Beitrags-Archiv für die Kategory 'Merkel – Infos zu einer Deutschlandabschafferin'

Amerikanische Historikerin Barbara Tuchman über „Die Torheit der Regierenden“

Montag, 10. Juli 2017 7:00


Das Trojanische Pferd des Untergangs Deutschland heißt Islam


Die Lüge Merkels zur Nichtakzeptanz der Gefährdung von Menschenleben
angesichts der Hamburger Links-Exzesse

Auszug aus folgenden Artikel:

"Man muss Merkel zu einer umwerfenden offensichtlich neuen Erkenntnis wahrlich gratulieren: Sie hat die gewaltsamen Proteste verurteilt und erklärt, diese gefährdeten Menschenleben und seien „nicht zu akzeptieren“ (Welt.de, 8.7.).

Dass ein rechtswidriges Verhalten, das Menschenleben gefährdet, von ihr nicht akzeptiert wird, ist doch wirklich eine erfreuliche Neuigkeit,

hat sie doch mit von ihr rechtswidrig ermöglichten und geförderten unkontrollierten Masseneinwanderung nicht nur in riesigem Umfang Menschenleben gefährdet, sondern viele Tötungen und andere schwere Verbrechen geradezu mitverursacht.

Dass diese von Politik, Behörden und Lügenmedien weitgehend verheimlicht, vertuscht, heruntergerechnet werden, ändert daran schließlich nichts. Merkel & Co haben Terror geradezu importiert, Hunderttausende von Islamisten und latenten Islamisten hereingelassen, mehr als Polizei und Bundeswehr zusammen, die flächendeckend bürgerkriegsähnliche Zustände – von  der CIA prognostiziert – inszenieren können. Aber nun, nach Merkels Lernschritt, wird sicherlich alles gut."

***

 

Von Peter Wörmer, 8. Juli 2017

Herzlichen Glückwunsch, Frau Merkel!

Die Politik hat bekanntlich von jeher ein spezifisches Intelligenzproblem. Die US-amerikanische Historikerin Barbara Tuchman hat darüber ein ganzes Buch geschrieben; ,Die Torheit der Regierenden‘.

Im ersten Beispiel wird mit dem Fall von Troja typologisch etwa das beschrieben, was uns Merkel mit der unkontrollierten Masseneinwanderung eingebrockt hat und weiter einbrockt, wenngleich neuerdings in  diskreterer Art und Weise. Für den Lernprozess waren einige Tausend Jahre nicht genug. Und man erinnere sich bitte auch: Hätten die Spitzenpolitiker der späten Weimarer Zeit die Arbeitslosigkeit und deren ungeheures Elend intelligent bekämpft, wären uns Hitler & Co usw. erspart geblieben.

[...]

Thema: Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung: Fakten, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Merkel-Gegner, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands | Kommentare (24) | Autor:

„Leninorden“ und Orden „Held der Sowjetunion“ von Stalin an Merkel vergeben

Sonntag, 9. Juli 2017 12:00

Bild und Text bedürfen keiner weiteren Erklärung

***

Thema: Genozid an Deutschen, Genozide der Kommunisten, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin | Kommentare (7) | Autor:

Deutsch-amerikanisches Verhältnis: Unionsparteien stufen USA vom «Freund» zum «Partner» herunter

Donnerstag, 6. Juli 2017 11:31

.

Merkel geht in Richtung der Position der DDR zu den USA.
Womit erneut bewiesen ist, dass sich Deutschland unter Merkel zu einer DDR2.0 entwickelt hat

Deutlicher kann die SED-isierung der CDU nicht beschrieben werden. War ein enges Bündnis mit den USA für die CDU seit Adenauer, insbesondere während des Kalten Kriegs, während der Berlin-Bolckade durch die UDSSR und auch später noch unter dem letzen christlich-demokratischen Kanzler der CDU, Helmut Kohl, ein nicht hinterfragbares politisches Axiom, so hat Merkel es geschafft, mit Hilfe des de facto an der Macht befindlichen linkspolitischen Establishments (für dessen endgültigen Sieg in Gesamtdeutschland die Linkspartei mit ihren zigtausenden, ideologisch bestens geschulten und im Hintergrund äußerst effektiv wirkenden SED-Kadern die Fäden zieht) eine neue und gleichwohl alte USA-Feindschaft zu errichten.

Diese alt-neue Feindschaft, noch mühsam verborgen hier der diplomatischen Bezeichnung "Partnerschaft" (eine solche hat Merkel auch zur totalitären Türkei und zum fundamentalislamischen Saudi-Arabien - auch übrigens zum Terrorstaat Katar), leitet eine neue Epoche der transatlantischen Beziehungen ein.

 

Ein von den USA unabhängigeres Europa ist selbstverständlich zu begrüßen.
Doch die Motive Merkels von der Abkehr einer Freundschaft zu den USA
sind die einer Despotin und Völkermörderin

Prinzipiell ist ein von den USA unabhängigeres Europa selbstverständlich zu begrüßen. Doch die Motive, die Merkel hat, sind keinesfalls lauterer Natur. Es sind die Motive einer antidemokatischen Despotin und erbarmungslosen Völkervernichterin.

Bislang war es allein Frankreich vorbehalten, sich von den USA zu distanzieren - wenngleich Frankreich ausschließlich den USA seine Befreiung aus der Hand der Nazis zu verdanken hatte. Die paar hundert französische Soldaten, mit denen de Gaulle zusammen mit der amerikanischen Invasions-Armeen am D-Day, an welchem 156.000 Soldaten aus den USA, Großbritannien und Kanada am 6. Juni 1944 in der Normandie landeten unter dem Einsatz von 7000 Schiffe und 11 500 Flugzeuge, wären von einer einzigen Wehrmachts-Brigade binnen einer Stunde erledigt gewesen.

Und trotz diplomatischer Distanzierung von den USA, hinter welchem überwiegend das scheinbar unausrottbare französische Selbstverständnis steckt(e), dass Frankreich zu den Weltmächten zu zählen sei,  hat sich Frankreich immer unter den atomaren NATO-Schutzschild der USA gestellt - auch in jener Zeit, als es kein offizielles Nato-Mitglied war. Frankreich wusste, das es einem sowjetischen Atomschlag ohne den Schutz der USA in Alleinregie absolut nichts entgegenzusetzen hatte.

Diese "französische Weltmacht" bestand nur während der Napoleonischen Herrschaft und in einer kurzen Epoche, als Frankreich über große Kolonien in Nordamerika, im Pazifik und in Afrika verfügte.

Die Wehrmacht hatte Frankreich, das zu Beginn des Zweiten Weltkriegs als die stärkste Militärmacht Europas galt und sich mit seiner Maginot-Line, die ein aus einer ununterbrochenen Linie von tausenden Bunkern bestehendes Verteidigungssystem entlang der französischen Grenze zu Belgien, Luxemburg, Deutschland und Italien bestand und als "uneinnehmbar" galt,  in nur 6 Wochen überrannt.

 

Merkel grenzt sich von den USA ab,
weil diese nicht länger ihre Politik der islamischen Masseneinwanderung,
des Genozids am deutschen Volk und der Islamisierung Deutschlands unterstützen

Merkels Politik ist jedoch mit der Frankreichs nicht vergleichbar. Sie knüpft an an das alte USA-Feindbild aus ihren SED-Zeiten, welches sich in den linken, den islamischen, aber auch in gewissen rechtsradikalen Kreisen bis heute gehalten hat.

Und sie zielt mit ihrem abrücken von den USA im Blick auf die kommende Bundestagswahl auf die Wähler der ehemaligen DDR: bei diesen ist dieses Feindbild noch viel virulenter, als viele im Westen glauben mögen. Ich habe dies bei meinen vielen Reden auf dem Gebiet der ehemaligen DDR persönlich feststellen können. Der amerikanischen Gehirnwäsche in Westdeutschland stand die russische Gehirnwäsche in der DDR in nichts nach. Die eingeimpften Feindbilder wirken dort weitestgehend bis heute.

Für Merkel mag ferner eine wichtige Rolle spielen, dass die USA völlig zu Recht aus dem Theaterspiel der Klimakonferenzen ausgestiegen ist. Diese sind inhaltlich haltlos (s.u. a. hier) , und dienen alleine Zweck, die Macht der Linken dieser Welt über ihr Monopol der Zuschreibung einer angeblichen Schuld der Menschen und Nationen am Klimawandel zu stabilisieren.

  • Zur notwendigen Abkehr von den fossilen Brennstoffen und Installierung einer umweltfreundlichen und  nachhaltigen Energiegewinnung braucht man diese Selbstdarstellung-Foren der globalen Linken nicht.
  • Auch der mehrfache Versuch Trumps, sich mit Russland zu versöhnen, gefällt deutschen und europäischen Linken nicht.
  • Es gilt, das Feindbild Russland aufrechtzuerhalten, komme, was wolle.
  • Vorreiter für dieses antirussische Feindbild sind etwa Claus Kleber (ZDF-Chefideoioge) und der Zeit-Herausgeber Josef Joffe, der erst vor kurzem öffentlich im ARD zu Mord an Trump aufrief. Und gegen den bis heute wegen seines Mordaufrufs kein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden ist. (ich berichtete)
  • Ein weiterer Grund für Merkels US-Distanzierung mag sein, dass die USA vor wenigen Tagen die Antifa als terroristische Organisation eingestuft hat. (Ich berichtete).
  • Damit wird indirekt auch die Bundesregierung als eine terroristische Organisation bewertet: Denn aus ihren Geldtöpfen fließen Millionen an die diversen Antifa-Gruppierungen und -Unterorganisationen. Was juristisch nicht anders als eine Unterstützung einer terroritischen Vereisung nach §129a (5) STGB zu bewerten ist.

 

Das linkspolitische Establishment teerrorisiert heute die Deutschen
über ihre Antifa-Terrororgansiation wie zuletzt zu Beginn der Weimarer Republik
vor 98 Jahren mittels ihrer roten Kampfbrigaden

Die Antifa ist eine vom linken Establishment ins Leben gerufene Terror-Organisation, die, ähnlich wie bei der CO2-Klimalüge, die Lüge von einer "rechten Gefahr" in Deutschland beschwört. Dieser Lüge allein verdankt sie ihre Existenz. Rechts ist alles, was rechts von der Antifa und den diese Terroristen unterstützenden Parteien, Medien,  Gewerkschaften und Organisationen ist. Mithin ein Großteil des deutschen Volks, wenn man den medialen Unterstützern der Antifa, Politikern wie Trittin : „Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.” (Quelle: Deutscher Bundestag: Plenarprotokoll 14/36 vom 23.04.1999 Seite: 2916oder hunderten anderen Antifa-Unterstützern  ("Gegendemonstranten") Glauben schenken will.


ZUR ERINNERUNG

.

Christin Löchner, DIE LINKE 

“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

Sieglinde Frieß, deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen):

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt."


Die Wahrheit ist jedoch, dass die Straftaten der Linken seit Jahrzehnten die deutschen Kriminal-Statistiken anführen - gefolgt von jenen der Moslems, die allerdings am schnellsten im Ansteigen begriffen ist dank des zügellosen Imports von Millionen Moslems durch die Merkel-Administration.

Mittels der Antifa hat das linkspolitische Establishment einen Terror entfacht, wie wir ihn in Deutschland zuletzt nur noch während er Anfangszeit der Weimarer Republik erlebten. Das alte Motto dahinter lautet: "Wer die Straße beherrscht, beherrscht das Land."

Dieses Motto hatte 1968 die APO übernommen, die zum ersten Mal seit 1919 wieder die Straßen Deutschlands mobilisierte - und diesem Motto folgten die Grünen und Linken mit ihren gewalttätigen Protestmärschen gegen Kernkraftwerke, gegen den NATO-Doppelbeschluss und in jüngster Zeit mit ihrem Affentheater gegen Stuttgart 21.

Diesem ist zuletzt die Machtergreifung der Grünen im traditionell konservativen  Baden-Württemberg zu verdanken, waren die Stuttgart-21-Proteste doch tagtäglich der Aufhänger in sämtlichen Staats-Medien Deutschlands. Die Strategie der S-21 Gegner ist damit voll aufgegangen.

Deutschland ist unter Merkel zu einem Unrechtsland geworden

Deutschland ist unter Merkel zu einem Unrechtsland geworden. Gerichte haben ihre Unabhängigkeit weitestgehend eingebüßt, politische Prozesse wurden zu Schauprozesse wie unter Lenin, Stalin, Mao oder Honecker. Die Medien sind gleichgeschaltet - und haben ihre traditionelle Rolle als außerparlamentarisches Kontrollorgan gegen die Regierung freiwillig aufgegeben und sich der merkel´schen Politik der Vernichtung Deutschlands und Europas mittels eines historisch beispiellosen Austauschs durch afrikanisch-nahöstliche, überwiegend islamische Völker bedingungslos angeschlossen.

Die Herabstufung des Verhältnisses Deutschlands zu den USA von einer Freundschaft zu einer Partnerschaft ist daher logischer Ausdruck dieses Unrechtsstaats Deutschland

Solange der linke Geburtsmoslem Obama, massiver Unterstützer einer globalen Transmigration von hunderten Millionen überwiegend moslemischen Migranten,  Hauptverantwortlicher Destablisator des Nahen Ostens, wodurch die Massen-Emigration von Millionen Syrern und Irakern erst in die Wege geleitet wurde,  am Ruder war, konnte die Freundschaft zwischen Deutschland (in Gestalt von Merkel und ihren Systemmedien) und den USA nicht überschwänglich genug gefeiert werden.

Aber mit Trump, der die zerstörerische Politik der NWO und der Globalisierung der Welt, dessen erste Opfer alle Nationalstaaten sein sollen, beenden will, erwuchs den deutschen Völkermördern unter Führung Merkels ein realer und äußerst ernstzunehmender Gegner.

Merkels Neu-Definierung des deutsch-amerikanischen Verhältnisses ist in den USA nicht unbemerkt geblieben. Wir werden sehr schnell sehen, wer die Oberhand zahlten wird: Merkel oder Trump.

Michael Mannheimer, 6.7.2017

***

 

Neue Zürcher Zeitung, 4.7.2017

Deutsch-amerikanisches Verhältnis: Unionsparteien stufen USA vom «Freund» zum «Partner» herunter

Das feste Bekenntnis zur «transatlantischen Freundschaft» fehlte bisher in keinem Wahlprogramm von CDU und CSU. Aus Verunsicherung über Trumps Klimapolitik schlagen die deutschen Konservativen einen anderen Ton an.

[...]

Thema: antifa: Der Terror der linken Faschisten, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, CDU - die Linksverschiebung einer ehemals konservativen Partei, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Merkel-Gegner, Trump-Hasser | Kommentare (28) | Autor:

Merkel duldet weitere Verarmung der deutschen Bürger

Sonntag, 18. Juni 2017 7:00

Die IWF-Direktorin Christine Madeleine Odette Lagarde (* 1. Januar 1956 in Paris) wird als zukünftige der EU-Kommission-Chefin gehandelt. So einen Posten erhält nur jemand, der hinter der EU-Politik der Masseneinwanderung durch Millionen Moslems und der Auflösung der europäischen Nationalstaaten ist. 


.

Merkel duldet Verarmung der deutschen Bürger:
Nullzinsen bei steigenden Preisen

Enteignung der Sparer: IWF fordert über 2 Prozent Inflation bei Nullzinsen

Für den Erhalt des Euro will der IWF die deutschen Sparer mittels Nullzinsen und Geldentwertung quasi enteignen. Lagarde und Merkel haben die Bürger schutzlos der Inflation und Verarmung ausgesetzt.

Was bedeutet das für uns konkret? Unser Vermögen schmilzt dahin. Sparen lohnt sich wegen der niedrigen Zinsen nicht. Der Konsum wird auch immer teurer. Wie werden schlicht ärmer. Und zwar alle. Auch diejenigen, die nicht sparen.

***

 

Aus: Die Freie Welt, veröffentlicht: 

Angela Merkel und Christine Lagarde setzen die deutschen Bürger schutzlos der Inflation, der Enteignung und Verarmung aus

Keine Zinsen auf Sparguthaben bei gleichzeitiger Inflation und steigenden Preisen? »Der IWF fordert die Enteignung der deutschen Sparer« titelte Welt-Online/N24 heute (siehe auch Bericht auf Epoch Times). Nur so kann man diese brutale Forderung des Internationalen Währungsfonds (IWF) zusammenfassen. Der IWF fordert doch tatsächlich, dass Länder wie Deutschland über längere Zeit Inflationsraten von mehr als zwei Prozent aushalten müssten. Gleichzeitig sollen die Sparer auf Zinsen verzichten. Das Vermögen der Deutschen würde somit auf mehrere Jahre hin schrumpfen. Das ist die nackte Enteignung der Deutschen. [...]

Thema: EU-Gegner, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, NWO Neue Weltordnung, Regierung gegen das Volk, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Totalitarismus | Kommentare (66) | Autor:

Merkel ist die Frontkämpferin der Internationalen Linke bei der Umgestaltung Deutschlands und Europas zu einer sozialistischen Diktatur

Freitag, 16. Juni 2017 11:56

.

MERKEL

Selbstständiges Autofahren bald nur noch mit Sondererlaubnis

„Autonomes Fahren“ soll offenbar nicht nur ein Angebot der Industrie, sondern staatliche Zwangsmaßnahme werden. Merkel sagte in Buenos Aires dazu:

„Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbstständig Auto fahren dürfen“, denn wir, also das noch selbstständig denkende und fahrende Pack, seien das größte Risiko." (Quelle)

Das ist Sozialismus pur. Denn der Lackmustest zur Beantwortung der Frage, ob ein Land ein freies oder ein diktatorisches bzw. sozialistisches ist, ist die Freiheit des Individuums, welches dieses Land seinen Bürgern gewährt. Sozialistische Ländern kennen  - wie der Islam -jedoch keine individuelle Freiheit. Alles hat sich ihrer eigenen Ideologie unterzuordnen - oder wird liquidiert.

Es geht nicht um das Autofahren.
Es geht um die erneute Implantierung der totalitären und liberalismusfeindlichen Ideologie des Sozialismus

Keines der mir bekannten Medien hat dies so thematisiert. Warum sollten sie auch: Denn spätestens seit Beginn der massiven Unterwanderung der bislang noch als liberal geltenden Bonner Republik durch Linke seit 1968 begann sich Deutschland massiv in Richtung Sozialismus zu wandeln. Am Anfang kaum erkennbar, doch mit Beginn der Wiedervereinigung - die in Wahrheit die Übernahme der Bonner Republik durch die SED war - in immer rasenderem Tempo. Heute gibt es so gut wie kein Medium mehr, das nicht vollkommen in der Hand von Sozislisten ist.

Deutschland ist nicht mehr nur auf dem Weg zur DDR2.0.
Es ist längst dort angekommen

Deutschland ist fraglos zur DDR2.0 geworden: Nach außen dank der bärenstarken westdeutschen Industrie ein Wirtschaftsgigant - nach innen haben Politiker vom Schlage Mielkes und Goebbels das Sagen. Die Wiedervereinigung war der historische Glücksfall des Sozialismus auf seinem Weg zur Herrschaft in Europa - und seinem Ziel zur endgültigen Weltherrschaft

Lesen Sie mehr dazu im folgenden Artikel

***

 

Von Michael Mannheimer, 16.6.2017

Über den Mythos eines friedlichen und sozialen Sozialismus

Die Idee Merkels zum zukünftigen Verbot eigenen Führen von Fahrzeugen  ist so sozialistisch wie Sozialismus nur sein kann. Diese wahrheitswidrig als freiheitliche und friedensschaffende bezeichnete Ideologie hat weder mit Freiheit, noch mit Frieden - und schon gar nichts mit sozial zu tun.

Sozialismus ist in Wahrheit die Wiederauferstehung des suppressiven Feudalismus vergangener Jahrhunderte im Gewand einer Volksherrschaft. Sie garantiert der politischen Führungsklasse Privilegien, wie man sie nur aus jenen Zeiten bei den Feudalherren kannte. Und sie unterdrückt das Volk, beraubt sie aller ihrer vormaligen Freiheiten - und gibt sich dennoch aus als eine Ideologe, in welcher die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen für immer beendet werden würde. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Deutschland - seine Geschichte, Die 68-er, Gemeinsamkeiten Islam+Sozialismus, Genozid an Deutschen, Genozide der Kommunisten, Geschichtsfälschung durch Linke, Kommunismus - allgemeine Infos, Komplott der Linken mit dem Islam, Linke Ikonen, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Michael.Mannheimer-Artikel | Kommentare (58) | Autor:

Deutscher Brigadadegeneral a.D.: „Hybrische Merkel will Weltmacht USA „isolieren““

Donnerstag, 15. Juni 2017 13:52

.

Am Beifall für Merkel werdet ihr das Böse erkennen 

Merkel wird mit ihrem Versuch, die Weltmacht USA zu isolieren, Beifall vor allem von den dunklen Mächten der Gegenwart erhalten:

Den Sozialisten, dem Islam, den beiden Kirchen, den Gewerkschaften, den Systemmedien, den Altparteien, der Antifa, den Stasi-und SED-Seilschaften, den NGOs, den Bilderbergern, den Neonazis, den Antisemiten aus allen politischen und religiösen Lagern


.

Merkels US-feindliche Politik gilt nicht den USA
- sondern dem US-Präsidenten Trump

Der Brigadegeneral schreibt über Merkels Isolationsversuche der USA wie folgt:

"Deutsche Politiker aller Parteien, Medien und Kirchenverteter wenden sich enttäuscht von der Führungsmacht des Westens ab und suchen nach neuen Partnern, auf die man sich „ein Stück weit“ verlassen kann. Deutschland will sich den USA „entgegenstellen“ und neue zuverlässige Partner – z.B. Frankreich, China und/oder Russland – suchen. Man will die USA, die unverändert „primus inter pares“ im Bündnis der NATO bleibt, in der gesamten Welt demütigen und „isolieren“."

Doch der deutsche General - der in seiner im folgenden zu lesenden Analyse in vielem Recht hat, hat den wesentlichen Grund der Merkel`schen Isolationspolitk Merkel nicht herausgearbeitet:

Merkel will vor allem anderen eine Koalition
gegen den islamkritischen Kurs Trumps

Es geht Merkel nicht darum, die Dominanz der USA über Europa zu beenden. Damit hatten sie und ihre politischen islamophilen Helfershelfer keinerlei Probleme, als die USA noch vom Geburtsmoslem und weltweiten Anführer der New World Order (NWO) - Barack Hussein Obama - angeführt wurde.

Die europäischen Links-Politiker sind in Panik angesichts der Politik des neuen US-Präsidenten, der die seit Jahrzehnten herrschende Diktatur der Linken (Tarnbegriff " Political correctness) beenden und jede weitere Immigration von Moslems in die USA unterbinden will  - aber vor allem mit seiner "USA-zuerst"-Politik.

Diese gefährdet die Politik der von Linken und kapitalistischen Globalisten unterstützte NWO-Politik einer grenzenlosen (und damit weit besser zu beherrschenden) Welt in existentieller Weise.

Merkel ist die westliche Führerin dieser Politik - wenngleich hinter ihr noch mächtigere Kräfte (Bilderberger, weltweites Finanzwesen, Sozialisten und Moslems) wirken, die ihre Politik massiv - und gleichwohl im Geheimen unterstützen.

Merkel hat ihren Zenit längst überschritten.
Sie wird an den USA und den europäischen Völkern scheitern 

Doch die Welt ändert sich schneller als es den verbrecherischen Globalisten recht ist: Die westlichen Bevölkerungen wachen, dank massiver Aufklärung durch systemkritische Quellen aus dem Internet, langsam aber sicher auf.

Die europäischen Sozialisten, dank der ihr zuarbeitenden linken Lügenpresse gewöhnt an jahrzehntelange und überwältigende Wahlerfolge in Ländern wie Schweden, Frankreich, Norwegen, Holland - aber auch Deutschland (die CDU ist längst eine linke Partei) sehen mit Entsetzen, dass ihre Macht zerbricht wie ein Damm unter einem Tsunami.

Und dass ganze Länder wie jene des ehemaligen Ostblocks nicht länger bereit sind, dem Berliner und Brüsseler Diktat zu folgen. Da muss schnell gehandelt werden - so die Devise dieser Völkervernichter um Merkel, Hollande, Schulz und Juncker.

Doch Trump ist nicht allein - und vor allem: Er verfügt über eine wesentlich stärke Macht als alle westlichen Länder zusammengenommen. China und Russland werden sich niemals mit den G-20-Ländern verbünden. Sie sind alle stark genug, um sich allein gegen die USA oder Europa zu stellen.

Michael Mannheimer, 15.6.2017

***

 

Von Dieter Farwick, Brigadegeneral a.D. und Publizist,

Merkels Hybris: Sie will Weltmacht USA „isolieren“

Mit ihren Reisen zu G-20 Mitgliedstaaten versucht sie, eine Koalition gegen die Weltmacht USA zu schmieden, in erster Linie wegen deren Austritts aus dem Pariser Klimaabkommens.

Der „Showdown“ soll auf dem G-20-Gipfel im Juli in Hamburg stattfinden. Merkel hofft auf einen Sieg 19 : 1 gegen „Trump USA“ bei der Abstimmung zu dem Abschlusskommuniquée, das vom Gastgeber weitgehend vorbereitet wird und die Mitgliedstaaten auffordert, sich ausdrücklich zu dem Pariser Klimaabkommen zu bekennen. Eine Herausforderung für die Trump-USA.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Merkel-Gegner, NWO Neue Weltordnung, Staatszerfall Deutschlands | Kommentare (42) | Autor:

Terrorgefahr: Amerika warnt vor Reisen nach Europa

Dienstag, 13. Juni 2017 14:00

 

CDU setzt im Wahlkampf auf Sicherheitspolitik

Ja, Sie haben richtig gelesen. Die von Merkel zur SED2.0 umfunktionierte CDU - zusammen mit der SPD hauptverantwortlich für den Massenimport des islamischen Terrors nach Deutschland und Europa - will die Sicherheitspolitik zum zentralen Thema des Wahlkampfes für die im September stattfindende Bundestagswahl machen.

Das ist in etwa so, als würde ein notorischer Brandstifter vor dem Kauf von Brandbeschleunigern warnen, die er selbst in seiner Firma produziert - um von sich abzulenken.

***

 

Von Michael Mannheimer, 13.6.2017

Terrorgefahr durch islamische Dschihadisten: Amerika warnt vor Reisen nach Europa

Der reine Wahnsinn: Wer wie ich über 60 Jahre alt ist und viel von der Welt gesehene hat wird bestätigen, dass Europa noch bis Mitte der 90-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts als ein Hort der Sicherheit galt. Die größte "Bedrohung" für Touristen ging aus südeuropäischen Ländern wie Italien oder Spanien aus.

[...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Deutschland+islamischer Terror, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Michael.Mannheimer-Artikel, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Was tun? | Kommentare (39) | Autor:

Deutsche Spitzenjuristen werfen Merkel mehrfachen vorsätzlichen Rechtsbruch vor:  Ist Angela Merkel eine Schwerkriminelle?

Samstag, 10. Juni 2017 7:00

 
 Hitler hatte Deutschland physisch vernichtet. Vorübergehend.
Merkel vollendet sein Werk und vernichtet das Herz und die Seele Deutschlands.
Und zwar für immer.

16 renommierte deutsche Staatsrechtler:
"Merkel hat das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt"
Insgesamt 16 renommierte Staatsrechtler verpassen der Bundeskanzlerin in ihrem Buch "Der Staat in der Flüchtlingskrise" jedoch eine gewaltige Abreibung. Bereits im Vorwort heißt es, Angela Merkel habe "das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt". Das Volk sei hierbei "stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität" und weiter, "staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung".
In der 260 seitigen Anklageschrift dieser 16 Vollblutjuristen heißt es u.a.:
"Die Regierung darf nicht die Identität des Volkes, dem sie ihre Legitimität verdankt, strukturell verändern (…). Indem die Bundeskanzlerin eine Entscheidung trifft, die sich auf die Identität des Volkes und auf den Charakter des Nationalstaates dieses Volkes gravierend auswirkt, ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän. Das ist mit dem Prinzip der Volkssouveränität nicht vereinbar".

Dass diese Kanzlerin nicht längst hinter Gittern sitzt, ist ein untrügliches Kennzeichen, dass sich Deutschland als Rechtsstaat längst abgeschafft hat.

Deutschland wurde unter ihre nunmehr 12jährigen Herrschaft (Hitler regierte dieselbe Zeitspanne)  faktisch zu einer sozialistischen Diktatur. Der Bericht dieser 16 Staatsrechtler müsste in einer funktionierenden Demokratie sofort zu einer bundesstaatsanwaltschaftlichen Überprüfung der Merkel angelasteten schwerwiegenden Gesetzesbrüche führen.

Doch nichts dergleichen wird geschehen. Alle bisherigen Anzeigen gegen Merkel seitens hoher Staatsrechtler wurden eingestellt - und das Bundesverfassungsgericht hat eine Sammelklage von Staatsrechtlern gegen Merkel im Jahr 2015 erst gar nicht zugelassen und schon im Vorfeld abgewiesen.

Dass heißt, dass die parlamentarische und juristische Kontrolle der Exekutive faktisch nicht mehr existent ist - und somit eine vom Grundgesetz vorgesehen Gewaltenteilung ebenfalls faktisch nicht mehr vorhanden ist.

Das deutsche Volk ist zu schwach, sich gegen seine von seinen der Regierung geplante und gegenwärtig durchgeführte Vernichtung erfolgreich zu wehren

Da das deutsche Volk mittels der größten medialen Lügenkampagne, die die Menschheit vermutlich jemals erlebt hat, über die verbrecherische Politik Merkels systematisch belogen und getäuscht wird, kann es auch nicht entsprechend reagieren.

Alternativmedien wie dieser Blog und unzählige weitere kritische Internetplattformen erreichen nur minimale Prozentpunkte der deutschen Bevölkerung - und werden von den Merkel'schen Staatsmedien, zu denen alle öffentlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten und so gut wie die gesamte "freie" Presse zählen (die sich faktisch in der Hand von Kommunisten befindet)  systematisch totgeschwiegen.

Das deutsche Volk ist paralysiert- und nahezu ausschließlich  mit seinem täglichen Überlebenskampf beschäftigt. Es wird im September genau das wählen, was ihm seitens der deutschen Stalinpresse als "alternativlos" und "demokratisch" vorgegaukelt wird.

Merkel wird auch die nächsten vier Jahre wieder  Kanzlerin sein - und ihre auto-genozidale Politik fortsetzen sowie den schleichenden Mord am deutschen Volk vermutlich in irreversibler Form vollenden. Begleitet wird sie dabei von wohlwollenden, gleichwohl verlogenen Berichterstattungen Seitens ARD&ZDF, ganz vorne dabei vom Bilderberger-Jorunalisten und ZDF-Chefideologen Claus Kleber - sowie vom Rest der bundesdeutschen Lügenpresse.

Nur noch das Militär wird das deutsche Volk
vor seinem definitiven Untergang retten können

Eine Hilfe aus dieser Knechtschaft und eine Rettung vor der Untergang der deutschen Zivilisation ist aus meiner Sicht nur noch von Seiten des deutschen Militärs zu erwarten. Diesem mögen sich ihres edlen Auftrages bewusst werden und sich ihres Eides erinnern, den sie geschworen haben:

Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“
§ 9 Soldatengesetz, Eidesformel für Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit

Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“
 § 9 Soldatengesetz, Gelöbnisformel für Wehrpflichtige Soldaten

Michael Mannheimer, 10.6.2017

***

Von Michael Steiner, In: Contra-PunktContra-Spezial, 5. Juni 2017

Mehrfacher vorsätzlicher Rechtsbruch: Ist Angela Merkel eine Kriminelle?

Geht man nach der Ansicht von 16 renommierten Staatsrechtlern, müsste Bundeskanzlerin Angela Merkel längst schon hinter Gittern sitzen. Sie hat sich in der Migrationskrise komplett über Recht und Gesetz hinweggesetzt.

[...]

Thema: Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Merkel-Gegner, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung | Kommentare (78) | Autor:

Merkel bei Antrittsbesuch Macrons: „Wir Deutsche erdrücken Europa mit unserer Wirtschaftskraft!“ – Deutschland wird zum Zahlmeister der EU werden

Sonntag, 21. Mai 2017 9:36

.

Merkel plant einen EU-weiten "Länderfinanzausgleich"
- in welchem allein Deutschland zahlt und der Rest der EU davon profitieren wird

Sozialistischer geht`s nicht: Ungleichheit liegt nichts etwa an unterschiedlichen Mentalitäten, unterschiedlicher Disziplin oder unterschiedlichem Können. Ungleichheit ist das, so die Linken, stets das Ergebnis ungerechter Verteilung von Einkommen oder ungerechter ausschöpft einer angeblich a priori gleichen Begabung aller Menschen. 

Dass dies kompletter wissenschaftlichet Unsinn ist, kann  man Linken nicht erklären. Sie sind in ihrer Ideologie so gefangen wie Moslems. Womit wir zum Thema kommen:

Merkel entschuldigt sich bei Frankreich für die starke deutsche Wirtschaftsleistung

Merkel hat sich - man fasst es nicht - bei Macron für die starke Wirtschaftsleistung Deutschlands entschuldigt. Merkel hat während ihres Treffens mit Macron auch über einen europaweiten Länderfinanzausgleich gesprochen - in welchem allein Deutschland zahlen - und der Rest Europas von deutschen Dauer-Zahlungen fortan profitieren wird. Womit in den Empfänger-Ländern jeder Anreiz verschwinden wird, sich für eine bessere Wirtschaftspolitik zu engagieren. 

Frankreich hatte schon zu Zeiten des sozialistischen Präsidenten Sarkozy mit Deutschland über die unfassbare Frage diskutiert, ob Deutschland nicht die gesamten Kosten für die europäischen Arbeitslosen übernehmen könne.

Der Weltökonom Ludwig von Mises hat in seinen zahllosen wissenschaftlichen Untersuchungen bewiesen, dass Subventionswirtschaft - nichts anderes ist das Begehren Frankreichs und das Handeln Merkels&Schäubles  - ein typisches Merkmal sozialistisch orientierter Staaten ist - und dass Subvention notwendigerweise zu einer sozialistischen Wirtschaft - und  über kurz oder lang zu einem Zusammenbruch des Wirtschafts- und Währungssystems führen muss.  

Merkel beleidigt die Tüchtigkeit des deutschen Volkes 

Doch die Kritik Merkels an der deutschen Wirtschaftsleistung ist auch eine Beleidigung der Schaffenskraft der Deutschen. Merkel beschimpft damit die weltweit nur noch von Japan und Südkorea erreichte Tüchtigkeit deutscher Arbeiter, Ingenieure und Unternehmer - wobei die deutsche Wissenschafts- und Ingenieursleistung immer noch einmalig ist: Kein anderes Land der Welt hat mehr grundlegende technische und wissenschaftliche Entwicklungen bzw. Entdeckungen hervorgebracht als Deutschland. 

Deutschland hat nur eine einzige Ressource, die es nutzen kann: Die Gehirne seiner Mitmenschen. Versiegt diese Ressource, wird Deutschland zu einem Armenhaus werden wie Portugal oder Griechenland.

Dass die deutsche Wirtschaftsleistung in der Tat enorm ist, dass sich Deutschland - trotz seiner Millionen Zwangs-Zuwanderer - als derzeitige Wachstumslokomotive der Welt zeigt (China hat enorme Wirtschaftssorgen) - ist allein der Tüchtigkeit und Disziplin der deutschen Wirtschaft zu verdanken.

Ohne diese Tüchtigkeit hätte Merkel niemals jene Milliarden, mit der sie problemlos die Sozial- und Folgekosten für ihre Millionen Flüchtlinge Invasoren bezahlen könnte. Ohne diese Milliarden wäre Deutschland nicht das tonangebende Land in der EU - was Merkel weidlich ausnutzt. Ohne diese Milliarden könnte sie weder Griechenland noch andere schwächelnde Staaten unterstützen. Und ohne diese Milliarden wäre ihr Programm der Abschaffung Deutschlands von vornherein obsolet.

Das Grotesk-Kafkaeske an der derzeitigen Situation ist, dass ein Volk aufgelöst wird, nicht, weil es zu schwach, sondern weil es zu tüchtig ist. Deutschland geht - um es anders zu formulieren - an seiner eigenen Tüchtigkeit zugrunde. 

Ohne die enorme deutsche Wirtschaftsleistung könnte Merkel ihre
deutschfeindliche Immigrationspolitik nicht bezahlen

Merkel sollte also der deutschen Wirtschaft auf Knien für deren Tüchtigkeit danken. Tut sie aber nicht. Sie sorgt im Gegenteil dafür, dass immer mehr Geld, das in Form historisch beispielloser Steuereinnahmen dem deutschen Staat zufließt, an Projekte vergeben wird, die den deutschen Menschen nicht nutzen, sondern schaden:

  • Wohnungsbau in Milliardenhöhe für Millionen Flüchtlingen - während Deutsche ihre Wohnungen kaum noch bezahlen können.
  • Kostenlose Sozialhilfe und Krankenversicherung für Millionen Flüchtlinge, die nie einen Cent in die deutschen Sozialkassen eingezahlt haben, -
  • während die Kosten für Medikamente und Krankenhausaufenthalt für Deutsche immer höher werden.
  • Kostenlose Totalsanierung verfaulter Zähne für zigtausende "Asylanten"- einschließlich der kostenlosen Implantation von 32 Stiftzähnen !
    Für letzteren Fall habe ich sogar einen Beweis: Ein mit mir befreundeter Zahnarzt behandelt eine afghanische Familie (zwei der 5 Kinder sind schwerstbehindert) - und darf auf Staatskosten der gesamten Familie das komplette Gebiß mit Stiftzähnen sanieren: Kosten: 400.000 Euro. Zahlen tut das Ganze der deutsche Steuerzahler, der sich in den meisten Fällen einen Stiftzahn kaum leisten kann - oder dessen Kosten über Monate abstottern muss. 
  • Kostenloser Transport durch Taxi, Busse und Züge für Immigranten
  • Kostenloser Besuch beim Frisör
  • Kostenlose Beschaffung einer kompletten Wohnungseinrichtung - samt Kühlschrank, Fernseher, Computer
  • Kostenlose Reparatur dieser Einrichtungsgegenstände 
  • Übernahme von Rechtsanwalts- und Gerichtskosten bei Klagen der Invasoren gegen den deutschen Staat
  • etc etc.

Von der blühenden deutsche Wirtschaft kommt immer weniger
beim deutschen Bürger an

Während es der deutschen Wirtschaft besser geht als je zuvor, bleibt immer weniger in den Taschen der deutschen Bürger. Wer wie ich in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts gearbeitet hat, wird mir bestätigen: 4.000 DM war damals ein ordentliches Nettoeinkommen, mit dem man seine Familie durchbrachte. Doch heutige 2.000 Euro - das angebliche Äquivalent zu den vormaligen 4000 DM - reichen kaum zum Überleben.

Die Einführung des Euro war die größte Geldentwertungspolitik der deutschen Geschichte: Auch wenn uns unsere Lügenmedien immer wieder versuchen, von Gegenteiligem zu überzeugen: Das Einkommen der Deutschen hat sich, gemessen an ihrer Kaufkraft, durch die Einführung des Euro nahezu halbiert.

Und die Renten sind entsprechend gering: Die deutsche Durchschnittsrente ist die niedrigste in ganz Europa - und sogar in den OECD-Staaten. Medienberichte in den bekannten Systemmedien über entsprechende Studien sucht man vergebens. Doch es gibt sie. Und sie kommen alle zum selben Ergebnis: 

DEUTSCHE RENTEN SOGAR UNTER OECD-DURCHSCHNITT

"Die durchschnittliche Ersatzquote, also das Verhältnis der Rente zum Einkommen, in den OECD-Ländern, zu denen neben den europäischen Industrienationen beispielsweise auch die USA, Japan, Australien und Neuseeland gehören, beträgt 69 Prozent, d. h. die durchschnittliche Rentenhöhe in den OECD-Ländern beträgt 69 Prozent des Einkommens.

Unter diesem Durchschnitt liegt neben Schweden, Großbritannien und Irland auch Deutschland mit gerade einmal 58 Prozent.

Die Studie bescheinigt dagegen den italienischen Rentnern eine Ersatzquote von 76 Prozent, den Spaniern gut 84 Prozent und den griechischen Rentnern sogar 110 Prozent des Einkommens. Angesichts der Banken- und Schuldenkrise und der daraus resultierenden Haftungsrisiken für Deutschland ist diese Tatsache kaum zu verstehen."

Quelle: http://www.wann-in-rente.de/deutsche-renten/

Die Wirtschaftspolitk der Bundesregierung ist nicht nur deutschfeindlich:
Sie ist hoch kriminell

Von der deutschen Wirtschaftsleistung profitieren also nicht jene, die sie geschaffen haben: Es profitiert allein der deutsche Staat.

Und dieser gibt seine Milliarden immer weniger zurück an sein eigenes Volk oder, wie Merkel aufschlussreich sagte: an "jene, die schon länger hier leben".

De facto ist die Wirtschaftspolitik der deutschen Bundesregierung so deutschfeindlich wie ihre Immigrationspolitik.

Es gäbe genug Geld, die Renten und Löhne drastisch anzuheben. es gäbe genug Geld, etwa HartzIV komplett abzuschaffen und durch ein sozialeres Modell zu ersetzen, in welchen deutsche Arbeitnehmer, die 40 Jahr lange geschuftet haben und unverschuldet arbeitslos wurden, nicht binnen  Jahresfrist auf demselben Niveau landen wie 18-jähriege Arbeitsverweigerer oder islamische Invasoren, die nie auch nur einen Cent in das deutsche Sozialsystem eingezahlt haben. 

Der deutsch Finanzminister Schäuble - Architekt des Vereinigungsvertrags zwischen der DDR und der Bonner Republik 1990 - denkt nicht im Traum daran, sein hunderte Milliarden von zusätzlichen Steuereinnahmen dem deutschen Volk zugute kommen zu lassen.

Nur ein Militärputsch wird Deutschland retten können

Das gesamte deutsche politische und mediale System ist verrottet verfault. Ich persönlich sehe keinen anderen Weg, dies zu ändern, als durch einen Militärputsch. Unser korruptes, antidemokratisches und verfasssungsfeindliches Linkssystem kann, wie seinerzeit der gordische Knoten,  durch friedliche Maßnahmen vermutlich nicht mehr gerade gerückt werden.

Alexander der Große zeigte, wie man diesen unentwirrbaren Knoten, an dessen Entwirrung sich hunderte Potentaten vergeblich versuchten, lösen konnte: Er nahm sein Schwert und schlug ihn entzwei.

Michael Mannheimer, 21.5.2017

***

 

Von Peter Helmes, 18.05.2017

Antrittsbesuch des neuen französischen Präsidenten – eine Nachlese

Macron und Europa: Schluß mit lustig! Die Realität ist viel schwieriger

Macron nicht unterschätzen!

Nun war er da, der neue Präsident Frankreichs. Nun ist er also auch in Deutschland angekommen, und der „nette Nachbar vom Land auf der anderen Rheinseite“ wurde herzlich von Merkel und Gefolge empfangen. Noch hielt sie ihr Silbertäschchen geschlossen, aber bald werden die Taler auf die Franzosen herabregnen. Die moralische Begründung wird gleich mitgeliefert:

Wir Deutschen erdrückten die armen Nachbarländer mit unserer Exportkraft. Und angesichts der seit Jahren anhaltenden Querelle française, während wir von einem Rekord zum anderen jagten, sei es nur unsere verdammte Pflicht, den Franzosen auf die Beine zu helfen… [...]

Thema: Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), EU-Kritik und Auflösungserscheinungen, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Frankreich und Islam, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatszerfall Deutschlands, Totalitarismus | Kommentare (45) | Autor:

Merkel und Erdogan: „Wenn die Teufelin mit dem Satan paktiert“

Dienstag, 16. Mai 2017 14:00

 

Auszüge:

„‚Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.‘ 

Diese Worte aus einem Gedicht rezitierte der heutige Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede im Jahr 1998.

Aber da die politische Trottelei die gesamte deutsche Politik zunehmend erfasst hat, ist an die Stelle einer klaren Interessenvertretung unserer Werte und gesellschaftlichen Grundlagen eine Gleichgültigkeit im Mantel unsäglicher politischer Korrektheit getreten. Neben Merkels CDU vergaß auch die SPD, vor allem zuletzt in der unseligen GroKo, dass die Partner der deutschen Parteien niemals in der AKP und schon gar nicht in der Person des Religionsfaschisten Erdogan zu finden sein könnten.

Da Merkel sich, wie kein anderer deutscher Nachkriegskanzler, außenpolitisch wie ein staatenloses Neutrum bewegt, wie eine Art Weltbeglückungsmoderatorin mit dicken Geldsäcken vom deutschen Steuerzahler im Schlepptau, muss sie für den skrupellosen Machtislamisten Erdogan stets ein lustiger Anblick gewesen sein. Eine nützliche Idiotin war sie für ihn allemal.

Merkel wertete durch ihre Besuche und steten Verharmlosungen des faschistoiden Strategen Erdogan bei den letzten freien Wahlen in der Türkei diesen und seine AKP enorm auf – und fiel somit der türkischen Zivilgesellschaft brachial in den Rücken.

Die SPD steht Schmiere bei diesem Attentat auf UNSERE VERFASSUNG und Zivilgesellschaft. Erdogan kann unser Land fortan auch weiterhin nach Herzenslust plündern, erobern und schmähen. Er darf es. Also will die Kanzlerin es so.

***

 

Von Jürgen Stark, 15. Mai 2017

Der Pakt: Merkel und Erdogan gegen Demokratie und Freiheit

Es geschah wenige Stunden nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei. Dieser traurige historische Tag des 17. April 2017 am Bosporus war ein weiterer Tiefpunkt auf Tayyip Erdogans langem islamischem Marsch durch die von Atatürk einst geschaffenen zivilen Institutionen. [...]

Thema: Deutschland und Islam, Erdogan, Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Komplott der Linken mit dem Islam, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Scharisierung des Westens, Staatszerfall Deutschlands, Totalitarismus, Türkei: Präsidiale Islamdiktatur durch Erdogan | Kommentare (24) | Autor:

Merkel in Riad: Saudi-Arabien bombardiert Zivilisten im Jemen – Merkel lässt Bundeswehr saudisches Militär ausbilden

Freitag, 5. Mai 2017 7:00

.

Merkel:
Schamlose Geschäfte mit einem mörderischen islamischen Regime

Saudi-Arabien sieht sich in der direkten Nachfolge Mohammeds. Das saudische Königtum beruft sich auf dessen (angebliche) Blutsverwandtschaft mit dem Mohammed, dem "Siegel der Propheten" . Und praktiziert den Islam so, wie ihn Mohammed hinterließ:

  • Abfall vom Islam wird mit dem Tode bestraft.
    .
  • Dieben werden die Hände abgeschnitten- öffentlich und ohne Betäubung.
  • Wer Mohammed oder den Islam beleidigt,  wird entweder geköpft - oder es werden ihm - ebenfalls betäubungslos - von einem "Arzt" beide Augen herausgeschnitten.
  • Wer auch nur eine einzige Passage des Koran kritisiert (etwa den Befehl alle Nichtmoslems zu töten), darf mit der Strafe von 1000 Peitschenhieben rechnen - was  einem Totprügeln gleichkommt, weil dies niemand überlebt.
    .
  • In saudischen Schulen müssen Schüler Aufsätze zu Themen schreiben, warum "Ungläubige" nicht gegrüßt werden dürfen, warum man nicht an ihren Festlichkeiten teilnehmen darf - und warum es richtig ist, diese zu töten.
    .

Dennoch hat Merkel, die selbsternannte Verfechterin von Menschenrechten (die sie in Wahrheit Schritt um Schritt abbaut), kein Problem damit, mit diesem verbrecherischen Regime - das hauptverantwortlich ist für die Radikalisierung der islamischen Länder -  politische, militärische und wirtschaftliche Geschäfte zu machen. 

Ein Witz, dass ausgerechnet Saudi-Arabien, jener Staat, der den weltweiten islamischen Terror an vorderster Linie finanziell, waffentechnologisch und ideell unterstützt, für Merkel  "ein wichtiger Partner im Kampf gegen den Terrorismus und den IS" ist.

Man fasst das alles nicht, wenn man die Hintergründe des Islam und besonders die Rolle Saudi-Arabiens bei der weltweiten und gewalttätigen Ausbreitung des Islam kennt.

Lesen sie selbst den aufschlussreichen folgenden Artikel aus "Epochtimes".

Michael Mannheimer, 5.5.2017

***

Epoch Times, 1. May 2017 

Merkel in Riad: Saudi-Arabien bombardiert Zivilisten im Jemen – Deutsche Bundeswehr wird saudisches Militär ausbilden

[...]

Thema: Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Menschenrechte und Islam, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Saudi-Arabien | Kommentare (37) | Autor:

Merkel Zitat gestern: „Auch Länder wie Syrien oder Jordanien sind unsere Nachbarn“

Donnerstag, 27. April 2017 15:00

.

Wieder ein irrer Spruch von der Irren aus Berlin

Ja... wo sie recht hat, hat sie recht. Im "Schengen-Sinne" sind auch Syrien und Jordanien unsere Nachbarn. Oder Ägypten und die Türkei.

Aber im Schengen-Sinn auch die USA, Kanada, Brasilien, Uruguay, Argentinien, Mexiko, Kuba, die Dominikanischen Republik, Salvador, Honduras...etc etc. Europas direkte Nachbarn. Denn links von Europa (für Geographen: "westlich") sind diese Länder geografisch unsere nächsten Nachbarn. 

Planetarisch gesehen sind Venus und Mars unsere nächsten Nachbarn. Ich wette: Gäbe es dort Flüchtlinge - Merkel würde sie zu uns einladen. Sie hat zwar das deutsche Volk darüber nicht befragt, und sie verstößt damit gegen zahllose Gesetze und Bestimmungen des Grundgesetzes.

Merkel regiert Deutschland heute wie Ludwig XIV damals Frankreich

Aber seit Merkel regiert, sind Recht und Grundgesetz eh obsolet. Beide gelten nur für "Rechte". Sprich für jene, die nicht links sind. Denn Merkel führt Deutschland wie ihre Privatfirma.

An die Stelle des Rechtsstaates sind willkürliche Verordnungen und Befehle aus dem Kanzleramt getreten. Und Deutschland macht mit. Das ist das eigentlich Schlimme daran.

Diese Frau gehört - mitsamt allen ihr Zuarbeitenden - ins Gefängnis. Oder ins Irrenhaus. Sie darf sich aussuchen, was ihr besser behagt.


Dazu:  "Renommierter Psychiater warnt: Merkels "narzisstisches Problem"
ist gefährlich für Deutschland
"


***

 

Michael Mannheimer, 27.4.2017

Merkel über Fehler beim EU-Außengrenzenschutz: "Haben es jahrelang laufen lassen"

Die kürzlich veröffentlichte Kriminalstatistik hat besorgniserregende Entwicklungen aufgezeichnet.

Am gestrigen Mittwoch Deutschland diskutierte die Union mit Experten auf ihrem „Tag der Inneren Sicherheit“ über die Frage, wie sicher Deutschland ist – und wie es sicherer gemacht werden kann. Mit dabei waren unter anderem Angela Merkel und Innenminister Thomas de Maizière. Dann fallen seitens Merkel die entscheidenden Sätze: [...]

Thema: Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, NWO Neue Weltordnung, Totalitarismus, Zitate über Deutschland (Immigration | Kommentare (40) | Autor: