Beitrags-Archiv für die Kategory 'Reichsbürger-These'

Die Reichsbürger-These: Fakt oder Verschwörungstheorie?

Mittwoch, 11. Mai 2016 7:00

personalausweis

Die Reichsbürger-These: Fakt oder Verschwörungstheorie?

Als ich vor Jahren zum  ersten  Mal davon gehört habe, dass wir Deutsche eigentlich staatenlos seine, dass wir keine Staatsbürger, sondern Personal einer Deutschland-GmbH seien, hielt ich die Verkünder dieser Nachricht für spinnerte Verschwörungstheoretiker.

Ich habe mittlerweile so viel über diese These gehört, und zwar nicht von spinnerten, sondern von sehr klugen, studierten und nicht-studierten Köpfen - dass ich zwar immer noch nicht überzeugt von deren Thesen - aber hellhörig geworden bin. Ehrlich gesagt habe ich noch keinerlei definitives Urteil zur  sog. Reichsbürger-These. Juristen, die ich befragt habe, kannten sich ohne Ausnahme nicht darin aus, viele hatten dann noch nie gehört. Was allerdings nichts bedeutet.

Bedeutungsvoll wäre jedoch, wenn die Reichsbürger-These zuträfe. Wir sind laut Grundgesetz keine Bürger, sondern Bewohner. Einmalig in der Welt. Über dies und die Frage, warum unser Vor- und Nachname im "Personal"-Ausweis in Großbuchstaben, ausländische Ehepartner von deutschen, die einen Personalausweis besitzen, jedoch normal mit großem Anfangsbuchstaben und folgenden Kleinbuchstaben geschrieben wird, Unterricht der folgten hochinteressante Artikel.

Meine Leser sind hier ausdrücklich dazu aufgerufen, ihre eigene Erfahrungen und ihren Wissensstand zu diesem Thema darzulegen.

Michael Mannheimer, 11.5.2016

***

Februar 4, 2016

Personalausweis – Capitis deminutio maxima

Capitis deminutio maxima – Personalausweis, Reisepass oder bürgerlicher Tod. Der ein oder andere wird diesen Begriff schon irgendwo gelesen oder gehört haben, ohne sich darüber Gedanken gemacht zu haben. Der Begriff gehört zum römischen Recht und bezeichnet den rechtlichen Status einer Person oder Personengruppe. [...]

Thema: Reichsbürger-These | Kommentare (52) | Autor: