Beitrags-Archiv für die Kategory 'Statistiken+Tabellen'

Insa-Umfrage: AfD überholt erstmals CDU. Kann Deutschland noch in letzter Sekunde gerettet werden?

Donnerstag, 1. September 2016 7:00

afd nach oben

Je mehr die AfD von Medien und Politik verteufelt wird, desto größer ist ihr Erfolg bei den Wählern.

***

Insa-Umfrage: AfD in Mecklenburg-Vorpommern erstmals vor CDU

In Mecklenburg-Vorpommern droht ein politisches Beben: Die CDU könnte bei der Landtagswahl am Sonntag hinter die AfD zurückfallen, der Landesverband von Bundeskanzlerin Angela Merkel damit eine empfindliche Schlappe erleiden.

Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Insa-Umfrage im Auftrag des Politikmagazins "Cicero" käme die CDU

 auf 20 Prozent. Das wäre ein neuer Tiefpunkt, nachdem die Union bei der Landtagswahl 2011 mit 23 Prozent ihr bislang schlechtestes Ergebnis erzielt hatte.

Die Linke kommt in der Umfrage auf 15 Prozent. Die Grünen müssen mit sechs Prozent um ihren Verbleib im Landtag bangen. FDP und NPD würden mit jeweils zwei Prozent an der Fünf-Prozent-Sperrklausel scheitern.

Für die repräsentative Umfrage wurden laut Cicero am 29. August 1031 Wahlberechtigte telefonisch befragt.

Quelle dpa

***

 

Michael Mannheimer, 1.9.2016

Die AfD kann zur Partei der Rettung Deutschlands vor seinem drohenden Untergang werden

Was für eine Nachricht! Die jüngste Partei Deutschlands, deren Namen vor gerade mal zwei Jahren noch niemand kannte, überholt soeben die CDU. Das ist nichts weniger als ein politisches Erdbeben, das es in Deutschland in dieser Form zuvor noch nie gegeben hatte. Ich spreche dabei als ein Deutscher, der die deutsche Nachkriegsgeschichte fast komplett persönlich mitbekommen hat - und weiß, wovon ich rede. [...]

Thema: AfD, Erfolge der Islamkritik, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, Statistiken+Tabellen, Widerstandsbewegungen gegen Linkstrends | Kommentare (40) | Autor:

Totale Volksverarsche: ABSCHIEBUNG NUR AUF DEM PAPIER

Samstag, 11. Juni 2016 15:00

Scheinvertraege

Der Abschiebe-Betrug:
Wie das politische Establishment die Deutschen täuscht

Die Weigerung islamischer Länder aus dem Maghreb, aber auch dezidiert der Türkei, ihre eigenen Staatsangehörigen zurückzunehmen, wenn sie aus Deutschland rechtswirksam zur Abschiebung freigegeben wurden, ist der ultimative Beweis dafür, dass der Islam derzeit einen stille Invasion Europas durchführt. Zu einer anderen Schlussfolgerung zu gelangen ist nahezu unmöglich.

Offensichtlich ist das von der Bundesregierung ausgehandelte Rücknahme–Abkommen mit nordafrikanischen Staaten und der Türke das Papier nicht wert, auf das es geschrieben wurde. Und es zeigt sich erneut, dass die kuschelweiche deutsche Diplomatie nicht in der Lage oder schlimmer: nicht willens ist, deutsche Interessen wirksam durchzusetzen. Ganz offenbar wurden keinerlei wirksame Sanktionen festgeschrieben für den Fall, dass sich einzelne Länder weigern sollten, ihre Staatsangehörigen zurückzunehmen.

Das wissen die islamischen Länder - und unterzeichnen medienwirksam jeden Vertrag mit Deutschland, während sie sich gleichzeitig ins Fäustchen lachen. Denn auf Vertragsbrüchigkeit droht ihnen: nichts! 

So können sich moslemische Staaten vieler unliebsamen Bürger entledigen: Schwerverbrecher, psychisch Kranke, Terroristen, moslemische Radikale. Es gibt längst Meldungen, die diese Praxis bestätigen.Und so lässt sich die Islamisierung Europas, die zentral von Saudi-Arabien und den Moslembrüdern gesteuert wird, ungehemmt durchziehen. Wer erstmal in Europa, respektive Deutschland angekommen ist, darf auch dort bleiben. 

Man fasst es nicht, mit welchen Tricks Deutsche belogen und hintergangen werden. Denn die wenigsten haben eine Ahnung, dass Abschiebungen von Asylbetrügern, Kriminellen und Terroristen so gut wie nie erfolgen. Auch wenn Gegenteiliges in den Medien stehen sollte.

Michael Mannheimer, 11.6.2016

***

ABSCHIEBUNG NUR AUF DEM PAPIER: Viele islamische Länder verweigern die Aufnahme abgeschobener Staatsangehöriger 

In der RHENISCHEN POST vom 10. Juni 2016 findet sich eine Story, die einmal mehr den grotesken Wahnsinn aufzeigt, in den unsere total unfähige Bundeskanzlerin Deutschland gebracht hat.

Statt 1300 Nordafrikaner konnte NRW erst 20 Nordafrikaner in die Ursprungsländer zurückbringen, weil die Maghreb-Staaten das Verfahren erschweren. Algerien, Marokko, Tunesien nehmen trotz Vereinbarung fast gar keine Landsleute wieder auf.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Asylanten-Profiteure (westliche+islamische), Statistiken+Tabellen, Unterwanderungsstrategien des Islam | Kommentare (91) | Autor:

Interaktive Karte zeigt Migrantenübergiffe auf Deutsche von Januar bis März 2016

Dienstag, 15. März 2016 15:00

Migranten-Uebergriffe 2016

Zur Originalseite: Auf Karte oder hier klicken

Medien und Politik verschweigen die massive Bedrohungs- und Gefährdungslage der Deutschen durch kriminelle Migranten

Die obige Karte zeigt die bisherigen Übergriff seitens Migranten gegen Deutsche. Im einzelnen werden sexuelle Übergriffe, Übergriffe auf Kinder und Jugendliche, Raub und Diebstahl, Körperverletzung, Mord und Tötungsdelikte, Randale, Bedrohungen und Übergriffe in Schwimmbädern aufgelistet.

Es sind bisherige Übergriffe aus dem laufenden Jahr 2016, und es sind bei weitem nicht alle Übergriffe erfasst. Die interaktive Grafik zeigt, wie wir seitens Medien und Politik belogen werden.Geht es nach diesen, gibt es so gut wie keine Straftaten seitens "Flüchtlingen". Es wurden mit sogar Medienberichte zugeschickt, in denen behauptet wurde, die Gesamt-Straftaten wären dank der Gesetzestreue der Migranten insgesamt sogar zurückgegangen. Eine dreiste Lüge. Selbst die Bundesregierung hat mittlerweile zugegeben, dass man die offiziellen Straftat-Statistiken der Migranten zurückhält. Um der "rechten Szene" keine Munition zu liefern.

Man kann dies gerne auch anders sehen: Die Bundesregierung wird ihrer hoheitlichen und durch Gesetze geregelten Aufgabe nicht gerecht, ihre Bevölkerung vor realen Gefahren zu warnen. Das darf man durchaus als Begünstigung massiver Straftaten gegen das eigene Volk bewerten durch Merkel und ihre Minister bewerten.

Sollte Merkel, wie jüngst von einem US-Blatt gefordert, dereinst vor einem internationalen Kriegsgerichtstribunal enden, wird auch dieser Straftatbestand verhandelt werden.

Michael Mannheimer, 15.3.2016

***

Thema: Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Migrantenkriminalität, Political Correctness - die neue Inquisition, Statistiken+Tabellen | Kommentare (63) | Autor:

Ausländische Verbrecherbanden bedrohen Bürger immer mehr im Alltag

Freitag, 16. Oktober 2015 6:00

auslaendische Verbrecher

 

07.10.2015

Lagebericht zur Organisierten Kriminalität  

Verbrecherbanden bedrohen Bürger immer mehr im Alltag

Die Organisierte Kriminalität wird immer stärker zu einer Bedrohung für jeden Bürger. Immer häufiger ließen sich bei Delikten wie Auto-Diebstählen und Einbrüchen organisierte Strukturen feststellen, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maiziere."Die Organisierte Kriminalität betrifft Millionen von Menschen in ihrem Alltag", sagte der CDU-Politiker.

[...]

Thema: Migrantenkriminalität, Statistiken+Tabellen | Kommentare (21) | Autor:

Rede von Michael Mannheimer: „Nein zur Islamisierung! Nein zur Scharia!“

Freitag, 14. Oktober 2011 19:24


Bild oben:
Michael Mannheimer in Mannheim, Paradeplatz, 14:30, 08. Oktober 2011

Auf vielfachen Wunsch habe ich mich entschieden, mein Redemanuskript zu meiner Rede in Mannheim hier zu publizieren. Man sehe mir nach, dass ich das Manuskript nicht in einen journalistischen Fließtext umgewandelt habe. Diejenigen, die die Rede hören wollen, können dies unter den folgenden Links tun: Teil1 /Teil2/Teil3/Teil4/Teil5/

*******
Redemanuskript:

  "Nein zur Islamisierung!
Nein zur Scharia!"


Lüge 1:  "Es gibt Keine Islamisierung!"

Das ist eine dreiste Lüge!

Fakten:

In Wahrheit  findet gegenwärtig ein Bevölkerungsaustausch historischer Dimension statt:

  • Gab es 1945 noch ganze 600.000 Muslime in Europa, sind es heute bereits über 55 Millionen. 
  • Innerhalb von nur 50 Jahren hat sich dank linker Politik die Zahl der in Europa lebenden damit verhundertfacht und ist damit zum mit Abstand größten Bevölkerungsaustausch der Weltgeschichte geworden.
  • Jährlich kommen etwa eine Million zusätzliche muslimische Migranten nach Europa
    Das soll keine Islamisierung sein? Was ist es dann?
  • Ganze 90 Prozent aller seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Europa gekommenen Immigranten sind Muslime.
  • Im Lissabonvertrag hat sich  Europa verpflichtet, weitere 50-100 Millionen Muslime nach Europa zu lassen. Bis spätestens 2050. Überwiegend aus den nordafrikanischen Ländern. Aber vermehrt auch aus den südlich der Sahara gelegenen Gebieten des sogenannten Schwarzafrika.
  • Alle 10 Jahre verdoppelt sich durchschnittlich der Bestand der Muslime in den europäsischen Staaten. Bei einer kleinen numerischen Ausgangsgröße ist das kein Problem. Aber wenn die Ausgangsgröße auf über eine Million angewachsen ist (und dies ist in fast allen Ländern bereits erreicht), trifft das „Gesetz der großen Zahl“ des Bevölkerungswissenschaftlers Birg zu: in wenigen Jahrzehnten kann eine solche wachsende Population die einheimische Bevölkerung zu einer Minderheit im eigenen Land werden lassen und sie schließlich komplett verdrängen
    Das soll keine Islamisierung sein? Was ist es dann?
    [...]

Thema: Daenemark (Islamisierung ), Daenemark u.Islam, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Islamisierung - Eurabia, Scharisierung des Westens, Statistiken+Tabellen, Westliche Unterstützer des Islam, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung | Kommentare (11) | Autor: