Henry Makow: Ist die Neue Weltordnung „jüdisch“?


Von Michael Mannheimer, 18. Februar 2022

Die Neue Weltordnung ist ein hydra-köpfiges Monster. Die Banker arbeiten durch viele Fronten wie Kommunismus, Sozialismus, Liberalismus, Feminismus, Zionismus, Neokonservatismus und Freimaurerei

Der folgende Artikel des kritischen US-Juden Henry Makow trägt zahlreiche Widersprüche und Unstimmigkeiten in sich. Als Fazit der Frage, ob die Neue Weltordnung jüdisch ist, zieht Henry Markow den Schluss, dass nicht das orthodoxe Talmud-Judentum, sondern die den Zentralbanken dieser Welt die Drahtzieher der NWO sind. Er unterschlägt dabei jedoch den nicht zu widerlegenden Umstand, dass sich alle Zentralbanken der Welt (mit Ausnahme von 4 Ländern) im Besitz des Juden Rothschild befinden und die Zentralbanken damit zu nahezu 100 Prozent jüdisch sind. Mein Vorwort ist daher weit länger als Makows Artikel, den sie wie üblich am Ende dieses Testes lesen werden – weil er als Versuch der Widerlegung der These Makows angelegt ist.

Wenn Makow schreibt: „Die Banker arbeiten durch viele Fronten wie Kommunismus, Sozialismus, Liberalismus, Feminismus, Zionismus, Neokonservatismus und Freimaurerei“, dann verkennt er, dass sich hinter all den oben genannten „Fronten“ jüdische Vordenker befinden. Vermutlich ohne es zu wissen, beschreibt er mit seinem obigen Zitat exakt die Zersetzungspolitik der jüdischen Frankfurter Schule und die Politik des jüdischen Bolschewismus bei der Russischen Revolution 1917.

85 Prozent aller Abgeordneten der russischen Duma (dem Parlament der Bolschewisten) waren Juden – und die Russische Revolution war ein Plan des Judentums zur Extinktion der europäischen Monarchien und der Vernichtung des Christentums. Ersteres gelang für die Länder Russland, Deutschland und Österreich, aber nicht für die übrigen westlichen Länder. Das Christentum in Russland konnte hingegen nicht ausgelöscht werden und erfährt derzeit eine ungeahnte Renaissance: Mehr Russen als je zuvor strömen in die russisch-orthodoxen Kirchen und bekennen sich zu ihrem christlichen Glauben.

Russisches Zentralkomitee 1925: Fast nur Juden

Die Russische Revolution wurde von Rothschild und Warburg finanziert, und (ich habe darüber einen eigenen Artikel verfasst) und -man kann es kaum glauben – der Rubel hatte als Wasserzeichen ein Hakenkreuz. Nur wenige Menschen und vermutlich auch die wenigsten säkularen Juden wissen, dass die Swastika („Hakenkreuz“) auch ein jüdisches Symbol ist, welches auf vielen Synagogen des Judentums angebracht ist (Näheres dazu hier):

Mehr dazu hier

Ebenso dürften die wenigsten damaligen Russen verstanden haben, dass das Swastika-Wasserzeichen auf den höherwertigen Rubelscheinen der Beweis dafür war, dass die Zentralbank des nunmehr UdSSR genannten Russlands sich in jüdischem Besitz befindet:


Sowjetischer 5000-Rubelnote (vmtl. aus dem Jahr 1926), mit dem Hakenkreuz, einem Symbol der Juden (Quelle)

Die einzigen der 193 UN-Länder, deren Zentralbank sich noch nicht im im Besitz oder unter Kontrolle der jüdischen Familie Rothschild befinden, sind Kuba, Nordkorea, Iran und Syrien (Quelle). Das Online-Magazin Pravda-TV.com schrieb in einem aufschlussreichen Beitrag am 18. September 2017, dass es kein Zufall sein könne, dass es genau die oben aufgelisteten Länder sind, die besonders scharf von westlichen* Medien, der NATO, der EU und der US-Politik angegriffen wurden bzw. werden. Einer der Hauptgründe für die Kriminalisierung dieser Länder läge, so das Magazin, im Umstand zu suchen, dass diese noch keine Zentralbank haben, die sich im Besitz der Rothschilds befindet. Wörtlich schreibt das Magazin:

“Die Anschläge des 11. September waren inszeniert, um in Afghanistan und Irak einzumarschieren und in diesen Ländern eine Zentralbank zu etablieren… „Das ist der Grund, warum alle Iraner „Terroristen“ sind – eine Zentralbank, die nicht den Rothschilds gehört…”


https://www.pravda-tv.com/2017/09/nur-noch-vier-laender-ohne-rothschild-zentralbank-uebrig-videos/

Die Neue Weltordnung ist in Wahrheit die Etablierung des uralten Traums der Juden von einer jüdisch-talmudistischen Weltordnung

“Die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und Unzufriedenheit. Unser Ziel ist jetzt eine Neue Weltordnung. Was in Russland so hervorragend funktioniert hat, soll für die ganze Welt zur Realität werden.”
The American Hebrew, 10. Sept. 1920

Die Pläne für eine jüdische Weltordnung, was nichts anderes ist als der Plan für die Weltherrschaft der Juden, ist tausende von Jahre älter als der Zionismus und der Kabbalismus, die Henry Markow als die wahre Gefahr des Judentums darstellt. Wenn Makow schreibt: „Von allen Verbrechen des politischen Zionismus ist das schlimmste und grundlegendste, und das erklärt all seine anderen Untaten, dass der Zionismus von Anfang an versucht hat, das jüdische Volk von seinem Gott zu trennen,(s. entsprechende Passage im folgenden Artikel von ihm), so ist das eine bewusste oder unbewusste Falschaussage des jüdischen Judentumkritikers Makow über das wahre Wesen des Judentums.

Jehova, der jüdische Gott, ist nicht friedlich

Denn erstens ist der jüdische Gott kein friedlicher, wie Makow in seinem obigen Zitat impliziert, sondern ein blutrünstiger und nach Weltherrschaft zielender Gott, dessen Ziel es ist, alle anderen Völker außer dem der Juden zu Sklavenvölker zu machen. Darüber gibt es im wichtigsten Buch der Juden, dem Talmud, unzählige Aussagen, von denen ich hier nur einige nennen will:

„Sobald der Messias kommt, sind alle Sklaven, der Juden.“
Brubin 43b

„Ich [Jahwe] mache dich [die Juden] zum Stammvater der Völker,  ich mache dich zu den Auserwählten unter den Völkern, ich mache dich zu  dem König über die Völker.“
Berakot 6a

„Es gibt kein Volk wie dieses [die Juden], das würdigt wäre, daß man sich ihm anschließt.“
Jebamot 79a

„Zuerst ist das Land Israel geschaffen worden, am Ende erst die ganze Welt.“
Taanith, Fol. 10a 

„Wie es für den Kalk keine andere Zubereitung gibt als das Brennen, ebenso gibt es auch für die Nichtjuden kein anderes Mittel als das Brennen.“
Sota 35b 

„Die Nichtjuden sollen zuschanden werden, die Juden aber sollen sich freuen.“´
Baba mezia 33b 

Quelle: Auszüge aus dem jüdischen Talmud

So spricht kein gütiger, sondern ein gnadenloser und auf Spaltung der Menschheit in rechtgläubige und ungläubige Menschen bedachter Gott, wobei er zweiteren mit ihrer völligen Auslöschung droht. Und die obigen Auszüge aus dem wichtigsten religiösen Text der Juden, dem Talmud, sind nur ein winziger Teil ähnlicher Passagen, die sich im Übrigen in weiten Teilen mit ähnlichen Passagen im Koran überschneiden. (In einem noch in diesem Jahr erscheinenden Artikel werde ich die Fast-Identität zwischen Islam und im Judentum herausarbeiten und beweisen, dass beide Religionen denselben Gott haben, damit die Kehrseite derselben Medaille sind und wesentlich stärker miteinander zusammenhängen, als es den meisten Menschen klar ist.)

Die Neue Weltordnung als eine vom Judentum dominierte Welt ist eine uralte Forderung des Judentums

Und zweitens ist die Neue Weltordnung nicht erst seit Beginn des 21. Jahrhunderts eines der wesentlichen Ziele des Judentums, sondern sie ist ebenfalls seit tausenden Jahre angestrebt. Das belegen unmissverständliche Zitate aus dem Talmud:

„Jeder einzelne [Jude] muß sich sagen: meinetwegen wurde die Welt erschaffen.“
Sanhedrin 37a 

„Überall, wohin sie [die Juden] kommen, werden sie zu Fürsten ihrer Herren.“
Sanhedrin 104a  

Solche Texte waren die Triebfedern der Juden bei der Russischen Revolution, die in Wahrheit eine jüdische Revolution zur Vernichtung der europäischen Monarchien und des Christentums war. Man beachte das Datum des folgenden Zitats in einer US-amerikanischen jüdischen Zeitung:

“Die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und Unzufriedenheit. Unser Ziel ist jetzt eine Neue Weltordnung. Was in Russland so hervorragend funktioniert hat, soll für die ganze Welt zur Realität werden.”

The American Hebrew, 10. Sept. 1920

Und solche Texte sind auch die Triebfeder für den aktuell sich vollziehenden Aufbau der neuen Weltordnung, die, wie ich nicht oft genug betonen kann im Prinzip die Erstellung einer jüdischen Vormachtstellung in der Welt ist, an der nicht nur kommunistische Führer aus zahlreichen Ländern wesentlich beteiligt sind, sondern vor allem Juden im Hintergrund die Fäden spinnen. Sie werden dazu gleich mehr erfahren. Doch wer sich im Judentum auskennt der weiß, dass Judentum und Kommunismus identisch sind. Schließlich haben jüdische Denker den Kommunismus entwickelt und schließlich haben Juden in aller Welt kommunistische Revolutionen entfacht. Zitate dazu:

“Einige nennen es Marxismus (Bolschewismus), ich nenne es Judaismus.”
Rabbi Steven Wise am 5. Mai 1935

„Die erste Sowjetregierung bestand zu 80 bis 85 Prozent aus Juden.“
Wladimir Putin: Ansprache des Präsidenten Rußlands am 13. Juni 2013 im Moskauer „Jewish Museum and Tolerance Center“: Putin: First Soviet government was mostly Jewish, The Times of Israel, 19. Juni 2013

Ich habe in meinen bisherigen Artikeln zahllose Passagen aus dem 1700-jährigen Talmud gebracht, der fraglos die Juden zur Weltherrschaft aufruft und die Nichtjuden („Gojims) als niedriger als Tiere bezeichnet – und ihnen für den Fall, dass der jüdische Messias erscheinen würde, das Schicksal ewiger Sklavenvölker für das angeblich auserwählte jüdische Volk prophezeit:

„Wenn der Messias kommt, wird jeder Jude 2800 Sklaven haben.“
Simeon Haddarsen

„Gojim (Nicht-Juden) wurden nur geboren, um uns zu dienen. Ohne das haben sie keinen Platz in der Welt – nur um dem Volk Israel zu dienen.“
Rabbi Ovadia Yosef

Sobald der Messias kommt, sind alle Sklaven der Juden.“
Talmud, Brubin 43b 

Sogar Juden fragen: Ist das Judentum eine satanische Sekte?

Der jüdische Gott Jehova als Baal inmitten des Hexagramms an einer jüdischen Moschee (Quelle)

Der Zionismus hat nach meiner festen Überzeugung keinesfalls das jüdische Volk von seinem Gott getrennt, sondern ganz im Gegenteil, die Juden an ihren Gott Jehova (JHWH) (was ist nichts anderes als ein Begriff für den babylonischen Gott Baal ist) gefestigt. Die jüdische Enzyklopädie (“Adonai und Ba’al”) enthüllt: “Der Name Ba’al, anscheinend als Äquivalent für JHWH.” (Quelle). Und Baal ist nur ein anderer Name für Satan:

Nur wenn es auf dieser Erde  keine Nichtjuden mehr gibt, sondern nur mehr Juden, werden wir zugeben,  dass Satan unser Gott ist.”

Der Jude Harold Rosenthal, pers. Berater des berüchtigten jüdischen Senators Jacob Javits,

Und wenn sich sogar kritische Juden fragen, ob ihre Religion nicht auf satanischen Wurzeln fußt, wie der Judentum-Kenner WILL NEWMAN schreibt (Quelle) dann muss man wissen, dass sich das Gesicht des Judentums vor allem in seiner Gefangenschaft in Babylon*? herausgebildet hat. Wer keine Ahnung darüber hat, dass der Gott Babylons Baal war, der regelmäßige Menschenopfer verlegte, damit die Menschen nicht eine Gunst verlieren, der steht der These der Verbindung von Judentum und Satanismus im besten Fall skeptisch, im weniger guten Fall mit Empörung gegenüber.

* Die »Babylonische Gefangenschaft« oder das Babylonische Exil (siehe Babylonisches Exil) war einer der größten Einschnitte in der altisraelischen Geschichte. Nach der Eroberung Jerusalems durch den neubabylonischen König Nebukadnezar II. im Jahr 597 v. Chr. wurden wesentliche Teile der jüdischen Bevölkerung deportiert: Priester, Handwerker, die Angehörigen des Königshauses. Im Jahr 587 v.Chr. zerstörte Nebukadnezar die Stadt Jerusalem und den Tempel. Die Babylonische Gefangenschaft endete nach der Eroberung Babylons durch den Perserkönig Kyros II. (539 v. Chr.). Im Exil entstand der Schöpfungshymnus Gen 1,1-2,4a. (Quelle)

Wie viele Juden kennt auch Makow offenbar seine Religion nicht

Warum bringe ich also den Artikel von Makow, der, um es hier schon vorwegzunehmen, als Fazit der Drahtzieher der Neuen Weltordnung nicht die Juden, sondern die Bänker sieht. Dabei steht es außer Frage, dass der Großteil der Banken der Welt entweder im Besitz oder unter voller Kontrolle des Judentums stehen. Banken und Juden sind nicht voneinander zu trennen und vor allen Dingen nicht in der Form, in der es Makow tut. Ganz absurd wird es, wenn Marco am Schluss seines Artikels einen Autor wie folgt über das angeblich friedliche Wiesen des Judentums zitiert: „Das jüdische Volk ist nicht zur Herrschaft über andere auserwählt, nicht zur Eroberung oder Kriegsführung, sondern um Gott und damit der Menschheit zu dienen.“

Das widerspricht sämtlichen Aussagen des Talmuds und vor allem den zahllosen Aussagen jüdischer Zionisten und Protagonisten der Neuen Weltordnung. Entweder kennt Markow seine eigene Religion nicht, oder er ist ein Propagandist einer jüdischen Religion, die so nicht existiert, wie er sie sieht. In einem Punkt gebe ich ihm recht: Er schreibt am Ende seines folgenden Artikels: „Die Mehrheit der Juden würde keinen Teil der Neuen Weltordnung a.k.a. „Globalisierung“ wollen, wenn sie deren undemokratischen Charakter verstehen würden und wie sie benutzt werden.“

Ich würde diesen Satz noch dahingehend erweitern, dass die Mehrheit der Juden ihre Religion ablehnen würden, wenn sie über den wahren Charakter des Judentums Bescheid wüssten. Darin sind sich im übrigen Juden und Moslems identisch: Auch die meisten Muslime haben keinerlei Ahnung über die wahren Aussagen des Koran und der Hadithe. Jene Moslems, die sich intensiver mit dem Islam befassen, gehen in aller Regel zwei unterschiedliche Wege: Entweder werden sie zu Dschihadisten, weil dies die eigentliche Aufgabe ist, die ihr Gott Allah von Moslems fordert. Oder sie wenden sich von ihrer Religion ab, werden entweder Atheisten oder schließen sich meistens dem Christentum an, weil sie dort in vielen Bereichen bestimmte Kernpunkte Ihres islamischen Glaubens, wie etwa Abraham als Stammvater der abrahamitischen Religionen, oder Jesus, der auch im Koran als Prophet auftaucht (jedoch nicht als Sohn Gottes, sondern lediglich als Prophet „Isa“).

Wenn Makows erster Satz im nun folgenden Artiklel lautet: „Die Triebfeder der Neuen Weltordnung ist der Wunsch der Zentralbanker der Welt, ihre enorme wirtschaftliche Macht in permanente globale Institutionen politischer und sozialer Kontrolle umzusetzen“ und damit die Welt der Bänker von jener der Juden trennt, dann scheint ihm offenbar im Gange zu sein, dass so gut wie alle Zentralbanken der Welt im Besitz der jüdischen Rothschild-Familie sind. Und es scheint ihm auch entgangen zu sein, dass der amerikanische Dollar, die bedeutendste Leitwährung der Welt, nicht im Besitz des USA, sondern im jüdischen Besitz sind. Die Federal Reserve ist eine Geldmaschine der zionistischen Hochfinanz.

Warum Markow zudem unterschlägt, dass von den 193 Zentralbanken der Welt 189 im Besitz des Juden Rothschild sind, das kann nur er beantworten.

Alle US-Präsidenten, die den Dollar wieder in den Besitz der USA verbringen wollten, wurden durch jüdische Intrigen entweder abgesetzt oder ermordet

Die Federal Reserve (FED) ist also eine private Firma, die weder föderal (staatlich) ist noch Reserven hat. Es wird konservativ geschätzt, daß die Profite 150 Billionen US-Dollar im Jahr übersteigen, jedoch hat die Federal Reserve noch nie in ihrer Geschichte ihre Bücher veröffentlichen müssen.[Andrew Carrington Hitchcock: Satans Banker: Die Finanzgeschichte der globalen Vereinnahmung durch Rothschild und Co.] .

Jeder Versuch US-amerikanische Präsidenten, die FED wieder in amerikanischen Besitz zu bringen, wurde entweder durch Intrigen und Bestechungen US-amerkianischer Politiker durch jüdische Bänker vereitelt oder, wenn dies nicht ging, sorgten sie für die Abwahl des dafür plädierenden Präsidenten – und im Fall von John F. Kennedy sogar für dessen Ermordung. Denn was in unseren Medienberichten und Schulbüchern komplett unterschlagen wird ist die Tatsache, dass John F. Kennedy es in der Tat geschafft hat, die FED wieder in den Besitz des US-Staates zurückzuführen. Für eine kurze Zeit gab es in den USA zwei unterschiedliche Dollar-Noten: Die eine Note war noch der alte jüdische US-Dollar und die neue Note war gezeichnet durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Nach der Ermordung Kennedys widerrief seinen Nachfolger Johnson sofort die entsprechende Anordnung seines Vorgängers, und der US-Dollar ist seitdem wieder eine Währung der Rothschild-Familie.

Bekanntlich wurde Kennedys angeblicher Mörder Oswald Ermordung noch am Tag der Ermordung vom Nachtklubbesitzer Jack Ruby erschossen, der Verbindungen zur amerikanischen Mafia hatte. In keinem einzigen mir bekannten Artikel wird jedoch darauf verwiesen, dass Jack Ruby in Wahrheit Jacob Leon Rubenstein hieß * und am 25. März 1911 in Chicago als Sohn von Joseph Rubenstein und Fannie Turek Rutkowski , beide polnischstämmige orthodoxe Juden aus Sokołów, geboren. Mir ist kein einziger deutschsprachiger Artikel bekannt, der seit Kennedys Ermordung bis zum heutigen Tage auf den Umstand hingewiesen hat, dass der Mörder des angeblichen Kennedy-Attentäters Oswald Jude war. Selbstverständlich wird dieser Umstand auch im deutschen Wikipedia vollkommen unterschlagen. Dass die Ermordung von Oswald durch einen Juden sehr wahrscheinlich damit zusammen hängt, die Hintermänner der Ermordung Kennedys zu schützen, ist eine nicht von der Hand zu weisende, gleichwohl vermutlich niemals zu beweisende These.

* Bagdikian, Ben H. (December 14, 1963). Blair Jr., Clay (ed.). „The Assassin“. The Saturday Evening Post (44): 26.

Fazit

Mein Bild von Makow, den ich oft in meinen Artikeln behandelt habe, hat sich grundlegend geändert. Zwar hat er auch echte judenkritische Artikel veröffentlicht („Jüdisch-Freimaurerische-Verschwörung: Warum die Plandemie niemals enden wird“, „Bereiten jüdische Kabbalisten einen weiteren Holocaust für die “Goyim” (Nichtjuden) vor?“), dennoch ist er nicht zu vergleichen mit Gerard Menuhin, einem Juden, der sich im Gegensatz zu Makow von seiner Religion abgewandt und den Weltherrschafts-Charakter des Judentums in seinem Weltbestseller „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ offengelegt hat. Dass Menuhin von dem NWO-Medium „Wikipedia“ als „Holocaustleugner“, „Rassist“ und „Neonazi“ dargestellt wird – das allein zeigt, dass er mit seinem Buch in eine Eiterbeule gestochen hat.

Lesen Sie in der Folge, was Henry Makow über den Anteil der Juden bei der Neuen Weltordnung zu sagen hat. Unabhängig von den von mir kritisierten Passagen bringt Makow sehr interessante Aspekte über die Neue Weltordnung, die das Wissen meiner Leser sicherlich bereichern werden.

.


Henry Makow: Ist die Neue Weltordnung „jüdisch“?

Von Henry Makow Ph.D. | 12. Februar 2005, https://www.henrymakow.com/000808.html

bushsharon

Lassen Sie uns damit beginnen, die „Neue Weltordnung“ zu definieren. Die Triebfeder der Neuen Weltordnung ist der Wunsch der Zentralbanker der Welt, ihre enorme wirtschaftliche Macht in permanente globale Institutionen politischer und sozialer Kontrolle umzusetzen. Ihre Macht basiert auf ihrem Monopol über Kredite. Sie benutzen den Kredit der Regierung, um Geld zu drucken, und verlangen vom Steuerzahler, dass er ihnen Milliarden an Zinsen überweist. Zentralbanken wie die Federal Reserve geben vor, staatliche Institutionen zu sein. Das sind sie aber nicht. Sie befinden sich in Privatbesitz von vielleicht 300 Familien.

Es ist bezeichnend, dass die Mehrheit dieser Familien jüdisch ist, wie bezeichnend, weiß ich noch nicht. Wenn sie Lutheraner oder Zulus wären, wären unsere Einwände sicherlich die gleichen. Ich bin ein nicht-observanter Jude, der glaubt, dass diese Situation für die Menschheit und die Juden gleichermaßen tödlich ist. Wir haben die tragischen Folgen davon bereits im Zweiten Weltkrieg gesehen. Der amerikanische Erfinder Thomas Edison beschrieb diesen kolossalen Betrug, den die Neue Weltordnung verewigen soll, wie folgt:

„Es ist absurd zu sagen, unser Land kann Anleihen ausgeben und kann keine Währung ausgeben. Beides sind Zahlungsversprechen, aber das eine mästet den Wucherer und das andere hilft dem Volk.“

Die Zentralbanken kontrollieren auch die Kreditvergabe an Unternehmen und Privatpersonen.

   
Robert Hemphill, Kreditmanager der Federal Reserve Bank in Atlanta, beschreibt diese unhaltbare Situation.

„Das ist ein erschütternder Gedanke. Wir sind völlig abhängig von den Geschäftsbanken. Irgendjemand muss sich jeden Dollar, den wir im Umlauf haben, leihen, ob in bar oder auf Kredit. Wenn die Banken reichlich synthetisches Geld schaffen, sind wir wohlhabend; wenn nicht, verhungern wir. Wir sind absolut ohne ein dauerhaftes Geldsystem. Wenn man das Bild vollständig erfasst, ist die tragische Absurdität unserer aussichtslosen Lage fast unglaublich, aber so ist es… Es ist so wichtig, dass unsere gegenwärtige Zivilisation zusammenbrechen kann, wenn es nicht sehr bald allgemein verstanden und die Mängel behoben werden.“ “

Robert Hemphill, Kreditmanager der Federal Reserve Bank in Atlanta

Als die Federal Reserve 1913 eingeweiht wurde, räumte ein Londoner Banker ein, dass es sich um einen Betrug handelt.

„Die wenigen, die das System verstehen, werden entweder so sehr an seinen Profiten interessiert oder so sehr von seinen Gunstbezeugungen abhängig sein, dass es keine Opposition aus dieser Klasse geben wird … Die große Masse des Volkes, die geistig nicht in der Lage ist, es zu begreifen, wird seine Last klaglos tragen, und vielleicht sogar ohne zu ahnen, dass das System ihren Interessen zuwiderläuft.“   


KONSEQUENZEN

Offensichtlich sollte das Drucken von Geld in der öffentlichen Sphäre sein, wie es die US-Verfassung vorschreibt. Diese anomale Situation ist die Ursache für die Misere der Menschheit. Sie bringt die Leute, die die Wirtschaft kontrollieren, gegen die Gesellschaft als Ganzes auf. Es ist in ihrem Interesse, die Gesellschaft zu destabilisieren, Unmoral, interne Spaltung (wie die Homo-Ehe) und Krieg zu fördern, um die Schulden zu erhöhen und die Massen abzulenken und zu kontrollieren.

Die Banker sind verantwortlich für Social-Engineering-Programme wie die (homo)sexuelle Revolution, Feminismus und Multikulturalismus, die die Familie und den sozialen Zusammenhalt untergraben. Dieser fundamentale Antagonismus unterstützt auch eine riesige kriminelle Unterwelt, die tatsächlich von den Eliten geführt wird. Die Banker sind verantwortlich für die Ermordung von Präsidenten wie Lincoln und JFK, und für den Angriff auf das World Trade Center. Sie besitzen oder kontrollieren die Massenmedien, die George W. Bush, den Krieg im Irak und den bevorstehenden Angriff auf den Iran legitimieren.       

Der Krieg liefert einen Vorwand, um die Wehrpflicht und einen repressiven Polizeistaat einzuführen. Erfolg basiert heute auf der Bereitschaft eines Menschen, wissentlich oder unwissentlich zum Komplizen des Betrugs der Banker zu werden. Selbst reiche Unternehmer sind von Krediten abhängig und nicht bereit, echte Veränderungen zu unterstützen. Als Ergebnis des Betrugs der Banker basieren die westliche Gesellschaft und Kultur auf einem Betrug. Wir haben keine echte Demokratie, keinen gleichberechtigten Zugang zu den Massenmedien und keine offene und wahrheitsgemäße Bildung. Die westliche Gesellschaft ist ein Betrug, geführt von Feiglingen, die wissen, dass sie Betrüger sind.


SIND „DIE JUDEN“ VERANTWORTLICH?

Die Neue Weltordnung ist ein hydra-köpfiges Monster. Die Banker arbeiten durch viele Fronten wie Kommunismus, Sozialismus, Liberalismus, Feminismus, Zionismus, Neokonservatismus und Freimaurerei. Unbekannt für die meisten Mitglieder sind diese „progressiven“ Bewegungen alle heimlich der „Weltrevolution“ gewidmet, was ein Euphemismus für die Hegemonie der Banker ist. (Siehe mein „Rothschild dirigiert die Rote Symphonie„)


Einschub von Michael Mannheimer:
Video beweist:
Jeder Aspekt der Impfungen und der Corona-Plandemie ist jüdisch! 

Videodauer: 3:07 Minuten, Quelle: https://t.me/nwobolshewism/350

Einschub Ende


Die Banker kontrollieren die großen Konzerne der Welt, die Medien, die Geheimdienste, die Think-Tanks, die Stiftungen und die Universitäten. Sie sind verantwortlich für die Unterdrückung der Wahrheit. Juden spielen bei all dem eine wichtige Rolle, eine Ursache des Antisemitismus. Natürlich streben auch viele andere Menschen nach „Erfolg“. Die Banker arbeiten auch durch Länder. Sie sind weitgehend verantwortlich für den britischen und amerikanischen Imperialismus, dessen Ziel es ist, den Reichtum der Welt zu monopolisieren. In seinem Buch „Die Juden“ (1922) schreibt der britische Sozialkritiker Hilaire Belloc, dass das britische Empire eine Partnerschaft zwischen der jüdischen Finanzwelt und der britischen Aristokratie darstellte.

„Nach Waterloo [1815] wurde London der Geldmarkt und die Clearingstelle der Welt. Die Interessen des Juden als Finanzhändler und die Interessen dieses großen kommerziellen Gemeinwesens näherten sich mehr und mehr an. Man kann sagen, dass sie im letzten Drittel des neunzehnten Jahrhunderts praktisch identisch geworden waren.“

Das Zusammentreffen jüdischer und britischer Interessen erstreckte sich auch auf das Heiraten.
„Heiraten begannen im großen Stil zwischen den ehemals aristokratischen Territorialfamilien dieses Landes und den jüdischen Handelsgütern stattzufinden. Jahrhunderts waren diejenigen der großen englischen Territorialfamilien, in denen es kein jüdisches Blut gab, die Ausnahme.

In fast allen von ihnen war die Belastung mehr oder weniger stark ausgeprägt, in einigen von ihnen so stark, dass, obwohl der Name immer noch ein englischer Name war und die Traditionen die einer rein englischen Abstammung der langen Vergangenheit, der Körperbau und der Charakter völlig jüdisch geworden waren…“

Der britische Sozialkritiker Hilaire Belloc, in: „Die Juden“ (1922)


Wenn die Heirat der Tochter von Al Gore mit dem Enkel von Jacob Schiff ein Hinweis darauf ist, erstreckt sich diese Vermischung von jüdischen und nichtjüdischen Eliten auch auf Amerika. John Forbes Kerry ist ein weiteres Beispiel.
Belloc fährt fort zu sagen, dass das britische und jüdische Ziel der Weltherrschaft synonym war und die Freimaurerei als Instrument benutzte.

„Speziell jüdische Institutionen wie die Freimaurerei (die die Juden im siebzehnten Jahrhundert als eine Art Brücke zwischen sich und ihren Gastgebern eingeweiht hatten) waren in Großbritannien besonders stark, und es entstand eine politische Tradition, die aktiv war und sich schließlich als sehr wichtig erweisen sollte, wobei der britische Staat von ausländischen Regierungen stillschweigend als offizieller Beschützer der Juden in anderen Ländern akzeptiert wurde.

Es war Großbritannien, von dem man erwartete, dass es [überall dort, wo Judenverfolgung stattfand,] eingriff und die jüdischen finanziellen Energien in der ganzen Welt unterstützte und im Gegenzug den Nutzen dieser Verbindung erhielt.“

Der britische Sozialkritiker Hilaire Belloc, in: „Die Juden“ (1922)

Wenn Belloc recht hat, könnte man sagen, dass die Neue Weltordnung eine Erweiterung des Britischen Empires ist, in der die britischen, amerikanischen und jüdischen Interessen der Eliten ununterscheidbar sind. Siehe auch mein „Die jüdische Verschwörung ist britischer Imperialismus“.

SCHLUSSFOLGERUNG: WAS IST JÜDISCH?


Die Mehrheit der Juden würde keinen Teil der Neuen Weltordnung a.k.a. „Globalisierung“ wollen, wenn sie deren undemokratischen Charakter verstehen würden und wie sie benutzt werden.
Der wahre jüdische Geist besagt, dass Wahrheit und Moral absolut sind und nicht auf die eigenen Interessen zurechtgestutzt werden können. G.J. Nueberger drückt diesen Geist in seinem Essay „Die große Kluft zwischen Zionismus und Judentum“ aus.

„Das jüdische Volk ist nicht zur Herrschaft über andere auserwählt, nicht zur Eroberung oder Kriegsführung, sondern um Gott und damit der Menschheit zu dienen…Daher ist physische Gewalt keine Tradition oder ein Wert der Juden. Die Aufgabe, für die das jüdische Volk auserwählt wurde, ist nicht, ein Beispiel für militärische Überlegenheit oder technische Errungenschaften zu geben, sondern Perfektion in moralischem Verhalten und spiritueller Reinheit zu suchen.

Von allen Verbrechen des politischen Zionismus ist das schlimmste und grundlegendste, und das erklärt all seine anderen Untaten, dass der Zionismus von Anfang an versucht hat, das jüdische Volk von seinem Gott zu trennen, den göttlichen Bund null und nichtig zu machen und eine „moderne“ Staatlichkeit und betrügerische Souveränität an die Stelle der erhabenen Ideale des jüdischen Volkes zu setzen.“

G.J. Nueberger, in: „Die große Kluft zwischen Zionismus und Judentum“


Die Banker kümmern sich offensichtlich nicht um das wahre Judentum oder die Rassenreinheit und waren durchaus bereit, Millionen von Juden zu opfern, um ihren Plan zu erreichen, indem sie Hitler unterstützten. Sie opfern Tausende weiterer jüdischer, amerikanischer und muslimischer Leben im Nahen Osten in ihrem Orwellschen „immerwährenden Krieg für immerwährenden Frieden.“

Dient die Neue Weltordnung einer „jüdischen“ Agenda oder einer Agenda der Banker-Elite?

Ich würde wagen, dass sie dem Letzteren dient, und das jüdische Volk ist ein Instrument dieser Agenda wie so viele andere Menschen. Indem wir Privatpersonen die Fähigkeit gegeben haben, Geld aus dem Nichts zu erschaffen, haben wir ein Monster erschaffen, das droht, den Planeten zu verschlingen und mit ihm die menschliche Rasse.

Artikel von Henry Makow Ph.D.


Über den Autor

Henry Makow Ph.D., ist ein am 12. November 1949 in Zürich in der Schweiz geborener assimilierter kanadischer ethnischer Jude. Er betrachtet das kabbalistische Judentum als einen satanischen Kult, der sich als Religion ausgibt. Seine Großeltern wurden im Holocaust geopfert, um aus seiner Sicht eine Begründung für die Errichtung Israels als Zentrum der satanischen Weltherrschaft zu liefern. Seine Eltern entgingen knapp dem Tod, indem sie vorgaben, nicht jüdisch zu sein und emigrierten später mit Henry nach Ottawa, Kanada. Henry Makow begann 1960 im Alter von 11 Jahren eine Kolumne für Eltern zu schreiben, die unter dem Titel “Ask Henry” (Frag Henry!) in uber 40 Zeitungen in den USA & Kanada publiziert wurde. Aus dieser Kolumne entstand bereits 1963 sein erstes Buch, das ebenfalls “Ask Henry” hieß. Henry Makow studierte englische Literatur und erhielt seinen Ph.D. in diesem Fach 1982 von der Universität Toronto, Kanada. 1984 entwickelte Henry Makow das international millionenfach verkaufte Brettspiel “Skrupel,” in dem es um moralische Dilemmas geht. Seit 2007 veröffentlicht Henry Makow Bucher zu Themen der neuen Weltordnung und ihrer Hintergrunde. Er betreibt zum Thema “Was steckt hinter Feminismus und der Neuen Weltordnung?” außerdem die Website http://www.henrymakow.com zu der es seit 2015 auch eine deutsche Version unter http://www.henrymakow.org gibt.

***

Besuchen Sie meinen Telegram-Kanal: https://t.me/MMannheimer

IBAN: HU61117753795517788700000000
BIC (SWIFT):  OTPVHUHB


.

179 Kommentare

  1. Unendlich große Ereignisse brechen über uns herein; ja göttliche Ereignisse. Die CDU liegt mit 27 % weit vor der SPD mit 22 %. Die AfD liegt mit 12 % deutlich vor der FDP mit 10 %. Bitte googeln: Sonntagsfrage
    Bei der Wahl in NRW im Mai wird eine politische Wende eingeleitet. 2025 wird es wieder eine konservative Regierung geben. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    • @Freichrist // Bitte erklären Sie mir doch,wie diese politische Wende eingeleitet werden soll.Ich würde das gerne wissen.Gestern abend war ich wieder auf einem Spaziergang.Da sagte ein Mann zu mir :“Es ist gut,daß die AfD gegen die Corona-Politik ist,aber wählen würde ich sie nicht.“ Mit anderen Worten : Dieser Mann protestiert gegen den ganzen Corona-Wahnsinn und die EINZIGE PARTEI,die seine Interessen im Bundestag vertritt,würde er nicht wählen.Wie bescheuert ist das ??? Wir sind hier in NRW und Sie können davon ausgehen,daß die breite Masse ebenso denkt.Ich werde mich sehr freuen,wenn die AfD 6%/6,5% schafft.
      Jörg Meuthen hat sicherlich den Zeitpunkt seines Parteiaustritts ganz bewußt gewählt,nämlich kurz vor den Landtagswahlen in NRW. Ob er seinem parteischädigendem Verhalten damit die Krone aufgesetzt hat oder nicht,wird sich zeigen. Es besteht auch die Möglichkeit,daß viele Wähler nun zur AfD zurückkehren. Das wäre sehr wünschenswert.

      • Dann mal ein Ausblick ca. 2030 ins BRD Gebiet. Westdeutschland wurde vom Islam und den massenhaft angesiedelten Muslimen beansprucht. Besonders in den Ballungsräumen. Krankfurt, Köln, München, Hamburg, Dortmund etc….diese werden mit Waffengewalt verteidigt. Isis und CO. Taliban regieren ja jetzt schon in Afghanistan und Teile der Bevölkerung sind bereits wohlbehalten angesiedelt in der BRD da werden doch ein paar ehemalige Führungskräfte zu finden sein.

        Sachsen und Thüringen wird dominiert durch die Juden in der AfD welche sich wie die anderen Ostblock Staaten unter der Führung Israel befinden. Der Rest in ehemals Deutschland wird auch nicht rosig nebenan stehen, wenn Wirtschaft, Währung und Sozialsystem wie auch Sicherheit im Freien Fall sind.

        Aber das sind natürlich nur Verschwörungstheorien so wie alle vor 5 Jahren welche heute lange wahr geworden sind. Zwinker Smiley ☺
        Wer ernsthaft glaubt der Laden ist noch zu retten dem ist nicht mehr zu helfen.
        Nichts gegen Spaziergang soll der Gesundheit förderlich sein.
        Nur eine Diktatur wird damit schwer zu stürzen sein.

        Denn die wissen genau was ihnen blüht wenn sie die Macht verlieren! Todesstrafen massenhaft!

      • @ Doris Mahlberg
        Die AfD macht den Fehler, die Rüstungsausgaben erhöhen zu wollen. Deswegen ist eine absolute Mehrheit für die AfD nicht wünschenswert.
        Wünschenswert ist eine schwarz-blau-grüne Regierungskoalition.
        Immerhin ist die AfD die einzige Groß-Partei, die gegen die verdammten Corona-Beschränkungen klagt. Ich habe Geld an die AfD gespendet, um ihren juristischen Kampf zu unterstützen.

      • Ich verstehe ihr Bestreben und den Versuch an eine politische Lösung zu glauben, wie Viele mit ihnen. Ich ehemals als Mitglied genauso. Gespendet habe ich früher ebenfalls an den Verein.
        Nur das ist genau deren Plan die AfD als kontrolliertes Ventil für die Systeme Feinde.

        Dieses Parteien System ist nicht zu reformieren. Hier wird es zu ganz anderen Umwälzungen für die Bevölkerung kommen. Wie oben geschildert. Unschön aber letztlich hat das Deutsche Volk alles mitgemacht seid Kapitulation der Wehrmacht, daher muß man hier auch die Verantwortung suchen.

    • Ist die Neue Weltordnung “jüdisch”?

      NEIN,
      Die 13 satanischen Blutlinien
      https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/indexUebersicht.html

      Präsident John F. Kennedy

      Die Federal Reserve
      Und die Durchführungsverordnung 11110
      https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/blutlinienfamilien/praesident.kennedy.html
      ————-
      DIE KENNEDY FAMILIE
      https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/blutlinienfamilien/kennedy.html
      ————–

      Lee Harvey Oswald auch ein Merowinger
      ———
      Famous Kin of
      Accused Assassin of President John F. Kennedy

      Charlemagne
      King of the Franks
      36th great-grandfather
      -https://famouskin.com/famous-kin-menu.php?name=9730+lee+harvey+oswald
      ——————

      Alle U$-Präsidenten sind semitischBabYlonische Merowinger
      und gehören zur illuminati-KönigsBlutlinie.

    • Werter Freichrist.
      Haha, wer glaubt denn noch an faire, geheime Wahlen in dem Kunstland BRD?

      http://derwaechter.net/studie-beweist-wahlfaelschung-in-deutschland-keine-ausnahme-sondern-die-regel

      Studie beweist: Wahlfälschung in Deutschland keine Ausnahme, sondern die Regel!
      Published on May 19, 2016
      July 24, 2017

      „Schlagzeilen über Wahlbetrug kennen die Deutschen bislang nur aus Ländern wie Usbekistan. Nie sind Wähler, Parteien oder selbst der Bundeswahlleiter auf die Idee gekommen, Wahlergebnisse einmal konkret nachzuprüfen. Diese Arbeit haben sich aber die renommierten Politikwissenschaftler, Christian Breunig und Achim Goerres der Universitäten Köln und Toronto gemacht und die Ergebnisse der Bundestagswahlen zwischen 1990 und 2005 nachgerechnet. Das Ergebnis ist erschreckend und lässt darauf schließen, dass Bundestagswahlen schon seit vielen Jahren systematisch manipuliert werden. Besonders auffällig war das bei der letzten Wahl 2013, als Angela Merkels CDU mit knapp knapp 42% der Stimmen, eine sensationelles Wahlergebnis einfuhr. Fragte man damals im Freundes- oder Bekanntenkreis nach, so erhielt man stets nur ein Achselzucken und immer die gleiche Antwort: “Ich habe die CDU nicht gewählt!”…“

      Zu der Bentfortschen Gleichung sollte man wissen, daß diese auch vom Finanzamt angewendet wird um Finanzbetrügern auf die Schliche zu kommen und ist gerichtlich als Beweisführung anerkannt!

      Ok, wir sind alle liberal aufgeschlossen und modern und wählen unsere Gefängniswärter selbst…

      lg.

  2. 80 bis 85 Prozent der Mitglieder der Duma waren Juden!
    Wieviel Juden sitzen denn im „Deutschen“ Bundestag, oder sollten wir lieber Judentag sagen?
    Juden unterwandern weltweit alle Zentralen der Macht. Kaufen Regierungen manipulieren die öffentliche Meinung mit ihren jüdisch dominierten Medien. Die Welt ist ein jüdisches Kartell!

    Sie agieren wie im Artikel beschrieben auch durch die Freimaurerei nur kommt die vorgelagerte Organisation Rotary Club International mir in der Betrachtung zu kurz. International steht meiner Meinung nach für Weltweit,…Weltregierung???
    Wieviel Juden befinden sich in diesem Rotary Club, dessen Zeichen ein Mühlrad ist? Seine Gebäude eher wie Festungen, oder Bunker angelegt sind.

    Der „Club“ hat in allem seine Finger drin weltweit! Bildung, Wasserversorgung, Hygiene, Landwirtschaft, Finanzierungen etc.

    Das generelle Problem ist die Macht der Juden über das Geld! Wie sagte irgendein Rothschild, gebt mir die Macht über das Geld eines Volkes, und es ist völlig egal wer dort die Gesetze macht.
    Juden drucken sich ihre Weltherrschaft im eigentlichen Sinn!
    Wenn die Macht der Juden über die jeweiligen Zentralbanken fällt, fällt auch das Judentum! Deshalb brechen sie immer Kriege hinterfotzig vom Zaun um ihr Banken Kartell am Laufen zu halten.
    Es geht um Machterhalt und Machtergreifung.

    Die Welche immer Opfer schreien sind die größten Verbrecher nämlich Juden weltweit!
    Das ganze Judentum gehört angeklagt auch weltweit und verurteilt!
    Die Sekte bzw kriminelle Vereinigung gehört aufgelöst und verboten!
    Juden tarnen ihre Mafia als Religion!

  3. Herr Mannheimer!!! Was für ein grandioser Artikel. Ich kenne nichts, was dieser kompakten Information über das Wesen des Judentums, dessen Beteiligung an den Revolutionen und dessen Hauptbeteiligung an der Neuen Weltordnung auch nur ansatzweise nahekommt. Daran sieht man, dass Sie sich jahrelang mit dem Thema befasst haben. JEDE wesentliche Aussage haben Sie mit Quellen belegt. ich kenne keinen Blog, den von Makow eingeschlossen, der dies so tut wie sie.

    Mit Ihrem Vorwort haben Sie den Artikel des berühmten Makow um Längen überragt. Und ich stimme Ihnen Ihrer Kritik an Makow zu, von dem ich die meisten Artikel gelesen habe.

    Sie werden mit Sicherheit von den üblichen Feinden nun als führender deutscher Antisemit diffamiert werden. Aber keiner dieser wird sich trauen, auf Ihre Artikel zu verweisen. Denn dann würde selbst den Dümmsten klar werden, dass Ihre Arbeit nichts mit Antisemitismus, sondern allein mit der mehr als nötigen Aufklärung über eine Religion zu tun, die, obwohl nur 17 Mio. Mitglieder stark, die Welt beherrscht.

    Mein höchster Respekt vor Ihrem Mut sich mit diesem heißen Eisen zu befassen, das von den meisten Menschen, insbesondere von intellektuellen, umgangen wird. weil diese Angst haben, ihren Ruf als Wissenschaftler zu verlieren.

    • Stiller Leser – “Die Juden sind ein Volk, das selbst nicht schlafen kann
      und auch die anderen Völker nicht schlafen läßt.” -Isaac Singer (1902-1991)

    • Marcus Tullius Cicero (106 bis 43 v. Chr.)
      „Sie wissen, was für eine große Gruppe sie [die Juden von Rom] sind, wie sie einstimmig zusammenhalten, wie einflussreich sie in der Politik sind. Ich werde meine Stimme senken und gerade laut genug sprechen, daß die Geschworenen mich zu hören können, denn es gibt genügend Leute, die diese Juden gegen mich und gegen jeden guten Römer aufbringen werden.“ (59 v. Chr. als Verteidiger vor Gericht von Valerius Flaccus, der beschuldigt wurde, Gold von den Juden gestohlen zu haben.)[1]
      Seneca (4 v. Chr. bis 65 n. Chr.)
      „Die Sitten dieses verruchtesten Volkes sind schon so erstarkt, daß sie in allen Ländern sich verbreitet haben; den Siegern haben die Besiegten ihre Gesetze aufgedrückt.“ Seneca philosophus ed. Bipont. 1782. Bd. IV, S. 423.

      • Wollen die nicht, wie kürzlich gelesen, auf Ethnien zugeschnittene „Gen-Therapien“ anbieten ?
        Nun, da die Juden das Volk der ethnischsten Reinrassigkeit sind, drängt sich der Gedanke einer „Eigentherapie“ doch geradezu auf.

  4. Also ich muss bekennen, dass ich das Judentum nicht sonderlich gut kenne. Aber Herr Mannheimer baut bestimmte Inhalte und Ideen immer wieder in seine Artikel ein. Diese Religionen scheinen quasi ein negatives Pendant zum Christentum zu sein. Mit dem Islam habe ich mich beschäftigt, ein paar Denkanstöße:

    Mohammed bezeichnete sich selbst als Sklaven Allahs (Sure 2,23). Weder im Koran noch in der Überlieferung ist wirklich die Rede davon, dass der Gesandte Allah liebt oder Allah den Gesandten. Mohammeds Stellung kann man wohl eher mit einem Sklaven vergleichen, dem durch die Autorität seines Herrn Vollmacht verliehen wird.

    Sure 4,80 Wer dem Gesandten gehorcht, der gehorcht Allah, und wer sich abkehrt, – so haben Wir dich nicht als Hüter über sie entsandt.

    Sure 59,7 Was Allah Seinem Gesandten von den Bewohnern der Städte als kampflose Beute zugeteilt hat, das gehört Allah, Seinem Gesandten und den Verwandten, den Waisen, den Armen und dem Sohn des Weges. Dies, damit es nicht nur im Kreis der Reichen von euch bleibt. Was nun der Gesandte euch gibt, das nehmt; und was er euch untersagt, dessen enthaltet euch. Und fürchtet Allah. Gewiß, Allah ist streng im Bestrafen.

    Sure 4,115 Wer aber dem Gesandten entgegenwirkt, nachdem ihm die Rechtleitung klargeworden ist, und einem anderen Weg als dem der Gläubigen folgt, werden Wir dem zukehren, dem er sich zugekehrt hat, und ihn der Hölle aussetzen, und (wie) böse ist der Ausgang!

    Im Islam gelten die Ungläubigen als böse, Mohammed und die Gläubigen als Sklaven. Im Christentum gelten die Ungläubigen hingegen als verlorene Schafe und die Gläubigen als Gottes Kinder. Jesu Beziehung zu Gott stellt sich als die eines Sohnes zu seinem Vater dar. Es war eine Beziehung, die von Liebe geprägt war. Als Jesus getauft wurde sagte eine Stimme vom Himmel her:

    Matthäus 17,5 Dies ist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe; den sollt ihr hören!

    Jesus sprach davon, dass er Gott gehorchte und liebte, aber nie, dass er sich vor ihm fürchtete.

    Johannes 14,30-31 Ich werde nicht mehr viel mit euch reden, denn es kommt der Fürst dieser Welt. Er hat keine Macht über mich. Aber die Welt soll erkennen, dass ich den Vater liebe und tue, wie mir der Vater geboten hat. – Steht auf und lasst uns von hier weggehen.

    Jesus wandte sich an Gott, um sich von ihm trösten zu lassen. Am Abend vor seiner Kreuzigung betete er:

    Markus 14,36 Abba, Vater, alles ist dir möglich; nimm diesen Kelch von mir; doch nicht, was ich will, sondern was du willst!

    Wenn Jesus bei Gott Trost suchte, nannte er ihn „Abba“; er gebrauchte das aramäische Wort, mit dem ein Kind seinen Vater ansprechen würde. Auf Deutsch hätte er „Papa“ gesagt. Es ergibt sich also das Bild einer persönlichen, liebevollen Beziehung zwischen Jesus und Gott. Ganz anders der Islam. Denn Mohammed nannte nicht nur sich Sklave, sondern auch die Gläubigen (Sure 50,8). Die Liebe zu Allah wird gelegentlich erwähnt (Sure 2,165), jedoch legt der Koran wenig Gewicht darauf. Stattdessen ruft er zum Gehorsam auf und was passiert, wenn ein Sklave nicht gehorcht? Bestrafung:

    Sure 8,13 Dies dafür, daß sie Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkten. Wer Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkt, – gewiß, Allah ist streng im Bestrafen.

    Wer ungehorsam war musste bestraft werden und Mohammed war derjenige, der das Urteil vollstreckte. Die Strafe bei Diebstahl beispielsweise bestand darin, dass dem Täter die rechte Hand abgeschlagen wurde. Eine Gruppe von Leuten bat Mohammed, für eine Frau, die beim Stehlen ertappt worden war, eine Ausnahme zu machen. Mohammeds Reaktion:

    Usama trat an den Propheten heran, um für eine Frau zu sprechen, (die gestohlen hatte). Der Prophet sagte: „Das Volk vor euch wurde vernichtet, weil es den Armen die gesetzlichen Strafen auferlegte und mit den Reichen Nachsicht übte. Bei dem, in dessen Hand meine Seele ist! Selbst wenn Fatima (die Tochter des Propheten) dies täte (stehlen), so würde ich ihr die Hand abschlagen!“ (The Correct Books of Bukhari, Bd. 8, Buch 81, Nr. 778. Erzählt von Aischa.)

    Wir sehen also, dass Allahs Beziehung zu den Gläubigen von Strenge gekennzeichnet ist. Und über die Ungläubigen denkt er so:

    Sure 16,37 Selbst wenn du noch so (danach) trachtest, sie rechtzuleiten, so leitet Allah nicht recht, wen Er (nun einmal) in die Irre gehen läßt; und sie werden keine Helfer haben.

    Allah will sogar, dass manche Menschen in die Irre geführt werden, um mit ihnen die Hölle zu bevölkern, die er erschaffen hat:

    Sure 32,13 Und wenn Wir gewollt hätten, hätten Wir jeder Seele ihre Rechtleitung gegeben. Aber (nun) ist das Wort von Mir unvermeidlich fällig geworden: „Ganz gewiß werde Ich die Hölle mit den Ğinn und den Menschen allesamt füllen.“

    Allah liebt keine Ungläubigen, während Jesus alle Menschen gleich behandelt hat.

    • Damit bestätigen Sie nur das, was ich im vorliegenden Artikel klar dargestellt habe: Der Gott des Islam und des Judentums ist identisch. Beide beten zu Baal, ohne dieses (in der Mehrheit) zu ahnen.

      Was den Islam anbetrifft, benötige ich von Ihnen keinerlei Belehrung. Über diese Religion habe ich über 4000 Artikel verfasst und galt vor 10 Jahren, als der Widerstand gegen die Islamisierung langsam in Fahrt kam, als einer der führenden Köpfe Deutschlands und Europas der Islamkritik. Meine islamkritischen Artikel wurden in Blogs aller Welt übersetzt und damit Millionen Menschen zugänglich gemacht.

      Doch zur Information jener, die über den Islam kaum Bescheid wissen, ist Ihr obiger Text gut und richtig platziert. Alles dreht sich heute um Corona. Von der sich immer mehr beschleunigenden Islamisierung der westlichen Welt im Schatten der Corona-Plandemie bekommen die meisten Menschen so gut wie nichts mit.

      • So war es auch nicht gemeint. Ich weiß ja schon, dass Sie ein engagierter Kritiker der Religion des Friedens waren bzw. sind. Zuletzt wurde aber praktisch ausschließlich über Corona publiziert, was ich nachvollziehen kann. Aber wir sollten halt alles kritisieren und öffentlich machen, was uns vernichten oder zumindest versklaven will.

      • Beide Religionen beschneiden die Penise der Baby-Jungen.
        Beide Religionen schächten die Tiere, also schlachten sie
        ohne Betäubung, indem sie die Kehle durchschneiden.
        Das eine nennt sich kosher und das andere halal.
        Kinderehen sind erlaubt bei beiden, d.h. Pädophilie.
        Die Frauen laufen hinter den Männern, voll verschleiert oder
        teils verschleiert. Bei den Juden die Frauen teils mit Perücken.
        Also die beiden haben schon Gemeinsamkeiten wie auch
        die Baal Anbetung.

  5. Freichrist343 sagt am 4. Februar 2022 um 10:23 Uhr u. a. :

    Unendlich große Ereignisse brechen über uns herein; ja göttliche Ereignisse.

    […] ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/02/04/henry-makow-ist-die-neue-weltordnung-juedisch/#comment-467704

    Richtig @Freichrist343 … göttliche Ereignisse brechen über uns herein.

    ———————–
    Die Zwölf Stunden. [Urtext= Edition von 1864]
    ———————–

    [Auszug]

    Ein vom HERRN in den vierziger Jahren dieses Jahrhunderts zu volltiefer Erkenntniß des Gleichnisses vom „verlorenen Sohne“, durch Einen Seiner hierzu Erwählten, dargestelltes moralisch= politisches, politisch= moralisches und schließlich größt=religiöse Vollendung erschaulich vermittelndes Panorama,

    zu

    geistig= freiem Vorlauf der „Sonne“ und der liebe=, licht= und gnadenvollen Kundgeb= und Eröffnung en des innern evangelischen Sinns und Verständnisses für die gesammte jetzige und künftige Menschheit, in rüstender Christ= Gläubigkeit

    ———————–
    Das was seit Urbeginn noch tief verborgen war,
    Wird hier im Licht des Lichts dir völligst offenbar ! —
    ———————–

    Erste Stunde.

    In der sogenannten bessern und gebildeten Welt, wo besonders die christliche Religion unter verschiedenen Sectenformen gäng und gebe ist, wird die Moral meist nur also geprediget, wie sie in politischer Hinsicht den Machthabern entweder in weltlichen oder in geistlichen Dingen gerade am zweckdienlichsten ist.
    Es wird dem Volke eine graue Kenntniß Gottes beigebracht, nicht darum, daß sie Selben erkennen und lieben, sondern nur als den unerbittlichsten Tyrann aller Tyrannen unermeßlich fürchten sollen; und so wird die Gottheit nur als eine Geisel geprediget, die noch fruchten solle, wenn alle andern Geiseln schon fruchtlos geworden sind.

    Statt daß die Gottheit dem Volke zum allerhöchsten Troste bekannt gegeben werden möchte, wird sie demselben nur gegeben als ein Etwas, das nichts zu thun hat, als in jeder Minute Milliarden von solchen moralisch verdorbenen und ungehorsamen Kindern in’s ewige Feuermeer unwiderruflich zu verdammen; und so sehet euch ein wenig um, – erblicket die zahllosen Kerker, die alle voll angefüllt sind mit allerlei moralischen Verbrechern, und wie von Minute zu Minute diese Kerker immerwährend einen großzähligen Zuwachs bekommen, daß, wenn diese Kerker auf einem Punkte vereiniget wären, ihr glauben müßtet, die ganze Generation der Erde wird sich in wenigen Jahren bequemen müssen, allda hinein zu marschiren.

    Und fraget, was geschieht denn nun diesen Menschen, die da hinein kommen? Da sehet nur ein wenig her gegen Morgen; seht, da stehen schon eine Anzahl todtenbleicher Schaaren, umgeben von allerlei bewaffneten Menschen und giftigen Richtern, und sehet weiter da eine Anzahl Mordinstrumente, mit denen diese Unglücklichen hingerichtet werden. Allda sehet ihr brennende Scheiterhaufen, da Galgen, Schaffote und vielerlei andere Mordinstrumente. Sehet, das ist die letzte Besserungsanstalt für solche moralische Verbrecher!
    Nun werdet ihr fragen, was haben denn alle Diese angestellt? Ja, sage Ich, es giebt darunter Mörder, Räuber, Diebe, Ueberläufer und Aufwiegler des Staates. Es giebt ferner noch eine Menge Menschen, die durch allerlei Betrügereien dem Staate großen Schaden gebracht haben; darunter, die sich gegen eine oder die andere politische oder auch moralische Anordnung schwer verstoßen haben. Sehet, da sind sonach die Verbrechen dieser Unglücklichen aufgedeckt, insoweit dieselben als wenigstens ein scheinbarer Grund dienen können.

    Nun aber wollen wir eine weitere Frage thun, und fragen: Worin liegt denn der Grund, daß diese Menschen zu solchen Verbrechern geworden sind? Und so ihr auch Jemand Andern fragen möchtet um diesen Grund, so werdet ihr sicher keine andere Antwort bekommen, als: Der Grund liegt entweder in der vernachlässigten Erziehung, oder, was ohnedieß Eines und Dasselbe ist, es waren schon ihre Eltern, Vor- und Ureltern also gestaltet.

    Ich frage aber wieder, woran lag es denn, daß diese Menschen eine so schlechte Erziehung erhielten, ja daß man in der Erziehung eine ganze Generation vernachlässiget hat? Ihr dürft gar nicht weit greifen, und die Antwort wird sich euch von selbst aufdringen: Der Hauptgrund ist kein anderer, als die Politik, vermöge welcher die machthabende Menschenklasse sich um nichts so sehr kümmert, als daß die Untergeordneten ja so viel als möglich in aller Dunkelheit gehalten werden möchten, in der Furcht, wenn das Volk nähere Aufschlüsse über Mich und dadurch auch über seine eigene Bestimmung erhalten möchte, es da mit ihrer Macht und ihren zeitlichen Einkünften bald ein Ende haben dürfte; o diese Narren!

    Sie sollten nur Hinblicken auf Meinen David, der selbst ein König und ein Prophet und als Solcher ein großer Volkslehrer war, und sie würden alsobald ersehen, daß ein Volk, das Gott und seine Bestimmung erkennt, auch ein Volk ist voll Gehorsams und guten Willens; und Tausende können mit einer Federflaume leichter regiert werden, als zehn finstere Dümmlinge, die von Mir keine andere Vorstellung haben, als jene eines vielleicht existirenden Tyrannen, oder eines Wesens, das früher seinem Gläubigen gleich einem Vampyr den letzten Blutstropfen ausgesaugt, bis es ihn endlich mit dem ewigen Leben, auf einer lichten Wolke ewig kniend und anbetend, beseligt. —

    Sehet, ist es da nicht leicht zu begreifen, daß Menschen sich von einem solchen bösartigen Gotte so viel als möglich loszumachen suchen? Und wenn sie auch noch irgend Religion besitzen, so besteht diese in einer puren Ceremonie, und diese nur aus rein göttlichen Rücksichten.

    Die Folge davon war schon im Anfange keine andere, als daß der weltsüchtigere Theil sich endlich von aller Religion und was immer für einer christlichen Gotteslehre, wie ihr zu sagen pflegt, aus dem Staube gemacht hat; andererseits entstanden Kirchentrennungen und Sectereien, und zwar durch Männer, die mehr oder weniger die Thorheit einer solchen gepredigten Gottheit einsahen und gewisserart in ihrem Geiste sagten: Höret, mit der Gottheit, wie sie da gelehret wird, ist ja rein nicht auszukommen; wir wollen daher die reine Lehre selbst zur Hand nehmen, sie näher prüfen, und sehen, ob der Gottheit nicht irgend bessere Seiten abzugewinnen sind? —

    Und sie fanden in solcher Prüfung auch wirklich, daß Ich denn doch kein solcher Tyrann bin; vergaßen aber auf der andern Seite, daß Ich demungeachtet Gott bin, und nahmen dann Meinen Willen ebenfalls zu lau; Andere setzten Mich wieder so hoch hinauf, und philosophirten sich auf diese Weise jede Handlung, die in ihrer Natur nur irgend eine Anregung findet, für gerecht und vollends Meinem Willen gemäß, in der irrigen Idee, daß was immer da ihnen durch den thörichten Sinn fährt, ein Wille von Mir sei, und so entstanden anstatt der alten Thorheit eine Menge Albernheiten und göttliche Begriffsverschiedenheiten, daß es sich wahrhaft nicht der Mühe lohnt, sie für euch aufzuzählen.

    Der Grund von allem Dem war und ist kein anderer, als, wie schon oben bemerkt wurde, theils die moralische Politik, hauptsächlich aber die Trägheit und auch Furcht bei den Menschen, die vorgezeichneten Wege zum ewigen Leben im Ernste zu ergreifen; denn wahrlich sage Ich, wer Mein Reich nicht nimmt, wie Ich es verkündiget habe, der wird es nicht erhalten, und sollte er auch alle Secten in sich vereinigen, oder unter allen Secten stehen; denn Ich allein bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. —

    […]

    Die Zwölf Stunden … mit Beigabe aus der geistigen Sonne,

    enthaltend eine Belehrung durch den Liebe= Jünger Johannes über den Namen und die ewig= unendliche gott= menschlich persönliche Wesenheitsfülle Jesus= Jehovah= Zebaoth´s, zu tiefst= gegensätzlichem Betracht in Hinblick auf das im Jahr 1863 zunächst in Frankreich erschienene Buch des „Lebens Jesu“ von Ernst Renan.

    Die Zwölf Stunden [PDF] ↓

    http://entsprechungskunde.de/Werke_LO/Zwoelf%20Stunden%201864.pdf

    Befreiung durch Wahrheit ↓

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

    • „ Friede sey den Brüdern und Schwestern,

      und Liebe mit Glauben von Gott dem Vater und dem HErrn JEsum Christo. Gnade sey mit Allen, die da lieb haben unsern Herrn Jesum Christ unverrückt !

      ——————–
      Das Hakenkreuz
      ——————–

      ist das Symbol des schaffenden, wirkenden Lebens.

      Es ist ein sehr hohes Sinnbild und das Rasseabzeichen des Germanentums.

      Aus vier lagu= Runen, die gesetzmäßiges Leben, Zucht und Ordnung bedeuten, ist es gebildet. —

      Ewig, wie ein schaffendes Mühlrad, dreht sich das Hakenkreuz, ewig schafft und zeugt auch das Leben. Uralt ist dieses hohe Sinnbild. Seit der indogermanischen Zeit kennen wir es, und heute
      hat es als Zeichen des geeinten großdeutschen Volkes seine glanzvollste Auferstehung gefunden.

      ——————–
      Das Buch der deutschen Sinnzeichen
      ——————–

      [Auszug]

      Vorwort

      Wem von uns ist es nicht schon aufgefallen, wenn er eine der vielen Schriften über deutsche Volkskunde, germanische Frühgeschichte u. dgl. durchstudierte, daß fast bei allen besprochenen Sinnzeichen und Runen eine Deutung gegeben wird, die ausschließlich nur auf die Sonne, den Sonnenlauf, den mittwinterlichen Sonnenmythus Bezug nimmt.

      Da wird behauptet, das Rechtkreuz sei eine Aufzeichnung der vier Hauptaufgangspunkte der Sonne, betrachtet aus polarnahem Wohngebiet. Und als die Ahnen der Germanen infolge Klimaverschlechterung mehr nach Süden zogen, habe diese astronomische Zeichnung nicht mehr gestimmt.

      Deshalb war die Schaffung eines schräggestellten Kreuzes bittere Notwendigkeit geworden. Und aus ehrfurchtgeladener Tradition heraus behielten sie auch die heilige Nord — Südlinie, fügten sie
      dem Malkreuz bei, und schon war die hagal= Rune, das ganz große Sonnensymbol, da.

      Das Hakenkreuz ist nach dieser Lesart auch nichts anderes als das Feuerrad der sich drehenden Sonne. Die odal= Rune, wie auch die Spirale, das Ringhorn, bedeuten nur die Winterschlange, in
      der die mittwinterliche Sonne gefangen ist. Der gespaltene Kreis ist das alte und das neue Sonnenjahr zur Mittwinterzeit, die jüngere man= Rune das Zeichen des Gottes der nach Jul aufsteigenden Jahreshälfte, die jüngere yr= Rune das Zeichen des Gottes im Wasser zur Wintersonnenwende — usf.

      Diese Liste könnte bis ins Unendliche fortgesetzt werden.

      Diese Deutungen sind genau so einzuschätzen wie die bekannte Erzählung von dem Freudenfest dernordischen Völker an dem Tage, da die Sonne nach langer Winterzeit wieder über die Berge des
      Polargebietes schaute. Auch diese schöne Geschichte steht fast in jedem Werk und wird ernst genommen. Da hockten in eisiger Winternacht unsere Vorfahren voll Angst im dunklen Tale. Hat
      nun der böse Winterwolf die Sonne gefressen oder nicht ? — war ihr einziger Gedanke. Kommt die Sonne also wieder, oder kommt sie nie mehr ? — war das große Rätselraten. Und wie weiland
      bei dem jüdischen Noah in der Arche wurden Boten ausgeschickt. Sie kletterten hinauf auf die hohen Berge und spähten angestrengt durch das Dunkel. Da, eines Mittags glomm es rot am Horizont. Hurra — die Sonne war nicht gefressen — die Sonne war wieder da. Nun aber trapp hinunter in das Tal mit dieser Freudenbotschaft, die alten Herren da unten durften nicht länger der würgenden Angst ausgesetzt bleiben. Natürlich gab´s ein großes Aufatmen und ein schmetterndes
      Hallo, als die Boten anlangten und Bericht erstatteten. Ein Riesenfest von fünf Nächten Dauer stieg zu Ehren der aller Gefahr entronnenen Sonne.

      Wir wollen nun beileibe nicht abstreiten, daß unsere Vorfahren wirklich ein Fest feierten, wenn zum Jul die Mutter Sonne wieder kehrtmachte und von nun an jeden Tag immer länger und immer
      wärmer ihre lebenspendenden Strahlen heruntersandte. Unser Lichtfest der Weihnacht ist ja ein genügend beweiskräftiger Zeuge dafür. Aber wir wollen auf keinen Fall eine „ Festregie “, ein
      „ dramatisch aufgebautes Volksspiel “ als vollgültigen Beweis von geglaubten Anschauungen und Gegebenheiten ansehen.

      Auf der einen Seite spricht man den nordischen Völkern eine große Kenntnis der Zusammenhänge im Weltall zu. Den Lauf der Sonne und der Himmelskörper [Planeten] sollen sie genau erkannt haben. Kultstätten die nach astronomischen Maßstäben aufgebaut sind, haben sie besessen. Eine großzügige Kultur, eine sittlich, moralische und geistig hochstehende Lebensauffassung wird ihnen gezollt.

      Aber dann auf der anderen Seite erzählt man plötzlich Geschichten wie von Buschnegern, die von bleicher Angst geschüttelt bei einem heftigen Gewitter vor ihrem Gott Babuba hocken. —

      Unsere Vorfahren werden auf die Stunde genau den Zeitpunkt gewußt haben, an dem die Sonne zur Winterzeit die [scheinbare] Kehrtwendung macht, die für Wohngebiete im Polarkreis das
      Wiedererscheinen der Sonne, für unsere Breiten von nun an immer längere Tage bedeutet. Aber auch alle anderen Zeitpunkte des Sonnenlaufs und der Messungsorte am Himmelszelt waren ihnen bekannt.

      Diese Kenntnis war ihnen sicher, so sicher wie der durch Generationen beobachtete immer gleichbleibende, immer sich wiederholende Ablauf allen Lebens vom werden, Sein und Vergehen
      zu neuem Werden.

      […]

      ——————–
      Inhaltsverzeichnis
      ——————–

      Einführung

      Die Sinnzeichen

      Punkt= Zeichen — Strich= Zeichen — Kreis= Zeichen — Strich und Kreis — Winkel und Bogen — Achter= Zeichen — Kreuze — Winkel und Strich — Lebensbaum= Zeichen — Zauberknoten — Spiralen — Drei=, Vier=, Fünf=, Sechs= Sieben=, Acht=, Neun=, Zwölf= und mehrstrahlige Zeichen.

      Die Runen

      Einführung

      Runen aus Freyr´s=, Odins=, Tyr´s Geschlecht — Überzählige Runen — Die neuzeitliche Runenreihe — Tafel der neuzeitlichen Runenreihe.

      Hand=, Haus= und Hofmarken

      Einführung

      Hausmarken= Stammbaum der Sippe Gau

      Marken, die Runen aufzeigen, — die Stabzahlen sein könnten, — die Sinnbilder aufzeigen, — die astronomische Zeichen aufzeigen, — die sogenannte Bildzeichen aufzeigen.

      Die Zeichen der Sippenkunde — Die Steinmetzzeichen — Die Stabzahlen — Literatur= Verzeichnis — Verzeichnis der gedeuteten Zeichen, Runen und Sinnbilder [Schlagwort= Verzeichnis]

      […]

      Buch der deutschen Sinnzeichen — von Walther Blachetta [PDF]↓

      https://archive.org/details/Blachetta-Walther-Das-Buch-der-deutschen-Sinnzeichen/mode/2up

  6. Richtig und eine wichtige Schaltzentrale des Ganzen sitzt in Rom.
    Von dort kommen alle Ideologien und Religionen, die die anderen umsezten.
    Man kann nur immer wieder auf verschiedene Augenöffner hinweisen, die alles aussagen.

    https://archive.org/details/WellinghusenLenaRomJudasKriegshetze193016S./page/n1/mode/2up

    Die getäuschten Weißen, durch das falsche Christentum unterworfen, werden heute noch durch den VatiKhan in Kriege getrieben. Die Deutschen waren mehrmals die Opfer durch jene. Sehr aufschlußreiche Literatur.

    Hitlers Verrat an den Deutschen.

    https://archive.org/details/erich-ludendorff-hitlers-verrat-der-deutschen-an-den-roemischen-papst-1931-1999-/page/10/mode/2up

    Somit ist das deutsche Volk, außer der Mittäter vom Nationalsozialismus vollumfänglich rehabilitiert, da es in Größenordnung sein Opfer war.
    Wer aufhört den schönen Schein zu sehen erkennt die Fakten.
    Erst hoch fliegen und dann tief fallen lassen war schon immer eine wirksame Strategie der Zermürbung.

    Wenn die Deutschen nicht so viele Tomaten auf den Augen hätten und den Mut die Dinge zu sehen wie sie sind, vielleicht wäre die Welt dann anders.

    • „Wenn die Deutschen nicht so viele Tomaten auf den Augen hätten“, Georg Kareski, Vorsitzender der zionistischen Organisation in Deutschland, verlangte von Adolf Hitler die Rassentrennung zwischen Juden und Nichtjuden sowie die Kenntlichmachung der Juden durch Tragen eines gelben Davidsterns auf der Kleidung. Der Stern auf der Kleidung wurde verlangt von den zionistischen Organisationen, um eine Rassenmischung zu verhindern. Die Verfügung zum Tragen des gelben Judensterns und die Aufhebung der Sondervergünstigungen für jüdische Weltkriegsteilnehmer werden dem NS-Regime als antisemitische Maßnahme vorgeworfen.

      👀Zum Artikel
      https://www.mzwnews.com/geschichte/kennzeichen-fuer-juden-waehrend-der-nationalsozialistischen-zeit/

      • @Seher,

        ist ja lustig, der Befehlshaber wirft dem Befehlsempfänger vor den Befehl ausgeführt zu haben. Das ist ja schon schizophren.
        LG

  7. …jedenfalls ökokommunistisch.

    Statt 5 Kontinenten, wird es
    entsprechende 5 Großstaaten geben,
    wo jeder versucht sich weitere/n
    Großstaat/e einzuverleiben, zumal
    manche durch Landmasse eh schon
    überlappen z.B. durch europ. u.
    asiat. Teile.

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    DER IMPF-MUSTERKNABE

    Israel: Todesfälle explodieren

    04. Februar 2022

    Beim Impfweltmeister Israel kommt es zu einer drastischen Steigerung der Todesfälle in der letzten Zeit. Die Frage lautet: trotz oder wegen der Booster?
    https://www.mmnews.de/politik/177219-israel-todesfaelle-explodieren

    • Wie ich schon mehrfach schrieb: Die orthodox-talmudistischen Juden benutzen die Impfstoffe, um sich der säkularen Juden Israels zu befreien. Diese stellen immer noch mit 70-80 % die absolute Mehrheit der Juden in Israel und sind den orthodoxen Juden ein Dorn im Auge. Für sie gelten sie schlimmer als Gojims (Ungläubige), da sie – als Juden – eigentlich gottesgläubig sein und sich und den religiösen Texten des Judentums komplett unterwerfen müssten. Und wegen ihrer Abkehr vom Judentum haben diese, so die Ultraorthodoxen, nichts als den Tod verdient.

      Das ist im übrigen eine weitere Schnittstelle des Judentums mit dem Islam: auch dort gelten jene Moslems, die sich nicht zu 100 % Allah unterwerfen und sich mit „Ungläubigen“ befreunden, als schlimmer als eben diese „Ungläubigen“ und müssen mit ihrem Tod rechnen. Der IS hat im Übrigen bei seinen Massakern im Nahen Osten sich nicht zuerst die Christen und Jesiden ausgesucht, sondern jene Juden des Nahen Ostens, die in freundschaftlicher Nachbarschaft mit anderen Religionen lebten. Die entsprechende Sure dazu ist die Sure 5:51. Zitat:

      „O ihr, die ihr glaubt, nehmt die Juden und die Christen nicht als Verbündete. Sie sind Verbündete füreinander. Und wer von euch mit ihnen verbündet ist, der ist einer von ihnen. Allah leitet nicht das Volk, das Unrecht tut.“

      فَتَرَى الَّذِينَ فِي قُلُوبِهِمْ مَرَضٌ يُسَارِعُونَ فِيهِمْ يَقُولُونَ نَخْشَىٰ أَنْ تُصِيبَنَا دَائِرَةٌ فَعَسَى اللَّهُ أَنْ يَأْتِيَ بِالْفَتْحِ أَوْ أَمْرٍ مِنْ عِنْدِهِ

      Quelle: http://www.assabile.com/read-quran/surah-al-maeda-5

      Das ist ein wörtliches Zitat aus der saudisch-arabischen Website: „Listen and download the Holy Qur’anReciters from Saudi-Arabia“. (http://www.assabile.com/quran/Saudi-Arabia). Wer dieses Zitat anzweifelt als „falsch übersetzt“ oder „aus dem Zusammenhang gerissen“, dem kann bei Allah nicht mehr geholfen werden…

  8. Judentum=Bolschewismus=Zentralismus=Gleichmacherei=Enteignung=Umverteilung=Rassenmischung=Chaos
    Im Chaos sind Betrügereien und Lüge leichter umzusetzen, man bleibt länger unentdeckt. Warum flogen sie regelmäßig aus den Völkern heraus? Weil sich ihre Betrügereien herumgesprochen haben. Cromwell holte sie von Amsterdam nach England zurück, wo sie vor 2 Jahrhunderten rausgeflogen waren. Er nutzte sie für sein aufzubauendes Weltreich 1. nutzte er ihre internationalen Verbindungen und 2. zu Spitzeldiensten, wofür sie sich schon immer gut eigneten.
    Die ersten Gesetze der UdSSR waren die Erlaubnis zu Ehescheidungen und Abtreibungen, also Mord. Seitdem werden unter der hehren Flagge des Fremdwortes „Emanzipation“ die Frauen zur Arbeit getrieben. Befremdlich war mir in den 80ern, daß es in der UdSSR keine Pille gab. Man bediente sich großzügig der Abtreibungen. Auch fiel mir auf, daß Malerarbeiten fast immer von Frauen ausgeführt wurden, wegen der giftigen Dämpfe. Alle verdienten gleich wenig. Edelmetalle waren für die Mehrheit zu teuer, Silber hieß vornehm Melchior und hatte kein Gramm Silber. Da fragt man sich auch, wo die Silbermünzen noch in den 20ern blieben. Zu erwähnen ist noch der Raub des Zarenschatzes und die Goldreserve Rußlands.
    Genaugeenommen richtet sich alles gegen Zusammenhalt in Familie und Zusammenhalt der Völker. Religionen spalten immer die Völker.
    Sie zu kritisieren wird mit Straf§ geahndet. Damit es nicht auffällt, haben sie noch den Rassismus erfunden.

    • Es gab 1030 Vertreibungen der Juden im Laufe ihrer Geschichte. Kein anderes Volk, keine andere Religion und keine Ideologie wurde so oft aus Staaten, Ländern, Kulturen und Stadtstaaten vertrieben wie die Juden. Juden stellen diese Vertreibungen als einen tausende Jahren alten Akt des Antisemitismus dar. Doch wenn man die Ursachen dieser Vertreibungen genauer anschaut, so ging in diesen stets Aufruhr, Verbrennung von symbolischen Symbolen jener Länder, die sie aufgenommen haben, Ermordungen wichtiger Persönlichkeiten und andere kriminelle Akte voraus. Sie stellen sich also wie üblich und bis heute sehr erfolgreich, aber vollkommen wahrheitswidrig als Opfer und nicht als Täter da, und die wenigsten Menschen machen sich die Mühe, die Hintergründe dieser Vertreibungen auch zu überprüfen.

      Lesen Sie genaueres dazu auf der Quelle, die diese 1030 Vertreibungen aufgelistet hat:
      https://archive.org/details/LordMolyneauxLordMolyneauxsEmpireMay22018TheCompleteListOfThe1030JewishExpulsionsInHumanHistory

      • Wenn 1030 Vertreibungen nichts genützt haben, sollte man vielleicht mal ein anderes Vertreibungsziel ins Auge fassen. Wie wäre es mit Mars oder Jupiter?

  9. Zu diesem Zweck und um in seiner Stellung zwischen den großen rassischen Fronten nicht entdeckt zu werden, bestreitet das Judentum nicht nur seine Eigenschaft als Mischrasse, sondern überhaupt das Bestehen der menschlichen Rassen… An ihre Stelle hat er ein paar schöne Redensarten von der Menschheit und von der Gleichheit aller Menschen gesetzt ..‘,

    ‚Kein Wunder, daß die Juden die französische Revolution von 1789 .. staatsbürgerliche Gleichberechtigung, um die Emanzipation der juden.‘,

    ‚Wir erinnern an die Worte Goethes aus dem Jahre 1823, als in Weimar die Mischehe zwischen Christen und Juden durch Gesetz erlaubt würde… :

    „Dulden wir keinen Juden unter uns; denn wie sollten wir ihm den Anteil an der höchsten Kultur vergönnen, deren Ursprung und Herkunft er verleugnet.“‚,

    ‚Auch China kann eine jüdische Ureinwanderung aufweisen, unterscheidet zwischen „gelben“ und „weißen“ Juden ..‘, ‚..Advokat Moses Adolphe Cremieux .. Gaunerstreich .. könnte bevorzugt die französische Staatsangehörigkeit erwerben. Damit wurde die in der Revolution von 1848 erreichte Emanzipierung der Juden in ihrem Grundsatz noch übertroffen.‘,

    ‚Der Exponent dieses Judentums war 1870 M. A. Cremieux, der Exponent würde 60 Jahre später der Jude Jerobiam Rothschild, bekannt unter dem Namen Georges Mandel.‘,

    ‚.. Transvaal-Abenteuer..‘,
    ‚.. 70000 Frauen und Kinder der Buren in Konzentrationslager zusammenzutreffen, in denen 26000 elendiglich ..‘,
    ‚Schlesinger war 1913 .. Platzanweiser..‘, ‚.. sechs Millionen Juden sollten nach Britisch-Guayana,..‘,
    ‚.. Volksverlust infolge der Sklaventransporte nach Amerika, -wie wir wissen ein Werk der Juden!

    Man schätzt den Volksverlust Afrikas durch diesen Menschenraub auf rund 15 Millionen,..‘, ‚Dernburg machte im Jahre 1907/08 eine Inspektionsreise durch die deutschen Kolonien, auf der ihn als Vertreter des jüdischen, im Kaiserreich so maßgeblichen Kapitals, der ehrgeizige Volljude Walther Rathenau begleitete.‘ Nachzusehen bei Hermann E. Seifert-Der Jude zwischen den Fronten (1942, 181 Seiten) https://archive.org/details/seifertjude

  10. Die Aussagen zu H. Makow, zum Zionismus und Judentum etc. dind ein Gemenge von Richtigkeiten und Falschheiten, speziell zu „Jehova“ und der NWO.
    Fundierte wissenschaftl. Aufklärung gibt das Buch von E. Roth,
    UND FÜHRE UNS zur UR-SCHEIN-BILDUNG, anbei ein Ausschnitt
    Das Phänomen „Toel“: Erst die Mission für die Diuts (ahd.) – dann der Messias für die Diuds – Teil1
    https://www.youtube.com/watch?v=1466oaZrrKQ teil2

  11. Alexander Solzhenitsyn sagte folgendes über die jüdischen Bolshewisten in Russland:
    (siehe Bild unten) und in Deutsch übersetzt:

    „Sie müssen verstehen, die führenden Bolsheviks welche Russland übernahmen waren keine Russen. Sie hassten die Christen. Angetrieben durch ethnischen Hass folterten und schlachteten sie Millionen von Russen ohne jegliche menschliche Gewissensbisse. Es kann nicht genügend betont werden, Bolschevisten führten das grösste Abschlachten von Menschen durch das je stattgefunden hat. Die Tatsache, dass der allergrösste Teil der Welt dies ignoriert und sich nicht um dieses grösste Verbrechen schert ist Beweis das die Globalen Medien im Besitz der Täter sind“.

    Ein Beitrag von Concept Veritas vom 07/07/2013

    http://concept-veritas.com/nj/13de/juden/putin_sowjetregierung_85pct_juden.htm

    Wenn der Beitrag nicht in der Suchmaschine erscheint, dann zuerst mit „Putin 07/07/2013“ auf der Seite vom National Journal suchen, da nicht direkt im Internet abrufbar.

    Und ein langer Film über die Revolution in Deutschland / Russland 2017:

    https://odysee.com/@EricDubay:c/AdolfHitlervsTheJewWorldOrder:4

    Daily Mail (London) schreibt am 29. Nov. 1997, Seite 12 :
    „Der entsetzlichste Völkermord wurde nicht von den Nazis begangen, sondern
    von den Kummunisten. Und das Morden dauert an. Dennoch predigen britische
    Akademiker auch heute noch die Tugenden des Marxismus… Am Ende stehen
    fast 100 Millionen Tote“.

    (P.S.: bei Makow bin ich immer sehr skeptisch)

  12. Hallo liebe Kammerad*in,
    lese eigentlich nur noch bei Telegram, natürlich hauptsächlich MM Kanal aber jetzt bräuchte ich hilfe.
    So langsam wird es lustig.
    Bin ja schon etwas länger arbeitssuchend und 57 Jahre jung. Und jetzt wo möglich die Arbeitskräfte ausgehen wollen se mich plötzlich alle haben. Aber mit der Bedingung FFP2 Maske. Die kann und werde ich aber nicht tragen. Das Arbeitsamt sagt: „Wie Sie bestimmt wissen, ist das Tragen einer FFP2 Maske unumgänglich. Bitte wenden Sie sich an Ihren Hausarzt ob eine Lösung zu finden.“
    . Der Hausarzt schickt mich zum Lungenarzt. Der Lungenarzt sagt: Sei doch froh wenn du eine Maske hast, da kann dir ja nix passieren.
    Ey ich brauch ein Attest, wer kennt einen Arzt der so einen Wisch ausstellt? Ich weiß das kann gefährlich werden.

    • @Günter Rinninger,
      Sie müssen einfach nur Erstickungsanfälle simulieren sobald Sie eine Maske aufsetzen. Halten Sie die Luft ein wenig an, dann werden Sie von selbst etwas rot und aufgedunsen, dann kriegen Sie einen fürchterlichen Hustenanfall mit Erstickungsnot, sind am würgen und röcheln, und schon sind Sie aus dem Schneider.

      Die Nummer ziehen Sie beim Arbeitsamt, bei jedem Arbeitgeber und natürlich bei jedem Arzt ab.
      Da brauchen Sie auch gar keine Angst vor der Entlarvung durch einen Arzt haben.
      Ich verspreche Ihnen, dass er nicht rausfinden kann woran es liegt.
      Er wird Ihnen am Ende der Geschichte eine Maskenbefreiung aufgrund einer stark allergischen Reaktion auf das Maskenmaterial ausstellen müssen.
      Das garantiere ich Ihnen zu 100% !

    • @Rinninger // Das Tragen der FFP-2 Masken ist für den Dauergebrauch und für Laien gesetzlich verboten.Außerdem auch für Menschen mit Atemwegserkrankungen u. Asthma,sowie für Menschen mit Vorgeschichte Herzinfarkt/Schlaganfall. FFP2 ist nur für bestimmte Berufsgruppen als Feinstaubpartikelfilter erlaubt und auch nur dann,wenn ein Betriebsangehöriger an einer Unterweisung zum Gebrauch dieser Masken teilgenommen hat. Geben Sie mal in Ihre Suchmaschine ein : Gesetzliche Bestimmungen zum Tragen der FFP2-Masken. Ich habe das noch irgendwo gespeichert,habe aber im Moment keine Zeit,es rauszusuchen. Es ist aber leicht zu finden.Berufen Sie sich auf dieses Gesetz und lassen Sie sich nicht davon abbringen.Ich habe das getan und hatte Erfolg. Wenn das nicht hilft,nehmen Sie Plan B von Mona Lisa.

      • Danke für ihre Antwort Doris und auch Mona Lisa…sie liest ja bestimmt mit.
        Es ist ja so das ich die Tricks kenne und die Masken Bestimmungen auch. Aber es hält sich niemand daran außer mir natürlich. Ich spiele halt das Spiel weiter: Bewerben, und wenn die Einladung zum Vorstellungsgespräch mit FFP2 Maske kommt muss ich ablehnen, oder soll ich denen vor die Füße kotzen? 🙂

      • Ja genau, Sie müssen denen vor die Füße kotzen und zur Not auch umfallen.
        Am besten ist, es muss der Notruf aktiviert werden. Das bisschen Sauerstoff stecken Sie locker weg.
        Ei ja, was soll man sagen ?
        Die wollen großes Kino, als kriegen sie auch großes Kino.

      • 70 Minutem maximal und dann mindestens 30 Minuten Pause…die können mich sowas von.
        Bin richtg sauer…wie mein Freund Emil

    • @Günter Rinninger – Frankreich hat den Verkauf und das Tragen von FFP2-Masken verboten wegen gesundheitlicher Schäden, wie „Kaitag am Freitag“ heute berichtete.
      Evtl könnte man auch von der Innenseite Stoff herausschneiden, so dass man es nicht von außen sehen kann, und zusätzlich die Masken in kochendes Wasser mit Spüli einweichen und anschließend gut mit heißem Wasser spülen.

      • Das ist schon alles unter Scalpell. Aber fas habe ich erfahren:
        Das Tragen einer FFP2 Gesichtsmaske, ebenso wie ein Corona Test sind bei uns im Haus Vorschrift, sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für Bewerber.
        Da unsere Produktion im Haus stattfindet, müssen wir hier unsere Mitarbeiter schützen und uns zugleich an die gesetzlichen Vorschriften halten. Leider können wir daher auch keine Ausnahme machen.
        so läuft das

      • So antworten Ärzte

        Sehr geehrter Herr xxx,

        Ohne Ihren damaligen Fall zu kennen, ist der Anästhesie-Ausweis in den meisten Fällen durch einen „schwierigen Atemweg“ gekennzeichnet, der sich für den Fall einer Intubation im Rahmen einer Narkose als problematisch herausstellen könnte. Die meisten Menschen mit einem solchen „schwierigen Atemweg“ haben keine messbaren Einschränkungen der Lungenfunktion.

        Es ist also im Wesentlichen bei Ihnen zu klären, warum Sie Atemnot bekommen, wenn Sie die Maske länger aufsetzen. Dies erfordert eine Lungenfunktionsprüfung. Eine solche Untersuchung wird durch Pulmonologen durchgeführt und nicht durch Thoraxchirurgen (ich bin Thoraxchirurg). Herr Dr. Schneider ist ein sehr guter Pulomonologe, mit dem wir eng zusammen arbeiten. Sicherlich würde er Sie im Hinblick auf eine Lungenfunktionsstörung untersuchen. Wenn er eine Störung feststellt, wäre ggf. ja sogar eine Therapie mit dem Ziel einer Verbesserung verbunden. Ein Attest auf Zuruf zur Maskenbefreiung wird er sicherlich nicht machen, aber das ist ja auch nicht sinnvoll und ich denke, das ist es ja auch nicht, was Sie wollten.

        Wenn Sie eine Lungenfunktionsstörung am Klinikunternehmen vornehmen wollen, könnten Sie sich beim Sekretariat der Kardiologie in Kaufbeuren oder Füssen melden. Allerdings können Sie hier nur unter stationären Bedingungen untersucht werden. Ob dies indiziert ist, bitte ich Sie, mit Ihrem Hausarzt zu klären.

        Leider ist es in Pandemiezeiten so, dass viele etwas verwirrten „Maskengegner“ versuchen, über gefälschte Atteste der Maskenpflicht auszukommen. Darunter leiden Patienten die ein echtes medizinisches Problem haben. Ich denke, dass Herr Schneider viele solcher Anfragen erhält, daher bitte ich Sie um Verständnis dafür, dass er Ihnen nicht primär ein Attest ausstellen will. Herr Schneider ist nach meiner Erfahrung ein sehr guter Arzt, der sich gewissenhaft um seine Patienten kümmert.

        Mit freundlichen Grüßen,

        Prof. Dr. med. Stefan Maier

  13. Sie, lieber MM, haben ganz recht, Makow ist eine widersprüchliche Figur. Für mich ist er brandgefährlich. Und leider von naiven Patrioten gern als Vorzeige-Jude präsentiert. Er, Makow, serviert uns Wahrheiten, die er ständig mit Lügen ausbalanciert – also typisch jüdisch. Analog zu Presse, Rundfunk und TV. Auf seiner Website berichtet er deshalb folgerichtig, daß seine Großeltern von Hitler umgebracht wurden. Ei, ei, ei.

    Auf dem Blog truthseeker ist er Stammautor. Dort schrieb er einen flammenden Bericht zu Gunsten der Demokratie und die NWO verdammt er mit scharfen Worten. (Möchte nicht jeder Patridiot Makow ans Herz drücken?) – Doch Vorsicht. Viel muß gelesen sein, um solche teuflischen Aussagen durchschauen zu können! In einer Fußnote des Übersetzers des Buches „Der internationale Jude“ – deutsche Ausgabe von 1942 – heißt es zur „Demokratie“: sie ist das Einfallstor zum Bolschewismus.
    Und genau das ist richtig! Deutschland wurde für die Democracy in Schutt und Asche gelegt. Und die Demokratie wurde die Voraussetzung für die sukzessive Einführung des jüdischen Bolschewismus in unserem Land. Der wiederum die Voraussetzung für die NWO ist. (Viele jüdisch-bolschewistische Länder = NWO.)

  14. Lieber MM,

    im allgemeinen schätze ich ihre gut recherchierten und gut begründeten Artikel.
    Nur ihrer Aussage, daß der Gott der Juden Jehova ein barbarischer Gott wäre, der alle anderen Völker den Juden unterjochen will, kann ich nicht zustimmen und beruht auf allelrlei Fehlinterpretationen von Gottes heiligem Wort!

    Gott hat zwar im Rahmen seines Heilsplans, der schon im Garten Eden verkündet worden ist, die in ägypitscher Gefangenschaft gekenechteten Juden befreit und mit ihm angefangen, seinen Heilsplan nach uns nach zu entwickeln. Sie wurden zuerst ausgewählt. Aber auch die übrigen Nationen und Völker liebt Gott. Nur die Israeliten hat er ZUERST geliebt. Wir können dem allmächtigen Gott nicht absprechen so zu handeln. Aus diesem Volk sollte, wenn sie denn Gott treu geblieen wären, die künftige „Regierung“ (Heilige nach Daniel Kapitel 7 bzw. 144000 gemäß Offenbarung des Johannes“ gebildet werden sollen. Aber nicht um die anderen Nationen zu knechten und zu unterdrücken, sondern um als Segen für all die anderen Völker zu dienen. So wie dem Abraham verheissen wurde „In deinem Samen werden sich alle Völker segnen“.

    Nun, dieses Vorhaben hat Gott nicht aufgegeben, sondern lediglich modifiziert, weil die Vollzahl dieser von Jesus auch als „Kleine Herde bezheichnete“ Gruppe wegen der Untreue der Juden aus diesen alleine nicht gebildet werden konnte. Und so wurde gemüäß dem Neuen Bund auch eine „Öffnungsklausel“ für Menschen aus den Nationen geschaffen, die anstelle von Juden auch mit in den „Ölbaum“ eingepflanzt werden konnten. Siehe Römer Kapitel 11 dazu.

    Wie die Bibel schon im AT prophezeit werden im Millenium und darüber hinaus alle Völker mit den dann treuen Juden in Frieden und Harmonie leben. Und das „Ägypten“ wird „mein Volk“ genannt werden. Als Hinweis dafür, daß alle Völkker dann „Gottes Volk“ sein werden!

    Wenn im AT z.B. gesagt wurde „ihr werdet der Kopf und die Nationen der Schwanz sein“ klingt das zwar drastisch, aber ist nur eine Veranschaulichung dafür, welche hervorragende Stellung sie haben würden, wenn sie Gottes Gesetz beachten und ihm treu wären. Und das war auf die DAMALIGE Zeit bezogen und keine Dauerangelegenheit. Und die uns natürlich im Nachhinein befremdlich erscheindenden Aufforderungen an die Israelitne muß man im Rahmen des durchaus Gott zustehenden Gerichtshandelns sehen, der auf diese Weise die Israeliten gebrauchte um Nationen, die ihrerseits sehr böse und verwerflich gehandelt hatten zu bestrafen und gleichzeitig Raum für die Israeliten, die aus Ägyptten befreit worden waren zu schaffen. Dafür ist Gott nicht zu krisisieren, genausowenmig dafür, daß er über eine böse Welt eine vernichtende Sintflut brachte (das ehemalige „Atlantis“) und ebenso böse Menschen in Sodom und Gemorrha mit Salz und Schwefel vernichtete und ihr Land im Abgrund veschwinden ließ.

    • Sie haben offenbar noch immer nicht erkannt, dass es Alte Testament nichts mit Christentum zu tun hat, sondern der Tanach des Judentums ist.De Gott des AT ist nicht der Gott der Christen.

      Da sind Sie nicht allein, selbst viele Theologen kennen diesen Unterschied nicht. Ich weiß genau wovon ich rede.

      Im Alten Testament gibt es keinen einzigen Christen, alle dort vorkommenden Personen sind Juden. Und der christliche Gott, der im Neuen Testament sagte, „liebet eure Feinde“, würde niemals einem Menschen wie Abraham den Befehl geben, seinen Sohn Isaak zu opfern, damit er an dieser Opferung den wahren Glauben Abrahams erkennen möge.

      Wenn ich solche Thesen publiziere, dann kommen die nicht aus meinem Gehirn, sondern aus gründlichen Recherchen von Texten und Büchern von Wissenschaftlern der letzten Jahrhunderte, die sich mit diesem Thema professionell befasst haben.

      • Ein Pastor oder Pfarrer sagte mal auf einem Vortrag, das Alte Testament ist nichts anderes als die Bild-Zeitung von damals.

    • @EternelyTruth
      Ich habe in den letzten 60 Jahren zahllose dumme Aussagen bezüglich Religion ertragen müssen, aber Sie schlagen alle Rekorde. Und ausgerechnet Sie werfen Herrn Mannheimer „Fehlinterpretationen“ vor. Ihren Kinderglauben an die Sintflut, an Sodom und Gomorrha und anderen Märchen mögen Sie gerne behalten, darauf einzugehen ist mir die Zeit zu schade. Was bei Ihnen extrem auffällt ist, wie gut Sie „Gott“ zu kennen scheinen. Ich zitiere:
      „Gott (?) hat zwar im Rahmen seines Heilsplans (?)… die gekenechteten Juden befreit und mit ihm angefangen, seinen Heilsplan nach und nach (?) zu entwickeln (?). Aber auch die übrigen Nationen und Völker liebt Gott (nein, wirklich? Wie nett von Gott). Nur die Israeliten hat er ZUERST (?) geliebt (warum denn dies?).
      „Wir (?) können dem allmächtigen Gott nicht absprechen so zu handeln.“ Ein unglaublicher Satz, dessen Geist Sie dann nochmals bestätigen mit der ähnlich grotesken Aussage: „Dafür ist Gott nicht zu krisisieren …“ Die größten Philosophen und Erleuchteten dieser Welt haben gesagt, daß „Gott“ als Subjekt aller Subjekte niemals objektiviert werden kann, anders gesagt, „Gott“ ist vom menschlichen Geist nicht zu fassen. Außer von der großen Ausnahme natürlich, nämlich von „EternelyTruth“, der vermutlich jeden Abend mit seinem Gott spricht.
      Sie sind ein Wesen von eklatanter, mehr als peinlicher Selbstgefälligkeit, ein Gefangener Ihres eigenen Denkens, dem jeglicher gute Wille fehlt, sich zunächst einmal zu fragen „wer ist Gott?“. Denn wenn Sie das tun würden, und wenn Sie aufrichtig darüber nachdenken würden, dann hätten Sie nichts mehr zu sagen.
      Zu den vielen Peinlichkeiten Ihrer Ergüsse zähle ich übigens auch die Tatsache, daß Sie nicht einmal imstande sind, Ihren Nicknamen richtig zu schreiben.
      Ich kann Herrn Mannheimer nur bewundern, daß er bereit ist, seine wertvolle Zeit mit solchen Tieffliegern zu opfern.

    • Ich sehe in diesen Jordantaler Religionsgeschichten nix Heiliges, sondern nur selnbstbehaupteten Schmonzes, um es jüdisch auszudrücken, alles nur Chimäre, um den naiven leichtgläubigen Europäiden an ihren Nasenring zu binden, alles nur mittels „sancrosanct“ verbrämt und der EUROPÄER staunt mit offenem Maul!

  15. Super Artikel von Herrn Mannheimer! Die NWO wird nicht umsonst auch JWO genannt. Viele wissen auch nichts über die Samson-Option von Israel.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Samson-Option

    https://de.metapedia.org/wiki/Samson-Option

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2012-23.html

    Und Deutschland hat auch noch U-Boote an Israel verschenkt.

    https://www.atomwaffena-z.info/heute/atomwaffenstaaten/israel/hintergruende/artikel/20b0a720107ad452c6b0ed0a75504415/deutsche-u-boote-fuer-israel.html

    Hier wird Wolfgang Eggert von Michael Vogt interviewt:

    https://www.youtube.com/watch?v=8tvDKfNFAx0

    Wolfgang Eggert – Erst Manhattan, dann Berlin

    Die orthodoxen Juden wollen den 3. Tempel auf dem Tempelberg in Jerusalem errichten. Dort steht aber die al-Aqsa-Moschee von den Moslems. Sollte diese zerstört werden, kann es zum 3. Weltkrieg kommen!!!

    • Wolfgang Eggert ist ein Augen/OhrenÖffner für
      jeden WahrheitsSucher.
      ———–

      Der dritte Tempel

      Der 2004 wieder gegründete israelische Sanhedrin fordert im Jahr 2016 den russischen Präsidenten Wladimir Putin und den US-Präsidenten Donald Trump auf, den Wiederaufbau des jüdischen Tempels in Jerusalem umzusetzen.
      ————-
      Andere warnen davor, dass der Tempel vom Antichristen aufgebaut wird. Gerüchte über einen geplanten Tempelbau gibt es schon lange.
      -https://www.obrist-impulse.net/der-dritte-tempel/
      ———-

      https://m.media-amazon.com/images/I/415s-tkF1xL.jpg

      https://www.henrymakow.com/upload_images/crossbones.gif

      Left, Donald and his father Fred with Masonic/Brotherhood of Death hand-over-hand Skull and Bones („X“) Signal. The sign, or letter X, has a long history of use in the Ancient Mystery Religions, in apostate Judaism, in Freemasonry, and in the Occult. The ILLUMINATI elite use it to this day to symbolize key phenomena and mark significant events.

      ———-
      DONALD TRUMP’S JEWISH BACKGROUND

      Donald’s great-grandparents, Christian Johannes Drumpf and Katherina Kober, had sons, Christian Drumpf and Christ Christ.[16] Christian was Sleazy Freddy’s father. By his name, Christ Christ, may have converted to Judaism. Nevertheless, Donald’s great-grandmother, Kathernia Kober, may have been Jewish.[17]

      What we know is that the surname Kober is German and Jewish (Ashkenazic): from a derivative of the personal name Jakob or Yakov. German and Jewish (Ashkenazic): from German Kober „basket“, Middle High German Kober, hence a metonymic occupational name for a basket maker or perhaps a nickname for someone who carried a basket on his back.[18] The Kallstadt, Pfalz – Rhineland-Palatinate area where they lived in Germany comprised the Jewish communities of Mainz, Speyer and Worms became the center of Jewish life during Medieval times.[19]
      —————

      https://www.henrymakow.com/2021/01/Donald-Drumpf-Illuminati-Jew.html

      Hinweiser : Die Merowinger-Illuminati arbeiten HandinHand mit den TheoLOGEN aus BabYlon zusammen ?

      • Alles wieder mal reine Spekulationen, die sie uns hier liefern: „Donald’s great-grandmother, Kathernia Kober, may have been Jewish“ (Donalds Urgroßmutter, Kathernia Kober, war möglicherweise Jüdin). Möglich ist alles. Selbst, dass Sie ein außerirdischer Jude sind…

      • Ivanka Trump, Jared Kushner Visit Lubavitcher Rebbe’s Grave
        ————
        Nach der Halacha ist eine Eheschließung zwischen Juden und Nichtjuden nicht möglich.
        ————————–

        Einfach mal selbst guckeln, dann braucht man die
        great-grandmother nicht mehr.
        ——————

        Ein BuchAutor hat über den jüdischen Trump und seine VorLiebe für seine jüdische n EheFrau en geschrieben.

        Er schreibt auch :
        JFKs Vater, Joseph, war Jude.

        Die Mutter aller BeweisQuellen ist der
        GENiale BlutTest.
        Alles Andere ist reine Spekulation ?

      • „Ein BuchAutor hat über den jüdischen Trump und seine VorLiebe für seine jüdischen EheFrau en geschrieben.Er schreibt auch :JFKs Vater, Joseph, war Jude.“

        Welcher Buchautor hat in welchem Buch diese angebliche Aussage geschrieben? Nach ungefähr zwei Stunden Recherche über den Vater von John F. Kennedy habe ich nirgendwo auch den geringsten Hinweis gefunden, dass dieser ein Jude war. Im Gegenteil: Im US-Artikel „Joseph Kennedy and the Jews“ wird der Vater von John f Kennedy als ein glühender Verehrer von Hitler dargestellt und war ein Verächter alles Jüdischen. Ich zitiere:

        „(Joseph) Kennedy und Astor waren ebenso heftig antikommunistisch wie antisemitisch und betrachteten Adolf Hitler als eine willkommene Lösung für diese beiden „Weltprobleme“ (Nancys Ausdruck). Kein Mitglied der sogenannten „Cliveden-Gruppe“ (der informellen Kabale von Beschwichtigern, die sich häufig in Nancy Astors palastartigem Haus trafen) schien sich sehr um das Dilemma zu kümmern, mit dem die Juden unter dem Reich konfrontiert waren. Astor schrieb an Kennedy, dass Hitler mehr tun müsste, als „den Mördern Christi eine schwere Zeit zu bereiten“.“

        https://historynewsnetwork.org/article/697

        Sie sind dabei, den letzten Rest meines Vertrauens, dass ich in ihre Seriosität hatte, zu verlieren. Sollten Sie in weiteren Kommentaren unbewiesene Thesen als Fakten darstellen und keine Quellen dazu nennen, werde ich mich für immer von Ihnen verabschieden.

      • „Inside The Remote Scottish Town Where Trump’s Mother, Mary, Grew Up“
        >https://www.youtube.com/watch?v=DzbdgPvH2Xs

        „…Clan MacLeod of The Lewes, allgemein bekannt als Clan MacLeod of Lewis (schottisch-gälisch: Clann Mhic Leòid Leòdhais), ist ein schottischer Highland-Clan, der auf seinem Höhepunkt ausgedehntes Land auf den Western Isles und an der Westküste Schottlands besaß. Vom 14. Jahrhundert bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts gab es zwei Zweige von Macleods: die MacLeods von Dunvegan und Harris (Clan MacLeod); und die Macleods der Isle of Lewis. Im Gälischen waren die Macleods von Lewis als Sìol Thorcaill („Samen von Torquil“) bekannt, und die MacLeods von Dunvegan und Harris waren als Sìol Thormoid („Samen von Tormod“) bekannt. [2] …“
        >https://en.wikipedia.org/wiki/Clan_MacLeod_of_Lewis

        Einreiseschiff – T.S.S. Transylvania
        „…Erst im Juni 1929 war der Dampfer wieder einsatzfähig. Im Mai 1930 wanderte Mary Anne MacLeod, die spätere Mutter von Donald Trump, an Bord der Transylvania von Schottland in die USA aus. …“
        >https://de.wikipedia.org/wiki/Transylvania_(Schiff,_1925)
        Passagierliste
        >https://us-east-1.tchyn.io/snopes-production/uploads/2017/01/tripbackhome-1933.jpg

        Trumps Mutti erzählt u. a. über sich. Als sie in Amerika ankam,
        arbeitete sie kurz als „Maid“ bei Carnegie, der auch aus Schottland kam,
        bevor sie ihren Mann kennenlernte. …Ihr Sohn Donald Trump
        konnte Spielbergs Einladungen schwer widerstehen. …
        Ab 1:10 …Macleods der Isle of Lewis, … engagiert in St. Patrick…
        „Mary Trump & Frank Patterson interview, 1994“
        >https://www.youtube.com/watch?v=JNxFGUkiS0I

      • Andrea,
        der Stammbaum ist chaotisch.
        Auf jeden Fall sehe und lese ich keinen Juden, auch keine Jüdin in Trumps Vorfahren.
        Wer es besser weiß, möge es mir erklären.

      • Konsequenz aus James P. Wickstroms Länderzuordnung
        in Ergänzung und logischer Konsequenz
        angegebener Stammtafel i.V.m. Erbfolge:
        Gad >Italien, Vasall, wegen Silpa-Sklavin (Indien ?)
        Ascher >Schweden, Vasall, wegen Silpa-Sklavin (Indien ?)
        Ruben >Holland / Niederlande
        Juda >DE(Perez), Irland+Schottland (Sarah)
        Simeon >Spanien
        Levi >Priester, 5. Mose 18:1 ff., wohnt bei Brüdern
        Issachar >Finnland, Weißrussland
        Sebulon >Frankreich
        Dina ->Kein Kommentar
        Dan ->Dänemark, Vasall, wegen Bilha-Sklavin (Indien ?)
        Naphtali >Norwegen, Vasall, wegen Bilha-Sklavin (Indien `?)
        Joseph >US-Manasse+GB-Ephraim, Partner zu Ruben
        Benjamin >Island, entfällt, bzw. Vasall zu Ruben, wegen Bilha-Sklavin (Indien ?)

        Zukunft: 1. Mose 49:5 zu Simeon und Levi.
        Klingt / ist bescheuert, dass Juda, als Sündenbock
        für Sklaventum steht, zumal DE auch für Juda steht.
        Heute wohnt u. a. Ismael in DE und beschwört
        einen Koran. Andererseits rennt DE dem Zweiten
        Mongolensturm entgegen.
        https://michael-mannheimer.net/2020/06/30/wer-steckt-hinter-dem-globalen-corona-und-weissenhass-krieg/#comment-397799

  16. Die babylonische Geschichte/Religion wird immer mit der jüdische Religion gleichgesetzt. Es war eher umgekehrt. Der Babylonische König Nebukadnezar fiel im Jahr 597 v. Chr. in Judäa ein und zerstörte den satanischen jüdischen Tempel und deportierte die Juden in die babylonische Gefangenschaft. Durch ihre Zersetzungspolitik zerstörten die Juden nun allmählich diese Hochkultur.
    Baal war eher ein phönizischer (gegen)-Gott, also Satan oder Baphomet gleich. Der Zentralgott in Babylon war Marduk, ein Vermittler zwischen Himmel und Erde. Diese gesamte mesopotamische Vorgeschichte floß dann später in die jüdische Religion ein (Talmud) ein. Deshalb auch diese Verdrehungen in den Nachschlagwerken, wie Kain, der Ackerbauer,der seinen Hirtenbruder Abel umbrachte, da seine Vieh die Felder auffraß usw.
    Wilhelm Landig bezeichnete z.B. das Ursprungsland der Schwarzen Sonne (und der weißen Sonne) in Mesopotamien und vieles mehr (Quelle: in seinen 3 Büchern)

    Gott, der Erlöser und “ die Kinder des Teufels“
    http://concept-veritas.com/nj/03de/religion/gottundteufel.htm

    für eine Religion des Friedens / Jesus wirkte unter dem Hakenkreuz-Banner
    http://concept-veritas.com/nj/05de/religion/kein_hass.htm

  17. Kurzer, guter und leicht verständlicher Artikel von David Berger zum weitergeben.

    Geboosterte häufiger infiziert als Ungeimpfte :

    https://philosophia-perennis.com/2022/02/02/geboosterte-haeufiger-infiziert-als-ungeimpfte/

    Ich sag’s Euch :
    Wir Unangefixsten sind rar, wir sind selten, nach uns wird sich die Wissenschaft noch die Finger schlecken.
    Erst kürzlich gelesen, dass man in Amiland auf ungeimpfte Studenten ausweichen musste, weil man in der Bevölkerung nicht mehr genug „saubere“ Freiwillige für eine medizinische Studie finden konnte.
    Ich weiß es ganz genau : WIR werden noch zur KOSTBARKEIT, – wissenschaftliche Diamanten, – sehr seltene Bioerden.
    Das bringt uns natürlich in eine Position der politischen Wunscherfüllungen.
    Wehe dem der sich für drei fuffzig zur Verfügung stellt !

    • https://img.ifunny.co/images/04b72592b18c46c418670ef5fa5fda337ff44c84c70d0a872e17c34c7246d758_1.jpg

      Kampf gegen RECHTs – war ihre erste Rede im BuntenTag

      Kampf gegen Rechts: Faeser kündigt Aktionsplan bis Ostern an

      https://abakusdotnews.files.wordpress.com/2022/01/fullsizeoutput_f700.jpeg?w=560

      Gegen DEMOkraten helfen nur Soldaten.
      Zitat von Friedrich Wilhelm IV.

      ————–

      „Über eine generelle Bedrohung von ehemaligen Ortskräften der Bundeswehr seit Machtübernahme der Taliban“ lägen dem Ministerium jedoch „keine nachprüfbaren Informationen vor“. Im Juni 2021 war die Bundeswehr nach fast zwanzig Jahren aus Afghanistan abgezogen.20.01.2022

      Ortskräfte in Afghanistan: Bisher eine Inhaftierung bekannt
      https://www.tagesschau.de › ausland › asien › afghan
      ————

      Migrantenkriminalität: Afghanen laut BKA besonders auffällig!

      Kriminalität in Österreich steigt: Etwa 40 Prozent der Tatverdächtigen sind Ausländer!
      -https://www.youtube.com/watch?v=8Sy0wF6aNHE

      Herbert Kickl: „Mord an Leonie ist schreiende Anklage gegen …
      Der bestialische Mord an der 13-jährigen Leonie, mutmaßlich begangen von vier afghanischen …

    • Ich verstehe kein Wort von dem was sie in ihrem obigen Kommentar geschrieben haben. Wenn sie schon zwei Fragen stellen, dann sollten sie diese auch beantworten Punkt das hier ist ein politischer Blog und kein Blog zum Lösen von Rätseln.

      • Ich wollte wissen, ob Juden wegen ihrer Gene als Juden bezeichnet werden oder wegen ihres Glaubens. Das Wort Jude scheint mir wissenschaftlich undefiniert. Ist ein Jude, der nicht glaubt, kein Jude?

  18. Ich wollte wissen, ob sich Juden durch ihren Glauben oder durch ihre Gene definieren. Diese grundsätzliche Frage muss doch mal beantwortet werden.

  19. OT ?

    Wichtig !

    Impfpflicht für alle ab 18 ? – Entwurf von Bundestagsabgeordneten nennt Kernpunkte!

    5 Feb. 2022 06:45 Uhr

    Nun liegt ein erster Entwurf von sieben Bundestagsabgeordneten für die Impfpflicht ab 18 Jahren vor. Geplant sind drei Impfungen für alle Personen mit ständigem Aufenthalt in Deutschland.

    „Die Impfpflicht soll vorerst bis zum 31. Dezember 2023 gelten“. 💉💉 🤢 🤮

    https://de.rt.com/inland/131042-impfpflicht-fuer-alle-ab-18/

    Die sieben Abgeordneten von SPD, Grünen und FDP schreiben in ihrem Entwurf, dass die Impfpflicht für alle Erwachsenen ab 18 Jahren „mit dauerhaftem Aufenthalt in Deutschland“ gelten soll.
    Das geht aus einem Papier hervor, das dem Redaktionsnetzwerk Deutschland und der dpa vorliegt. Eine Befristung ist bis Ende Dezember 2023 vorgesehen.

    Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Dagmar Schmidt äußerte gegenüber dem RND:

    „Wir wollen das Wissen, das wir haben, nutzen, um vor die Welle zu kommen“.

    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    …..welches Wissen habt ihr Lügner denn ?

    Wenn wir diese Schwerstverbrecher nicht STOPPEN, wird es wohl so kommen !

  20. Hier wird soviel über Juden gequatscht, aber die grundlegende Frage, was Juden eigentlich sind, wird hier nicht beantwortet.

  21. Henry Makow schreibt auch Mist, wenn der Tag lang ist. Er sollte sich auf Wahrheiten beschränken. Von „Weltfinanz“ zu schreiben, erleichtert das Verständnis. Es kommt auf die Handlungsweisen an, die kulturellen Hintergründe und die Ideologien sind zweitrangig. Angela Merkel hat alle rausgeekelt, die sie als Bedrohung empfand. Die US-Besatzer haben nur die Führungskräfte zugelassen, die sich ihrer Propaganda unterwarfen. Auch die „Frankfurter Schule“ ist nur eine Folgeerscheinung. Spätestens 1968 lag der Karren unbeweglich tief im Dreck. Der getrocknete Schlamm fixiert alles.

    Die Ami-Lakaien in der Russischen Föderation werden seit 2000 immer mehr zurückgedrängt. Doch es gibt immer noch viele, die Russland verraten. Die Weltfinanz liegt im Clinch mit den US-Eliten, die ihre Rolle als vollgefressene Parasiten bewahren wollen. Doch ihr Untergang ist besiegelt und ist aufgrund der jahrzehntelangen Konzeptlosigkeit unausweichlich.

    Die Russische Föderation wird Schutzmacht Europas, um dem Weltkommunismus zum geplanten Durchbruch zu verhelfen. Es gibt immer noch Idioten, die Hitler, Putin und Trump als Heilsbringer verklären. Hitler rannte wie Napoleon nach Moskau statt nach Sankt Petersburg. Alle sind Marionetten der Weltfinanz – die beiden Lebenden eindeutig zu identifizieren an ihrem Verhalten im Corona-Krieg.

    Das spirituelle Erwachen von immer mehr Menschen in der westlichen Welt bringt die Weltfinanz jedoch in eine kaum mehr zu beherrschende Zwickmühle. Das Zerbrechen der Weltfinanz steht unmittelbar bevor. Es war noch nie so wahrscheinlich wie heute.

    Meine Menschenfarmprognose für 2022
    – Abwicklung von City of London und Vatikan, BIZ und IWF
    – Abwicklung der Zentralbanken, stattdessen konkurrierende Währungen
    – Abwicklung von Washington D.C., aus den USA werden einige Staatenbünde
    – Abwicklung aller militärischen US-Standorte außerhalb der jetzigen USA
    – Abwicklung von UN und NATO, EU und Belgien
    – Abwicklung der BRD, aus 16 Bundesländern werden 7 Freistaaten

    • „Meine Menschenfarmprognose für 2022
      – Abwicklung von City of London und Vatikan, BIZ und IWF
      – Abwicklung der Zentralbanken, stattdessen konkurrierende Währungen
      – Abwicklung von Washington D.C., aus den USA werden einige Staatenbünde
      – Abwicklung aller militärischen US-Standorte außerhalb der jetzigen USA
      – Abwicklung von UN und NATO, EU und Belgien
      – Abwicklung der BRD, aus 16 Bundesländern werden 7 Freistaaten“

      Meine Prognose: Nicht eine Ihrer Prognosen wird eintreffen.

  22. Jemand hat hier mal im Blog den Link zu „Der Fluch von Kanaan“ hineingestellt. Der Vollständigkeit halber setze ich dies hier auch noch mal dazu. Diese „Perle“ beschreibt die Hintergründe zur Freimaurerei welche man ruhig als „Geheimbund der Zionisten“ bezeichnen kann. Zionismus/Sozialismus und Freimaurerei ist etwas für ungeduldige Juden welche nicht passiv warten können bis Gott sein Reich vollendet hat. Es scheint so als ob nur ein ganz kleiner Teil (der innere Zirkel) in die wahren Absichten eingeweiht ist. Das erkennt man auch an den unteren Graden der Freimaurerei die nicht wirklich wissen was in den oberen Ebenen abgeht und dass ihr „Gott“ Lucifer ist. Zion ist die Verwirklichung der NWO auf unerbittlich harte und kalte Art… das ganze ist eine Art „Koloniesierungs-Plan“ von einem falschen Gott. http://preussischer-herold.com/.cm4all/uproc.php/0/Der%20Fluch%20von%20Kanaan%20deutsch.pdf?cdp=a&_=1775901a118

    • Alles völlig richtig, was Sie hier über die Freimaurerei schreiben. Die Freimaurer, wie die meisten übrigen Geheimbünde, stehen unter voller Kontrolle des Judentums. Ich habe darüber einen langen und ausführlichen Artikel mit den entsprechenden Quellen geschrieben.

      Und sie haben vollkommen recht: Die unteren Grade Lehrling, Geselle und Meister, haben in aller Regel keine Ahnung, für welchen satanisch-luciferianischen Bund und sie tätig sind.

      Dort rekrutieren die Hochgradfreimaurer, die sich bei den Meetings der niederen Grade als Niedriggradfreimaurer einschleichen, dann die Kandidaten für die Hochgradfreimaurerei. Die Täuschungsmanöver der Globaljuden sind nahezu perfekt und für Uneingeweihte nicht nachvollziehbar. Sie hatten 3000 Jahre Zeit, ihre Täuschungen zu perfektionieren.

      • Bereits deren Religionserfindungen -Varietäten den
        Europäern unterzujubeln um damit die Gemüter zu dominieren ist als jüdische Meisterleistung an List und Tücke nie überbietbar zu erkennen.

  23. ‚Außer in Babylon blühten jüdische Bankhäuser lange vor Zerstörung des Tempels in Jerusalem an den verschiedensten Orten außerhalb Palästinas. So ist also das Märchen von der Zerstreuung der Juden in alle Lande nach der Tempelzerstörung ein Schwindel gleich den anderen. .. So sind die ersten Juden in Deutschland zweifellos in Begleitung der römischen Heere erschienen und haben sich in den deutsch-römischen Militärkolonien angesiedelt, von denen aus sie dann nach Zerbrechung der Römerherrschaft das übrige Deutschland beglückten.‘, ‚Und als der Jude Benjamin aus Tudela 1160 nach Konstantinopel-Galata kam, trugen die Juden schon dort an ihrem Kaftan ein hellgelbes dreieck.‘, ‚Das Jahr 1510 bringt uns den ersten Ritualmordprozess in Berlin. .. vierjährigen Christenknaben für zehn Gulden .., bis er dann vollends von dem Schächter Jakob geschächtet würde. .. Nicht weniger als 41 der angeklagten Juden wurden auf ihr Geständnis zum Flammentode verurteilt.‘, weiteres in Die Juden in Berlin
    by Richard Mun (1924, 145 Seiten) https://archive.org/details/DieJudenInBerlin

    • @Seher

      Eine sehr spannende Lektüre aus der Zeit. Leider etwas anstrengend zu lesen, bin erst auf Seite 9.
      Immer wieder beeindruckend wie glasklar man damals das jüdische Wesen erkannte.
      Zum Beispiel deren Vorwurf, man hätte sie in Ghettos verbannt.
      Sie selbst haben sich dort zusammengerottet !
      Oder man hätte ihnen das arbeiten als Handwerker und Bauer verboten.
      Sie selbst wollten lieber Händler aller Arten und Banker / Wucherer sein !

      Was für ein arbeitsscheues, hinterlistiges, subversives und verlogenes Gesindel.
      Man wollte am liebsten eine Zeitreise unternehmen und unseren Vorfahren die Köpfe waschen. Wie konnten sie es wagen, diese Brut zu dulden ?

  24. Ja die „Neue Weltordnung“ ist absolut jüdisch und dies seit langer Zeit.
    Schon seit ca. 140 Jahren arbeiten diese an „ihrem“ Projekt und die
    Gründung der ersten Zentralbank in 1913, der FED in New York, hat den Juden
    die Möglichkeit gegeben Geld aus dem nichts zu produzieren mit Zins und Zinseszins.
    Seither kann (oder will der Staat nicht mehr) selber Geld schöpfen (d.h. heraus
    geben) obwohl er die oberste Instanz und Souverän ist.

    Inzwischen sind es über 120 Zentralbanken geworden mit Hauptsitz (BIZ) in
    Basel die sich im privaten Besitz von Rothschild befinden.
    Vanguard und Blackrock als grösste Finanzunternehmen der Welt, unter jüdischer
    Leitung, runden das ganze ab.
    Die Weltbank, der IFW sind „staatlich“ und tanzen nach jüdischen Vorgaben.

    Auch im Computer/Internet Bereich, in der Filmbranche, bei den Printmedien, bei TV Stationen und vielem mehr bestimmen die Juden was läuft.

    Folgend einige Firmen / Aktivitäten, haben alle eigene Namen, die aber von den
    Juden erstellt und finanziert wurden. Sie gehören alle zusammen und sind vernetzt:

    Google
    Facebook
    Jewtube
    Pinterest
    Instagram
    Whats App
    Google Earth
    Google Map
    Android Betriebssystem
    Twitter
    Mailchimp
    Paypal
    disqus
    Netflix
    Instagram
    Wikipedia
    Las Vegas
    Wallstreet
    City of London
    Amazon
    Hollywood
    Disney Land
    Chrome Browser
    Google Play Store (mit allen Apps)

    Also bei 8 Millionen in Israel und nochmal soviele in allen anderen
    Ländern der Welt eine beträchtliche Minderheit bei einer Weltbevölkerung
    von ca. 7 Milliarden Menschen.

    Mit grenzenlosem Geld kann man alles kaufen, finanzieren und steuern
    auf dieser Welt.

    So scheint mir die jetzige Situation auf der Welt zu sein.

  25. Ein sehr interessanter, sehr unheimlicher Nebenschauplatz des aktuellen Artikels:

    „Bekanntlich wurde Kennedys angeblicher Mörder Oswald Ermordung noch am Tag der Ermordung vom Nachtklubbesitzer Jack Ruby erschossen, der Verbindungen zur amerikanischen Mafia hatte. In keinem einzigen mir bekannten Artikel wird jedoch darauf verwiesen, dass Jack Ruby in Wahrheit Jacob Leon Rubenstein hieß * und am 25. März 1911 in Chicago als Sohn von Joseph Rubenstein und Fannie Turek Rutkowski , beide polnischstämmige orthodoxe Juden aus Sokołów, geboren. Mir ist kein einziger deutschsprachiger Artikel bekannt, der seit Kennedys Ermordung bis zum heutigen Tage auf den Umstand hingewiesen hat, dass der Mörder des angeblichen Kennedy-Attentäters Oswald Jude war. Selbstverständlich wird dieser Umstand auch im deutschen Wikipedia vollkommen unterschlagen. Dass die Ermordung von Oswald durch einen Juden sehr wahrscheinlich damit zusammen hängt, die Hintermänner der Ermordung Kennedys zu schützen, ist eine nicht von der Hand zu weisende, gleichwohl vermutlich niemals zu beweisende These.“

    Thema: Unglaubliche Ereignisse:

    https://www.mat76.com/-zum-nachdenken/themaunglaublicheereignisse

    „Lassen Sie sich von einem Geschichtslehrer dieses erklären – wenn man das

    überhaupt kann.

    Abraham Lincoln wurde 1846 in den Kongress gewählt.

    John F. Kennedy wurde 1946 in den Kongress gewählt.

    Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsidenten gewählt.

    John F. Kennedy wurde 1960 zum Präsidenten gewählt.

    Beide beschäftigten sich besonders mit bürgerlichen Rechten.

    Beide Ehefrauen verloren ihre Kinder, als sie im Weißen Haus lebten.

    Beide Präsidenten wurden an einem Freitag erschossen.

    Beiden Präsidenten wurde in den Kopf geschossen.

    Jetzt wird es wirklich unheimlich!

    Lincoln’s Sekretärin hieß mit Nachnamen Kennedy.

    Kennedys Sekretärin hieß mit Nachnamen Lincoln.

    Beide Präsidenten wurden von Südstaatlern ermordet.

    Beide Präsidenten wurden von Südstaatlern mit dem Namen Johnson zum

    Erfolg geführt.

    Andrew Johnson, der Lincoln zum Erfolg führte, wurde 1808 geboren.

    Lyndon Johnson, der Kennedy zum Erfolg führte, wurde 1908 geboren…“

    Meine Meinung dazu:

    Es kann sich nur um eine gezielte Aktion, damals, wie später das Attentat auf J.F. Kennedy gehandelt haben?!

    Denn scheinbar sind die angegebenen Daten und Zusammenhänge real!

    Komisch und beunruhigend ist dieser genau 100 Jährige Zusammenhang!!!
    Da glaube ich nicht an irgendwelche ominösen Zufälle, sondern an eine perfide Strategie.

    lg.

    • Hüstel, räusper, ähem:

      „Jack Ruby (* 25. März 1911 in Chicago, Illinois[1] als Jacob Leon Rubenstein; † 3. Januar 1967 in Dallas, Texas) war ein US-amerikanischer Nachtclubbesitzer. Bekannt wurde er als Mörder von Lee Harvey Oswald, dem mutmaßlichen Attentäter von US-Präsident John F. Kennedy. […] Ruby wurde als Kind polnisch-jüdischer Einwanderer geboren.“ Wikipedia

  26. Hier stark gekürzt noch eine weitere Perle: Hier ein paar Kernaussagen von Ein Interview mit Hervé Ryssen von Mecanopolis, von Die religiösen Ursprünge des Globalismus (Link geht nicht mehr). „Die Prophezeihungen der Hebräer versprechen uns damit den Übergang der Menschheit in eine vereinigte Welt und parallel dazu die Unterdrückung sozialer Ungleichheiten. Hier kann man auch ganz klar sowohl die primitiven Wurzeln des Marxismus erkennen als auch unsere planetare Ideologie zu Beginn des dritten Jahrtausends, die propagiert von den Medien der Traum so vieler unserer Mitbürger geworden ist. Hiermit haben wir den Kern der jüdischen Weltsicht. Von hier muss man ausgehen, wenn man das geistige Universum der Juden verstehen will. Und das erklärt auch, warum Juden ständig das Wort “Frieden” im Mund führen. Ihr “Kampf um Frieden” wird unablässig geführt…. Man kann somit durchaus behaupten, dass das Konzept des “gelobten Landes” nichts weniger als eine Hoffnung von planetarem Ausmaß ist, wo alle Nationen verschwunden sein werden. Das ist auch genau das, was der Philosoph Edgar Morin uns mitteilt, wenn er schreibt: “Wir haben das gelobte Land nicht, aber wir haben ein Bestreben, einen Wunsch, einen Mythos, einen Traum: Ein globales Vaterland zu verwirklichen.” (4). Und auch Jacques Attali spricht davon in L’Homme nomade, “die Welt zum gelobten Land zu machen.” (5). Es ist somit diese vereinigte, befriedete Welt, die das “gelobte Land” Die Demokratie ist nicht immer das einzige Pferd im Stall planetarer Hoffnungen gewesen. Lange Zeit hat auch das marxistische Ideal diese Rolle gespielt. Es ist bekannt, dass Marx selbst sowie die große Mehrheit marxistischer Ideologen und Führer Juden waren: Lenin hatte jüdische Wurzeln, Leon Trotzki, Rosa Luxemburg, Georg Lukacs, Ernest Mandel, usw. ebenso wie nahezu alle Vordenker der 68er-Bewegung. Das ist kein Zufall und es gibt kaum einen kleinen militanten Kommunisten, der sich dessen nicht bewusst ist. Der Marxismus strebt die Schaffung einer perfekten Welt an, in der Religionen und Nationen zusammen mit sozialen Konflikten verschwunden sein werden. Wir können feststellen, dass dieses Schema perfekt in den messianischen Rahmen passt. Das Denken von Marx ist letztendlich nichts als die säkularisierte Version traditioneller jüdischer Eschatologie…. George Steiner hat den Marxismus aus der Perspektive biblischer Prophezeihungen betrachtet: “Marxismus” so sagt er, “ist im Grunde ungeduldiges Judentum. Der Messias hat zu lange gebraucht, um zu kommen, oder genauer gesagt, um nicht zu kommen. Und so ist es an den Menschen, das Reich der Gerechtigkeit auf dieser Erde hier und jetzt einzuführen (…) predigt Karl Marx in seinen Manuskripten von 1844…. as Ziel der Globalisten ist es, die verwurzelten traditionellen Kulturen zu zerstören, um eine einheitliche Welt zu erschaffen. Diese Bestrebungen nach Vereinigung wurden von dem chasidischen Philosophen Martin Buber ausgedrückt, dem es nicht aufzufallen scheint, dass er uns damit eine exakte Definition von Totalitarismus liefert: “Überall” so schreibt er “wird man [im Judentum] das Streben nach Einigung finden. Nach Einigung im Innersten eines Individuums. Nach Einigung zwischen den verschiedenen Mitgliedern eines Volkes und nach Einigung zwischen den Nationen. Nach Einigung zwischen dem Menschen und allen Lebenwesen, nach Einigung von Gott mit der Welt.” (8) Um diese perfekte Welt zu ereichen, ist es notwendig, alle nationalen Widerstände und alle ethnischen oder religiösen Identitäten zu zermalmen, zu zertrampeln und zu zersetzen. Die “Einigung” kann nur aus dem menschlichen Staub und den menschlichen Überresten der großen Zivilisationen erzielt werden (Anm. Ordo ab Chao)…. Hervé Ryssen: Ich kann Ihnen versichern, dass es einen enormen Stolz gibt, zum “auserwählten Volk” zu gehören. Und unter Intellektuellen ist dieser Stolz mit einer nicht minder großen Verachtung für die sesshaften Völker, die sie für äußerst minderwertig halten, verknüpft… Das Buch über Abravanel bestätigt diese Interpretation auf der Grundlage biblischer Schriften: “Samuel dachte” so schreibt der Autor “dass im messianischen Zeitalter alle Nationen Israel unterworfen sein werden, in Übereinstimmung mit dem, was geschrieben steht: ‘Und seine Herrschaft wird sein von einem Meer bis ans andere und vom Strom bis an der Welt Ende. ‘ (Sacharja 9, 10) (…) Während der Erlösung wird ein König aus dem Hause David regieren.” Das wird “der große Frieden sein, der im Zeitalter das Messias-Königs auf Erden herrschen wird…. Es ist ganz klar, dass all das ins Werk gesetzt wird, um uns dazu zu bringen, unsere Wurzeln, unsere Traditionen, unsere Geschichte, unsere Familien und unsere Vaterländer zu verleugnen, um uns schließlich dahin zu bringen, die “offene” Gesellschaft zu akzeptieren, die den kosmopolitischen Geistern und der Vorstellung einer Weltregierung entgegenkommt. Alain Finkielkraut beharrt auf diesem Punkt: “Das Böse” so schreibt er ” kommt durch Vaterländer und Vatersnamen in die Welt.” (26) Der postmoderne Mensch muss aufhören, “sowohl in sich als auch in anderen den Spuren der Vergangenheit nachzujagen.” Es soll ihm Ruhm und Ehre bedeuten, ” Kosmopolit zu sein und gegen Lokalpatriotismus in den Krieg zu ziehen.” (27) Von da aus kann man schließlich dazu kommen, die Idee einer “planetaren Konföderation” anzunehmen, wie es sich der Soziologe Egar Morin in all seinen Büchern wünscht, oder besser gesagt, für die Einführung einer Weltregierung tätig zu sein, wie es auch Jacques Attali ausdrückt: “Nach der Einführung kontinentaler europäischer Institutionen wird vielleicht die dringende Notwendigkeit einer Weltregierung auftauchen.(!!)”…

  27. An MSC:
    Totaler Müll! Was soll das?? Es gibt keine Stadt namens Monroe im US-Staat Maryland. Manches ist tatsächlich Zufall, aber das meiste ist konstruiert.
    Obendrein ohne Aussagekraft.

    • PeacefulWarrior

      Sie sind mir ja Einer einfach alles als Müll zu bezeichnen!

      PS: Das Meiste wird großgeschrieben, nicht klein!

      https://en.wikipedia.org/wiki/Monrovia,_Maryland

      Diese Gemeinde, ist KEINE Stadt, was nie behauptet wurde. Sie heißt zwar Monrovia, aber diese seltsamen Zusammenhänge, auch wenn sie Ihnen nicht gefallen, existieren trotzdem!

      In Zukunft bitte etwas freundlicher!

  28. Jedenfalls erhielt die Putin-Type
    keinen Auftrag von der Ukraine, die Ukraine-Souveränität zu schützen.

  29. Ich betrachte jetzt Juden als Mitverschwörer, die die Macht über die Weltbevölkerung anstreben. Die Frage ist jetzt noch, wer denn der Räuberhauptmann ist. Möglicherweise ein Rothschild, weil der das meiste Geld hat.

  30. Sehr geehrter Herr Mannheimer,
    wollte mich zurückhalten, aber dieses Fundstück kann ich nicht zurückhalten.

    Denn ich bin mir sicher, es gibt welche unter Ihren Lesern, die das genauso erkennen werden, wie ich und viele andere.
    Außergewöhnliche Zeiten zu begreifen und dabei nicht zu verzweifeln, bedürfen außergewöhnliche Berichte, die ich hier nachfolgend einstelle.
    Wir sind in der Geschichte an einem Punkt angekommen, wo immer mehr religiöse Irrlehren ihr Ende erreichen. Riesen Enttäuschungen werden besonders die religiöse Welt erschüttern, viel mehr als es bis jetzt schon der Fall gewesen ist.
    Warum ist die aktuelle Lage so, wie sie ist?
    Dieser Beitrag wird uns, wie ein Fahrplan, für die zukünftigen Ereignisse eine Sicherheit, also eine Lösungsalternative geben.
    Prüfe alles und behalte das beste!
    https://www.priesterdeshoechsten.com/corona/

  31. Diese Zeilen haben nun nicht mit dem Thema des Artikels zu tun. Aber es ist ein großes Disaster, dass jetzt beginnt und die Grünen sind nun mal voll dabei und drängen – welche Heucheli dieser Idioten!!! Dies ist ein dringender Aufruf: Bitte, lesen, anschauen und alle, alle sofort aktiv werden – vor allem Mona Lisa! Denn dies ist Ihre unmittelbare Heimat, werte Mona Lisa. Evtl. ist es auch schon den meisten bekannt…

    Es geht um foglendes:
    Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet soll zum Wind-Industriegebiet werden.
    Gemeint ist der Reinhardswald, der auch als „Schatzhaus der europäischen Wälder“ oder „Grimms Märchenwald“ bekannt ist.

    Das Fällen der über 100-jährigen Buchen im Reinhardswald mit dem berühmten „Dornröschenschloss“ Sababurg in Nordhessen hat begonnen. Die Waldarbeiter standen offenbar mit ihren Sägen schon bereit, als am Mittwoch das Regierungspräsidium Kassel grünes Licht gab für die ersten 18 Windkraftwerke auf einem exponierten Höhenzug hinter der berühmten Sababurg, dem Tierpark Sababurg und dem Sagen umwobenen „Urwald“, berichtet tichyseinblick.de.
    https://unser-mitteleuropa.com/energiewende-zerstoerung-eines-der-wertvollsten-waldgebiete-deutschlands-fuer-windraeder-hat-begonnen/

    Hier die Überschriften der einzelnen Paragraphen des kurzen Artikels:
    Vogel-Schredder statt Brutkolonie
    Grüne wollen mehr als 100 Windradgiganten im Naturparadies sehen

    KANN „GRIMMS MÄRCHENWALD“ NOCH GERETTET WERDEN?
    Zur Rettung des Reinhardswaldes, der auch als „Schatzhaus der europäischen Wälder“ oder „Grimms Märchenwald“ bekannt ist, setzt sich die Initiative Pro Märchenland e. V. ein. Auf der Webseite des Aktionsbündnis finden sich ausführliche Informationen incl. Bildmaterial, sowie Hinweise zur Unterstützung der Naturschützer.
    Hier deren Webseite: https://rettet-den-reinhardswald.de/

    • Danke alfonso2.
      Ja, das ist mir bekannt.
      Die grünen Kommunisten wollen dem ältesten deutschen Eichenwald ihren Stempel aufdrücken. Das kommt einer Naturdenkmalschändung gleich. Dabei geht es ihnen nicht um den besten Windstandort, sondern um Erniedrigung und deutsche Kulturvernichtung.
      Ich hoffe es lässt sich verhindern, ansonsten greift Plan B = dem Feind wird nichts überlassen.

      • Im Reinharts Wald, wo meine Wiege stand! Ich habe den Reinharts Wald mit dem Amazonas Walt getaucht, auch hir wird Gnadenlos abgeholzt! Gruss aus dem noch Schönen Amazonas Wald, Helmuth!

  32. Wegen Henry Markow.

    Es ist schon sehr frustrierend zu erleben, wenn scheinbar kompetente, ehrliche Leute des Widerstands plötzlich die Lager wechseln, oder ihr wahres Gesicht zeigen!

    Er H.M. ist beileibe nicht der Einzige, der plötzlich auf dem Pfad der MWO Tugend wandelt, indem er versucht den dreckigen Po der Globaljuden reinzuwaschen.

    Andere singen plötzlich ein Loblied auf die „Impfung“ mit einem genveränderten Inhalt und haben ihre Meinung zu dem Thema um 180° gewandelt.

    Ist doch komisch, oder?

    https://www.dailymotion.com/video/x7xokhv

    US-Wahl: Donald Trump lässt plötzlich Übergabe an Joe Biden zu – Überraschende Wende in den USA

    Ich fasse es immer noch nicht, er hatte alle Trümpfe in der Hand und wirft das Blatt auf den Tresen?!

    Donald Trump ist scheinbar ebenso „bekehrt“ worden, wie auch der Dalai Lama bezüglich der rna Impfung, welche ja mit einer Impfung im klassischen Sinne nicht das Geringste zu tun hat.

    Ich kann das alles immer noch nicht fassen, wie sich diese Leute plötzlich drehen!
    Was ist da los?

    In diesem Zusammenhang sehr seltsam sind diese Figuren, die auch in BRD, bei You Tube und anderswo offen gegen die NWO mit der Impf- Tötungsabsicht berichten dürfen!

    Denen wird gar noch ein Rednerpult zugestanden!

    Miriam Hope ist so ein Paradebeispiel, wie Henry Markow auch, wie sich leider herausstellte:

    Exposed….Miriam Hope ……The Gatekeeper and Trojan horse!!

    https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=bb8685ebc

    Auf der anderen Seite hingegen sind andere einfache Leute schon bei der geringsten Kritik an den Staatszielen und Staatsmeinungen, zb der Migrationspolitik bei FB und Konsorten nicht nur mit einer Sperre, sondern mit einer Anzeige und Bußgeld bestraft worden!

    Wer oder was hat Herrn Markow überzeugt nun stromlinienförmig zu berichten und die Globaljuden aus der Schusslinie zu nehmen?

    lg.

    • Werter MSC, die angeführten Leute „drehen sich nicht plötzlich,“ sie haben immer schon für die NWO gearbeitet, nur eben sehr gut getarnt, sodass es Großteils nicht erkannt werden konnte.

      • Werte Irene.

        Was Sie schreiben ist wahrscheinlich bei Vielen Bloggern der Fall, aber es kann auch was Anderes, zb massivste Bedrohung, Bestechung mit viel viel Geld, Identitätsdiebstahl und Schlimmeres dahinterstecken.

        Ein mir persönlich bestens bekannter Blogger ist vor Jahren durch die Illuminati aus England angeschrieben worden, in deutscher Sprache.

        Man bot ihm ein monatliches Gehalt von 10.000 Britischen Pfund an!!!

        Er, der Blogger hat aber nicht darauf reagiert und nie wieder was von denen gehört.

        Ich kann mir gut vorstellen, daß er nicht der Einzige gewesen ist, dem solche Summen geboten worden sind und manch Einer ist vielleicht dieser Summe erlegen.

        Selbstredend ist dann natürlich, daß man für solch eine Summe seine Seele verkauft hat und niemals mehr kritisch über diese essentiellen Dinge die der NWO gefährlich werden können berichten darf!

        Von dann an nur noch ein wenig rummoppern darf, aber ansonsten nur noch systemkonform berichtet!

        Eine andere erschreckende Möglichkeit wäre auch das Hijacking des Accounts durch eine andere Person, gar die heimliche Ermordung des ursprünglichen Bloggers und Austausch gegen ein Double?!

        Wir werden es erleben wie das Regime immer aggressiver und bösartiger auftreten wird!

        lg.

  33. ———————–
    Lichtworte zur Einführung in die Lehre der christlichen Theosophie.
    ———————–

    [Auszug]

    Was ist Theosophie und was bezweckt sie ?

    Motto: Prüfet Alles und das Beste behaltet.

    Die Theosophie ist die göttliche Lehre aus der Weisheit Gottes „Jesus Christus“. Ihre Aufgabe ist, die echte Lehre, wie sie Jesus Selber gelehrt und durch Evangelisten hat aufschreiben lassen, zu verbreiten. Sie strebt an, durch immer tiefere Forschungen in dieser Lehre mittels neutestamentisch fortlaufenden göttlichen Offenbarungen nachzuweisen, daß es einen Gott gibt, daß der Mensch eine Seele hat; daß diese Seele nach dem Leibestode fortlebt und es daher ein Geisterreich gibt. Somit handelt es sich um drei Hauptbeweise, gegen welche die heutige materialistische, Gott, Seele und das Fortleben nach dem Tode leugnende Welt mit allen ihr zu Gebote stehenden Mitteln kämpft.

    Die Theosophie ist reine Geisteslehre Gottes und hat mit Zeremonien nichts zu tun, weil Christus Selber lehrte:

    Gott ist ein Geist und wer Ihn anbeten will, soll Ihn im Geiste seiner Liebe im Herzen und in der Wahrheit durch Werke der Nächstenliebe an Arme, Bedürftige und Kranke anbeten, weil sie Gotteskinder und Brüder und Schwestern zu allen Menschen sind.

    Sie hat somit das Ziel:

    Die Menschen zur wahren Erkenntnis Gottes zu leiten und sie in allem zu belehren, was gut, edel, geistig und göttlich ist, damit sie das Ziel ihrer Wanderung auf Erden, welche die Fleischprüfungs= Schule für Menschen ist, richtig anwenden, und sich dadurch veredeln, vergeistigen und vergöttlichen, damit sie einst zu Gott, ihrem geistigen Vater gelangen können.

    Nähere Auskunft erteilt:

    Euer Vater Jesus. [Selbst]

    ———————–
    Inhaltsangabe/ Seite
    ———————–

    Vorwort/ 1

    Das es einen Gott giebt./ 3

    Das dieser Gott lieb, weise und allmächtig ist./ 10

    Dieser Gott nicht nur Schöpfer sondern auch Vater./ 37

    Menschwerdung Gottes in Christo./ 43

    Jesus Christus ist die Menschwerdung Gottes, daher in sich Gottvater, Sohn und heiliger Geist./ 58

    Der Gottvater./ 78

    Jesus Davids Sohn, daher: „Menschensohn“./ 82

    Jesus als Gottessohn ist; die Weisheit Gottes./ 85

    Der Vater ist größer als Ich./ 91

    Christus: Der heilige Geist./ 91

    Gott in Christo der Erlöser der Menschen./ 93

    Daß die menschliche Seele individuell weiterlebt und es daher ein Geisterreich gibt./ 133

    Daß das Wiederkommen Jesu nahe ist./ 143

    ———————–

    Quellenangabe: Lichtworte zur Einführung in die Lehre der christlichen Theosophie.

    Herausgegeben von der Christlich= Theosophischen Gesellschaft Berlins. [PDF]

    Hier: ↓

    https://xdoc.pl/qdownload/lichtworte-zur-einfhrung-in-die-lehre-der-theosophie.html

    Oder hier: ↓

    https://xdoc.pl/lichtworte-zur-einfhrung-in-die-lehre-der-theosophie.html

    ———————–

    Hinweis: Wenn diese Link´s aus irgendwelchen Gründen doch nicht mehr funktionieren sollten, einfach: Lichtworte zur Einführung in die Lehre der christlichen Theosophie in Suchmaschine [google,amazon, bing, duckduckgo, ebay, ecosia oder leo] eingeben. Wer suchet der findet.

    ———————–

    siehe auch: Die Zwölf Stunden.

    Ein vom HERRN in den vierziger Jahren dieses Jahrhunderts zu volltiefer Erkenntniß des Gleichnisses vom “verlorenen Sohne”, durch Einen Seiner hierzu Erwählten, dargestelltes moralisch= politisches, politisch= moralisches und schließlich größt=religiöse Vollendung erschaulich vermittelndes Panorama. ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/02/04/henry-makow-ist-die-neue-weltordnung-juedisch/#comment-467723

    • werte Ostfront – Erkenntnis hat nie Stillstand – Erkenntnis erfordert auch falsch Gelehrtes, falsch Geglaubtes abzulegen, denn der Geist der Wahrheit wird am Ende zunehmen – denn die Zeit ist reif-
      möchte Ihnen deshalb den von mir eingestellten Link wärmstens empfehlen
      https://www.priesterdeshoechsten.com/corona/
      und lieber Helmuth, ein Mann von Welt, der weit umhergekommen ist, viel erlebt hat, konnte auf Ihre freundlichen Worte nicht antworten, kein Platz hierfür da-
      freue mich, dass Sie meine Links überprüfen. Mein Dank.
      Denn eines ist uns allen klar –
      wer den Himmel auf Erden sucht, hat in Geographie nicht aufgepaßt.

    • „Christus“ ist die jüdische Verbalhornung von „Krischna“, welche Geisteshaltung Jesus von seiner Wanderschaft aus Indien nach Palästina mitgebracht hatte und damit diese indische WEISHEIT als eigene Religion im Mittelmeerraum verbreitet indem er Jünger
      damit infiziert hatte.

  34. Es wurde über das Judentum schon so viel geschrieben und dessen Charakter beschrieben. Bis heute kenne ich nur eine Persönlichkeit, die diese Brut vom Sinai frontal angriff und deren Machenschaften nicht nur erkannte, sondern sie der Welt auch wortreich darlegte – der große Staatsmann aus Braunau am Inn! Obwohl über diese Pest vom Sinai in Menschengestalt soviel Negatives berichtet wurde, wird diese Brut vom Sinai immer wieder vergöttert und hündisch unterwürfig angebetet. Und dieses erbärmliche Verhalten der übrigen Menschheit widert mich derart an, dass es mir schon peinlich ist, ein Mensch zu sein! OH, IHR GÖTTER ASGARDS, ODER WER AUCH IMMER: LASST ENDLICH SINTFLUTARTIG HIRN REGNEN!!! Und Du, mein Deutsches Volk, wach endlich auf, denn es geht um Deine Existenz! Sie ist arg bedroht!! Ein zweitausendjähriger Existenzkampf wäre dann vergeblich gewesen!
    Was haben wir Deutschen der Welt an Errungenschaften übergeben; an Wissen, Erfindungen, Architektur, Geistige Schätze, und vieles mehr. Man dankte es uns mit Mord und Totschlag, mit Landraub, Enteignung, Geschichtsfälschung, Zersetzung unserer Werte, Entehrung, Vergewaltigung von deutschen Frauen und jungen Mädchen, Zerstörung unseres Bildungswesens…. Was müssen wir auf diesem verdammten Planeten denn noch alles erdulden!? Dieser Planet – einst ein Paradies! – gehört ja jetzt schon dieser Pest vom Sinai! Doch halt: sie sollen sich nicht allzu sicher fühlen! Das Pendel der Uhr schlägt auch nicht nur in eine Richtung. Es geht auch mal in die andere Richtung!
    Und dann Juda, Gnade dir Gott, kein anderer wird es tun! Deine wahre Verfolgung wird noch kommen. Sie wird aber von einer Seite kommen, von der du es nie für möglich gehalten hast. Denn du bist kein Übermensch, sondern „nur“ ein Verbrecher übelster Sorte. Und das wird dir bald zum Verhängnis!!

    • „Bis heute kenne ich nur eine Persönlichkeit, die diese Brut vom Sinai frontal angriff und deren Machenschaften nicht nur erkannte, sondern sie der Welt auch wortreich darlegte – der große Staatsmann aus Braunau am Inn! „

      Dann sind sie schlecht informiert. Lange vor Hitler hatten die größten Geister der Weltgeschichte die Juden angeprangert als ein Volk von Wucherern, Lügnern und Kriegshetzern. Schon Cicero warnte vor den Juden als der größten Gefahr für Rom. Ich habe in meinem Archiv über 1000 weltberühmte Denker, die Judenkritiker waren. Die folgende Datei zeigt einige von Ihnen: https://www.realjewnews.com/?p=36

    • „Was haben wir Deutschen der Welt an Errungenschaften übergeben; an Wissen, Erfindungen, Architektur, Geistige Schätze, und vieles mehr. Man dankte es uns mit Mord und Totschlag, mit Landraub, Enteignung, Geschichtsfälschung, Zersetzung unserer Werte, Entehrung, Vergewaltigung von deutschen Frauen und jungen Mädchen, Zerstörung unseres Bildungswesens…. Was müssen wir auf diesem verdammten Planeten denn noch alles erdulden!? „

      Kein Kulturvolk der Welt wurde so geschändet wie das deutsche. Der Grund waren und sind Gier, Neid, Eifersucht und Habsucht – alles wegen der einzigarrtigen Erfolge der Deutschen auf den Sektoren von Technologie, Wissenschaft, Philosophie, Kunst, Musik und Wirtschaftsleistung. Die schlimmsten Feinde der Deutschen waren neben den Juden vor allem die Engländer und die USA. Juden hätten einen Krieg gegen Deutschland niemals ohne die Unterstützung dieser beiden Weltmächte führen können, die sie ganz bewusst in die beiden Weltkriege gegen Deutschland getrieben haben. Dazu habe ich zahlreiche Artikel geschrieben mit Beweisen, die unwiderlegbar sind. Heute liegt Deutschland tiefer am Boden als unmittelbar nach dem ersten und Zweiten Weltkrieg und steht vor seiner Auflösung deutsch Massen Migration und innere Zersetzung von rot-grünen Deutschenhassern.

      Man kann nur hoffen, dass die Worte und Prognose des einzigartigen Philosophen Nietzsche sich erfüllen mögen:

      “Glaube Niemand, dass der deutsche Geist seine mythische Heimat auf ewig verloren habe. Eines Tages wird er sich wach finden, in aller Morgenfrische eines ungeheuren Schlafes: dann wird er den Drachen töten, die tückischen Zwerge vernichten und Brünnhilde erwecken.“

      • Werter Herr Mannheimer und besonders die beherzten Worte Hagen von Tronje gehen runter wie Öl!

        Dieses elende Pack, was sich erdreistet sich als einzigartig und von ihrem Gott Jahwe ausgewählt betrachtet wird bald ein Schwarz Rot Goldenes, oder alternativ weiß rotes Waterloo erleben und einst von der Erde verbannt werden!
        Vielleicht ist der keine Mars Mond Phobos was für diese, er soll ja hohl sein.

        Also ausbauen mit eigenen Händen, schaffe schaffe Häusle bauen

        Mein voller Ernst, mit denen wird es niemals Frieden oder Koexistenz geben, weil diese immer wieder mit der Inversion Täter zu Opfer anfangen werden!

        Sie werden immer wieder versuchen irgendwo den Fuß in die Tür zu bekommen!

        lg.

      • Europäide der Kalten Nordens ist im Wege über den Kaukasus auch kaukasich-stämmig bekannt und auch mit den Genen des Neandertalers infiziert, in diesem rauhen Land Europa sich anzupassen, jahrtausende geläutert worden und seine und so seine Gene an heutige Nachfahren vererbte.
        Untaugliches ist ausgestorben. Das erweckt jüdisch Neid

    • @Werter Hagen von Tronje, ich habe Ihren Kommentar drei Mal gelesen und er ist wunderbar.Wie haben Sie die deutschen Tugenden,Werte und Errungenschaften so perfekt auf den Punkt gebracht.Ich danke Ihnen für Ihre Worte.Ja, und Sie haben Recht.Man hat es uns nie gedankt.Man hat uns verfolgt mit maßlosem Neid,Hass und Gier.Bald jährt sich zum 77.Mal der verheerende Tag des Völkermords an den Deutschen in Dresden. Und dann fallen mir heute noch die Worte dieser fetten,versoffenen,satanischen Ausgeburt der Hölle namens Churchill ein :““Wir sollten uns niemals entschuldigen für das,was wir in Deutschland getan haben…………““
      Und wer stand hinter Churchill ?? Die Juden !

      • Wenn ein Dank, nicht von Herzen kommt, dann will ich nicht gedankt haben! Gruss Helmuth! Das scharfe S get nicht mehr, des wegen SS!

    • Auch ich bin davon überzeugt, das die judenverbrescher ihren wahren Feind noch nicht erkannt hat, Wenn dieser Feind erst mal in Schwunggekommen ist, dann wird dieser Feind der Juden, viel zu lauf bekommen aus aller Welt! Ehrinnern wir uns an den Schlimsten Feind der deutschen, das wahren die Deutschen Selber, die Deutsch Hasser. So wird es auch bei den Juden sein, denn die sind sich gegenseitig Feind, Juden Khazaren und Israelis. Irgend wann haben die Israelis die Schnauze voll von ihrer hohen Eliten! Gruss, Helmuth!

  35. Seit Jahrhunderten überall das gleiche Spiel. ‚Von den in Ungarn erscheinenden Zeitungen, deren es heute circa 1000 gibt, sind kaum 100 in katholischen Händen, etwa 25 protestantisch, 40 serbisch, rumänisch, slowakisch und Deutsch-national, die übrigen sind alle, alle in den Händen unserer israelitischen Mitbürger.‘, soviel zur freien Presse. ‚Von den 40 Verlagsunternehmen, die Pest besitzt, sind mehr als 30 jüdisch .. Von 137 Buchdruckereibesitzern sind 103 Juden, .. Nach Aufzählung dieser Daten müssen wir schamrot bekennen, daß wir dem Führer der Christlich-Sozialen in Wien, dem Bürgermeister Karl Liefer, leider nicht die Richtigkeit der Bezeichnung absprechen können, wenn er unsere schöne Landshauptstadt Judapest getauft hat und unser Land Judäo-Madjarien nennt.‘ Aus: Die Deutschenverfolgung in Ungarn: Zur Aufklärung des deutschen Volkes
    by Arthur Korn (1903,110 Seiten) https://archive.org/details/diedeutschenver00korngoog

  36. Kleiner Fortsetzungsroman über den ADAC :

    https://politikstube.com/kein-mietwagen-adac-station-behandelt-ungeimpfte-frau-wie-eine-aussaetzige/

    Dieser Verein schließt also Impfgeschädigte von ihrer Unfallversicherung aus und verweigert Ungeimpften ihre versicherte Hilfe.

    Ich würde sagen, dann soll sich dieser Scheißverein seine Kunden selber backen.
    Ganz offensichtlich will er nur noch quietschfidele Geimpfte betreuen.

    Tut uns leid, für sowas unrealistisches brauchen wir keine Versicherung.

    • @ Mona Lisa

      „Dieser Verein schließt also Impfgeschädigte von ihrer Unfallversicherung aus und verweigert Ungeimpften ihre versicherte Hilfe“.

      + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

      So so, ist ja niedlich ! Dann bekommt dieser Shitsociety morgen von mir die Kündigung . Ich bin seit über 20 Jahren in dem Shitsociety . Hab ihn noch NIE gebraucht . Immer nur zahlendes Mitglied ? Damit ist jetzt Schluß.

      Die Kündigung ist sowieso schon längst überfällig !

      🙋‍♂️

    • Werte Mona Lisa.

      Dieser verdammte ADAC hat schon seit Jahrzehnten die Autofahrer immer wieder an den Staat verraten und ist einer der größten Speichelleckervereine der Nation!

      Wer hat immer dem Staat nach dem Munde geredet wegen Helmpflicht und Gurtpflicht?
      Der ADAC

      Die Einzigen die ich durch das Nichttragen des Helmes oder des Gurts schädige, ist die Organmaffia!!!

      Wer kriecht denn jedes Jahr dieser selbstgefälligen Bande Verkehrsgerichtstage in Goslar in den Arsch: Der ADAC

      Wer setzt sich für schärfere Verkehrskontrollen und Strafen ein? Der ADAC!

      Wer bringt denn die Verkehrsexperten bei Rechtsunsicherheiten erst noch auf solche Ideen:

      Bisher galt immer, wenn ein Verbotsschild zb Tempo 80 vorschreibt, gilt das nur bis zur nächsten Kreuzung.
      Anschließend ist ggf. ein neues Tempo 80 Schild vonnöten, denn der neue einmündende Verkehrsteilnehmer kann ja nicht wissen, daß auf der Straße, auf der er nun fährt eventuell Tempo 80 sein könnte oder was Anderes, zb Überholverbot.

      Nun haben Schlaumeier vom ADAC schlafende Hunde geweckt, indem diese Idioten ein Video gemacht haben, wo es genau um diese Sache geht:
      Muss das Video noch finden!

      lg.

      • https://www.youtube.com/watch?v=u2vnT6gpPsU

        Wie lange gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung? | ADAC | Recht? Logisch!
        119.836 Aufrufe
        17.11.2020

        Ich möchte das anzweifeln, daß die bisherige Regelung, daß an einer Kreuzung oder Einmündung auf eine andere Straße die Tempobegrenzung oder zb. Überholverbot aufgehoben wird, durch diesen ADAC Quatsch ersetzt wird, dh die Regelungen der verlassenen Straße quasi mitgenommen wird???!!!

        Man würde ja jetzt vor dem Problem stehen, daß die Regelungen der verlassenden Straße UND die der jetzigen Straße ZUSAMMEN gelten würden!?

        Ein absoluter Widerspruch!

        Was hat diese „Expertin“ geraucht und was hat sie da möglicherweise angeschoben?!

        lg.

    • Auszug aus ‚Die Jüdische Weltpest‘: ‚Der Jude Kosmanowski, der sich als marxistisch-kommunistischer Zeitungsschreiber und spätere bayrischer Ministerpräsident Kurt Eisner nannte, kreischte auf dem Internationalen Sozialistenkongress in Bern am 4.Februar 1919 den Satz: „Die revolutionäre Gesinnung ist nicht das Werk eines feigen Zusammenbruchs, sondern das Ergebnis einer stillen und dunklen unermüdlich vorwärtsdrängen den Arbeit, die gerade dann einsetzte, als Deutschland scheinbar das Übergewicht hatte.“ Der Mitwisser der politischen Verbrechen der Juden Haase, Cohn und Konsorten, der marxistische Schriftleiter Thomas, brüllte in einer Münchner Wahlversammlung 1919 das jüdische Bekenntnis: „Der Dolchstoß von hinten gegen die deutsche Front war der glücklichste Dolchstoß des revolutionären Proletariats.“‚

      • Weiterer Auszug: ‚Kurt Tucholsky – Theobald Tiger – Peter Panther – Ignaz Weibel, wohl mit die schmutzigste der schmutzigen jüdischen Saufedern, verspottete ganz Deutschland mit folgender nichtswürdigen Verhöhnung: „Nur eine bleibt mir noch in Ehezeiten – in dieser Hinsicht ist die Gattin blind – Dein denk‘ ich noch in allen Landespleiten; Germania! Gutes dickes Kind! Wir lieben und wir streiten und sind uns doch au fond recht wohl gesinnt … Schlaf nicht bei den Soldaten! Das sind Hiebe! Komm, bleib bei uns! Du meine alte Liebe …!“ Solche Hundsfotte können nur Kreaturen sein, die ohne Vaterland, ohne Heimat sind. Die jüdische Kommunistenmegäre Rosa Luxemburg schrieb an die Jüdin Louise Kautsky am 10.August 1915, also mitten im Weltkrieg, als Deutschlands beste Söhne an den Fronten mit ihrem Herzblut das Vaterland verteidigten, die Satansbeichte: „Beim Himmel, zehn Vaterländer gebe ich für eine wanzenlose Existenz!“‚

  37. Kurze Mitteilung:
    Schon in früheren Artikeln war die Rede von der „Grand Jury – The Court of Public Opinion“, der in Kürze beginnen sollte. Nun ist der Anfang gemacht und die Einführenden Statements waren sehr deutlich – das Ganze ist verbrecherisch und kriminell usw. Hoffen wir, dass die Zeugen und Experten in den nächsten Tagen auch so klar sind und dann können wir gespannt sein, was passieren wird. Jedenfalls hatte ich heute einen sehr positiven Eindruck gewonnen.

    Hier der Link für die Version in Englisch (etwa 1h24min lang):
    https://haunebu7.wordpress.com/2022/02/06/%f0%9f%87%ac%f0%9f%87%a7-grand-jury-%e2%9a%96%ef%b8%8f-the-court-of-public-opinion-opening-statements/
    Und hier mit Simultanübersetzung in Deutsch:
    https://haunebu7.wordpress.com/2022/02/06/%f0%9f%87%ac%f0%9f%87%a7-grand-jury-%e2%9a%96%ef%b8%8f-the-court-of-public-opinion-opening-statements/

  38. Jeder der denkt, jemand anderes als wir selbst wird kommen und uns retten (Trump oder Putin) sollte die Augen aufmachen. Trumps Tochter ist mit einem Juden verheiratet (Kushner) und bei Putin sieht es genauso aus.
    Hier ist eine Rede von ihm:
    http://en.kremlin.ru/events/president/transcripts/22939

    „Russia considers any manifestation of nationalism and xenophobia to be destructive because we are a multiethnic country. We must and we will fight these manifestations, but we must do so using methods that do not simply make it look as if we are doing something, but which really do achieve genuine results. Russia has dozens of synagogues. There are 15 Jewish schools financed by the Israeli Education Ministry and five financed by international Jewish organisations.“

    „Russland betrachtet jede Manifestation von Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit als destruktiv, weil wir ein multiethnisches Land sind. Wir müssen und werden diese Erscheinungen bekämpfen, aber wir müssen dies mit Methoden tun, die nicht nur den Anschein erwecken, als ob wir etwas täten, sondern die tatsächlich echte Ergebnisse erzielen. In Russland gibt es Dutzende von Synagogen. Es gibt 15 jüdische Schulen, die vom israelischen Bildungsministerium finanziert werden, und fünf, die von internationalen jüdischen Organisationen finanziert werden.“

    Quellenforschung:
    https://archive.org/details/personal-amt-des-heeres-wofuer-kaempfen-wir-1944-153-s.-scan-text/page/n1/mode/2up
    https://archive.org/details/BelstlerHansDuStehstImVolk194354S.
    https://archive.org/details/walther-von-brauchitsch-richtlinien-zur-bandenbekaempfung-im-osten
    https://archive.org/details/HelmutStellrechtGlaubenUndHandelnEinBekenntnisDerJungenNation194378S.ScanFraktur
    https://archive.org/details/OttoSkorzenyMeineKommandoUnternehmenKriegOhneFronten_20190608

    https://files.catbox.moe/arwfva.jpg

    • Erstaunlich, dass der bei „Fremdenfeindlichkeit“ nur auf Juden zu sprechen kommt.
      Und was den „Nationalismus“ betrifft : betrachtet Putin Israel nicht als Nation ?
      Das wäre mal interessant zu wissen.
      Und wenn das so ist, können wir unsere Unterstützung für Israel ja auch einstellen.
      Wer braucht in Nahost schon eine „demokratische“ Schein-Nation.

    • Ist der Unterschied zwischen den nationalen Sozialisten und den internationalen Kommunisten tatsächlich so groß? Da wird es sicherlich ausreichend viele Länder und Gönner finden lassen, die diesen Bälgern Unterschlupf gewähren.

      • Glaub ich nicht. Die will doch keiner.
        Argentinien wollte deutsche Könner und Macher, aber unsere antiautoritär erzogenen und im westlichen Wohlstand verhätschelten, faul gebliebenen, zudem mit einem ewiglichen Revoluzzer-Gen ausgestatteten Nixkönner braucht und will kein Mensch.
        Diese ideologieverseuchten Schmarotzer und Anarchisten würden überall des Landes vertrieben.
        Die taugen höchstens noch für die „Heimarbeit“ in Hinterasien.
        Motto : „Arbeit macht frei“ – Lebensfrei.

      • … da fällt mir der grüne Vorstand ein :
        Was will man mit der machen ?
        Sowas frisst einem nur die Haare vom Kopf.
        Na gut, die ist fertig gemästet, man könnte sie noch schlachten.
        Im Kongo bestimmt kein Problem.

    • Liebe Mona Lisa,
      danke fuer den Link ueber Argentinien!
      Ich haette schon etwas dazu zu sagen, aber da ich hier nicht mehr schreiben mag, erspare ich es mir und den anderen.
      Alles Gute!

      • Sigrun,
        och bitte doch !
        Der Schwallhansel ist doch weg, Sie möchten bitte wieder in die Tasten hauen.
        Lassen Sie mich nicht betteln.
        Auf los geht’s los – Ja ?!

    • Wein‘ nicht um mich, Argentinien

      María Eva Duarte de Perón †

      https://www.youtube.com/watch?v=e_3wc2TFSCQ

      Ihr werdet es nicht sofort verstehn, Dass ich mich so nach eurer Liebe sehn – Doch in diesem Moment schau ich dankbar zurück Ich bin die selbe Die ich einst war

      Und ich sage euch gleich Zwar trage ich Seide und Samt Doch ich bleibe eine von euch – Mir war bestimmt vom Schicksal den Weg zu gehn Nein, ich wollte nicht nur im Schatten stehn

      Und auf andere sehn, die sich sonnten im Glück Ich wollte frei sein Ich sprach ihre Sprache – Und spielte ihr Spiel Doch nichts hat mich jemals beirrt Und niemals vergaß ich mein Ziel

      Wein nicht um mich Argentinien Ich habe dich nie verlassen In schweren Zeiten Trotz Not und Schmerzen Lass einen Platz mir In deinem Herzen Wenn ich auch Reichtum und Ruhm erwarb

      Es kam mir darauf niemals an Mag die Welt von mir denken was immer sie will Macht, Geld und Namen Was liegt schon daran wenn ich all das verlier Solange nur eines mir bleibt

      Die Liebe des Volkes zu mir Wein nicht um mich Argentinien Ich habe dich nie verlassen – In schweren Zeiten Trotz Leid und Schmerzen Lass einen Platz mir In deinem Herzen Mehr sag ich euch nicht Ihr wisst, dass ich große Reden nicht halten mag

      Seht mir nur ins Gesicht

      Und werdet darin sehn, dass ich die Wahrheit sag

  39. ——————-
    Prüfet Alles und das Beste behaltet.
    ——————-

    Verismo sagt am 7. Februar 2022 um 12:23 Uhr am u.a.:

    werte Ostfront – Erkenntnis hat nie Stillstand – Erkenntnis erfordert auch falsch Gelehrtes, falsch Geglaubtes abzulegen, denn der Geist der Wahrheit wird am Ende zunehmen – denn die Zeit ist reif- […] ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/02/04/henry-makow-ist-die-neue-weltordnung-juedisch/#comment-467886

    ——————-

    Wer sich aber ärgern wird an Meinen Worten und sie verachten, der sehe dann selber zu, was da werden wird. Denn Meine Gnade und Barmherzigkeit von sich stoßen, hieße sein Leben verlieren.

    Euer Vater Jesus.

    ——————-

    Auszug aus: Lichtworte zur Einführung in die Lehre der christlichen Theosophie.

    Die Theosophie ist die göttliche Lehre aus der Weisheit Gottes „Jesus Christus“. Ihre Aufgabe ist, die echte Lehre, wie sie Jesus Selber gelehrt und durch Evangelisten hat aufschreiben lassen, zu verbreiten. Sie strebt an, durch immer tiefere Forschungen in dieser Lehre mittels neutestamentisch fortlaufenden göttlichen Offenbarungen nachzuweisen, daß es einen Gott gibt, daß der Mensch eine Seele hat; daß diese Seele nach dem Leibestode fortlebt und es daher ein Geisterreich gibt. Somit handelt es sich um drei Hauptbeweise, gegen welche die heutige materialistische, Gott, Seele und das Fortleben nach dem Tode leugnende Welt mit allen ihr zu Gebote stehenden Mitteln kämpft.

    […]

    —————————-
    Vorwort [Seite 1]
    —————————-

    Es werde Licht ! auf dieser Erde, besonders aber in euren Herzen, liebe Kinder, die ihr Meine Worte leset.

    Ja Licht ! damit vor euren Augen der Weg deutlich ersichtlich sei, auf dem ihr wandelt; daß ihr in diesem Lichte Meiner Liebe erkennet die Zeichen dieser Zeit, die so deutlich zu schauen sind für geistige Augen Meiner Kinder. — Vernehmet den Ruf Meiner Posaune, den lauten Ton Meiner Liebe und folget ihm. Ja folget ihr Mir, die ihr eines guten Willen seid, ihr Kinder Meiner Liebe, die ihr hungert nach dem wahren Lebensbrot, von Mir könnt ihr´s empfangen, von Mir Selbst.

    Denn ich, euer lieber Vater des Himmels und der Erde, Ich, euer Gott, habe Mich geoffenbaret im Fleische, durch´s Wort, denn Ich Selber bin das Wort. Und Ich habe Mich auch jetzt geoffenbaret im Wort zu dieser Zeit, damit ihr nicht verloren gehet.

    Denn sehet, liebe Kinder, Ich, euer Vater, bin die Liebe, und darum muß Ich, die ewige Liebe, Mich nun aufmachen und euch speisen mit Himmelsspeise, damit eure kranken Seelen gesunden und Mein Geist euch neu belebe und ihr in Meine heilige Ordnung wieder zurückkehre, von welcher ihr abgewichen seid. Ja, Ich, euer Vater, rufe jetzt euch Alle, die ihr verschmachtet im Elend und Drangsal eurer Seele: Kommet, Ich führe euch zum Lichte Meiner Liebe, da könnt ihr schöpfen und von einer Seligkeit und Wonne zur anderen schreiten bis hin an Mein Herz. Ja, kommt und sehet, wie gar freundlich Ich bin, und wie so liebevoll und herzinnig ihr mit Mir verkehren könnet, mit Mir, eurem Vater der ewigen Liebe.

    Es werde Licht ! Ja, es wird Licht werden in euch durch Meine Gnade, die das Licht eures Lebens ist, und aus diesem Lichte wird erstehen der Friede auf Erden. Darum, liebe Kinder, ertönt Mein Ruf: Es werde Licht ! in alle Welt . Nehmet Mein Wort auf und behaltet es und helfet, Mein Liebewort auszustreuen in reichem Maße, damit euer Lohn ewiglich bleibe.

    Wer sich aber ärgern wird an Meinen Worten und sie verachten, der sehe dann selber zu, was da werden wird. Denn Meine Gnade und Barmherzigkeit von sich stoßen, hieße sein Leben verlieren.

    Also diese nachstehenden Worte, eine Auslese Meiner Worte in den Neu= Theosophischen Schriften, sind aus Meinem Geiste zusammengestellt; wer sie lieset und darnach tut, wird Mein Jünger sein. Denn Ich habe alle Meine Kinder berufen, daß sie Mir nachfolgen. Wen nun hungert, der komme und esse, Ich gebe ihm Himmelsspeise.

    Dieses Wort zum Beweise, daß Ich noch heute wie von Anfang an zu Meinen Kindern rede. Amen

    Euer Vater Jesus.

    […]

    —————————-
    Der Vater ist größer als Ich. [Seite 91]
    —————————-

    Ja, der Vater ist größer als Ich, denn Ich bin die Weisheit, der Vater aber ist die Liebe und diese ist die Königin in Gott.

    Daher ist diese Königin die Herrscherin in Gott, welcher die Weisheit Meiner Seele ihre Heiligkeit untergeordnet und mit der Liebe in ein Wesen der Wahrheit geeint hat.

    Darum sagte Ich: Vom Vater bin ich ausgegangen und gehe zum Vater zurück, denn der Vater ist größer als Ich. Aber dieser Vater ist in Mir und Ich in Ihm, daher sind wir in allem Eins.

    Das ist die einzige richtige Ausdeutung dieses Meines immer nach der Weisheit der Weisen der Welt falsch gedeuteten Ausspruches. Denn wo nicht die Liebe größer ist als die Weisheit, ist der Sohn Herrscher und der Vater der Sklave im Hause, wie im Leben der Weisen der Welt, die durch ihre Weisheit die Welt zur Hölle zweiten Grades gemacht haben.

    […]

    Quelle: ↓

    https://michael-mannheimer.net/2022/02/04/henry-makow-ist-die-neue-weltordnung-juedisch/#comment-467826

    Befreiung durch Wahrheit ↓

    https://websitemarketing24dotcom.wordpress.com/2021/08/04/council-on-foreign-relations-die-geheime-weltregierung/comment-page-1/#comment-11396

    • „Wer sich aber ärgern wird an Meinen Worten und sie verachten, der sehe dann selber zu, was da werden wird. Denn Meine Gnade und Barmherzigkeit von sich stoßen, hieße sein Leben verlieren.“

      „Euer Vater Jesus.“

      Erpresser !

    • Warum Judenschweine nicht fliegen können

      Die Juden versuchen, uns alle Arten von Müll glauben zu machen. Wie die verrückte 911-Geschichte von den 12 arabischen Höhlenmenschen, die nach einem Dutzend Flugstunden auf einer Cesna und ein paar Stunden an einem Simulator, angeblich in der Lage waren, Manöver zu fliegen, die selbst ein Berufspilot mit Zehntausenden von Flugstunden auf dem gleichen Flugzeug nicht in der Lage wäre zu fliegen, ohne daß die Maschine das Ziel verfehlt, vorzeitig abstürzt oder einfach im Flug auseinanderbricht.

      👀 Zum Artikel:
      https://www.mzwnews.com/geschichte/warum-judenschweine-nicht-fliegen-koennen/

      • sind WELTMEISTERLICHE 1000undeinenacht Erfinder, mittels, sancrosanct“ verbrämt, damit dem leichjtgläubigen Europäer das Maul offen stehen bleibt.
        Ledicht zu beleidigen, wenn sie die Wahrheit hören!

      • „Die Juden versuchen, uns alle Arten von Müll glauben zu machen. Wie die verrückte 911-Geschichte von den 12 arabischen Höhlenmenschen, die nach einem Dutzend Flugstunden auf einer Cesna und ein paar Stunden an einem Simulator, angeblich in der Lage waren, Manöver zu fliegen, die selbst ein Berufspilot mit Zehntausenden von Flugstunden auf dem gleichen Flugzeug nicht in der Lage wäre zu fliegen, ohne daß die Maschine das Ziel verfehlt, vorzeitig abstürzt oder einfach im Flug auseinanderbricht.“

        Oha. Sie sind aber sowas von vorgestern. Schon seit 2013 wurde diese Version auch von offizieller US Regierungsseite, also schon unter Obama widerlegt. Haben Sie das nicht mitbekommen?
        Schon seit 2013 ist bekannt, dass diese sogenannten „arabischen Höhlenmenschen“ viel Hilfe, Unterstützung und aktiven beistand von Saudi Arabien bzw. von Saudi Arabiens Geheimdienst bekamen.
        Genau deshalb konnten diese Höhlenmenschen so virtuos und nahezu mit 100% Genauigkeit ihre Ziele treffen.
        Das Problem ist nur, in der US Regierung gibt es zu viele korrupte Politiker, die mit Saudi Arabien sehr gute Geschäfte machen und genau deshalb Sanktionen und kriegerische Bestrafung von Saudi Arabien blockieren…

        Saudi Arabien ist eines der brutalsten Diktaturen der Welt. Aber die US Amerikaner haben bisher nie in Erwägung gezogen Sanktionen gegen dieses Land zu verhängen, warum wohl ?

      • Wetter Vasco da Gama, nicht meine Worte, sondern aus Artikel von mzw vor 5 Jahren. Von Hussein Obimbo 2013 widerlegt. Bitte abändern in Sau’di Barbarien.😉

  40. was hier tatsächlich langsam aber sicher einhergeht, wird als „verschwörungstheorie“ abgetan
    https://www.youtube.com/watch?v=LvKAuHZ64ik
    dass viele Einheimische bereits ihre Heimat fluchtartig verlassen, dass Autochthone
    ihren Besitz verlieren, dass Ö. von 5,5 Millionen auf 9,5 Millionen aufgebläht ist, eine Verschwörung?

  41. Rabbi: „.. Jews promote Third World Emigration ..“, Miss Barbara Lerner Spectre: „..“, (born in 1942, is an academic and philosophy lecturer, who is the founding director of Paideia, the European Institute for Jewish Studies in Sweden, a non-denominational academic institute established in 2001.. Quotes []. The bottom line here is that in actual historical fact, Turks were not like Nazis; Armenians were not like Jews; and attempts to convince Americans ..)
    httpss://t.me/OperationRubikon/23577

    • Das nutzt uns überhaupt nichts, denn erstens sind wir EU-Nettozahler immer die Ausgleichszahler und zweitens ist der EU-Schengenraum offen wie ein Scheunentor.

      Es sind Spiele aus der EU-Trickkiste.
      Deutschland zahlt mehr ein als es bekommt, die Gelder gehen im EU-Nationen-Ausgleichsverfahren an die die davon ihre Bußgelder an die EU bezahlen.
      Und die die Migranten aufnehmen, werden sie auch ganz schnell wieder los, weil die sich nämlich innerhalb der EU aussuchen dürfen wo sie leben wollen, also früher oder später nach DE gehen.

      DEXIT !!!

  42. „Henry Makow: Ist die Neue Weltordnung “jüdisch”?“

    Dazu etwas über das Judentum allgemein. Welches Judentum meinen Sie? Denn die US Amerikaner unterscheiden schon seit vielen jahrzehnten haarscharf zwischen echten Juden (Westjuden) und Fake-Juden (Ostjuden,Ashkenazi,Kahasarische Juden). Die allermeisten US Amerikanischen Juden verachten den Israel, weil ca. 90% der Israelischen Juden Ostjuden (Ashkenazim) sind. Selbst Trump wudnert sich schon seit Jahren, warum die US Juden Israels Juden verachten dun hassen.
    In den USA wurden schon viele Bücher geschrieben, warum POstjuden angeblich alle schlecht udn böse sind.
    Dabei wird aber ein großer Kardinalfehler gemacht. Die echten Antichristen unter den Juden waren wohl eher die Westjuden, nicht die Ostjuden. Die antichristliche Schrift Talmud (wo Jesus udn Maria an vielen Stellen beleidigt werden und vulgär angegriffen, wo auch alle Nichtjuden mit Verachtun g angegriffen werden), dieser Talmud wurde nicht von den Ashkenazim Juden geschrieben, sondern von den Orientalischen Juden. Den Talmud erkennen heute auch viele Westjuden an und befolgen ihn. Während beispielweise die Khasarischen Juden den Talmud nicht anerkennen, auch eine sehr kleine Gruppe von orientalischen Juden die Samaratinaer, erkennen das moderne Rabbinertum und den Talmud nicht als die heilige jüdische Schrift an. Dazu muss man anmerken, dass die Samariter schon seit der Antike von den Juden bekämpft werden.

    Die Aschkenazi werden heute mit religiösen Mitteln in Israel zu echten Juden umerzogen, und zwar mithilfe des modernen Rabbinertums und der Talmud-Lehren und Schriften der Westjuden.

    Der Talmud als Schriftwerk war schon immer eine antichristliches Schriftwerk…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aschkenasim
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kar%C3%A4er

    • Wie ich schon Dutzend Mal schrieb, beteilige ich mich nicht länger an dieser Differenzit. Einer typischen Krankheit von westlichen Menschen. Jule ist Jude. .an kann nur zwischen jenen Juden unterscheiden, die säkular sind, also nur formal Juden sind und jenen, die orthodox oder ultra orthodox sind. Der Übergang ist dabei fließend, denn immer mehr säkulare Juden werden zu orthodoxen Juden.

      Von wem der Talmud geschrieben worden ist, ist völlig egal. Der Talmud ist neben Thora, Kabbala und Tanac. Dass die US Juden die israelischen Juden also die ostjuden verachten, ist vollkommener Unsinn. Die USA werden von den Juden beherrscht, und sie wissen es.

      • „V Dass die US Juden die israelischen Juden also die ostjuden verachten, ist vollkommener Unsinn. Die USA werden von den Juden beherrscht, und sie wissen es.“

        Das hatte sogar vor kurzem Trump in einem Interview gesagt. Kurze Zeit später wurde Trump von den Medien erneut zerrissen…

        Die allermeisten Ostjuden erkennen die Talmud-Schriftwerke nicht an, das ist Fakt. Und ich meine vor allem die Ostjuden aus Asien, Russland oder der Ukraine. Talmud wurde von den Orinetalischen Juden verfasst, und nicht von den Aschkenazi…
        Nur in EUropa und in anderen Kontineten westlich von Europa (Nordamerika, Südamerika) gibt es immer noch viele Juden, die streng nach den Talmud-Schriften leben…

  43. Herr Mannheimer, leider habe ich zu dem was ich hier jetzt weiter gebe keine Quellen mehr und z.T. kann ich ein paar Quellen einfach nicht veröffentlichen. Dies sind Infos aus erster Hand. Es mag ja uns allen bekannt sein, dass in weiten Teilen dieser Welt, fast in jedem einzelnen Land, bereits „Gulags“ bzw. Arbeitslager entstanden sind. In Kanada, was mir persönlich bekannt ist, in British Columbien, nördlich von Vancouver, wo wir vor rund 35 Jahren Bergwanderungen unternommen haben, gibt es diese eben jetzt auch; ganz neue Gebäude, dort war noch kein Mensch drine gewesen. So etwas gab es in diesen Regionen NIE ZUVOR – ich kenne es dort ziemlich gut. Diese können schon in einigen Tagen dem Regime von Trudeau dienlich sein. Denn, auch hierzu ausnahmsweise keine Quellen, der „Freedon Convoy“ wird brutal aufgelöst, mit brutaler Kraft und sehr wohl auch Blut in den Gullis, alle Teilnehmer werden verhaftet, die Trucks beschlagnahmt usw. Trudeau und Co. werden nicht verhandeln, es wird keine Gespräche mit dem Covnoy geben, keine!!! Die Handis usw. werden wohl nciht funktionieren, sie werden abgestellt sein und womöglich wird es nun das erste Blackout geben, sprich, Abschaltung des Internets und auch des Stroms überhaupt. Das können sie in einer Skunde verwirklichen. Dieser Vorgang wird der Welt in den Medien gezeigt werden und zwar als Warnung, so wird es jedem in dieser Welt ergehen, der etwas ähnliches im Sinn hat. Auch die Teilnehmer im der gerade gestarteten „Grand Jury“ sind in akuter Gefahr, nicht nur sie selbst, sondern auch ihre Familien (dies ist nicht neu, so geht man seit Jahrhunderten vor!). Man kann gespant sein wie lange sie sie gewähren lassen… Die Kabale und Co. haben sich Jahrzehnte lang ungestört auf derartigen Schlag/Schläge gegen alle, die sich ihnen in den Weg stellen, vorbereitet. Nahezu in allen Ländern der Welt haben sie ihre Antifakämpfer (auch Sondereinheiten) positioniert, die gut ausgebildet und trainiert wurden, und zwar mit unseren Steuergeldern. Ich kann nur hoffen, dass dies ausgeführte nicht eintrifft. Aber, seiner Zeit habe ich ganze Listen bei einem Freund in Kanada, der jetzt 93 ist, gesehen (er hat sich mit diesen Dingen über 50 J. befasst und hat Bücher und anderen Materialien, die einmalig sind und sonst nirgends mehr zu haben sind), die einem das Blut in den Andern gefrieren lassen. Und zwar deswegen, weil man dort so viele Namen sehen kann, die man dort nie, nie, vermuten würde (einige wenige Listen mit vielen Namen habe ich seiner Zeit in der Bibliothek des polnischen Parlaments gesichtet). Leider werde ich diesen Freund in Kanada nicht mehr sehen können um solch wertvolles Material zu archivieren. Ich will aber hiermit nicht resignieren, auf gar keinen Fall. Im Gegenteil, weiter machen, Leute für die Spaziergänge gewinnen, Materialien verteilen usw. Aber hiermit wird es wohl immer mehr klar, dass wir die ganze Sache an den Wurzeln anpacken müssen! Und wenn wir Deutschland zurückgewonnen haben, dann haben wir einen ganz großen und gewaltigen Schritt in die richtige Richtung gemacht, und zwar für die gesamte Menschheit nicht nur für uns selbst. Gerade die „Grand Jury“ ist kein schlechter Ansatz dafür, aber dies muss bis ans bitterste Ende geführt werden. Soviel für jetzt.

  44. ‚Auch die vier Judenpunkte, die 1215 Papst Innozenz III. auf dem Laterankonzil zur Festigung der christlichen Kirche aufstellte, betrafen nur wirtschaftliche und allgemeine Dinge: 1. gegen Wucher und Zinshöhe; 2. über die Angabe des Zehnten an die Kirche; 3. über die den Juden verbotenen Ämter und Ehren; 4. über die Abzeichen an der Kleidung. Letztere würden den mohammedanischen Judengesetzen entlehnt. Vom 12. Jahre mußte sie an Kleidern und Hüten bunte Abzeichen, meist gelbe Flecke, tragen.‘ Gesehen in Judas Werdegang in vier Jahrtausenden
    by Otto Gildemeister (1921, 128 Seiten) https://www.amazon.de/Judas-Werdegang-Jahrtausenden-Volksausgabe-1-3/dp/B00DP8AD38

  45. Herr Mannheimer der Bericht auf ihrem Telegram Kanal über “ The China Files . com “ von dem Ashkenazi Juden Ezra Levant aus Canada – mit seinem Rebel News Kanal hat mich nicht besonders Überrascht . Da die Canadier schon im 2 WW die Bolschewiken unter Stalin mit Finanziellen Mitteln unterstützten , so auch mit Eisenbahn – Schienen um die Panzer nach Westen zu schaffen . Das ganze Land Can. wird komplett von Freemason u. Zionisten beherrscht . Und dieser Kerl weiss das ganz genau , diese Doppel Zunge ! Die Tage des Justin Trudeau “ Castro“ sind gezählt wie damals bei Kurz , doch die nächste Z ecke wartet schon auf den Posten . Somit geht das Kriminelle Spiel weiter !

  46. Mona Lisa sagt:
    8.Februar 2022 um 07:03 Uhr ( 2. Versuch )

    “Wer sich aber ärgern wird an Meinen Worten und sie verachten, der sehe dann selber zu, was da werden wird. Denn Meine Gnade und Barmherzigkeit von sich stoßen, hieße sein Leben verlieren.”
    “Euer Vater Jesus.”

    ————
    Erpresser !
    ————

    https://michael-mannheimer.net/2022/02/04/henry-makow-ist-die-neue-weltordnung-juedisch/#comment-467949

    —————

    Wache auf, Mensch, aus deinem weltlichen Taumel ! vergebens suchst Du wegzuleugnen deinen Geist und seine Bestimmug, deinen Schöpfer ! Wenn du auch den Worten des himmlischen Vaters, die Er dir als Jesus zur Zeit Seines sichtbaren Erdenwandelns überlassen hat, keinen Glauben schenken, wenn du auch die Stimme in dem eigenen Herzen übertäuben willst, die dir als etwas Gewisses doch immer wieder zuruft und dich ermahnt, wenn du alles dieses wegleugnen wolltest: so betrachte einmal die Natur.

    Die eifrigsten Naturforscher und Untersucher des Stoffes werden und müssen trotz ihres Sträubens doch einmal dazu kommen, anzuerkennen, daß, erhaben über alles Stoffliche ein großer Geist lebt, der die kleinsten Teilchen sowohl wie alle die Welten zu Einem Ganzen vereinigt, und der, wie aus allen Werken zu ersehen ist, nur ein Gott der Liebe, der Langmut und der Gnade sein kann, Welcher, wie im Beispiel vom verlorenen Sohne gesagt wurde, über einen reumütigen Sünder mehr Freude hat, als über 99 Gerechte, die der Buße und des Trostes nicht bedürfen.

    „Es ist ein Gott, der Alles leitet und regiert !“

    dieser Ruf tönt aus Allem hervor. Selbst die Verfettung der politischen und gesellschaftlichen (sozialen) Verhältnisse zeigt dem aufmerksamen Betrachter deutlich genug, daß nicht immer geschieht, was der Mensch bezwecken will, sondern, daß sowohl bei einzelnen Menschen wie bei ganzen Völkern das Endergebnis des Angestrebten oft ein ganz anderes als das gehoffte ist.

    Predigten vom Herrn Seite 190.

    Auszug aus: Lichtworte zur Einführung in die Lehre der christlichen Theosophie. — Das es einen Gott giebt. Seite 8/9.

    Quelle: ↓
    https://michael-mannheimer.net/2022/02/04/henry-makow-ist-die-neue-weltordnung-juedisch/#comment-467826

    Wachet auf, ruft uns die Stimme

    • Ihr obiger Beitrag ist grenzwertig, was meine Ablehnung von religiöser Missionierung anbetrifft. Ich habe ihn ausnahmsweise veröffentlicht, werde aber weitere ähnliche Beiträge von Ihnen, in denen sie meine Leser religiös missionieren wollen, abweisen.

Kommentare sind deaktiviert.