–deutsche-impfgegner-errichten–gruene-paradies–in-paraguay-31579386.html

    Nicht falsch verstehen, ich bin kein Freund vom El Paraiso Verde!
    Nur der Vollständigkeit halber!

    • Werter Exildeutscher.

      Ich habe den Beitrag der Berufslügner auch gesehen und ich war vom Fremdschämen gezeichnet!
      Diese ARD/WDR Prothesen sind scheinbar nicht in der Lage die Lokalitäten richtig zuzuordnen!?
      In Hohenau sollen der Chiky und der Manfred ihre Gaststätten haben? Es sind beide im Departement Central angesiedelt, bzw. Manfred ca kurz, ca 100Meter hinter der Grenze zum Departement Paraguari gelegen!

      Ich denke auch, daß diese Frau, die des Bürgerspflicht Impfen verkündet hat eine gekaufte Person war, eben wie Du bemerkt hattest keine obligatorische Dienstkleidung trug.

      Hat vielleicht für die paar tauben Sprüche ein neues Cellular (Smartphone) oder Geld bekommen!

      Man sollte auch erwähnen, daß diese Lügenreporter KEINE Masken trugen und auch Keinen Presseausweis vorzeigten oder an sich trugen!

      Das allein ist schon mehr als sehr seltsam.

      Ich hatte mir etwas zu Essen vom Buffet geholt, da saß plötzlich ein Mann, der in dem hellblau-weißem T-Shirt auf meinem Platz. Er hatte sein Mikrofon unter dem Tisch auf dem Schoß liegen, SWR stand darauf.

      Er fragte, ob ich auf seinem Platz sitzen würde. Ich sagte, ja, bleiben Sie sitzen! Ich setze mich einfach auf einen freien Platz daneben und von dort konnte ich das Mikrofon sehen. Er saß vor Kopf und ich links daneben.

      Er laberte zunächst ohne Punkt und Komma, als wenn er ein Gebläse im Hintern hätte, weil er scheinbar nicht Luft holen brauchte…

      Ich unterbrach ihn schließlich und fragte ihn: Können Sie eigentlich noch in den Spiegel schauen, was Sie als Reporter machen?

      Er sagte dann, scheinbar ohne Nachzudenken, ja, natürlich schaue ich gern in den Spiegel warum auch nicht und prahlte wie gut er darin aussehen würde…

      Wäre nicht eine Frage die Reaktion gewesen was ich denn damit meinen würde?
      Er hatte mich nichtmals zum Schein danach gefragt!

      Ich sagte darauf, daß es ein Unding sei, daß Sie als Medien mit dem Staat zusammen ins Bett gehen würden und schon lange keine wertneutrale Berichterstattung mehr machen würden.
      Ich sagte weiter: Ihr wart mal gut, bis vor ca 40 Jahren aber ab dann wurde es immer offensichtlicher, daß Ihr immer staatskonformer berichtet.

      Er sagte dann offenbar ziemlich irritiert: Ihr wisst ja garnicht was ihr an uns habt!
      Ich erwiderte: Umgekehrt wird ein Schuh draus, Ihr wisst nicht was ihr an uns habt, zb die GEZ Zwangsgebühr und so weiter!

      Da erhob sich dieser und ging zu einem anderen Opfer und sagte, als erwegging: Sie mögen mich nicht, oder?

      Ich sagte nur: Darauf brauche ich ja, nichts weiter zuzufügen und lachte ihn aus!

      Kurz darauf hat der Gastwirt diese beiden aufgefordert zu gehen, das Fest zu verlassen.

      Sie gingen dann zwar, aber kamen nach ca einer Stunde wieder angeschissen und versuchten nochmals Leute auszuhorchen.

      Wir vermuten, daß sie von ihrem Auto aus, was etwas weiter weg geparkt war neue Instruktionen aus BRD bekommen hatten es auf Gedeih und Verderb nochmals versuchen sollten was aus den Leuten rauszuquetschen, auszuhorchen…

      Sie wurden dann aber massiv von Manfred des Lokals verwiesen.

      Aber scheinbar haben diese beiden, der Mann und diese Frau vom WDR noch das junge Paar der Neuankömmlinge etwas abseits vom Geschehen ausfragen können…

      Diese Frau hatte sich ja scheinbar aus der Reserve locken lassen, daß Deutschland im Mai dieses Jahres dichtgemacht würde, daß also niemand mehr da rauskommen würde..

      lg+ Horrido

      • Bester MSC es geht gerade so weiter mit den Anti Paraguay Berichten, wobei hier einer gern vom anderen abschreibt! Jetzt auch der Focus wusste gar nicht das die da waren? Jedenfalls hat die BRD Juden Regierung ein ziemlichen Schiss das der Rest der arbeitsfähigen Sklaven auch noch abhaut. Und eine Mauer bauen ist zu auffällig. Da muss man das Steuer Melkvieh anders daran hindern, sich zu entziehen.

        Ein paar Millionen Euro mal ins Ausland bringen für einen guten Zweck ist bei Juden kein Problem. Schmiergeld und Korruption fördern Unruhe stiften, darin sind Juden einsame Spitze.
        Wie sagte Schäuble Geld muss ins Ausland gebracht werden, egal wofür auch völlig nutzlose Vorhaben sind dabei legitim, Hauptsache die Deutschen haben das Geld nicht!
        Spätestens hier muss jedem klar sein das diese Figuren nicht im Sinne oder zum Wohl der deutschen Völker agieren! Sondern unsere Feinde sind! Sie sind Juden oder Juden Lakain!

        Gleich mal in trauter Zusammenarbeit mit International Rotary Club in Asuncion oder Encarnacion, Juden Juden Juden!

        ARD Focus WDR alles hetzt gegen Flüchtlinge aus dem BRD Regime!
        Aber hier wurde vergessen das Paraguay gemäß Haager Konvention jetzt die vereinfachte Einreise den Deutschen ermöglicht! Den Rest kann sich ein Intelligenz begabter Mensch denken, warum das so ist! Und die Einreise ausschließlich mit Zertifikat ist eine Frage der Zeit bis die Verantwortliche Dame aus dem realen Leben entfernt wurde. Mal nett umschrieben! Deutsche hier haben jede Menge Möglichkeiten das durchzusetzen. Auf legale oder andere Weise!

        Ausserdem kann auch eine Bootsfahrt aus Argentinien ganz reizvoll sein! Habe ich mir letztes Wochenende selbst angeschaut! Alles machbar. Wer aus der DDR abgehauen ist, wird wohl auch ingeimpft nach Paraguay kommen, wenn er es wirklich will!

        https://www.focus.de/politik/ausland/paraguay-deutsche-impfgegner-fliehen-nach-paraguay_id_45503092.html

      • „Wie sagte Schäuble, Geld muss ins Ausland gebracht werden, egal wofür auch völlig nutzlose Vorhaben sind dabei legitim, Hauptsache die Deutschen haben das Geld nicht!“

        @Exildeutscher

        Der Spruch stammt von Joschka Fischer :

        «Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu „Ungleichgewichten“ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.»

  35. „Wir sind sehr stolz darauf, das wir die globalen Kabinette der Laender, mit unseren jungen globalen Fuehrer vom WEF bestetzen konnten“
    Klaus Schwab 2017

  36. Tucker-Überlegung
    Selenskyj dürfte mit Putin gemeinsame Sache machen, um hier
    jemanden zu verheizen, da er Biden beruhigte.
    Zudem spricht Selenskyj von unnötiger Panikmache im In- und Ausland,
    wenn Botschaftsangehörige zurückgerufen werden.
    Tucker-Kollegen meinen, dass dies ein gewünschter Keil Putins
    gegenüber der Ukraine sei, dass so gedacht werde.
    >https://www.youtube.com/watch?v=-0z55whpRvg

  37. Vorüberlegung: Octavius – Spider-Man 2 (2004) – die künstliche Sonne

    Aktuell verbraucht die künstliche Sonne mehr Energie als dabei herauskommt.
    Bis 2050 dauert es aber schon noch – voraussichtlich, bis jedes Land
    seine eigene Sonne hat.
    „…Nicht nur in China
    In der Tat gibt es dieses Projekt nicht nur in China (obwohl sie dort einen Vorsprung haben). Südkorea arbeitet auch daran, und in Europa gibt es ein Projekt mit dem Namen ITER, an dem verschiedene Länder beteiligt sind. …“
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/die-künstliche-sonne-die-china-einschalten-will/ss-AATjE4y?ocid=msedgntp#image=10

  38. Microsoft, Bill Gates und auch Google sponsern die Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz in China

    Bill Gates fungiert auch als eine Art Berater für die Regierung in Peking. Es geht um die Vorherrschaft der KI.

    „Das ist ein enormes Problem. Alle großen US Firmen sind daran beteiligt, mit China zusammen zu arbeiten.“

    @NeuzeitNachrichten
    https://t.me/CraziiWorld/10144

  39. Ergänzung am unteren Ende des Artikels:

    Ob Benser, Menser oder Senser – seit 1892 werden Menschen durch das Virenmärchen verdummt. Laut Wikipedia wurden 1892 die ansteckenden Viren erfunden. Statt auf die Botschaft zu hören, wird verbal auf die Boten eingeprügelt bis hin zur Existenzvernichtung oder zum Mord! Es steht einfach zu viel auf dem Spiel! Der Sensemann ist unterwegs und seine Ernte ist groß.

    Wer glaubt das Virenmärchen aus 1892?
    Wer glaubt an Ansteckungen?
    Wer glaubt an Impfungen?

    Und ihr jammert über die Behörden herum?
    WAS SEID IHR DOCH FÜR LÄCHERLICHE JAMMERLAPPEN !!!

    18. März 2020 | Dayeng Foundation: Größter, weltweiter Feldversuch und Vorbereitung zu sehr viel Schlimmerem [elfseitige pdf-Datei]
    Aus aktuellem Anlass möchten wir hiermit auf diesen Corona-Virus eingehen, was jedoch der sogenannte brave Bürger kaum versteht.

    15. Februar 2021 | “Es gibt keine Viren!” Prof. Dr. Johann Menser | Text als Video | Entlarvende Kommentare zum Video

    Psiram: Johann Menser

    • „Laut Wikipedia wurden 1892 die ansteckenden Viren erfunden.“

      Viren konnten 1892 nicht erfunden worden sein sondern höchstens entdeckt worden sein.

      „Wer glaubt an Ansteckungen? Wer glaubt an Impfungen?“

      Das meinen Sie nicht um Ernst. Wenn dochch, dann sind Sie ein ausgemachten Esoteriker.

      Vor einigen Jahrzehnten steckte sich in Afrika eine ganze Löwenpopulation mit der berüchtigten Maul- und Klauenseuche an und verstarb. Im Umkreis von einigen hundert Quadratkilometern fand man nur noch tote Löwen am Boden liegen. Die Veterinärärzte waren am Anfang ratlos ob dieser bis dahin nie gesehenen Katastrophe unter einer riesigen Löwenpopulation. Nach Laboruntersuchungen konnte man dann schließlich die Ursache finden: Bei allen Löwen Leichen konnten Erreger der Maul und Klauenseuche diagnostiziert werden. Sie hatten sich allesamt gegenseitig damit angesteckt.

      • Was sind eigentlich Viren? Ist es ein Produkt der Pharmaindustrie? Erzeugen sie kranke Zellen oder sind sie ein Abfallprodukt kranker Zellen? Von der Angst vor Viren lebt die Pharmaindustrie jedenfalls hervorragend. Überhaupt lebt die Pharmaindustrie von der Krankheit und nicht von der Gesundheit.

      • @Tsinoisiver

        Ich sage immer : Wer Viren leugnet, möge sich doch bitte einfach nur mal in eine Gelbsucht-Isolations-Station einschleusen. Die hat fast jede Klinik. Mal sehn wie er wieder rauskommt.

        Vor längerer Zeit meinte hier jemand, dass man sich nicht mit Viren ansteckt, sondern dass sich die Krankheiten irgendwie mental übertragen.
        Also bitte ja, man kann es mit seinen Hirngespinsten auch übertreiben.

        Eine generelle Viren-Leugnung ist idiotisch.
        Beweisen Sie, dass die Pharmaindustrie Viren erschuf, bevor sie entdeckt wurden und bevor versucht wurde Mittel dagegen zu finden.

        Und dann hätte ich gerne noch den Bauplan um Viren zu erschaffen.
        Von nix kommt nix.

  40. Der Eingriff in das komplexe Natursystem durch die Menschen mittels Genveränderung oder mittels chemischer Mittel hat unabsehbare Folgen. Die Natur findet immer eine Antwort. Die Frage ist nur, ob uns Menschen die Antwort gefällt.

    • Ich schrieb schon im Frühjahr 2020 darüber:
      Ohne Viren gäbe es kein Leben auf Erden…

      +++++++++++++++++++++++++

      Mikrobiologie
      Die wunderbare Welt der Viren

      Stehen Viren in den Schlagzeilen, dann als Verursacher von Krankheiten. Allerdings könnten sie auch der Ursprung des menschlichen Lebens gewesen sein. „Die Supermacht des Lebens“ sozusagen – und diesen Titel hat die Viren- und Krebsforscherin Karin Mölling auch ihrem Buch über die kleinen Parasiten gegeben.

      Von Dagmar Röhrlich | 15.03.2015

      (:::)

      Die dunkle Seite der Viren
      Die Autorin ignoriert die „dunkle“ Seite der Viren also keineswegs, vor allem aber geht es ihr darum, von der anderen, weitaus unbekannteren Seite der Viren zu erzählen. So können sie als Verteidiger gegen andere Krankheiten eingesetzt werden und spielen eine wichtige Rolle in Gentherapien.

      Besonders fasziniert ist Karin Mölling jedoch von der Idee, dass Viren ganz am Anfang des irdischen Lebens stehen könnten. Mit ihnen habe alles begonnen. Viren könnten auch geholfen haben, Zellen aufzubauen und die genetischen Vielfalt voranzutreiben. Denn die Entschlüsselung des menschlichen Genoms beispielsweise hat gezeigt, dass ein beachtlicher Teil viralen Ursprungs ist und im Lauf der Evolution „domestiziert“ wurde.

      Viele dieser „Domestikationen“ reichen weit zurück in die Entwicklungsgeschichte des Lebens, liegen Dutzende oder Hunderte von Millionen Jahren zurück. Säugetiere beispielsweise verdanken es den Viren, dass sie keine Eier ausbrüten müssen, denn ohne eine weit zurückliegende Infektion gäbe es keine Plazenta und jeder Embryo würde abgestoßen…
      https://www.deutschlandfunk.de/mikrobiologie-die-wunderbare-welt-der-viren-100.html

      ++++++++++++++++++++++++++++++++

      Wie Viren die Evolution des Menschen beflügelten
      Die winzigen organischen Strukturen sind nicht nur schreckliche Krankheitserreger, sie haben aus biologischer Sicht auch ihre guten Seiten
      von Dr. Henning Engeln
      08.04.2020

      Die Corona-Pandemie macht deutlich, welche Gefahren von Viren als Auslöser tödlicher Seuchen ausgehen. Doch die Winzlinge sind weitaus mehr: Sie sind uralte Überlebenskünstler und haben die Evolution der meisten Lebewesen, auch von uns Menschen, vorangetrieben. Ohne sie gäbe es wohl heute keine Sexualität, würden dem Menschen manche Gene fehlen und sein Abwehrsystem wäre weniger leistungsfähig…

      Aus biologischer Sicht jedoch sind die winzigen Plagegeister weit mehr als nur Erreger von schrecklichen Seuchen. Sie sind raffinierte Überlebenskünstler, so alt wie das Leben selbst, und sie haben als Motoren der Evolution andere Lebewesen vorangebracht – auch den Menschen. Eine Jahrmillionen Jahre alte Wechselbeziehung verbindet sie mit dem Homo sapiens und seinen Vorfahren. Und die hinterließ bis heute ihre Spuren in uns.

      Denn der Mensch enthält nicht nur mehrere Prozent Viren-DNA in seinem Erbgut, sondern er trägt auch einige von Viren eingeschleuste Gene – die etwa das Immunsystem unterstützen, in der Schwangerschaft helfen oder für das Gehirn wichtig sind. Wie aber konnten die Winzlinge solche Leistungen erbringen und seit Milliarden Jahren überleben, obwohl sie unglaublich simpel aufgebaut und eigentlich gar keine Lebewesen sind?
      Viren sind die erfolgreichsten Kreaturen auf dieser Erde

      Würde man den Erfolg einer Kreatur nur danach bemessen, wie viele Exemplare es davon gibt, dann wären Viren eindeutig die Sieger der Evolution. Sie sind zehnfach häufiger als Bakterien. In jedem Kubikzentimeter Meerwasser finden sich zehn Millionen Viren. Und ihre Gesamtzahl in den Ozeanen wird auf 1031 geschätzt. Das ist eine Eins mit 31 Nullen – eine unvorstellbar große Zahl. Wären einzelne Viruspartikel so groß wie ein Sandkorn, dann würde allein ihre Menge die gesamte Erdoberfläche mit einer 15 Kilometer dicken Schicht bedecken…
      https://www.riffreporter.de/de/wissen/viren-evolution-homo-sapiens

  41. MICHAEL KLONOVSKY:
    „Die Proteste, die derzeit in Kanada stattfinden, richten sich ja nur vordergründig gegen die Coronapolitik der Regierung; tatsächlich handelt es sich um einen Aufstand der von den Eliten verachteten und ausgeplünderten Mittelschicht, der Buckelkrummmacher und Steuerzahler, gegen das globalistische Establishment, für welches der Schwab-Vertraute und Young Global Leader Trudeau wie kaum ein zweiter steht.“
    https://www.klonovsky.de/2022/01/gibt-hier-einer-fersengeld/

    Januar 27, 2022
    Klaus Schwab, WEF: “Wir haben Regierungen in der Tasche”

    Die Überschrift bringt das, was Klaus Schwab gleich sagt, auf eine pointierte Form.

    Von der Harvard John F. Kennedy School of Government stammt der folgende, kurze Ausschnitt aus einem Interview, das im Jahre 2017 stattgefunden hat. Klaus Schwab, der Mann vom World Economic Forum, der die Welt schon seit den 1970er Jahren mit seinen abstrusen ökonomischen Ideen unterhält, spielt darin die Hauptrolle.

    Er plaudert.

    Aus dem Nähkästchen.

    Man sei stolz, dass viele Regierungschefs aus dem Young Global Leader Stall des World Economic Forum, WEF, stammten. Vor allem Justin Trudeau scheint ein Geschöpft des World Economic Forum zu sein. Die Hälfte der Kanadischen Regierung setze sich aus WEF-Leuten zusammen, so gibt Klaus Schwab an.

    Das glauben Sie nicht?
    Schauen Sie selbst:
    https://sciencefiles.org/2022/01/27/klaus-schwab-wef-wir-haben-regierungen-in-der-tasche/

Kommentare sind deaktiviert.