Beitrags-Archiv für die Kategory 'Werterelativismus – Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien'

BÖRSENLEGENDE MARC FABER: „SCHWARZE MACHEN USA ZU SIMBABWE“

Mittwoch, 18. Oktober 2017 14:00

.

BÖRSENLEGENDE MARC FABER:
"SCHWARZE MACHEN USA ZU SIMBABWE"

"Ja, was Mugabe kann - sein Land, die "Kornkammer Afrikas", völlig zugrunde zu richten, das können Juncker und Ferkel doch auch: "blühende Landschaften" in Europa ZUGRUNDE RICHTEN!

Werden wir etwa schon von "Schwarzen" reGIERt? Nee, es gibt WEISSE, die offensichtlich NOCH BLÖDER sind! Leider geben diese irren Linksgrundgestörten derzeit noch den Ton in Medien und Politik an:

Obwohl alle Nazis längst tot oder im Gefängnis verfault sind, definieren sie das Wort einfach um und bezeichnen jeden als solchen, der nicht ihrer Meinung ist und ihre "Selbstmord"-Politik ablehnt, wonach wir uns auf das kulturelle Niveau von Mohammedanern und Negern zu begeben hätten, um glücklich zu sein." (Aus einem KOMMENTAR VON "ALTER SACK")

BÖRSENEXPERTE WIRD "NIE MEHR" ZU TALKSOWS EINGELADEN

Alle Fernsehstationen, die bis dahin den Börsenexperten gerne zu Interviews baten, so zum Beispiel CNBC aber auch Fox News, haben darauf hin versprochen, Marc Faber nie wieder einzuladen. Er musste auch seine Aufsichtsrats- und sonstigen Verwaltungsmandate bei Firmen mit sofortiger Wirkung abgeben. So zum Beispiel bei Sprott Asset Management.

Dabei hatte Faber mit seiner Einschätzung zu Zimbabwe vollkommen recht. Das Land wird von Robert Mugabe, der 1980 erstmals zum Premierminister und 1987 zum Präsidenten gewählt wurde (den Posten hat er heute noch inne) und von den Linken der westlichen Welt wie ein Held gefeiert wurde, diktatorisch regiert. Simbabwe, die ehemalige, unter britischer Kolonialherrschaft genannten Rhodesien  war die Kornkammer Schwarzafrikas.

Die Menschenrechtslage verschlechterte sich im Jahr 2008 drastisch. Nach den Wahlen im März wurde das Land von Menschenrechtsverletzungen ungekannten Ausmaßes erschüttert, die von staatlicher Seite unterstützt oder geduldet wurden. Die Täter waren zumeist Angehörige der Sicherheitskräfte, Kriegsveteranen oder Anhänger der Afrikanischen Nationalunion von Simbabwe.[Länderbericht 2008 Amnesty International]

1995 hatte Präsident Mugabe auf der Internationalen Buchmesse in der Hauptstadt Harare den Stand der schwulen und lesbischen Gruppierungen abräumen lassen.[Neue Zürcher Zeitung, Ausgabe 60, Lackmustest für Menschenrechte. 13. März 2001] Mugabe äußert seine Feindseligkeiten gegenüber Homosexuellen in aller Deutlichkeit:

„Homosexuelle sind pervers und abstoßend. Sie verstoßen gegen die Gesetze der Natur und der Religion.“

Und: „Sind Perversitäten etwa die Grundlage der Buchmesse?“ Nach einer Meldung der Presseagentur dpa hat der Präsident von Simbabwe bei der Eröffnung der Buchmesse erklärt, Homosexuelle hätten in seinem Land keine Rechte und seien „schlimmer als Tiere“.

Nach der Unabhängigkeitserklärung und der Vertreibung der meisten weißen Farmer sind Hunger, Arbeitslosigkeit, Energieknappheit und Binnenflucht weit verbreitet. Im Index der menschlichen Entwicklung der Vereinten Nationen nahm Simbabwe 2016 unter 188 Ländern den 155. Platz ein.[Human Development Report Office: Zimbabwe – Country Profile: Human Development Indicators, abgerufen am 14. Oktober 2016]

In der Rangliste des Happy Planet Index der New Economics Foundation in Zusammenarbeit mit Friends of the Earth belegte Simbabwe in zwei aufeinander folgenden Studien in den Jahren 2006 und 2009 weltweit den letzten Platz. (Quelle)

DER JAKOBINISCHE GESINNUNGSTERROR DER LINKEN HAT LÄNGST DIE GESAMTE WESTLCHE WELT  ERFASST

Die unsäglichen Angriffe der Linken gegen Faber, der mit seiner Äußerung die nackte Wahrheit über Zimbabwe - aber auch über die Rückständigkeit des Großteils der Schwarzen in den USA -  sagte,  zeigt den weltweiten Gesinnungsterror der Linken, der keinesfalls nur in Deutschland seine Blüten treibt.

Ich erinnere an den Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer, der ähnliches über die Schwarzen gesagt hat - und gleichwohl den Schwarzen mehr geholfen hat in seinem Dschungelkrankenhaus Lambarene als irgendein linker oder gutmenschlicher Gesinunngs-Jakobiner es je tun werden.

Ich erinnere ebenfalls an Che Guevara, der die Schwarzen generell als "träge und faul" bezeichnete. Dass Che dennoch als Ikone der Linken nicht wegen angeblichen "Rassismus" seitens links abgeschafft oder auch nur kritisiert wird - darüber muss man kein Wort verlieren.

Denn Linken geht es nicht um Wahrheit. Es geht ihnen allein darum, ihr 50-jährige Monopol über die Definition politischer und gesellschaftlicher Begriffe nicht zu verlieren. Mit diesem Monopol können sie den Rest der westlichen Welt bislang bestens kontrollieren - und tyrannisieren, wenn Widerspruch auftrat.

Daher ist es der Börsenlegende Marc Faber umso höher anzurechnen, dass er auf den beispiellosen Shitstorm, der seitens der meist links besetzten US-Medien auf ihn niederhagelte, stoisch antwortete:

"Ich stehe zu meinen Aussagen, weil sie unbestreitbare Fakten sind".

***

 

Eklat um Marc Faber: Schwarze machen USA zu Simbabwe

Thema: Geschichtsfälschung durch Linke, Gesinnungsdiktatur der LinksGrünen, Islam- u. Systemkritiker (Namen, Beispiele, Zitate), Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Meinungsfreiheit, Rassismus bei den Linken, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten, Terror der Linken gegen Andersdenkende, US-Imperialismus, Warum es sich lohnt, für unsere Werte und Kultur zu kaempfen, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien, Zitate sonstige | Kommentare (77) | Autor:

Google Earth entfernt Kreuze von Kirchtürmen

Donnerstag, 28. September 2017 10:00

.

HAT DER VON LINKEN UND DEM ISLAM ENTFACHTE KULTURKAMPF JETZT AUCH SCHON GOOGLE ERREICHT?  

Es scheint, dass Google dabei ist, Kreuze von Kirchen per Photoshop zu entfernen. Ob es ein Zufall ist oder eine geheime, großangelegte Aktion gegen die westlich-christliche Kultur seitens der US-Weltfirma, das steht noch nicht fest.

Google macht Auflösungsprobleme geltend. Allerdings sieht man die Spitze des Fernsehturms in Berlin gestochen scharf. Das wirft dann auch wieder Fragen auf.

Daher hat die Quelle des folgenden Artikels eine Anregung an die Leser:

Wenn es in Ihrer Stadt ein große Kirche mit einem schönen Turmkreuz gibt und Sie Lust auf ein bisschen Recherche haben, dann bemühen Sie Google Earth und sehen mal nach, ob das Kreuz noch da ist.Und melden Sie Ihr Ergebnis hier als Kommentar.

***

 

Google Earth entfernt Kreuze von Kirchtürmen

Google Earth ist eine Software des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc., die einen virtuellen Globus darstellt. Sie kann Satelliten- und Luftbilder unterschiedlicher Auflösung mit Geodaten überlagern und auf einem digitalen Höhenmodell der Erde zeigen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Angriff des Islam gegen Europa, Christenverfolgung durch Linke, Political Correctness - die neue Inquisition, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (20) | Autor:

Menschenverachtung und Deutschenhass durch die DEUTSCHE BAHN: 76-jährige veramte Retntnerin wegen Flaschensammelns auf Bahngelände zu 2000 Euro Strafe verurteilt

Donnerstag, 28. September 2017 8:06

.

DEUTSCHENHASS AUCH SEITENS DER DEUTSCHEN BAHN 

Das ist pure Menschenverachtung gegenüber deutschen Bürgern - und diesmal seitens der Deutschen Bahn. Ebenso seitens deS RichterS, die eine 76-jährige gehbehinderte deutsche Rentnerin zu 2000 Euro Strafe wegen des Einsammlens von Flaschen verurteilten, die sie zur Aufbesserung ihrer kärglichen Rente auf dem Gelände der DEUTSCHEN BAHN am Münchner Hauptbahnhof sammelte.

Wer meint, mein Vorwurf gegen die Deutsche Bahn sei zu krass - dem sage ich, dass ich überzeugt bin, dass dieselben Bahnangestellten, die die deutsche Rentnerin anzeigten, von einer solchen Anzeige mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit abgesehen hätten, wenn sie Asylanten beim Sammeln von Flaschen erwischt hätten.

DEUTSCHENHASS IST LÄNGST POLITISCHER ALLTAG
IM LAND DER DEUTSCHEN

Und es ist mehr als nur Menschenverachtung: Es ist purer Hass und Verachtung gegen deutsche Bürger. Vergleicht man die lächerlichen bis nicht existenten Strafen, die deutsche Gerichte gegen straffällige gewordene “Asylanten” verhängen, die sich des Raubs, des Einbruchs, des Diebstahls oder weit schwererer Delikte wie Vergewaltigung, schwere Körperverletzung, Totschlag und Mordes schuldig gemacht haben, dann ist das eine Zweiklassen-Justiz, die sich in Deutschland aufbaut.

Ich berichtete vor längerer Zeit über mehrere Einbruchsserien in deutschen Kleinstädten und Dörfern, begangen von Immigranten.

Und wo, mit Duldung der zuständigen Staatsanwaltschaften (und natürlich dem Einverständnis der zuständigen (meist roten oder grünen) Innenministerien der betroffenen Bundesländer, denen gegenüber die Staatsanwaltschaft weisungsgebunden ist), die Polizei auf eine Strafanzeige verzichtete (um die Statistik der Straftaten von Invasoren zu fälschen) - und die bestohlenen Familien aus dem kommunalen Steuertopf entschädigt wurden.

Wir wissen von islamischen Serientätern und Serienvergewaltigern, die ein um das andere Mal durch korrupte und linksgestrickte Richter auf freien Fuß gesetzt werden:

Rechtsbeugung im Amt ist zur Normalität in deutschen Gerichten geworden, besonders wenn es um linke Straftäter (Antifa, Schwarzer Block) oder um Immigranten geht.

JUSTIZ: FUNKTIONIERT NUR NOCH
BEI SYSTEMKRITIKERN UND DEUTSCHEN BÜRGERN

Bei Deutschen wird hingegen seitens der Justiz erbarmungslos zugeschlagen. Islam- und Systemkritiker haben in der Regel keinerlei Rechte mehr vor Gericht: Ihr Urteil ist meist schon im Vorfeld definiert - der Prozess eine reine Farce. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wovon ich spreche.

Das von der Deutschen Bahn gegen die Rentnerin eingeleitete Verfahren ist ein Skandal und eine unfassbare menschliche Entgleisung dieser Institution. (hier die Emailadresse der Deutschen Bahn: db-services@deutschebahn.com)

DAS REICHE DEUTSCHLAND HAT KEIN GELD FÜR DEUTSCHE. FÜR IMMIGRANTEN WERDEN JEDOCH HUNDERTE MILLIARDEN EURO AUSGEGEBEN

Dabei ist Deutschland so reich, dass kein Rentner betteln - oder seine karge Rente aufbessern müsste. Nie zuvor hat Deutschland so viele Steuern eingenommen wie in den letzten Jahren. Nie war Deutschland wirtschaftlich so stark wie derzeit.

Doch dieses - meist von Deutschen erwirtschaftete - Staatseinkommen (Steuern) kommt ausgerechnet nicht jenen zugute, die es erwirtschaftet haben. Sondern fließt in Merkels verbrecherische Pläne der Abschaffung eines ganzen Volks, ihres Volkes, zu dessen Zweck sie zigmillionen  weitere Immigranten nach Deutschland hereinzuholen plant ( Seehofer sprach von mindestens 15-25 Millionen Immigranten, die in den nächsten Jahren nach Deutschland kommen würden).

DEUTSCHLAND STEHT AN LETZTER STELLE BEIM RENTENNIVEAU DER OECD-LÄNDER

Ein Großverbrechen gegenüber dem deutschen Volk, das laut einer OECD-Studie an letzter Stelle in den OECD-Ländern steht, was das Privatvermögen der Privathaushalte, was den Anteil an eigenen Immobilien - und vor allem: was die Höhe der Rente anbelangt.

Selbst griechische oder portugiesische Rentner erhalten mehr Rente als ein deutscher Rentner. In Österreich beläuft sich die Durchschnittsrente zwischen 1600-1800 Euro. Deutsche Rentner können froh sein, wenn sie nach 40 harten Arbeitsjahren auf 1000 Euro kommen. Zu wenig, um ihre bisherige Miete zu bezahlen und die normaleren Lebenshaltungskosten zu begleichen.

VERANTWORTLICH FÜR DIE VERARMUNG
DER DEUTSCHEN IST AUCH DIE SPD

Mitverantwortlich - wenn nicht hauptverantwortlich - für diese Misere ist ausgerechnet die “Arbeiterpartei” SPD. Schröder war es, der mit seiner Agenda 2010 das Einkommen der Deutschen de facto drastisch kürzte - und ebenfalls das Rentenniveau.

Und die letzten 4 Jahre war es ebenfalls eine SPD-Linke, Andrea Nahles,  die als  Arbeits- und Sozialministerin diese katastrophalen Zustände zu verantworten hat- und nichts für eine massive Rentenerhöhung der Deutschen tat. Die deutschen Renten müssten mindestens 50 Prozent erhöht werden, um die Deutschen auf den OECD-Renten-Durchschnitt zu hieven.

Für ihren merkeltreuen und deutschfeindlichen Kurs wird sie nun belohnt: Nahles ist vorgesehen für den Posten als SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag.

Michael Mannheimer, 28.9.2017

***

 

Von Steffen Munter, 21. September 2017

Petitionssturm gegen Deutsche Bahn: Verarmte Rentnerin (76) in München bekommt 2.000-Euro-Strafe wegen Flaschensammeln

Statt eines "Dankes" für das Entsorgen von Flaschen erhält eine verarmte Rentnerin (76) in München eine saftige Geldstrafe und ist nun vorbestraft. Zwei knallharte "Jungs" der Deutschen Bahn AG konnten die alte Frau erneut beim Flaschensammeln erwischen und zerrten sie samt Rollator aus dem Bahnhof. Jetzt setzen sich Menschen für ihre Straffreiheit ein.

[...]

Thema: BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Regierung gegen das Volk, Verarmung der Deutschen, Volksverräter, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien, Überwachungsstaat Deutschland | Kommentare (24) | Autor:

EILMELDUNG: CSU lässt AfD polizeilich verfolgen

Mittwoch, 20. September 2017 15:01

Was Grüne, Greenpeace oder linke NGOs jahrelang und rechtlich folgenlos taten: Provozierende Polit-Aktionen, das führt bei der AfD zu einem Großeinsatz der Polizei.


.

ABSURDER POLIZEIEINSATZ GEGEN DIE AFD IN MÜNCHEN

In Deutschland herrscht der blanke Wahnsinn. Man  kann auch sagen: In Deutschland herrscht der blanke Terror gegen all Bewegungen, die nicht auf Merkels Welle mitschwingen. Was der bayerische Innenminister gegen die AfD angeordnet hat, ist eines Rechtsstaats unwürdig - und würde man eher in einer Diktatur vermuten. Nun, in einer solchen sind wir längst angelangt. Auch wenn die meisten Deutschen davon noch immer nichts mitbekommen haben wollen.

IM LINKSSTAAT DEUTSCHLAND GILT DER RECHTSSTAAT NUR NOCH FÜR NICHTLINKE

  • Da darf eine Merkel tausendfach deutsche Gesetze brechen und gegen grundlegende Prinzipien der deutschen Verfassung (“Grundgesetz”) verstoßen. Es geschieht nichts..
    .
  • Da schließen sich dutzende der ranghöchsten Verfassungsjuristen zusammen und erheben eine Sammelklage gegen Merkels massiven Machtmissbrauch. und diese Klage wird vom Bundesverfassungsgericht erst gar nich5 angenommen
    (Nur Dummköpfe und naive Zeitgenossen glauben, dass bei diesem unfassbaren Justizskandal das Kanzleramt im Vorfeld nicht massiven Druck gegen die höchsten deutschen Richter ausgeübt hatte).
    .
  • Da darf das BKA von 600.000 seitens Flüchtlingen erfolgte Straftaten vertuschen - und es geschieht nichts. da dürfen linke Chaoten und kriminelle eine ganze Stadt in einen Kriegszustand versetzen, hunderte Polizeibeamte verletzen, hunderte Autos anzünden und auf eine regelrechte Menschenjagd gehen: Außer leeren Worthülsen geschah nichts in unserer Links-Diktatur.
    .
  • Da dürfen eingewanderte Moslems Deutschen in geplanten Terrorakten töten, sich an tausenden Frauen und Kindern sexuelle vergreifen, jeden Tag über 800 Straftaten verüben: Und es geschieht nichts (Quelle)
    .
  • Da dürfen Moslems in aller Öffentlichkeit, im Netz und in den Moscheen für den Dschihad werben - und es geschieht nichts.
    .
  • Da durften hunderte Türken und andere Moslems in NRW “Juden-ins-Gas" rufen: Und es geschah nichts. 

Doch wenn die AfD einen Beamer anlässlich einer Wahlveranstaltung einsetzt, wird ein polizeilicher Großeinsatz angeordnet - und die AfD-Verantowrtlichen stundenlang vor Ort festgehalten.

In unserem Linksstaat wird der Rechtsstaat nur gegen Nichtlinke mobilisiert. Dann aber bis an die Grenzen des Rechtsstaates  und über diese hinaus. Denn die Begründung für diesen völlig  politisch motivierten Polizeieinsatz ist ein Witz. Der Beamereinsatz wird mit “Hausfriedensbruch” seitens der AfD begründet. Wie bitte?

Nun: Wir wissen nun zweierlei: 1. Bayern, einstmals neben Baden-Württemberg die Speerspitze des deutschen Konservatismus, ist genauso links wie Baden-Württemberg grün ist. Und 2:

Diese Aktion, drei Tage vor der Bundestagswahl, wird der AfD hunderttausende Stimmen bringen.

Dafür hat sie sich gelohnt.

Michael Mannheimer, 20.9.2017

***

 

Von Martin Hebner, Wahlkampfkoordinator der AFD, 19. September 2017

CSU lässt AfD polizeilich verfolgen

Mit einem Großeinsatz der Münchner Polizei wurde in der Sonntagnacht eine Werbeaktion der AfD unterbunden. Die Alternative für Deutschland strahlte mittels eines Beamers an die Allianzarena den Slogan „Unser Land unsere Regeln“ nebst dem Logo der Partei. [...]

Thema: AfD, Staatsterror gegen Widerstandbewegungen, Terror gegen Islamkritiker, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (105) | Autor:

Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

Samstag, 9. September 2017 13:17

Facebook: Nicht besser als die Stasi in der DDR.. Und auch nicht viel anders als "Der Stürmer” in Dritten Reich.


.

WARUM FAECEBOOK EINE ISLAMISCHE KOMMUNIKATIONSPLATTFORM GEWORDEN IST

Ein Land oder ein System, in welchem Kritik an allen anderen Religionen und Ideologien erlaubt, aber jede Kritik am Islam verboten ist, ist ein islamisches Land oder ein islamisches System.

Deutschland entwickelt sich zu einem islamischen Land: Wer den Islam kritisiert muss - unabhängig von der wissenschftlichichen Validität seiner Kritik - mit einer Anklage und einem Prozess rechnen.

Kanada ist schon im Islam angekommen: Dort ist Islamkritik bereits verboten und wird gesetzlich bestraft.

DER ISLAM HAT BEREITS DIE WEITGEHENDE ABSCHAFFUNG DER EUROPÄISCHEN AUFKLÄRUNG BEWERKSTELLIGT

Die islamischen Verbände, allen voran die OIC mit ihren 57 Ländern (die die mächtigste Lobby-Organisation in der EU und UN darstellen) - leisten im Verborgenen ganze Arbeit. Sie haben es durchgesetzt, dass Islamkritik als “Rassismus" und ein "Verbrechen gegen ihre Religion" eingestuft wird.

Was eine geradezu unfassbare Nivellierung der europäischen Aufklärung bedeutet: Religionskritik ist Teil der Meinungsfreiheit: Und darf als solche, da ein Grundrecht, de jure niemals verboten werden.

Wird es dennoch: denn westliche Länder verabschieden sich Schritt um Schritt von ihrer Rechtsstaatlichkeit - und zeigen immer deutlichere Spuren ihrer Islamisierung.

DAS VERBOT DER KRITIK AM ISLAM GEHT AUF MOHAMMED ZURÜCK: BIS HEUTE WERDEN KRITIKER AM ISLAM ODER MOHAMMED GETÖTET

Das Verbot der Kritik am Islam geht direkt auf Mohammed zurück: Er bedrohte seine Kritiker mit dem Tod - und ließ zahllose davon hinrichten. Bis heute muss jeder Moslem, der den Islam oder Mohammed kritisiert, mit seinem Tod rechnen.

Dass die westlichen Zivilisationen sich einmal dieser pseudoreligiösen Barbarei unterworfen würden, wäre vor noch ein paar Jahrzehnten als undenkbar eingestuft worden.

Doch es ist so:

Das Christentum darf ungestraft kritisiert werden, es darf (gerichtlich bestätigt) als “Kinderfickersekte" bezeichnet werden - und moslemische “Künstler" dürfen in ein Glas, in welches sie das Christenkreuz hineingestellt hatten, vor laufender Kamera hineiunrinieren. Und ernten Beifall von Moslems und westlichen Islamapologeten.

Würde dies umgekehrt geschehen - wäre der Betreffende mit Gewissheit vor einem europäischen Gericht gelandet wegen “Verunglimpfung eines Glaubensbekennisses” - und seines Lebens nicht mehr sicher. Und zwar bis zu seinem Lebensende.

EKEL UND ABSCHEU ANGESICHTS DER UNTERWERFUNG WESTLICHER LÄNDER UNTER DAS GESETZ DES ARCHAISCHEN TODESKULLTS ISLAM

Man kann als aufgeklärter Mensch sich vor dieser Anbiederung des Westens nur mit Abscheu und Ekel reagieren. Heute säßen Islamkritiker wie Voltaire, Marx, Engels, Churchill, Lenin oder Atatürk in einem westlichen Gefängnis für ihre deutlichen Worte, die sie zu dieser primitiven Mord-Religion geäußert hatten.

Während die Worte Ayatollah Khomeinis über das Christen- und Judentum von unseren Medien und Gerichten mit keiner Silbe erwähnt werden. Dieser - immerhin das säkulare und geistliche Oberhaupt der zweitgrößten islamischen Richtung nach den Sunniten - äußerst sich dazu wie folgt:

„Juden und Christen sind dem Schweißgestank von Kamelen und Dreckfressern gleichzusetzen und gehören zum Unreinsten der Welt. Alle nichtmuslimischen Regierungen sind Schöpfungen Satans, die vernichtet werden müssen“. Ayatholla Khomeini

FACEBBOOK IST ZU EINEM TOTALITÄREN SYSTEM DER  GESINNUNGS-SCHNÜFFELEI FÜR DEN ISLAM VERKOMMEN

Nun, auch Facebook gehört für mich zu jenen System, die ich als islamisch unterwandert, wenn nicht bereits vollkommen islamisiert ansehe.

Dabei ist es mir egal, ob ein krimineller Gesinnungsschnüffler wie der deutsche Bundesjustizminister-Darsteller Maas mit Facebook verhandelt hat oder nicht. Und es ist mir ebenfalls egal, ob er Mark Zuckerberg, den Chef dieses Weltunternehemens, dazu bewegt hat, islamkritische Beiträge zu sperren.

Denn es ist weder die Aufgabe noch das Recht von Maas, der ungeniert mit der Ex-Stasi-Denunziantin Kahane zusammenarbeitet, noch die Aufgabe oder das Recht eines Herrn Zuckerberg, die politischen Meinungen der Facebook-Gemeinde zu zensieren.

Mir wurde von Lesern zugetragen, dass allein die Verlinkung meiner Artikel (also ohne eine einzige inhaltliche Aussage meiner Artikel), zu deren Sperrung bei Facebook geführt hat.

Daher ist für mich Facebook auf derselben Stufe zu verorten wie das antijüdische Hetzblatt “Der Stürmer" von Julius Streicher im Dritten Reich. Es haben sich nur die Vorzeichen geändert.

Dort durfte auf das Judentum eingedroschen werden bis zum Geht-nicht-mehr.

  • In Facebook darf auf das Christentum eingedroschen werden - ohne dass eine Sperrung droht.
  • Es dürfen seitens Moslems “Mord- und Todesdrohungen gegen uns “Ungläubige” verfasst werden -  ohne dass eine Sperrung droht.
  • Linke dürfen das komplette deutsche Volk zu Nazis erklären und zum Mord an Polizisten und AfD-lern aufrufen - ohne dass eine Sperrung droht. 

Wer aber einen  Link von Mannheimer, von PI oder Youwatch -  oder auch nur eine einzige, auch noch so berechtigte Kritik am Islam äußert, muss mit seiner Sperrung rechnen.

Daher ist für mich Facebook in Wahrheit Stasibook. Es ist die öffentliche Beobachtungsplattform deutscher Gesinnungsfaschisten um Maas, Kahane und den Antifanten. 

Ich werde nie wieder etwas mit Facebook zu tun haben. Auch meine privaten Accounts habe ich gelöscht. Es gibt andere Foren, auf denen ich mit meinen Freunden kommunizieren kann.

Facebook muss dasselbe Schicksal erleiden wie der “Stürmer": Es muss zugrunde gehen und für immer aus der IT-Welt verschwinden. Das geht nur über eine weltweite Boykottierung dieser faschistoid gewordenen sozialen Plattform. Was heute noch utopisch erscheinen mag, das kann sich bereits über Nacht ändern. Denn es gilt immer noch die uralte Weisheit, die bereits die Griechen und Römer kannten:

Wer für seine Freiheit nicht kämpft, hat sie auch nicht verdient.

Michael Mannheimer, 9.9.2017

***

 

Von Kathrin Sumpf, 12. May 2017

Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

[...]

Thema: Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Meinungsfreiheit, Terror gegen Islamkritiker, Verfolgung politisch Andersdenkender, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (59) | Autor:

Stürzenberger Held im polnischen Fernsehen. Deutsche Medien hyperventilieren.

Dienstag, 29. August 2017 8:20

DASS EINER DER PROMINENTESTEN DEUTSCHEN ISLAMKRITIKER IM POLNISCHEN FERNSEHEN GEZEIGT WIRD, TREIBT DIE DEUTSCHE LINKSJOURNAILLE IN DEN WAHNSINN. ENTSPRECHEND SIND IHRE REAKTIONEN DARAUF.


 

.

HASS-ARTIKEL GEGEN STÜRZENBERGER AUF HEISE-ONLINE

Jens Mattern, über dessen Hass-Text gegen Stürzenberger, den er auf “Heise" brachte, der folgende Artikel handelt,  ist freier Journalist und für wohl diverse deutsche Medien in Warschau tätig.

Es scheint seine Hauptaufgabe zu sein, das Abschotten der polnischen Regierung gegen die Islamisierung Polens durch die totalitäre EU publizistisch in den Dreck zu ziehen. Sein unsäglicher Text über Stürzenberger, dessen Interview mit einem US-Sender bereits mehrfach im polnischen Fernsehen gezeigt wurde, zeigt, wes Geistes Kind dieser Mattern ist:

Er ist ein Kind der Zeit des Untergangs Europas: linksextrem, Merkel-hörig, ihre Politik der Islamisierung und damit Zerstörung Deutschlands und Europas medial unterstützend. Und er ist ein Meister der Lüge dich Unterschlagung wichtiger Informationen. Wie der folgende Artikel von mir zeigt.

***

 

Von Michael Mannheimer, 29.8.2017

Heise-Verlag: "Islamfeind Stürzenberger: Held in den Medien des polnischen Regierungslagers"

So titelte der “Heise-Verlag" einen unsäglichen, da vor Lügen über Stürzenberger und Deutschland strotzenden Text ihres freien Autors Jens Mattern.

Es muss für die deutsche Journaille unerträglich sein mitanzusehen, wie die führenden Personen des deutschen Widerstands gegen die Islamisierung und Abschaffung Deutschlands durch das Merkel-Regime immer mehr zu Helden in anderen Ländern werden.

Polen ist eines jener osteuropäischen Länder, das die massive Bedrohung durch den Islam klar erkannt hat und sich gegen eine von Brüssel angeordnete Islamisierung und damit drohende Zerstörung der christlichen Wurzeln seines Landes mit allem Recht, das einem souveränen Land zusteht, zur Wehr setzt. [...]

Thema: Medien und ihre Lügen, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Michael.Mannheimer-Artikel, Politische Verfolgung in der Berliner Republik, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Terror gegen Islamkritiker, Verfolgung politisch Andersdenkender, Volkshelden, Volksverräter, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien, Westliche Unterstützer des Islam, Zensur in Deutschland | Kommentare (57) | Autor:

Denis Yücel und David B.: Beide in Haft in der Türkei – doch niemand interessiert sich für den deutschen Jerusalem-Pilger

Montag, 28. August 2017 6:00

MEDIENWISSENSCHAFTLER PROF. NORBERT BOLZ
IM ZDF ÜBER DIE VERLOGENHEIT DER MEDIEN

„Medien verschweigen, klären nicht über die Wirklichkeit auf, die Bürger werden für dumm verkauft bzw. gehalten, die Arroganz der Journalisten und Politiker!!” (Quelle)

WIE DEUTSCHLAND SEINE DEUTSCHENHASSER BELOHNT 

Für den Deutschenhasser Deniz Yücel setzt sich das gesamte politische Establishment Deutschlands ein. Für den deutschen JERUSALEM-Pilger David B.interessiert sich keine Sau.

 ***

Von Michael Mannheimer, 28.8.2017

Denis Yücel und David B.: Beide in Haft in der Türkei - doch niemand interessiert sich für den deutschen Jerusalem-Pilger

Keine Sau interessiert der Fall des friedlichen deutschen Jerusalem-Pilgers David B. aus Schwerin, der vor Monaten grundlos in der Türkei festgenommen wurde und seit April dort in Haft ist.

Der 55-Jährige wurde bereits im April - also vor knapp fünf Monaten - von den türkischen Sicherheitsbehörden festgenommen.

"Das Auswärtige Amt und die Botschaft in Ankara betreuen den Betroffenen konsularisch und sind in engem Kontakt mit den zuständigen türkischen Stellen",

bestätigte eine Sprecherin der "BamS". David B. war Ende 2016 aus Mecklenburg-Vorpommern über Polen und Bulgarien in die Türkei gepilgert, er wollte nach Jerusalem. (Quelle) [...]

Thema: Auto-Rassismus im Westen, Deutschenhass seitens Deutscher (Auto-Rassismus), Deutschenhass seitens Immigranten, Feinde Deutschlands und Europas, Gemeinsamkeiten Islam+Sozialismus, Genozid an Deutschen, Komplott der bürgerlichen Parteien, Gewerkschaften und Kirchen bei der Islamiserung des Westens, Medien und ihre Rolle bei der Islamisierung, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Michael.Mannheimer-Artikel, Videos, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (14) | Autor:

Linke US-Senatorin „Ich hoffe, Trump wird ermordet“

Montag, 21. August 2017 13:00

Facebook-Post von US-Senatorin „Ich hoffe, Trump wird ermordet“

Mit einem Facebook-Post über US-Präsident Donald Trump hat eine Senatorin aus Missouri in den USA eine Welle der Empörung ausgelöst. In dem Beitrag, der mittlerweile wieder gelöscht wurde, schrieb die Demokratin Maria Chappelle-Nadal: „Ich hoffe, Trump wird ermordet.“ Auf Twitter veröffentlichte ein Nutzer einen Screenshot des Posts, der ursprünglich auf Chappelle-Nadals privater Facebook-Seite erschienen war.

[...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Political Correctness - die neue Inquisition, Rechtstaat in Gefahr, Terror (+Terrorverehrung) der linken International-Sozialisten, Terror gegen Islamkritiker, Trump-Hasser, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (60) | Autor:

Die verlogene Doppelmoral der westlichen Linkspresse zur Drohung Trumps gegen Nordkorea am Beispiel Bill Clintons nahezu identischer Warnung von 1993

Sonntag, 13. August 2017 12:00

.

VON MEDIEN BEWUSST VERSCHWIEGEN:
BILL CLINTONS WARNUNG AN NORDKOREA VON 1993
ÜBERTRIFFT JENE TRUMPS NOCH BEI WEITEM

Wer weiß schon, dass Bill Clinton, US-Präsident von 1993 to 2001, auf einer Reise nach Seoul, Südkorea, eine noch viel schärfere Drohung an die Machthaber Nordkoreas schickte als jene, die Trump vor wenigen äußerte - und dafür von der linken Weltpresse (die sich in der Hand weniger Medienmogul befindet) zu einem Massenmörder stilisiert wird.

Clinton drohte 1993 zu Beginn seiner ersten Präsidentschaft Nordkorea für den Fall, dass dieses Land nukleare Waffen einsetzen würde, würden

"wir mit einem schnellen und überwältigenden Vergeltungsschlag antworten..
"Dieser Vergeltungsschlag würde das Ende ihres Landes bedeuten, wie sie es kennen”,

wie die New York Times damals berichtete. (Quelle).

Und wer weiß schon, dass ein zweiter Lieblingspräsident, ausgerechnet der skandalöse Träger des Friedensnobelpreises Barack Hussein Obama, während seiner gesamten Amtszeit ununterbrochen Kriege führte und damit die Liste aller bisherigen US-Präsidenten anführt, was die Dauer anbetrifft, in welche diese während ihrer Amtszeit Kriege geführt haben.

DIE LINKE WELTPRESSE HAT SICH
DIE VERNICHTUNG TRUMPS ZUM ZIEL GESETZT

Dass nun Donald Trump für seine klare Warnung an Nordkorea, dass es die angekündigte Vernichtung des US-Stützpunktes Guam und weite Teile Nordamerikas mit Nuklear-Waffen zerstören würde ("wir werden die USA zu Asche machen”), antwortete, dass die USA für diesen Fall

"mit Feuer, Zorn und Macht, wie die Welt es so noch nicht gesehen hat”,

wird ihm nun von der linken Weltpresse als diplomatischer Sündenfall biblischen Ausmaßes angerechnet - und er wird bereits jetzt als zukünftiger “Massenmörder" getitelt.

Dabei ist diese Sprache die einzige, die der größenwahnsinnige Führer Nordkoreas und die ihm hörigen Generäle überhaupt verstehen. Diplomatische Rücksichtnahme wie bislang wurde von ihnen stets als fundamentale Schwäche des Westens interpretiert. Nun wissen, sie, dass ein atomarer Schlag gegen die USA das physische Ende ihres Regimes bedeuten würde. Und dies wird diesen sozialistischen Betonköpfen zu denken geben.

***

 

Von Michael Mannheimer, 14.8.2017

Die verlogene Doppelmoral der westlichen Linkspresse zur Drohung Trumps gegen Nordkorea am Beispiel Bill Clintons nahezu identischer Warnung von 1993

Wer meine bisherigen Artikel über Nordkorea kennt wird wissen, dass ich er letzte bin, der dieses mörderische, von Maoisten geprägte Land verteidigen würde. Nordkorea ist für mich die derzeitige Hölle auf Erden: Die dortigen Menschen leben in bitterster Armut, zehntausende Nordkoreaner verhungern pro Jahr. Nordkorea hat die mit Abstand größte Armee der Welt im Verhältnis zu seiner Bevölkerungszahl.

Das gesamte Land ist vollkommen durchmilitarisiert - und für seine ständigen Drohungen gegen Südkorea, Japan und die USA ("Wir werden diese Länder in ein nukleares Inferno tauchen") erntete es bislang stets Stillschweigen seitens der bedrohten Länder. [...]

Thema: Appeasement - und seine fatalen Folgen, Geschichtsfälschung durch Linke, Kulturrelativismus (s.a. Werterelativismus), Medien und ihre Lügen, Michael.Mannheimer-Artikel, Nordkorea, Trump-Hasser, Weltkrieg, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (37) | Autor:

Deutsche Polizei machtlos gegen kriminelle Moslemgangs. Und Richter kuschen aus Angst vor Gewalt gegen ihre Familen

Samstag, 12. August 2017 6:00

.

“Die Hauptstadt ist verloren!"

Das Albtraumszenario sämtlicher Sicherheitsbehörden ist eingetreten. Teile der kriminellen Rocker- und Gangszene vermischen sich mit terroristischen Gruppen. Auch Deutschland ist von dieser Entwicklung bereits betroffen. Richter kuschen immer öfters vor der Gewalt dieser kriminellen Moslem-Gangs.

"Die Hauptstadt ist verloren”, sagt Michael Kuhr, der Betreiber eines bekannten Sicherheitsunternehmens.

"Diese Strukturen haben sich in allen Bereichen des organisierten Verbrechens manifestiert, sodass man nie mehr auf den Stand von vor 20 Jahren kommen kann. Zudem sind die Leute brandgefährlich und haben beinahe jeglichen Respekt vor der Staatsmacht verloren."


.

GEWALT IST KEINE LÖSUNG? 
DIE REALITÄT ZEIGT,
DASS DIES EINE DER TYPISCHEN GUTMENSCHEN-MYTHEN IST

Ein Gericht in Hannover hat Bewährungsstrafen gegen sechs Mitglieder eines kurdischen Clans verhängt, die bei gewaltsamen Ausschreitungen in Hameln zwei Dutzend Polizisten ernsthaft verletzt hatten.

Von der Polizei wurde das Urteil mit Wut und Spott aufgenommen, als ein weiterer Beleg für die Laxheit des politisch korrekten Justizsystems.

Das Urteil ist lachhaft. Es ist ein Hohn gegenüber unserem Rechtsstaat, und eine Aufgabe des Gewalt-Monopols des Staats.

Denn die Gewalt ist übergegangen auf jene, die Merkel&Co nach Deutschland hereingeholt haben: Auf arabische Gangs, die keinerlei Respekt vor staatlichen Behörden haben. Und die sich nicht scheuen, den Richtern und Staatsanwälten zu stecken, dass sie wüßten, wo diese wohnen - und dass sie sie samt ihren Familien auslöschen werden.

Das ist das Deutschland im Jahre 2017. Kurz vor der Wahl. Eurabia eben - wie mir vor Tagen eine israelische Journalistin in einem Café zusteckte, die in Deutschland Urlaub machen wollte. Sie blieb drei Tage - und flog wieder zurück - mit den Worten, dass es Deutschland (sie besuchte vier Städte) aussähe wie in Beirut.

Und der “Souverän" wird in wenigen Wochen wieder jene Politiker wählen und wieder Merkel zur Bundeskanzlerin machen, die ihm das alles eingebrockt haben. Dank der totalen Desinformation durch die merkelhörige Presse.

Michael Mannheimer, 12.8.2017

***

 

  • Beobachter spekulieren, dass der wahre Grund für die Nachsichtigkeit des Richters war, dass er fürchtete, der Clan könne Rache an seiner Familie nehmen.
    .
  • "In ihren Männlichkeitsvorstellungen gilt nur Kraft und Macht gegeneinander. Und wenn einer sich human und zivil verhält, wird das als Schwäche betrachtet. Bei den Clanstrukturen, den tribalen Verhältnissen, überall in der Welt, beschränkt sich die Ethik auf den Clan selbst. Alles außerhalb des Clans ist Feindesland", sagt Ralph Ghadban, ein deutsch-libanesischer Politikwissenschaftler und führender Experte für nahöstliche Clans in Deutschland.
    .
  • "Die Verbrecher verdienen sich eine goldene Nase. Der Staat fördert mit Steuergeldern die organisierte Kriminalität", sagt Tom Schreiber (SPD), Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses. [...]

Thema: Asylantenkriminalität, Deutsche + europ. Opfer (der Justiz und der Migranten), Migrantenbonus in der Justiz, Migrantenkriminalität: Angriffe gegen med.Personal/Feuerwehr/Polizei, Rechtstaat in Gefahr, Richterwillkür/Rechtsbeugung, Staatszerfall Deutschlands, Taeterjustiz, Taeterjustiz der Linken, Terror und Islam, Unterwanderungsstrategien des Islam, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (34) | Autor:

„Nebenjobs“: Schröder bei Rothschild. Wulff bei einer türkischen Mode-Firma

Mittwoch, 9. August 2017 11:00

.

EX-BUNDEPRÄSIDENT WULFF:

SEIT APRIL 2017 PROKURIST IN EINER TÜRKISCHEN FIRMA !

Dass Wulff ausgerechnet in einer türkischen Firma sein Zusatzgeld verdient (reichen ihm seine 236.000 Euro Lebenspension eigentlich nicht?), ist an Instinkt- und Charakterlosigkeit kaum noch zu überbieten.

Ausgerechnet in der Firma eines Landes, das sich unter Erdogan zu einem der gefährlichsten, den islamischen Terror (IS, Hamas, u.a.) unterstützenden Moslemländer entwickelt hat.

Im Zuge seiner Machtergreifung, die er sich “demokratisch” hat absegnen lassen (51 Prozent stimmten für Erdogans Präsidialrepublik, wobei ich die zahlreichen Berichte, die klar auf eine Fälschung dieser Wahl hinweisen, hier nicht wiederholen will), ließ Erdogan hunderttausende Beamte feuern, denen er nicht mehr traute, und zigtausende Militärs ins Gefängnis werfen. Selbst Touristen aus Deutschland müssen jederzeit damit rechnen, dass sie von diesem Despoten am Bosporus in den Knast verbracht werden.

Wegen nichts. Der Vorwurf lautet immer auf “Spionage”. Da reicht es, ein Foto aus einem falschen Blickwinkel geschossen zu haben. Im Prinzip reicht es, Deutscher zu sein. Die folgende Anklage wird dann willkürlich konstruiert. Rechtsbeistände werden nicht zugelassen.

Erdogan will möglichst viele Deutsche in seinen Gefängnissen zusammenbekommen, um diese gegen die paar Dutzende Generäle und Offiziere auszutauschen, die sich nach den gescheiterten Putsch gegen ihn (der vermutlich von ihm selbst inszeniert wurde), nach Deutschland aufmachten und dort um Asyl baten. 

Das ist übrigens eine alte Sitte des Osmanischen Reichs: Das Halten von Geiseln des politischen und/oder religiösen Gegners, um mit der Drohung, diese Geiseln zu töten oder lebenslang zu inhaftieren, politische und wirtschaftliche Forderungen gegenüber dem Feind durchzusetzen.

Einen Wulff (“Der Islam gehört zu Deutschland”) schert das alles nichts. Seine neue Prokuristen-Stelle beweist jedoch: Wulff ist umzingelt von türkischen Lobbyisten. Denn diesen Posten hat er nicht bekommen, weil er so nett daherkommen kann. Er hat ihn bekommen, weil der türkische Staat Wulff als politischen und bestens vernetzten Poker in seinem Bemühen einzusetzen gedenkt, aus Deutschland einen islamischen Staat zu machen.

WUSSTEN SIE'S?

EX-KANZLER SCHRÖDER ARBEITETE 10 JAHRE
ALS HOCHGEZAHLTER BERATER BEI ROTHSCHILD 

Nun, Wulff ist nicht allein in seiner Perfidität. Kaum jemand weiß, dass ausgerechnet ein Sozi jahrelang bei Rothschild als Berater tätig war. Nicht irgendeiner, sondern einer der bedeutendsten Sozis der letzten 30 Jahre:

Der angebliche Sozi Gerhard Schröder ("Ja, ich bin Marxist"), Ministerpräsident, SPD-Parteivorsitzender, Bundeskanzler, bis heute Liebling der Medien und seiner Restpartei SPD (Schröder Politik der Agenda 2010 spaltete die SPD und machte aus dieser ehemaligen Volkspartei einen 20-Prozent-Parteirumpf)

war 10 Jahre lang bei der berüchtigten Rothschild-Bank tätig. Und zwar hat er diese Tätigkeit unmittelbar nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt aufgenommen. Noch Fragen?
(Quelle)

LÜGENPRESSE SCHWIEG DAZU JAHRELANG

Da war natürlich Stillschweigen bei der sozialistischen Lügen-und Lückenpresse angesagt. Man stelle sich vor, ein AfD-Politiker wäre bei dieser extrem vorbelasteten Bank tätig ... da würden sie aus allen Rohren schießen.

Die SPD setzt sich schon lange nicht mehr für die Arbeiterschaft ein, wie man am Beispiel Schröder sehr gut sieht. Aber das alte SPD-Klientel hat das immer noch nicht richtig geschnallt. Oder will es nicht schnallen. Wie heißt es doch zu Recht?: “Wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten!”

Diesem Satz, nach dem Staatsputsch Merkels und nach Wulffs Plädoyer, dass der Islam zu Deutschland gehöre (damit gehören auch Ehrenmorde, das Töten von “Ungläubigen”, das Schlagen von Frauen (Sure 4:34) und die grausamen islamischen Körperstrafen zu Deutschland) und nun, nach der Stellung Wulffs ausgerechnet bei einer türkischen Firma, wird ein neuer Satz hinzugefügt werden müssen:

“Wer hat auch Deutschland verraten: Die Christdemokraten!"

Michael Mannheimer, 9.8.2017

***

VON schwabenland-heimatland, 7.8.2017

Ex-Bundespräsident Christian Wulff: Seit Ende April arbeitet er als Prokurist für die Deutschland-Tochter des türkischen Modelabels "Yargici"

Einer der unfähigsten und ebenso gleichzeitig verantwortlichsten Personen für Islamisierung Deutschlands mit dem Satz der Islam gehört zu Deutschland"- mit einem jährlichen (Un-)Ehrensold von 236.000 Euro versüsst vorzeitig gegangenwordenem Ex Bundespräsidenten Ch.Wulff macht wieder Schlagzeilen. [...]

Thema: Deutschland und Islam, Prominente Unterstützer der Immigration/Islamisierung, Terrorunterstützung durch die Altparteien, Volksverräter, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (28) | Autor:

Die Linken und ihre „soziale Gerechtigkeit“: Die verlogenste Phrase der Sozialisten

Samstag, 5. August 2017 12:00

“Ja, du redest immer von Gleichheit und Gütertheilen,
allein  ich setze den Fall, wir haben getheilt und ich,
ich spare meinen Teil, doch du verschwendest den
Deinigen, was dann?"

"Ganz einfach! Dann theilen wir wieder!"

Quelle: Fliegende Blätter, 1847

 

DER GROSSE LIBERTÄRE SOZIALPHILOSOPH
FRIEDRICH-AUGUST VON HAYEK SCHRIEB:

„Mehr als zehn Jahre lang habe ich mich intensiv damit befaßt, den Sinn des Begriffs ‚soziale Gerechtigkeit‘ herauszufinden. Der Versuch ist gescheitert; oder besser gesagt, ich bin zu dem Schluß gelangt, daß für eine Gesellschaft freier Menschen dieses Wort überhaupt keinen Sinn hat...

‚Soziale Gerechtigkeit‘ kann nur in einer gelenkten oder Befehlswirtschaft eine Bedeutung erhalten."

***

 

Von altmod *), veröffentlicht am

„Soziale Gerechtigkeit“ – die verlogenste Phrase von phrasendreschenden Lügnern

Das Programm einer neidvermieften Partei

Gerade zur rechten Zeit wurde die neueste Broschüre von Peter Helmes „Genosse M. Schulz – der rote Raffzahn“ veröffentlicht. Der Lesestoff über diesen phrasendreschender Lügner ist jedem politisch Interessierten unbedingt zu empfehlen.**) Ich will aber nicht näher auf die Person des eingebildeten Kanzler-Aspiranten der SPD eingehen, sondern mich mit seiner und der SPD verlogenen Phrase befassen. [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, BRDDR (DDR2.0): Das System gegen das Volk, Kritik am Kommunismus/Sozialismus, Linke Ikonen und linke Lügen, SPD - Partei des Verrats Deutschlands, Werterelativismus - Das trojanische Tor der Eroberung des Westens durch totalitäre Ideologien | Kommentare (27) | Autor: