Beitrags-Archiv für die Kategory 'Michael.Mannheimer-Artikel'

Islamischer Terrorakt in München vor einem Jahr (9 Tote) seitens “Experten” nun als „rechter Terroranschlag” uminterpretiert: Deutsche „Polit-Eliten“ verfallen zusehends einem paranoid politischen Wahnsinn

Mittwoch, 4. Oktober 2017 11:22

ER IST WIEDER DA: KOLLAKTIVER WAHN UND DIE PARANOIA DER ELITEN


Irre in Amt und Würden halten das deutsche 82-Mio-Volk für vollkommen verblödet und glauben, ihm das Schwarze vom Himmel herunterlügen zu können. Wer sich je mit der Ära der Hexenverfolgung befasst hat wird erkennen, dass zwischen der damaligen Hexen-Hysterie (Hexen wurden für alles Böse verantwortlich gemacht wie Seuchen, Krieg, Kindestod, Abfall vom Glauben, Naturkatastrophen etc) und dem heutigen Neo-Nazi-Wahn prinzipiell kein Unterschied besteht.

Damals wie heute waren es “Experten", die diesen Wahn schürten, die Hexen der Hexerei “überführten" (mit Methoden, die den heutigen nicht unähnlich sind) und waren es Gerichte, die sich dem Urteil der Experten anschlossen und die Hexen zum Tode verurteilten.

Wir leben zwar im Zeitalter futuristischer Technologien. Geisteswissenschaftlich ist Europa jedoch um Jahrhunderte zurückgefallen in längst überwunden geglaubte Zeiten magischen und paranoiden Denkens.

Dies fällt nicht zufällig zusammen  mit dem Massen-Import einer der rückständigsten Religionen der Menschheitsgeschichte: Dem Islam

***

 

Michael Mannheimer, 4.10.2017

Vom Neo-Nazi-Wahn befallene “Experten” deuten den Massenmord eines iranischen Moslems in München vor einem Jahr nun als “rechten Terror” um

Erinnern wir uns: David S. hatte am 22. Juli 2016 bei einem monatelang geplanten Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) neun Menschen getötet

, ehe er sich selbst erschoss.

Die meisten Opfer waren Jugendliche mit südosteuropäischen Wurzeln. Den Ermittlern zufolge war S. in der Schule gemobbt worden und in psychiatrischer Behandlung.

 

So sah die Welt bis heute den Anschlag von München im Jahre 2016 den Amoklauf jedenfalls als einen terroristischen Akt eines Moslems. Das hat sich seit heute geändert. [...]

Thema: False Flag Actions seitens Islam und Linker, Geschichtsfälschung durch Linke, Islamisierung: Fakten, Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Michael.Mannheimer-Artikel, Neo-Nazi Wahn der Eliten, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung | Kommentare (84) | Autor:

Bundestagswahlergebnis: AfD kommt mit 13,2 Prozent trotz pausenlosen Medien-Bashings erwartungsgemäß als drittstärkste Kraft auf 87 Bundestagssitze

Sonntag, 24. September 2017 20:40

Quelle

UM ES KLAR ZU SAGEN: ES WAR DER WAHLSIEG VOR ALLEM DER STAATSMEDIEN, DIE SICH ZUM PROPAGANDAINSTRUMENT MERKELS GEWANDELT HABEN

Die Medien haben sich als die mit Abstand stärkste Macht in Deutschland erwiesen. Sie haben von Anfang an den Bürger über die politischen Inhalte und Absichten der AfD systematisch und generalstabsmäßig getäuscht - und auf der anderen Seite die kriminelle, weil zahllose Gesetze brechende Politik Merkels und vor allem ihr Ziel des Genozids an der deutschen Bevölkerung ist, komplett verschwiegen.

Daher hatten die meisten Bürger keine Ahnung, wen sie wirklich wählen, als sie ihre Stimme einer der Altparteien gaben. Denn alle diese Parteien ziehen mit Merkel am selben Strang.

MERKEL HAT DEUTSCHLAND MEHR GESCHADET ALS JE EINE KANZLER VOR IHR - EINSCHLIESSLICH HITLER

Dieser hatte, darüber gibt es keinen Diskussionsbedarf, die physische Substanz Deutschland fast vernichtet. Doch den Deutschen gelang es, diese weitestgehend wieder herzustellen.

Merkel jedoch geht an das Eingemachte: Ihr Ziel ist die biologische Vernichtung der Deutschen als Ethnie und als Nation.

Für dieses Ziel der nationalen und ethnischen Vernichtung (nicht nur der Deutschen) stehen auch die allermeisten Medien, die so gut wie komplett von Linken unterwandert sind.

DIE LINKEN RÜSTEN NUN  ZUM ENDKAMPF GEGEN ALLES DEUTSCHE UND NATIONALE

Deutschland wird schweren Zeiten entgegen sehen. Denn obwohl mit der AfD zum ersten Mal seit 12 Jahren wieder eine Opposition im Bundestag sitzen wird - wird das linkspolitische Establishment in den nächsten vier Jahren zum End-Kampf der völligen Vernichtung des ethnisch-nationalen Deutschlands blasen.

Meine Analysen und Prognosen, die ich in den letzen 10 jahren, in denen ich diesen Blog führe, gegeben hatte, hatten sich bislang ohne Ausnahme als richtig erwiesen. Ich wünschte, ich läge diesmal falsch.

***

 

Von Michael Mannheimer, 24.9.2013

AfD klarer Sieger. Trotz des Verlustes von 92 Mandaten wird die Deutschland-Vernichterin Merkel dennoch wieder zur Kanzlerin gewählt werden

Der klare Sieger dieser Bundestagswahl ist die AfD. Von 0 auf 87 Bundestagsmandate gleich bei ihrem ersten Antritt zu einer Bundestagswahl.Das hat es in Deutschland zuvor noch nie gegeben.

Obwohl die CDU weiterhin  die stärkste Kraft ist, ist sie der Verlierer des Tages: Die Merkel-Partei verlor sagenhafte 92 Mandate. Auch an der SPD hat man gesehen, dass der von den Medien künstlich aufgeblasene Schulz-Effekt in die Hose ging: Die ehemalige Volkspartei verlor 55 Mandate und kam gerade mal auf 20,8 Prozent der Stimmen. Das dürfte der Anfang vom Ende des Alkoholikers und Egomanen Schulz sein.

[...]

Thema: AfD, Michael.Mannheimer-Artikel, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Wahlen in Bund und Bundesländern | Kommentare (101) | Autor:

Heutige Schicksalswahl: Soll Deutschland sterben – oder weiterleben? SIE haben die Wahl!

Sonntag, 24. September 2017 8:03

Um die Wahlfälschungen und Wahlbetrug zuungunsten der AfD zu bekämpfen: Alle Wähler sollten heute um 17:40 Uhr in die Wahllokale gehen. Um von Ihrem Recht der Auszählung der Wahlstimmzettel beiwohnen zu können und um von Ihrem Recht auf Beobachtung der Auszählung der Wahlstimmzettel Gebrauch zu machen. Ab 17:40 UHR bzw. 18:00 UHR


.

WER DIE ALTPARTEIEN WÄHLT, DER WÄHLT
- OB ER ES WILL ODER NICHT:

  • Gesinnungs-Dikatatur der linkspolitischen Korrektheit
  • Multikulturalismus
  • Feminismus
  • Genderismus
  • die Aggressivität des Homosexualismus,
  • Massen-Immigration
  • Auflösung Deutschlands als Nationalstaat
  • Völkermord an den Deutschen (diese abzuschaffen ist erklärtes ziel vieler Politiker der Altparteien)
  • unfreiwillige und demokratisch nicht legitimierte Gleichmachung aller europäischen Länder
  • Zentralisierung und Standardisierung Europas im Stil der UDSSR 
  • Kulturmarxismus der Frankfurter Schule.

WER DIE OBEN BESCHRIEBENEN ZUSTÄNDE NICHT WILL, MUSS HEUTE DIE AFD WÄHLEN.
OB SIE IHM IN ALLEN BELANGEN GEFÄLLT ODER NICHT:

Die AfD kämpft für die Wiederherstellung von Recht und Ordnung. Will heißen. Die Verpflichtung der Politik, sich bei all ihren Maßnahmen an deutsche Gesetze und die Bestimmungen der Verfassung (“Grundgesetz”) zu halten. Das nennt man einen Rechtsstaat.

Die AfD  ist quasi der Partei-gewordene Art.20  des Grundgesetzes, in welchem es in Abs. 2 heißt:

"Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus”,

und im Absatz 3 bestimmt wird:

"Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.”

und im berühmten Absatz 4 es wie folgt lautet:

"Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist."

Wer die Politik Merkels, die den Völkermord an uns Deutschen bedeuten wird, nicht länger ertragen will, muss sich heute die Mühe, nein: zur Pflicht machen, zu seinem Wahllokal zu gehen und sein Kreuz bei der AfD anbringen. Denn nur diese wird unser Deutschland wieder so herstellen können, wie es in seinen goldenen 50-bis 80er Jahren der Bonner Republik war:

  • Freiheit,
  • insbesondere Meinungsfreiheit
  • Demokratie mit dazugehöriger parlamentarischer und außerparlamentarischer Opposition
  • traditionelle Familie
  • das gewöhnliche, in der Geschichte bewährte anständige und menschliche Benehmen
  • Das Wiederaufleben der weltweit beneideten deutschen Tugenden (Ehrlichkeit, Fleiß, Bescheidenheit, Worttreue, Erfindungsreichtum, Wissensdurst, Streben nach Perfektion u.a.)
  • Souveränität der europäischen Nationalstaaten,
  • Patriotismus,
  • Reisen und begrenzte Urlaubsaufenthalte von Ausländern in Deutschland anstatt Massen-Immigration nach Deutschland 

HEUTE IST DER TAG, AN DEM ENTSCHIEDEN WIRD, WIE DEUTSCHLAND IN ZUKUNFT AUSSEHEN - UND OB ES ÜBERHAUPT NOCH EINE ZUKUNFT HABEN WIRD

Die Entscheidung liegt in der Hand eines jeden einzelnen Deutschen. Möge das Schicksal der deutschen Zukunft gnädig gewogen sein und die Wähler zur einzig richtigen Entscheidung führen: Ihre Stimme der AfD zu geben.

***

 

Von Michael Mannheimer, 24.9.2017

Der Wähler entscheidet heute über Sein oder Nichtsein Deutschlands 

Die heutige wohl ist durchaus vergleichbar mit der Wahl vom 5. März 1933, als in Deutschland ein neuer Reichstag gewählt wurde - und die NSDAP als die mit Abstand stärkste Partei siegte. Sie erhielt übrigens den stärksten Zulauf seitens Wähler der SPD und KPD - Sozialisten also, und keine Rechte, wie uns Medien und schule weismachen wollen. denn die NSDAP war eine sozialistische Partei. Die Wähler, die sich für die NSDAP entschieden, konnten keine Ahnung haben, dass danach die Machtübernahme Hitlers und der Zweite Weltkrieg folgen sollte. [...]

Thema: AfD, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Michael.Mannheimer-Artikel, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Wahlen in Bund und Bundesländern, Warum es sich lohnt, für unsere Werte und Kultur zu kaempfen, Was tun? | Kommentare (165) | Autor:

TV-Talkshows und „Interviews“: DIE ORGANISIERTE VOLKSVERARSCHE

Samstag, 16. September 2017 7:55

..
Oben: Der Moderator hielt den Zettel unbeabsichtigt in die Kamera. 
.
Fragen und Antworten waren vorgegeben. Die “Kandidaten" kein Zufall - sondern vorher ausgewählt und instruiert. Besonders skrupellos und absurd ist, dass Merkel schon im Vorfeld die Fragen wusste und ihre Antwort darauf bereits parat hatte.Foto: Sreenshot


.

„KLARTEXT“ – DER REINSTE MERKEL-FAKE?

"Wurden mal wieder die GEZ-Zahler vom ZDF verarscht? In der gestrigen „Live-Sendung“ Klartext antwortete Angela Merkel auf Zuschauerfragen.

Das klang alles sehr spontan, also wirklich live. Dieser Bildausschnitt aus der Sendung (1:10:00 Minuten) zeigt aber etwas ganz anderes. Das Papier, das der Moderator in der Hand hält, zeigt, so wie es scheint, Fotos von den Fragern aus dem Publikum und anscheinend auch gleich die entsprechenden Fragen dazu.

Angela Merkel war also wohl bestens instruiert und das Publikum einmal mehr handverlesen. Brauchen wir im Wahlkampf wirklich solche Theater-Inszenierungen?"

(Quelle)

***

 

Von Michael Mannheimer, 16.9.2017

Medien: Die Metamorphose einer einst aufklärerischen Institution zur Primärquelle der politischen Desinformation eines Volkes 

Es ist die reinste Perversion der Sprache und ihrer Inhalte:”Klartext" meint: “Wir sprechen nun die Wahrheit aus”. Wenn eine TV-Sendung  sich “Klartext” nennt, dann soll der Zuschauer denken: Endlich: Hier wird die Wahrheit gesagt.

Doch wenn sich herausstellt, dass eben diese Klartext-Sendung eine von vorne bis hinten manipulierte, durchorganisierte und in ihren Ergebnissen vordefinierte Sendung war, die den einzigen Zweck hatte, den Zuschauer hinters Licht zu führen und ihn mit allem, aber nur nicht der Wahrheit (Klartext) zu konfrontieren, dann ist das eine Perversion (lateinisch: pervertere = umdrehen) der Medienkultur, die eigentlich der Wahrheit verpflichtet ist. [...]

Thema: False Flag Actions seitens Islam und Linker, Geschichtsfälschung durch Linke, Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Lügen des politischen Establishments zum Islam und zur Massen-Immigration, Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Michael.Mannheimer-Artikel | Kommentare (46) | Autor:

Kriminelle EuGH Entscheidung: Zwangsaufnahme (!) von Refugess (gleich welcher Art – Rasse- Gesinnnung – Ideologie oder Terrorgefahr!

Donnerstag, 7. September 2017 9:00

.

"EUGH: EU-RAT DARF MITGLIEDSSTAATEN ZU FLÜCHTLINGSAUFNAHME ZWINGEN"

(QUELLE)


.

DER EUROPÄISCHE GERICHTSHOF (EUGH) URTEILT, DASS DER 2015 BESCHLOSSENE VERTEILUNGSSCHLÜSSEL RECHTENS IST.

Ungarn müsste im Rahmen der europäischen Flüchtlingsquote 1294 Asylbewerber aufnehmen, die Slowakei 902.

Die Slowakei will das Urteil akzeptieren, Ungarn hingegen findet es "empörend".

Beide Länder hatten gegen einen EU-Beschluss geklagt, der vorsieht, etwa 120 000 Flüchtlinge innerhalb Europas nach einem Quotensystem zu verteilen. Die EU-Innenminister hatten den Beschluss im September 2015, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise, gegen den Widerstand Ungarns, Tschechiens, Rumäniens sowie der Slowakei durchgesetzt.

Dem Beschluss zufolge müsste Ungarn eigentlich 1294 Schutzbedürftige aufnehmen, die Slowakei 902. Aus Sicht der beiden klagenden Länder ist der Beschluss von 2015 jedoch rechtlich unzulässig.

Martin Schulz, bei der Verabschiedung des Beschlusses noch EU-Parlamentspräsident, sagte,

"die EU und alle Mitgliedstaaten müssen jetzt den Druck auf die Länder erhöhen, die glauben, sich über geltendes Recht hinwegsetzen zu können."

Als Bundeskanzler werde er sein Veto gegen Finanzhilfen für Länder wie Ungarn oder die Slowakei einlegen, sollten diese sich beim Thema Flüchtlinge weiter verweigern.

Der Europäische Gerichtshof urteilt, dass Ungarn und die Slowakei auch gegen ihren Willen Flüchtlinge aufnehmen müssen. Eine entsprechende von der EU beschlossene verbindliche Aufnahmequote sei rechtens, teilt der EuGH mit.

Die Slowakei will das Urteil zähneknirschend akzeptieren. Das erklärt Regierungschef Robert Fico und sagte, die Slowakei wolle zum Kern der Europäischen Union gehören und sich solidarisch zeigen. Der Wirtschaftsminister sagte zuvor, er halte die Gerichtsentscheidung für "irrelevant".

Ungarn hingegen weist das Urteil entschieden zurück. Es sei "empörend und verantwortungslos", sagt der ungarische Außenminister Peter Szijjarto.

"Es ist ein politisches Urteil, das das europäische Recht und die europäischen Werte vergewaltigt."

Es gefährde die Sicherheit und die Zukunft ganz Europas. Ungarn werde auch weiterhin keine Flüchtlinge aufnehmen. (Quelle)

***

 

Von Michael Mannheimer, 7.9.2017

Eine Handvoll verbrecherischer und vom politischen Establishment gekaufter Juristen entscheidet über die Zukunft Deutschlands und Europas

Entweder sind die Juristen des EuGH der Realität vollkommen entrückt - oder sie handeln bewusst kriminelle. So hat der EuGH (Europäisch Gerichtshof) entschieden, dass

“Flüchtlinge - gleich welcher Art - Rasse- Gesinnnung - Ideologie oder von ihnen ausgehenden Terrorgefahr - von europäischen Staaten zwangsaufgenommen werden müssen."
[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Drahtzieher der Massenimmigration, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Feinde Deutschlands und Europas, Genozide der Kommunisten, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Islamisierung durch demografische Zunahme d. Muslime, IST EUROPA SCHON VERLOREN?, Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Meinungsfreiheit, Michael.Mannheimer-Artikel, Militärputsch als letzte Rettung vor dem Untergang Deutschlands, NWO Neue Weltordnung, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Regierung gegen das Volk, Richterwillkür/Rechtsbeugung, Scharisierung des Westens, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Ungarn und Islam | Kommentare (101) | Autor:

Justiz-Terror gegen AfD: Bundesrichter verklagt Gauland wegen Volksverhetzung

Mittwoch, 30. August 2017 11:00

.

Aydan Özoguz (* 1967) ist eine türkische Politikerin in Deutschland und seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Özoguz ist seit Dezember 2011 stell­vertretende Bundes­vorsitzende der SPD. Sie ist designierte Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin als Beauftragte der Bundes­regierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Özoguz ist seit 2002 mit dem ehemaligen Hamburger Innensenator Michael Neumann (SPD) verheiratet. Gemeinsam haben sie ein Kind. Im Januar 2017 gaben beide ihre Trennung bekannt.


.

REINES WAHLKAMPFMANÖVER DES POLITISCHEN ESTABLISHMENTS KURZ VOR DER BUNDESTAGSWAHL, ZU WELCHEN OFFEISHVLTIHC AUCH DIESER EX-BUNDESRICHTER FISCHER ZÄHLT

Der frühere Bundesrichter Thomas Fischer hat den AfD-Spitzenkandidaten Alexander Gauland wegen seiner Aussage über die Integrationsbeauftrage Aydan Özoguz (SPD) angezeigt. Die Strafanzeige wegen Volksverhetzung werde am Mittwoch bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Mühlhausen in Thüringen eingehen, bestätigte Fischer ZEIT ONLINE. "Eine Strafanzeige ist nicht mehr als eine Beschuldigung. Ob sie zutrifft, entscheidet nicht der Anzeige-Erstatter, sondern die zuständigen Strafverfolgungsbehörden", sagte der ehemalige Vorsitzende am Bundesgerichtshof.

ES GEHT ALLEIN UM DIE DIFFMIERUNG DER AFD
KURZ VOR DEN ANSTEHENDEN BUNDESTAGSWAHL

Es geht hier allein um die Diffamierung der  vom Links-Establishment als politische Gefahr eingestufte Partei AfD. Dazu passt auch, dass der sächsische Landtag der AfD-Chefn Petry die Immunität entzog - wegen eines angeblichen Meineids, den sie geleistet haben soll.

Meineid? Da denkt man doch zuallererst an den deutschen Todesengel Angela Merkel. Diese bricht sein 12 Jahren nahezu täglich, ungeniert und ungehindert seitens der Justiz ihren Eid, den sie als Kanzlerin geschworen hatte, und der sie dazu verpflichtet, dass sie sich dafür einsetzen würde, Schaden vom deutschen Volk abzuwehren und dessen Nutzen zu mehren.

MERKELS MEINEID WIEGT 1000MAL SCHWERER ALS JENER VON PETRY - FALLS LETZTERE ÜBERHAUPT EINEN MEINEID LEISTETE

Was Merkel tut, ist genau das Gegenteil von dem, was ihr vom Eid auferlegt wurde: Der Schaden für Deutschland durch die Massen an islamischen Invasoren, durch deren Vergewaltigungen, Morde und sonstigen Verbrechen an den Deutschen, der Schaden durch das Brechen des Asylgesetzes und weiterer dutzender anderer Gesetze, ist so groß, wie ihn nie ein Bundeskanzler seit 1945 auch nur annähernd dem deutschen Volk zugefügt hat. Ihr müsste ihre Immunität längst entzogen worden - und sie müsste längst vor einem Bundesgericht dafür zur Verantwortung gezogen sein.

***

 

Von Michael Mannheimer, 30.8.2017

Ex-Bundesrichter Fischer zeigt AfD-Politiker Gauland an

[...]

Thema: AfD, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschenhass seitens Immigranten, Feinde Deutschlands und Europas, Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Komplott der Linken mit dem Islam, Leitkulur, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Meinungsfreiheit, Michael.Mannheimer-Artikel, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Prozesse gegen Islamkritiker, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate über Deutschland (Sonstige) | Kommentare (108) | Autor:

Stürzenberger Held im polnischen Fernsehen. Deutsche Medien hyperventilieren.

Dienstag, 29. August 2017 8:20

DASS EINER DER PROMINENTESTEN DEUTSCHEN ISLAMKRITIKER IM POLNISCHEN FERNSEHEN GEZEIGT WIRD, TREIBT DIE DEUTSCHE LINKSJOURNAILLE IN DEN WAHNSINN. ENTSPRECHEND SIND IHRE REAKTIONEN DARAUF.


 

.

HASS-ARTIKEL GEGEN STÜRZENBERGER AUF HEISE-ONLINE

Jens Mattern, über dessen Hass-Text gegen Stürzenberger, den er auf “Heise" brachte, der folgende Artikel handelt,  ist freier Journalist und für wohl diverse deutsche Medien in Warschau tätig.

Es scheint seine Hauptaufgabe zu sein, das Abschotten der polnischen Regierung gegen die Islamisierung Polens durch die totalitäre EU publizistisch in den Dreck zu ziehen. Sein unsäglicher Text über Stürzenberger, dessen Interview mit einem US-Sender bereits mehrfach im polnischen Fernsehen gezeigt wurde, zeigt, wes Geistes Kind dieser Mattern ist:

Er ist ein Kind der Zeit des Untergangs Europas: linksextrem, Merkel-hörig, ihre Politik der Islamisierung und damit Zerstörung Deutschlands und Europas medial unterstützend. Und er ist ein Meister der Lüge dich Unterschlagung wichtiger Informationen. Wie der folgende Artikel von mir zeigt.

***

 

Von Michael Mannheimer, 29.8.2017

Heise-Verlag: "Islamfeind Stürzenberger: Held in den Medien des polnischen Regierungslagers"

So titelte der “Heise-Verlag" einen unsäglichen, da vor Lügen über Stürzenberger und Deutschland strotzenden Text ihres freien Autors Jens Mattern.

Es muss für die deutsche Journaille unerträglich sein mitanzusehen, wie die führenden Personen des deutschen Widerstands gegen die Islamisierung und Abschaffung Deutschlands durch das Merkel-Regime immer mehr zu Helden in anderen Ländern werden.

Polen ist eines jener osteuropäischen Länder, das die massive Bedrohung durch den Islam klar erkannt hat und sich gegen eine von Brüssel angeordnete Islamisierung und damit drohende Zerstörung der christlichen Wurzeln seines Landes mit allem Recht, das einem souveränen Land zusteht, zur Wehr setzt. [...]

Thema: Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Michael.Mannheimer-Artikel, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Terror gegen Islamkritiker, Verfolgung politisch Andersdenkender, Volkshelden, Volksverräter, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien, Westliche Unterstützer des Islam, Zensur in Deutschland | Kommentare (57) | Autor:

Denis Yücel und David B.: Beide in Haft in der Türkei – doch niemand interessiert sich für den deutschen Jerusalem-Pilger

Montag, 28. August 2017 6:00

MEDIENWISSENSCHAFTLER PROF. NORBERT BOLZ
IM ZDF ÜBER DIE VERLOGENHEIT DER MEDIEN

„Medien verschweigen, klären nicht über die Wirklichkeit auf, die Bürger werden für dumm verkauft bzw. gehalten, die Arroganz der Journalisten und Politiker!!” (Quelle)

WIE DEUTSCHLAND SEINE DEUTSCHENHASSER BELOHNT 

Für den Deutschenhasser Deniz Yücel setzt sich das gesamte politische Establishment Deutschlands ein. Für den deutschen JERUSALEM-Pilger David B.interessiert sich keine Sau.

 ***

Von Michael Mannheimer, 28.8.2017

Denis Yücel und David B.: Beide in Haft in der Türkei - doch niemand interessiert sich für den deutschen Jerusalem-Pilger

Keine Sau interessiert der Fall des friedlichen deutschen Jerusalem-Pilgers David B. aus Schwerin, der vor Monaten grundlos in der Türkei festgenommen wurde und seit April dort in Haft ist.

Der 55-Jährige wurde bereits im April - also vor knapp fünf Monaten - von den türkischen Sicherheitsbehörden festgenommen.

"Das Auswärtige Amt und die Botschaft in Ankara betreuen den Betroffenen konsularisch und sind in engem Kontakt mit den zuständigen türkischen Stellen",

bestätigte eine Sprecherin der "BamS". David B. war Ende 2016 aus Mecklenburg-Vorpommern über Polen und Bulgarien in die Türkei gepilgert, er wollte nach Jerusalem. (Quelle) [...]

Thema: Auto-Rassismus im Westen, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Deutschenhass seitens Immigranten, Feinde Deutschlands und Europas, Gemeinsamkeiten Islam+Sozialismus, Genozid an Deutschen, Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Michael.Mannheimer-Artikel, Videos, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (14) | Autor:

Bereits 2011: Beispiellose Bevölkerungsexplosion der Muslime in Europa

Freitag, 25. August 2017 6:00

90 Prozent (!) der gesamten Immigration nach Europa seit 1990 ist islamisch. Medien verschweigen auch dies

***

DIE ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS UND EUROPAS AUS DER SICHT VON 2011. UND IHRE VERWIRKLICHUNG HEUTE

Dies ist die Neuauflage eines Artikels, den ich im Juli 2011 geschrieben habe. Ich wusste damals noch nichts über den Kalergi-Plan, nichts über die NWO, nichts darüber, dass Merkel im Auftrag der europäischen sozialsten, der Freimaurer, der UN und EU eine beispiellose Massenimmigration nach Deutschland und Europa einleiten würde.

Ich beschrieb nicht die Ursachen der Islamisierung, sondern allein die Symptome. Erstere konnte ich nicht beschreiben, weil damals noch keinerlei - oder kaum - Beweise für den verbrecherischsten Plan der Weltgeschichte vorlagen: Den Plan des Austausches einer ganzen Kontinental-Bevölkerung durch mindestens 150-200 Millionen Moslems aus Afrika und den Staaten des nahen Ostens.

Ich habe den Artikel im großen und ganzen unverändert gelassen (nur die meisten Grafiken sind neu). So kann sich jedermann ein Urteil bilden, wie sehr wir Islamkritiker in allen Punkten recht hatten, was die Fakten der Islamisierung Europas - und auch was meine damals noch vage angebrachten Theorien zu diesen Fakten anbetrifft.

HIER EINE KURZE  ZUSAMMENFASSUNG
DES VORLIEGENDES ESSAYS 

  • Europa wird vom Islam aufgefressen
  • In Südfrankreich gibt es mittlerweile mehr Moscheen als Kirchen. 30 Prozent der Menschen Frankreichs bis 20 Jahre sind Muslime. In Nizza und Paris beträgt deren Anteil bereits jetzt schon 45 Prozent.
  • In England wuchs die muslimische Bevölkerung in den letzten 30 Jahren um das 30fache von 82.000 auf 2,5 Millionen.
  • Alle 10 Jahre verdoppelt sich durchschnittlich der Bestand der Muslime in den europäsischen Staaten.
  • Entgegen den offiziellen Zahlen leben in Deutschland bereits heute 8-13 Millionen Muslime. 2020 würden daraus 20 Millionen, 2030 bereits 40 Millionen. Das Islam-Institut in Soest rechnet in einer Hochrechnung mit 51,72 Millionen Muslimen im Jahr 2045 für Deutschland, basierend auf den gegenwärtigen demografischen Verhältnissen.
  • Frauenhäuser: 40-80 Prozent von Muslime belegt
  • In den Frauenhäusern der europäischen Großstädte liegt der Anteil der dort Zuflucht suchenden muslimischen Frauen zwischen 40-80 Prozent – bei nur 3-10 Prozent Anteil von Muslimen in den Ländern Europas.
  • Hunderte von No-Go-Aeareas
  • Allein in Frankreich gibt es Hunderte von sogenannten „No-go-Aereas“, Stadtteile, in die sich kein „indigner“ Franzose mehr wagen würde und in vielen Fällen selbst die Feuerwehr nur noch unter Polizeischutz ihre Einsätze fährt. Kaum anders sind die Zustände in Holland, Dänemark, Schweden und Norwegen. Jene Länder verzeichnen eine Vergewaltigungswelle, die sie in ihrer Geschichte noch nie erlebt hatten.
  • Medien: Es gibt klare Hinweise darauf, dass durch Migranten begangene Kriminalitätsdelikte als Folge einer Selbstzensur der Medien nur an hinteren Stellen oder oftmals gar nicht mehr erwähnt werden.
  • Jedes Jahr kommen  eine weitere Million muslimische Migranten hinzu, oft direkt in die Sozialsysteme der betreffenden Länder einwandernd.
  • Wie viele Medien dereinst die linken Kultfiguren Stalin, Mao, Che Guevara und Fidel Castro glorifizierten und deren mörderisches Treiben verharmlosten, tun sie es heute beim Thema Islam. Mehr noch: gegenüber den unverhohlenen Machtansprüchen und den täglich wachsenden Angriffen der Muslime gegen eherne Grundprinzipien unserer Kultur und unseres Rechtsstaates ist das Verhalten der meisten europäischen Intellektuellen und des Großteils des europäischen Establishments gekennzeichnt von Feigheit und geradezu hündischer Unterwürfigkeit.
  • Die islamische Kolonisierung der Schweiz
    Die Anzahl Muslime hat sich zwischen 1980 und 2000 mehr als verfünffacht.
  • So berichtete die Weltwoche, dass Bevölkerungsprognosen für die Schweiz  für das Jahr 2040 ergaben, dass – bei unverminderter Zuwanderung und auch sonst gleichbleibenden politischen Parametern – 76 Prozent aller in der Schweiz lebenden Menschen Muslime sein werden. 
  • Die geplante Islamisierung Europas
  • Der Islam schickt sich an, Europa mit dessen eigenen Gesetzen zu erobern. Wer darauf hinweist, wird mit dem Vorwurf der Islamophobie niedergemacht, ein Begriff, der interessanterweise in den thinktanks der Muslimbrüder entwickelt wurde und auch seitens der Kultur-Relativisten gerne und mit Erfolg verwendet wird. Dass mit dem Vorwurf der Islamophobie jedoch jede Kritik am Islam quasi zur Krankheit erklärt wird, ist nicht nur ungeheuerlich, sondern aufschlussreich zugleich.
  • Islamkritiker werden als Rassisten oder Ausländerfeinde denunziert
  • Wo der Islamophobie-Vorwurf nicht zieht, wird zu härteren Mitteln gegriffen. Jeder Islamkritiker muss damit rechnen, als Rassist oder Ausländerfeind gebrandmarkt zu werden, ein Totschlagsargument, dem die wenigsten fundiert begegnen können und das sich als besonders erfolgreich erweist, weitere Kritik an der Religion des Friedens im Keim zu ersticken.
  • "Mohammed" ist in vielen Ländern der EU bereits heute der häufigste Vorname bei männlichen Neugeborenen
  • In Brüssel, Mailand, Oslo, ist „Mohammed“ bereits heute der häufigste Vorname bei männlichen Neugeborenen, und England ist das erste Land Europas, in dem „Mohammed“ insgesamt der häufigste Vorname bei männlichen Neugeborenen geworden ist.
  • Der Vorgänger Erdogans, der ehemalige türkische Premierminister Necmettin Erbakan, schlug ähnliche Töne an, als er verkündete:
    .
    “Unser Ziel ist es, auf dem europäischen Kontinent Wurzeln zu schlagen und dort in Ruhe und gemäß den Gesetzen zu leben, so dass eines Tages vielleicht ganz Europa muslimisch ist.”
    .
  • Der deutsch-türkische Vural Öger (Öger-Tours), der für die deutsche SPD im Europaparlament sitzt, erklärte bei einem Essen mit seinen türkischen Freunden der größten türkischen Zeitung “Hürriyet”:
    .
    “Das, was Sultan Süleyman mit der Belagerung Wiens 1683 begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen”.
    .
  • Die organisationsnahe Zeitung “Milli Gazete” bezeichnete die Bundesrepublik Deutschland als “Land der Niedertracht und des Unglaubens” und die Europäer als
    .
    “Götzenanbeter, Imperialisten, Kapitalisten, Kommunisten und Wucherer.”
    .
  • Der Imam von London, Scheich Omar Bakri Muhammad, äußerte sich in einem Interview mit dem portugiesischen Magazin „Publica“ ganz ähnlich zum Thema des Respekts seiner Religion gegenüber Andersgläubigen:
    .
    „Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen. Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“
    .
  • Wie sich unsere Demokratien abschaffen
    Während die westlichen Demokratien ihren Feinden theoretisch unendlich viele Chancen gewähren, sich der Demokratie per Wahl zu entledigen, erhält sie von diesem Gegner nach gewonnener Wahl keine weitere Chance, sich demokratisch erneut zu etablieren.

***

 

 

Von Michael Mannheimer, 23.8.2017

Europa wird vom Islam aufgefressen

Gab es 1945 noch ganze 600.000 Muslime in Europa, sind es heute bereits über 50 Millionen. Im Lissabonvertrag hat sich  Europa verpflichtet, weitere 50-100 Millionen Muslime nach Europa zu lassen. Bis spätestens 2050. Überwiegend aus den nordafrikanischen Ländern. Aber vermehrt auch aus den südlich der Sahara gelegenen Gebieten des sogenannten Schwarzafrika. Ganze 90 Prozent aller seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Europa gekommenen Immigranten sind Muslime.  [...]

Thema: Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Islamisierung - Eurabia, Islamisierung: Fakten, Michael.Mannheimer-Artikel | Kommentare (43) | Autor:

Die verlogene Doppelmoral der westlichen Linkspresse zur Drohung Trumps gegen Nordkorea am Beispiel Bill Clintons nahezu identischer Warnung von 1993

Sonntag, 13. August 2017 12:00

.

VON MEDIEN BEWUSST VERSCHWIEGEN:
BILL CLINTONS WARNUNG AN NORDKOREA VON 1993
ÜBERTRIFFT JENE TRUMPS NOCH BEI WEITEM

Wer weiß schon, dass Bill Clinton, US-Präsident von 1993 to 2001, auf einer Reise nach Seoul, Südkorea, eine noch viel schärfere Drohung an die Machthaber Nordkoreas schickte als jene, die Trump vor wenigen äußerte - und dafür von der linken Weltpresse (die sich in der Hand weniger Medienmogul befindet) zu einem Massenmörder stilisiert wird.

Clinton drohte 1993 zu Beginn seiner ersten Präsidentschaft Nordkorea für den Fall, dass dieses Land nukleare Waffen einsetzen würde, würden

"wir mit einem schnellen und überwältigenden Vergeltungsschlag antworten..
"Dieser Vergeltungsschlag würde das Ende ihres Landes bedeuten, wie sie es kennen”,

wie die New York Times damals berichtete. (Quelle).

Und wer weiß schon, dass ein zweiter Lieblingspräsident, ausgerechnet der skandalöse Träger des Friedensnobelpreises Barack Hussein Obama, während seiner gesamten Amtszeit ununterbrochen Kriege führte und damit die Liste aller bisherigen US-Präsidenten anführt, was die Dauer anbetrifft, in welche diese während ihrer Amtszeit Kriege geführt haben.

DIE LINKE WELTPRESSE HAT SICH
DIE VERNICHTUNG TRUMPS ZUM ZIEL GESETZT

Dass nun Donald Trump für seine klare Warnung an Nordkorea, dass es die angekündigte Vernichtung des US-Stützpunktes Guam und weite Teile Nordamerikas mit Nuklear-Waffen zerstören würde ("wir werden die USA zu Asche machen”), antwortete, dass die USA für diesen Fall

"mit Feuer, Zorn und Macht, wie die Welt es so noch nicht gesehen hat”,

wird ihm nun von der linken Weltpresse als diplomatischer Sündenfall biblischen Ausmaßes angerechnet - und er wird bereits jetzt als zukünftiger “Massenmörder" getitelt.

Dabei ist diese Sprache die einzige, die der größenwahnsinnige Führer Nordkoreas und die ihm hörigen Generäle überhaupt verstehen. Diplomatische Rücksichtnahme wie bislang wurde von ihnen stets als fundamentale Schwäche des Westens interpretiert. Nun wissen, sie, dass ein atomarer Schlag gegen die USA das physische Ende ihres Regimes bedeuten würde. Und dies wird diesen sozialistischen Betonköpfen zu denken geben.

***

 

Von Michael Mannheimer, 14.8.2017

Die verlogene Doppelmoral der westlichen Linkspresse zur Drohung Trumps gegen Nordkorea am Beispiel Bill Clintons nahezu identischer Warnung von 1993

Wer meine bisherigen Artikel über Nordkorea kennt wird wissen, dass ich er letzte bin, der dieses mörderische, von Maoisten geprägte Land verteidigen würde. Nordkorea ist für mich die derzeitige Hölle auf Erden: Die dortigen Menschen leben in bitterster Armut, zehntausende Nordkoreaner verhungern pro Jahr. Nordkorea hat die mit Abstand größte Armee der Welt im Verhältnis zu seiner Bevölkerungszahl.

Das gesamte Land ist vollkommen durchmilitarisiert - und für seine ständigen Drohungen gegen Südkorea, Japan und die USA ("Wir werden diese Länder in ein nukleares Inferno tauchen") erntete es bislang stets Stillschweigen seitens der bedrohten Länder. [...]

Thema: Appeasement - und seine fatalen Folgen, Geschichtsfälschung durch Linke, Kulturrelativismus (s.a. Werterelativismus), Medien und ihre Lügen, Michael.Mannheimer-Artikel, Nordkorea, Trump-Hasser, Weltkrieg, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (37) | Autor:

Die völlig unterschätzte Macht der Freimaurer – und ihre Rolle bei der Umsetzung des Kalergi-Plans zur Zerstörung des weißen Europas

Dienstag, 8. August 2017 11:00

Der ehemalige Präsident Nicolas Sarkozy am 17.Dezember 2008:

"Was ist das Ziel? Das wird Aufmerksamkeit erregen. Aber das Ziel ist es, die Herausforderung der Rassenmischung zu bewältigen.

Die Herausforderung der Rassenmischung, die das 21. Jahrhundert an uns richtet. Das ist keine Wahl, das ist eine Verpflichtung, das ist ein Imperativ.

Wir können nicht anders. Auf die Gefahr hin mit erheblichen Problemen konfrontiert zu werden. Wir müssen uns ändern, also werden wir uns ändern. Wir werden uns überall gleichzeitig ändern, in den Firmen, in den Verwaltungen, im Bildungswesen, in den politischen Parteien. Und wir werden uns verpflichtende Ziele setzen.

Wenn diese (republikanische) Freiwilligkeit nicht funktioniert, dann wird die Republik zu restriktiveren Methoden greifen müssen."

Ecole Polytechnique, Palaiseau (bei Paris) [= Elite-Universität], 
Mittwoch 17. Dezember 2008
THEMA: Egalité des chances (Chancengleichheit)


.

LOGENFORDERUNG:
„EINWANDERUNG ÜBER ALLES“

Freimaurer? Da fühlt man sich doch sofort an übelste Verschwörungstheorien erinnert, an drittklassige Filme, die das Mittelalter in seiner ganzen Düsternis zeichnen. Gibt es die überhaupt? Wie bei den Logen und Illuminati umgibt das Freimaurertum stets ein Hauch von Geheimnis, von Undurchsichtigkeit, ja überhaupt die Frage, ob es nicht alles ein Hirngespinst von nach billigen Stoffen suchenden Drehbuchautoren ist.

Doch offenbar gibt es sie, die Freimauer. Sie haben sich nun zu Wort gemeldet. 28 Obedienzen haben im September 2015 - auf dem Höhepunkt der Massenimmigration nach Deutschland - eine offizielle Erklärung unterzeichnet und werfen durch diese seltene Offenheit ein erhellendes Licht auf das Europa gerade lähmende Phänomen einer schranken- und regellosen Unterstützung auch der Freimaurer zu Thema Einwanderung. Ein Phänomen, das eine wachsende Kluft zwischen Eliten und Volk sichtbar macht.

ALLE EUROPÄISCHEN ELITEN
ARBEITEN GEGEN DIE VÖLKER EUROPAS

Die Kritik an der Islamisierung hat eines offengelegt: Die ganze Eiterblase von an der Öffentlichkeit, aber vor allem auch im Verborgenen gegen Freiheit, kulturelle und nationale Identität und Tradition arbeitenden subversiven Kräfte wird nun sichtbar.

Das von uns Islamkritikern kritisierte Programm der NWO für einen Weltstaat, für die Zerstörung der kulturellen Diversität, für das Ende von Nationalstaaten (an deren Existenz Demokratie und wissenschaftlich-kulturelle  Errungenschaften engstens gekoppelt  sind), wird eben nicht nur von den USA, nicht nur von nahezu allen europäischen Parteien, sondern darüber hinaus von fast allen sog. gesellschaftlichen Eliten wie Kirchen, Gewerkschaften, Medien, nahezu allen westliche Kulturverbänden (selbst dem "Deutschen Komponistenverband") promoviert.

Dass auch die Freimaurer sich an diesem Projekt der New World Order (von Linken in bekannter Manier als “Hirngespinst" angeblich "Rechter" abgetan), beteiligen, zeigt, wie gewaltig der Feind der europäischen Völker und der gesamten freiheitlichen Zivilisation ist. Und wie massiv die unterschwellige Unterstützung ist, die Merkel in ihrem Führerbunker seitens dieser Kräfte erfährt.

Denn es sind genau diese Kräfte, die Merkels zum Durchhalten ihrer Politik ermuntern, die sie eindeutig gegen den Willen des deutschen Volkes und der europäischen Völker gnadenlos durchzieht.

Michael Mannheimer, 08.8.2017

***

 

Michael Mannheimer, 8.8.2017

DIE MACHT DER FREIMAURER WIRD VOLLSTÄNDIG UNTERSCHÄTZT

Dabei haben die Freimaurer die französische Revolution, den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, den ersten Weltkrieg und den zweiten Weltkrieg geplant und gesteuert. Die Freimaurer regieren die EU und vermutlich die gesamte "westliche" Welt.

Schon öfters haben sich auch die Freimaurer zu Wort gemeldet, wenn es um die unbedingte Zustimmung und Förderung der Masseneinwanderung geht. Meistens, ohne von den Systemmedien erwähnt zu werden. Man gibt ungern die dunklen Mächte preis, die an der Zerstörung Europas arbeiten. Im September 2015 haben

"28 Obedienzen eine offizielle Erklärung unterzeichnet und werfen durch diese seltene Offenheit ein erhellendes Licht auf das Europa gerade lähmende Phänomen einer schranken-und regellosen Einwanderung. Ein Phänomen, das eine wachsende Kluft zwischen Eliten und Volk sichtbar macht.

Logen-Einigkeit von der Türkei bis Portugal, von Italien bis Irland und Polen

Unter den Unterzeichnern befinden sich der Großorient von Frankreich, die Großloge von Österreich, der Großorient der Schweiz, die Großloge von Frankreich, der Großorient von Belgien, die Großloge von Belgien, der Großorient von Kroatien, der Großorient von Irland, die Großloge von Italien, der Großorient von Luxemburg, der Großorient von Polen, der Großorient von Portugal, der Großorient von Griechenland, die Weibliche Großloge der Türkei und andere mehr.

Sie fordern die europäischen Regierungen nicht nur auf, die anströmenden Einwanderer aufzunehmen, sondern in Zukunft immer mehr aufzunehmen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Lüge, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Coudenhove-Kalergi, Der große Austausch: Der geplante Selbstmord Deutschlands+Europas, Freimaurer, Grundgesetzwidrigkeit der islamischen Immigration, Michael.Mannheimer-Artikel, NWO Neue Weltordnung, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Videos | Kommentare (68) | Autor:

Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft für all jene, die „den Tod Deutschlands“ wollen!

Sonntag, 16. Juli 2017 5:00

.

Ausbürgerung und Entzug der deutschen Staatsbürgechaft:
Eine minimale und gleichzeitig optimale Strafe für die Todfeinde Deutschlands

Wer den Tod dieses Landes will, der hat sein Recht auf die Staatsbürgerschaft des von ihm so gehassten Landes verloren. Und dürfte gegen den Entzug dieser eigentlich keinen einzigen vernünftigen Grund vorbringen können - will er sich nicht der Lächerlichkeit preisgeben.

Denn er kann nicht gleichzeitig den Tod Deutschlands wollen - sich aber für seine Staatsbürgerschaft in diesem Land einsetzen.

Daher wäre der sofortige lebenslange Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft für die Todfeinde Deutschlands das richtige und adäquate Mittel, diesen Feinde a) von der Last zu befreien, Deutscher sein zu müssen und b) Deutschland vor diesen Todfeinden zu schützen.

***

 

Von Michael Mannheimer, 16.7.2017

Deutsche, die Deutschland vernichten wollen, haben kein Recht mehr auf ihre weitere deutsche Staatsangehörigkeit

Sie skandieren durch die Straßen und brüllen: "Deutschland, du mieses Stück Scheiße!" . Sie tragen Banner vor sich  mit der Aufschrift: "Deutschland verrecke!".

Doch es sind nicht nur die 40.000 deutschen Antifanten und nochmals eine ähnliche Zahl der Autonomen, die sich den Tod unseres Landes wünschen. Dieser Wunsch ist derzeit Staatsphilosophie: Merkel und das gesamte politisch Establishment arbeiten am Tod der deutschen Nation. Merkels Politik ist die eines an den Deutschen  geplanten Völkermords (ich habe darüber schon unzählige Male berichtet).

  • Spitzenpolitiker aus linken Parteien wünschen sich, dass die Ost-Grenze Frankreichs an Polen heranreicht (was, für geografisch Unkundige die Ausradierung Deutschlands bedeuten würde).
    .
  • Ein deutscher Minister lässt sich von seinen Anhängern für  sich  seine Aussage feiern, dass er "niemals" auf die Idee kommen würde, die deutsche Nationalhymne zu singen.
    .
  • Alle Alt-Parteien arbeiten derzeit an der Auslöschung, genauer: am Völkermord gegen die Bio-Deutschen durch ihren in der bisherigen Weltgeschichte unbekannten Austausch des deutschen durch fremde Völker.

[...]

Thema: antifa: Der Terror der linken Faschisten, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Michael.Mannheimer-Artikel, Was tun? | Kommentare (95) | Autor: