Beitrags-Archiv für die Kategory 'Uruguay und Islam'

Auch in Uruguay wächst die Wut auf „undankbare“ Syrer

Mittwoch, 18. November 2015 15:00

Syrian-refugees-who-arrived-to-Uruguay-on-Octobe

Die syrischen Flüchtlinge beklagen sich über die Lebensumstände in Uruguay

Auszug:

"Die Hauptklage der Syrer ist, dass sie nicht genügend Geld zum Leben hätten, obwohl die Regierung für ihre Unterkünfte aufkommt und jeder der aufgenommenen Familien monatlich einen bestimmten Betrag zahlt. Wie viel, darüber schweigen sich beide Seiten aus. "Ich mag Uruguay. Meine jüngeren Kinder gehen alle hier zur Schule", sagt Alschebli in seiner sparsam möblierten Wohnung mit mehreren Zimmern am Rande von Juan Lacaze. "Aber das Essen ist sehr teuer. Wie kann ich 15 Kinder ernähren?""

***

Aus: Die Welt, 21.10.2015

In Uruguay wächst die Wut auf "undankbare" Syrer

Hohe Lebenshaltungskosten und wenig Jobs: Uruguay ist selbst kein reiches Land, aber einigen Flüchtlingen wollte es helfen. Doch die Syrer wollen am liebsten wieder weg. Aber da gibt es ein Problem.

[...]

Thema: Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge als Mittel der Islamisierung und Abschaffung Europas, Drohungen + Beschwerden seitens Moslems, Uruguay und Islam | Kommentare (24) | Autor: