Beitrags-Archiv für die Kategory 'SPD – Partei des Verrats Deutschlands'

Die Linken und ihre „soziale Gerechtigkeit“: Die verlogenste Phrase der Sozialisten

Samstag, 5. August 2017 12:00

“Ja, du redest immer von Gleichheit und Gütertheilen,
allein  ich setze den Fall, wir haben getheilt und ich,
ich spare meinen Teil, doch du verschwendest den
Deinigen, was dann?"

"Ganz einfach! Dann theilen wir wieder!"

Quelle: Fliegende Blätter, 1847

 

DER GROSSE LIBERTÄRE SOZIALPHILOSOPH
FRIEDRICH-AUGUST VON HAYEK SCHRIEB:

„Mehr als zehn Jahre lang habe ich mich intensiv damit befaßt, den Sinn des Begriffs ‚soziale Gerechtigkeit‘ herauszufinden. Der Versuch ist gescheitert; oder besser gesagt, ich bin zu dem Schluß gelangt, daß für eine Gesellschaft freier Menschen dieses Wort überhaupt keinen Sinn hat...

‚Soziale Gerechtigkeit‘ kann nur in einer gelenkten oder Befehlswirtschaft eine Bedeutung erhalten."

***

 

Von altmod *), veröffentlicht am

„Soziale Gerechtigkeit“ – die verlogenste Phrase von phrasendreschenden Lügnern

Das Programm einer neidvermieften Partei

Gerade zur rechten Zeit wurde die neueste Broschüre von Peter Helmes „Genosse M. Schulz – der rote Raffzahn“ veröffentlicht. Der Lesestoff über diesen phrasendreschender Lügner ist jedem politisch Interessierten unbedingt zu empfehlen.**) Ich will aber nicht näher auf die Person des eingebildeten Kanzler-Aspiranten der SPD eingehen, sondern mich mit seiner und der SPD verlogenen Phrase befassen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Kritik am Kommunismus/Sozialismus, Linke Ikonen und linke Lügen, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (27) | Autor:

Geniale Festrede von Joachim Steinhöfel: „Denn Frau Merkel ist eine ehrenwerte Frau“

Mittwoch, 19. Juli 2017 13:00

Videodauer: 26 Minuten

Geniale Marc-Anton-Rede - des dt. Juristen Joachim Steinhöfel

"Denn Frau Merkel ist eine ehrenwerte Frau"

Die Phrase "Denn Frau Merkel ist eine ehrenwerte Frau", die in Steinhöfels brillanter Rede immer wieder auftaucht, ist ein von Shakespeare in seinem Werk "Julius Caesar" entlehntes Zitat, in welchem Mark Anton in seiner Rede vor dem Volk den Caesar-Mörder Brutus mit immer wieder mit den Worten gegenüber dem Volk verteidigt: "Und Brutus ist ein ehrenwerter Mann."


 

"Denn Frau Merkel ist eine ehrenwerte Frau"

Festrede von Joachim Steinhöfel auf dem Sommerfest
der Jungen Freiheit am 15.07.2017 in Berlin

Der deutsche Jurist Steinhöfel ist ohne Frage einer der besten und zugleich mutigsten deutschen Köpfe. Er artikuliert, was eigentlich alle seiner Kollegen ebenfalls wissen müssten:  Merkel hat einen Staatsputsch gegen Grundgesetz und das Volk durchgeführt.

Im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen jedoch geht Steinhöfel an die Öffentlichkeit und spricht aus, was, was niemand auszusprechen wagt: Dass Merkel unsere Demokratische Bundesrepublik bereits nahezu vollständig in einen neo-bolschewistischen Staat umgewandelt hat.

[...]

Thema: BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel-Gegner, Rechtstaat in Gefahr, Regierung gegen das Volk, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Staatsputsch, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Staatszerfall Deutschlands, Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (21) | Autor:

G-20-Ausschreitungen in Hamburg: Oberbürgermeister Olaf Scholz (SPD) hatte gelogen

Sonntag, 16. Juli 2017 14:00

G20-Hamburg war ein inszenierter Staatsterror

G-20-Ausschreitungen: Internes Polizeipapier bringt Hamburgs Bürgermeister Scholz in Bedrängnis

  • Laut einem Bericht des "Spiegels" hatte der Schutz des G20-Gipfels offenbar Vorrang gegenüber dem Schutz der Stadt
  • Das gehe aus einem internen Polizeidokument hervor
  • Oberbürgermeister Scholz bestreitet den Vorwurf

Nach den Ausschreitungen während des G20-Gipfels bringt ein internes Polizeipapier den Oberbürgermeister der Stadt, Olaf Scholz (SPD), in Bedrängnis. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, antifa: Der Terror der linken Faschisten, DDR-SED-PDS-Linkspartei, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Die 68-er, False Flag Actions seitens Islam und Linker, Feinde Deutschlands und Europas, Geschichtsfälschung durch Linke, Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Grüne - ihr Hintergrund, Politik,ihre Verbrechen, Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Linke Ikonen und linke Lügen, Linkspartei-SED, Medien und ihre Lügen, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten | Kommentare (45) | Autor:

Psychiater: „Seit 1995 werden Kinder zu unfähigen Erwachsenen erzogen“

Donnerstag, 13. Juli 2017 4:00

Die Folgen jahrzehntelanger antiautoritärer Erziehung durch die Linken:

Summerhill: Das glorifizierte Projekt desaströser pädagogischer Ideologen. Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts strömten linke Pädagogen und Eltern in Massen nach Summerhill - wie zu einem religiösen Wallfahrts-Ort - und  bejubelten die "pädagogisch-revolutionäre" Ausrichtung dieses Menschen-Experiments, ohne auch nur die leistete Ahnung über dessen Spätfolgen zu haben.

Alle mir bekannten Bücher und Interviews ehemaliger Summerhill-Absolventen zeigen eines: Die Kritik der ehemaligen Schüler am pädagogischen Konzept war vernichtend. 

Im Gegensatz zu traditionellen Schulen steht in Summerhill die absolute Freiheit der Schüler im Vordergrund. Die Teilnahme am Unterricht in Summerhill war freiwillig. Die Schüler gaben die Lerninhalte selbst vor. Klassen gab es nicht, auch keine Schülerjahrgänge.

Der Erfinder dieses Menschenexperiments, A.A. Neill, ging davon aus, dass Kinder lernen wollen und dann auch fleißig sind. Da nur interessierte Schüler am Unterricht teilnehmen, sei dieser effektiver, so Neill. Das Lernklima sei angenehmer.

Doch in Wahrheit waren seine Prämissen ein Wust unverifizierter ideologischer Erziehungs-Ideen, der sich in Summerhill wahnhaft breitgemacht hatten - und dann in hunderten Schulen Europas und den USA kopiert wurde.

Disziplin, Frustrationstoleranz, Lernen auch von Stoffen, die nicht unbedingt Spaß machen, aber essentiell sind, Prüfungen und Notengebungen: all das wurde als "reaktionäre Pädagogik" diskriminiert - und war in Summerhill daher nicht existent.

Summerhill glich eher einer nicht enden wollenden Spielwiese für Kinder, die, wie Summerhill-Schüler später berichteten, ihr zukünftiges Leben in der Gesellschaft nicht unterstützen, sondern im Gegenteil fast unmöglich machten.

Denn das wahre Leben ist eben keine Spielwiese. Es st eine tägliche harte Herausforderung, in dem unentwegt Probleme gelöst werden müssen, in dem unentwegt auch Dinge getan werden müssen, die man nicht unbedingt mag oder liebt - die zu tun aber notwendig sind.

Auf nichts davon bereiteten die pädagogischen Voll-Ideologen, die in Summerhill "Gott" spielen durften (das Lieblingsspiel aller Ideologen), ihre Kinder vor. 

Auf den Prinzipen von Summerhill bauen übrigens die heutigen Genderprogamme der deutschen Schulpädagogik auf.

„Wir haben jetzt schon fast 60 Prozent an jungen Erwachsenen, die nicht arbeits- und lebenstüchtig sind und es werden in naher Zukunft sicher noch mehr“. (Prof. Dr. Rainer Riedel, Arzt für Nervenheilkunde und Psychotherapie)


.

Über die Rolle der "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien" 
bei der Islamisierung Deutschlands

Die "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien" hat mir vor etwas über einem Jahr allen Ernstes eine 40-Seite Anzeige zukommen lassen, in welcher sie mir die Verderbnis der Jugend durch meine islamkritischen Artikel vorwarf. Zudem, eine "völlig falsche Sicht auf den Islam" zu konstruieren. Sie warf mir vor, ich würde dem Islam den absoluten Willen zur Weltherrschaft vorwerfen und ihm Aussagen, Nicht-Moslems zu töten, "unterschieben".

Daher wäre meine Web-Seite "jugendgefährdend" und müsste von Gerichts wegen verboten und geschlossen werden.

Meine Artikel wären geeignet, Jugendlichen daran zu hindern, eine zukünftige wichtige und verantwortliche Rolle in Deutschland zu übernehmen - sich stattdessen von diesem Staat zu distanzieren und sich in Untätigkeit und innerer Rebellion zu einer anerkannten Religion  zu begeben, die längst "Teil Deutschlands" sei.

Unterzeichnet haben diese Anzeige alle führenden Mitarbeiter dieses sich in linker Hand befindlichen Bundesamts. Der Beschluss für diese Anzeige gegen mich - dies wurde in der Anzeigenschrift mehrfach betont - erging "einstimmig".

Die Anzeige der "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien" beweist:
Sie hat 
entweder, wie die meisten linken Organisationen, keine Ahnung vom Islam - oder ist aktiv an der Zerstörung Deutschlans beteiligt

Dass diese Mitglieder der "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien"

a) null Ahnung haben über das, was sie mir vorwarfen

b) null Ahnung haben über die Gemeingefährlichkeit des Islam und dessen genozidalen Charakter

c) hundertprozentig von den entsprechenden Linksverbänden zu dieser Anzeige gegen mich aufgerufen wurden,

muss hier nicht länger diskutiert werden. Dass die "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien" die Rolle übernommen haben, über ihr verlogenes Motiv eines Jugendschutzes den Art 5 GG - der das Grundrecht auf Meinungsfreiheit (ein Recht mit "Ewigkeitsgarantie") garantiert - auszuhebeln, ist ebenfalls nichts Neues.

Auch Akif Pirincci erhielt übrigens von demselben linken Faschistenverein eine Anzeige fast gleichlautenden Inhalts mit der Androhung von gleich mehreren hunderttausend Euro Strafe, wenn er seine Schriften nicht sofort vom Netz nehmen würde.

(Kontakt zur dieser linken Bundesprüfstelle: info@bpjm.bund.de, info@bpjm-bund.de-mail.de)

 

"Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien":
Kampf gegen Islamkritiker. Aber Akzeptanz von Gewaltvideos, unbeschränktem Porno-Zugang für Kinder und Jugendliche, linker Gehirnwäsche unserer Kinder in deutschen Schulen

In einer 90seitigen (!) Erwiderung habe ich sämtliche Argumente dieser Linksfaschinen zerpflückt und widerlegt - und zwar anhand dutzender, wissenschaftlich gesicherter Stellen des Koran, der Sunna, anhand zahlloser Aussagen von moslemischen Führern - von Mohammed bis zum Zentralrat der deutschen Moslems.

Wie verlogen diese Bundesprüfstelle ist zeigt sich daran, dass sie null Maßnahmen unternimmt, die für jedes Kind und jeden Jugendlichen zugänglichen Pornoseiten (einschließlich Sex mit Tieren) zu verbieten. Und nichts tut, die unzähligen Gewaltvideos und virtuellen Gewaltspiele zu unterbinden, bei denen spielsüchtige Jugendliche von morgens bis abends hunderte virtuelle Tote produzieren können. Dieser Prüfstelle ist vollkommen wurscht, was dieses virtuelle Massentöten von Menschen an seelischen Konsequenzen bei Jugendlichen verursacht.

Der Staatsschutz, der mir diese Anzeige persönlich hat zukommen lassen meinte, dass diese Anzeige eine sehr ernste Angelegenheit sei - und dass die für mich zuständige Staatsanwaltschaft mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Strafverfahren gegen mich anleiten würde. Weil die "Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien" schließlich eine (halb)-staatliche Organisation sei - und ihre Anzeigen daher besonders ernstgenommen werden müssen.

 

Wer Deutschland vernichten will,genießt den Schutz von Staat und Justiz.
Wer vor der Vernichtung Deutschlands warnt, wird wie ein Staatsfeind behandelt

Das ist das Deutschland der Gegenwart:

  • Auflösung der fundamentalen Errungenschaften der Aufklärung, Zurückschrauben des wesentlichen Elements einer freien Gesellschaft - des Elementes der Meinungsfreiheit - in voraufklärerische Zeiten.
    .
  • Es ist ein Deutschland, das sich in der Hand intoleranter und deutschenhassender Linker befindet - und in den so gut wie alle staatlichen und halbstaatlichen Einrichtungen an der Zerstörung der bürgerlichen Freiheiten mitarbeiten.
    .
  • Es ist das Deutschland, in welchem zuvor unbekannte Terror-Attacken seitens Moslems gegeben Deutsche durchgeführt werden.
    .
  • In welchen tausende Deutsche bereits ihr Leben durch einen moslemischen Täter verloren haben.
    .
  • In welchem unsere Kinder von Moslems auf der Straße angespuckt und in der Schule gehänselt werden, weil sie "ungläubige Kartoffelfresser" seien.
    .
  • In welchen die Gefahr für Kinder, von einer Moslem-Gang vergewaltigt oder totgetreten zu werden, so groß ist wie nie zuvor in deutschen Friedenszeiten. 

Und es scheint diese Bundesprüfstelle darüber hinaus einen Dreck zu interessieren, dass unsere Kinder vom linken System "zu unfähigen Erwachsenen erzogen werden – und das seit mehr als 20 Jahren", wie der Kinderpsychiater Prof. Dr. Michael Winterhoff kritisiert.

 

Deutschland wurde von der DDR geschluckt.
Nicht umgekehrt

20 Jahre. Das ist exakt jene Zeit, in der die Linken die Machtübernhame, die sie seit 1968 angestrebt haben, vollendet haben. Es ist die Zeit der Kanzlerschaft Schröders, der hat Deutschland durch seine Agenda 2010 und die Einführung von Hartz-IV verarmen ließ - und vor allem die Zeit der Kanzlerschaft der SED-Chefin Merkel.

Denn niemand soll sich täuschen. Die Wende 1990 führte wenige Jahre später zu einer Neuherrschaft der SED. Diese hat sich in Form der von Merkel zu einer linken Partei umfunktioniert CDU und ihrer Dauerkoalation mit - abermals- der SPD etabliert. Viele heutige Menschen wissen nicht, dass die SED ein Zusammenschluss der Ost-SPD mit der Ost-KPD war. Unter wesentlicher Führung der SPD, die stimmenmäßig und machtmäßig vielfach stärker war als die KPD.

Die unrühmliche Rolle der SPD bei der Zerstörung Deutschlands

Es ist wieder einmal die SPD, die Deutschland erneut in eine Diktatur gestoßen hat. In der Weimarer Republik glänzte sie durch die aktive Verhinderung der Abschiebung Hitlers nach Österreich. Der damalige SPD-Wortführer des bayerischen Landtags, Sozialdemokrat Erhard Auer, unterschob Hitler edle demokratische Ziele bei seiner Politik.

Dieser Sozi verteidigte Hitler wie folgt gegen die seitens des bayerischen Innenministeriums geplante Ausweisung des späteren Diktators:

„Er (gemeint war Hitler) führte demokratische und freiheitliche Grundsätze ins Feld“,

erinnerte sich Auers Konkurrent von der USPD. (Quelle: Die SPD verhinderte beizeiten Hitlers Ausweisung)

Ohne SPD kein Hitler. Ohne Hitler kein Zweiter Weltkrieg. Ohne den zweiten Weltkrieg keine DDR.  Und ohne all dies keine Selbstzerstörung Deutschlands unter linker Regie

Ohne Hitler kein Aufstieg der NSDAP, ohne NSDAP kein Zweiter Weltkrieg. In der DDR war es die SPD in Gestalt der SED, die die Schießbefehle gegen DDR-Flüchtlinge gab - und die am Ende einen schwunghaften Menschenhandel mit ausreisewilligen DDR-Bürgern betrieb, den sie mit dem heutigen Menschenhandel mit Millionen "Flüchtlingen" gemein hat.

  • Heute ist es wieder einmal die SPD, die der Deutschland-Vernichterin Merkel die nötige parlamentarische Macht gibt, unser Land zu zerstören und mit zigmillionen Moslems zu ersetzen.
    .
  • Keine Partei hat so viele moslemische Parteimitglied wie die SPD.
    .
  • Keine Partei setzt sich so für den Moscheenbau ein wie die SPD.
    .
  • Keine Partei arbeitet so vehement an der irreversiblen Islamisierung unseres einst blühenden Landes.
    .
  • Keine Partei relativiert den Terror seitens des Islam so vehement wie die SPD
    .
  • Und keine Partei hat so viel Einfluss auf die Medien wie die SPD. Ihr Medienkonsortium ist eines der mächtigsten der Welt.

Über dieses Medienimperium regiert sie unsere Republik de facto auch dann, wenn sie theoretisch null Sitze in den Parlamenten hätte.

Was immer Sie lesen, welchen Sender Sie sich immer anschauen: Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit steckt die SPD als (Mit-) Besitzer dieses Mediums und damit als Drahtzieher der Artikel und Sendungen dahinter.

Merkel wird Deutschland auch die nächsten vier Jahre regieren.
Sie wird diese Zeit dafür nutzen, unserem Land den endgültigen Todesstoß zu geben

Ohne Frage wird Merkel auch ab September wieder die nächste Bundeskanzlerin werden. Nur Träumer glauben, dies würde nicht stattfinden. Sie wird - mit Hilfe der Verräterpartei SPD - die kommenden vier Jahre ihrer Kanzlerschaft dazu nutzen, Deutschland den endgültigen Todesstoß zu versetzen.

Es gibt drei Szenarien, die nach Merkels Neuwahl eintreten können

  1. Die Deutschen interessierte nicht und lassen sich widerstandslos auslöschen
  2. Die Deutschen bilden bewaffnete Widerstandsgruppen - und kämpfen um ihr Überleben
  3. Das deutsche Militär wird mit einem Putsch dem ganzen Irrsinn ein Ende bereiten.

Die kommenden vier Jahre werden für Deutschland entscheidender sein als die 1200 Jahre seiner gesamten Geschichte davor. Die wenigsten Deutschen wissen darum. Denn die für Merkel arbeitenden Systemmedien haben alles getan, den Deutschen eine heile Welt vorzuspiegeln, die nicht existiert. Und sie tun alles, die Vernichtung Deutschlands als ein von ethnisch Deutschen besiedeltes Land zu verheimlichen.

Michael Mannheimer, 13.7.2017

***

 

 

 

 

 

Von Anna Samarina, 10. July 2017

Psychiater: „Seit 1995 werden Kinder zu unfähigen Erwachsenen erzogen“

Kinder werden zu unfähigen Erwachsenen erzogen – und das seit mehr als 20 Jahren, meint der Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Er fordert mehr Gelassenheit und weniger Medienkonsum von den Eltern, damit die zukünftige Generation nicht zu Erwachsenen aufwachse, die mit ihrem Leben überfordert seien. Kinder werden zu unfähigen Erwachsenen erzogen – das sei vor mehr als 20 Jahren zur Normalität in Deutschland geworden.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Deutschland - seine Geschichte, Die 68-er, Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Grundgesetz-Verletzungen durch Politik und Justiz, Kinder-Erziehung als politisches Primat aller säkularen und religiösen Ideologien, Kulturrelativismus (s.a. Werterelativismus), Linke Denunzianten, Linke Ikonen und linke Lügen, Meinungsfreiheit, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker | Kommentare (33) | Autor:

AfD-Chef Bayerns spricht Tacheles über die Primärbedrohung Deutschlands durch den Linksterrorismus

Montag, 10. Juli 2017 15:00

Michael Stürzenberger im Gespräch mit dem Vorsitzender des AfD-Landesverbandes Bayern, Petr Bistro, zum Thema der Gefahr des deutschen Linksterrorismus


.

München wurde, neben Hamburg und Berlin, unter Führung der SPD zur dritten Hauptstadt des Linksterrorismus

Unter der langjährigen Herrschaft der Sozialdemokraten hat sich München zu einer Stadt entwickelt, in der der linke und islamische Terror systematisch unterstützt, gefördert oder im besten Fall verharmlost wird.

So unterstützt die Stadt München etwa ein von der Antifa besetztes Haus mit 40.000 Euro im Jahr.

Damit fördert München unter Regie der in den Diensten der Stadt stehenden "Rechtsextremismusexpertin" und inoffiziellen Antifa-Chefin Dr. Miriam Heigl eine von den USA als terroristische Organisation (s.hier) eingestufte politische Terror-Organsiation und macht sich daher des schwerwiegenden Verstoßes gegen §129a(5) STGB (Unterstützung einer terroristischen Vereinigung) schuldig. [...]

Thema: AfD, Angriff der Linken gegen Europa, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten, Terrorunterstützung durch die Altparteien, Totalitarismus | Kommentare (37) | Autor:

SPD am Tag des Anschlags in London: „Identitäre sind im Vergleich zu Islamisten das weitaus schwerer wiegende Sicherheitsproblem.“

Montag, 5. Juni 2017 11:19

.

Update: Nachdem die Twittermeldung der SPD Hessen hohe Wellen geschlagen hat, behauptet die SPD Darmstadt nun, es habe sich um einen Fake-Account gehandelt, mit dem sie selbst nichts zu tun hat. Schritte zur Löschung seien eingeleitet worden.

"Definitiv kein Fake – absolut keines – ist allerdings die Tatsache, daß die SPD Darmstadt ihren Hinweis auf den Fake-Account garniert hat mit dem Sprüchlein, Identitäre und Islamisten seien beide Feinde der Demokratie. Zur Erinnerung: Es ging um eine Sicherheitsfrage, nicht um eine Demokratiefrage. Wie gesagt, kein Fake.

Diese Gleichsetzung steht der damit korrigierten Fake-Meldung in kaum etwas nach. Wieviele Tote gingen nochmal auf das Konto der Identitären? Und wie kommt die SPD dazu, sich als Frau Lordsiegelbewahrerin der Demokratie zu gerieren?"

Zitate aus Journalistenwatch


Die SPD und der "friedliche" Islam

Ohne die nun 8jährige Koalition der SPD mit der Deutschland-Vernichterin Merkel hätte diese Todes-Kanzlerin ihre verheerende, ja verbrecherische Politik niemals durchführen können. Dank der Koalition der SPD mit der ehemaligen Stasi-Funktionärin fehlt im Bundestag jede parlamentarische Opposition: Es herrschen dieselben Zustände wie zu Zeiten der DDR.

Mit einem kleinen, aber umso bedeutenderen Unterschied:

Während die DDR-Bürger um die Diktatur in ihrem Land wussten, denken heute immer noch die absolute Mehrheit der Westdeutschen, sie lebten in einer Demokratie.

***

 

Von Michael Mannheimer, 5.06.2017

SPD Hessen: "Identitäre sind im Vergleich zu Islamisten das weitaus schwerer wiegende Sicherheitsproblem." 

Ja, die Genossen von der Scharia Partei Deutschland (Tarnname "SPD") zeigen endlich, wer sich hinter der Maske der ehemaligen Volkspartei, die die SPD einst war, wirklich verbirgt. Es ist der pure linke Totalitarismus.

Die heutige SPD hat mir jener von Kurt Schumacher und Willy Brandt nichts mehr zu tun. Diese SPD, die ich als Heranwachsender in Deutschland noch erlebte, war eine patriotische Partei, die sich um das Wohl ihres Volkes kümmerte. Geläutert vor den zurückliegenden apokalyptischen Geschehnissen des zweiten Weltkriegs verbal hielte sich diese SPD von ihren ursprünglichen kommunistischen Zielen im Sog. Godesberg Programm: [...]

Thema: Genozid an Deutschen, Genozide der Kommunisten, Islamismus = Islam, Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Komplott der Linken mit dem Islam, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Zitate über Deutschland (Islamisierung, Abschaffung etc), Zitate zum Islam | Kommentare (59) | Autor:

Aufgedeckt: Sohn von SPD-Vize Ralf Stegner ist Mitglied der linksterroristischen ANTIFA

Sonntag, 4. Juni 2017 12:00

Auch dieser Apfel fiel nicht weit vom Stamm ...


.

Die Verquickung der deutschen Linksparteien, Gewerkschaften und Uni-Faschschaften mit der Terror-Organsiation "Antifa"

Wenn sich diese Meldung bewahrheiten sollte, dann ist meine These von der Kollaboration des linkspolitischen Establishments mit der terroristischen Antifa -  die ich seit Jahren verbreite - ein Volltreffer. Auf dem Weblog "anonymousnews.ru" erschien ein Artikel, der den Sohn des berüchtigten und linksradikalen SPD-Politiker Ralf Stegner als Mitglied der Antifa zeigt.

Man darf gewiss sein, dass Ralf Stegner von dessen Mitgliedschaft weiß und diese wohlwollend billigt. Man darf ebenfalls gewiss sein, dass alle Linksparteien die Antifa organisatorisch, finanziell und ideologisch unterstützen. Und man darf sicher sein, dass diese linke Terror-Organisation die zentrale Aufgabe hat, jede innenpolitische Opposition und vom linken Mainstream abweichende Meinung zum Schweigen zu bringen.

Der Name Antifa ("Antifaschisten") ist als irreführender Begriff absichtlich so gewählt worden. Er soll implizieren, dass sich diese Organisation gegen faschistischen Tendenzen wehrt.

Die Antifa ist exakt jene Gefahr,
die zu bekämpfen sie vorgibt

In Wirklichkeit jedoch ist die antifa exakt jene Gefahr, vor der sie angeblich schützen will. Sie hat Deutschland in den zurückliegenden 3 Jahrzehnten zu einem völlig anderen Land ungeformt: Jede öffentliche Diskussionskultur, wie wir sie noch aus der Bonner Republik her kannten, ist quasi zum Erliegen gekommen. Einzelpersonen sowie ganze Institutionen und Parteien, die sich dem linken Mainstream widersetzen, werden mit gnadenlosem Terror verfolgt:

  • Deren Häuser werden mit Nazi-Parolen beschmiert
  • in den Briefkästen der Nachbarschaft landen Flugblätter, die vor dem "Nazi-Nachbarn" warnen
  • anonyme und offizielle Schreiben linker "Menschenrechtsorganisationen" werden an die Arbeitgeber und Banken der Betroffenen geschickt mit der unverhohlenen Warnung, wenn man diese nicht sofort entließe oder die Bankverbindung kündige, dass man dies in den Medien publik machen und sie als Kollaborateure mit einem Neonazi darstellen würde.

In fast 100 Prozent der Fälle gelingt diese miese, an Stasi-Zeiten und an Praktiken der UDSSR erinnernden Verleumdungskampagne. Wo sie fehlschlägt, weil der Betreffende selbstständig oder Unternehmer ist, werden Anschläge auf sein Haus, sein Auto ausgeführt - ja selbst seine Kinder werden bedroht. Und es werden alle verfügbaren Kunde und Lieferanten des Betreffenden angeschrieben und mit den üblichen Methoden zur Beendigung der Zusammenarbeit "gebeten" - anderenfalls man auch über diese publizieren würde.

Auch diesmal sind die Medien die eigentliche Hauptgefahr

Auch hierbei sind unsere Medien wieder die zentrale Macht im Hintergrund: Zum einen berichten sie so gut wie nie über diesen bundesweiten Terror der Antifa - zum anderen sind sie meist bereit, diese Diffamierungsberichte auch tatsächlich zu publizieren. Und über den Terror der Antifa bei Demonstrationen wird meist geschwiegen - während man diese linke  Terrororganisation gleichzeitig mit dem euphemistischen Begriff "Gegendemonstranten" adelt.

Medien und Antifa bilden ein gemeinsames Terror-Kartell:

  • Beide profitieren voneinander.
  • Beide haben heiße Telefondrähte zueinander.
  • Beide informieren sich gegenseitig über lohnenswerte Ziele der Diffamierung und des Terrors gegenüber Einzelpersonen oder Parteien (AfD).
  • Oft sind sie sogar personell miteinander verlinkt:
  • Redakteure nehmen an Anita-Besoprechungen teil
  • Und mancher führender Antifaschist ist Redakteur in einer Zeitung oder einem andern Medieninstitut.

Warum der Linksterror nur selten ernsthaft verfolgt wird

Nun verstehen wir auch, warum Terroranschläge von Antifanten so gut wie nie ernsthaft verfolgt - und nur in seltenen Fällen überhaupt zu einer Verurteilung der Täter führen. Denn über ihre Weisungsbefugnis hat die Politik ihre Hand auf der Justiz: ein kurzes Telefonat beim ermittelnden Staatsanwalt seitens des Landes-Innenministers oder seines Stellvertreters - und die Sache hat sich.

Und wo kriminelle Antifa-Schläger doch zu einer Geldstrafe verurteilt werden, springen die Gewerkschaften ein. Diese haben in einer zurückliegenden Erklärung ihre finanzielle Unterstützung von verurteilten linken Straftätern in ihr Programm  aufgenommen.

An die Bundeswehr:
Befreit euer Volk und euren Staat vom tödlichen Griff des linken politischen Establishments 

Nur noch die Bundeswehr kann  dieses verfaulte und verrottete Politsystem Deutschland noch zerschlagen. Das Volk hat sich - wieder einmal - als zu schwach erwiesen, gegen den Staatsterror aufzustehen.

Michael Mannheimer, 4.Juni 2017

***

 

Von Von Philip Stein, in: Anonymous, 2. Juni 2017

Aufgedeckt: Sohn von SPD-Vize Ralf Stegner ist Mitglied der linksterroristischen ANTIFA

Wenn der Sohn von SPD-Politiker Ralf Stegner, StuRa-Sprecher Lukas Wanke und die Institutsgruppe Archäologie der Universität Halle bei einer Demo auftauchen, ist die öffentliche Finanzierung nicht weit. Eine Analyse.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, antifa: Der Terror der linken Faschisten, Aufrufe zum Widerstand Michael Mannheimers, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Staatszerfall Deutschlands, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten, Terror gegen Islamkritiker | Kommentare (55) | Autor:

ARD-„Deutschlandtrend“: SPD sackt in neuer Umfrage weiter ab – Schulz trifft es noch härter

Samstag, 20. Mai 2017 13:00

.

SPD: Die Partei des Verrats

SPD-Chef August Bebel verriet deutsche Militärgeheimnisse in England, und bereitet so den 1. Weltkrieg mit vor - SPD unterzeichnete Kriegskreditbewilligung 1914, ohne welche es keinen 1.Weltkrieg hätte geben können - SPD verhinderte Auslieferung Hitlers an Bayern - SPD schloss sich mit KPD zur SED zusammen - SPD schuf Hartz-IV und Agenda 2010, was zur Verarmung von Millionen Deutschen führte - SPD ist führend bei der Islamisierung Deutschlands - SPD-Flügel vereint sich mit SED-Nachfolgepartei PDS zur Neu-SED (Tarnname Linkspartei) - SPD bildet mit CDU eine Neo-SED im Bundestag und ist führend bei der Abschaffung Deutschlands - SPD arbeitet mit der Ex(?)-Stasi-Agentin Kahane zusammen im verlogenen "Kampf gegen rechts" (der in Wahrheit ein Kampf gegen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung ist)

***

 

Michael Mannheimer, 20.5.2017

Der politische Deutschland-Trend in aller Kürze

Deutschlandtrends sind in der Regel für die Katz: Sie zeigen das momentane politische Barometer - und dieses sagt so viel aus wie das Börsenbarometer eines bestimmten Tages zu einer bestimmten Uhrzeit: In der Regel nichts. Heute geht es ab - morgen wieder auf.

Doch man darf zumindest folgende Trends ablesen - falls die von der ARD (dem laut einer US-Studie verlogensten Sender der westlichen Welt) erstellte jüngste Studie überhaupt glaubwürdig ist:

  1. Der Sinkflug der SPD ist ungebrochen. Es geht für diese Verräterpartei (Scharia-Partei Deutschland) nur eine Richtung: nach unten
  2. Der von den Medien künstlich erzeugte Hype um Martin Schulz hat nichts bewirkt. Im Gegenteil: Seine "Beliebtheit" (er verlor erneut 13 Punkte)  geht ebenfalls nur in eine Richtung: nach unten
  3. 49 Prozent der deutschen Wähler wollen trotz aller Rechtsbrüche und trotz ihres Mehrfach-Kotaus vor dem Islamfaschisten Erdogan wieder Merkel wählen.
  4. Diese Deutschen haben offenbar nicht kapiert, dass Merkel nur eine Aufgabe kennt: Die Abschaffung Deutschlands - und damit die Abschaffung jener, die sie wählen wollen.   
  5. Die Sozialdemokraten kamen in der Umfrage nur noch auf 26 Prozent, einen Punkt weniger als vor einer Woche. Die Union konnte in der Umfrage dagegen um einen Punkt auf 38 Prozent zulegen. 
  6. Die AfD und die FDP erhalten jeweils neun Prozent. Die Grünen würden acht Prozent der Bürger wählen, die Linke sechs Prozent.

***

Thema: SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Volksverräter, Wahlen in Bund und Bundesländern | Kommentare (23) | Autor:

Wegen kritischem Kommentar: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sperrt den berühmten Filmemacher Imad Karim von ihrer Website

Dienstag, 9. Mai 2017 6:00

Die Meinungsfreiheit der SPD besteht in der Freiheit, die Meinung der SPD zu haben


.

Das leere Gerede des politischen Establishments von angeblicher Meinungsfreiheit

Alles leeres Gerede, wenn Politiker von SPD oder CDU sich damit brüsten, für Meinungsfreiheit einzutreten. Beide Parteien ist mittlerweile genau dort angekommen, wo die SED aufgehört hat: Wer das Regime kritisiert, wer politisch inkorrekte Meinungen von sich gibt, wird bestraft.

Nun, noch drohen nicht Gefängnis, Folter, Zwangsarbeit oder Abschiebung. Aber weit davon befindet sich die an die SED erinnernde Parteienkoalition CDU/SPD nicht mehr.

Die Ex-Stasi-Funktionärin Merkel hat Deutschland - sehr wahrscheinlich mit Hilfe der immer noch bestens funktionierenden Stasi-Seilschaften und den Milliarden an gestohlenem DDR-Volksvermögen, das sich bis heute in der Hand der Linkspartei bedient - in eine DDR2.0 umgewandelt. Und bekommt - nie wird dies vergessen werden - von den CDU-delegierten beim letzten Bundesparteitag der CDU in Karlsruhe Ergebnisse, die selbst jene von Ulbricht und Honecker noch in den Schatten stellen:

99 Prozent (!) der Delegierten stimmten im Schicksaljahr 2015 - auf dem Höhepunkt der von Merkel initiierten Masseninvasion von Millionen männlicher Moslems nach Deutschland -  für Merkel. Nur Nordkorea erzielt noch bessere Ergebnisse. 

Hannelore Kraft (SPD), selbsternannte Hüterin der Meinungsfreiheit, zeigt, was sie unter "Meinungsfreiheit" versteht 

Doch kommen wir zum Anlass dieses Artikels. Hannelore Kraft, die zehnte Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen,  seit 2007 Landesvorsitzende der SPD Nordrhein-Westfalen, brüstet sich öfters, sich für Meinungsfreiheit einzusetzen. O-Ton Kraft am  22.2.2016: 

"Zeigen Sie Flagge: Für unsere Demokratie, für Meinungsfreiheit"

Die Realität dieser politischen Verräterin an unserer liberalen Verfassung (ihre SPD unterstützt Merkels kriminelle Politik gegen Volk und Verfassung seit Jahren in der Großen Koalition und bildet mit der CDU de facto die Neu-SED) sieht demgegenüber ganz anders aus. 

Hannelore Kraft sperrte den berühmten Filmemacher
Imad Karim von ihrer Website

Ungeachtet ihres populistischen öffentlichen Eintretens für Meinungsfreiheit sperrte sie jedoch den bekannten libanesisch-stämmigen Filmemacher Iman Karim von ihrer Website wegen eines im höflichen Ton und argumentativ in unanfechtbarer Weise dargebrachten Kommentars, mit welchem er (Imad Karim) sie (Hannelore Kraft) u.a. wegen ihres Einsatzes für den mörderischen Islam kritisierte (der ganze Wortlaut dieses Kommentars s.unten).

Wer ist Imad Karim?

Imad Karim habe ich persönlich kennengelernt. Ich schätze ihn als einen außergewöhnlich charismatischen, zivilisierten, hochgebildeten und gleichwohl bescheiden auftretenden Menschen, dessen warmherziger Ausstrahlung sich niemand entziehen kann, der ihn persönlich trifft. 

Er ist Träger zahlreicher Filmpreise und arbeitete für nationale und internationale Dokumentationen zu den verschiedenen Thematiken. Er kam als junger Mensch aus dem kriegsverwüsteten Libanon nach Deutschland, wo er sich schnell einlebte und begann, die deutsche Mentalität und Freiheit zu lieben.

Doch er wurde nun vom jenem Islam, dem er aus dem Libanon entflohen zu sein glaubte, hier in Deutschland eingeholt. Und er sah, wie sich Deutschland im Zuge der Islamisierung zu einem Land entwickelte, das er nicht mehr wiedererkannte:

  • Zunehmende Zerstörung der von ihm so geschätzten Meinungsfreiheit der 70er und 80er Jahre.
  • Zunehmende Intoleranz infolge einer flächendeckenden Etablierung der linken Meinungsdiktatur (Neusprech: politische Korrektheit).
  • Eine durchweg verlogene Berichterstattung in allen Medien über den Islam
  • Eine durchweg geschönte und in großen Teilen verlogene Berichterstattung über die wahren Hintergründe der Massenimmigration von Millionen Moslems nach Deutschland
  • Eine nicht aufhören wollende, sondern sich immer mehr verstärkende  Schuldzuweisung an die Deutschen wegen eines Verbrechens des Dritten Reiches, was nun bereits 70 Jahre zurück liegt.
  • Einen Wandel der Medien von einer ehemaligen vorbildlichen Meinung-Pluralität hin zu einer an kommunistische und islamische Systeme erinnernde Meinungskonformität.
  • Einen vollkommenen Zusammenbruch jeder parlamentarischen Opposition hin zu einem Bundestag, der an den das DDR-Parlament mit seinen gleichgeschalteten Blockparteien erinnert
  • Eine massive Einschüchterung jeder außerparlamentarischen Opposition durch die stalinistische Terrororganisation Antifa - die von den linken Parteien, den Gewerkschaften und sogar Teilen der Kirche organisiert und finanziell und materiell unterstützt wird.

Als jemand, der den Islam besser kennt als irgend jemand sonst, den ich persönlich getroffen habe (mit Ausnahme von Hans-Peter Raddatz und Nassim Ben Iman), war Imad Karim entsetzt darüber, wie die deutschen Eliten eine Religion aufnehmen und diese als Friedensreligion preisen konnten, die überall dort, wo sie herrscht, ihre Länder verwüsten und fundamentale Grundsätze der Menschenrechte mit Füßen treten. 

Der Terror des politischen Establishments
gegen den Islam-Aufklärer Iman Karim

Als sich Imad Karim in unserem Land, das er bis heute so liebt, zu Wort meldete und die Menschen vor dem Islam zu warnen begann, lernte er eine Seite des Neu-Deutschlands kennen, die er nie für möglich gehalten hatte:

Plötzlich blieben Aufträge just jener Sender aus, für die er jahrelang gearbeitet hat und die sich mit den Filmpreisen seiner Dokumentation brüsteten. Plötzlich kündigte ihm sein Stammtisch in Mannheim, den er seit 30 Jahren regelmäßig besuchte und mit dessen Mitgliedern ihn eine tiefe Freundschaft verband, die Freundschaft auf (die meisten seiner Stammtischbrüder sind Linke). Plötzlich wurde seine Seite auf Facebook gesperrt - und erst nach einem bundesweiten Protest wieder freigeschaltet.

Die Meinungsfreiheit in Merkel-Land ist lediglich die Freiheit, die Meinung des politischen Establishments zu teilen

Hannelore Kraft, die SPD-lerin und angebliche Verfechterin einer Meinungsfreiheit, zeigt diesem charismatischen Filmemacher nun, was sie und ihre Partei unter Meinungsfreiheit in Wirklichkeit verstehen: Es ist die Freiheit, die Meinung der SPD zu vertreten.

Damit ist diese Partei nicht weit entfernt von jener Religion, die sie an vorderster Stelle millionenfach nach Deutschland importiert: Denn auch der Islam kennt Meinungsfreiheit nur als Freiheit, die Meinung von Koran und Mohammed zu teilen. Jede andere Meinung bedroht und bestraft er mit dem Tode.

Michael Mannheimer, 9.5.2017

***

 

Von Peter Helmes, 5.5.2017

Kraft-lose Meinungsfreiheit: Imad Karim auf Kraft´s Fb-Seite gesperrt

Weltoffenheit“ und die Feigheit der Noch-NRW-Ministerpräsidentin

Ja klar, wir alle kennen die Wort- und Satzhülsen populistischer Links-Politiker, besonders bei der SPD. Sie ist die Partei, die schon bei ihrer Gründung jedermann das Heil der Welt und das Paradies auf Erden versprach. [...]

Thema: Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Meinungsfreiheit, Merkel-Gegner, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Rechtstaat in Gefahr, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Staatszerfall Deutschlands, Zivilcourage (Beispiele) | Kommentare (35) | Autor:

Die volkstümliche Nähe der SPD zum Islamisten und Terror-Unterstützter Erdogan

Samstag, 29. April 2017 11:00

.
"Wer sich so weit von der Macht hat korrumpieren lassen wie die SPD, entwickelt sich zwangsläufig zum Totengräber seines Landes."

.
Der Großteil der deutsch-türkischen Wählerschaft, die mehrheitlich SPD wählt, orientiert sich an einem faschistoiden Weltbild und favorisiert einen Führerkult

Dieselben deutsch-türkischen Wahlberechtigten, die bei den letzten Parlamentswahlen (Nov. 2015) für die Partei AKP des Islamisten und autokratischen Diktators Erdogan gestimmt haben, fühlen sich bei Wahlen in Deutschland besonders stark zur SPD hingezogen. 

Bundesweit brachten türkische Wähler der SPD bei der (letzten) Bundestagswahl 3,8 Prozent ihres gesamten Stimmenanteils. Ohne diese türkische Wählerklientel wäre die SPD eine 16 Prozent-Partei. 

Die SPD, führend im sog "Kampf gegen rechts". ist selbst von rechten Islam-Faschisten unterwandert - und lässt sich problemlos von diesen ihre Stimmen geben. 

Die SPD ist führt ihre 100jährige Tradition einer Partei des Verrats damit fort. Zur Erinnerung: 1914 unterschrieb sie die Kriegskreditsbewilligung im Reichstag, ohne welche ein erster Weltkrieg vmtl. nie ausgebrochen wäre.

Die SPD ist die klassische Partei des Verrats am deutschen Volk

Diese Urkatstrophe des 20. Jahrhunderts, ohne welche der schändlich Versailles Vertrag nicht möglich gewesen wäre, und die mit diesem zusammenhängende zweite Katastrophe des Zweiten Weltkriegs haben unmittelbar auch mit der Politik der SPD zu tun.

SPD und Hitler

Wie wahr diese Behauptung wird zeigte sich vor allem auch daran, dass es die bayerische SPD war, die Anfang der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts eine Abschiebung Hitlers nach Österreich erfolgreich verhinderte. Ohne die charismatische Gestalt Hitler - der mit der SPD jahrelang sympathisierte und für diese Spitzeldienste ausübte - hätte die NSDAP niemals ihren gewaltigen Erfolg einfahren können.

Und ohne Millionen Stimmen von SPD-Stammwählern wäre sein 
Wahlerfolg 1933 ebenfalls nicht möglich gewesen.

SPD und SED

1949 koalierte - in der SBZ - die SPD mit der KPD und bildete die nach der NSDAP zweitschlimmste Partei der deutschen Geschichte: Die SED.

Jahrzehntelang unterjochte sie das Volk der DDR, erließ in Gestalt von Ulbricht und Honecker den Schießbefehl, der tausenden Deutschen das Leben kostete. Und implementierte in den letzten Jahren der DDR einen schwunghaften Menschenhandel: Sie ließ sich jeden ausreisewilligen DDR-Bürger von der Bonner Regierung fürstlich bezahlen. 

SPD und Islam

Die heutige proislamische Politik der SPD sowie ihre aktive Unterstützung der verbrecherischen Politik Merkels der Massenimmigration von Millionen Moslems nach Deutschland - unter denen erwiesenermaßen zehntausende (!) Terroristen des IS und der Taliban in unser Land kamen, sind ein weiterer Höhepunkt der langen Liste des Verrats dieser sozialistischen Partei am deutschen Volk.

Wie weit der Verrat der SPD geht, zeigt sich an folgendem Zitat aus dem anschließenden Artikel:

"Ausdrücke wie „Hassprediger“, Formulierungen wie „nicht alle Tassen im Schrank“ (Steinmeier und Oppermann über Trump) braucht der türkische Sultan von SPD-Seite nicht zu fürchten, unabhängig davon, wie nationalistisch, chauvinistisch, demokratiefeindlich, großmäulig und feindselig er auftritt...

Wer sich so weit von der Macht hat korrumpieren lassen wie die SPD, entwickelt sich zwangsläufig zum Totengräber seines Landes." 

Michael Mannheimer, 29.4.2017

***

Die volkstümliche Nähe der SPD zu Erdogan

Die SPD ist längst nicht mehr die klassische deutsche Arbeiterpartei, als die sie sich plötzlich wieder so gern durch ihren neuen Parteivorsitzenden ausgibt. Sie vertritt nicht einmal mehr die Interessen eines umworbenen und gehätschelten, aber längst verunsicherten Bürgertums, welches sich immer mehr in die Enge getrieben fühlt. Rigide steuerpolitische Maßnahmen und meinungsdiktatorische Gängeleien bleiben eben auf Dauer nicht ohne Wirkung. Doch damit nicht genug. Die SPD muß sich vorhalten lassen, faschistoid unterwandert zu sein. [...]

Thema: Komplott der Linken mit dem Islam, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (22) | Autor:

Sigmar Gabriel (SPD): Deutschland soll noch mehr an die EU zahlen !

Dienstag, 25. April 2017 6:00

 .

Deutsche zahlen für ihre Abschaffung durch das linke EU-Mosnrtum 

 "Deutschland ist mit Abstand der größte Nettozahler in der EU. Dies geht aus neuen Statistiken der EU-Kommission hervor, die jetzt bekannt wurden. Demnach zahlte Deutschland im vergangenen Jahr 14,3 Milliarden Euro mehr in den EU-Haushalt ein, als aus den diversen Brüsseler Fonds zurückgeflossen ist (2014: 15,5 Milliarden)."

(Quelle)

"Deutschland ist der Zahlmeister Europas. 2015 zahlte Berlin 14,3 Milliarden Euro mehr in den EU-Haushalt ein, als aus EU-Mitteln zurückgeflossen sind. Der größte Empfänger ist Polen. "

Quelle: Die Welt

Europas Zahlmeister: Deutschlands nächster Untergang

Eiskalt und skrupellos suggerieren Politik und Leitmedien den deutschen Steuerzahlern, dass es aufwärts gehen wird. Doch hinter den Kulissen ist klar, dass die Bürger enteignet, Renten zusammengestrichen und alle Leistungen extrem gekürzt werden. Aber das sollen die Bürger erst nach der Bundestagswahl erfahren.

Quelle

***

Aus JournalistenWatch, 13. April 2017

Von wegen mehr Gerechtigkeit für alle: SPD will den Steuerzahler noch mehr für die EU bluten lassen!

Wer Martin Schulz auch nur ein Wörtchen glaubt, kennt nicht die SPD. Als Sozialisten in Reinkultur denken sie an nichts anderes, als das Geld anderer Leute für ihre ideologischen Zwecke zu missbrauchen: [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, EU-Kritik und Auflösungserscheinungen, EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Volksverräter | Kommentare (33) | Autor:

Dank SPD: Halbe Milliarde Euro Kindergeld fließen jährlich ins Ausland. Mit steigender Tendenz

Freitag, 14. April 2017 15:00

.

SPD bricht erneut ihr Versprechen: 
Kindergeld an im Ausland lebende nichtdeutsche Kinder bleibt.
Und wird sogar erhöht

Während Merkel hunderte Milliarden Euro problemlos an Immigranten und an am Boden liegende Länder wie Griechenland oder die Türkei zahlt, ist angeblich kein Geld in den übervollen Töpfen von Schäubles Finanzministerium für deutsche Rentner vorhanden, die am unteren Ende des europäischen Rentenniveaus darben. Selbst griechische Rentner erhalten wesentlich mehr Altersbezüge als die Deutschen. 

Mehr noch: Der deutsche Staat zahlte Ende 2016 für mehr als 185.000 im Ausland lebende Kinder mindestens 192 Euro pro Monat und Kind. Das ist ein Anstieg gegenüber 2015 um fast 55%, der die Kindergeldzahlungen ins europäische Ausland auf 470 Millionen Euro treibt.

Warum das so ist und wer  dafür verantwortlich ist, zeigt der folgende Artikel

***

Von Ramin Peymani, 11.04.2017

0,5 Mrd. Kindergeld fließt ins Ausland

Die deutschen Arbeitsdrohnen wundern sich zuweilen, warum sie nur so wenig Netto vom Brutto haben. Dafür sorgen die Zahlungsverpflichtungen für Euro und EU. Allein die unberechtigten Kindergeldzahlungen für Nachwuchs, der gar nicht hier lebt, kostet 470 Mio. - jährlich. [...]

Thema: EUdSSR - Die Ent-Demokratisierung eines Kontinents, Kosten für islamische Immigration, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung | Kommentare (33) | Autor: