15-16-jh-tc3bcrken-erwc3bcrgen-sc3bcdosteuropc3a4er.jpg
ANDALUS - Der Mythos eines angeblich friedlichen Islam

Islamische Welteroberung: Nur noch vier Landgebiete der Erde – Ost-China, Japan, Osteuropa und Südamerika (außer Guyana und Surinam) – können heute als islamfaschismusfrei bezeichnet werden.

Holzschnitt aus der Weltchronik des Sebastian Münster, 16.Jh.: Ein muslimischer Türke würgt einen Südosteuropäer zu Tode *** DER ISLAMISCHE FASCHISMUS IST EIN URFASCHISMUS-EXPONENT Seit seinem ersten Auftreten um das Jahr […]