Beitrags-Archiv für die Kategory 'Angriff der Linken gegen Europa'

Peter Helmes zu angeblichen Putsch-Tendenzen in der Bundeswehr – und zum Recht auf Widerstand gegen die deutschenfeindliche Politik der Merkel-Regierung

Donnerstag, 25. Mai 2017 7:00

.

Auszug:

Merkel regiert Deutschland
(ohne gesetzlich erforderliche Bundestagsbeschlüsse) allein per Anordnungen

Zur Erinnerung: Von der Energiewende bis zur Einwanderung von Millionen Fremder – egal, welches Thema Sie nehmen: Den politischen Aktionen ging nie ein Bundestagsbeschluß voraus. Ganz deutlich wurde dies auch bei den Themen Abschaffung der Wehrpflicht oder „Euro-Rettungsregelungen“, die allesamt zu Lasten der Souveränität unseres Landes gingen – deutlicher: die unsere nationale Identität in Frage stellten.

Noch deutlicher: Ohne Bundestagsbeschlüsse, sondern nur durch Anordnungen der Regierung(en) in Kraft gesetzt, heißt, daß das höchste parlamentarische Beschlußorgan des Landes mit seinen Mitgliedern in dieser für Deutschland elementaren Frage stillschweigend abgedankt hat.

Peter Helmes

***

.

Von Peter Helmes, veröffentlicht am 

Putsch oder Widerstand? – MAD ermittelt wg. eines angeblichen Putschversuchs

Vorgestern mein Freund und Kollege Michael Mannheimer mit diesem atemberaubenden Thema (siehe Überschrift) seine Kommentierungen zum Tage auf und zitiert die BILD-Zeitung vom 22.5.2017. Headline auf BILD: 

"Offizier motzt, Geheimdienst ermittelt Putsch-Spruch gegen von der Leyen"

Angeblich gibt es eine immer stärkere Unruhe in Offizierskreisen der Bundeswehr wegen der faktischen Außerkraftsetzung des deutschen Rechtsstaats durch unablässige Rechtsbeugungen seitens der Regierung (vor allem Merkels) und der Justiz.

Laut BILD ermittelt der MAD gegen einen Stabsoffizier wegen angeblichen Aufrufs zum Putsch. Wahrscheinlich ist jedoch, daß ein solcher Aufruf niemals stattfand, sondern daß sich dieser Offizier kritisch gegenüber dem politischen Geschehen in Deutschland geäußert hat. Wörtlich heißt es in BILD: [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Staatsputsch, Totalitarismus, Was tun?, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, Widerstandsbewegungen gegen Linkstrends, Widerstandsrechte des deutschen Grundgesetzes, Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (26) | Autor:

Still und heimlich wird Deutschland per Familiennachzug geflutet: Medien verhängen Nachrichtensperre zu diesem Thema

Mittwoch, 24. Mai 2017 14:00

Still und heimlich wird Deutschland mit Familiennachzug geflutet

Der Nachzug von Ehepartnern und anderen Familienangehörigen nach Deutschland ist im vergangenen Jahr nach Informationen der „Welt“ aus dem Auswärtigen Amt um etwa 50 Prozent gestiegen.

„2016 sind weltweit annähernd 105.000 Visa zum Familiennachzug erteilt worden, darunter ein Großteil für den Familiennachzug zum Schutzberechtigten“,

teilte das Auswärtige Amt mit. Im Jahr 2015 waren es noch rund 70.000 Visa, 2014 etwa 50.000.

[...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Deutschland und Islam, Islamisierung: Fakten | Kommentare (80) | Autor:

Massiver Wahlbetrug in Frankreich: 11,47 Prozent ungültige Stimmen – Le Pen-Stimmen beschädigt ausgegeben

Mittwoch, 10. Mai 2017 15:00

Foto: Screenshot Twitter

Kein Briefwähler gibt solche eingerissene Wahlzettel ab - die durch diesen Eingriff ungültig sind. Es handelt sich um ganz offensichtliche Wahlsabotage bestimmter interessierter Kreise, die explizit zu nennen hier überflüssig ist.


.

Wahlfälschungen in Frankreich:
Westliche Demokratien in der Krise 

Erinnern Sie sich? Nach der vorletzten Präsidentschaftswahl in Österreich wurden massive Wahlfälschungen zugunsten des Kandidaten der Grünen festgestellt. Und das höchste österreichische Gericht entschied, was so gut wie nie vorkommt: die Wahl musste wiederholt werden. 

Wahlfälschungen großen Stils haben längst Einzug gehalten in den westlichen Demokratien. Meist gehen diese von den amtierenden Regierungsparteien aus - und diese sind meistens links.

Am leichtesten ist es, Briefwahl-Zusendungen zu fälschen. Man öffnet den Brief, schaut sich das Kreuz an - und wenn dieses an der "falschen" Stelle ist, dann verschwindet der Brief im Schredder. Oder er wird absichtlich beschädigt - und damit ungültig gemacht. Einbildung ? Nein. Alles bereits geschehen und amtlich bewiesen. Denn es gibt keinerlei Kontrolle, wie viele und welche Wähler sich an der Briefwahl beteiligten.

Warum wir nur eine scheinbare Demokratie haben

Die Demokratie befindet sich in ihrer schwersten Krise der Neuzeit. Denn selbst ohne absichtliche Wahlfälschungen existiert sie nur noch scheinbar. Aus mindestens den folgenden Gründen:

  1. Wähler können sich nur entscheiden zwischen politischen Alternativen, die ihnen seitens der Medien bekannt gemacht werden.
    .
    Verschweigen Medien jedoch solche Alternativen oder verteufeln sie diese gar, so ist das Kreuz der Wähler am Tag der Wahl nicht von ihrer Hand, sondern in Wahrheit von der entfernen Hand des Medien-Imperiums geführt worden.
    .
  2. Alle Parteien vertreten grundsätzlich dieselbe Politik - eine Politik der Abschaffung Deutschlands.
    .
    Parteien haben den Sinn, verschiedene politische Strömungen der Wähler aufzunehmen und diese in den Parlamenten zu vertreten und  zum Sieg zu verhelfen. Dies geht jedoch nur so lange, wie die Parteien auch tatsächlich den Wählerwillen vertreten. Doch seit Merkels 12-jähriger Herrschaft (sie ist nun  dieselbe Zeitspanne an der Macht wie Hitler) hat sich die Parteienlandschaft komplett verändert:
    .
    Anstelle der ursprünglich drei diversen Parteien CDU-SPD-FDP der Bonner Republik leben wir heuten einem Blockparteiensystem ala DDR. Doch alle deutschen Parteien vertreten grundsätzlich dieselbe Politik - eine Politik der Abschaffung Deutschlands. Und ohne parlamentarische Opposition ist ein Staat nicht länger demokratisch, sondern hat den Status einer pseudo-parlamentarischen Diktatur.

  3. Jeder Abgeordnete  ist laut Gesetz allein seinem Gewissen verpflichtet: ..
    .
    "Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen." (GG Art 38)
    .
    Doch dieser Artikel ist längst reine Makulatur. Mit dem Aufkommen des Fraktionszwangs hat der einzelne Abgeordnete  das zu entsenden, was seine Partei ihm vorgibt. Tut er dies nicht, dann war dies seine letzte Legislaturperiode in seinem Leben.
    .
  4. In einer Demokratie muss es möglich sein, dass der Wähler bestimmte Politiker abwählt.
    .
    In Deutschland ist dies unmöglich. Dank der Parteienliste, die vor jeder Wahl aufgestellt wird und in welcher die "wichtigsten" Politiker einer Partei nominiert sind, werden auch solche Politiker immer und immer wieder in den Bundestag einziehen, die in ihrem eigenen Wahlkreis (theoretisch) null Stimmen bekommen haben sollten.
    .
    Deshalb wird das deutsche Volk eine Merkel niemals abwählen können.
    Die antiken Athener waren da viel fortschrittlicher: Unliebsame Politiker konnten jederzeit über das Scherbengericht - eine Sonderwahl zur Abwahl korrupter oder staatsschädlicher Politiker - abgewählt und aus dem Lande verwiesen werden.
    .

 

Michael Mannheimer, 10.5.2017

***

Aus: Epochtimes, 9.Mai 2017

Wahlbetrug in Frankreich? 11,47 Prozent ungültige Stimmen – Le Pen-Stimmen beschädigt ausgegeben

4,07 Millionen Franzosen haben am Sonntag ungültige Stimmen abgegeben – über doppelt so viele wie sonst. Aufhorchen lassen deshalb Berichte, wonach Stimmzettel mit dem Namen Marine Le Pens an mehreren Orten bereits beschädigt ausgegeben wurden.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Demokratie, Frankreich und Islam | Kommentare (27) | Autor:

Haldern: Afrikaner-Aufstand im Asylheim – Betrunkene Männer aus Togo und Ghana gehen mit Eisenstangen auf Wachdienst los

Dienstag, 2. Mai 2017 15:05

.

Schwarze Ayslanten aus Ghana (sicheres Herkunftsland)
zeigten schon am Tag ihrer Ankunft, wie sie sich für die
deutsche Hilfsbereitschaft zu "bedanken" gedenken

Der Bericht ist zwar schon 8 Wochen her - hat aber nichts von seiner Brisanz verloren. Am Freitag, 3. März, gegen 20 Uhr fuhr ein Bus mit 18 neuen Zuwanderern aus Togo und Ghana im ehemaligen Bundeswehrdepot Haldern ein.Das vorläufige Ziel schien den schwarzen Scheinasyalten nicht zu behagen. Neun der Flüchtlinge weigerten sich daraufhin, den Bus zu verlassen. Erst nach Hinzukommen von Polizeikräften verließen auch diese den Bus.

Betrunken schon am nächsten Morgen

Gleich am Samstagvormittag machten sich acht dieser Männer im Alter von 18 bis 28 Jahren, zwei Asylbewerber aus Togo und sechs aus Ghana, auf den Weg nach Haldern, zum Einkaufen. Laut Polizei deckten sie sich mit Alkohol ein und besorgten sich auf dem Rückweg Eisenstangen auf Baustellen, mit denen sie gegen 13.30 Uhr des 4. März das Sicherheitspersonal massiv bedrohten.

Angriff auf Security und Polizei

Die Security mussten sich im Wachraum verbarrikadieren. Die Afrikaner, vier von ihnen waren alkoholisiert, versuchten daraufhin im Wachraum einzudringen, die Scheiben mit ihren Eisenstangen einzuschlagen. Doch das Sicherheitsglas hielt dem Angriff stand. 

Aus Wut randalierten sie dann im Waschcontainer, schlugen hier Scheiben ein und demolierten die Einrichtung. Anschließend gingen sie ins Erdgeschoss eines nicht bewohnten Wohnblocks und schlugen hier Scheiben ein. Insgesamt zerstörte der wütende Afro-Mob mehr als 30 Fensterscheiben. Bei der anschließenden Polizeiaktion wurde ein Polizist schwer verletzt.

Immigration als Waffe des politischen Establishments
gegen die europäischen Völker

Ghana gilt übrigens als sicheres Herkunftsland. Das alles zeigt, worum es dem Globalisierung-System um Merkel geht: In den meisten Fällen (98 Prozent) handelt es sich eben nicht um Flüchtlinge, sondern um Immigranten und Invasoren, die mit einem geradezu unverschämten Anspruchsdenken ("Haus, Villa, Auto, Geld") hier ankommen. Werden ihre Ansprüche nicht erfüllt, zeigen sie, wie sie es gelernt haben, ihre Wut zu äußern: Mit purer Gewalt.

Es geht  also erkennbar nicht um Kriegsflüchtlinge. Es geht um den Plan einer kleinen verbrecherischen politischen Clique, mittels Massenimmigration biblischen Ausmaßes die Deutschen und Europäer zurückzudrängen und aus Europa einen gemischtrassigen Kontinent zu machen.

Das ist die wahre bunte Republik, von der Merkel, Grüne, SPD, Linkspartei und der Rest des politischen Establishments hierzulande die Deutschen begeistern will. Schlägereien, Massenvergewaltigungen an deutschen Mädchen bis zu deutschen Greisinnen von bislang nie dagewesenem Ausmaß, Tausende Morde und zahlreiche Terroranschläge gegenüber den Einheimischen. 

Die Farben der "bunten" Republik sind in Wahrheit grün und rot.
Grün steht für den Islam, Rot für das Blut, was dieser hier schon vergossen hat - und noch vergießen wird. 

Die Drahtzieher dieser Invasion und Katastrophe sitzen jedoch im Bundestag, den Länderparlamenten und den Medien. Auch sie haben die Farben grün und rot: Grünlackierte und rote Sozialisten (zu denen man mittlerweile problemlos auch die CDU rechnen darf) sind verantwortlich für die derzeitige politischen Lage, die man als gezielte innenpolitische Destabilisierung historischen Ausmaßes und als Flutung Deutschlands mit Millionen gewaltbereiten und kriegswilligen männlichen Moslems beschreiben kann. 

Sie werden sich dereinst für ihre gesetzwidrige Politik, für den Bruch Ihres Eids ("Schaden vom deutschen Volk zu nehmen und dessen Nutzen zu mehren") und für alle die Toten, Vergewaltigten , zu Krüppeln Geschlagenen durch jene Immigranten, die sie hierher eingeladen haben, vor einem Kriegsverbrecher-Tribunal zu verantworten haben.

Michael Mannheimer, 2.5.2017

***

Von Steffen Munter7. March 2017 

Haldern: Afrikaner-Aufstand im Asylheim – Betrunkene Männer aus Togo und Ghana gehen mit Eisenstangen auf Wachdienst los

Eine ganze Reihe von Eskalationen ereigneten sich über das vergangene Wochenende ab in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Rees II in Haldern-Töven mit einer Gruppe afrikanischer Neuankömmlinge. Die Stimmung unter den Asylbewerbern war schlecht, die Abgeschiedenheit des Ortes schien ihnen nicht zu gefallen. 500 Meter waren es bis zur nächsten Landstraße, die nach rund vier Kilometern in den Ortskern von Haldern führte – dazwschen einige Bauernhöfe, Einfamilienhäuser und viel Wald. Neun der Flüchtlinge weigerten sich daraufhin, den Bus zu verlassen. Ein entsprechender Notruf ging bei der Polizei gegen 20.50 Uhr ein.

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Asylantenkriminalität | Kommentare (21) | Autor:

Flüchtlingswelle: Die geplante Invasion

Montag, 1. Mai 2017 9:41

Echte Flüchtlinge sind überwiegend Frauen, Kinder und alte Männer, weil die jüngeren Männer im Krieg kämpfen müssen. Es kommen aber vor allem junge Männer im besten Kampfesalter an


.

Die Aber-Millionen muslimische Flüchtlinge
sind ihrer Mehrheit potentielle islamische Dschihadisten

Flüchtlinge? Nein, zu Großteil Invasoren. Eingeladen von faschistischen Hassern der westlichen Zivilisation. Von sozialistisch verblendeten Träumern und Strategen, die zwar Gott und Religionen ablehnen, dafür jedoch ausgerechnet die totalitärste Religion der Welt nach Europa einladen: Den Islam.

Der soll richten, was ihnen im Laufe ihres 130-jährigen Ansturms gegen Europa nicht gelungen ist: Die Ausrottung der europäischen Kultur, Zerstörung der ältesten Staaten dieses Globus (mit Ausnahme Chinas), Vernichtung der Familienstruktur und letztendlich die Auslöschung der weißen Rasse, in der die gefährlichste Infektion Europas - die sozialistische -  den Urgrund für alles Übel der Welt auszumachen glaubt.

Obwohl angeblich a-religiös, spielen Sozialisten selber Gott: Sie planen die Vermischung der europäischen Rassen mit nordafrikanischen und nahöstlichen zu einem "neuen Menschen". Das ist ein ungeheuer Eingriff in die Selbstgestaltung der Natur, und ein megalomaner Akt einer vom Gotteswahn besetzten angeblich säkularen Ideologie.

Sozialisten spielen wieder einmal Gott

Alle ihre Prämissen sind falsch: Denn ein Blick in die Geschichte zeigt, dass sich weder unterschiedliche Kulturen noch Rassen einfach vermischen. In aller Regel bleiben sie unter sich. Und ein Blick in die Geschichte zeigt zudem, dass überall dort, wo diverse Kulturen und Rassen auf dem gleichen Raum leben, die Kriegsgefahr exponentiell zunimmt.

Diese als "Friedensprojekt" der EU-Sozis geplante Rassenvermischung-Projekt ist vermessen, megaloman, wissenschaftlich nicht haltbar und zeigt bereits heute, dass die Sozis nicht etwa den Frieden, sondern Terror, Massenvergewaltigungen islamischen Antisemitismus und islamischen Hass gegen das "ungläubige" Europa importiert haben.

Daher wiederhole ich unentwegt die beiden axiomatischen Grundsätze, die auf die Sozialisten zutreffen:

  1. Der Sozialismus sind nur eine scheinbar säkulare Ideologe. In Wirklichkeit ist er eine Religion, die sich als politische Ideologie verkleidet.
  2. Der Sozialismus ist die Primärinfektion der westlichen Welt. Der von den Sozialisten nach Europa importierte Islam ist lediglich die sekundäre, jedoch nicht minder gefährliche Infektion.

Beide Infektionen haben das Potential, Europa endgültig zu zerstören. Und beide Ideologien führen die Liste der Völkermörder der Weltgeschichte mit weitem Abstand an. Die sogenannte Flüchtlingswelle ist in Wahrheit eine geplante Invasion von islamischen Dschihadisten. Diesen soll nach dem Plan der Linken die Aufgabe zukommen, die europäischen Völker zu vernichten. 

Michael Mannheimer, 1.5.2017

***

Aus: ZeitenSchrift Nr. 85

Flüchtlingswelle: Die geplante Invasion

Weit über eine Million Menschen aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten sind im letzten Jahr (2015) nach Europa geflüchtet. Ein Ende ist nicht abzusehen – außer vielleicht das Ende des christlichen Abendlandes. Denn was Pessimisten fürchten, ist nicht aus der Luft gegriffen: George Soros & Co. bauten über zehn Jahre lang ein System auf, das Europa kulturell und wirtschaftlich in die Knie zwingen soll.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Soros, George | Kommentare (44) | Autor:

Frontex: Immer mehr Flüchtlinge kommen über das Mittelmeer

Freitag, 28. April 2017 14:00

.

Der Angriff der Politik gegen das deutsche Volk durch eine historische Masseneinwanderung dauert unvermindert an

Die Verschwörung ist total: Es geht ganz klar nicht mehr um Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten, sondern um den massiven Bevölkerungsaustausch in Deutschland.  

Dieser Austausch ist längst politische Staatsräson - und daher ein Verbrechen gegen unsere Gesetze, vor allem gegen das Grundgesetz. Denn ein solcher Austausch ist vom GG nicht nur nicht vorgesehen, sondern im Gegenteil: Das GG verpflichtet die Politik zum Erhalt der Deutschen als wesentliche Hauptbevölkerung Deutschlands ("Bestandsverpflichtung", durch Urteile der BVerfG mehrfach bekräftigt). 

Historisch schwerster Angriff auf Deutschland in Friedenszeiten

Wir erleben den historisch schlimmsten Angriff auf Deutschland in Friedenszeiten. Die meisten Immigranten sind männlich, im besten Kampfesalter, und vor allem: sie sind überwiegend islamisch. Sie bringen ihre islamischen Werte mit zu uns, von denen der Befehl Allahs, die Welt zu einem islamischen Kalifat umzugestalten - wenn nötig mit brutaler Gewalt - der wichtigste Wert ist. Dass sie diesen Befehl umsetzen, das haben wir schon gesehen - und dafür wurden schon viele Deutsche und Europäer von Moslems getötet.

NGOs fungieren mittlerweile als wesentliche Migranten-Schleuser

Ein ganzes NGO-Netzwerk linker Menschenhändler erwartet die "Flüchtlinge" aus aller Welt an den Küsten Afrikas und bringt diese mit eigenen Schiffen nach Europa, vorzugsweise Deutschland. Woher diese NGOs ihre Gelder haben, darf nur vermutet werden: Sie dürften von Soros, der EU, der Bundesregierung und den linken Landesregierungen stammen. 

Anstieg um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer nach Europa. „Von Januar bis Mitte April sind fast 28 000 Menschen von Libyen aus nach Italien gelangt. Das ist ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum“, sagte der Chef der europäischen Grenzschutzbehörde Frontex, Fabrice Leggeri, der „Passauer Neuen Presse“.

Es handele sich aber nicht um syrische Kriegsflüchtlinge, sondern vor allem um Menschen von der Elfenbeinküste, aus Guinea, Nigeria sowie Bangladesch. Die Schleuser nutzten die chaotische Lage in Libyen gnadenlos aus, sagte Legere. (s.unten)

Terroranschläge und Vergewaltigungen in Deutschland werden zunehmen

Damit wird der Angriff von Moslems gegen Deutsche in eine neue Dimension gehen: Die Zahl der Terrorattacken wird zunehmen. Noch mehr Deutsche werden getötet werden, noch mehr Mädchen und Frauen (bis ins hohe Alter) werden vergewaltigt werden.

Es ist das Werk der Globalisten, an deren Spitze in Deutschland Angela Merkel steht, unterstützt von den Altparteien, den Medien, den Kirchen und den Gewerkschaften, und getragen von der EU und der UN. 

Der Gegner ist übermächtig. Doch er ist besiegbar,  wenn sich die europäischen Völker besinnen und den gemeinsamen Kampf gegen das sie unterjochende linke Establishment aufnehmen. 

Michael Mannheimer, 28.4.2017

***

Epoch Times26. April 2017 Aktualisiert: 26. April 2017

Frontex: Immer mehr Flüchtlinge kommen über das Mittelmeer –

In Deutschland wurden 13.184 Illegale im ersten Quartal aufgegriffen

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer nach Europa. Die illegalen Einwanderer werden unter anderem von privaten NGO-Schiffen im Mittelmeer aufgegriffen und nach Europa gebracht.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), NGOs als "Flüchtling"Hshelfer | Kommentare (20) | Autor:

Bundesregierung: Auch nach den islamischen Terroranschlägen kein generelles Abschiebeverbot für koptische Christen!

Montag, 10. April 2017 13:00

.

Unerträgliche Doppelmoral der Merkel-Regierung

Es ist unser leibhaftiger Innenminister Thomas de Maizière, der anscheinend kein Problem damit hat, Christen weiterhin Tod und Terror auszuliefern. Die Lage in Ägypten sei nun, da die Moslembrüder nicht mehr an der Macht seien, allemal besser als damals, ließ dieser Minister seine Entscheidung begründen. "Und eine systematische Verfolgung von Christen in Ägypten sehe ich nicht.“

Merkel-Regierung:
Zynismus und Menschenverachtung gegenüber Christen

Nun, diese Aussage entbehrt nicht einer gewissen Zynik. Denn als das ägyptische Militär die moslemische Regierung von Mursi stürzte, war die deutsche Regierung einer der ersten, die dies sofort verurteilte. Eine  rechtmäßig gewählte Regierung dürfe nicht gestürzt werden.

Zur Erinnerung: Nur wenige Wochen nach der Regierungsübernahme der Moslembrüder schwappte eine bis dato unbekannte Welle der Gewalt gegen Christen und Kirchen über Ägypten. 

Nun kommt aus dem Mund desselben Minister, der damals an diesem Beschluss beteiligt war, die Aussage, dass der unrechtmäßige Sturz der Regierung der Moslembrüder eindeutig für bessere Lebensverhältnisse in Ägypten gesorgt habe, was die Sicherheit von Christen anbelangt. 

Und die Aussage de Maizières entbehrt nicht einer Doppelmoral: während Moslems, selbst mehrfach straffällig gewordene,  so gut wie nie in ihre Länder zurückgeschickt werden, weil ihnen dort Folter, schlechtere Haftbedingungen als in Deutschland, ja selbst: weil es dort zu heiß oder zu kalt sei (wes nicht glaubt, möge nachgoogeln), hat derselbe Minister kein Problem damit, friedliche Christen in ihre Höllen-Heimat zurückzuschicken, wo sie allein wegen der Tatsache, dass sie Christen sind, in ständiger Lebensgefahr schweben.

Das Schlimmste an allem ist jedoch, dass diese Unrechts-Regierung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im kommenden Herbst wieder gewählt werden wird. 

Michael Mannheimer, 10.4.2017

***

10. April 2017

Bundesregierung: Auch nach den islamischen Terroranschlägen kein generelles Abschiebeverbot für koptische Christen!

Ägypten ist nicht das einzige islamisch geprägte Land, in dem Christen verfolgt und abgeschlachtet werden. Doch die Anschläge auf die beiden koptischen Kirchen am Palmsonntag in der nordägyptischen Stadt Tanta im Nil-Delta und in der Hafenstadt Alexandria, die mehr als 40 Menschen das Leben kostete (MM: ich berichtete), zeigt uns, wie gefährlich Christen auch in diesem Land leben, obwohl sie mit Abd al-Fattah as-Sisi jemanden an der Regierung haben, der ihnen eigentlich nichts Böses will. [...]

Thema: Aegypten + Islam, Angriff der Linken gegen Europa, Christenverfolgung durch Linke, Staatszerfall Deutschlands, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (20) | Autor:

Der Schulz-Defekt: Die SPD ist keine Alternative

Sonntag, 2. April 2017 15:39

Das obige Foto ist original und nicht mit Photoshop nachbearbeitet.  Von einem Adenauer,  Erhardt,  Willy Brandt oder Helmut Schmid findet man solche Fotos nicht. Denn Gesichter sagen viel über den Charakter eines Menschen aus.


Martin Schulz steht für die Abschaffung Deutschlands
wie kaum ein zweiter deutscher Politiker

Schauen Sie sich dieses Gesicht genau an. Wer Gesichter lesen kann, wird ahnen, ja vielleicht sogar wissen:

Diesem Mann ist nicht zu trauen. Dieser Mann ist cholerisch. Dieser Mann ist dem Alkohol zugeneigt, und zwar, mehr, als einem Mann gut tut. Dieser Mann ist gefährlich. Er will Europa islamisieren. Und er hat starke Kräfte hinter sich. Wie etwa unsere bolschewistischen Medien. Aber auch die sozialistische Internationale. Und auch Soros, mit dem er sich schon öfters getroffen hat. Und vor allem die bolschewistische EU. 

Martin Schulz stand als EU-Parlamentspräsident wie kein zweiter für die Arroganz der Macht des Brüsseler Establishments. Er hat Ungarn und anderen EU-kritischen Ländern mit Strafzahlungen gedroht, die dieses kleine Land ruiniert hätten. Dabei ist er nur ein kleiner Buchhändler. Doch geringe bis fehlende Berufsqualifikation ist typisch für sozialistische Parteien:

Honecker hatte eine abgebrochene Dachdecker-Lehre hinter sich. Ceausecau hatte nicht einmal die Grundschule geschafft - und fiel auch bei der Prüfung zum Schuhmacher durch. Joschka Fischer hat weder eine abgeschlossenen Schul- noch Berufsausbildung. Claudia Roth studiert ein paar Semester Theaterwissenschaft - und brach ihr Studium ab. Kai-Uwe Diekmann (BILD-Zeitung) war ein Sesmster lang in Germansiitk eingeschrieben, ohne jemals in Vorlesungen oder Seminaren gesehen worden zu sein. Auch Hitler hatte übrigens keine Berufsausbildung. Alles Linke. Was sagt uns das?

Die Volksverräterpartei SPD und ihr Vorzeige-Kanzlerkandidat Schulz

Die SPD ist eine Partei des Volksverrats. Nicht erst seit der Unterzeichnung der Kriegskreditbewilligung 1914. Nicht erst seit ihrem Widerstand gegen die Ausweisung Hitlers nach Österreich. Nicht erst seit ihrem Zusammengehen mit der Ost-KPD zur SED - der zweitschlimmsten Partei der deutschen Geschichte nach der NSDAP. Die SPD ist DIE Partei oder Islamisierung Deutschlands. Ein schlimmerer, weil tödlicherer Verrat an Deutschland ist nicht vorstellbar.

Die SPD hat selbstständiges und unabhängiges Denken
unter den SPD-Funktionären abgeschafft

Das 100-Prozent-Ergebnis des SPD-Parteitages für den Ober-Apparatschik aus Brüssel hat gezeigt: Selbstständiges und unabhängiges Denken gibt es unter den SPD-Funktionären nicht mehr.

Die Saarländer haben das Ganze durchschaut. Alle linken Parteien haben verloren, Grüne und Piraten sind aus dem Landtag geworfen worden, die AfD ist in den 11. Landtag eingezogen. Die Schulz-Blase ist geplatzt, statt Schulz-Effekt nun Schulz-Defekt.

Wer die SPD wählt, wählt Martin Schulz. Und damit den Untergang Deutschlands. 

Michael Mannheimer, 2.4.2017

***

Von Beatrix von Storch, 1. April 2017

Der Schulz-Defekt: Die SPD ist keine Alternative

Seitdem Martin Schulz nach einem Hinterzimmer-Deal mit Sigmar Gabriel zum Parteichef und Spitzenkandidat der SPD ausgerufen wurde, hat die Presse sich darin überschlagen, einen Schulz-Effekt herbeizuschreiben. Dabei verkörpert kaum jemand das Versagen der Europäischen Union und des Parteienstaates so sehr wie Schulz. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, SPD - Partei des Verrats Deutschlands | Kommentare (48) | Autor:

Deutscher Historiker: „Deutschland läßt sich nicht besser vernichten als durch die Zerstörung der Selbstachtung“

Samstag, 1. April 2017 14:00

"Deutschland läßt sich nicht besser vernichten als durch die Zerstörung der Selbstachtung, die Ausschwemmungen, seiner Normen, die Entwertung unserer Geschichte"

Der Erlanger Historiker Hellmut Diwald


Die Selbstverachtung der Deutschen wird systematisch gezüchtet. 

Denn ein Volk ohne Selbstachtung begehrt nicht gegen die Regierung auf

Ulrich Churmann erörtert im folgenden Artikel die Mechanismus, wie sich in Deutschland eine kleine politische Kaste über Recht und Verfassung  erhoben hat und aus Deutschland wieder einen sozialistischen Unrechtsstaat entwickelt. Churmann ist nicht irgendwer, Der ehemalige deutsche Staatssekretär weiß aus der Sicht eines Insiders, wie der Laden läuft. wie Politiker an Gesetzen vorbei regieren. Wie sie die Presse dazu eingespannt haben, um den Bürgern eine heile Welt vorzuspiegeln. Zitat Churmann:

"Der Bürger darf nicht erfahren, was gespielt wird. Die Medien gehören der Plutokratie oder (in Deutschland) auch den Parteien und dürfen die Geheimnisse nicht lüften."

Wie Merkel aus der Bonner Republik
die Sozialistische Berliner Diktatur machte

Churmann beschreibt exakt das, was Merkel in Zusammenarbeit mit dem politischen Establishment aus Deutschland gemacht hat. Merkel ist nun schon länger an der Macht als Adolf Hitler. Sie hatte als Zeit genug, aus der ehemals (halbwegs) freien Bonner Republik die Sozialistische Berliner Diktatur  zu erschaffen:

Abbau der Meinungsfreiheit, Annullierung von Gesetz und Verfassung, Aufhebung des Rechtsstaats, Auflösung des deutschen Nationalstaats, Bekämpfung der klassischen Familie, Abbau des Leistungsstandards an den Schulen, sukzsessive Vernichtung des deutschen Volks durch Massenimport fremder Völker - was einem schleichenden Völkermord an uns Deutschen gleichkommt.  

Sie hat es (zusammen mit starken Kräften im Hintergrund), ebenfalls geschafft, das einzige Kontrollorgan des Parlamentarismus - die Medien - zu vereinnahmen und aus diesen staatliche Propagandainstrumente zum machen.

Die Rolle der Medien 

Die Hauptaufgabe der Medien ist - abgesehen von der Verheimlichung der für Deutschland desaströsen Politik Merkels - das ständige Offenhalten der "deutschen Wunde": Auch nach 80 Jahren waren die Verbrechen Hitlers täglich thematisiert und - ein Unrecht sondergleichen - auch noch den heutigen Nachfahren zur Last gelegt.

Zweck dieser Übung ist die dauerhafte Zerstörung der Selbstachtung der Deutschen. Denn das politische Establishment weiß genau, dass ein Volk ohne Selbstachtung nicht aufbegehrt, sondern alles mit sich machen lässt. 

Nach Hitler verübte Merkel den ZWEITEN STAATSPUTSCH
der neueren deutschen Geschichte

Merkel verübte einen kalten Staatsputsch gegen voll und Verfassung - vergleichbar mit dem Putsch Hitlers bei seinem Ermächtigungsgesetz. Der einzige Unterschied zwischen beiden war, dass sich Hitler bei seinem Putsch wenigstens noch den Anschein von Rechtsstaatlichkeit geben wollte und seine Machtergreifung per Gesetz absegnen ließ. Merkels Machtergreifung geschah durch einen Akt der völligen Willkür, vorbei an Parlament und Verfassung. 

Michael Mannheimer, 1.April 2017

***

Von Ulrich Churmann, Staatssekretär a.D., 4. September 2015

Verrat am deutschen Volk

Die Politik der derzeit in Deutschland in Bund und Ländern regierenden Parteien ist nicht geeignet, Schaden vom deutschen Volk zu wenden. Auf allen Feldern kann man vielmehr eine Politik beobachten, die gegen die Interessen des deutschen Volkes gerichtet ist.

Das deutsche Volk will in Frieden, Würde und Selbstachtung im Konzert mit den anderen Völkern seine Eigenart bewahren, weiterhin seinen bedeutenden Beitrag zur kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung leisten und dabei unabhängig sein von Machtinteressen, die seine freie Entwicklung verhindern wollen.

Derartige Machtinteressen agieren aus zwei Richtungen. Es sind die bekennenden linken innerdeutschen Feinde Deutschlands („Deutschland verrecke“), die auf der Zerstörung der kulturellen und materiellen Werte der Deutschen ihre totalitäre Herrschaft errichten wollen.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Merkel-Gegner, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands, Volksverräter, Zitate über Deutschland (Immigration, Zusammenfassungen Islam/Islamisierung | Kommentare (55) | Autor:

Der Tod Deutschlands durch Rot-Rot-Grün

Donnerstag, 30. März 2017 14:00

.

Was will Rot-Rot-Grün ändern, sollten sie die Wahl gewinnen?

Wir alle werden dann, frei nach den Stasi-Vorgaben, kontrolliert, und diesmal mit absoluter Sicherheit, noch mehr als zu DDR Zeiten. Denn den gleichen Fehler werden sie nie wieder machen. 

„Wir haben es von Anfang an für überflüssig gehalten, unsere Ansicht zu verheimlichen. Wir sind rücksichtslos, wir verlangen keine Rücksicht von euch. Wenn die Reihe an uns kommt, wir werden den Terrorismus nicht beschönigen.” – Karl Marx, 1849 (MEW 6, 504)

So haben Linke alle ihre Länder regiert: Mit rücksichtsloser Brutalität und Terror. So wollen sie Deutschland erneut regieren , nachdem sie unser Land schon zweimal in den Händen hatten. Beim ersten Mal musste Deutschland von außen befreit werden, beim zweien Mal schafften es die Deutschen von sich aus, die Geißel des Sozialismus abzuschütteln.

Doch die Sozialisten hatten überlebt - und sich nach  der Wende besser positioniert als je zuvor. Deutschland steht unmittelbar vor der dritten sozialistischen Machtergreifung. Diesmal haben die Sozialisten geschworen, Deutschland als ethnisch geschlossenes Gebilde, als Kultur- und Bildungsnation, ein für alle mal zu zertrümmern und das deutsche Volk durch andere Völker zu ersetzen.

Daher gilt: Keine Gnade mit jenen, die keine Gnade mit ihrem eigenen Volk haben!

 ***

Von Reiner Schöne, 28. März 2017

Der Tod Deutschlands durch Rot-Rot-Grün

Dass sich Deutschland verändert, merkt jeder, der hier „schon länger wohnt“. Wir alle werden gezwungen, etwas zu tun, was wir nicht wollen und schon gar nicht gutheißen.

Inzwischen ist es soweit gekommen, das wir einerseits um unsere demokratischen Werte kämpfen müssen und laut Bundespräsident sogar sollen, auf der anderen Seite aber sofort als minderwertiger Rechtspopulist bezeichnet werden, sollten wir es tun.

[...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen | Kommentare (52) | Autor:

3Sat: Grenzenloser Hass und Gewaltaufruf gegen hochschwangere Frauke Petry

Donnerstag, 23. März 2017 10:00

3Sat ist ein öffentlich-rechtliches Sender-Konsortium unter Führung des ZDF

Rainald Grebe (* 14. April 1971 in Köln) ist ein deutscher Liedermacher, Schauspieler, Kabarettist und Autor. Rainald Grebe wuchs in einer evangelisch-bürgerlichen Familie in Frechen bei Köln auf. Sein Vater Werner Grebe, war Professor für Bibliothekswesen. An seiner Erziehung kann es also kaum gelegen haben, dass Grebe so wurde wie er jetzt ist. Oder doch ? (Satire aus)


 

Der Aufruf zur Gewalt an einer Hochschwangeren ist keine Satire.
Es ist ein Verbrechen

Satire? Dass ich nicht lache. Ein derartiger hinterfotziger Gewaltaufruf, wie es der deutsche "Kabarettist" Rainald Grebe gegen die Chefin der AfD, Dr. Frauke Petry, öffentlich in 3Sat, einem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender unter Leitung des ZDF (Intendant: Der vmtl. zum Islam konvertierte Thomas Bellut (s.u.))  kundtat, hat mit Satire so viel zu tun wie Witze über Vergasungen von Juden mit einem Witz zu tun haben.

Satire ist in diesem Fall nichts weiter als eine rechtliche Bemäntelung ("Kunstfreiheit") eines unverhohlenen Gewaltaufrufs gegen eine hochschwangere Frau. Wenn dieser abartige Grebe der hochschwangeren AfD-Chefin Frauke Petry einen Antifa-Schlägertrupp zur Entbindung wünscht (an dieser Stelle lacht das Publikum!), so ist klar, was er damit meint. (Link hier, bei 5:20 Minuten)

Die öffentliche Moral ist zusammengebrochen.
Wie von den Vertretern der Frankfurter Schule gefordert

Schauen wir, mit wem Grebe sich also solidarisiert:

Mit der Antifa der gefährlichsten Terror-Organisation Deutschlands. Jener Organisation, die für

"Massenvergewaltigungen an deutschen Frauen" wirbt, die für einen

neuen "Bombenangriff gegen Dresden" plädiert, die Spruchbänder vor sich hält mit der Aufschrift

"Deutsche sind keine Menschen", die öffentlich zum

"Niederbrennen von Kirchen" aufruft, die beim letzten Hochwasser zur

"Sprengung von Deichen aufruft", weil man die "deutschen Schweine so gerne leiden sieht", die sich mit der genozidalsten Ideologie der Menschheitsgeschichte: dem Islam - solidarisiert (300 Millionen Toten während der islamischen Expansionsgeschichte), die

"Deutschland muss sterben" auf ihren Plakaten vor sich herträgt - und die nicht zuletzt für hunderte Angriffe gegen Polizei mit hunderten Verletzten, für hunderte Brandstiftungen, für das Abfackeln von hunderten Autos und Niederbrennen von AfD-Büros verantwortlich zeichnet.

Das will Grebe, wenn er dies liest (er wird es lesen), alles nicht gewusst haben? Hat er gewusst. Und er wird dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Er ist ohne Frage Teil jenes kriminellen politischen Establishments, das sich dem Genozid an den Deutschen verpflichtet fühlt. Das die einzige parlamentarische Opposition, die wie noch haben, die AfD, kriminalisiert. Das öffentlich zum Mord an Trump aufruft (Josef Joffe im ARD). Das mit unsäglichen und verlogenen Hassberichten den deutschen Widerstand gegen die Merkel-Diktatpur als Widerstand von Nazis diffamiert.

Grebe ist kein Guter. Er ist ein Böser. Er ist einer jener, die ihrem eigenen Volk den Tod wünschen. Denn Grebe hätte locker auf solche Stellen wie oben gezeigt verzichten können.

Sollte er keine Aufträge mehr von den bolschewistischen Medien erhalten, wenn er sich weigert, gegen die Deutschen zu hetzen, hätte Grebe immerhin noch die Wahl, sich eine andere Arbeit zu suchen. Es gibt Schlimmeres, als nicht mehr als Satiriker arbeiten zu können.

Aber Grebe zieht es ganz offensichtlich vor, mit den Wölfen zu heulen. Das ist seine ganz persönliche Entscheidung. Und allein daran wird er gemessen. 

Ein Volk muss sich von solchen inneren Feinden abschirmen und diese bestrafen. In Wien wurden anlässlich der letzten Türkenbelagerung Verräter öffentlich gevierteilt. Als Abschreckung. Hier bekommen Verräter einen Sendeplatz im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und werden mit Orden und Auszeichnungen überhäuft. Denn der Verrat in Deutschland ist längst zur Chefsache geworden.

Wie lange noch will sich das deutsche Volk erniedrigen lassen?

Wann erhebt sich der Souverän endlich? Wann führt er Leute wie diesen Grebe, den unsägliche Josef Joffe, den nicht minder unsäglichen Jakob Augstein (dieser schneuzte sich in einer TV-Sendung vor Millionen Zuschauern in die deutsche Fahne), die ganzen Chefs von SPIEGEL, taz, Süddeutsche, Frankfurter Allgemeine, Die Zeit, Stuttgarter Zeitung etc. etc. ihrer verdienten Strafe zu?

Wie lange will sich das deutsche Volk noch beleidigen und beschimpfen lasse? Wie lange will es sich anhören müssen, dass es eigentlich nur aus Nazis besteht?

Michael Mannheimer, 23.3.2017

***

 

Von Peter Helmes, veröffentlicht am 

Die Moralkeule der Gutmenschen – Erbärmliches 3sat-Niveau statt Satire

Satire ist nicht grenzenlos

Wie hier schon oft betont, schaue ich seit vielen Jahren grundsätzlich kein TV, sondern bin ausschließlich Radio-Hörer. Mag sein, daß ich dadurch schon ´mal eine wichtige Sendung verpasse – aber das dürfte bei dem GEZ-Niveau eher die Ausnahme sein.

Wenn ich dann aber auf eine Sendung wie „Pufpaffs…“ aufmerksam gemacht werde und mir sie nachträglich reinziehe, bin ich direkt froh, daß ich solchen Schund nicht allabendlich über mich ergehen lassen zu müssen glaube. [...]

Thema: AfD, Angriff der Linken gegen Europa, antifa: Der Terror der linken Faschisten, Feinde Deutschlands und Europas, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten, Terror gegen Islamkritiker | Kommentare (34) | Autor:

Imad Karim: „Im Zeitalter des Globalismus braucht man keine Kriege, um einen Kulturkreis, eine Nation, ein Land oder eine Gesellschaft zu zerstören“

Donnerstag, 16. März 2017 12:22

Imad Karim, Fernsehautor & Filmregisseur, GF Strong Shadow Media GmbH 


 Auszug: 

Multikult - oder wie man heute einen Kulturkreis zerstört

"Im Zeitalter des Globalismus braucht man keine Kriege, um einen Kulturkreis, eine Nation, ein Land oder eine Gesellschaft zu zerstören. Es reicht, eine „konsequente“ Politik der Relativierung, eine Art Kulturrelativismus zu verfolgen, um die Gesamtheit eines mikro-und makrosozialen Gebildes, binnen zwei bis drei Generationen vollständig zu zerstören.

Wenn das alternativlose und kompromisslose Bekenntnis zu Deutschland und seinen aus der jüdisch-christlichen Tradition entstandenen Werte der Aufklärung den Tatbestand des Chauvinismus erfüllt, und wenn der Zivilwiderstand gegen die Installierung einer islamischen Monokultur in diesem Land als Populismus deklariert wird, bin ich einer der größten Chauvinisten und Populisten dieses Landes. Verurteilt mich!"

***

Von Imad Karim *), veröffentlicht am 

Imad Karim: „Es wird schieflaufen!“

Schlägereien auf dem Schulhof, desinteressierte Eltern und Kinder, die kaum Deutsch sprechen: Hessens Grundschulen stehen vor Herkulesaufgaben und fordern Hilfe vom Land. (Quelle)

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Zitate über Deutschland (Immigration, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (22) | Autor: