Beitrags-Archiv für die Kategory 'Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc)'

Lidl entfernt bei seinen Prodkuten schon wieder Kreuze auf Kirchen

Sonntag, 15. Oktober 2017 8:51

Lidl will nichts davon gewusst haben, dass die Kreuze
auf der griechischen Kapelle wegretuschiert waren


.

„WER KREUZE WEGRETUSCHIERT, DER VERGEHT SICH AN DER EUROPÄISCHEN GESCHICHTE, VERLEUGNET SICH SELBST UND KASTRIERT UNSER KULTURELLES GEDÄCHTNIS."

Oriana Fallaci, die legendäre italienische Schriftstellerin und Islamkritikerin, war als junges Mädchen Widerstandskämpferin gegen die Nazi-Besatzung Italien. Ihre Kritik am Islam brachte ihr dennoch den Ruf der italienischen Journaille als "Neonazi" ein - und sie wurde mit hunderten Prozessen seitens italienischer Linker überzogen wegen Kritik an dem genozidalen und frauenfeindlichen Islam.

Sie zog die Konsequenzen daraus und verließ ihre Heimat für immer. Sie würde, so ihre Worte, niemals wieder in  ihrem Leben den von ihr so geliebten italienischen Boden berühren. Am 15. September 2006 starb sie in ihrem New Yorker Exil.

MAN KANN UND MUSS SICH AUCH ALS ATHEIST ZU DEN CHRISLTICHEN WURZELN SEINER HERKUNFT BEKENNEN. ALLES ANDERE WÄRE KULTURELLER NIHILISMUS

Obwohl sie bekennende Atheistin war, stand sie hinter dem christlichen Erbe Italiens und Europas. Ihr ganzes Leben sei durch das Christentum geprägt worden, so Fallaci in zahlreichen Interviews. Und dieses habe nicht nur Böses, sondern auch Großartiges  hervorgebracht. Vor allem in der Musik und Architektur. Daher bezeichnete sich Fallaci als "Kulturchristin" - ein Begriff, den ich auch für mich übernommen habe.

Sie hätte sich vehement gegen das gewehrt, was wir erneut aus Deutschland erfahren: Dort hat der Lidl-Konzern wieder Produkte auf den Markt gebracht, in welchen die Kreuze griechischer Kapellen wegretouschiert worden waren. Lid will davon nichts gewusst haben. Es habe die Bilder von einer Fotodatenbank bekommen.

LIDL: WIEDER EIN FALL EINER VORAUSEILANDEN UNTERWERFUNG
VOR DEM ALLMACHSTSANSPRUCH DES ISLAM?

Nun, man hat gewisse Schwierigkeiten dies dem Lidl-Konzeern zu glauben. Denn zu offensichtlich ist, dass Lidl Kreuze nicht nur zufällig auf seinen Produkten entfernen lässt: Denn nicht nur in Griechenland, nicht nur in Zypern, nicht nur in Deutschland oder Italien fehlen die Kreuze auf den Lidl-Produkten. Und kein Lidl-Mitarbeiter will das bemerkt haben?

Es muss nicht immer eine böse Absicht hinter einer bösen Sache stecken. Doch sollte es sich tatsächlich um ein "Versehen" gehandelt haben, dann muss der nächste Schritt  sein, sich geschäftlich für immer von dieser Fotodatenbank zu trennen. Denn die Kreuze verschwanden dort nicht zufällig. Dahinter steckt eine klare Anweisung der Geschäftsleitung, christliche Symbole allgemein zu entfernen.Die Gründe dahinter dürften klar sein: Linke Gesinnungsdiktatur (Tarnbegriff: "Politisch korrektes" Handeln)

Lidl muss in Zukunft die Bilder genau anzuschauen, die man auf Verpackungen aufbringt. Denn ansonsten wird aus einem bloßen Verdacht letztendlich Wirklichkeit: Dann sind solche Verpackungen in der Tat das, was sie sein sollen: Vorauseilende Unterwerfung unter den Anspruch des  kulturellen Primats des Islam.

Denn die Überschwemmung der Märkte "Ungläubiger" mit halal-Produkten ist eine Form des islamischen Dschihads gegen dem betreffenden Land - und ein weiterer Mosaikstein in der scheibchenweise vollzogenen Scharisierung eines Landes, das man zu übernehmen und islamisieren gedenkt. Gäbe es auch nur ein einziges islamisches Land, das für seine dortigen Christen Schweinfleisch ohne Probleme anbietet, wäre die Sache ganz anders.

Denn Toleranz kann und darf keine Einbahnstraße sein. Wenn Türken in ihrem Land das Kaufen von Schweinefleisch untersagen, wieso sollen sie dann das Recht haben auf halal-Produkte in einem christlichen Land haben?

Dirk Driesang, Mitglied im AfD-Bundesvorstand, sagte zu diesem Vorfall:

„Wer Kreuze wegretuschiert, der vergeht sich an der europäischen Geschichte, verleugnet sich selbst und kastriert unser kulturelles Gedächtnis. Unsere europäische Identität ist untrennbar verbunden mit der Entwicklung des Christentums und der christlichen Kirchen in Europa. Wer Kreuze wegretuschiert, vergeht sich an der Wirklichkeit. Wo aber der 'Widerstand durch Wirklichkeit' fehlt, da wird 'prinzipiell alles' möglich. Hannah Arendt sah im möglichen Verlust von Wirklichkeit sogar die 'größte Gefahr der Moderne'.

Michael Mannheimer, 15.10.2017

***

Lidl: wieder Kreuze auf Kirchen entfernt

Thema: AfD, Angriff der Linken gegen Europa, Christenverfolgung durch Linke, Islamisierung: Fakten, Kulturrelativismus (s.a. Werterelativismus), Leitkulur, Lügen des politischen Establishments zum Islam und zur Massen-Immigration, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Scharisierung des Westens, Unterwanderungsstrategien des Islam, Vorauseilende Unterwerfung unter die Forderungen des Islam, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc) | Kommentare (26) | Autor:

DIE QUALIFIKATIONSLÜGE: 90 Prozent aller Flüchtlinge haben keine Qualifikation – zwei Drittel sind Analphabeten

Samstag, 14. Oktober 2017 18:10

.

WIR LEBEN IN DER ZEIT DER GROßEN UND DREISTEN LÜGEN.

POLITIKER UND MEDIEN HABEN KEINERLEI HEMMUNGEN, EINES DER BESTAUSGEBILDETEN UND TECHNISCH FORTSCHRITTLICHSEN VÖLKER DER WELT NACH STRICH UND FADEN ÜBER DIE VON IHNEN INITIIERTE MASSENIMMIGRATION ZU BELÜGEN UND TÄUSCHEN.

DIE LÜGEN LOHNEN SICH HEUTE WIE DAMALS ZU GOEBBELS ZEITEN. WENN SIE NUR OFT GENUG WIEDERHOLT WERDEN UND IN ALLEN SENDERN DER ZU STAATLICHEN PROPAGANDA-INSTRUMENTEN PERVERTIERTEN MEDIEN WIEDERHOLT WERDEN - DANN GLAUBT AUCH EIN 82-MIO-VOLK DER QUALITÄT DER DEUTSCHEN (KEIN ANDERES VOLK HAT MEHR WISSENSCHAFTLICHE, TECHNISCHE, KÜNSTLERISCHE UND PHILOSOPHISCHE ERRUNGENSCHAFTEN VON WELTFORMAT HERVORGEBRACHT) DIESEN LÜGEN.

DIE LÜGE, UM DIE ES SICH IM FOLGENDE ARTIKEL DREHT IST:
"ES KOMMEN HOCHAUSGEBILDETE FACHKRÄFTE ZU UNS."

WENN DEM SO WÄRE, SO ERGEBEN SICH MEHRERE FRAGEN:

FRAGE 1. WARUM SIND ALL DIE LÄNDER, AUS DENEN DIESE "HOCHAUSGEBILDETEN" FACHKRÄFTE KOMMEN SOLLEN, WIRTSCHAFTLICH, TECHNISCH UND ÖKONOMISCH AM BODEN?

FRAGE 2:  WIE KÖNNEN ES DIE ELITEN DEUTSCHLANDS - ALLEN VORAN DIE SO AUF WIRTSCHAFTLICHE GLEICHENTWICKLUNG ALLER VÖLKER BEDACHTEN LINKEN - BEGRÜNDEN, DASS SIE DIE VÖLKER, AUS DENEN DIE SIE FACHKRÄFTE KOMMEN SOLLEN, TECHNOLOGISCH DURCH DEREN ABZUG NACH DEUTSCHLAND AUSBLUTEN LASSEN?

ANTWORT: SIE TUN DIES, WEIL SIE WISSEN, DASS ALLES EINE LÜGE IST. DASS ZU UNS KAUM EIN AUCH NUR ANSATZWEISE MIT DER DEUTSCHEN HOCHTECHNOLOGIE STANDHALTENDER AUSGEBILDETER FLÜCHTLING KOMMT. SONDERN DASS ES DER BIDILUNBGSMÄßIGE BODENSATZ IST, DEN SIE ZU UNS HEREINLASSEN. MIT ALL DEN UNGEHEUEREN FOLGERISIKEN FÜR DIE DEUTSCHE VOLKSWIRTSCHAFT, DIE, JE MEHR DIESER "FLÜCHTLINGE" ZU UNS KOMMEN, DESTO UNLÖSBARER FÜR UNS DEUTSCHE WERDEN.

MICHAEL MANNHEIMER, 14.10.2017

***

 

AUS: anonymousnews.ru, 21.4.2017

90 Prozent aller Flüchtlinge haben keine Qualifikation – zwei Drittel sind Analphabeten

Deutschland wird von »hoch qualifizierten Flüchtlingen« aus Syrien, Afghanistan und dem Irak geflutet. Von der Bundesregierung, von Wohlfahrts-Funktionären und den Mainstream-Medien als »bunte Win-Win-Situation« dem Bundesbürger über Monate verkauft, entzaubert sich nun das vollmundige Versprechen: Das Heer von vorwiegend jungen männlichen Muslimen, die seit Monaten ungehindert nach Deutschland strömten und strömen, wird die »neue Reservearmee der Arbeitslosigkeit« stellen. [...]

Thema: Asylanten-Lüge, Islamisierung: Fakten, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc) | Kommentare (47) | Autor:

Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner : „Wir erwarten mindestens 7 Millionen Familiennachügler“

Montag, 9. Oktober 2017 8:46

.

MERKELS FINALER TODESSTOß GEGEN DEUTSCHLAND HAT BEGONNEN

Nein, Sie haben sich nicht verlesen. Unfassliche 7  Millionen Familiennachzügler werden in Deutschland in der kommenden Zeit erwartet. nicht in 10 Jahren, sondern bereits für 2018. Diese Familiennachzügler betreffen jene Immigranten, die schon heute hier leben.

Vor der Wahl - erinnern sie sich ? - gab es eine Nulldebatte zum Thema Immigration. Dieses Thema wurde sowohl in den Talkshows als auch in den Medienberichten komplett - zu 100 Prozent also  - ausgeblednet. Und auch Deutschlands Todesengel, die Exekutorin des Völkermords an den Deutschen namens Angela Merkel, hat in ihren zahlreichen Wahlveranstaltungen nie ein Wort über diese Zahl fallen lassen, die ihr sehr wohl bekannt gewesen ist.

Hätte sie dies getan, wäre die CDU auf weit unter 30 Prozent gekommen - und die AfD hätte ein Wahlergebnis um  die 20 Prozent erreicht. So aber wurden die deutschen Wähler erneut getäuscht. Demokratie ? Das war einmal. Wir haben eine klare Medien- und Parteiendiktatur, die sich allerdings von anderen Diktaturen in einem kleinen Punkt deutlich unterscheidet: Andere Diktaturen führen keine Politik des  politisch gesteuerten Völkermords an ihren Völkern durch. Im Gegenteil: sie schirmen ihre Völker und Länder in aller Regel gegenüber fremden Einflüssen ab.

***

 

Von Michael Mannheimer, 9.10.2017

Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner rechnet damit, dass durch Familiennachzug bis zu sieben Millionen weitere Flüchtlinge nach Deutschland kommen könnten.

Die Medien berichten derzeit großflächig über einen "Riesenerfolg" der Jamaika-Koaltion: Nur noch 200.000 Flcühtlinge sollen pro Jahr nach Deutschland kommen.

Allein diese Zahl wäre, wenn sie wahr wäre, ungeheuerlich. Das hieße, dass Deutschland Jahr um Jahr so viele Immigranten bekäme wie Lübeck oder Kassel Einwohner hat. doch auch diese Zahl ist gelogen. denn sie ist quasi die Netto-Ziffer der Zuwanderung. Bereinigt um die Familiennachzügler, die dann mit Gewissheit kommen. Und da sieht es schon ganz anders aus. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Genozid an Deutschen, Genozide der Kommunisten, Geschichtsfälschung durch den Islam, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung: Fakten, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc) | Kommentare (117) | Autor:

Schauspielerin Silvana Heißenberg: Heute herrschen bei uns Zustände wie in der DDR

Samstag, 7. Oktober 2017 8:34

.

DIE MERKEL´SCHE DDR2.0 IST NUN PERFEKT

Wovor ich schon vor 10 Jahren gewarnt habe: Es ist jetzt eingetroffen. Die DDR2.0 ist perfekt. Die Meinungsfreiheit ist abgeschafft. Wer sie dennoch in Anspruch nimmt, muss mit Strafen von bis zu 50 Mio (!)Euro  rechnen - wie sie vom faschistischen "Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ des ausgewiesenen Stasifreunds Maas vorgesehen sind.

Dieser arbeitet eng mit Annetta Kahane (s.links) zusammen, einer der gefürchtetsten damaligen Stasi-Mitarbeitern der DDR. Einer echten linken Meinungsfaschistin und kommunistischen Herrenmenschin, für die nur jene Meinungen ausgedrückt zu werden haben, die sie selbst auch hat.

Von deutschen Justizminister Maas wird ihre Hass-Organsiation namens "Amadeu-Antonio-Stiftung" (eine Stiftung, die Hass gegen Menschen mit nichtlinken Meinungen schürt, unbescholtene Bürger anzeigt, weil sie Merkels Immigrationspolitik kritisieren oder Angst um ihr Land wegen der Flutung Deutschlands mit Abermillionen Schwarzafrikanern haben ect) mit Millionengeldern des Steuerzahlers gefördert.

Um es zu wiederholen: Ein deutscher Justizminister des Jahres 2017 arebietet 25 Jahre nach dem "Untergang" der DDR offen und schamlos mit einer der schlimmsten DDR-Unterdrückerinnen zusammen und fördert ihre Stasi-ähnliche Stiftung mit Millionen an Steuergeldern.

DIE KLEINE DDR HAT DIE GROßE BRD GESCHLUCKT.

IMMER MEHR DEUTSCHE BEGREIFEN, DASS DIE MÄR VON DER WIEDERVERIENIGUNG  EINE DER GRÖßTEN GESCHICHTSLÜGEN DER NACHKRIEGSZEIT IST

Nun, dass die DDR nicht untergegangen, sondern in Wirklichkeit in Gesamtdeutschland zu nie geahnter Größe auferstanden ist, das begreifen immer mehr Zeitgenossen. Dass Deutsche trotz der unsäglichen Zustände, in welche Merkel ihr eigenes Land befördert hat,  eine Ex-Stasi-Offizierin erneut zur Bundeskanzlerin wählten, wird als einer der größten Triumphe der Stasi- und SED-Seilschaften in die Geschichte Deutschlands eingehen:

Deutschland ist längst zur DDR2.0 geworden. Das Grundgesetz und die Bundesgesetze existieren nur noch formal - und werden nur dann angewendet, wenn es gegen Merkel-Kritiker geht.

SILVANA HEIßENBERG: EINE TAPFERE KÄMPFERIN FÜR DEMOKRATIE UND DEN FORTBESTAND DEUTSCHLANDS ALS EIGENES LAND UND EIGENSTÄNDIGE KULTUR

Silvana Heißenberg ist eine der wenigen Schauspielerinnen, die sich wohltuend vom Rest der deutschen Schauspielzunft abhebt und klaren Blickes erkennt, was in Deutschland abläuft. Ihrem Mut gehört Anerkennung und Respekt - denn sie weiß, dass ihr wegen ihrer Merkelkritik dasselbe Schicksal droht wie DDR-Bürgern, die damals das DDR-regime kritisiert haben.

Hier einige Zitate von Heißenberg, die zeigen, dass sie mehr ist als nur eine Schauspielerin, sondern durchaus ernstzunehmendes politisches Format hat:

«Politiker sind nur die Angestellten des Volkes und haben ausschließlich die Interessen ihres Volkes zu vertreten und von sonst niemandem.»

«Verschließe ich meine Haustüre, weil ich die Menschen draußen hasse? Nein! Ich verschließe sie, weil ich die Menschen drinnen liebe, sie mir wichtig sind, und ich sie schützen möchte. Aus diesem Grund haben Türen Schlösser und Staaten Grenzen.»

Wer über sieben sichere Länder hinweg "flüchtet", um in das gelobte Land zu gelangen, wo es die höchsten Sozial­leistungen gibt, sich nicht an die Gesetze, Kulturen, Religionen, Werte des Gastlandes hält und anpasst, ist kein Kriegs­flüchtling, sondern Deserteur und Wirtschafts­migrant.»

Auch in den Pausen während meiner Dreharbeiten sprach ich dieses "Flüchtlings­thema" offen an und äußerte deutlich meine Meinung. Von keinem Einzigen, weder von anderen Darstellern, noch von den Regisseuren hörte ich je einen entsetzen Aufschrei, wie "furchtbar" meine Einstellung doch sei. Jeder sagte, dass diese unkontrollierte, bedrohliche Massen­invasion so nicht weitergehen könne.»[

«Ich erhalte fast ausschließlich positiven Zuspruch, denn die Stimmung der Bevölkerung kocht bei vielen vor Wut über.»

«Wir haben inzwischen ein gleich­geschaltetes Blockparteien-System, wie in der ehemaligen DDR, welches voll und ganz nach der Pfeife einer einzigen Person, nämlich Ober­befehls­haberin Merkel tanzt. Vor diesem Hintergrund finde ich es sehr verwunderlich, das die volksnahe AfD nicht noch mehr Erfolg bei Wahlen hat bzw. hatte.

Antideutsche Parteien, die ausschließlich vor bevorstehenden Wahlen Ihre Volksnähe vorgaukeln, sind unwählbar, deshalb ist es für mich völlig verständlich, dass eine patriotische Partei immer größeren, politischen Erfolg erzielt.»

«Ich wurde im Oktober 2016, in einem Bericht des NDR-Medien­magazins Zapp, in die ganz rechte Ecke gerückt, weil ich öffentlich die Regierungs- und Asylpolitik auf das Schärfste kritisierte, auch weiterhin kritisiere und ablehne.

Nach der Ausstrahlung dieses Berichts, der in vielen Öffentlich-rechtlichen Sendern wiederholt wurde, kündigten RTL und Sat.1 die weitere Zusammenarbeit mit mir.

Michael Mannheimer, 7.10.2017

***

 

Silvana Heißenberg,

Zustände wie in der DDR

Die wöchentliche Kolumne von Silvana Heißenberg. Auch in der vergangenen Woche spielte der Begriff „Wahnsinn“ eine große Rolle.

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Am vergangenen Sonntag ist das sogenannte „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ in Kraft getreten. Dieses Gesetz verpflichtet nun Betreiber sozialer Netzwerke, wie Facebook und Co., „Hassbotschaften und Fake News“ aus dem Netz zu entfernen. Sollte dies nicht geschehen, drohen den Betreibern zukünftig hohe Bußgelder. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte müssen in der Regel binnen 24 Stunden, nach Eingang der Beschwerde, entfernt werden. Wer dieser Berichtspflicht nicht nachkommt oder das vorgeschriebene Beschwerdemanagement nicht einrichtet, kann mit einer Geldbuße von bis zu 5 Millionen Euro belangt werden. Bei juristischen Personen, z. B. Firmen, können es bis zu 50 Mio. Euro sein. (afp)

[...]

Thema: BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Feinde Deutschlands und Europas, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Meinungsfreiheit, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Prozesse gegen Islamkritiker, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Terror gegen Islamkritiker, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc) | Kommentare (43) | Autor:

Tschechischer Ministerpräsident a.D. Vaclav Klaus unterstützt AfD: „Ihr Erfolg in den Wahlen wird auch ein Erfolg für die europäische Demokratie sein.“

Samstag, 23. September 2017 7:43

Videodauer: 27:19 Minuten. 
Der gesamte Rede-Text ist unten nachzulesen.

Mein Dank geht an den Kommentator “eagle1”, der sich die Mühe der Transkription gemacht hat.


.

VACLAV KLAUS AN DIE AFD GERICHTET:

"Ihr Erfolg in den Wahlen wir auch ein Erfolg für mich und für alle EUROPÄISCHEN Demokraten sein."

Was im Umkehrschluß eine klare Aussage über die Noch-Kanzlerin und andere dieser Coleur ist: nämlich bezeichnet er diese so als NICHT-Demokraten.

Klaus erklärt hier, daß wir seit längerer Zeit in Europa NICHT mehr in Demokratien leben, weil die Demokraten in der Minderheit sind und parteipolitisch so gut wie nichts mehr zu sagen haben.

Die AfD ist nach Klaus also eine Partei für die Wiederherstellung der DEMOKRATIE in EUROPA.


.

AFD BEKOMMT HOCHKARÄTIGE UNTERSTÜTZUNG:

EHEMALIGER TSCHECHISCHER MINISTERPRÄSIDENT UND STAATSPRÄSIDENT VACLAV KLAUS BESCHWÖRT DEUTSCHE DEMOKRATEN, DIE AFD ZU WÄHLEN !

Václav Klaus (* 19. Juni 1941 in Prag) ist ein tschechischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler. Er war Vorsitzender des Bürgerforums (1990–1991) und der ODS (1991–2002). Zudem bekleidete er die höchsten Staatsämter der Tschechischen Republik:

Von 1992 bis 1998 war er Ministerpräsident, von 1998 bis 2002 Vorsitzender des Abgeordnetenhauses und von 2003 bis 2013 Staatspräsident. Gemeinsam mit dem Slowaken Vladimír Meciar verantwortete er die Teilung der Tschechischen und Slowakischen Föderativen Republik in zwei souveräne Staaten zum Jahresanfang 1993.


 

Von Vaclav Klaus, Hannover,  20.09.2017

Vaclav Klaus: "Deutschland ist aus meiner Sicht das heutige Schlachtfeld Europas."

„Guten Abend sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Einladung und für die Gelegenheit, Ihre Stadt zum ersten Mal in meinem Leben besuchen zu dürfen. In diesem Teil Deutschlands war ich noch nie. Das muss ich sagen. Das ist etwas Neues für mich.

Meine Motivation hier zu Ihnen gerade jetzt ein paar Tage vor den Wahlen zu kommen ist relativ einfach. Ich möchte Ihre Partei, ich möchte die Alternative für Deutschland vor den wichtigen Wahlen unterstützen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, EU-Gegner, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung - Eurabia, Islamisierung: Fakten, Klima und Ökologie: Die Lügen der Grünen und Linken, Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Meinungsfreiheit, Merkel-Gegner, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Tschechien und Islam, Videos, Volkshelden, Warum es sich lohnt, für unsere Werte und Kultur zu kaempfen, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc) | Kommentare (10) | Autor:

Wider das Vergessen: Die Todfeinde der Deutschen sitzen in den Parlamenten – Was sie zur Vernichtung der Deutschen sagten

Donnerstag, 21. September 2017 9:41

.

DER PLAN DEUTSCHER POLITIKER DES MORDS AN DER EIGENEN BEVÖLKERUNG IST IN DER MENSCHHEITSGESCHICHTE OHNE BEISPIEL

Das hat es in der Geschichte noch niemals gegeben: Dass Politiker eines Landes  sich im Bündnis mit den Medien zusammen schließen mit dem Willen, ihr eigenes Volk auszurotten. Wer diesen Plan immer noch bezweifelt, der kann  sich eines Besseren belehren lassen, indem er die im Anschluss gezeigten Aussagen führender deutscher Politiker dazu liest.

Es gibt nur ein einziges historisches Beispiel für einen “Auto-Genozid” (so heißt der wissenschaftliche Begriff für dieses Vorhaben): Als der Sozialist Pol Pot sein Land Kambodscha bis auf 100.000 "richtig gesonnene", d.h. kommunistisch denkende und von "westlichem Denken nicht korrumpierte" Kambodschaner umbringen lassen wollte.

Er hat es geschafft, immerhin fast ein Drittel seiner Landsleute in hunderten der sog. Killing Fields zu ermorden.

Wären nicht die Vietnamesen 1979 einmarschiert (nachdem Pol Pot Anspruch auf das südvietnamesische Mekong-Delta erhob und mit einem Krieg gegen Vietnam drohte), hätte dieser Völkermörder seinen satanischen Plan durchgesetzt und alle seine damals 7 Millionen Landsleute ermordet.

DEUTSCHE POLITIKER WOLLEN MEHR ALS POL POT: DIESER WOLLTE SEIN VOLK WIEDER AUFBAUEN. DEUTSCHE POLITIKER WOLLEN IHR VOLK JEDOCH FÜR IMMER VERNICHTEN

Was in Deutschland geschieht, kann man mit Kambodscha durchaus vergleichen. Der einzige Unterschied ist: Die deutschen Politiker wollen, mit Hilfe der grünen Khmer (der Antifa), ihr Volk komplett loswerden. Und zwar für immer.

Sie tun das nicht wie Pol Pot durch massenhaftes Töten Deutscher. Sie tun dies, indem sie die Deutschen durch das Hereinholen ganzer nichtdeutscher Völker (meist islamischer) verdrängen und so einen schleichenden Genozid inszeniert haben.

DAS DRÄNGENDSTEN PROBLEM DER DEUTSCHEN - IHRE AUSLÖSCHUNG - SPIELT KEINE ROLLE IM BUNDESTAGSWAHLKAMPF UND DEN MEDIEN

Der Plan ist voll im Gang - und es ist nicht erstaunlich, dass weder in den Talkshows noch in den Reden der deutschen Völkermörder, die sich aus allen Altparteien rekrutieren, noch in den Medien, die deren schändliches Tun heimlich und wohlwollend begleiten, dieses Thema eine Rolle kurz vor der Bundestagswahl spielt.

Der von Politik und Medien durchgeführte Völkermord an den Deutschen wird  - um es noch deutlicher zu machen - vollkommen verschwiegen.

Dafür wird der wahnsinnige “Plan” Merkels besprochen, nach ihrer Wiederwahl für Vollbeschäftigung zu sorgen. Dass ein solches Vorhaben in einer freien Marktwirtschaft außerhalb der Möglichkeiten eines Politikers steht, muss ich hier nicht im einzelnen erläutern.

Doch die Debatte über diesen “Plan” ist vergleichbar mit einer Debatte von an einem Sterbebett eines Patienten stehenden Besuchern, wohin sie im nächsten Urlaub fahren werden -anstelle sich Gedanken zu machen, ob und wie diesem Patienten noch zu helfen ist.

BEREITS 2030 WERDEN DIE DEUTSCHEN IN DER MINDERHEIT IM EIGENEN LAND SEIN. IN 70-100 JAHREN WERDEN DIE DEUTSCHEN AUSGESTORBEN SEIN

Bereits 2030 werden die Deutschen in der Minderheit im eigenen Land sein. Dieses Datum war offiziell auf einer CDU-Website zu lesen gewesen - und wurde zwischenzeitlich natürlich entfernt.

Das heißt, ab da wird der Niedergang der Deutschen in weit schnellerem Tempo erfolgen als bislang: Denn die jungen und fruchtbaren Jahrgänge sind heute schon mehrheitlich nichtdeutsch. In spätestens 70-q00 Jahren werden die Deutschen, lassen wir diese Volksverräter aus den eigenen Reihen ihre genozidale Politik weiterhin ungestört durchführen, bis auf kleine Reste ausgestorben.

Als wir Islamkritiker darauf vor Jahren schon hinweisen, wurden wir von den Medien als “rechte Spinner” und “Verschwörungstheoretiker” denunziert.

Medien machen dies heute nicht mehr. Denn sie lassen nichts mehr heraus, was unwissende Deutsche überhaupt auf den Fakt hinweisen könnte, dass ihre eigenen Politiker - jene also, die von diesen unwissenden Deutschen gewählt werden - den Tod ihrer deutschen Wähler planen und längst aktiv umgesetzt haben.

ZUSAMMENSTELLUNG DEUTSCHFEINDLICHER ZITATE - ZUM WEITERGEBEN!

Daher hier nochmals eine Zusammenstellung eines meiner Leser, bei dem ich mich für seine Mühe danke. Mir ist bewusst, dass die meisten Leser auf diesem und anderen islamkritischen Blogs diese Zitate kennen. Aber 80 Prozent der Deutschen haben davon keine Ahnung.

Es gibt keinen Grund, diese Zitate - wenige Tage vor der Wahl - seinen Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern NICHT zukommen zu lassen. Man muss nicht mehr tun. Dies allein reicht.

Doch man sollte darauf hinweisen, dass ausschließlich die AfD diesem Wahnsinn ein Ende bereiten kann.

Jeder deutsche Wähler ist am kommenden Sonntag persönlich verantwortlich dafür, ob er, seine Kinder und Kindeskinder - und damit das deutsche Volk, ausgerottet werden oder nicht. Es gibt keine Ausrede mehr. Es muss gehandelt - und richtig gewählt werden.

Michael Mannheimer, 21.9.2017

***

 

Zusammengestellt von “Germane”, 19.09.2017

Wider das Vergessen: Die Todfeinde der Deutschen sitzen im Bundestag oder in den Länderparlamenten. Ihre Zitate zur Zerstörung ihres eigenen Volkes

Vor der Wahl noch ein paar wichtige Infos für noch unwissende Wähler die hier hoffendlich zu Hauf mitlesen. Kann ja sein daß es immer noch Deutsche gibt die die Wahrheit über bestimmte Parteien nicht kennen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Auto-Rassismus im Westen, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Drahtzieher der Massenimmigration, Feinde Deutschlands und Europas, Genozid an Deutschen, Genozide der Kommunisten, IST EUROPA SCHON VERLOREN?, Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Komplott der Linken mit dem Islam, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Rassismus bei den Linken, Regierung gegen das Volk, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc) | Kommentare (41) | Autor:

Grüne Spitzenpolitikerin Göring-Eckardt: “Ohne Islam wäre es in Deutschand zu langweilig.“

Mittwoch, 20. September 2017 7:00

Sie muss den wahren Horror hier sich haben: Sie lebte bis 1990 in einem komplett islamfreien Land, das dazu zu fast 100 Prozent mit Deutschen belegt war: Der DDR.

In Bezug auf die immer größer werdende Zahl der Moslems hierzulande sagte sie unlängst "Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten!”.

Laut der Obergünen Göring-Eckardt gehört der Islam auf jeden Fall - schon wegen der Abwehr der gähnenden  Langeweile, die wir Deutsche für sie offenbar ausstrahlen - nach Deutschland.

Doch damit gehören auch alle seine Facetten nach Deutschland, die da wären:

  • Hitler-Verehrung (s.oben),
  • Antisemitismus,
  • Frauenfeindlichkeit,
  • Homosexuellen-Feindlichkeit,
  • Tod bei Kritik am Islam oder an Mohammed 
  • weibliche Sexualverstümmelung,
  • Jagd auf “Ungläubige”,
  • Errichtung der islamischen Weltherrschaft,
  • Dschihad (der ewige Krieg gegen Nichtmoslems),
  • vorsteinzeitliche Körperstrafen wie Amputation von Gliedmaßen, Zu-Tode-Prügeln, lebend verbrennen, kreuzigen - die Liste ließe sich beliebig verlängern.

Man muss sie und sie anderen Islam-Freunde beim Wort nehmen. Denn den Islam, wie sie ihn sich vorstellen, den gibt es nirgendwo - außer in ihren vernebelten Gehirnen. (MM)


 

schwabenland-heimatland, 19.09.2017

"Es wäre sehr langweilig wenn wir nur mit uns zu tun hätten"!

K. Göring-Eckardt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Spitzenkandidaten der Grünen zu Bundestagswahl 2017. Zitat:

"Natürlich gehört der Islam zu Deutschland und natürlich gehören die Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sei. Es wäre sehr langweilig wenn wir nur mit uns zu tun hätten"!

http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/2017/09/18/goering-eckardt-ohne-den-islam-waere-es-langweilig-in-deutschland/

[...]

Thema: Grüne - ihr Hintergrund, Politik,ihre Verbrechen, Komplott der Linken mit dem Islam, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (35) | Autor:

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, prangert Merkel als Verbrecherin an!

Sonntag, 10. September 2017 8:38

„Notwendig wird allerdings eine neue Gewichtung von Freiheit und Sicherheit wegen der steigenden Bedrohung der Gesellschaft durch einen islamistischen Terrorismus. … Zu denken gibt, dass aus den Kreisen des Islam aus religiöser Motivation der Terror entsteht.“

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof


.

DER AMTIERENDE VIZEPRÄSIDENT DES BUNDESVERFASSUNGSGERICHTS WÖRTLICH:

DEN WENIGSTEN, DIE ZU UNS KOMMEN,
STEHT DAS GRUNDRECHT AUF ASYL ZU.“
 

Der amtierende Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Kirchhof, sagte in der FAZ (29.08.2017, S. 4) wörtlich:

„Den wenigsten, die zu uns kommen, steht das Grundrecht auf Asyl zu.“

Es seien nach BRD-Recht nur 0,5 Prozent (etwa 5.000) „Bleibeberechtigte“, die überhaupt Anspruch auf Asyl gehabt hätten im deutschen Schicksalsjahr 2015, in welchem Merkel illegal die Grenzen öffnete, illegal 1,3 Millionen “Flüchtlinge” nach Deutschland einließ - und das, ohne deren Papiere zu prüfen, was ebenfalls illegal war (und bis heute ist).

Was Kirchhof damit indirekt ausdrückt ist, dass Merkel in krimineller Weise gegen deutsche Gesetze gehandelt hat, damit eine  Gesetzesbrecherin ist - und dazu ebenfalls ihren Eid, in welchem sie die Treue zu Gesetz und Verfassung (Grundgesetz) beschwor, kriminell brach.

ES MÜSSTE EIN STAATSANWALTLICHES ERMITTLUNGSVERFAHREN GEGEN MERKEL EINGELEITET WERDEN - SOWIE DAS "KONSTRUKTIVE MISSTRAUENSVOTUM” SEITENS DES BUNDESTAGS MIT DEM ZIEL IHRER AMTSENTHEBUNG

Die Aussage Kirchhofs müsste, lebten wir noch in einem Rechtsstaat, zwingend eine Ermittlungsverfahren durch den Bundesgeneralstaatsanwalt einleiten, dessen Ereignis nichts anderes sein kann, als dass es das Urteil Kirchhof bestätigen wird.

Denn die Beweise für Merkels zigtausendfaches Brechen deutscher Gesetze sind erschlagend.

Es müsste zuvor die Immunität Merkels per Bundestagsbeschluss aufgehoben werden, welcher, nach ihrer Verurteilung durch ein ordentliches Gericht, der Prozess des “konstruktiven Misstrauensvotums" eingeleitet werden muss: Sprich, ein Amtsenthebungsverfahren Merkels, das nur mit der Beendigung Merkels als Kanzlerin und als Bundestagsabgeordnete enden kann.

Dass weder das eine noch das andere erfolgen wird zeigt, dass nicht nur Merkel, sondern die gesamte politische Elite Deutschlands schuldig ist an den von Merkel begangenen Verbrechen. 

ALLE DIE TAUSENDEN GEHENDEN KLAGEN GEGEN MERKEL WURDEN VON DER JUSTIZ ABGEWIESEN

Dieses "konstruktive Misstrauensvotum” hätte allerdings  - auch ohne die Anklage Kirchhofs - längst erfolgen müssen: Denn die Tatsache, dass Merkel unentwegt Gesetze bricht, ist sattsam bekannt. Dutzende hochrangige Verfassungsjuristen haben Merkel deswegen schon angezeigt - mit profunden, unwiderlegbaren Beweisen.

Den wenigsten Deutschen ist dies bekannt - so wie sie auch nichts davon wissen, dass diese Klagen allesamt vom BVerfG abgelehnt wurden:

Was einer Nihilierung des Rechtsstaats gleichkommt - und einer höchstrichterlichen Legitimierung ihres diktatorisch geführten Polit-Stils, der sich um Recht und Verfassung nur noch am Rand kümmert.

Immerhin: Es wagte einer der höchsten Richter Deutschland - noch in seinem Amt stehend und nicht als Pensionär - die Gesetzesbrüche Merkels nun anzuklagen. Das ist sein Recht, ja seine Pflicht .

Doch dieses Recht und diese Pflicht wird von 99 Prozent seiner Kollegen in Deutschland nicht wahrgenommen. Daher ist Kirchhof ein Volksheld - weil er sich einsam der Front der Linksdiktatur entgegenstellt.

Merkel muss weg. Und der Tag wird kommen, an dem Deutschland aufatmen wird. Denn Merkel ist ohne Frage die kriminellste Kanzlerin der deutschen Geschichte. In puncto ihrer Politik des Genozids an der deutschen Bevölkerung noch weit krimineller als ihr Vorgänger Adolf Hitler. Denn dieser plante nichts dergleichen.

***

 

Michael Mannheimer, 10.9.2017

Kirchhof prangert Merkel als Verbrecherin an!

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, hat nun Merkels Verbrechen offiziell gemacht!

Es gibt derzeit so gut wie keinen Wahlkampf-Auftritt Merkels, bei dem ihre Lügenaufführung nicht in Schmähungen, Pfeifkonzerten und „Merkel-muss-weg-Rufen“ untergehen würde. Und das zu recht, wie nun der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, öffentlich versichert. Ich jedenfalls kann mich an keinen Wahlkampf erinnern, in welchem einem deutschen Bundeskanzler so viel Hass und Schmähungen seitens des Volks entgegenschlug. Kein wunder: Ist doch die Agenda von merkels Politik geprägt von ihrer Absicht, die deutschen auszurotten - und sie mit einem vielvölkergemsich zu ersetzen.

Die Linkspresse, die bislang solche Aussagen steht als “rechte Verschwörungstheorie" abtat, ist in ihrer “Kritik” dahingehend seltsam still geworden. Weiß se doch genau, dass es keine Verschwörungstheorie mehr ist, und schon gar keine “rechte”  - sondern den evidenten Fakten von Merkels Politik entspricht.

Kirchhofs Aussage hat insofern eine neue Qualität, als er ist noch im Dienst ist - im Gegensatz zu den anderen Systemfeiglingen und Mittätern, die das Recht bis zu ihrer Pensionierung verschlucken.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel-Gegner, Rechtstaat in Gefahr, Regierung gegen das Volk, Richterwillkür/Rechtsbeugung, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (48) | Autor:

Monika Maron: „Links bin ich schon lange nicht mehr – und warum ich vor dem Islam Angst habe!“

Samstag, 9. September 2017 7:57

Trotz aller ihrer richtigen Kritik am Merkel-Sysetm will Maron die FDP wählen. Als das angeblich "kleinere Übel" (s.u.).

Braucht sie nicht. Sie kann gleich die CDU wählen. Denn ihre Wahl der FDP (deren islamophilen Charakter sie offenbar nicht erkannt hat (s.u.)) wird nichts am Untergang Deutschlands, der maßgeblich von den Systemparteien - und an vorderster Stelle von der CDU-SPD-Dauerkoalition (“SED2.0") - geprägt wird, ändern (MM)


.

WAS UM ALLES IN DER WELT BEWEGT MONIKA MARON DAZU ZU GLAUBEN, DASS SIE MIT DER WAHL DER FDP DAS "KLEINERE ÜBEL” WÄHLEN WÜRDE?

Warum Monika Maron, eine mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete ehemalige DDR-Schriftstellerin (über sie habe ich bereits zweimal berichtet (.s.u.a.hier), nur die FDP als einzige Alternative zu Merkel und den sie unterstützenden Linksparteien sieht, erschließt sich mir nicht.

Hat Maron noch nie etwas von der AfD gehört? Ist sie den Lügen des linkspolitischen Establishments auf den Leim gegangen, dass es sich bei der AfD und eine “rechte” Partei” handeln soll? Wenn sie im folgenden, ansonsten ausgezeichnet Artikel in der NNZ schreibt:

"Wahrscheinlich werde ich wieder die FDP wählen, diesmal sogar mit der kleinen Hoffnung, nicht nur den geringsten Schaden anzurichten, sondern das grösste Übel zu verhindern”,

dann scheint ihr nicht bewusst zu sein, dass sie mit der Wahl der FDP weder den "geringsten Schaden" anrichten noch das "größte Übel" verhindern wird. Denn die FDP ist - wie der Rest der Altparteien - eine ganz klar auf Merkel- und Islamkurs befindliche Partei.

Jahrelang wurde der proislamische Kurs der FDP durch den Islam-Apologeten Mazyek geprägt, der diese Partei dahingehend entscheidend geprägt hatte. Von 2001 bis 2007 war Mazyek Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Alsdorf und 2004 Bürgermeisterkandidat - und er war auf zahlreichen Vorstandsbesprechungen der FDP präsent..

DIE FDP IST NICHT ETWA DAS KLEINERE ÜBEL, SONDERN DAS GLEICHE ÜBEL WIE DER REST DER BLOCKPARTEIEN IM BUNDESTAG.

Was um alles in der Welt hält diese Schriftstellerin (deren Preise abrupt mit der ersten Kanzlerschaft Merkels endeten, (s.weiter unten im Vorwort) davon ab, ihre Stimme der einzigen Oppositionspartei zu geben, die es in Deutschland noch gibt?

  • Informiert sie sich über die AFD ausschließlich im Staats-Fernsehen oder in den gleichgeschalteten Linksmedien Deutschlands?
  • Hat sie je das Parteiprogramm der AfD gelesen?
  • Weiß sie nicht, dass die AfD die einzige Partei ist, die sich ganz klar gegen die Islamisierung Deutschlands ausspricht - und nichts, ich wiederhole: nichts, mit rechter oder gar neonazistischer Gesinnung zu tun hat, was man ihr in den deutschen Einheitsmedien Kollektiv unterstellt?

Sie will also die FDP wählen. Schauen wir uns an, wie die Haltung der FDP zum Islam ist:

DIE DREISTEN LÜGEN DER FDP ÜBER EINEN GEMEINSAMEN GOTT DER JUDEN, CHRISTEN UND DES ISLAM

Die FDP ist klar auf proislamischem Kurs. Das scheint Maron komplett entgangen zu sein. So steht auf der FDP-Wahlseite über den Islam folgendes:

"Wie andere Bürger auch haben Muslime, insbesondere seit der ersten Immigrantengeneration, zum Wohlstand in unserem Land beigetragen, das gesellschaftliche Leben bereichert und sich ehrenamtlich engagiert. Muslimische Gemeinden sind wie andere Religionsgemeinschaften in der Seelsorge, im karitativen Bereich und im interreligiösen Dialog tätig.

In jüngster Zeit haben die Teilnehmer der Kölner Demonstration „#Nicht mit uns – Muslime & Freunde gegen Gewalt und Terror“ ein wichtiges Zeichen für ein friedliches Zusammenleben gesetzt.”..

Der Dialog der Religionen fördert das gegenseitige Verständnis der Gläubigen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften und das friedliche Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen in unserer offenen und vielfältigen Gesellschaft.

Das Ziel ist es, aufeinander zuzugehen, gemeinsame Werte herauszuarbeiten, die Werte anderer Kulturen zu akzeptieren, aber auch Unterschiedlichkeiten anzuerkennen.

Da Christen, Juden und Muslime zu demselben Gott beten, wird der Dialog zwischen diesen Religionen besonders fruchtbar sein."

Fast alles, was die FDP auf ihrer Website über den Islam sagt, ist falsch. Den paar hundert Moslems, die seitens der Islamverbände zusammengetrommelt wurden, um gegen Gewalt seitens islamischer Dschihadisten zu “protestieren”, stehen 1,4 Milliarden Moslems gegenüber, die keinen Finger rühren, um sich gegen den islamischen Terror zu positionieren. Weil Islam und Terror identisch sind. Das wissen (fast) alle Moslems.

Unfassbar aber vor allem ist, dass selbst die FDP von einem gemeinsamen Gott der Christen und Moslems faselt. Das Gegenteil ist der Fall.

An diversen Stellen des Koran und in zahlreichen Fatwas definiert der Islam das Christentum eindeutig als eine polytheistische Religion - und macht jeden Moslem, der an den christlichen Gott galant, zu einem “Ungläubigen. So heißt es Sure 5:17:

“Ungläubig sind gewiß diejenigen, die sagen: Christus, der Sohn Marias, ist Gott!”

Und in Sure 9:30 heißt es:

„Die Christen sagen, Christus ist der Sohn Gottes. So etwas wagen sie offen auszusprechen. Diese gottverfluchten Leute, Allah schlag sie tot! Wie können sie nur so fehlgeleitet sein.“ 

Das Christentum gilt explizit als "Religion von Ungläubigen". Es gibt Dutzende Fatwas, die dies bestätigen und von Moslem eine herablassende Haltung gegenüber dem Christen fordern.  Der Islam verbietet jeden Kontakt mit Nichtmuslimen. So stehts im Koran, so stehts in den Hadithen.

Und so wird es auch von Islamgelehrten in ihren verbindlichen Rechtsgutachten (Fatawa) festgehalten. Wie in der folgenden Fatwa, in der Abdul-Aziz bin Baz, einer der prominentesten und einflussreichsten Gelehrten des sunnitischen Islam im 20. Jahrhundert, Muslimen jeden Kontakt zu "Juden, Christen und anderen Ungläubigen" ausdrücklich verbietet. Besonders und gerade während Weihnachten.

"Muslime dürfen nicht an den Feierlichkeiten der Juden, Christen oder anderen Ungläubiger teilnehmen. 

Muslime müssen davon Abstand nehmen, denn wer ein Volk nachahmt, wird einer von ihnen. Allahs Prophet - Allahs Segen und Heil seien auf ihm - hat uns davor gewarnt, diese Nichtmuslime nachzuahmen und ihnen in ihrer Ethik ähnlich zu werden.

Quelle: www.olamaashareah.net/nawah.php?tid=6879

Datum des Rechtsgutachtens: 31. Oktober 2001,  Institut für Islamfragen

Und das soll - nach der FDP - der gleiche Gott sein, den der Islam und die Christen anbeten? Ich könnte mit der Belegung des Umstands, dass Christen und der christliche Gott nichts mit dem Gott des Islam zu tun haben, endlos weiterfahren. (Interessierte Leser dürfen sich gerne näher mit diesem Thema hier befassen).

DIE BESTEN KÖPFE DEUTSCHLANDS WISSEN IMMER NOCH VIEL ZU WENIG BIS NICHTS ÜBER DEN ISLAM. DAS IST 16 JAHRE NACH 9/11 UNENTSCHULDBAR !

Dass eine Intellektuelle vom Format Marons sich offenbar noch nie mit diesem Thema befasst hat, und dass sie die FDP als das “kleinere Übel” der derzeitigen Katastrophe Deutschlands betrachtet, macht mich offen gesagt sprachlos.

Es verdeutlicht, das selbst die besten Köpfe Deutschlands immer noch keine Ahnung vom Islam haben - und offenbar die komplette  Transformierung der Altparteien in eine durchgehende pro-islamische Parteienlandschaft ebenfalls immer noch nicht begriffen haben. Gerade eine Maron, eine Ex-DDR-lerin, sollte dafür ein feineres Gespür haben als der normale Ostdeutsche. Hat sie aber offenbar nicht.

Dabei ist das, was Maron ansonsten zum politischen Merkel-System sagt, fast durchwegs hervorragend. So hat sie - die sie u.a. Preisträgerin des renommierten Kleistpreises ist, in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" eine regelrechte Abrechnung in Richtung Berlin geschrieben. Deutlicher als sie kann man Merkels Politik nicht kritisieren:

Merkel destabilisiere die innere Sicherheit Deutschlands, zerstört das Vertrauen der Einheimischen in ihr Land und bereite den Boden für einen kommenden Bürgerkrieg.

MONIKA MARONS ANKLAGE
GEGEN MERKEL UND DAS POLITISCHE ESTABLISHMENT: 

Deutlicher als Maron kann man die politische Lage Deutschlands nicht analysieren - und die Folgen für die Zukunft Deutschlands nicht prognostizieren:

"Eine Zuwanderung, die in ihrer Masse die einheimische Gesellschaft überfordert, zerstört das Vertrauen zuerst zwischen Einheimischen und Zuwanderern und in der Folge auch das Vertrauen innerhalb dieser Bevölkerungsgruppen, was in unserer auf Vertrauen und Kooperation begründeten Gesellschaft verheerende Folgen hat."

MONIKA MARONS
LITERARISCHE AUSZEICHNUNGEN

Als ihre Kritik am Kommunismus und der DDR dem linkspolitischen System nicht mehr ins Konzept passten. Man erkennt, dass sie ab dem Jahr 2011 keinen weiteren Preis mehr erhielt)

Das ist in etwa die Zeit, in der ihre ehemaligen DDR-Unterdrücker mittels ihrer Marionette Angela Merkel (alias IM Erika) begonnen haben, auch die Macht in Gesamtdeutschland an sich zu reißen.

Von Michael Mannheimer, 9.6.2017

***

 

Von Monika Maron vom 6.9.17,  NZZ

NZZ: Eigentlich möchte die Schriftstellerin Monika Maron auf gar keinen Fall noch einmal vier Merkel-Jahre erleben. Aber was wäre die Alternative in alternativloser Zeit?

Artikel von Monika Baron:

Es ist Sommer, heute aber ein kühler Tag, geeignet zum Nachdenken und eine frühe Mahnung an den Herbst. Im Herbst müssen, sollen, dürfen wir wählen.

Früher, als ich noch in der DDR lebte, waren freie Wahlen etwas so Verheissungsvolles wie Reisefreiheit und offene Grenzen, woran man schon erkennen kann, wie wandelbar Begriffe sind.

Wer denkt bei «offenen Grenzen» noch zuerst an den Fall der Berliner Mauer? Jetzt haben wir, habe ich, die freie Wahl, und trotzdem sind Wahlen für mich seit Jahren eine Zumutung. Meistens habe ich die FDP gewählt, weil ich glaubte, damit den geringsten Schaden anzurichten. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel-Gegner, Versagen von Systemkritikern, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (47) | Autor:

„Volksverhetzung“: Akif Pirincci muss wegen angeblicher „Hassrede“ bei Pegida vor Gericht

Samstag, 2. September 2017 6:00

.

WEGEN AUSSPRECHEN DER WAHRHEIT: 
ANKLAGE WEGEN ANGEBLICHER “VOLSKVERHETTZUNG"

Ausländische Sender und Medien haben alles bestätigt, was Pirincci zur Umvolkung und Invasion-Waffe durch die Politik Merkels sagte. Doch Deutschland, das sich auf der Liste der Meinungsfreiheit international in rasendem Tempo nach Richtung unten bewegt (in Ruanda gibt es mehr Meinungsfreiheit als in Merkel-Land), darf nicht gesagt werden, was Sache ist. Was mit Pirincci geschieht ist nichts anderes als eine politische Gesinnungs-Justiz, ein Schauprozess wie zu Stalins und Honeckers Zeiten.

MOSLEMS DÜRFEN UNGESTRAFT ZUM DSCHIHAD GEGEN UNS AUFRUFEN. DEUTSCHE, DIE DAVOR WARNEN, KOMMEN VOR GERICHT

Während Moslems juristisch offiziell und ungestraft zum Dschihad aufrufen dürfen - werden jene, die vor diesem Dschihad warnen und die Dschihadisten als die  “künftigen Schlächter” der Deutschen bezeichnen, wegen “VolskverhetzUng verklagt. Wer also vor der Gefahr warnt wird schlimmer bestraft als jene, von denen diese Gefahr ausgeht. Das ist das Deutschland im Jahre 2017.

MEDIEN SIND DIE HAUPTTÄTER DES GENOZIDS AN UNS DEUTSCHEN 

Und die Deutschen werden ihren Todesengel Merkel wiederwählen. Man steht als Zeitgenosse und beobachtet die vermutlich tödlichste Epoche der deutschen Geschichte nur noch ratlos und mit vor Schreck offenen Augen.

Der Haupttäter: Das sind die Medien. Vergessen wir das niemals. Deshalb, sollten sich die Deutschen selbst befreien aus dem stalinistischen Griff der Linken: Zeigt kein Erbarmen mit jenen, die kein Erbarmen mit ihrem eigenen Volk hatten.

Michael Mannheimer, 2.9.2017

***

 

Von Michael Mannheimer, 2.9.2017

Akif Pirincci muss wegen Hassrede bei Pegida vor Gericht

Wegen seiner "Hassrede gegen Muslime und Flüchtlinge" bei einer Pegida-Kundgebung muss der deutsch-türkische Autor Akif Pirincci vor Gericht. Die Hauptverhandlung gegen ihn wegen “Volksverhetzung" beginnt am 25. September, wie das Amtsgericht Dresden am Donnerstag mitteilte. Pirincci hatte bereits im Februar einen Strafbefehl erhalten und sollte eine Geldstrafe von 11.700 Euro zahlen. Dagegen legte er den Angaben zufolge Einspruch ein, weshalb es nun zum Prozess kommt. [...]

Thema: Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Volkshelden, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate zum Islam, Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (33) | Autor:

Justiz-Terror gegen AfD: Bundesrichter verklagt Gauland wegen Volksverhetzung

Mittwoch, 30. August 2017 11:00

.

Aydan Özoguz (* 1967) ist eine türkische Politikerin in Deutschland und seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Özoguz ist seit Dezember 2011 stell­vertretende Bundes­vorsitzende der SPD. Sie ist designierte Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin als Beauftragte der Bundes­regierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Özoguz ist seit 2002 mit dem ehemaligen Hamburger Innensenator Michael Neumann (SPD) verheiratet. Gemeinsam haben sie ein Kind. Im Januar 2017 gaben beide ihre Trennung bekannt.


.

REINES WAHLKAMPFMANÖVER DES POLITISCHEN ESTABLISHMENTS KURZ VOR DER BUNDESTAGSWAHL, ZU WELCHEN OFFEISHVLTIHC AUCH DIESER EX-BUNDESRICHTER FISCHER ZÄHLT

Der frühere Bundesrichter Thomas Fischer hat den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland wegen seiner Aussage über die Integrationsbeauftrage Aydan Özoguz (SPD) angezeigt. Die Strafanzeige wegen Volksverhetzung werde am Mittwoch bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Mühlhausen in Thüringen eingehen, bestätigte Fischer ZEIT ONLINE. "Eine Strafanzeige ist nicht mehr als eine Beschuldigung. Ob sie zutrifft, entscheidet nicht der Anzeige-Erstatter, sondern die zuständigen Strafverfolgungsbehörden", sagte der ehemalige Vorsitzende am Bundesgerichtshof.

ES GEHT ALLEIN UM DIE DIFFMIERUNG DER AFD
KURZ VOR DEN ANSTEHENDEN BUNDESTAGSWAHL

Es geht hier allein um die Diffamierung der  vom Links-Establishment als politische Gefahr eingestufte Partei AfD. Dazu passt auch, dass der sächsische Landtag der AfD-Chefn Petry die Immunität entzog - wegen eines angeblichen Meineids, den sie geleistet haben soll.

Meineid? Da denkt man doch zuallererst an den deutschen Todesengel Angela Merkel. Diese bricht sein 12 Jahren nahezu täglich, ungeniert und ungehindert seitens der Justiz ihren Eid, den sie als Kanzlerin geschworen hatte, und der sie dazu verpflichtet, dass sie sich dafür einsetzen würde, Schaden vom deutschen Volk abzuwehren und dessen Nutzen zu mehren.

MERKELS MEINEID WIEGT 1000MAL SCHWERER ALS JENER VON PETRY - FALLS LETZTERE ÜBERHAUPT EINEN MEINEID LEISTETE

Was Merkel tut, ist genau das Gegenteil von dem, was ihr vom Eid auferlegt wurde: Der Schaden für Deutschland durch die Massen an islamischen Invasoren, durch deren Vergewaltigungen, Morde und sonstigen Verbrechen an den Deutschen, der Schaden durch das Brechen des Asylgesetzes und weiterer dutzender anderer Gesetze, ist so groß, wie ihn nie ein Bundeskanzler seit 1945 auch nur annähernd dem deutschen Volk zugefügt hat. Ihr müsste ihre Immunität längst entzogen worden - und sie müsste längst vor einem Bundesgericht dafür zur Verantwortung gezogen sein.

***

 

Von Michael Mannheimer, 30.8.2017

Ex-Bundesrichter Fischer zeigt AfD-Politiker Gauland an

[...]

Thema: AfD, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschenhass seitens Immigranten, Feinde Deutschlands und Europas, Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Komplott der Linken mit dem Islam, Leitkulur, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Meinungsfreiheit, Michael.Mannheimer-Artikel, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Prozesse gegen Islamkritiker, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (108) | Autor:

Hochdekorierte Schriftstellerin: Die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung treibt Deutschland „in den kollektiven Selbstmord“

Montag, 28. August 2017 11:00

Monika Maron (* 3. Juni 1941 in Berlin als Monika Eva Iglarz) ist eine deutsche Schriftstellerin, die von 1951 bis 1988 in der DDR lebte. 


DAS DEUTSCHE VOLK IST IN
SEINEM ÜBERLEBENSKAMPF NICHT GÄNZLICH ALLEIN

Es gibt sie doch: Intellektuelle, die klaren Verstandes sind und sich für das deutsche Volk einsetzen. Von Medien und dem politischen Establishment werden solche Art Menschen üblicherweise als “Nationalisten”, Rassisten" oder “Neonazis” denunziert.

Doch die mutigsten von ihnen lassen sich nicht einschüchtern. Die Schriftstellerin Monika Maron, unter anderem Preisträgerin des renommierten Kleistpreises, hatte in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" eine regelrechte Abrechnung in Richtung Berlin geschrieben. Deutlicher als sie kann man Merkels Politik nicht kritisieren:

Merkel destabilisiere die innere Sicherheit Deutschlands, zerstört das Vertrauen der Einheimischen in ihr Land und bereite den Boden für einen kommenden Bürgerkrieg.

MONIKA MARONS ANKLAGE
GEGEN MERKEL UND DAS POLITISCHE ESTABLISHMENT: 

Deutlicher als Maron kann man die politische Lage Deutschlands nicht analysieren - und die Folgen für die Zukunft Deutschlands nicht prognostizieren:

"Eine Zuwanderung, die in ihrer Masse die einheimische Gesellschaft überfordert, zerstört das Vertrauen zuerst zwischen Einheimischen und Zuwanderern und in der Folge auch das Vertrauen innerhalb dieser Bevölkerungsgruppen, was in unserer auf Vertrauen und Kooperation begründeten Gesellschaft verheerende Folgen hat."

ALLEIN IHRE VIELEN AUSZEICHNUNGEN UND IHRE DDR-VERGANGENHEIT HAT DIE LÜGENPRESSE BISLANG DAVON ABGEHALTEN, IN ÜBLICHER WEISE ÜBER MARON HERZUFALLEN

Monika Maron (* 3. Juni 1941 in Berlin als Monika Eva Iglarz) ist eine deutsche Schriftstellerin, die von 1951 bis 1988 in der DDR lebte. Ihr Debütroman Flugasche konnte dort nicht erscheinen und wurde stattdessen 1981 im westdeutschen Verlag S. Fischer veröffentlicht. Der Roman gilt als erste weithin bekannt gewordene literarische Auseinandersetzung mit der Umweltverschmutzung in der DDR.

Man erkennt, dass sie ab dem Jahr 2011 keinen weiteren Preis mehr erhielt. Das ist in etwa die Zeit, in der ihre ehemaligen DDR-Unterdrücker mittels ihrer Marionette Angela Merkel (alias IM Erika) begonnen haben, auch die Macht in Gesamtdeutschland an sich zu reißen.

Monika Barons literarische Auszeichnungen

***

 

Von schwabenland-heimatland, 27.08.2017

Hochdekorierte Schriftstellerin Monika Maron: Die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung treibt Deutschland "in den kollektiven Selbstmord"

Die Schriftstellerin Monika Maron schreibt schon im Jan 2016 zu dem Phänomen, das vor dem Refugeeeinfall in Massen in Deutschland völlig unbekannt war, die wohl zum damaligen Zeitpunkt bereits härteste Abrechnung einer Künstlerin mit der Politik der Bundesregierung die es je gab. Monika Maron, unter anderem Preisträgerin des renommierten Kleistpreises, hatte in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" eine regelrechte Abrechnung in Richtung Berlin geschrieben. [...]

Thema: BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Leserstimmen, Merkel-Gegner, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (83) | Autor: