Beitrags-Archiv für die Kategory 'Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas'

EU: Pauschal-Asyl für „Klima-Flüchtlinge“ aus aller Welt

Dienstag, 15. August 2017 11:00

Mit diesem wahnwitzigen Beschluss öffnet die EU seine Tore für mindestens 3 Milliarden Menschen, die in klimatisch ungünstigen Zonen leben.


.

DER WAHNSINN DER VÖLKERMÖRDER EUROPAS
HAT KEINE  GRENZEN

Den Verfechtern des Kalergie-Plans und Pläne anderer supranationaler Organisationen (NWO, Bilderberger, SOROS-Syndikat u.a.) zur Abschaffung des weißen Europas mittels massiver Massenimmigration aus afrikanischen und asiatischen Ländern - was einem politisch geplanten schleichenden Genozid an der europäischen Urbevölkerung gleichkommt - fallen immer neue, immer abstrusere Begründungen ein, die Asylströme nach Europa zu lenken - bzw. Asylströme durch ihre Begründungen erst auszulösen.

NACH DEN LÜGEN “KRIEGSFLÜCHTLINGE” UND IMMIGRATION VON “HOCHQUALIFIZIERTEN ARBEITSKRÄFTEN” KOMMT NUN DIE LÜGE DES ANGEBLICHEN KLIMAWANDELS ALS BEGRÜNDUNG DER MASSENIMMIGRATION NACH EUROPA

Nun, nachdem es sich als eine dreiste Lüge erwiesen hat, die Millionen Merkel-Flüchtlinge pauschal als “Kriegsflüchtlinge” zu bezeichnen (ganze 2 Prozent werden als solche überhaupt anerkannt, beim Rest handelt es sich Wirtschaft-Immigranen), und nachdem auch die zweite Lüge der deutschen und europäischen Europa-Vernichter aufgedeckt wurde, nachdem hochspezialisierte Fachkräfte zu uns kämen (über 95 Prozent dieser Fachkräfte haben entweder keinen oder nur einen minimalen (4-6-jährigen Schulabschluss, entweder keine oder nur eine Berufsausbildung, die in Europa nirgendwo gebraucht wird) - nun wird die dritte Version aufgelegt, um Menschenmassen aus meist islamischen Ländern nach Europa zu lenken: Der angebliche Klimawandel (s.hier).

Das heißt: Überall dort, wo es zu heiß, zu trocken, zu nass oder zu kalt ist, erhalten die Menschen die offizielle Genehmigung der EU, sich als “Klimaflüchtlinge gen Europa aufzumachen und dort Asyl gewährt zu bekommen.

Das betrifft mindestens 3 Milliarden Menschen, die (schon immer) in solchen klimatisch ungünstigen Zonen gelebt haben. Man muss sich klarmachen, was dies für die EU bedeutet:

"Praktisch jeder kann überall auf der Welt einen Freifahrtschein in die europäischen Wohlfahrtssysteme lösen.

Der Ansturm würde zuerst die Möglichkeiten der Asylbürokratie und dann – da den Asylanträgen ja meistens stattgegeben werden müsste – die europäischen Sozialsysteme und Gesellschaften sprengen“,

Franz Obermayr, FPÖ

SCHON IMMER IN DER GESAMTEN GESCHICHTE DER MENSCHHEIT GAB ES LÄNDER, IN DENEN ES ZU HEIß, ZU TROCKEN, ZU KALT ODER ZU NASS WAR

Ob es in diesen Ländern nicht schon immer zu heiß, zu kalt, zu trocken oder zu nass war, spielt bei den Überlegungen der europäischen Völkermörder keine Rolle: Hauptsache, sie finden einen neuen “humanitär” zu begründenden Punkt, um ihren perfiden Plan des Völkermords in Europa durchzusetzen. Niemals zuvor in der Weltgeschichte gab es auch nur annäherungsweise einen Plan, eine ganze Bevölkerung durch andere Völker auszutauschen. Was die diesen Plan unterstützenden Politiker und Medien tun steht mit einer Stufe der Verbrechen Stalins, Maos und Pol Pots. Und geht, sowohl qualitativ wie quantitativ, sogar noch weite darüber hinaus.

DER PLAN DER RASSENVERMISCHUNG IN EUROPA HAT VIELE VÄTER.
DER WICHTIGSTE IST DER SOZIALISMUS

Dieser Plan hat viele Väter: Einer der bedeutendsten ist der Sozialismus, über dessen Plan der Erschaffung eines “neuen Menschen” ich schon öfters geschrieben habe. Dieser neue Mensch soll nach dem Willen der europäischen Sozialisten ein Mischling aus weißen, negroiden und asiatischen Rassen sein. Der Plan wurde im Jahr 2000 in London auf einer Geheimkonferenz aausgebrütet.

Initiator und Vorsitzender dieser Konferenz war damals Toni Blair. als er Jahre später durch eine Indiskretion an die Presse kam, glaubten die Briten zuerst an einen Scherz. doch es war kein Scherz: Ziel dieser Geheimkonferenz war, bis zum Jahr 20150 mindestens 150 Millionen Afrikaner und Menschen aus dem Nahen Osten nach Europa zu schaffen. Hinter diesem Plan steht die gesamte EU-Spitze - und die Hauptausführende dieses Plans ist die mächtigste Politikerin der EU: Angela Merkel.

Was kommt als nächstes? Alle Menschen, die keinen Zugang zu frischem Trinkwasser haben, dürfen in die EU? Dann kämen weitere 768 Millionen Menschen weltweit auf den Immigrationsplan der EU, die aktuell keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Michael Mannheimer, 15.8.2017

***

 

Aus: unzensuriert.at.10. April 2017

EU-Beschluss: Spezieller Schutzstatus für jene, die durch Klimawandel „vertrieben“ werden

.Am 5. April 2017 kam es im Straßburger EU-Parlament neben einer Abstimmung über die Verhandlungen der EU mit Großbritannien über den Brexit auch zur Abstimmung 22 weiterer Anträge. Der letzte davon war ein umfassender Entwurf mit dem Titel „Bewältigung von Flüchtlings- und Migrantenströmen: Die Rolle des auswärtigen Handelns der EU“. Der mehr als 90.000 Zeichen umfassende Text enthält jedenfalls mindestens zwei Punkte, die der freiheitliche EU-Abgeordnete Franz Obermayr in einer Aussendung genauer unter die Lupe nahm.Pauschal-Asyl für "Klima-Flüchtlinge" auch außerhalb Europas

Obermayr kritisiert, dass die Flucht vor Folgen des Klimawandels einen Flüchtlingsstatus begründen sollen. Außerdem fordert die Resolution, dass Asylanträge künftig auch außerhalb der EU gestellt werden können. Unzensuriertzeigt die wesentlichen zwei Passagen auf, die Obermayrs Warnungen bestätigen. Im Punkt 31 heißt es im letzten Absatz zum Klimawandel wie folgt: [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Drahtzieher der Massenimmigration, Klimawandel als Asylgrund | Kommentare (37) | Autor:

Kanzlerin Merkel will noch mehr „Flüchtlinge“ nach Europa umsiedeln. Das wird die EU „wohl verkraften“.

Montag, 14. August 2017 11:00

Merkel wird Europa zu Eurabia umgestalten. Einen großen Teil dieses Plans hat sie schon erfüllt


.

MAN SPRICHT DERZEIT NICHT ÜBER MASSEN-IMMIGRATION.
UND DAS HAT SEINEN GRUND

Es ist auffällig still geworden die letzten Wochen zum heißesten Thema, das Deutschland und Europa beschäftigt: Die Massenimmigration. Man will nicht kurz vor der anstehenden Bundestagswahl noch einen entscheidenden Fehler machen - und das deutsche Volk über die wahren Hintergründe der Massen-Immigration informieren.

Diese als humanitäre Maßnahme gegenüber angeblichen Kriegsflüchtlingen verteidigte Politik Merkels und der EU ist die größte Lüge der Gegenwart.

Wir konnten längst beweisen, dass hinter dieser Lüge ein perfider Plan diverser Kräfte steckt, die Welt neu zu gestalten:

Der Plan dieser Kräfte, meist links, aber auch geführt von NWO-Vertretern, Globalisten, von Freimaurern und Anhängern des Coudenhove-Kalergie-Plans, alle Rassen miteinander zu vermischen, ist die wahre Triebfeder der Politik Merkels.

Das letztendliche Ziel dies die Abschaffung der weißen Rasse und deren komplette Ersetzung durch eine negroide-asiatische Mischrasse. (s.u.a.hier).

Was sich anhört wie eine Wahnvorstellung eines Paranoikers, ist leider bittere Realität. Die Beweise sind längst offenkundig. Der englische Sozialist Tony Blair hatte ihn einer Geheimkonferenz im Jahre 2000 englischer und europäischer Sozialisten in London die Weichen gestellt für eine neues Europa, das man in Zukunft als Eurabia bezeichnen wird (s.hier).

Selbst die Briten wollten nicht glauben, was sie in den Medien lesen mussten:

Als die Londoner Tageszeitung Telegraph unter der Überschrift Labour wanted mass immigration to make UK more multicultural” veröffentlichte, da glaubten viele Briten zunächst an einen Scherz oder an eine Verschwörungstheorie.

Unter Berufung auf das Informationsfreiheitsgesetz (“Freedom of Information rule”) bekamen die Journalisten Unterlagen, die endlich eine klare Antwort auf die Frage gaben, warum Europa seit einigen Jahren für die Masseneinwanderung die Grenzen weit geöffnet hat. Die Antwort:

Die geplante und längst in die Praxis umgesetzte Massenimmigration nach England und Westeuropa ist nicht weiter nur eine Verschwörungstheorie - sondern bittere Realität. 

WIR WERDEN ES ALLE SEHEN: KAUM, DAS MERKEL IHRE VIERTE AMTSZEIT ANGETRETEN HAT, WIRD SIE IHRE MASKE FALLEN LASSEN. UND DEN PLAN DER ZERSTÖRUNG DES WEISSEN DEUTSCHLANDS UND EUROPAS VOLLENDEN.

In vier Jahren wird Europa nicht mehr der Kontinent sein, den wir bislang kannten. 150 Millionen Immigranten sollen nach dem Willen der EU und Merkels nach Europa geschleust werden. Die meisten davon aus Afrika und dem nahen Osten.

Hitler hatte Europa in einen verheerenden Krieg gestürzt. Doch Europa überlebte. Merkel jedoch wird es schaffen, Europa endgültig zu vernichten.

Michael Mannheimer, 14.8.2017

***

Epoch Times, 12. August 2017

Kanzlerin Merkel will mehr Flüchtlinge nach Europa umsiedeln – das wird die EU „wohl verkraften“

Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Vorschlag, mehr Flüchtlinge als bisher geplant dauerhaft in der EU aufzunehmen. Sie zeigte sich am Freitag offen, die Zahl der europaweit zugesagten Plätze von 20.000 auf 40.000 zu verdoppeln. [...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Islamisierung - Eurabia, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin | Kommentare (94) | Autor:

Entlarvt: Die weltweiten Drahtzieher der „Flüchtlingskrise“ und Massen-Immigration

Donnerstag, 10. August 2017 9:17

.

Das obige, hervorragend gemachte  Video (Dauer 17:30 Minuten) ist der vielleicht mit Abstand wichtigste Beitrag zum Verständnis der Hintergründe der Massen-Immigration.

Sie erfahren darin nahezu alles über die weltweiten vernetzten Mächte, die diesen Plan durchsetzen wollen - koste es, was es wolle. Zitat Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migranten:

„Ich bin dazu entschlossen, die Homogenität der Völker zu zerstören“

Das Video wurde vollständig in einen Text transkribiert - daher können sie es Wort für Wort im Anschluss nachlesen.


.

ENDLICH:

ENTLARVTE DRAHTZIEHER-BEKENNTNISSE DER MASSENMIGRATION

Vergessen wir die Kritik am Islam, die Kritik an den täglichen kriminellen Akten seitens moslemischer Immigranten. Vergessen wir die Kritik an Merkel, an ihren tagtäglichen Gesetzesbrüchen (für die sie längst in lebenslanger Haft sein müsste). Vergessen wir die Berichte über angebliche “Kriegsflüchtlinge”.

Denn: Das sind alles nur die Symptome eines weltweiten Plans, den zu entlarven schier unmöglich gewesen war, da die Drahtzieher stets im Verborgenen arbeiteten. Doch nun ist er bloßgestellt. Die Fakten sind unwiderlegbar:

Von der UN, bis zur EU, von der Weltbank bis zu den einzelnen EU-Ländern, von den Freimaurern bis zum Kalergi-Plan, von Kommissaren der EU bis hin zu Militärstrategen der USA: Alle wollen, ja beharren auf einer Politik der Zerstörung aller nationalen Grenzen und einer totalen Völkervermischung.

SOZIALISTEN SIND FÜHREND BEI DIESEM PLAN.
DOCH SIE HABEN DUNKLE BEGLEITMÄCHTE ALS WILLIGE HELFERSHELFER

Der Plan ist alt - mindestens so alt wie der Sozialismus. Es sind denn auch meistens Linke, die diesen Plan durchzusetzen gedenken - koste es, was er wolle. Einschließlich des Tötens von Globalisierungsgegnern, wie dies Thomas P.M. Barnett, der führende Globalisierunsgtheoretiker der USA, ungeschminkt fordert.

Auch Juncker sagte, dass die Immigration weitergeführt würde egal, wie viele Europäer dafür mit ihrem Leben bezahlen müssten.

DER VIELLEICHT WICHTIGSTE BEITRAG
ZUM VERSTÄNDNIS DER HINTERGRÜNDE DER MASSEN-IMMIGRATION

Das vorliegende Video, das sie nachfolgend Wort für Wort transkribiert lesen können, ist der vielleicht wichtigste Beitrag, den wir Islamkritiker bislang bei unseren zigtausenden Artikeln über die Islamisierung geschrieben haben. Das Video wirft einen Blick in die Brutstätte der weltweiten Migration, die freilich bislang weitestgehend auf westliche Länder beschränkt bleibt, die diese Mächte noch keinen entscheidenden Einfluss auf China, Japan oder die Länder der ehemaligen UDSSR haben.

Die Migration erfolgt selbstverständlich stets von den armen zu den reichen Ländern. umgekehrt wird sie nicht stattfinden - warum Afrika auch bislang kein Baustein dieser Idee von wahnsinnigen Politikern ist.

Hinter der Rassenvermischung und Massenmigarion steckt der teuflische Plan diverser globaler Kräfte, unter denen die Sozialisten, die Freimaurer, Kalergi-Anhänger, US-Strategen (die keine wirtschaftliche Konkurrenz neben den USA dulden), die meisten westlichen Parteien, allen voran die Linksparteien - nur die Spitze des Eisbergs bilden.

Es sind tiefgestaffelte, meist unsichtbare Mächte, die längst die Führung der Welt übernommen haben. Merkel ist nicht die Drahtzieherin ihrer Politik: Sie ist, wie Sarkozy, Blair oder jeder andere Politiker, der diese Politik mitträgt, nur ein Bauer auf dem global-strategischen Schachspiel der oben genannten Mächte. Was jedoch weder sie, noch eine  Sarkozy, noch einen Timmermans, noch einen Ton Blair von persönlicher Schuld freispricht.

DIE LÜGE DER RASSENVERMISCHUNG UND AUFLÖSUNG ALLER NATIONALEN GRENZEN ALS “UMVERHANDELBARES” FRIEDENSKONZEPT
FÜR DIE ZUKUNFT DER MENSCHHEIT

Die Politik dieser Mächte ist frei erfunden. Sie folgt einer wahnhaften Idee, dass in einer grenzenlosen und rassisch durchmischten Welt die Erlösung der Welt läge.

Doch die Theoretiker für diese Endlösung haben keinen einzigen Beweis, dass dies auch funktioniert. Sie haben nur die Absicht, diese Politik durchzusetzen - wenn es sein muss, auch militärisch.

Die Medien sind die Dame in diesem globalen Schachspiel: Ihre Aufgabe ist die Verschleierung dieses abscheulichen Plans vor der Weltöffentlichkeit.

Das Ziel all dieser Drahtzieher der Migrationskrise ist immer das Selbe: die gezielte Rassenvermischung. Wann immer die Kritiker der bedingungslosen Einwanderung das Thema Völker oder Rasse in den Mund nehmen, werden sie von den Drahtziehern der Migrationskrise dafür verfolgt.

Nur die Drahtzieher der neuen Rassenlehre selber dürfen unbestraft über Völker und Rassen sprechen, ohne dabei selber als Rassisten zu gelten. Und dies selbst dann nicht, wenn sie zwanghaft und unter Morddrohungen gegenüber ihren Kritikern auf die Vermischung aller Völker pochen.

Dieser Beitrag muss um die ganze Welt gehen. Er gestattet einen Blick in das von Kriminellen geleitete globale Versuchslaboratorium, in welchem ein paar Handvoll von von politischem Wahn befallene Politikern und Bänkler über die Köpfe von 7 Milliarden Menschen hinweg über deren zukünftiges Schicksal entscheiden.

Michael Mannheimer, 10.8.2017

***

Quelle: KlagemauerTV, Published on Jul 16, 2017

MIGRATIONSKRISE als Verschwörungs-TATSACHE

Transkription des Videotextes

Nachfolgender Beitrag befasst sich mit dem Bevölkerungsaustausch durch Migration.

Bei der Flüchtlingskrise handelt es sich nicht um eine zufällige Entwicklung. Das ganze Szenario wurde vielmehr von langer Hand geplant und von Eliteleuten wie etwas George Soros gezielt eingefädelt.

Nachfolgende Zitate beweisen, dass unsere Völker für diese Globalstrategen nicht mehr wert sind als etwa kleine Bauernopfer in ihrem großen Schachspiel! Doch sehen Sie gleich selbst: [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Drahtzieher der Massenimmigration, Rassismus bei den Linken, Videos | Kommentare (109) | Autor:

Die völlig unterschätzte Macht der Freimaurer – und ihre Rolle bei der Umsetzung des Kalergi-Plans zur Zerstörung des weißen Europas

Dienstag, 8. August 2017 11:00

Der ehemalige Präsident Nicolas Sarkozy am 17.Dezember 2008:

"Was ist das Ziel? Das wird Aufmerksamkeit erregen. Aber das Ziel ist es, die Herausforderung der Rassenmischung zu bewältigen.

Die Herausforderung der Rassenmischung, die das 21. Jahrhundert an uns richtet. Das ist keine Wahl, das ist eine Verpflichtung, das ist ein Imperativ.

Wir können nicht anders. Auf die Gefahr hin mit erheblichen Problemen konfrontiert zu werden. Wir müssen uns ändern, also werden wir uns ändern. Wir werden uns überall gleichzeitig ändern, in den Firmen, in den Verwaltungen, im Bildungswesen, in den politischen Parteien. Und wir werden uns verpflichtende Ziele setzen.

Wenn diese (republikanische) Freiwilligkeit nicht funktioniert, dann wird die Republik zu restriktiveren Methoden greifen müssen."

Ecole Polytechnique, Palaiseau (bei Paris) [= Elite-Universität], 
Mittwoch 17. Dezember 2008
THEMA: Egalité des chances (Chancengleichheit)


.

LOGENFORDERUNG:
„EINWANDERUNG ÜBER ALLES“

Freimaurer? Da fühlt man sich doch sofort an übelste Verschwörungstheorien erinnert, an drittklassige Filme, die das Mittelalter in seiner ganzen Düsternis zeichnen. Gibt es die überhaupt? Wie bei den Logen und Illuminati umgibt das Freimaurertum stets ein Hauch von Geheimnis, von Undurchsichtigkeit, ja überhaupt die Frage, ob es nicht alles ein Hirngespinst von nach billigen Stoffen suchenden Drehbuchautoren ist.

Doch offenbar gibt es sie, die Freimauer. Sie haben sich nun zu Wort gemeldet. 28 Obedienzen haben im September 2015 - auf dem Höhepunkt der Massenimmigration nach Deutschland - eine offizielle Erklärung unterzeichnet und werfen durch diese seltene Offenheit ein erhellendes Licht auf das Europa gerade lähmende Phänomen einer schranken- und regellosen Unterstützung auch der Freimaurer zu Thema Einwanderung. Ein Phänomen, das eine wachsende Kluft zwischen Eliten und Volk sichtbar macht.

ALLE EUROPÄISCHEN ELITEN
ARBEITEN GEGEN DIE VÖLKER EUROPAS

Die Kritik an der Islamisierung hat eines offengelegt: Die ganze Eiterblase von an der Öffentlichkeit, aber vor allem auch im Verborgenen gegen Freiheit, kulturelle und nationale Identität und Tradition arbeitenden subversiven Kräfte wird nun sichtbar.

Das von uns Islamkritikern kritisierte Programm der NWO für einen Weltstaat, für die Zerstörung der kulturellen Diversität, für das Ende von Nationalstaaten (an deren Existenz Demokratie und wissenschaftlich-kulturelle  Errungenschaften engstens gekoppelt  sind), wird eben nicht nur von den USA, nicht nur von nahezu allen europäischen Parteien, sondern darüber hinaus von fast allen sog. gesellschaftlichen Eliten wie Kirchen, Gewerkschaften, Medien, nahezu allen westliche Kulturverbänden (selbst dem "Deutschen Komponistenverband") promoviert.

Dass auch die Freimaurer sich an diesem Projekt der New World Order (von Linken in bekannter Manier als “Hirngespinst" angeblich "Rechter" abgetan), beteiligen, zeigt, wie gewaltig der Feind der europäischen Völker und der gesamten freiheitlichen Zivilisation ist. Und wie massiv die unterschwellige Unterstützung ist, die Merkel in ihrem Führerbunker seitens dieser Kräfte erfährt.

Denn es sind genau diese Kräfte, die Merkels zum Durchhalten ihrer Politik ermuntern, die sie eindeutig gegen den Willen des deutschen Volkes und der europäischen Völker gnadenlos durchzieht.

Michael Mannheimer, 08.8.2017

***

 

Michael Mannheimer, 8.8.2017

DIE MACHT DER FREIMAURER WIRD VOLLSTÄNDIG UNTERSCHÄTZT

Dabei haben die Freimaurer die französische Revolution, den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, den ersten Weltkrieg und den zweiten Weltkrieg geplant und gesteuert. Die Freimaurer regieren die EU und vermutlich die gesamte "westliche" Welt.

Schon öfters haben sich auch die Freimaurer zu Wort gemeldet, wenn es um die unbedingte Zustimmung und Förderung der Masseneinwanderung geht. Meistens, ohne von den Systemmedien erwähnt zu werden. Man gibt ungern die dunklen Mächte preis, die an der Zerstörung Europas arbeiten. Im September 2015 haben

"28 Obedienzen eine offizielle Erklärung unterzeichnet und werfen durch diese seltene Offenheit ein erhellendes Licht auf das Europa gerade lähmende Phänomen einer schranken-und regellosen Einwanderung. Ein Phänomen, das eine wachsende Kluft zwischen Eliten und Volk sichtbar macht.

Logen-Einigkeit von der Türkei bis Portugal, von Italien bis Irland und Polen

Unter den Unterzeichnern befinden sich der Großorient von Frankreich, die Großloge von Österreich, der Großorient der Schweiz, die Großloge von Frankreich, der Großorient von Belgien, die Großloge von Belgien, der Großorient von Kroatien, der Großorient von Irland, die Großloge von Italien, der Großorient von Luxemburg, der Großorient von Polen, der Großorient von Portugal, der Großorient von Griechenland, die Weibliche Großloge der Türkei und andere mehr.

Sie fordern die europäischen Regierungen nicht nur auf, die anströmenden Einwanderer aufzunehmen, sondern in Zukunft immer mehr aufzunehmen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Coudenhove-Kalergi, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Freimaurer, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Michael.Mannheimer-Artikel, NWO Neue Weltordnung, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Videos | Kommentare (68) | Autor:

Video: Neue Flüchtlingswelle größer als 2015. Medien und Politik schweigen dies tot

Montag, 7. August 2017 5:00

.

Ungeachtet aller massiven Gesetzesbrüche Druck Merkel, ungeachtet eines massiven Bürgerprotestes (protestierende friedliche Bürger werden von Politikern als “Pack" und von Medien als “Neo-Nazis” diffamiert) und ungeachtet der Aufdeckung des teuflischen Plans, der hinter der Massenimmigration steckt, verstärkt das politisch Establishment um merkel mit massiver Unterstützung der Staatsmedien die Massenimmigration nach Deutschland.

Die rolle der Medien diesmal: Kein Wort mehr darüber verlieren, dass in diesem Jahr noch mehr “Flüchtlinge” nach Deutschland kommen als im deutschen Schicksalsjahr 2015. Im Gegenteil.Ssie behaupten wahrheitswidrig, dass die Flut der Schein-Asylanten (die bis auf 2 Prozent Wirtschaftsimmigranten oder islamische Invasoren sind) angeblich zurückgegangen sei.

Der vorliegende Film (aber nicht nur der) beweist, dass es sich um eine weitere dreiste Lüge der Regierung und ihrer Regierunsgmedien handelt. (MM)

 


30 MILLIONEN AFRIKANER SIND AUF DEM WEG NACH DEUTSCHLAND

Investigative Journalisten haben jetzt vor der libyschen Küste Ungeheuerliches aufgedeckt. Sie stellten vor Ort fest, dass der Menschenimport aus Afrika perfekt durchorganisiert ist. Man kann schon nicht mehr von einer Flucht sprechen, sondern von einem gut organisierten Fährtransport über das Mittelmeer, ähnlich einem Taxidienst.

Die afrikanischen Einwanderer werden an der libyschen Küste von Schleusern in Boote gesetzt und dann durch NGOs, wie die deutsche Organisation „Jugend Rettet e.V.“, nach Italien und teilweise auch Malta gebracht.

***

Quelle, Published on Aug 4, 2017

Skandal Neue Flüchtlingswelle größer als 2015

Während die Öffentlichkeit noch mit den G20 Krawallen beschäftigt ist (über die wir ausführlich berichteten), wird hinter den Kulissen schon die nächste Flüchtlingswelle nach Deutschland generalstabsmäßig vorbereitet. Bereits im März sprach der EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani von 30 Millionen weiteren Einwanderern, die sich aus Afrika auf den Weg machen könnten. [...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Coudenhove-Kalergi, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Lügen des politischen Establishments zum Islam und zur Massen-Immigration, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands, Videos, Volksverräter, Zusammenfassungen Islam/Islamisierung | Kommentare (43) | Autor:

Sputniknews: „Wir sind gerade Zeugen der biologischen Auschlöschung der Europäer „

Freitag, 4. August 2017 9:00

.

DIE STAATSMEDIEN GEBEN SICH ALLE MÜHE, DIE UMVOLKUNG DEUTSCHLANDS UND EUROPAS ALS “RECHTE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE” ABZUTUN

Erst kürzlich haben mehrere deutsche TV-Sender sich der Frage angenommen, ob es stimme, was im Netz tausendfach zu lesen sei: Dass die Politiker Deutschlands und Europas einen gigantischen Völker-Austausch ("Umvolkung”) planen: Die Ersetzung der europäischen Völker durch afrikanische oder aus dem nahen Osten kommende Völker.

Tenor aller Sendungen: Alles “rechte Verschwörungstheorien”. Nichts sei wahr daran. Deutschland würde stabiler, Europa ebenfalls, und von Islamisierung können keine Rede sein.

DIE FAKTEN GEBEN DEN KRITIKERN RECHT:
EINE SYSTEMATISCH GEPLANTE UMVOLKUNG EUROPAS IST NICHT MEHR ABZUSTREITEN

Nun, wir wissen, dass dies die derzeit größte Lüge des politischen Establishments ist. Noch 1960 gab es ganze 600.000 Moslems in Europa, meist an den Mittelmeerküsten Südeuropas. 50 Jahre später lebten in Europa bereist 55 Millionen Moslems (55.000.000), und die von den Staatsmedien drastisch bestrittene Islamisierung nimmt immer dramatischer Formen an: Ganze von Moslems bewohnte Viertel in nahezu allen größeren Metropolen Europas sind “No-Go-Aereas”: Islamisches Gebiet, zu welchem es keinen Zutritt mehr für Nichtmoslems gibt.

Die Zahl der Immigranten nimmt nicht etwa ab, wie uns die Staatsmedien vorlügen: Sondern stetig zu. Allein seit 2015, dem Jahr der Grenzöffnung Europas durch Merkel, kamen mehr Moslems als in 10 Jahren davor insgesamt:

Über 1,2 Millionen, meist männliche und im besten Kampfesalter befindliche Moslems kamen nach Europa, die meisten nach Deutschland. Einige von ihnen verübten, kaum dass sie hier waren, schwere Terroranschläge in Paris, Brüssel oder Nizza. Ohne Frage die Schuld einer Kanzlerin, die sich tagtäglich über deutsche und internationale Gesetze erhebt und ihre Politik jenseits des Parlaments unter Bruch grundlegender Verfassungsvorschriften per Verordnungen betreibt.

Medien verlieren kein Wort über die 4-7 Millionen Familiennachzügler, die seitdem still und leise nach Deutschland gekommen sind. Überhaupt wurde nahezu jede Berichterstattung über die nicht etwa “abnehmende" (Medien und Politik), sondern noch zunehmendere Massenimmigration eingestellt. Ein Artikel von Doris v. Sayn-Wittgenstein vom 06. April 2017 beweist die Richtigkeit dieser Feststellung.

Internes Papier der Bundesregierung: Familiennachzug für 268.000 Syrer erlaubt

„Privilegierte Schutzberechtigte“ müssen keinen Asylantrag stellen

"Warum möchte die Bundesregierung ausgerechnet Flüchtlingen, die lediglich subsidiären Schutz auf Zeit genießen, ermöglichen, ihre Angehörigen ins Land zu holen? Sowohl dem Asyl, als auch dem Flüchtlingsstatus nach der Genfer Flüchtlingskonvention und dem Institut des sog. "subsidiären Schutzes" ist eigen, daß sie nur ein Bleiberecht auf Zeit gewähren. Eine Integration ist danach juristisch ausgeschlossen.

Es liegt auf der Hand, daß die Folgen dieser Politik von der arbeitenden Bevölkerung z.B. in Form einer längeren Lebensarbeitsleistung und durch höhere Beiträge in die gesetzliche Krankenversicherung zu tragen sein werden, vom Reparationsrückstau an öffentlichen Gebäuden, Einrichtungen und dem Straßennetz ganz zu schweigen. 

Wer weiß schon, daß unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ca. 4 Mrd. € pro Jahr kosten? Davon könnte man den ca. 2 Mio. Kindern, die unterhalb der Armutsgrenze hier im Land leben, fast ein doppeltes Kindergeld zahlen. In manchen Großstädten sind sog. "Flüchtlinge" mit über 30% überproportional in der Kriminalstatistik vertreten.

Hinzu kommt, daß zwei Drittel der Flüchtlinge kaum lesen und schreiben können; viele von ihnen haben eine schlechte Schulbildung und nur zehn Prozent sind Akademiker. Die Mehrheit ist auf dem Arbeitsmarkt einer Industrienation nicht vermittelbar.

Sieht so sozial gerechte und verantwortungsvolle Politik aus?" (Quelle)

Man fasst es nicht: Aber Flugzeuge und Kriegsschiffe der Regierung bringen zigtausend Moslems über den Luft- und Seeweg nach Deutschland. Monat für  Monat. Hunderte Busse mit meist schwarzafrikanischen Immigranten passieren wöchentlich die Südgrenze Deutschlands.

Wer etwa in Stuttgart lebt, kann mit eigenen Augen beobachten, wie Stuttgart von Tag zu Tag dunkler wird - was die Hautfarbe der Einwohner anbetrifft. Medienberichte dazu? Fehlanzeige. Im Gegenteil. Die beiden linken Blätter Stuttgarts, die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten, verteufeln friedliche Protestaktionen besorgter deutscher Bürger gegen diese Massenimmigration durch Afrikaner als Aktionen unverbesserlicher “Rechter" und “Neonazis".

Der Genozid an den Deutschen geht in Wahrheit unvermindert und mit erhöhtem Druck weiter - während die Staatsmedien die Aufgabe erhielten, genau dies in Abrede zu stellen. Man will den Wahlerfolg Merkels in wenigen Wochen nicht noch in letzter Sekunde gefährden.

DAS BESTREITEN EINER GEPLANTEN UMVOLKUNG IST IN WAHRHEIT EINE ALS “RECHTE  VERSCHWÖRUNGSTHEORIE” GETARNTE GIGANTISCHE LÜGE DER LINKEN UND GLOBALISTEN

Der Vorwurf von ARD, ZDF und den anderen, dem Staat hörigen Medien, dass die These der Internet-Gegenmedien, es fände eine in der Geschichte beispiellose gigantische Umvolkung statt, eine typisch “rechte Verschwörungstheorie" sei, ist in Wahrheit selbst eine Verschwörungstheorie. Und zwar eine der Linken mit der klaren Absicht, dem Volk bis zu dessen völliger  Blindheit Sand in die Augen zu streuen. Sie haben immer noch enormen Erfolg mit ihren rund-um-die-Uhr in allen Medien gebrachten Lügen.

DEUTSCHLAND UND EUROPA WERDEN AN DEN ISLAM FALLEN. 
WIE DAS BYZANTINISCHE OSTROM

Quasi nach dem Motto “so viele Medien können sich doch nicht irren” (ein Zahnarzt in Heilbronn) vertrauen  viele Deutsche und Europäer immer noch den ihnen feindlich gesonnenen Linksmedien, dank derer ununterbrochener Lügenberichte das politische Establishment nahezu ungestört seinen Weg des Genozids an der europäischen Bevölkerung fortsetzen kann.

Bis die letzten Europäer begriffen haben, dass es a) keine mediale Vielfalt mehr gibt, weil sich die Medien zu einem linken Medien- und Meinungskartell zusammengeschlossen haben, dass b) die Medien keine mediale Opposition mehr zur Regierung bilden, weil die Medien c) freiwillig zum Propaganda-Instrument ihrer Regierungen mutiert sind, wird es kaum noch eingeborene Europäer geben, die diesen Prozess noch umkehren können.

Deutschland und Europa sind am Ende. Wie das byzantinische Ostrom 1453, das seinen Untergang bis zur letzten Sekunde auch nicht für möglich hielt. Wie letzteres werden die Länder Europas vom Islam besetzt, niedergeworfen und ausgelöscht werden. Es sei denn, ein Wunder geschieht noch in allerletzter Sekunde.

Ein solches ist nicht ausgeschlossen: Denn die Geschichte ist voll von solchen wundersamen Wendungen ihres anscheinend vorgezeichneten Ablaufs.

Michael Mannheimer, 4.8.2017

***

 

Sputniknews, 

“Umvolkung”: Wir sind gerade Zeugen der biologischen Auschlöschung der Europäer 

Einige europäische Länder,insbesondere Italien, Deutschland, Frankreich und England, erleben gerade einen “Austausch von Nationen” - bei welchen die ethnisch-nationale und biologische Mehrheit physikalisch und biologisch verschwindet. Sie werden, wie ein kürzlich veröffentlichter Report zeigt, durch Migranten ersetzt. Sputnik Italien diskutierte dieses Thema mit Daniele Scala, dem Autor dieses Reports.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Genozid an Deutschen, Genozide der Kommunisten, Geschichtsfälschung durch den Westen, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung - Eurabia, Islamisierung: Fakten | Kommentare (110) | Autor:

Der Exodus – Die Karte des Grauens!

Donnerstag, 6. Juli 2017 16:37

Oben: Die britische Tageszeitung Mailonline hat eine Karte veröffentlicht, die neue Zahlen und Routen der größten Völkerwanderung zeigt, der die europäischen Politiker weiterhin Tag für Tag tatenlos zusehen und so die Bürger ihrem Schicksal eiskalt und wohlkalkuliert überlassen.

85 000 illegale Immigranten kamen in diesem Jahr über das Mittelmeer, 12 000 allein in der vergangenen Woche. Nur noch wenige fliehen vor Krieg und Verfolgung. Bekannterweise sind die meisten der illegalen Migranten junge, fitte Männer unter 30, die auf der Suche nach einem angenehmeren Leben sind. Sie erwarten von Europa, Häuser, finanzielle Unterstützung - "und blonde Frauen" (M.M)

***

 

Von Marilla Slominski, 6. Juli 2017

Der Exodus – Die Karte des Grauens!

Es ist sieben Jahre her, daß der damalige libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi bei einem Italien-Besuch Europa die Pistole auf die Brust setzte: Entweder Ihr zahlt mir 5 Milliarden Euro pro Jahr damit ich gegen die illegale Einwanderung vorgehe, oder Euer Kontinent verwandelt sich in ein „schwarzes Europa“.“ Europa werde zu Afrika werden, denn „Millionen Afrikaner wollen zu Euch rein“. [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Islamisierung: Fakten | Kommentare (37) | Autor:

Genozid an Europa: EU-Agenda plant weitere 70 Millionen Immigranten

Freitag, 30. Juni 2017 9:53

.

Also doch: die offizielle Immigrationspolitik der EU
hat den Namen „Replacement Migration“ 

Zu deutsch: Immigration zur "Ersetzung der europäischen Bevölkerungen"

Alles Lügen, was Politik und Medien ihren europäischen Völkern bezüglich angeblicher "Kriegsflüchtlinge" aufgetischt hatten. Ganze 2 (!) Prozent dieser Scheinasylanten sind anerkannte Kriegsflüchtlinge und genießen daher zu Recht Schutz in unserem Kontinent. Der Rest besteht aus den neuen Völkern, mit Hilfe derer linke EU-Faschisten Europa zerstören wollen. Ihr Vorwand und ihre Hauptbegründung ist die bekannte Demographie-Lüge, dass Europas Bevölkerung schwindet - und daher von außereuropäischen Völkern stabil gehalten werden müsse.

Enttarnung der Demographie-Lüge
der Europafeinde

Dass die Bevölkerungszahl Europas zurückgeht, ist bekannt und eine Tatsache. Die Lüge besteht vor allem darin, dass die Bevölkerung Europas von derzeit etwa 550 Millionen Europäern stabil gehalten werden müsse.

Es gibt keinen einzigen vernünftigen Grund, warum dies so sein sollte. Besonders der Hinweis auf die ansonsten fehlenden Rentenbeitragszahler für ältere Europäer ist glatte Volksverdummung.

Denn das Prinzip der Generationenhaftung (die derzeit arbeitende junge Bevölkerung zahlt die Renten für die Rentner und Pensionäre - und wird später von ihrer Folge-Generation bezahlt) ist nationalökonomisch längst erledigt. Sie stammt aus einer Zeit, als eine Familie noch bis zu 10 Kindern hatte - und die Produktivität der europäischen Länder nicht ausreichte, auf anderem Weg für die Kosten der Renten zu sorgen. Doch die Zeiten haben sich geändert.

Man könnte heute die Renten vollkommen von der Kinderzahl abkoppeln und sie über Steuern ersetzen, die so stark fließen wie nie zuvor. Wenn man nur wollte. Man könnte ebenfalls für die rund um die Uhr arbeitenden Industrie-Roboter Sozialabgaben abverlangen, wie es etwa in Japan bereits Brauch ist.

Ein Roboter käme damit auf die Sozialabgabeleistung von drei deutschen oder europäischen Arbeiten. Bei den Millionen Robotern allein in der deutschen Industrie wären dies genügend Zusatzeinkommen für den Staat, um damit die Reduktion der Renteneinzahlungen bei der schwindenden Bevölkerung zu kompensieren.

Die Millionen Immigranten kosten den Staat ein mehrfaches von dem,
was sie ihm bringen

Das klassische Standard-Argument, die Millionen Invasoren (Tarnname: Immigranten) würden für die dringend benötigten Rentenbeiträge dringend (!) gebraucht, ist in doppelter Hinsicht falsch und eine dreiste Lüge.

Erstens finden die wenigsten dieser beruflich kaum bis überhaupt nicht qualifizierten "Immigranten" einen Job, mit dem sie Rentenbeiträge in der nötigen Höhe leisten könnten. Im Gegenteil: Die meisten ihrer Jobs sind staatlich alimentiert und kosten den Staat zusätzlich Gelder - anstelle ihn zu entlasten.

Und zweitens ist der Preis dieser billigen Rechnung fatal: Er führt bereits in den nächsten Jahrzehnten zur Abschaffung der eingeborenen Europäer. Europa wird ein islamischer Kontinent werden - und genau darum geht es jenen Politverbrechern an der Spitze der europäischen Politik.

Diese schaffen fundamentale und auto-suicidale Fakten für einen ganzen Kontinent, die nie mehr, oder wenn, dann nur noch über einen der blutigsten Bürgerkriege, die dieser Planet je erlebt hat, wieder korrigiert werden können.

Die Eliten Europas setzen im Moment ihre
Politik des Völkermords an den europäischen Bevölkerungen um

Es ist die Politik der Ersetzung europäischer Völker durch aus Afrika und dem nahen Osten kommenden überwiegend islamischen Völkern. Der Begriff hat schon einen Namen: „Replacement Migration“ heißt er - und damit wird von der EU-Spitze bestätigt, dass unsere Kritik dieses kriminellen Bevölkerungsaustauschs, der alle Kritikern eines Völkermords der UN erfüllt, nicht länger als "Verschwörungstheorie" abgetan werden kann. Sondern eine Realität wiedergibt, die historisch ohne Vorbild ist:

Politiker schaffen ihre eigenen Völker ab und ersetzen diese durch für andere Völker. Dies ist ein offiziell zwar nicht erklärter, aber faktisch längst stattfindender Krieg der politischen Eliten gegen ihre eigenen Völker - und verdient die Höchststrafe für jene, die diesen Krieg angezettelt haben.

Völkermord wird auch als Genozid bezeichnet und stammt vom griechischen Wort für Herkunft, Abstammung (genos) und dem lateinischen Wort für morden, metzeln (caedere) ab. Die Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes enthält eine Definition von Völkermord.

Nach Artikel II die UN-Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes versteht man darunter, die an einer nationalen, ethnischen, rassischen oder religiösen Gruppe begangenen Handlungen:

  1. Tötung von Mitgliedern der Gruppe;

  2. Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;

  3. vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;

  4. Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;

  5. gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

Diese Handlungen müssen in der Absicht begangen werden, die Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören.

Es macht sich also schon jemand des Völkermordes schuldig, der lediglich beabsichtigt, also den Vorsatz hat, eine Menschengruppe zu vernichten. Ist eine der Taten von Artikel II a bis e der Konvention tatsächlich durchgeführt worden in Vernichtungsabsicht, dann ist es unerheblich, ob oder wie viele Mitglieder der Gruppe wirklich vernichtet worden sind. Letztendlich braucht man für die Strafbarkeit das „Ziel“ nicht erreicht zu haben.

Quelle

Europa hat nicht zu wenige, sondern zu viele Einwohner

Europa hat nicht zu wenige, sondern zu viele Einwohner. Die Bevölkerungsdichte Europa ist eine der höchsten dieser Welt. Europäische Grundstücks- und Immobilienpreise sind von Normal-Verdienern nicht mehr bezahlbar. au diesem Punkt liegt besonders Deutschland an der Spitze aller Industrieländer, was den Nichtbesitz von eigenen Immobilien anbetrifft. Kein anderes westliches Industrieland hat so wenige Privatbesitz Besitz an Immobilien wie Deutschland.

Dieser Fakt ist einer der wichtigsten Gründe, warum europäische Paare auf Kinder verzichten. Kinder sind - mit all den Zusatzkosten wie einer größeren Mietwohnung, den Fahrtkosten zur Schule, den Kleidern etc - schlichtweg nicht mehr bezahlbar, ohne auf fundamentale Lebensqualitäten zu verzichten.

Eine humane und europagerechte Politik müsste an diesem Punkt ansetzen. Sie müsste die Gesundschrumpfung unseres Kontinents auf eine vernünftige Größenordnung akzeptieren und mit fiskalischen und politischen Mittel begleiten.

Jenen simplen Geister, die die Schrumpfung Europas auf die Zahl von Null Europäern "vorausberechnen", ist offenbar nicht bewusst, dass solche sozialen Prozesse nicht mathematisch-linearen Gesetzen, sondern den Prinzip sich selbst regulierender Regelkreise gehorchen. Ab einer gewissen Bevölkerungszahl werden die Immobilienpreise dramatisch fallen, und ab da werden Europäer auch wieder mehr Kinder in die Welt setzen.

Europa hatte in seiner leidvollen Geschichte mehrere Phasen einer Fast-Vernichtung ohne erkennbare Spätfolgen überstanden. Die beiden Pestwellen des ausgehenden Mittelalters haben Europas Bevölkerung teilweise um zwei Drittel einer Gesamtbevölkerung reduziert. Eine bis zwei Generationen später hatte sich Europa davon wieder vollkommen erholt.

Keine Gnade jenen, die keine Gnade für ihre eigenen Bevölkerungen haben!

Michael Mannheimer, 30-6-2017 

**

 

Realitätsfremde Politik ohne jede Legitimation: EU-Agenda plant 70 Millionen Immigranten

Der Kärntner Landeshauptmann Kaiser (SPÖ) hat jüngst in einer Sitzung der Landesregierung zugegeben, dass die EU die Immigration von 70 Millionen kulturfremden Menschen auf der Agenda hat. In dieser Sitzung wurde er von Martin Rutter (TS) mit dem UN-Dokument zu „Replacement Migration“ und dem im Jahr 2016 medial transportierten EU Kommissionsplankonfrontiert,  welche diese Zahlen beinhalten. [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Demografie-Luege, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, EU-Gegner, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Feinde Deutschlands und Europas, Genozide der Kommunisten, Geschichtsfälschung durch Linke | Kommentare (72) | Autor:

Karlsruhe: ABGESCHOBENER MARROKANER ÜBERFÄLLT NACH ILLEGALER EINREISE MEHRERE FRAUEN

Donnerstag, 29. Juni 2017 16:48

Nie in Friedenszeiten war die deutsche Bevölkerung solcher Kriminalität ausgesetzt wie seitens von der Politik hierher verfrachteten Millionen Asylanten oder Immigranten.

Die Karlsruher Frauen, die Opfer des abgeschobenen Marokkaners wurden, sind in Wahrheit Opfer der merkelschen Immigrationspolitik - die von allen Altparteienen mitgetragen wird. 


.

Der geplante Austausch europäischer durch nichteuropäische Völker:
Nicht länger "rechte Verschwörungstheorie"

Die EU will in den nächsten 20 Jahren noch weitere 70-150 Millionen Immigranten aus Nordafrika, dem Maghreb und dem Nahen Osten nach Europa verfrachten.

"Der Kärntner Landeshauptmann Kaiser (SPÖ) hat jüngst in einer Sitzung der Landesregierung zugegeben, dass die EU die Immigration von 70 Millionen kulturfremden Menschen auf der Agenda hat. In dieser Sitzung wurde er von Martin Rutter (TS) mit dem UN-Dokument zu „Replacement Migration“ und dem im Jahr 2016 medial transportierten EU Kommissionsplankonfrontiert,  welche diese Zahlen beinhalten.

Die Zahl von 70 Millionen „neuen Bürgern“ aus afrikanischen und arabischen Ländern ist somit also keine Verschwörungstheorie mehr, sondern politische Realität. Hierzu stellen sich insbesondere im Kontext der angeblichen Demokratie, die man uns vorgaukelt, eine Reihe von Fragen. "

Die Zerstörung der kulturellen und ethnischen Identität Europas ist also, wie wir in zahlreichen Artikeln bewiesen konnten, geht trotz Pegida und AfD munter weiter - und wird nicht zu stoppen sein. Die europäischen leiten Lächeln über diese marginalen Widerstandsaktionen. Europa wird nur noch zu retten sein, wenn die Bürger Europas die existentielle Gefahr sehen auf und sich notfalls bewaffnet zur Wehr setzen.

Das Minusgeschäft mit der islamischen Immigration

Die Immigration hat Europa nur eines gebracht: Zerstörung der öffentlichen Sicherheit, zunehmenden islamischen Terror, Zerstörung der Erfolge der Aufklärung, Absturz der europäischen Staaten im internationalen Korruptionsindex der UN, bürgerkriegsähnliche Zustände wie in Holland, Belgien, England, Dänemark, Schweden und Italien.

Europa braucht null Zuwanderer

Europa braucht null Zuwanderer, vor allem null aus islamischen Staaten. Denn Europa hat nicht zu wenige, sondern viel zu viele Menschen. Es muss sich gesundschrumpfen. Die allgemeine Bevölkerungsrückgang in den europäischen Staaten ist ein Reflex auf die totale Überbevölkerung dieses flächenmäßig kleinen Kontinents.

Alle Länder-Vergleiche in wissenschaftlichen Studien belegen zudem: Es sind vor allem die kleinen Staaten, die am wohlhabendsten sind und in denen der soziale Frieden am ehesten gewahrt wird.

Die Politik des Replacements (Ersetzung europäischer durch afrikanische Völker) ist das größte Verbrechen, welchem sich Europa jemals ausgesetzt sah. Es ist ein offener Krieg der europäischen Eliten gegen die eigenen Völker.

Es bleibt die Frage, ob und wann diese Völker diesen unerklärten Krieg erkennen und ihn mit kriegerischen Mitteln beenden werden. Denn die Mittel des demokratischen Widerstands haben allesamt versagt.

Michael Mannheimer, 29.6.2017

***

 

 

Aus: news-front.info,  28. 06. 2017

ABGESCHOBENER MARROKANER ÜBERFÄLLT NACH ILLEGALER EINREISE MEHRERE FRAUEN

Karlsruhe. Ein am frühen Sonntagmorgen festgenommener 21 Jahre alter Marokkaner steht im dringenden Verdacht, in der Nacht zum Sonntag am Karlsruher Schlossplatz zwei junge Frauen bedroht, eine der beiden beraubt und überdies eine zu Hilfe eilende 24 Jahre alte Passantin getreten und geschlagen zu haben. Das wären nicht die ersten Gewalttaten des schon einmal abgeschobenen, aber illegal wieder zurückgekehrten Marokkaners.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylantenkriminalität, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Verschwörungstheorien | Kommentare (45) | Autor:

Gesammelte Fakten zur Islamisierung Englands

Sonntag, 25. Juni 2017 7:00

.

Englands Behörden haben bereits heute de facto keine Kontrolle mehr
über die islamisch besetzten Gebiete Großbritanniens

Wie weit die Islamisierung Englands fortgeschritten ist, wissen nicht einmal die Engländer. Sie ahnen es, weil sie schließlich dort leben. Aber wissen tun sie es im Detail genausowenig wie die Schweden - das am stärksten von der Islamisierung betroffene Land Europas. Denn wie in Schweden so hält auch in England die Presse fast alle Informationen über die Islamisierung systematisch zurück.

Ganze Städte Englands befinden sich schon in der Hand des Islam

In England gibt es bereits über 40 Kommunen, die sich fast ausschließlich in der Hand von Moslems befinden - und in welchen eingeborene Engländer ausdrücklich unerwünscht sind. Engländer, die nicht in unmittelbarer Umgebung zu diesen Kommunen leben, haben davon keine Ahnung. Weil die englische Presse genauso linksverseucht ist wie die schwedische oder die deutsche.

Selbst Polizeikontrollen kann der englische Staat in bestimmten Gebieten nur noch mit ausdrücklicher Genehmigung der Moslems durchführen. Ein nordenglischer Polizist:

"Es gibt muslimische Gebiete in Preston, bei denen wir, wenn wir dort Streife fahren wollen, erst die Genehmigung der Führer der muslimischen Gemeinschaft einholen müssen."

Das nennt man eine bereits partiell vollzogene Landnahme Englands durch die Moslems. Ihr Ziel ist, wie im übrigen Europa, die totale Machtergreifung in England - und die Ablösung der säkularen Gesetze Englands durch die Scharia (s. Artikel).

Wer dies heute immer noch bezweifelt, den darf man ohne zu zögern zum Teil jener zählen, die aktiv an der Islamisierung Europas arbeiten.

Michael Mannheimer, 24.6.2017

***

 

  • Krankenhäuser überall in Großbritannien haben es pro Tag mit mindestens 15 neuen Fällen weiblicher Genitalverstümmelung (FGM) zu tun. Obwohl FGM in Großbritannien seit 1984 illegal ist, hat es noch nie eine Verurteilung gegeben.
  • Zwischen 1997 und 2013 wurden in der Stadt Rotherham mindestens 1.400 Kinder sexuell missbraucht, zumeist von muslimischen Banden. Die Polizei und die kommunalen Behörden taten nichts dagegen, da sie fürchteten, als "rassistisch" oder "islamophob" gebrandmarkt zu werden.
  • Pfarrer Giles Goddard, der Vikar von St John's in Waterloo in der Londoner Innenstadt hat es gestattet, dass in seiner Kirche ein kompletter muslimischer Gottesdienst abgehalten wurde. Zudem rief er seine Gemeinde auf, "den Gott, den wir lieben, Allah" zu preisen.
  • Laut offiziellen Angaben ist die Zahl der bei der Polizei angezeigten Fälle sexuellen Missbrauchs von Kindern in den letzten vier Jahren um 60 Prozent gestiegen.
  • Die britischen Geheimdienste beobachten über 3.000 einheimische islamistische Extremisten, die bereit sind, Anschläge in Großbritannien zu verüben.
  • Ein muslimischer Angestellter, der in einem Kernkraftwerk in West Kilbride, Schottland beschäftigt war, wurde versetzt, nachdem er dabei ertappt worden war, wie er während der Arbeitszeit Anleitungen für den Bombenbau studierte.
  • "Wir versuchen, es zu vermeiden, irgendjemanden als Terroristen oder eine Tat als terroristisch zu bezeichnen", sagt Tarik Kafala, Chef des arabischen Programms der BBC.

[...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Autonomiebestrebungen durch Muslime (in westl.Ländern), England und Islam, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung: Fakten, Sex mit Kindern und Säuglingen im Islam, Sexuelle Perversionen im Islam, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate zum Islam | Kommentare (46) | Autor:

Die deutsche „Asylanten“-Schwemme hat einen Namen: BAMF!

Samstag, 3. Juni 2017 14:00

.

BAMF
"Bundesamt für Migration und Flüchtlinge"
wickelt den Genozid an uns Deutschen offiziell ab

Spätestens im Jahre 2032 werden wir Deutsche zur Minderheit in unserem eignen Land geworden sein. Das ist eine offizielle Zahl, die noch bis vor kurzem auf der Website der CDU Sachsens  zu lesen war. Diese Angabe ist mittlerweile verschwunden. die gründe hierfür - wenige Monate vor der Wiederwahl der nach Hitler verheerendsten Kanzlerin Deutschlands - liegen auf der Hand. 

In wenigen Jahren haben wir Deutsche, die wir dieses wunderbare Land aufgebaut haben trotz unsäglicher Katastrophe, die unsere Vorfahren durchgemacht haben, nichts mehr zu vermelden. Demokratische Wahlen sind bereits heute zur Farce geworden: Sie gleichen schon jetzt jener "demokratischen" Abstimmung zwischen neun Füchsen und einem Hasen, was es zum Mittagessen geben wird. 

Es gibt kaum kein ein schöneres und wirtschaftlich gesünder Land auf diesem Planeten als Deutschland. Deutschland war jedoch nicht perfekt. Wie kein Land perfekt ist. Aber es bot seiner Menschen eine innere und eine soziale Sicherheit, die seinesgleichen suchte. Nicht umsonst ist Deutschland das Hauptziel der weltweiten und meiste moslemischen Wirtschafts-Migranten - von Afghanistan bis Marokko. 

Trotz fehlender Gesetze lässt Merkel
massenhaft Wirtschaftsmigranten nach Deutschland 

Doch für Wirtschaftsmigration gibt es keinerlei gesetzliche Grundlage. Merkel  regiert unsere Land längst nicht mehr rechtsstaatlich über das Befolgend von Gesetzen, sondern despotisch wie ein Saddam Hussein oder Erdogan etwa großenteils per eigenmächtiger Anordnungen. Gesetze spielen keine Rolle mehr. Und Klagen gegen Mergel wird nicht mehr nachgegangen. Sie werden von der Merkel-hörigen Justiz ignoriert - und landen im Schredder.

Wie alle Untersuchungen in Deutschland und Europa zeigen, landet ein Großteil der "Flüchtlinge" für immer im Sozialsystem. Gutes Leben ohne jede Arbeit. An diesem Sozialsystem, einst von Deutschen für in Not geratene Deutsche erschaffen, wird Deutschland zugrunde gehen.

Nirgendwo, wo Moslems die Macht haben,
gibt es soziale oder wirtschaftliche Sicherheit 

Überall dort, wie Moslems  die Macht haben, haben sie ihre Länder innerlich und äußerlich zerstört. Sie werden ihr Zerstörungswerk auch in Deutschland beginnen, sobald sie hier die Mehrheit bilden. Denn nirgendwo, wo Moslems die Macht haben, gab oder gibt es soziale oder wirtschaftliche Sicherheit - von den Ölstaaten abgesehen.

Der in Deutschland seit Jahrzehnten lebende Filmemacher Imad Karim, einst  aus dem kriegsumwitterten Libanon nach Deutschland geflüchtet, erkennt sein "geliebtes Deutschland" nicht mehr wieder, Und er weiß um das Zerstörungswerk des Islam. In einem dramatischen Appell warnt er die Deutschen:

„Deutsche, Eure Kinder werden Euch verfluchen!“

Michael Mannheimer, 3.6.2017

***

Journalistenwatch, 31. Mai 2017

Das Asylchaos hat einen Namen: BAMF!

Die interne Überprüfung von Asylentscheidungen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat in vielen Fällen Mängel festgestellt. Das berichten die „Welt“ und die „Nürnberger Nachrichten“ am Mittwoch mit Bezug auf verschiedene Personen, die mit den wichtigsten Ergebnissen der Untersuchungsgruppe vertraut sind. Demnach wurde bei vielen der 2.000 kontrollierten positiven Asylentscheidungen eine unzureichende Dokumentation festgestellt.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands | Kommentare (89) | Autor:

Schweden: Fast 100 Prozent der Angaben von Flüchtlingen zu ihrer Person sind falsch

Samstag, 3. Juni 2017 7:35

Ene, mene, muh - und minderjährig bist auch Du
(Symbolbild: JouWatch)


Schweden:
48 von 50 "Flüchtlinge", die angaben, minderjähig zu sein,
waren in Wahrheit Erwachsene

"Von 50 marokkanischen Asylbewerbern in Schweden, die angeben, minderjährig zu sein sind ganze 48 in Wahrheit Erwachsene, das gab nun die schwedische Grenzpolizei bekannt. Von 77 Asylbewerbern besitzen 65 falsche Dokumente und nur zwei von 50, die angaben, minderjährig zu sein, sind es auch tatsächlich", berichtet das Svenska Dagbladet. (deutsche Quelle)

***

Von Michael Mannheimer, 3.Juni 2017

Massenimmigration führte zum totalen Zusammenbruch des schwedischen Rechtsstaats

Es ist die totale Verarsche Schwedens - und eine Ungeheuerlichkeit seitens der moslemischen Invasoren. Das schwedische Gesetz fordert bei der Ankunft von Nichtschweden wahrheitsgetreue Angaben zur Person. Das gilt auch für sog. "Flüchtlingen". Doch die scheren sich ein Dreck um die Gesetze der "Ungläubigen":

Es wird gelogen, bis der Balken bricht. Wissen sie doch, dass Lügen für sie keinerlei Konsequenzen haben. Wer in Schweden angekommen ist darf - wie übrigens im nicht minder wahnsinnig gewordenen Merkel-Land - in der Regel für immer bleiben.  [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylantenkriminalität, Aufrufe zum Widerstand Michael Mannheimers, False Flag Actions seitens Islam und Linker, Geschichtsfälschung durch Linke, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Gutmenschen - psychisch krank?, Islamisierung - Eurabia, Islamisierung: Fakten, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Michael.Mannheimer-Artikel, Schweden und Islam | Kommentare (38) | Autor: