Beitrags-Archiv für die Kategory 'Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas'

Wieder ein „Familien-Drama“ in Deutschland: Medien sagen kein Wort zur Herkunft des Täters. Wir verraten Ihnen mehr dazu

Freitag, 19. Mai 2017 15:58

Wenn Medien Namen und Herkunft des Täters verschweigen, bedeutet dies in aller Regel, dass es sich um einen Moslem handelt.Lesen Sie, ob dies auch diesmal der Fall ist.

***

 

Michael Mannheimer, 19.5.2017

Wieder ein "Familien-Drama" in Deutschland: Medien sagen kein Wort zur Herkunft des Täters. Wir verraten Ihnen mehr dazu

"In der Nacht zu Mittwoch ist eine 37 Jahre alte Frau in Wardenburg bei Oldenburg getötet worden. Die Polizei vermutet den Ehemann als Täter. Nach bisherigen Erkenntnissen gab es einen Streit zwischen dem Paar, dann soll der Mann die 37-Jährige mit einem Messer erstochen haben." Quelle

Wir kennen solche Meldungen - und wenn ein Messer im Spiel ist, wenn vor allem (was diesmal nicht der Fall war), eine Enthauptung vorgenommen wird, dann ist kaum ein Zweifel, wer als Täter dahintersteckt. Auch diesmal kein Wort über die Herkunft der Familie. Schauen wir deshalb nach:  [...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylantenkriminalität, Medien und ihre Lügen | Kommentare (37) | Autor:

2017 wird die „3-Millionen-Flüchtlings“-Grenze überschritten werden

Freitag, 12. Mai 2017 7:00

.

Deutschland wird die 3.000.000 Marke in 2017 knacken

  • Ende April waren insgesamt 2.538.584 Flüchtlinge im Lande (s. Quellen oben)
  • Bei gleichbleibenden Zuzug kommen 183.123 insgesamt in 2017 dazu (macht 2.660.666).
  • Der Familiennachzug betrug bis Ende 2016 181.500, bis März 2017 weitere 32.500.
  • Bei gleichbleibenden Zuzug kommen 130.000 insgesamt in 2017 dazu (macht 2.972.116).

Die drei Millionen Marke wird höchstwahrscheinlich geknackt, wenn man die gestiegene Geburten in deutschen Krankenhäuser berücksichtigt.

***

 

Von Michael Mannheimer, 11.5.2017

2027 werden in Deutschland mindestens 20 Millionen Moslems leben

Sämtliche Angaben der Bundesregierung und der Medien, was die Zahl der "Flüchtlinge" anbetrifft, sind entweder gefälscht, geschönt oder gelogen. Dem widerspricht nicht der Umstand, dass die Zahlen der  "Flüchtlinge" teilweise aus eben jenen Medien entnommen wurden. Im einzelnen geben sie durchaus richtige Fakten wieder. Doch kein Medium summiert diese Fakten, sondern es wird, nach dem Prinzip von kleinen Info-Häppchen, immer nur ein winziger Ausschnitt aus dem Gesamtgeschehen gezeigt. [...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Islamisierung - Eurabia, Islamisierung: Fakten | Kommentare (37) | Autor:

Demographische Fakten zur Islamisierung Deutschlands

Samstag, 6. Mai 2017 14:00

.

Es ist nicht der allgemeine Prozentsatz der Moslems in einem Land wie Deutschland, der etwas über die Dynamik der Ausbreitung des Islam entscheidet. Es ist vor allem der Prozentsatz in der sog. fertilen Altersgruppe, der die Dynamik und Geschwindigkeit ihres Wachstums bestimmt. 

In dieser Gruppe sind Moslems mit Abstand führend vor den Deutschen. Die obige Statistik ist alt - aus dem Jahre 1987. Es gibt keine jüngeren. Denn die Linken verhindern, dass solche Statistiken erhoben werden. Man will nicht, dass Deutsche alarmiert werden. Doch die Statistik ist wahr: Denn wir erleben derzeit die Nachwirkungen des Fakts, dass Moslems die fertile Altersgruppe anführen.

Die Situation heute, 30 Jahre nach der obigen Statistik,  sieht aus wie folgt: In vielen deutschen Städten bilden islamische Neugeborene einen Prozentsatz von 50-80 Prozent. Und in vielen Kindergärten und Schulen sieht es ähnlich aus. Man kann sich leicht errechnen, was dies für unsere Zukunft bedeutet: Wir verlieren das Hausrecht in unserem eignen Land.

Das Datum ist schon bekannt: Es wird etwa 2030 sein, dass wir Deutsche in Deutschland in der Minderheit sind. Und damit nichts mehr zu sagen haben. (MM)


Dramatische Fakten zur gewollten Islamisierung Deutschlands 

Der vorliegende Artikel des Sozialwissenschaftlers Daniel Greenfield  erschien 2015 auf dem Höhepunkt der Immigrationswelle von Moslems nach Deutschland. Die darin enthaltenen logischen Zusammenhänge sind bis heute zutreffend. Doch die Zahlen sind längst überholt.  Es waren nicht 800.000 "Flüchtlinge (zumeist männlich und im besten Kampfesalter), sondern 1,5 Millionen.

Nicht enthalten sind weitere Millionen Moslems, die im Zusammenhang der  "Familienzusammenführung" nach Deutschland brachte - und die von den Medien und Politik geflissentlich verschwiegen wird.

Das Dauermärchen von angeblichen 4,6 Mio Moslems in Deutschland

Auch die "offizielle" Zahl von angeblich 4,6 Millionen in Deutschland lebenden Moslems  - diese Zahl geistert seit Jahren unverändert durch die Gazetten - , auf die sich Daniel Greenfield  bezieht, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch. In Deutschland dürften sich gefühlte 10-12 Millionen Moslems aufhalten - einschließlich jener, die nie von einer Statistik erfasst wurden und illegal im Untergrund leben. 

Der vorliegende Artikel ist für jene Menschen gedacht, die valide Fakten benötigen, um sich argumentativ gegen die Islamisierung und Abschaffung Deutschlands wenden. Auch an jene wenigen Politiker, die solide Fakten benötigen, um  in ihren Reden vor der katastrophalen Politik Merkels&Co zu warnen.

Michael Mannheimer, 7.5.2017

***

 

EuropeNews - 16 September 2015

Diese 800 000 „Flüchtlinge“ werden 10% Muslim-Anteil bei Deutschlands junger männlicher Bevölkerung ausmachen

2 Millionen Muslime in Deutschland sind unter dreißig. Viele mögen schon davon gehört haben, dass Deutschland dieses Jahr 800.000 Migranten aufnehmen wird [Diese Zahl hat sich schon überholt, man spricht jetzt schon von offizieller Seite von 1,2 Millionen, AdÜ]. Das sind eine Menge Leute, aber uns wird erzählt, es sei nur 1% in einem Land von 80 Millionen. 1% ist doch nicht schlimm, oder? Allerdings misst man die Auswirkung von Einwanderung nicht im Bezug zur Gesamtbevölkerung, sondern setzt sie in den Zusammenhang mit Bevölkerungsschichten.

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Islamisierung durch demografische Zunahme d. Muslime, Islamisierung: Fakten | Kommentare (56) | Autor:

Angriff nach Randale in Berliner U-Bahn: Männer treten Frau von Fahrrad. Polizei verschweigt die Nationalität der Täter

Mittwoch, 3. Mai 2017 13:04

Wir sind genug bereichert, Frau Merkel!

Schon wieder offenbar gewalttätige junge Männer, schon wieder in Berlin. Denn der Fall erinnert an den U-Bahn-Treter Svetoslav S., der Ende Oktober eine 26-Jährige in einer Berliner U-Bahnstation die Treppe heruntergetreten hatte. Dabei brach sie sich den Arm

***

RTL.de, 03.05.2017 

Angriff nach Randale in Berliner U-Bahn: Männer treten Frau von Fahrrad

Schon wieder ein brutaler Übergriff in der Hauptstadt: Fünf junge Männer hat die Polizei am späten Dienstagabend festgenommen. Die Gruppe soll zuvor in einer U-Bahn randaliert und danach auf offener Straße eine Frau von ihrem Fahrrad getreten haben, wie die Beamten RTL bestätigt haben. Zur Nationalität der mutmaßlichen Täter wollte die Polizei nichts sagen.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylantenkriminalität, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten) | Kommentare (80) | Autor:

Haldern: Afrikaner-Aufstand im Asylheim – Betrunkene Männer aus Togo und Ghana gehen mit Eisenstangen auf Wachdienst los

Dienstag, 2. Mai 2017 15:05

.

Schwarze Ayslanten aus Ghana (sicheres Herkunftsland)
zeigten schon am Tag ihrer Ankunft, wie sie sich für die
deutsche Hilfsbereitschaft zu "bedanken" gedenken

Der Bericht ist zwar schon 8 Wochen her - hat aber nichts von seiner Brisanz verloren. Am Freitag, 3. März, gegen 20 Uhr fuhr ein Bus mit 18 neuen Zuwanderern aus Togo und Ghana im ehemaligen Bundeswehrdepot Haldern ein.Das vorläufige Ziel schien den schwarzen Scheinasyalten nicht zu behagen. Neun der Flüchtlinge weigerten sich daraufhin, den Bus zu verlassen. Erst nach Hinzukommen von Polizeikräften verließen auch diese den Bus.

Betrunken schon am nächsten Morgen

Gleich am Samstagvormittag machten sich acht dieser Männer im Alter von 18 bis 28 Jahren, zwei Asylbewerber aus Togo und sechs aus Ghana, auf den Weg nach Haldern, zum Einkaufen. Laut Polizei deckten sie sich mit Alkohol ein und besorgten sich auf dem Rückweg Eisenstangen auf Baustellen, mit denen sie gegen 13.30 Uhr des 4. März das Sicherheitspersonal massiv bedrohten.

Angriff auf Security und Polizei

Die Security mussten sich im Wachraum verbarrikadieren. Die Afrikaner, vier von ihnen waren alkoholisiert, versuchten daraufhin im Wachraum einzudringen, die Scheiben mit ihren Eisenstangen einzuschlagen. Doch das Sicherheitsglas hielt dem Angriff stand. 

Aus Wut randalierten sie dann im Waschcontainer, schlugen hier Scheiben ein und demolierten die Einrichtung. Anschließend gingen sie ins Erdgeschoss eines nicht bewohnten Wohnblocks und schlugen hier Scheiben ein. Insgesamt zerstörte der wütende Afro-Mob mehr als 30 Fensterscheiben. Bei der anschließenden Polizeiaktion wurde ein Polizist schwer verletzt.

Immigration als Waffe des politischen Establishments
gegen die europäischen Völker

Ghana gilt übrigens als sicheres Herkunftsland. Das alles zeigt, worum es dem Globalisierung-System um Merkel geht: In den meisten Fällen (98 Prozent) handelt es sich eben nicht um Flüchtlinge, sondern um Immigranten und Invasoren, die mit einem geradezu unverschämten Anspruchsdenken ("Haus, Villa, Auto, Geld") hier ankommen. Werden ihre Ansprüche nicht erfüllt, zeigen sie, wie sie es gelernt haben, ihre Wut zu äußern: Mit purer Gewalt.

Es geht  also erkennbar nicht um Kriegsflüchtlinge. Es geht um den Plan einer kleinen verbrecherischen politischen Clique, mittels Massenimmigration biblischen Ausmaßes die Deutschen und Europäer zurückzudrängen und aus Europa einen gemischtrassigen Kontinent zu machen.

Das ist die wahre bunte Republik, von der Merkel, Grüne, SPD, Linkspartei und der Rest des politischen Establishments hierzulande die Deutschen begeistern will. Schlägereien, Massenvergewaltigungen an deutschen Mädchen bis zu deutschen Greisinnen von bislang nie dagewesenem Ausmaß, Tausende Morde und zahlreiche Terroranschläge gegenüber den Einheimischen. 

Die Farben der "bunten" Republik sind in Wahrheit grün und rot.
Grün steht für den Islam, Rot für das Blut, was dieser hier schon vergossen hat - und noch vergießen wird. 

Die Drahtzieher dieser Invasion und Katastrophe sitzen jedoch im Bundestag, den Länderparlamenten und den Medien. Auch sie haben die Farben grün und rot: Grünlackierte und rote Sozialisten (zu denen man mittlerweile problemlos auch die CDU rechnen darf) sind verantwortlich für die derzeitige politischen Lage, die man als gezielte innenpolitische Destabilisierung historischen Ausmaßes und als Flutung Deutschlands mit Millionen gewaltbereiten und kriegswilligen männlichen Moslems beschreiben kann. 

Sie werden sich dereinst für ihre gesetzwidrige Politik, für den Bruch Ihres Eids ("Schaden vom deutschen Volk zu nehmen und dessen Nutzen zu mehren") und für alle die Toten, Vergewaltigten , zu Krüppeln Geschlagenen durch jene Immigranten, die sie hierher eingeladen haben, vor einem Kriegsverbrecher-Tribunal zu verantworten haben.

Michael Mannheimer, 2.5.2017

***

Von Steffen Munter7. March 2017 

Haldern: Afrikaner-Aufstand im Asylheim – Betrunkene Männer aus Togo und Ghana gehen mit Eisenstangen auf Wachdienst los

Eine ganze Reihe von Eskalationen ereigneten sich über das vergangene Wochenende ab in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Rees II in Haldern-Töven mit einer Gruppe afrikanischer Neuankömmlinge. Die Stimmung unter den Asylbewerbern war schlecht, die Abgeschiedenheit des Ortes schien ihnen nicht zu gefallen. 500 Meter waren es bis zur nächsten Landstraße, die nach rund vier Kilometern in den Ortskern von Haldern führte – dazwschen einige Bauernhöfe, Einfamilienhäuser und viel Wald. Neun der Flüchtlinge weigerten sich daraufhin, den Bus zu verlassen. Ein entsprechender Notruf ging bei der Polizei gegen 20.50 Uhr ein.

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Asylantenkriminalität | Kommentare (21) | Autor:

Flüchtlingswelle: Die geplante Invasion

Montag, 1. Mai 2017 9:41

Echte Flüchtlinge sind überwiegend Frauen, Kinder und alte Männer, weil die jüngeren Männer im Krieg kämpfen müssen. Es kommen aber vor allem junge Männer im besten Kampfesalter an


.

Die Aber-Millionen muslimische Flüchtlinge
sind ihrer Mehrheit potentielle islamische Dschihadisten

Flüchtlinge? Nein, zu Großteil Invasoren. Eingeladen von faschistischen Hassern der westlichen Zivilisation. Von sozialistisch verblendeten Träumern und Strategen, die zwar Gott und Religionen ablehnen, dafür jedoch ausgerechnet die totalitärste Religion der Welt nach Europa einladen: Den Islam.

Der soll richten, was ihnen im Laufe ihres 130-jährigen Ansturms gegen Europa nicht gelungen ist: Die Ausrottung der europäischen Kultur, Zerstörung der ältesten Staaten dieses Globus (mit Ausnahme Chinas), Vernichtung der Familienstruktur und letztendlich die Auslöschung der weißen Rasse, in der die gefährlichste Infektion Europas - die sozialistische -  den Urgrund für alles Übel der Welt auszumachen glaubt.

Obwohl angeblich a-religiös, spielen Sozialisten selber Gott: Sie planen die Vermischung der europäischen Rassen mit nordafrikanischen und nahöstlichen zu einem "neuen Menschen". Das ist ein ungeheuer Eingriff in die Selbstgestaltung der Natur, und ein megalomaner Akt einer vom Gotteswahn besetzten angeblich säkularen Ideologie.

Sozialisten spielen wieder einmal Gott

Alle ihre Prämissen sind falsch: Denn ein Blick in die Geschichte zeigt, dass sich weder unterschiedliche Kulturen noch Rassen einfach vermischen. In aller Regel bleiben sie unter sich. Und ein Blick in die Geschichte zeigt zudem, dass überall dort, wo diverse Kulturen und Rassen auf dem gleichen Raum leben, die Kriegsgefahr exponentiell zunimmt.

Diese als "Friedensprojekt" der EU-Sozis geplante Rassenvermischung-Projekt ist vermessen, megaloman, wissenschaftlich nicht haltbar und zeigt bereits heute, dass die Sozis nicht etwa den Frieden, sondern Terror, Massenvergewaltigungen islamischen Antisemitismus und islamischen Hass gegen das "ungläubige" Europa importiert haben.

Daher wiederhole ich unentwegt die beiden axiomatischen Grundsätze, die auf die Sozialisten zutreffen:

  1. Der Sozialismus sind nur eine scheinbar säkulare Ideologe. In Wirklichkeit ist er eine Religion, die sich als politische Ideologie verkleidet.
  2. Der Sozialismus ist die Primärinfektion der westlichen Welt. Der von den Sozialisten nach Europa importierte Islam ist lediglich die sekundäre, jedoch nicht minder gefährliche Infektion.

Beide Infektionen haben das Potential, Europa endgültig zu zerstören. Und beide Ideologien führen die Liste der Völkermörder der Weltgeschichte mit weitem Abstand an. Die sogenannte Flüchtlingswelle ist in Wahrheit eine geplante Invasion von islamischen Dschihadisten. Diesen soll nach dem Plan der Linken die Aufgabe zukommen, die europäischen Völker zu vernichten. 

Michael Mannheimer, 1.5.2017

***

Aus: ZeitenSchrift Nr. 85

Flüchtlingswelle: Die geplante Invasion

Weit über eine Million Menschen aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten sind im letzten Jahr (2015) nach Europa geflüchtet. Ein Ende ist nicht abzusehen – außer vielleicht das Ende des christlichen Abendlandes. Denn was Pessimisten fürchten, ist nicht aus der Luft gegriffen: George Soros & Co. bauten über zehn Jahre lang ein System auf, das Europa kulturell und wirtschaftlich in die Knie zwingen soll.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Soros, George | Kommentare (44) | Autor:

Frontex: Immer mehr Flüchtlinge kommen über das Mittelmeer

Freitag, 28. April 2017 14:00

.

Der Angriff der Politik gegen das deutsche Volk durch eine historische Masseneinwanderung dauert unvermindert an

Die Verschwörung ist total: Es geht ganz klar nicht mehr um Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten, sondern um den massiven Bevölkerungsaustausch in Deutschland.  

Dieser Austausch ist längst politische Staatsräson - und daher ein Verbrechen gegen unsere Gesetze, vor allem gegen das Grundgesetz. Denn ein solcher Austausch ist vom GG nicht nur nicht vorgesehen, sondern im Gegenteil: Das GG verpflichtet die Politik zum Erhalt der Deutschen als wesentliche Hauptbevölkerung Deutschlands ("Bestandsverpflichtung", durch Urteile der BVerfG mehrfach bekräftigt). 

Historisch schwerster Angriff auf Deutschland in Friedenszeiten

Wir erleben den historisch schlimmsten Angriff auf Deutschland in Friedenszeiten. Die meisten Immigranten sind männlich, im besten Kampfesalter, und vor allem: sie sind überwiegend islamisch. Sie bringen ihre islamischen Werte mit zu uns, von denen der Befehl Allahs, die Welt zu einem islamischen Kalifat umzugestalten - wenn nötig mit brutaler Gewalt - der wichtigste Wert ist. Dass sie diesen Befehl umsetzen, das haben wir schon gesehen - und dafür wurden schon viele Deutsche und Europäer von Moslems getötet.

NGOs fungieren mittlerweile als wesentliche Migranten-Schleuser

Ein ganzes NGO-Netzwerk linker Menschenhändler erwartet die "Flüchtlinge" aus aller Welt an den Küsten Afrikas und bringt diese mit eigenen Schiffen nach Europa, vorzugsweise Deutschland. Woher diese NGOs ihre Gelder haben, darf nur vermutet werden: Sie dürften von Soros, der EU, der Bundesregierung und den linken Landesregierungen stammen. 

Anstieg um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer nach Europa. „Von Januar bis Mitte April sind fast 28 000 Menschen von Libyen aus nach Italien gelangt. Das ist ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum“, sagte der Chef der europäischen Grenzschutzbehörde Frontex, Fabrice Leggeri, der „Passauer Neuen Presse“.

Es handele sich aber nicht um syrische Kriegsflüchtlinge, sondern vor allem um Menschen von der Elfenbeinküste, aus Guinea, Nigeria sowie Bangladesch. Die Schleuser nutzten die chaotische Lage in Libyen gnadenlos aus, sagte Legere. (s.unten)

Terroranschläge und Vergewaltigungen in Deutschland werden zunehmen

Damit wird der Angriff von Moslems gegen Deutsche in eine neue Dimension gehen: Die Zahl der Terrorattacken wird zunehmen. Noch mehr Deutsche werden getötet werden, noch mehr Mädchen und Frauen (bis ins hohe Alter) werden vergewaltigt werden.

Es ist das Werk der Globalisten, an deren Spitze in Deutschland Angela Merkel steht, unterstützt von den Altparteien, den Medien, den Kirchen und den Gewerkschaften, und getragen von der EU und der UN. 

Der Gegner ist übermächtig. Doch er ist besiegbar,  wenn sich die europäischen Völker besinnen und den gemeinsamen Kampf gegen das sie unterjochende linke Establishment aufnehmen. 

Michael Mannheimer, 28.4.2017

***

Epoch Times26. April 2017 Aktualisiert: 26. April 2017

Frontex: Immer mehr Flüchtlinge kommen über das Mittelmeer –

In Deutschland wurden 13.184 Illegale im ersten Quartal aufgegriffen

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer nach Europa. Die illegalen Einwanderer werden unter anderem von privaten NGO-Schiffen im Mittelmeer aufgegriffen und nach Europa gebracht.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), NGOs als "Flüchtling"Hshelfer | Kommentare (20) | Autor:

Deutschland nahm 2016 dreimal (!) so viel Flüchtlinge auf wie im Schicksalsjahr 2015

Donnerstag, 27. April 2017 7:00

 .

Je mehr aufgenommen werden, desto mehr werden folgen

Davon hört man nichts in der Tagesschau oder beim Atlantikbrücke-Mitglied Claus Kleber vom ZDF: Nicht 2015 ist das historisch schlimmste Jahr, was die Aufnahme von potentiellen gefährden, Terroristen und vergewaltigen aus islamischen Ländern anbetrifft. Es ist das Jahr 2016. Und man darf sicher sein, dass dieses Jahr noch mehr Scheinasylanten folgen werden, die - auf Druck der Regierung auf die Gerichte - einen Asylstatus erhalten. 

Denn laut Rotgrün ist sind 80 Prozent der Weltbevölkerung asylfähig. Folgende Asylgründe werden akzeptiert:

Schlechte Lebensbedingungen, schlechte soziale Bedingungen, schlechte Menschenrechtsbedingungen, schlechtes Wetter (sic!), schlechtes Trinkwasser "sic!).

Wo ein Wille zur Selbstvernichtung ist,
da finden sich auch beliebig viele Wege...

Das Prinzip ist: Je mehr aufgenommen werden, desto mehr werden folgen. Weil aus der erfolgreichen Aufnahme Hunderttausender ein sog auf die islamischen Herkunftsländer entsteht. Dank Handy wird dieser Sog zu einem sich selbst immer mehr verstärkenden Taifun ...  

Michael Mannheimer, 27.4.2017

***

Epoch Times26. April 2017 Aktualisiert: 26. April 2017 

Deutschland nahm 2016 EU-weit die meisten Flüchtlinge auf: 445.210 bekamen positiven Asylbescheid – dreimal so viele wie 2015

In der gesamten EU wurden im vergangenen Jahr 710.400 Menschen als schutzbedürftig anerkannt. Mehr als die Hälfte von ihnen stammten aus Syrien (405.600), gefolgt von Irakern (65.800) und Afghanen (61.800). 445.210 von diesen Menschen sind in Deutschland. [...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Islamisierung: Fakten | Kommentare (30) | Autor:

Nun bewiesen: Es war eindeutig Merkels Entscheidung, die Grenzen für „Flüchtlinge“ zu öffnen

Sonntag, 26. März 2017 7:00

.

Die Entscheidung Merkels zur grenzenlosen  Immigration von "Flüchtlingen" ohne jede Ausweiskontrolle hat den Charakter eines Staatsputschs gegen Volk und Verfassung 

Auszug:

"Die deutsche Kanzlerin setzt sich über gültige europäische Abkommen hinweg (Dublin), öffnet die Grenzen für weit mehr als eine Million Menschen aus Kriegsgebieten, ohne dass auch nur eine zweifelsfreie Identifizierung der Neuankömmlinge möglich wäre, delegiert den Schutz der europäischen Außengrenzen an den türkischen Neo-Sultan und verpflichtet sich im Gegenzug, jedes Jahr zwischen 150.000 bis 250.000 Menschen aufzunehmen, die Deutschland nicht einmal selbst auswählen kann.

Nichts davon wurde im deutschen Parlament beschlossen oder auch nur vorab debattiert.
Die Bevölkerung wurde schlicht belogen."

***

Nun bewiesen: War

Dieser Tage erschien ein Buch des Hauptstadtkorrespondenten der Welt am Sonntag, Robin Alexander. Der Inhalt, vorab in Auszügen unter anderem hier zu lesen, wird entweder zum Rücktritt Angela Merkels führen oder – was viel wahrscheinlicher ist – zeigen, dass politische Verantwortung in Merkels Deutschland nur als hohles Schlagwort existiert. [...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zusammenfassungen Islam/Islamisierung | Kommentare (26) | Autor:

Ex-Dschihadistin: „Von wegen Terrorismus. Das ist eine Invasion mit einem klaren Eroberungsplan!“

Dienstag, 21. März 2017 14:00

Isik Abla: "Der Islam ist keine Religion des Friedens. Es ist idiotisch, daß der Westen das nicht erkennen will."
Isik Abla: "Der Islam ist keine Religion des Friedens. Es ist idiotisch, daß der Westen das nicht erkennen will."

Isis Abla kennt den Islam. Aber sie kennt nicht den Westen

Isik Abla, eine ehemalige Dschihadistin, kennt den Islam. Aber sie kennt den Westen nicht. Wie auch. Der Westen ist ein für einen Moslem unerklärliches Gebilde. Da gibt es Religionsfreiheit in einer Form, wie sie im Islam schlicht undenkbar ist. Jeder im Westen darf seine Religion so oft wechseln wie er will. Oder auch keine Religion haben. Auf all das steht im Islam der Tod. Im Westen darf alles in Frage gestellt werden. Selbst die eigene Religion. Im Islam steht auch darauf der Tod. 

Daher kann sie nicht begreifen, dass der Westen das wahre Gesicht des Islam: seinen mörderischen, gewalttätigen, zutiefst rassistischen, intoleranten auf Weltherrschaft ausgerichteten Charakter nicht erkennen will. 

Nun: Der Westen hat dies längst erkannt. Die westlichen Spitzenpolitiker und Medien wissen längst, dass der Islam so ist. Dass ver(w)irrte Gutmenschen und ein Großteil der Linken dies nicht erkennen wollen, ist deren typischer Fakten- und Erkenntnisresistenz zu verdanken, gegen die offenbar kein Kraut gewachsen ist.

Warum aber, wird sich Isik Abla fragen, steuert der Westen nicht gegen den Islam, wenn seine Eliten dessen Charakter erkannt haben? Nun wird es sehr schwierig, dies einer Muslima zu erklären. Denn im Westen ist ein Prozess im Gang, der im Islam undenkbar und unmöglich wäre:

Ein Prozess der aktiv betriebenen Selbstzerstörung. Initiiert von westlichen Eliten, die ganz aus diesem Grund den mörderischen Islam in ihre Länder geholt haben. da sie die Auslöschung ihrer Völker nicht allein bewerkstelligen können. 

Der Islam ist ein ausgewiesener Völkermord-Spezialist

Doch der Islam ist ein ausgewiesener Völkermord-Spezialist. Er hat dutzende davon bereits erfolgreich betrieben, hat 80 Millionen Hindus ermordet, 35 Millionen Buddhisten, Millionen zaratustreische Perser, Millionen Christen, Millionen Afrikaner. Insgesamt kommen auf das Völkermord-Konto des Islam unfassliche 300 Millionen im Namen Allahs und Mohammeds ermordeter Menschen. Keine andere Religion oder Ideologie kommt auch nur in die Nähe solcher zahlen. Mit Ausnahme des Sozialismus: Der brauchte es in nur 90 Jahren auf immerhin 130 Millionen - im Namen von Marx, Engels und Lenin - ermordeter Menschen.

Warum ich als Atheist eine Christian zu Wort kommen lasse

Dass ich als erklärter Atheist/Agnostiker hier eine Christin zu Wort kommen lasse und auch ihre Ausführungen zu Christus nicht ausgespart habe, wird manchen fanatischen Agnostikern aufstoßen. Bis zur - völlig falschen - Schlussfolgerung, ich sei doch ein verkappter Gläubiger.

Nun, mir ist deren Reaktion wurscht. Denn ich kämpfe nicht gegen Religionen an sich, da ich weiß, dass dies ein verlorener Kampf wäre. Ich stimme mit dem berühmten Religionskritiker Ludwig Feuerbach überein in seiner Conclusio am Ende seines Jahrhundertwerks "Das Wesen des Christentums", welches er wie folgt formulierte: "Der Mensch ist unheilbar religiös".

Diese unheilbare Zuwendung zu Religionen habe ich in meinen zahlreichen Reisen, die mich um den halben Erdball brachten, überall beobachten können. Daher ist meine persönliche Konsequenz gegenüber religiösen Menschen: Wenn diese friedlich sind und Mitglieder einer friedlichen Religion, dann sind sie nicht meine Feinde. Sondern können problemlos zu meinen Freunden werden.

Denn ich bekämpfe totalitäre Ideologien. Und dies macht mich automatisch zu einem Islam- und Sozialismuskritiker, wo bei der Nationalsozialismus letzter zuzuordnen ist.

Michael Mannheimer, 21.3.2017

***

 

 

„Von wegen Terrorismus: Das ist eine Invasion mit einem klaren Eroberungsplan“ – Eine Ex-Dschihadistin über den Islam

(New York) Sie hat einen langen Weg hinter sich: von der Vorbereitung zur Selbstmordattentäterin bis zum Einsatz ihres Lebens, um die Strategien des Dschihad, dem sie angehörte, zu enthüllen. Die Rede ist von Isik Abla, einer früheren Muslimin, die sich zu Christus bekehrte.

[...]

Thema: Allah - der grausame Gott des Islam, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Christentum vs. Islam - worin sich beide Religionen unterscheiden, Dschihad - Der ewige Krieg des Islam gegen "Ungläubige", Integrationsverweigerung des Islam, Islam als politisches Repressions-System, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islam: Was die meisten Moslems nicht wissen, Islamismus = Islam, Konvertiten zum Christentum, Mordkultur Islam | Kommentare (69) | Autor:

Hoher Imam: „Flüchtlingskrise dient ausschließlich der Islamisierung“

Freitag, 17. März 2017 10:47

  
Das Video ist nur auf der Quellseite zu sehen.
Bitte klicke Sie auf die obige Grafik oder hier, um sich das Video anzuschauen.

An meine Leser: Wer Zeit hat, möge bitte den Untertext der Predigt dieses Imams ins Deutsch transkribieren und hier als Kommentar einbringen. Ich werde den Text dann in den Artikel einsetzen. Transkribierte Videotexte haben eine viel größere Verbreitungswahrscheinlichkeit als Videos. 
PS: Damit keine Mehrfach-Transskribierungen entstehen, bitte ich vorab als Kommentar darauf hinzuweisen, dass an einer solchen gearbeitet wird. Der erste Kommentator, der dies hier einstellt, macht die Transskribierung. Vielen Dank. MM

 .
.

 Alle europäischen Politiker, die die Immigration von Moslem bislang unterstützt haben und dies auch gegenwärtig tun, sind aktiv an der Islamisierung Europas beteiligt. Sie gehören aus ihren Ämtern entfernt und bestraft

Was wir schon lange wissen, worüber wir unwiderlegbare Beweise vorgetragen haben, das bestätigt nun ein der ranghöchsten Imame in der arabischen  Welt: Die Flüchtlingskrise dient zu allererst der Islamisierung. 

Damit sind sämtliche europäischen Politiker, die an dieser Flüchtlingskrise beteiligt, sind, die uns die islamischen Invasoren als Kriegsflüchtlinge, des Hochverrats an ihren Nationen und dem europäischen Erbe anzuklagen und zu verurteilen. Niemand darf davonkommen. Weder ein Hollande und sein Kabinett,  noch eine Merkel und ihr Kabinett, und kein einziger der Schlimmsten aller Islamisierer Europas: Der Politiker der schwedischen Sozialdemokraten, die ihr Land bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet haben.

Auch niemand von der Presse darf ungeschoren davonkommen. Sie ist es, die diese für die europäischen Zivilisationen tödliche Politik propagandistisch vorbereitet, deren wahre Absichten in geradezu krimineller Weise gegenüber dem Bürger vernebelt - und alle jene, die auf die wahre Natur der Invasion hinweisen, zu Neonazis und Rassisten gestempelt hat. 

Was zu tun ist, um Europa noch zu retten

Europa wird gerettet werden. Spät zwar, aber nicht zu spät. Dann darf keine Gnade gegenüber jenen gezeigt werden, die Europa gnaden- und erbarmungslos in den Abgrund geführt haben.

Das politische Establishment hat den Deutschen und Europäern einen Krieg aufgezwungen, den diese nicht haben wollten. Daher muss mit harten Maßnahmen gegen jene reagiert werden, die die Verantwortung für diesen Krieg die Verantwortung tragen: 

  • Die öffentlich-rechtlichen Sender sind komplett auszumisten, jeder Redakteur, der dort im Umfeld der politischen Nachrichten gearbeitet hat, ist unverzüglich zum entlassen.
    .
  • Die GEZ ist mit sofortiger Wirkung abzuschaffen.
    .
  • Die privaten Sender werden ebenfalls nicht ungeschoren davonkommen. Ihre Lizenz ist zu entziehen, wenn sie nachweislich Falschnachrichten über den Islam und die Flüchtlingskrise gebracht haben. Und das bedeute im Endeffekt: keiner dieser Sender wird überleben.
    .
  • Die Kirchensteuer ist mit sofortiger Wirkung zu streichen
    .
  • Merkel und ihr Kabinett sind sofort zu verhaften und in ein Hochsicherheitsgefängnis zu verbringen, wo sie auf ihren Prozess wegen Hochverrat warten dürfen.
    .
  • Die Gewerkschaften sind in ihrer derzeitigen Form zu zerschlagen. Sie sind nahezu komplett linksverseucht, ihre Führungskräfte sind häufig Erz-Kommunisten mit entsprechender Vergangenheit. Insofern sie sich des Verstoßes gegen deutsche Gesetze schuldig gemacht haben, sind sie anzuklagen, vor ein Gericht zu bringen und zu verurteilen.
    .
  • Die Justiz gehört ebenfalls komplett ausgemistet. Sämtliche Richter und Staatsanwälte, die sich erkennbar und nachweisbar an Rechtsbeugungen beteiligt haben, die erkenn- und nachweisbar bei ihren Urteilen einen Migrantenbonus hatten, sind mit sofortiger Wirkung aus dem Dienst zu erlassen und bei schweren Verfehlungen ihres Pensionsanspruches zu entheben.
    .
  • Die Antifa ist sofort als terroristische Organisation einzustufen. Alle ihre Mitglieder sind wegen fortgesetzten Terrors gegen Staat und Bürger vor ein Sondergericht zu stellen. Ihre Unterstützer aus Politik, Gewerkschaften und Schulen sind sofort zu verhaften und wegen Verdunkelungsgefahr bis zur Eröffnung des Gerichtsverfahrens gegen sie in Untersuchungshaft zu bringen.
    .
  • Die Schulen sind ebenfalls auszumisten: All jene Lehrkräfte, die sich gegen das Beamtengesetz und ihren Amtseid insofern schuldig gemacht haben, als sie ihren Unterricht politisch nicht neutral gestalteten, sondern massiv gegen bestimmte Teile der Deutschen (AfD, Pegida etc) gehetzt und ihre Schüler animiert haben, sich der antifa anzuschließen, sind sofort zu entlassen und ihrer Pensionsansprüche zu entheben. Gegen jeden dieser Lehrer ist ein Verfahren wegen Amtsmissbrauch, Verstoßes gegen das Beamtengesetz zur Wahrung der politischen Neutralität und wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung einzuleiten. Die Direktoren dieser Schulen, denen das Treiben ihrer linksradikalen Lehrer nicht entgangen sein kann und die in häufigen Fällen an diesem Treiben maßgeblich beteiligt waren, sind ebenfalls mit aller Härte zu bestrafen.
    .
  • Die Universitäten - die neben den Schulen eigentlichen Brutstätten linksradikalen Zeitgeistes  - sind ebenfalls auszumisten. Sämtliche Professoren, die sich Neomarxismus zugehörig fühlen und dessen zersetzende Ideologie in ihren Vorlesungen und Seminaren vermittelten, sind mit sofortiger Wirkung zu entlassen und dem Staatsanwalt wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung (insofern sie sich mit der RAF und der antifa solidarisierten)  und wegen Hochverrat gegenüber den Prinzipien unserer Wertegesellschaft anzuklagen. Die meisten soziologische, politologischen und sozialwissenschaftlichen Institute sind zu schließen. Sämtliche Lehrstühle zum Genderismus sind sofort zu schließen. Alle Gender-Lahrkräfte sind sofort zu entlassen.
    .
  • Der Verfassungsschutz in seiner bisherigen Form ist auszulösen. Er hat sich als unfähig erwiesen, die Verfassung gegenüber ihren Feinden zu schützen. Er hat im Gegenteil die Feinde der Verfassung gegen die Verfassung geschützt.
    .
  • Das deutsche Volk hat sich eine neue Verfassung zu geben. An dieser Verfassung dürfen nur solche Bio-Deutsche und langjährig eingebürgerte Ausländer nicht-islamischen Glaubens mitarbeiten, die sich in den Jahren der Islamisierung erkennbar gegen diese gewandt haben.
    .
  • Dem Islam ist das Attribut einer Religion abzusprechen.
    .
  • Alle illegale hier befindliche Moslems sind sofort in ihre Heimatländern auszuweisen. Wenn diese Länder sich weigern sollten, ihre Bürger aufzunehmen, so werden die Betreffenden als Staatenlose behandelt und sonstwie ausgewiesen.
    .

Die obige Liste ist selbstverständlich nicht vollständig. sSe zeigt aber die Hotspots an, an welchen der Untergang der europäischen und deutschen Zivilisation vorbereitet und durchgeführt wurde.

Wem das zu hart vorkommt, der Leser hier weiter

Wem diese Maßnahmen als ungerecht oder zu hart vorkommen, den verweise ich auf die tausenden  Toten in Deutschland und Europa, die bislang Opfer dieser moslemischen Invasoren geworden sind. Und frage ihn, wenn er beides abwägt: Die vergangenen und zu erwartenden zukünftigen Toten auf der einen Seite - und der von mir vorgeschlagene Maßnahmenkatalog auf der anderen Seite: Welche Alternative ist härter?

Den frage ich ferner, ob er sich bewusst ist, dass, wenn wir diese Maßnahmen nicht umsetzen, schon in unmittelbarer Zukunft ein Religionskrieg ungeahnten Ausmaßes über uns hereinbrechen wird. Der islamische Dschihad , den heute bereits Zigtausende der von Merkel eingeschleppten Invasoren organisatorisch vorbereiten, wird, wenn wir nicht jetzt und damit möglicherweise noch rechtzeitig handeln, hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Tote kosten.

Erst kürzlich hat man in Spanien in einer Moschee ein riesiges Waffenlager gefunden, auch in deutschen Moschee wurden Waffenlager entdeckt ebenfalls in italienischen, englischen und französischen Moscheen.  

Infos für linke und gutmenschliche Mitleser

Wenn Linke hier mitlesen und sich empören sollten, dann weise ich diese in aller Form darauf hin, dass sie bei linken Gewaltakten stets den Mund hielten und diese in aller Regel als "gerechte Kriege" rechtfertigten .

Dann weise ich sie darauf hin, dass sämtliche Machtübernahmen durch Sozialisten, von Russland 1917 bis zu Kuba durch Fidel Castro Ende der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts, mit gnadenloser und unvorstellbarer Gewalt durchgezogen wurden.

Dann verweise ich sie darauf, dass der Sozialismus wie der Islam eine Ideologie der Gewalt ist. Und dass nicht von ungefähr beide Ideologien die Liste der schlimmsten Völkermörder der gesamten Menschheitsgeschichte anführen: der Islam mit 300 Millionen, der Sozialismus mit 130 Millionen im Namen ihrer jeweiligen Hass-Ideologie getötet Menschen.

Und dann weise ich sie nicht zuletzt darauf hin, dass sie - die Sozialisten -  es waren, die die Tore Europas für jene Invasoren geöffnet haben, die nun damit drohen, Europa in Schutt und Asche zu legen. 

Michael Mannheimer, 17.3.2017

***

Von David Berger, 17. März 2017

Hoher Imam: „Flüchtlingskrise dient ausschließlich der Islamisierung“

Ein durch seine Videos bekannter Imam  hat in einer Ansprache bestätigt, wovor viele Migrationskritiker seit geraumer Zeit warnen:

Die derzeitige sog. Flüchtlingskrise dient zu allererst der Islamisierung:

„Diese Gläubigen kommen nicht zu euch wegen einer Flüchtlingskrise, sondern um den Islam bei euch zu verbreiten und ihn dort zur herrschenden Religion zu machen, wo sie einwandern!“

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Was tun?, Weltherrschaftsanpruch des Islam, Zitate über Deutschland (Immigration | Kommentare (47) | Autor:

Die Flüchtlingswelle ist eine von der UNO und EU geplante Invasion Europas

Freitag, 10. März 2017 7:00

.

Das Verhalten mancher Migranten wirft die Frage auf, ob sie denn tatsächlich Flüchtlinge im Wortsinn sind, denn:

  • Echte Flüchtlinge sind dankbar über die Aufnahme in sicheren Drittstaaten und lassen gerne Registrierungen, Ausweiskontrollen und ähnliche Formalitäten über sich ergehen. Sie werfen ganz sicher keine Steine auf Polizisten, wie dies beispielsweise an der ungarischen oder mazedonischen Grenze der Fall war.
  • Echte Flüchtlinge schätzen es, verpflegt und versorgt zu werden, und werfen kein Essen oder keine Wasserflaschen demonstrativ weg.
  • Echte Flüchtlinge akzeptieren die Gesetze des Gastlandes und sind nicht kriminell. Nicht nur in Deutschland und Österreich häufen sich die Meldungen über Diebstähle, Vergewaltigungen und andere Gewaltdelikte durch Asylanten, die von den Medien aber in aller Regel verschwiegen werden.
  • Echte Flüchtlinge sind überwiegend Frauen, Kinder und alte Männer, weil die jüngeren Männer im Krieg kämpfen müssen. Es kommen aber wie bereits beschrieben vor allem junge Männer an.

***

 

Aus: zeitenschrift.com, 1. Quartal 2016

Flüchtlingswelle: Die geplante Invasion

Weit über eine Million Menschen aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten sind im letzten Jahr (2015) nach Europa geflüchtet. Ein Ende ist nicht abzusehen – außer vielleicht das Ende des christlichen Abendlandes. Denn was Pessimisten fürchten, ist nicht aus der Luft gegriffen: George Soros & Co. bauten über zehn Jahre lang ein System auf, das Europa kulturell und wirtschaftlich in die Knie zwingen soll.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Zusammenfassungen Islam/Islamisierung | Kommentare (47) | Autor: