Beitrags-Archiv für die Kategory 'Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten)'

IS-Terror-Warnung: Machen Sie keinen Urlaub in Deutschland!

Samstag, 14. Januar 2017 16:00

Fazit: Dank der Bereicherungspolitik der Altparteien ist Deutschland  kein sicheres Herkunftsland mehr!

***

 

Aus: Journalistenwach, 14. Januar 2017

IS-Terror-Warnung: Machen Sie keinen Urlaub in Deutschland!

Sie planen Ihren Urlaub für dieses Jahr? Angesichts der islamischen Terrorgefahr, fragt sich so mancher, wo ist es noch sicher. Das britische Außenministerium hat nun zusammen mit der britischen Tageszeitung express eine Liste veröffentlicht, die helfen soll, ein sicheres Urlaubsziel zu finden. […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschland+islamischer Terror | Kommentare (67) | Autor:

Die massive Verrohung Deutschlands durch Migranten ist durch Zahlen belegt: 214.600 Straftaten durch Eindringlinge von Januar bis September 2016 (BKA)

Dienstag, 10. Januar 2017 14:00

NWO-Politikerin und Volksbelügnerin Merkel: 

„Offenheit wird uns mehr Sicherheit bringen als Abschottung…“

***


 

PI, 07. Jan 2017

Die massive Verrohung Deutschlands durch Migranten ist durch Zahlen belegt: BKA : 214.600 Straftaten durch Eindringlinge

Laut der Studie „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden von Januar bis September 2016 214.600 Straftaten sogenannter „Zuwanderer“ registriert – das sind rund 800 pro Tag. […]

Thema: Asylantenkriminalität, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Islamisierung: Fakten, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin | Kommentare (33) | Autor:

Merkel, Gauck und Co importieren massive Verrohung nach Deutschland

Samstag, 7. Januar 2017 14:00

Auszug:

Islamische Herrenmenschen

Es zeigt darüber hinaus das Selbstverständnis einer Kultur auf, deren Anhänger sich qua ihres Glaubens nicht selten zu Herrenmenschen stilisieren, die ihre Verachtung gegenüber den „Ungläubigen“ zum Ausdruck bringen.

Ungläubige, zu denen nicht zuletzt auch wir gehören, die ihnen so großzügig die Hand reichen. Es zeigt sich einmal mehr der fehlende Respekt, die ganze Selbstgewissheit, ein Anrecht auf diese Hilfe zu haben und deshalb auch nicht mit Dankbarkeit reagieren zu müssen.

***

Von Anabel Schunke, Di, 27. Dezember 2016 

Import von Verrohung

Wer der Gesellschaft, die ihm eine Unterkunft stellt, ihn durch Integrationsmaßnahmen und mit Hilfe von Betreuern fördert, die ihm seine Handyrechnung, Kleidung, Gesundheitsversorgung und Lebensmittel bezahlt, auf diese Art und Weise „dankt“, der offenbart nicht nur seine ganze Menschenverachtung dem Obdachlosen gegenüber, dessen Tod er vermutlich aus “Spaß” und Langeweile billigend in Kauf nimmt, der spuckt auch der Gesellschaft, die ihn aufnahm, mitten ins Gesicht. […]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Hass v. Muslimen auf den "ungläubigen" Westen | Kommentare (59) | Autor:

Kölner Sexpogrom 2015: Kaum ein Täter wurde verurteilt. Das beflügelt moslemische Sextäter enorm

Freitag, 6. Januar 2017 15:00

 

Taharrush gamea

Deutschland wurde erneut bereichert. Durch die arabische Sitte des Taharrush gamea)
(arabische Bezeichnung für sexuelle Übergriffe durch Gruppen.)

Danke CDU/SPD/GRÜNE/LINKSPARTEI:
Wir wissen nun, was ihr unter Bereicherung versteht.


Wir wissen jetzt:
Die Massenvergewaltigungen durch Molems hat System

Der Islamkenner und Adorno-Schüler Samuel Schirmbeck schildert in seinem Buch „Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen“, wie vor Jahren in Nordafrika der säkuläre Alltag schleichend von Fundamentalismus und Gewalt unterwandert wurde – und dass diese Brutalisierung des Alltags jetzt auch einem „ratlosen Westen“ droht.

„Taharrusch dschama’i“
das gemeinschaftliche „Entwürdigen“ von Frauen

Denn nun dringen aus dem islamischen Kulturkreis nicht nur Massenmörder, sondern auch beunruhigende Gebräuche wie das „Taharrusch dschama’i“ – das gemeinschaftliche Entwürdigen von Frauen – mitten nach Europa vor.

Dies ist die eigentliche, die niederschmetternde Erkenntnis der tristen europäischen Neujahrsfeiern unter der Schirmherrschaft der Polizei.

***

Aus: DIE WELT, Von Dirk Schümer | Stand: 04.01.2017

Die niederschmetternde Erkenntnis der Silvesternacht 2016: Die Täter haben ihren Sexpopogrom von 2015 gut weggesteckt. Weil so gut wie keiner verurteilt wurde

Silvester 2016 musste in Köln unter Schirmherrschaft der Polizei stattfinden. Aber ein quälend langes Jahr der Debatten und Vorwürfe hatte auf diejenigen, die sich zu Gewalttaten verabreden, kaum Einfluss. […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Frauen und Islam, Massenvergewaltigungen durch Muslime (arabisch "Taharrush gamea" | Kommentare (53) | Autor:

Deutsche Unternehmerin erfindet Hightech-Keuschheitsgürtel gegen Moslem-Sexattacken

Mittwoch, 4. Januar 2017 14:00

Hightech-Keuschheitsgürtel:
Merkel brachte das Mittelalter nach Deutschland zurück

Man konnte darüber schmunzeln, wenn der Grund für diese Erfindung nicht so dramatisch wäre. Eine deutsche Unternehmerin, die selbst Opfer einer (missglückten) Massenvergewaltigung durch Moslems wurde, erfand eine Hightech-Unterhose für Frauen und Mädchen, die sich gegen sexuelle Übergriffe schützen wollen.

Die Erfindung ist genial – aber einer Demokratie und „offenen Gesellschaft“ unwürdig. Dass diese Erfindung benötigt wird zeigt, dass wir beides nicht mehr haben. 

Merkel hat Deutschland zu einem Ort verwandelt, in dem es keine Sicherheit mehr gibt. Weder in Friedhöfen, noch auf öffentlichen Plätzen, noch auf Waldwegen (dort passierte es dieser Unternehmerin).

Sie hat das Leben aller Deutschen aufs Spiel gesetzt und gefährdet, wie es unser Land in Friedenszeiten nie erlebt hat. Dafür muss Merkel juristisch in die Verantwortung genommen werden. 

Michael Mannheimer, 4.01.2017

***

 

Stefan Frank / 10.12.2016 / 06:03 / Foto: Bundesarchiv / 7 / /teaser_text_meta

Unsichere Gegend? Sichere Hose!

So bewirbt die Diplomkauffrau und Unternehmerin Sandra Seilz ihre Erfindung SAFE SHORTS, eine Art Highech-Keuschheitsgürtel. Sie selbst wurde, wie die „Taz“ berichtet, vor einem Jahr Ziel einer versuchten Gruppenvergewaltigung. Beim Joggen durch den Wald sei sie von drei jungen Männern angegangen worden. Zwei hätten sie festgehalten, einer habe sie vergewaltigen wollen. Aber sie habe Glück gehabt, ein vierter Mann mit einem Schäferhund sei vorbei gekommen und die drei hätten von ihr abgelassen. […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Was tun? | Kommentare (57) | Autor:

Deutscher Wissenschafter: „Ein Bereicherer „schafft“ über 100mal mehr Vergewaltigungen als ein Einheimischer“

Montag, 2. Januar 2017 11:00

Ein Bereicherer „schafft“ über 100mal mehr Vergewaltigungen als ein Einheimischer

Auszug:

D.h., mit einer schier unglaublichen gesteigerten Wahrscheinlichkeit von sage und schreibe 144 würde eine Gruppe männlicher Bereicherer eher zu Vergewaltigern, als eine gleichgroße deutsche Männergruppe im selben betrachteten Zeitraum.

Nein, hier gibt es nichts zu korrigieren, zu heilen oder gutmenschlich „heraus zu streicheln“.

Statt der Armlänge Abstand schützt uns nur die Herstellung der Ordnung und mithin die konsequente Rückführung in die Herkunftsgebiete, was man dann plakativ und illustrativ als Millionen Armlängen Abstand bezeichnen könnte.

***

 

Dr. rer. nat. habil. T. Bodan, 10. 11. 2016

Ein Bereicherer „schafft“ über 100mal mehr Vergewaltigungen als ein Einheimischer

Schon lange haben die Menschen in Europa einen schrecklichen Verdacht. Sie erfahren und erleben die alltägliche Gewalt der Bereicherung vor allem gegen Frauen und Kinder. Menschen in Städten mit hohem, vor allem muslimisch geprägten, Ausländeranteil kennen es noch länger. Bei gleichen Proportionen ERSCHEINT beispielsweise die Wahrscheinlichkeit in Deutschland, von einem muslimischen Mann vergewaltigt zu werden,  ungleich höher als von einem deutschen Mann. [1]

Warum kommt uns das so vor? […]

Thema: Asylantenkriminalität, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschland - seine Geschichte, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung: Fakten, Massenvergewaltigungen durch Muslime (arabisch "Taharrush gamea", Sexuelle Perversionen im Islam | Kommentare (70) | Autor:

BEREICHERUNG IM CSU-LAND: Schläger wüten in Nachtbus, Kleinkind durch Tritt verletzt

Donnerstag, 29. Dezember 2016 16:14

Attacke auf Frau in Berliner U-Bahn. Angriff löst neue Debatte über Videoüberwachung aus


Szenen wie in einem amerikanischen Horrorfilm:

Vier Bereichere terrorisierten einen ganzen Nachtbus in jenem Bundesland, das als einziges die Macht gehabt hätte, die wahnsinnige Politik der (wahnsinnigen?) Bundeskanzlerin zu stoppen. 

Einer der Täter sprang mit seinem ausgestreckten Fuß voraus in einem Kinderwagen, in welchem ein Baby schlief, und verletzte dies schwer. die Täter sind nicht auf der Flucht!

Die Bedrohung der deutschen Bevölkerung hat historische Ausmaße angenommen.  Noch nie in Friedenszeiten waren Deutsche so gefährdet wie jetzt. Merkel&CO haben gemeingefährliche Invasoren nach Deutschland geholt.

Wann endlich schreitet ein tapferer Offizier der Bundeswehr ein und macht dem ganzen Wahnsinn ein Ende?

***

BREICHERUNG IM CSU-LAND: ?Schläger wüten in Nachtbus, Kleinkind durch Tritt verletzt

Vier Täter hingen sich wie Affen an die Haltestangen und hangelten sich auch so durch den Bus, um anschließend mit Füßen auf Personen zu springen, die unbeteiligt waren“,

berichtet Augenzeuge Jürgen Betz auf unserem Portal von dem, was danach passierte. Die Polizei bestätigt seine Aussagen auf Nachfrage. […]

Thema: Asylantenkriminalität, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten) | Kommentare (14) | Autor:

Berlin: Obdachloser angezündet – Haftbefehle gegen sieben junge „Flüchtlinge“. Fast alle waren der Polizei bereits bekannt

Mittwoch, 28. Dezember 2016 6:53

.

Alle 7 Täter waren Moslems.
Alle 7 Täter waren „Flüchtlinge“.
Fast alle waren polizeibekannt

Sieben junge Männer haben im Berliner U-Bahnhof Schönleinstraße versucht, einen Obdachlosen anzuzünden. Eine besonders abscheuliche Tat, die bei vielen Berlinern und Wahl-Berlinern über Weihnachten Gesprächsthema war.

Die Polizei konnte die Tatverdächtigen ermitteln und festnehmen: Ein 15-Jähriger, vier 17-Jährige und ein 18-Jähriger. Alles Flüchtlinge aus  Syrien und Libyen. jenen Gebieten, aus denen Merkel Flüchtlinge bevorzugt und ausdrücklich ohne Kontrolle ins Land hineinließ. 

***

Von Michael Mannheimer, 28.12.2016

Obdachloser angezündet – Haftbefehle gegen sieben junge „Flüchtlinge“. Fast alle waren der Polizei bereits bekannt

Sollten die weiteren Ermittlungen den Verdacht bestätigen, hat Berlin nur wenige Tage nach dem Anschlag vom Breitscheidplatz ein weiteres Gewaltverbrechen durch Flüchtlinge erlebt. […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Migrantenbonus in der Justiz, Migrantenkriminalität, Willkommenskultur-Stalinismus | Kommentare (103) | Autor:

Erschütterndes Interview mit Eltern eines schwerverletzten Weihnachtsmarkt-Opfers

Sonntag, 25. Dezember 2016 13:21

Die Mutter eines Schwerstverletzten, der noch immer im Koma liegt, war nicht fähig, auf die Fragen des Reporters zu antworten. Der Vater sagte: „Danke Frau Merkel. Dich wählen wir unser ganzes Leben lang nicht mehr. Und auch unsere Freunde werden dich nicht mehr wählen“.

***

Michael Mannheimer, 25.12.2016

Die Mutter eines schwerverletzten Überlebenden war unfähig zu reden

Das obige, nur 71 Sekunden dauernde Interview mit Eltern eines Weihnachtsmarktbesuchers der bei dem Attentat des islamischen Terroristen in Berlin schwer verletzt wurde, ist erschütternd – und zeigt, welches Leid die verbrecherische Immigrationspolitik Merkels, die von allen Altparteien einschließlich der Neu-SED (Tarnname Linkspartei) getragen wird, den Deutschen zugefügt hat. […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschland+islamischer Terror | Kommentare (35) | Autor:

Der 19. Dezember 2016 markiert Merkels Ende

Donnerstag, 22. Dezember 2016 7:00

Wenn die CDU es jetzt nicht schafft, ihre Chefin zu erledigen, dann ist die CDU als Volkspartei in Zukunft erledigt

.

Auszug:

„Angela Merkel ist nach den furchtbaren, aber nicht überraschenden Ereignissen von Berlin politisch und moralisch erledigt, sie ist vollständig gescheitert. Daran ist nichts mehr zu ändern.

Jeder Tag und jede Stunde, in der die Konsequenzen daraus verschleppt werden, ist verschwendete und ehrlose Zeit.

In wenigen Tagen soll Merkel die Neujahrsansprache halten – gibt es noch jemand, der das ohne Kotzbeutel sehen und hören will? „

***

Von Wolfgang Hübner, In: PI, 20. Dez 2016 

Der 19. Dezember 2016 markiert Merkels Ende

Wenn es also kein „Unfall“, „Amoklauf“ oder nur ein weiterer „bedauerlicher Einzelfall“ war – woraufhin inzwischen alles deutet –, dann hat die politische Verantwortung für den Massenmord auf dem Berliner Weihnachtsmarkt niemand anderes als Bundeskanzlerin Angela Merkel. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle, wer auf unterer Ebene versagt haben mag bei der Einreise des Attentäters nach Deutschland. Es war Merkel, die den Mördern von Freiburg und Berlin die Türen unseres Landes weit geöffnet hat. Diese Entscheidung war nie alternativlos, aber immer eidbrüchig und hochgefährlich.  […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschland+islamischer Terror, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Was tun? | Kommentare (36) | Autor:

Islamischer Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Berlin – 9 Tote, 45 Verletzte

Dienstag, 20. Dezember 2016 2:00

Dieses Foto zeigt den LKW, der als Tatwaffe auf einen Berliner Weihnachtsmarkt durch islamische Attentäter verwendet wurde. 


Update: MITTLERWEILE IST DIE ZAHL DER TODESOPFER AUF 12 GESTIEGEN

 

Von Michael Mannheimer, 20.12.2014

Ein von einem Afghanen oder Pakistaner gelenkter Lastwagen rast in Berliner Weihnachtsmarkt: Mindestens 9 Tote und etwa 50 Verletzte

Ein Lastwagen ist am Montagabend auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz in Charlottenburg in eine Menschenmenge gefahren. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Anschlag handelt. 

Ein Feuerwehrsprecher vor Ort sprach von 9 Toten und etwa 50 Verletzten. Auf Bildern sind zerstörte Buden zu sehen. Bei dem Festgenommenen handelt es sich vermutlich um einen Pakistaner oder Afghanen.  […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschland+islamischer Terror, Terror und Islam | Kommentare (156) | Autor:

Werden wir bald von „Flüchtlingen“ verhaftet?

Samstag, 17. Dezember 2016 15:00

.

Laut „Welt“  soll der Geschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), Gerd Landsberg, sich dafür ausgesprochen haben, mehr Migranten im öffentlichen Dienst anzustellen.

***

Jouwatch, 16. Dezember 2016

Werden wir bald von „Flüchtlingen“ verhaftet?

Wenn es darum geht, den so genannten „Flüchtlingen“ Jobs zu verschaffen, für die sie nun wirklich nicht geeignet sind, weil ihnen einfach die Voraussetzungen dazu fehlen, scheint der Fantasie der Willkommensfreaks keine Grenzen gesetzt zu sein. […]

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Migrantenbonus in der Justiz, Willkommenskultur-Stalinismus | Kommentare (87) | Autor: