Beitrags-Archiv für die Kategory 'Drahtzieher der Massenimmigration'

Die „Neue Weltordnung“ ist der Weltkommunismus

Samstag, 19. August 2017 6:00

.

1989 WAR NICHT DAS “ENDE DER GESCHICHTE”
ES WAR DER BEGINN DER KOMMUNISTISCHEN WELTHERRSCHAFT

Der Begriff Ende der Geschichte wurde vom Politikwissenschaftler Francis Fukuyama durch einen Artikel und ein Buch mit diesem Titel (The End of History and the Last Man, 1992) popularisiert und führte zu Kontroversen bis in die Leitartikel diverser Zeitungen.

Fukuyama vertrat die These, dass sich nach dem Zusammenbruch der UdSSR und der von ihr abhängigen sozialistischen Staaten bald die Prinzipien des Liberalismus in Form von Demokratie und Marktwirtschaft endgültig und überall durchsetzen würden.

Die Demokratie habe sich deshalb als Ordnungsmodell durchgesetzt, weil sie das menschliche Bedürfnis nach sozialer Anerkennung relativ gesehen besser befriedige als alle anderen Systeme. Mit dem Sieg dieses Modells ende der Kampf um Anerkennung und es entfalle das Antriebsmoment der Geschichte. Doch es sollte genau umgekehrt sein.

90 JAHRE NACH DER FORDERUNG LENINS ZUR INSTALLIERUNG EINES WELTKOMMUNISMUS SIND DIE LINKEN NUR NOCH EINEN SCHRITT DAVON ENTFERNT

Lenin hatte 1923 angekündigt, erst werde man Osteuropa einnehmen, dann die Massen Asiens und dann werde man die USA einkreisen, welche die letzte Bastion des Kapitalismus sein würden. Aber man würde nicht angreifen müssen, denn die USA würden wie eine reife Frucht in die Hände der Bolschewisten fallen.

 „Nach dem Sieg der Arbeiterklasse […] wird es in keinem Land mehr soziale, nationale oder andere Ursachen für den Ausbruch eines Krieges geben. Aber das wird erst dann sein, wenn die ganze Welt unter die totale Kontrolle des sozialistisch-kommunistischen Systems gebracht wurde. Die Menschheit wird sich dann zu einer wahren Gemeinschaft gleicher Nationen vereinen.“  (Nikita Chruschtschow (†), von 1953 bis 1964 Parteichef der KPDSU)

Mehr als ein halbes Jahrhundert später ist die sozialistische Umerziehung der westlichen Völker und die schrittweise Überführung ihrer früher noch souveränen Nationalstaaten unter die Kontrolle regionaler und globaler Regierungsstrukturen wie der EU und der UN offensichtlich.

***

 

Von Gastautor Thorsten Mann, 16. August 2017 

Die „Neue Weltordnung“ ist der Weltkommunismus

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Die 68-er, Drahtzieher der Massenimmigration, Klima und Ökologie: Die Lügen der Grünen und Linken, Kommunismus - allgemeine Infos, Kritik am Kommunismus/Sozialismus, NWO Neue Weltordnung, Weltimperialismus der Linken | Kommentare (22) | Autor:

Die AfD ist die Nachfolgepartei der ehemals konservativen CDU

Mittwoch, 16. August 2017 13:00

.

MIT MERKEL IN DIE DDR2.0
- UND VON DA DIREKT IN DEN UNTERGANG

Merkel ist das Bindeglied zwischen der ehemaligen SED und ihrer heutigen Nachfolge-Partei in Gestalt der Dauerkoalition CDU&SPD. Sie hat es - unterstützt von den niemals untätig gewesenen STASI- und SED-Seilschaften nach der “Wende”, geschafft, aus der CDU mit Hilfe der SPD eine sozialistische Partei ala SED2.0 zu machen.

Die Politik der CDU unterscheidet sich prinzipiell  nicht mehr von jener der Grünen, der Linkspartei und der SPD. Im Bundestag sitzen - wie damals in der DDR -ausschließlich linke Parteien. Eine parlamentarische Opposition ist de facto nicht mehr existent.

EINE AUSSERPARLAMENTARISCHE OPPOSITION GIBT ES - WAS IHRE WIRKMÄCHTIGKEIT ANBETRIFFT - NUR EIN GESTALT DER AFD

Die AfD ist heute schon die drittstärkste politische Kraft Deutschlands - auch und obwohl sie von Medien und Politik völlig wahrheitswidrig als “rechts”, “rechtspopulistisch” oder “völkisch” dargestellt wird. Alle diese Attribuierungen sind reine politische Kampfbegriffe und haben mit der Realität der AfD nichts zu tun.

In der AfD sammeln sich jene konservativen Kräfte, die in der CDU/CSU keinen Raum mehr vorfinden, ihre Politik durchzusetzen. Die AfD ist damit in Wahrheit die Nachfolgepartei der ehemals konservativen CDU, die heute weder christlich ist - noch  eine Politik für die Deutschen macht:

Die CDU  hat sich erst vor kurzem für die Weiterführung einer noch massiveren Massen-Immigration im Sinne Merkels und damit für eine Politik des schleichenden Genozids der ethnischen Deutschen ausgesprochen.

Daher gibt es für jene, die Deutschland retten wollen, nur eine Option bei der kommenden Bundestagswahl: Die Stimme der AfD geben.

WIESO DRITTE DIKTATUR: DIE NAZIS WAREN LINKS!

Die Nazis waren eine sozialistische Partei. Hitler selbst war Mitglied im Soldatenrat der kurzen Räterepublik München, bevor er für die SPD bezahlte Spitzeldienste leistete. Und er übernahm auch mit dem von ihm persönlich gestalteten Hakenkreuz die Farbe rot als Kennzeichen einer sozialistisch ausgerichteten Bewegung seiner Partei.

"Hitler diente in München mit roter Armbinde unter den Kommunisten"
siehe J. Fest: "Hitler", 1973, S. 122

"Nicht wenige Deutsche identifizieren Rechts mit Böse und Links mit Gut. Ihrem geschichtlichen Durchblick hilft das nicht. So belegen zum Beispiel neu entdeckte Foto- und Filmaufnahmen, dass Hitler am 26. Februar 1919 im Trauerzug für den von einem Rechtsradikalen ermordeten bayerischen (zudem jüdischen) Ministerpräsidenten Kurt Eisner mitlief. In den dramatischen Wochen der Münchener Räterepublik war Hitler von der Revolutionsregierung als Wache in den Hauptbahnhof entsandt worden. Seine Kameraden wählten ihn zum stellvertretenden Soldatenrat ihres in die Revolutionsarmee eingegliederten Regiments."

Der deutsche Historiker Götz Aly (Quelle)

Das Dritte Reich war denn auch ein klarer Fall eines sozialistischen Systems:

  • Einführung eines bezahlten 14-tägigen Urlaubs (erstmalig in der Weltgeschichte),
  • Arbeiter- und Familienerholungen auf Kosten des Staates,
  • eine - wenngleich noch in privater Hand, dennoch durch den Staat - gelenkte Planwirtschaft
  • mit klaren Auflagen, was Art und Höhe der Produktion anbetraf.

Dass die Nazis links waren, wusste auch die SED. Mit folgendem Text warb die SED  neue Mitglieder unmittelbar nach WWII - womit sie bewies, dass die "Nazis" links ausgerichtet waren:

“Die SED ruft dich zur Mithilfe am Neuanfang Deutschlands! Sie ruft dich dann, wenn du nicht aus materiell-egoistischen Gründen, sondern aus Überzeugung und Idealismus einstmals zur NSDAP gegangen bist, wenn du dorthin gingst im Glauben, das Gute, den sozialismus zu finden. Dann komme zu uns. Denn was Hitler die versprochen hat und niemals hielt, das wird die die SED geben”

Quelle u.a. hier und hier

Michael Mannheimer, 16.7.2017

***

 

Von saratoga777, 11.08.2017

Die AfD ist die Nachfolgepartei der ehemals konservativen CDU

Die AfD macht im Grunde die Politik, die die CDU vor 30 Jahren gemacht hatte. Das heisst die Politik, die die CDU noch heute machen würde, wenn sie von der Infiltrationsagentin "IM Erika" nicht komplett unterwandert und zersetzt worden wäre. Heute gleicht die CDU wohl eher der Nachfolgepartei der SED. [...]

Thema: AfD, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, CDU - die Linksverschiebung einer ehemals konservativen Partei, Drahtzieher der Massenimmigration, Leserstimmen, Merkel-Gegner, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten, Terror gegen Islamkritiker, Terrorunterstützung durch die Altparteien, Totalitarismus | Kommentare (68) | Autor:

EU: Pauschal-Asyl für „Klima-Flüchtlinge“ aus aller Welt

Dienstag, 15. August 2017 11:00

Mit diesem wahnwitzigen Beschluss öffnet die EU seine Tore für mindestens 3 Milliarden Menschen, die in klimatisch ungünstigen Zonen leben.


.

DER WAHNSINN DER VÖLKERMÖRDER EUROPAS
HAT KEINE  GRENZEN

Den Verfechtern des Kalergie-Plans und Pläne anderer supranationaler Organisationen (NWO, Bilderberger, SOROS-Syndikat u.a.) zur Abschaffung des weißen Europas mittels massiver Massenimmigration aus afrikanischen und asiatischen Ländern - was einem politisch geplanten schleichenden Genozid an der europäischen Urbevölkerung gleichkommt - fallen immer neue, immer abstrusere Begründungen ein, die Asylströme nach Europa zu lenken - bzw. Asylströme durch ihre Begründungen erst auszulösen.

NACH DEN LÜGEN “KRIEGSFLÜCHTLINGE” UND IMMIGRATION VON “HOCHQUALIFIZIERTEN ARBEITSKRÄFTEN” KOMMT NUN DIE LÜGE DES ANGEBLICHEN KLIMAWANDELS ALS BEGRÜNDUNG DER MASSENIMMIGRATION NACH EUROPA

Nun, nachdem es sich als eine dreiste Lüge erwiesen hat, die Millionen Merkel-Flüchtlinge pauschal als “Kriegsflüchtlinge” zu bezeichnen (ganze 2 Prozent werden als solche überhaupt anerkannt, beim Rest handelt es sich Wirtschaft-Immigranen), und nachdem auch die zweite Lüge der deutschen und europäischen Europa-Vernichter aufgedeckt wurde, nachdem hochspezialisierte Fachkräfte zu uns kämen (über 95 Prozent dieser Fachkräfte haben entweder keinen oder nur einen minimalen (4-6-jährigen Schulabschluss, entweder keine oder nur eine Berufsausbildung, die in Europa nirgendwo gebraucht wird) - nun wird die dritte Version aufgelegt, um Menschenmassen aus meist islamischen Ländern nach Europa zu lenken: Der angebliche Klimawandel (s.hier).

Das heißt: Überall dort, wo es zu heiß, zu trocken, zu nass oder zu kalt ist, erhalten die Menschen die offizielle Genehmigung der EU, sich als “Klimaflüchtlinge gen Europa aufzumachen und dort Asyl gewährt zu bekommen.

Das betrifft mindestens 3 Milliarden Menschen, die (schon immer) in solchen klimatisch ungünstigen Zonen gelebt haben. Man muss sich klarmachen, was dies für die EU bedeutet:

"Praktisch jeder kann überall auf der Welt einen Freifahrtschein in die europäischen Wohlfahrtssysteme lösen.

Der Ansturm würde zuerst die Möglichkeiten der Asylbürokratie und dann – da den Asylanträgen ja meistens stattgegeben werden müsste – die europäischen Sozialsysteme und Gesellschaften sprengen“,

Franz Obermayr, FPÖ

SCHON IMMER IN DER GESAMTEN GESCHICHTE DER MENSCHHEIT GAB ES LÄNDER, IN DENEN ES ZU HEIß, ZU TROCKEN, ZU KALT ODER ZU NASS WAR

Ob es in diesen Ländern nicht schon immer zu heiß, zu kalt, zu trocken oder zu nass war, spielt bei den Überlegungen der europäischen Völkermörder keine Rolle: Hauptsache, sie finden einen neuen “humanitär” zu begründenden Punkt, um ihren perfiden Plan des Völkermords in Europa durchzusetzen. Niemals zuvor in der Weltgeschichte gab es auch nur annäherungsweise einen Plan, eine ganze Bevölkerung durch andere Völker auszutauschen. Was die diesen Plan unterstützenden Politiker und Medien tun steht mit einer Stufe der Verbrechen Stalins, Maos und Pol Pots. Und geht, sowohl qualitativ wie quantitativ, sogar noch weite darüber hinaus.

DER PLAN DER RASSENVERMISCHUNG IN EUROPA HAT VIELE VÄTER.
DER WICHTIGSTE IST DER SOZIALISMUS

Dieser Plan hat viele Väter: Einer der bedeutendsten ist der Sozialismus, über dessen Plan der Erschaffung eines “neuen Menschen” ich schon öfters geschrieben habe. Dieser neue Mensch soll nach dem Willen der europäischen Sozialisten ein Mischling aus weißen, negroiden und asiatischen Rassen sein. Der Plan wurde im Jahr 2000 in London auf einer Geheimkonferenz aausgebrütet.

Initiator und Vorsitzender dieser Konferenz war damals Toni Blair. als er Jahre später durch eine Indiskretion an die Presse kam, glaubten die Briten zuerst an einen Scherz. doch es war kein Scherz: Ziel dieser Geheimkonferenz war, bis zum Jahr 20150 mindestens 150 Millionen Afrikaner und Menschen aus dem Nahen Osten nach Europa zu schaffen. Hinter diesem Plan steht die gesamte EU-Spitze - und die Hauptausführende dieses Plans ist die mächtigste Politikerin der EU: Angela Merkel.

Was kommt als nächstes? Alle Menschen, die keinen Zugang zu frischem Trinkwasser haben, dürfen in die EU? Dann kämen weitere 768 Millionen Menschen weltweit auf den Immigrationsplan der EU, die aktuell keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Michael Mannheimer, 15.8.2017

***

 

Aus: unzensuriert.at.10. April 2017

EU-Beschluss: Spezieller Schutzstatus für jene, die durch Klimawandel „vertrieben“ werden

.Am 5. April 2017 kam es im Straßburger EU-Parlament neben einer Abstimmung über die Verhandlungen der EU mit Großbritannien über den Brexit auch zur Abstimmung 22 weiterer Anträge. Der letzte davon war ein umfassender Entwurf mit dem Titel „Bewältigung von Flüchtlings- und Migrantenströmen: Die Rolle des auswärtigen Handelns der EU“. Der mehr als 90.000 Zeichen umfassende Text enthält jedenfalls mindestens zwei Punkte, die der freiheitliche EU-Abgeordnete Franz Obermayr in einer Aussendung genauer unter die Lupe nahm.Pauschal-Asyl für "Klima-Flüchtlinge" auch außerhalb Europas

Obermayr kritisiert, dass die Flucht vor Folgen des Klimawandels einen Flüchtlingsstatus begründen sollen. Außerdem fordert die Resolution, dass Asylanträge künftig auch außerhalb der EU gestellt werden können. Unzensuriertzeigt die wesentlichen zwei Passagen auf, die Obermayrs Warnungen bestätigen. Im Punkt 31 heißt es im letzten Absatz zum Klimawandel wie folgt: [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Drahtzieher der Massenimmigration, Klimawandel als Asylgrund | Kommentare (37) | Autor:

Entlarvt: Die weltweiten Drahtzieher der „Flüchtlingskrise“ und Massen-Immigration

Donnerstag, 10. August 2017 9:17

.

Das obige, hervorragend gemachte  Video (Dauer 17:30 Minuten) ist der vielleicht mit Abstand wichtigste Beitrag zum Verständnis der Hintergründe der Massen-Immigration.

Sie erfahren darin nahezu alles über die weltweiten vernetzten Mächte, die diesen Plan durchsetzen wollen - koste es, was es wolle. Zitat Peter Sutherland, UN-Sonderberichterstatter für Migranten:

„Ich bin dazu entschlossen, die Homogenität der Völker zu zerstören“

Das Video wurde vollständig in einen Text transkribiert - daher können sie es Wort für Wort im Anschluss nachlesen.


.

ENDLICH:

ENTLARVTE DRAHTZIEHER-BEKENNTNISSE DER MASSENMIGRATION

Vergessen wir die Kritik am Islam, die Kritik an den täglichen kriminellen Akten seitens moslemischer Immigranten. Vergessen wir die Kritik an Merkel, an ihren tagtäglichen Gesetzesbrüchen (für die sie längst in lebenslanger Haft sein müsste). Vergessen wir die Berichte über angebliche “Kriegsflüchtlinge”.

Denn: Das sind alles nur die Symptome eines weltweiten Plans, den zu entlarven schier unmöglich gewesen war, da die Drahtzieher stets im Verborgenen arbeiteten. Doch nun ist er bloßgestellt. Die Fakten sind unwiderlegbar:

Von der UN, bis zur EU, von der Weltbank bis zu den einzelnen EU-Ländern, von den Freimaurern bis zum Kalergi-Plan, von Kommissaren der EU bis hin zu Militärstrategen der USA: Alle wollen, ja beharren auf einer Politik der Zerstörung aller nationalen Grenzen und einer totalen Völkervermischung.

SOZIALISTEN SIND FÜHREND BEI DIESEM PLAN.
DOCH SIE HABEN DUNKLE BEGLEITMÄCHTE ALS WILLIGE HELFERSHELFER

Der Plan ist alt - mindestens so alt wie der Sozialismus. Es sind denn auch meistens Linke, die diesen Plan durchzusetzen gedenken - koste es, was er wolle. Einschließlich des Tötens von Globalisierungsgegnern, wie dies Thomas P.M. Barnett, der führende Globalisierunsgtheoretiker der USA, ungeschminkt fordert.

Auch Juncker sagte, dass die Immigration weitergeführt würde egal, wie viele Europäer dafür mit ihrem Leben bezahlen müssten.

DER VIELLEICHT WICHTIGSTE BEITRAG
ZUM VERSTÄNDNIS DER HINTERGRÜNDE DER MASSEN-IMMIGRATION

Das vorliegende Video, das sie nachfolgend Wort für Wort transkribiert lesen können, ist der vielleicht wichtigste Beitrag, den wir Islamkritiker bislang bei unseren zigtausenden Artikeln über die Islamisierung geschrieben haben. Das Video wirft einen Blick in die Brutstätte der weltweiten Migration, die freilich bislang weitestgehend auf westliche Länder beschränkt bleibt, die diese Mächte noch keinen entscheidenden Einfluss auf China, Japan oder die Länder der ehemaligen UDSSR haben.

Die Migration erfolgt selbstverständlich stets von den armen zu den reichen Ländern. umgekehrt wird sie nicht stattfinden - warum Afrika auch bislang kein Baustein dieser Idee von wahnsinnigen Politikern ist.

Hinter der Rassenvermischung und Massenmigarion steckt der teuflische Plan diverser globaler Kräfte, unter denen die Sozialisten, die Freimaurer, Kalergi-Anhänger, US-Strategen (die keine wirtschaftliche Konkurrenz neben den USA dulden), die meisten westlichen Parteien, allen voran die Linksparteien - nur die Spitze des Eisbergs bilden.

Es sind tiefgestaffelte, meist unsichtbare Mächte, die längst die Führung der Welt übernommen haben. Merkel ist nicht die Drahtzieherin ihrer Politik: Sie ist, wie Sarkozy, Blair oder jeder andere Politiker, der diese Politik mitträgt, nur ein Bauer auf dem global-strategischen Schachspiel der oben genannten Mächte. Was jedoch weder sie, noch eine  Sarkozy, noch einen Timmermans, noch einen Ton Blair von persönlicher Schuld freispricht.

DIE LÜGE DER RASSENVERMISCHUNG UND AUFLÖSUNG ALLER NATIONALEN GRENZEN ALS “UMVERHANDELBARES” FRIEDENSKONZEPT
FÜR DIE ZUKUNFT DER MENSCHHEIT

Die Politik dieser Mächte ist frei erfunden. Sie folgt einer wahnhaften Idee, dass in einer grenzenlosen und rassisch durchmischten Welt die Erlösung der Welt läge.

Doch die Theoretiker für diese Endlösung haben keinen einzigen Beweis, dass dies auch funktioniert. Sie haben nur die Absicht, diese Politik durchzusetzen - wenn es sein muss, auch militärisch.

Die Medien sind die Dame in diesem globalen Schachspiel: Ihre Aufgabe ist die Verschleierung dieses abscheulichen Plans vor der Weltöffentlichkeit.

Das Ziel all dieser Drahtzieher der Migrationskrise ist immer das Selbe: die gezielte Rassenvermischung. Wann immer die Kritiker der bedingungslosen Einwanderung das Thema Völker oder Rasse in den Mund nehmen, werden sie von den Drahtziehern der Migrationskrise dafür verfolgt.

Nur die Drahtzieher der neuen Rassenlehre selber dürfen unbestraft über Völker und Rassen sprechen, ohne dabei selber als Rassisten zu gelten. Und dies selbst dann nicht, wenn sie zwanghaft und unter Morddrohungen gegenüber ihren Kritikern auf die Vermischung aller Völker pochen.

Dieser Beitrag muss um die ganze Welt gehen. Er gestattet einen Blick in das von Kriminellen geleitete globale Versuchslaboratorium, in welchem ein paar Handvoll von von politischem Wahn befallene Politikern und Bänkler über die Köpfe von 7 Milliarden Menschen hinweg über deren zukünftiges Schicksal entscheiden.

Michael Mannheimer, 10.8.2017

***

Quelle: KlagemauerTV, Published on Jul 16, 2017

MIGRATIONSKRISE als Verschwörungs-TATSACHE

Transkription des Videotextes

Nachfolgender Beitrag befasst sich mit dem Bevölkerungsaustausch durch Migration.

Bei der Flüchtlingskrise handelt es sich nicht um eine zufällige Entwicklung. Das ganze Szenario wurde vielmehr von langer Hand geplant und von Eliteleuten wie etwas George Soros gezielt eingefädelt.

Nachfolgende Zitate beweisen, dass unsere Völker für diese Globalstrategen nicht mehr wert sind als etwa kleine Bauernopfer in ihrem großen Schachspiel! Doch sehen Sie gleich selbst: [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Drahtzieher der Massenimmigration, Rassismus bei den Linken, Videos | Kommentare (109) | Autor: