Beitrags-Archiv für die Kategory 'Kenia und Islam'

Bestie Islam: So grausam folterten die islamischen Terroristen ihre Geiseln in Nairobi

Sonntag, 6. Oktober 2013 0:07

Wer die Berichte unserer Links-Medien beim Breivik-Massaker mit denen zum Nairobi-Massaker vergleicht (in beiden Fällen gab es etwa gleichviel Tote), muss zum Schluss kommen, dass Opfer nicht gleich Opfer sind. Offenbar ist es besonders schlimm, wenn ein Europäer Menschen (die den Islam verteidigen)  mit einem gezielten Schuss hinrichtet (Breivik). Und offenbar ist es viel weniger schlimm, wenn Muslime ihre (christlichen) Opfer massakrieren wie ein Serienkiller seine Opfer in einem Schlachthaus. Möge der Fluch der afrikanischen Opfer ihre sie verhöhnende deutsche Journaille treffen (MM)

***

Dienstag, 1. Oktober 2013 Quelle

Nairobi: So grausam folterten die islamischen Terroristen ihre Geiseln: Augen ausgerissen, Körper an Haken aufgehängt, kleine Kinder getötet

Nairobi (Kenia): Fünf Tage lang richteten Terroristen der Al-Shabaab-Miliz im Westgate Shopping Center in Nairobi (Kenia) ein Blutbad an. Mindestens 72 Menschen wurden bei dem Überfall getötet. Jetzt berichten Soldaten, wie grausam die Geiseln gefoltert worden sein sollen. [...]

Thema: Christenverfolgung durch den Islam, Christenverfolgung durch Linke, Kenia und Islam, Komplott der Linken mit dem Islam, Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Mordkultur Islam, Syrien Islam, Terror und Islam | Kommentare (19) | Autor: