Beitrags-Archiv für die Kategory 'Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration'

Zum Tag der Deutschen Einheit: Wessen Einheit ist gemeint?

Dienstag, 3. Oktober 2017 8:19

Grafik (wie zumeist) von Michael Mannheimer

Die DDR-Täter von einst sitzen heute an den Schaltstellen der Politik, der Ministerien und der Verwaltung, in denen über ihre ehemaligen Landsleute entschieden wurde. Diese ehemaligen Kader sind gut vernetzt, während die ehemals Verfolgten keine Lobby haben


 

ZUM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT

Eine Nation! Eine Kultur! Eine Sprache! Das soll so bleiben!  Sonst gäben die Feiern zum 3. Oktober keinen Sinn! Es ist das Fest der DEUTSCHEN EINHEIT, Frau Bundeskanzlerin – und nicht der Tag des „Multikulti für alle“,  der „Tag der offenen Moschee“.

Aber vor allem nicht der Tag des Verschlucktwordenseins der großen BRD durch die kleine, jedoch ideologisch bestens gerüstete sozialistische DDR und Ihrer, Ja Ihrer, Frau Merkel!,  genozidalen Politik des Völkermords an uns Deutschen!

Dieses Vorwort wurde an ein fast identisches von Peter Helmesentlehnt - dem ich den letzten Teil hinzugefügt habe. 

 

DER FOLGENDE ARTIKEL IST EINER DER BESTEN, WENN NICHT DER BESTE, DEN ICH ZUM THEMA DEUTSCHE EINHEIT, BEGRIFF DER NATION, ABSCHAFFUNG DER MEINUNGSFREIHEIT, ÜBERNAHME DEUTSCHLANDS DURCH DIE SED-STASI-KADER UND PERVERTIERUNG DER DEUTSCHEN GESETZE GELESEN HABE

Er zeigt, wie es 1933 gewesen sein muss: Es war der tägliche millionenfache kleine Verrat von Deutschen, das millionenfache Schweigen deutscher Feiglinge, das millionenfache Nichtstun und Mitschwimmen im politischen Mainstream, der Hitler an die am Ende an die Macht gespült hatte.

Hitler hatte 1933 noch keine wirkliche Macht. Erst drei Jahre später hatte er die Strukturen Deutschlands so in seinem Sinn gesäubert, dass er die totale Macht in Deutschland hatte. Dank der Millionen  Kotläufer aller Gesellschaftsschichten - denselben Mitläufern, die wir heute wieder haben. 

Hannah Arendt hat diesen Prozess in ihrem berühmten Werk "Ein Bericht von der Banalität des Bösen” am Beispiellos Eichmann aufgezeichnet (Eichmann in Jerusalem: A Report on the Banality of Evil. New York 1963,).

Wir haben sie wieder : Millionen große und kleine Eichmanns, die keinerlei Gewissensbisse haben, dem Bösen zu folgen und ihm, in Gestalt des Todesengels für Deutschland, ihre Stimmen zu geben.

Michael Mannheimer, 3.10.2017

***

 

Von Peter Helmes, eröffentlicht am

Gedanken zum 3. Oktober – dem Tag der Deutschen Einheit? Traktat über die Befindlichkeit der deutschen Nation am „Tag der deutschen Einheit“

Kein Tag der Einheit, sondern der Vielfalt. Kein Feiertag der Nation, sondern der „Gemeinschaft der Verschiedenen“?Vielleicht ist der 3. Oktober bald „Der Tag des früheren Deutschlands“.

Dessen sollte unbedingt gedacht werden. Denn die Kräfte nehmen zu, die „Deutschland abschaffen!“ in möglichst naher Zukunft verwirklichen wollen. Der 3. Oktober ist jetzt schon der „Tag der offenen Moschee“. So wird er auf weiteres existieren – und das Gedenken an die „deutsche Einheit“ wird verblassen… [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, DDR-SED-PDS-Linkspartei, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Deutsche Wiedervereinigung, Drahtzieher der Massenimmigration, Genozid an Deutschen, Geschichtsfälschung durch den Westen, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Komplott der Linken mit dem Islam, Kritik am Kommunismus/Sozialismus, Linkspartei-SED, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Richterwillkür/Rechtsbeugung, SED- und Stasi-Seilschaften bis heute tonangebend, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Staatszerfall Deutschlands, Totalitarismus, Volksverräter, Willkommenskultur-Stalinismus, Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (94) | Autor:

Droge Macht: Mächtige halten sich für unverzichtbar halten. Daher MÜSSEN ihre Amtszeiten auf 8 Jahr begrenzt werden

Montag, 2. Oktober 2017 14:47

.

MERKEL FÜR DAS DEUTSCHE VOLK SCHLIMMER ALS HITLER 

In ihrer Auswirkung auf die Identität des deutschen Volkes ist Merkel verheerender als irgend ein deutsche Politiker vor ihr - einschließlich Adolf Hitler. Mit nur 8 Jahren Amtszeit hätte sie ihren Genozid gegen die Deutschen zwar vorbereiten - aber niemals durchführen können.

EUROPAS GEFÄHRLICHSTE POLITIKERIN

Eines der führenden englische Magazin, New Statesman, brandmarkte die deutsche Kanzlerin  Merkel  als “Europas gefährlichste Führerin” und verglich sie mit  Adolf Hitler.

Es verwundert nicht, dass keine einiges deutsches Medien  - allesamt Vasallen des Merkel-Regimes -diesen Beitrag des englischen Magazins auch nur mit einem Wort bedachten.

.

DIESER GEFÄHRLICHEN SUCHT, DIE MIT ZUNEHMENDER AMTSZEIT IMMER GEFÄHRLICHER WIRD,  KANN NUR DADURCH EINHÄLT GEBOTEN WERDEN, INDEM DIE AMTSZEIT VON BUNDESKANZLERN AUF MAX. 8 JAHRE BESCHRÄNKT WIRD.

In 8 Jahren ist eine drogenmäßge Abhängigkeit von Macht kaum entstehbar, und vor allem: In 8 Jahren kann man kein Land  zerstören, wie dies Merkel in nun  12 Jahren (derselben Zeit, wie Hitler an der Macht war) - und den kommende 4 Jähen vollenden wird.

Unser Deutschland wird in vier Jahren nicht mehr erkennbar sein. Merkel wird alles tun, diesen Zustand zu erreichen.

  • Sie ist die Hauptexekutorin der Bilderberger zu denen auch der unsägich Chef-Ideologe und Cheflügner Claus Kleber zählt, aber auch Josef Joffe, “Zeit"-Heraugeber, der vor Tausenden TV-Zuschauern öffentlich und ungestraft (!) im ARD zum Mord an Trump aufrief) .
  • Merkel ist die Exkutorin der Trasnsatlantiker, sie folgt den Anweisungen  der Theorie von Coedenhove-Kalergi (sie hat einen Kalergi Preis für ihr schändliches Werk erhalten) -
  • und ist bestens mit dem ungarischen  Juden und Milliardär und Staatsverbrecher George Soros, einem spekulativen Staatenvernichter (er hatte etwa Thailand in den Ruin getrieben) vernetzt.

DAS ALLES WÄRE GESCHICHTE, WENN  MERKEL SCHON 2013 HÄTTE IHREN PLATZ WEGRÄUMEN MÜSSEN

Dann hatte es kein 2015, keine Silvester-Sex-Pogrom 2015/16 - und vermutlich auch keine islamischen Terrorattentate in Deutschland gegeben, an denen sie ohne jede Frage die Hauptschuld  trägt.

Merkel, Maas und ihre Adlaten müssen wegen zahlloser Verbrechen gegen deutsche Gesetze und Grundgesetze längst im  Gefängnis sein, wenn  wir in Deutschland eine unabhängige und von der Exekutive unabhängige Justiz hätten. (MM)

..

ANSTAND IST KEINE KATEGORIE DER POLITIK. DA ZÄHLEN DURCHSETZUNGSKRAFT UND KILLERINSTINKT, DER GEGNER WEGRÄUMT, NOCH EHE SIE SELBST WISSEN, DASS SIE WELCHE SIND.

Korrekturen sind nicht vorgesehen, immer weiter ist die Devise. Schröder mochte seine Hartz-IV-Reformen nicht korrigieren, Merkel nicht ihre verkorksten E’s: Euro, Energiewende, Einwanderung. Politiker fühlen sich durch Selbstzweifel nur gelähmt. Das verlangt Kraft, ungeheure Kraft.

POLITIKER KÖNNEN NICHTS, NUR EINES IN PERFEKTION: DIE BEKÄMPFUNG DER GEGNER

hat Jürgen Leinemann, einer der letzten Großen vom SPIEGEL mal formuliert. In Diktaturen dauert es bloß länger, bis die Mächtigen fallen.

Der greise Erich Mielke hat nicht verstanden, dass das Volk nicht bespitzelt werden will, obwohl er es doch so geliebt hat.

Erich Honecker war der festen Überzeugung, in einem heilen Land zu leben, weil entlang seiner häufigen Fahrstrecken die Häuser weiß gestrichen waren. Bis zu jener Höhe, der er versunken im Fonds des Citroen noch wahrnehmen konnte, darüber bröckelte der Putz und hausten die Taubenzecken, die sich in den Wänden durchfraßen.Warum hat er nicht höher geschaut, einmal den Hals gereckt?

.

WARUM HAT ANGELA MERKEL NICHT AUF DIE TRILLER-PFEIFEN GEHÖRT, MIT DENEN SIE AUF DEN MARKTPLÄTZEN EMPFANGEN WURDE? WEIL SICH MÄCHTIGE FÜR UNVERZICHTBAR HALTEN.

Heute ist Macht Selbstzweck, weil die Leere danach so grenzenlos erscheint wie ein Sturz in die Kälte des Weltraums.

Die Lehre daraus - die betrogenen Bürger Deutschlands /Europa (sogar als Nazis und Dreckschweine bezeichnet) werden nicht umhin kommen, mit Millionen Menschen auf der Strasse endlich ihre wirkliche Überzeugung gegen dem politischen Establishment zu zeigen.

Die BT Wahl reichte dazu leider nicht aus. Es installiert sich nämlich gerade Merkel&Jamaika statt endlich Merkel&Bermuda = im berüchtigten Dreieck im Sog der Geschichte auf Nimmerwiedersehen verschwunden!

Ganzer Text zu Vichy:
https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/frau-merkel-treten-sie-zurueck-es-waere-besser/

***

 

Peter Tichy, So, 1. Oktober 2017

MACHT ZEHRT: Frau Merkel, treten Sie zurück. Es wäre besser.

Der Abschied von der Macht - warum fällt er so schwer? Dabei sind doch Demokratien dafür und eigentlich nur dafür da, gelegentlich das Führungspersonal auszutauschen.

[...]

Thema: Drahtzieher der Massenimmigration, Genozid an Deutschen, Geschichtsfälschung durch den Westen, Geschichtsfälschung durch Linke, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Merkel-Gegner, Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (59) | Autor:

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, prangert Merkel als Verbrecherin an!

Sonntag, 10. September 2017 8:38

„Notwendig wird allerdings eine neue Gewichtung von Freiheit und Sicherheit wegen der steigenden Bedrohung der Gesellschaft durch einen islamistischen Terrorismus. … Zu denken gibt, dass aus den Kreisen des Islam aus religiöser Motivation der Terror entsteht.“

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof


.

DER AMTIERENDE VIZEPRÄSIDENT DES BUNDESVERFASSUNGSGERICHTS WÖRTLICH:

DEN WENIGSTEN, DIE ZU UNS KOMMEN,
STEHT DAS GRUNDRECHT AUF ASYL ZU.“
 

Der amtierende Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. Kirchhof, sagte in der FAZ (29.08.2017, S. 4) wörtlich:

„Den wenigsten, die zu uns kommen, steht das Grundrecht auf Asyl zu.“

Es seien nach BRD-Recht nur 0,5 Prozent (etwa 5.000) „Bleibeberechtigte“, die überhaupt Anspruch auf Asyl gehabt hätten im deutschen Schicksalsjahr 2015, in welchem Merkel illegal die Grenzen öffnete, illegal 1,3 Millionen “Flüchtlinge” nach Deutschland einließ - und das, ohne deren Papiere zu prüfen, was ebenfalls illegal war (und bis heute ist).

Was Kirchhof damit indirekt ausdrückt ist, dass Merkel in krimineller Weise gegen deutsche Gesetze gehandelt hat, damit eine  Gesetzesbrecherin ist - und dazu ebenfalls ihren Eid, in welchem sie die Treue zu Gesetz und Verfassung (Grundgesetz) beschwor, kriminell brach.

ES MÜSSTE EIN STAATSANWALTLICHES ERMITTLUNGSVERFAHREN GEGEN MERKEL EINGELEITET WERDEN - SOWIE DAS "KONSTRUKTIVE MISSTRAUENSVOTUM” SEITENS DES BUNDESTAGS MIT DEM ZIEL IHRER AMTSENTHEBUNG

Die Aussage Kirchhofs müsste, lebten wir noch in einem Rechtsstaat, zwingend eine Ermittlungsverfahren durch den Bundesgeneralstaatsanwalt einleiten, dessen Ereignis nichts anderes sein kann, als dass es das Urteil Kirchhof bestätigen wird.

Denn die Beweise für Merkels zigtausendfaches Brechen deutscher Gesetze sind erschlagend.

Es müsste zuvor die Immunität Merkels per Bundestagsbeschluss aufgehoben werden, welcher, nach ihrer Verurteilung durch ein ordentliches Gericht, der Prozess des “konstruktiven Misstrauensvotums" eingeleitet werden muss: Sprich, ein Amtsenthebungsverfahren Merkels, das nur mit der Beendigung Merkels als Kanzlerin und als Bundestagsabgeordnete enden kann.

Dass weder das eine noch das andere erfolgen wird zeigt, dass nicht nur Merkel, sondern die gesamte politische Elite Deutschlands schuldig ist an den von Merkel begangenen Verbrechen. 

ALLE DIE TAUSENDEN GEHENDEN KLAGEN GEGEN MERKEL WURDEN VON DER JUSTIZ ABGEWIESEN

Dieses "konstruktive Misstrauensvotum” hätte allerdings  - auch ohne die Anklage Kirchhofs - längst erfolgen müssen: Denn die Tatsache, dass Merkel unentwegt Gesetze bricht, ist sattsam bekannt. Dutzende hochrangige Verfassungsjuristen haben Merkel deswegen schon angezeigt - mit profunden, unwiderlegbaren Beweisen.

Den wenigsten Deutschen ist dies bekannt - so wie sie auch nichts davon wissen, dass diese Klagen allesamt vom BVerfG abgelehnt wurden:

Was einer Nihilierung des Rechtsstaats gleichkommt - und einer höchstrichterlichen Legitimierung ihres diktatorisch geführten Polit-Stils, der sich um Recht und Verfassung nur noch am Rand kümmert.

Immerhin: Es wagte einer der höchsten Richter Deutschland - noch in seinem Amt stehend und nicht als Pensionär - die Gesetzesbrüche Merkels nun anzuklagen. Das ist sein Recht, ja seine Pflicht .

Doch dieses Recht und diese Pflicht wird von 99 Prozent seiner Kollegen in Deutschland nicht wahrgenommen. Daher ist Kirchhof ein Volksheld - weil er sich einsam der Front der Linksdiktatur entgegenstellt.

Merkel muss weg. Und der Tag wird kommen, an dem Deutschland aufatmen wird. Denn Merkel ist ohne Frage die kriminellste Kanzlerin der deutschen Geschichte. In puncto ihrer Politik des Genozids an der deutschen Bevölkerung noch weit krimineller als ihr Vorgänger Adolf Hitler. Denn dieser plante nichts dergleichen.

***

 

Michael Mannheimer, 10.9.2017

Kirchhof prangert Merkel als Verbrecherin an!

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, hat nun Merkels Verbrechen offiziell gemacht!

Es gibt derzeit so gut wie keinen Wahlkampf-Auftritt Merkels, bei dem ihre Lügenaufführung nicht in Schmähungen, Pfeifkonzerten und „Merkel-muss-weg-Rufen“ untergehen würde. Und das zu recht, wie nun der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Ferdinand Kirchhof, öffentlich versichert. Ich jedenfalls kann mich an keinen Wahlkampf erinnern, in welchem einem deutschen Bundeskanzler so viel Hass und Schmähungen seitens des Volks entgegenschlug. Kein wunder: Ist doch die Agenda von merkels Politik geprägt von ihrer Absicht, die deutschen auszurotten - und sie mit einem vielvölkergemsich zu ersetzen.

Die Linkspresse, die bislang solche Aussagen steht als “rechte Verschwörungstheorie" abtat, ist in ihrer “Kritik” dahingehend seltsam still geworden. Weiß se doch genau, dass es keine Verschwörungstheorie mehr ist, und schon gar keine “rechte”  - sondern den evidenten Fakten von Merkels Politik entspricht.

Kirchhofs Aussage hat insofern eine neue Qualität, als er ist noch im Dienst ist - im Gegensatz zu den anderen Systemfeiglingen und Mittätern, die das Recht bis zu ihrer Pensionierung verschlucken.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel-Gegner, Rechtstaat in Gefahr, Regierung gegen das Volk, Richterwillkür/Rechtsbeugung, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (48) | Autor:

Die völlig unterschätzte Macht der Freimaurer – und ihre Rolle bei der Umsetzung des Kalergi-Plans zur Zerstörung des weißen Europas

Dienstag, 8. August 2017 11:00

Der ehemalige Präsident Nicolas Sarkozy am 17.Dezember 2008:

"Was ist das Ziel? Das wird Aufmerksamkeit erregen. Aber das Ziel ist es, die Herausforderung der Rassenmischung zu bewältigen.

Die Herausforderung der Rassenmischung, die das 21. Jahrhundert an uns richtet. Das ist keine Wahl, das ist eine Verpflichtung, das ist ein Imperativ.

Wir können nicht anders. Auf die Gefahr hin mit erheblichen Problemen konfrontiert zu werden. Wir müssen uns ändern, also werden wir uns ändern. Wir werden uns überall gleichzeitig ändern, in den Firmen, in den Verwaltungen, im Bildungswesen, in den politischen Parteien. Und wir werden uns verpflichtende Ziele setzen.

Wenn diese (republikanische) Freiwilligkeit nicht funktioniert, dann wird die Republik zu restriktiveren Methoden greifen müssen."

Ecole Polytechnique, Palaiseau (bei Paris) [= Elite-Universität], 
Mittwoch 17. Dezember 2008
THEMA: Egalité des chances (Chancengleichheit)


.

LOGENFORDERUNG:
„EINWANDERUNG ÜBER ALLES“

Freimaurer? Da fühlt man sich doch sofort an übelste Verschwörungstheorien erinnert, an drittklassige Filme, die das Mittelalter in seiner ganzen Düsternis zeichnen. Gibt es die überhaupt? Wie bei den Logen und Illuminati umgibt das Freimaurertum stets ein Hauch von Geheimnis, von Undurchsichtigkeit, ja überhaupt die Frage, ob es nicht alles ein Hirngespinst von nach billigen Stoffen suchenden Drehbuchautoren ist.

Doch offenbar gibt es sie, die Freimauer. Sie haben sich nun zu Wort gemeldet. 28 Obedienzen haben im September 2015 - auf dem Höhepunkt der Massenimmigration nach Deutschland - eine offizielle Erklärung unterzeichnet und werfen durch diese seltene Offenheit ein erhellendes Licht auf das Europa gerade lähmende Phänomen einer schranken- und regellosen Unterstützung auch der Freimaurer zu Thema Einwanderung. Ein Phänomen, das eine wachsende Kluft zwischen Eliten und Volk sichtbar macht.

ALLE EUROPÄISCHEN ELITEN
ARBEITEN GEGEN DIE VÖLKER EUROPAS

Die Kritik an der Islamisierung hat eines offengelegt: Die ganze Eiterblase von an der Öffentlichkeit, aber vor allem auch im Verborgenen gegen Freiheit, kulturelle und nationale Identität und Tradition arbeitenden subversiven Kräfte wird nun sichtbar.

Das von uns Islamkritikern kritisierte Programm der NWO für einen Weltstaat, für die Zerstörung der kulturellen Diversität, für das Ende von Nationalstaaten (an deren Existenz Demokratie und wissenschaftlich-kulturelle  Errungenschaften engstens gekoppelt  sind), wird eben nicht nur von den USA, nicht nur von nahezu allen europäischen Parteien, sondern darüber hinaus von fast allen sog. gesellschaftlichen Eliten wie Kirchen, Gewerkschaften, Medien, nahezu allen westliche Kulturverbänden (selbst dem "Deutschen Komponistenverband") promoviert.

Dass auch die Freimaurer sich an diesem Projekt der New World Order (von Linken in bekannter Manier als “Hirngespinst" angeblich "Rechter" abgetan), beteiligen, zeigt, wie gewaltig der Feind der europäischen Völker und der gesamten freiheitlichen Zivilisation ist. Und wie massiv die unterschwellige Unterstützung ist, die Merkel in ihrem Führerbunker seitens dieser Kräfte erfährt.

Denn es sind genau diese Kräfte, die Merkels zum Durchhalten ihrer Politik ermuntern, die sie eindeutig gegen den Willen des deutschen Volkes und der europäischen Völker gnadenlos durchzieht.

Michael Mannheimer, 08.8.2017

***

 

Michael Mannheimer, 8.8.2017

DIE MACHT DER FREIMAURER WIRD VOLLSTÄNDIG UNTERSCHÄTZT

Dabei haben die Freimaurer die französische Revolution, den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, den ersten Weltkrieg und den zweiten Weltkrieg geplant und gesteuert. Die Freimaurer regieren die EU und vermutlich die gesamte "westliche" Welt.

Schon öfters haben sich auch die Freimaurer zu Wort gemeldet, wenn es um die unbedingte Zustimmung und Förderung der Masseneinwanderung geht. Meistens, ohne von den Systemmedien erwähnt zu werden. Man gibt ungern die dunklen Mächte preis, die an der Zerstörung Europas arbeiten. Im September 2015 haben

"28 Obedienzen eine offizielle Erklärung unterzeichnet und werfen durch diese seltene Offenheit ein erhellendes Licht auf das Europa gerade lähmende Phänomen einer schranken-und regellosen Einwanderung. Ein Phänomen, das eine wachsende Kluft zwischen Eliten und Volk sichtbar macht.

Logen-Einigkeit von der Türkei bis Portugal, von Italien bis Irland und Polen

Unter den Unterzeichnern befinden sich der Großorient von Frankreich, die Großloge von Österreich, der Großorient der Schweiz, die Großloge von Frankreich, der Großorient von Belgien, die Großloge von Belgien, der Großorient von Kroatien, der Großorient von Irland, die Großloge von Italien, der Großorient von Luxemburg, der Großorient von Polen, der Großorient von Portugal, der Großorient von Griechenland, die Weibliche Großloge der Türkei und andere mehr.

Sie fordern die europäischen Regierungen nicht nur auf, die anströmenden Einwanderer aufzunehmen, sondern in Zukunft immer mehr aufzunehmen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Coudenhove-Kalergi, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Freimaurer, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Michael.Mannheimer-Artikel, NWO Neue Weltordnung, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Videos | Kommentare (68) | Autor:

Und es geht doch: Österreich stellt Vollverschleierung für Frauen unter Strafe

Freitag, 19. Mai 2017 9:12

 

Ein Sieg der FPÖ

Es ist ausschließlich der Existenz der FPÖ zu verdanken, dass Österreich diesen überfälligen Schritt nun getan hat. Das Ziel muss das Totalverbot jeder religiös erzwungenen Verhüllung sein. Nicht nur in Österreich, sondern in allen westlichen Staaten. 

Dass es österreichische Linke und Grüne sind, die sich für das Tragen dieses unsäglichen Apartheids-Symbols einsetzen, zeigt, wie verrottet und verfault deren eigene Ideologie geworden ist. Sozialisten hatten sich einst aufgemacht, um die weiße Frau von der (begrenzten) Herrschaft durch den weißen Mann zu befreien. Nun gehen sie auf die Straße, um für die totale Herrschaft moslemischer Männer über deren Frauen zu demonstrieren.

***

Michael Mannheimer, 19.5.2017

Burka-Verbot: Österreich stellt Vollverschleierung für Frauen unter Strafe

Die Vollverschleierung von Frauen im öffentlichen Raum wird in Österreich künftig unter Strafe gestellt. Die Regierung in Wien beschloss das im Vorfeld heftig kritisierte Burka-Verbot am Dienstagabend im Parlament. Es ist Teil eines Integrationspakets, das auch das Verteilen von Koranen verbietet. Neben dem Ganzkörpergewand sind noch weitere Kleidungsstücke, die das Gesicht von Frauen verhüllen, im öffentlichen Raum verboten. Ab Oktober werden für diese Form der Verhüllung bis zu 150 Euro Strafe fällig. Wie viele Frauen davon tatsächlich betroffen sind, ist unklar. Sowohl von den Grünen (die sich für das Tragen des Kopftuchs und der Burka aussprechen) als auch von der rechten FPÖ, der das Gesetz nicht weit genug ging, gab es Kritik. (vgl. Quelle)

Thema: Erfolge der Islamkritik, Frauen und Islam, Geschlechter-Apartheid Islam, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Intoleranz im Islam, Islam als politisches Repressions-System, Komplott der Linken mit dem Islam, Kulturrelativismus (s.a. Werterelativismus), Michael.Mannheimer-Artikel, Oesterreich und Islam, Was tun?, Zitate zum Islam | Kommentare (18) | Autor:

Deutscher Polizist bezeichnet Merkel als “wahnsinnig“ und “kriminell“

Dienstag, 6. Dezember 2016 16:20

merkel-432x250

Ausländische Medien bezeichnen Merkel längst mit Attributen wie "wahnsinnig" oder "gefährlichste Politikerin Europas". 


Von Michael Mannheimer, 6.12.2016

Deutscher Polizist bezeichnet Merkel als “wahnsinnig“ und “kriminell“

Dietmar Gedig, Polizeibeamter aus Nordrhein-Westfalen engagiert sich neben seiner Arbeit in Uniform für die "Alternative für Deutschland". Was sein gutes Recht ist. Er ist Vorstandsmitglied der AfD in Soling und in der Partei “Junge Alternative“. Im Mai 2017 will er für die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen antreten.

Auf einer AfD-Landesversammlung in Euskirchen bezeichnete  Gedig die Bundeskanzlerin  Angela Merkel vor kurzem  als “wahnsinnig“ und “kriminell“. Focus schreibt dazu:  [...]

Thema: AfD, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (87) | Autor:

Wegen Islamkritik durch AfD: Systemmedien und Altparteien außer sich. Islamfunktionär Mazyek vergleicht AfD mit NSDAP

Dienstag, 19. April 2016 17:00

Der-Islam-gehört-nicht-zu-Deutschland

Systemmedien werfen AfD "Tabubruch" vor

Wie bereits berichtet, will die Alternative für Deutschland (AfD) eine deutlich islamkritische Politik zu einem Schwerpunkt ihres Parteiprogramms machen. "Der Islam ist an sich eine politische Ideologie, die mit dem Grundgesetz nicht vereinbar ist", sagte die stellvertretende Parteivorsitzende und Europaabgeordnete Beatrix von Storch der Zeitung. wie nicht anders zu erwarten, reagiert das System (Medien und Altparteien) empört - und wirft der AfD rechtspopulistisches Verhalten und einen massiven Angriff auf  Religionsfreiheit vor. 

Doch diese Vorwürfe enttarnen die Altparteien und Medien mehr, als ihnen lieb sein dürfte.  Denn was die AfD sagt, ist die Wahrheit über den Islam. Diese wird nun endlich von der - von Lucke gesäuberten - Partei AfD ausgesprochen, womit sie ein absolutes Alleinstellungsmerkmal hat. Doch die Erreichung eines Alleinstellungsmerkmal  ist nicht der Grund dafür, dass die AfD so klare Kante zum Islam zeigt.

Es ist die klare Erkenntnis, dass der Islam die absolute Ausnahmereligion unter den etablierten Großreligionen ist: Er kennt kein allgemeines Tötungsverbot, er kennt keine religiöse Toleranz (andere Religionen müssen ausgerottet werden), und er missachtet die Religionsfreiheit, auf die er sich im Westen beruft: Wer den Islam verlässt, muss getötet werden.

Die AfD hat die historische Chance, Vorreiter der Ent-Islamisierung in Deutschland zu werden. Gemessen daran, das 80 Prozent aller Deutschen den Islam ablehnen, kann die AfD, bleibt sie ihrem islamkritischen Kurs auch gegen allen zu erwartenden stürmischen Gegenwind seitens der Blockparteien und Medien treu, hat sie sogar die Chance, die letzte verbliebene Volkspartei CDU abzulösen. 

Michael Mannheimer, 18.4.2016

PS: 

Lucke lobt währenddessen Erdogan: Er wertet Erdogans Wirtschaftspolitik als großen Erfolg. Lucke lobt den Präsidenten als starke Kraft in der Flüchtlingskrise und kritisiert zugleich den Umgang mit dem Staatsmann. "In Europa reden wir gerne despektierlich über Erdogan. Aber seine Erfolge müssten wir ihm erst einmal nachmachen. Während die Türkei boomt, kämpft die EU gegen Krisen und Stagnation", schreibt Lucke weiter. Spätestens jetzt wissen wir, wie wichtig es war, dass sich die AfD von diesem Mann getrennt hat. 

***

Die AfD zeigt Profil: Wie keine andere Partei prangert sie den Islam als "politisch Ideologie" und "unvereinbar mit dem Grundgesetz" an

Vor dem Parteitag in Stuttgart sind erste Details aus dem Parteiprogramm der AfD bekannt geworden. Demnach plant die Partei eine deutlich islamkritische Politik. Die klare Botschaft: Der Islam gehört nicht zu Deutschland.

[...]

Thema: AfD, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Islam als politisches Repressions-System, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Prominente Muslime - ihre Rolle bei der Islamisierung Deutschlands und des Westens, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung | Kommentare (82) | Autor:

Glasgow: Moslem von Glaubensbruder erstochen, weil er Christen „Frohe Ostern“ wünschte

Sonntag, 27. März 2016 23:35

Toedliche Ostern

Integration in die Gesellschaft der "Kuffar" " ("Lebensunwürdige, "Ungläubige") ist bei "Rechtgläubigen" ausdrücklich und an mehreren Stellen von Koran und Sunna verboten. Wer sich nicht daran hält, kann sein Leben verlieren.

Viele junge Leute kannten Asad Shah (40, Foto), Ladenbesitzer aus Glasgow in Schottland seit ihrer Kindheit. Er war ein geradliniger, bescheidener Mann, heißt es. Shah war Moslem aber einer der tatsächlich integrierten. Er ließ alle sein, wie sie sind. Und diese Toleranz kostete ihm schließlich das Leben.

Denn der Islam verbietet, Kontakt mit Nichtmoslems zu haben. Und er verbietet ausdrücklich den Gruß anläßlich christlicher Feiertage, die vom Islam als Häresie eingestuft wird. Kein Gruß von der besten aller Religion zu einer Religion, die - in den Augen des Islam - eine Religion der Vielgötterei und falschen Götzen ist.(s.u.)

***

Michael Mannheimer, 27.3.2006 (Ostern)

Glasgow: Ostergrüße an Christen waren sein Todesurteil. 

Nach der Tat die übliche Leier: Einzelfall, hat nichts mit dem Islam zu tun. Das Opfer wurde als "sehr nett" und "immer hilfsbereit" beschrieben. Er  war vermutlich tatsächlich ein Moslem, der seine Menschen um ihn mochte. Auch wenn diese Christen waren. Doch als er es sich zur Gewohnheit gemacht hatte, seinen christlichen Nachbarn zu Weihnachten und Ostern, wie es Brauch ist, Karten oder Internetnachrichten zu schicken, besiegelte er sein Schicksal.

[...]

Thema: Dschihad - Der ewige Krieg des Islam gegen "Ungläubige", England und Islam, Fatwa - Islamische Rechtsgutachten, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Integrationsverweigerung des Islam, Kirche und Islam, Religionsfreiheit und Islam, Toeten als Auftrag des Islam, Toleranz - Ein Mythos, den es im Islam nicht gibt, Totalitarismus | Kommentare (26) | Autor:

Merkels Immigrationspolitik bringt den Krieg nach Europa: Moslemische Invasoren stürmen die Grenze zu Mazedonien mit Rammböcken!

Dienstag, 1. März 2016 15:00

Invasoren2

Auszug:

Merkel verstößt gegen die grundgesetzlich definierte Pflicht zur Wahrung Deutschlands als Staatsgebiet der Deutschen

Und Sie, Frau Merkel, beugen deutsches Recht und die grundgesetzlich definierte Pflicht, Deutschland als Land der Deutschen zu erhalten. Dies wurde sogar in einem höchstrichterlichen Urteil des Bundesverfassungsgerichts bestätigt. Nach dessen Rechtssprechung haben die Staatsorgane  

"die verfassungsrechtliche Pflicht, Identität des deutschen Staatsvolks zu erhalten" bzw. "die Einheit des deutschen Volkes als des Trägers des völkerrechtlichen Selbstbestimmungsrechts nach Möglichkeit zukunftsgerichtet auf Dauer zu bewahren." (BVerfGE, 77, 137, 150 f.)

***

Michael Mannheimer, 1.3.2016

Der Ansturm von "Flüchtlingen" auf die mazedonische Grenze erinnert an Krieg. Es ist der Krieg, den Merkel entfacht hat

Sie werfen mit Steinen gegen Grenzschützer. Sie reißen die Grenzzäune ein. Mehrere Männer nehmen einen Metallmasten und stürmen mit ihm - zum Rammbock umfunktioniert - auf den Metallzaun, mit dem sich der souveräne Staat Mazedonien gegen die Flüchtlingsflut abschirmt, um ihn einzureißen. Die mazedonische Polizei antwortet mit Tränengas-Granaten.Szenen wie in einem Krieg. Es ist der Krieg, den Merkel über Europa entfacht hat. Auf diese Szenen durch ihre Genossin Anne Will, angesprochen, antwortet sie gestern im Staatsfernsehen mit Krokodilstränen: "Dies ist nicht mein Europa." [...]

Thema: Genozid an Deutschen, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Totalitarismus | Kommentare (60) | Autor:

Vernichtende Kritik aus den eigenen Reihen: CDU-Innenminister wirft Merkel Verfassungsbruch vor

Donnerstag, 21. Januar 2016 16:00

Merkel Verfassungsbruch

Merkels Fall so gut wie sicher

Für Merkel wird es immer enger. Das wahrscheinlichste Szenario ist derzeit, dass sie aus den eigenen Reihen gestürzt werden wird. Untrügliches Zeichen für diese Version des Endes der schlimmsten Kanzlerin seit Adolf Hitler sind zunehmende Kritik aus den eigenen Reihen. Nicht von Hinterbänklern, sondern von CDU-Spitzenpolitikern. Zuerst ihr Kabinettskollege Dobrindt (Verkehrsminister), dann entlarvt Kanzleramtschef Altmeier unfreiwillig die wackelige Position Merkels in einem Anne Will-Interview.

Und nun wirft der Innenminister Sachen-Anhalts Holger Stahlknecht (CDU) Merkel nicht weniger als Verfassungsbruch vor. Genau das, was wir Islamkritiker schon seit Monaten tun. Stahlknecht forderte: "Wir müssen zur Verfassungstreue zurückfinden". Das bedeute, dass der überwiegende Teil der Flüchtlinge, die jetzt an der deutsch-österreichischen Grenze nach Deutschland kommen wollen, nicht ins Land gelassen werden dürften. "Jeden Tag, an dem es anders gehandhabt wird, wird gegen die eigene Verfassung verstoßen", kritisierte er.

Ob durch Rücktritt oder durch Sturz: Merkel wird fallen. Das ist so gut wie sicher.

Michael Mannheimer, 21.1.2016

***

Huffington Post, 19/01/2016

Harte Kritik aus den eigenen Reihen: CDU-Innenminister wirft Merkel Verfassungsbruch vor

Die CSU deutete es bisher nur an - jetzt kommt der Vorwurf direkt aus Angela Merkels eigenen Reihen. Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) warf der Bundeskanzlerin am Dienstag in einem Interview mit der "Magdeburger Volksstimme" vor, mit ihrer Flüchtlingspolitik gegen die Verfassung verstoßen zu haben – und forderte gleichzeitig die Schließung der deutschen Grenzen für einen Großteil der Flüchtlinge. [...]

Thema: Grundgesetz und Islam, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung | Kommentare (46) | Autor:

Der Hass auf Politiker und Medienvertreter ist erst der Anfang

Sonntag, 3. Januar 2016 8:00

Merkel gg das deutsche Volkk

Auszug:

"Deutschland vereinnahmt Rekordsteuereinnahmen und bezahlt kaum Zinsen. Trotzdem fehlt von vorne bis hinten das Geld! Die Bürgerinnen und Bürger sitzen auf einem Rekordschuldenberg! Wie der Bund der Steuerzahler berechnet hat, bleiben von 1 Euro Einkommen nur 47,6 Cent. Der Rest wird unter Anwendung von Gewalt vom Staat, der durch Politiker vertreten und durch Medien beworben wird, abgenommen."

***

Aus: Pinksliberal, 

Der Hass auf Politiker und Medienvertreter ist erst der Anfang

Immer öfters kritisieren Politiker und Medienvertreter den Hass, der ihnen entgegengebracht wird. Hierbei werden Täter zu Opfern gemacht.

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die Zunahme von Pöbeleien und den wachsenden Verfall der Umgangsformen in Deutschland beklagt, schreiben einige Zeitungen. Von “Blindwütigem Hass auf Politiker” schreibt die Frankfurter Rundschau.

Natürlich ist Gewalt nur etwas für Dumme! Gewalt ist oft ein Hilfeschrei, von Menschen, die sich mangels Gehirnmasse nicht anders wehren können. Der Pöbel wurde von Politik und Medien jahrelang verdummt. Hat die Elite wirklich gedacht, sie könne mit den einfachen Menschen friedlich und politisch korrekt diskutieren? Das wäre naiv. Der Deutsche lässt sich gerne verarschen, ausrauben und belügen. Aber irgendwann dreht er durch und schlägt alles kurz und klein.

[...]

Thema: Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung | Kommentare (32) | Autor:

Bundeswehr-Reservist verweigert angeordnetes Engagement in Sachen Flüchtlingshilfe

Samstag, 2. Januar 2016 14:03

reservisten1a_640

Von Rechts wegen müssten alle Bundesbeamten und Soldaten, die einen Eid auf die Verfassung geschworen haben, die Anordnungen Merkels ignorieren

Erfreulich: Immer mehr Widerstand entwickelt sich gegen die unsägliche Politik Merkels, die Deutschland in seinem nationalen und ethnischen Bestand in einem Maße bedroht wie nie zuvor in seiner Geschichte. Ein Bundeswehr-Reservist sperrt sich gegen seine Einberufung zur Flüchtlingshilfe, wobei er sich explizit auf Art.20 Abs.4 Grundgesetz (das Widerstandsrecht) beruft, den er begründet sieht in der Politik Merkels, die geltendes deutsches Recht, Teile des Grundgesetzes, ja sogar europäisches Recht faktisch außer Kraft gesetzt hat. In Wirklichkeit müssten sich alle Bundesbeamten und Bundesbediensteten, die einen Eid auf Verfassung und deutsche Gesetze geschworen haben, von Rechts wegen den Anordnungen und Befehle Merkels, die ihnen über ihre jeweiligen Behörden weitergegeben werden, widersetzen. Denn ihren Eid haben sie nicht auf Merkel, sondern auf die Verfassung und auf deutsches Recht geschworen. Genau genommen machen sich all jene Bundesbeamten und -bediensteten des Meineids  schuldig, die Merkels gesetzeswidrige Politik aktiv unterstützen. Der Eid, den sie geleistet hatten, hatte ja den verfassungsrechtlichen Sinn, dass eine despotische und rechtswidrige Politik - nach den Erfahrungen des Dritten Reichs - zukünftig KEINE Unterstützung durch Bundesbeamte und Soldaten erfahren dürfe.

Michael Mannheimer, 2.1.2015

***

Quelle: JournalistenWatch, 2.1.2016

Reservist will sich nicht in der Flüchtlingshilfe engagieren!

Diesen Brief haben wir auf „Facebook“ gefunden. Er zeigt uns, dass auch in der Bundeswehr der Protest gegen diese verantwortungslose Politik stärker wird! Hier der Brief des Reservisten an den Reserveistenverband der Bundeswehr:

[...]

Thema: Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung | Kommentare (29) | Autor: