Beitrags-Archiv für die Kategory 'WOW'

Medien nach le Pens triumphalem Wahlsieg: „28 Prozent der Franzosen sind Nazis“

Dienstag, 15. Dezember 2015 8:00

Außer Denunzierung haben Medien und Politik dem Sieg der Front Nationale
inhaltlich nichts entgegenzusetzen 

Wie Medien auf die - aus ihrer Sicht -. bedrohlichen Erfolge von Front Nationale regieren, wie sie die französischen Wähler zu Nazis erklären, wie sie angesichts eines immer stärker werdenden Widerstands gegen die von der EU-Bürokratie auferlegte Politik der Abschaffung der europäischen Nationen geradezu hyperverntilieren: Dies und anderes zeigt das vorliegende Video, das anzusehen sich lohnt. Es handelt sich um eine politisch inkorrekte Zusammenfassung der desaströsen Politik des europäischen Linkskartelles, das von der sozialistisch bestens gebildeten deutschen Kanzlerin Merkel angeführt wird. Zum Schaden der Völker Europas, zum Schaden am Erbe des kulturell und wissenschaftlich bedeutendsten Kontinents der Menschheitsgeschichte. Eine gute, stellenweise brillante Fundgrube für alle Autoren und Redner, die sich mit dem Thema Islamisierung, Massenimmigration und der politisch gewollten Abschaffung Deutschlands und Europas befassen.

Michael Mannheimer, 15.12.2015

***

Thema: Frankreich und Islam, WOW, Zusammenfassungen Islam/Islamisierung | Kommentare (23) | Autor:

Michael Mannheimer in Karlsruhe: „Merkel schlimmster Kanzler seit Hitler“

Mittwoch, 4. November 2015 18:53

merkel-hitler-porta-porta2

Oben: Auch die Griechen vergleichen  Merkel mit Hitler. Merkels Reaktion zu solchen Fotomontagen: "Das muss man aushalten"

_____________

Kommentar von #20 Albert von Manstein   (04. Nov 2015, PI)  

Es gab in der Geschichte der Bundesrepublik noch nie eine Regierung, die dem eigenen Volk in so kurzer Zeit einen so großen Schaden zugefügt hat! In der gesamten Deutschen Geschichte – seit Otto dem Ersten im Jahr 955 bis zu heutigen Tag gab es lediglich eine Regierung, die dem Deutschen Volk ähnlich großen Schaden zugefügt hat – ich spreche hier von der NS Zeit unter Adolf Hitler von 1933–1945. Wobei die unkontrollierte illegale Einwanderung von Muslimen LANGFRISTIG dem Deutschen Volk größeren Schaden zuführen wird, als es Adolf mit dem von ihm initiierten 2-ten Weltkrieg getan hat. Zerstörte Städte kann und konnte man wieder aufbauen – das Deutsche Volk, das die Welt (mit Erfindergeist; unzähligen wissenschaftlichen Durchbrüchen und unendlichem Fleiß) aus dem Mittelalter geführt hat; kann nicht wieder erneuert werden – wenn nun mit der muslimischen Einwanderung das Mittelalter wieder eingeführt wird. Unsere lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger – die „Willkommenskultur“ zelebriert haben werden sehr bald sehr enttäuscht sein; denn für gläubige Muslime war das alles Allah – nicht Deutsche Altruisten haben ihnen in ihrem Verständnis geholfen; sondern Allah hat den Deutschen die Hand zur Hilfe geführt; Muslime bedanken sich dementsprechend bei Allah und nicht bei unseren Mitbürgern – außerdem sehen sie die Deutschen höchstens als Bürger 2-ter Klasse an. Sie geben Frauen nicht die Hand (Siehe Julia Klöckner Vorsitzende der CDU Rheinland Pfalz und wahrscheinlich die zukünftige Ministerpräsidentin von RL) Aber das ist das kleinste Problem. Vergewaltigungen, explodierende Kriminalität (Wie sage noch einmal Angela Merkel „Wir müssen die hohe Kriminalität von Muslimen akzeptieren“ siehe auf YouTube ihre Rede vom 18 Juni 2011!! – vermutlich dachte Frau Merkel, dass auch deutsche Frauen es zu akzeptieren haben, von muslimischen Flüchtlingen sexuell belästigt und vergewaltigt zu werden!) Proteste auf denen mit Gewalt die Einführung der Scharia gefordert wird (siehe Videoclip zu den Protesten von Kopenhagen) Mord an und Bedrohung von Ungläubigen – Gewalt zur Einführung eines Kalifats (eines islamischen Gottesstaates) etc. werden die Auswirkungen der Politik von Frau Dr. Merkel sein! Juden MUSSTEN im 3-ten Reich dafür bezahlen, dass sie nachdem sie nicht mehr arbeitsfähig waren – mit Zyklon B in Ausschwitz-Birkenau vergast werden konnten; DIE JÜDISCHEN MITBÜRGER MUSSTEN FÜR DAS GAS ZAHLEN! Deutsche werden nun dazu gezwungen, durch viel höhere Steuern für muslimische Flüchtling zu zahlen. Deutsche werden ärmer. Ihr Lebensstandard wird sinken – als Gegenleistung für Ihr Geld können sie mit ansehen, wie die öffentliche Sicherheit zusammenbricht. Muslimische Flüchtlinge, für die Deutsche arbeiten und Geld zahlen müssen, werden Ihre Frauen vergewaltigen, Ihre Kinder ins Koma prügeln, Sie werden sie berauben und ermorden. Wir werden amerikanische Verhältnisse in Deutschland bekommen. Mit vergleichbar hohen Zahlen bei Mord, Vergewaltigung, Einbruch, Diebstahl, Körperverletzung etc. Mit dem entscheidenden Unterschied, dass in den Vereinigten Staaten von Amerika jeder eine Schusswaffe besitzen und teilweise auch mitführen darf. Und die Polizei extrem hart gegen Verbrecher vorgeht (die schießen sofort) In Deutschland jedoch – dürfen Normalbürger keine Waffe besitzen (Mit Ausnahme von den neuen Herren mit der Ausnahme von arabischen Clans – die zeigen Schnellfeuergewehre in der Öffentlichkeit und sie zeigen diese auch Polizisten ohne irgend etwas befürchten zu müssen. Polizisten gehen auch deshalb nicht gegen kriminelle Flüchtlings Clan vor, weil sie sofort eine Anzeige und Dienstaufsichtsbeschwerde von den Grünen erhalten, in der Ihnen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus vorgeworfen wird! Die Entscheidung von Frau Dr. Merkel – die Flüchtlinge unter Missbrauch Europäischen und unter Missbrauch von DEUTSCHEN RECHTS WILLKÜRLICH aus Budapest nach Deutschland einreisen zu lassen - wird als der unsägliche Wendepunkt des 21 Jahrhunderts in die WELTGESCHICHTE eingehen; vergleichbar lediglich mit der Wannseekonferenz als die Endlösung der Judenfrage entschieden wurde. Die Wannseekonferenz war der unsägliche Wendepunkt des 20 Jahrhunderts. Alle bisherigen Ergebnisse von Rechtsmissbrauch waren extrem negativ – das Leid – das Frau Dr. Merkel mit Ihrem Rechtsmissbrauch dem Deutschen Volk zuführen wird, wird unermesslich sein. Was wir gegenwärtig erleben ist ein TOTALES POLITIK- und STAATSVERSAGEN – das man bisher in diesem Ausmaß! nur vom einem 3-Weltstaat erwarten konnte.

***

 

 Von Michael Stürzenberger, 04. Nov 2015

Michael Mannheimer in Karlsruhe: „Merkel schlimmster Kanzler seit Hitler“

Bei der gestrigen Kundgebung von Widerstand Karlsruhe hat der Publizist Michael Mannheimer angesichts der unkontrollierten Flutung unseres Landes mit Asylbewerbern und sogenannten „Flüchtlingen“ Angela Merkel als schlimmsten Kanzler seit Adolf Hitler bezeichnet. Sie würde außerdem Amtsmissbrauch betreiben und Hochverrat am deutschen Volk begehen. Mannheimer klagte Merkel auch der Kollaboration mit den Schleusern an. Sie sei durch ihr Verhalten quasi die Führungsfigur des europäisch-afrikanischen Menschenhandels und daher umgehend vor Gericht zu stellen.

[...]

Thema: Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, WOW | Kommentare (42) | Autor:

Widerstand Ost/West: Stille Mahnwache nach der Asylantenrandale in Suhl

Donnerstag, 27. August 2015 21:12

Zur Facebookseite von Widerstand Ost/West (WOW)

Das obige Video wurde binnen vier Tagenbereits über
100.000 mal abgerufen und erreichte bislang 400.000 Personen!

***

Der Mannheimer-Blog wird über alle Tätigkeiten und Aktionen durch deutsche Patrioten berichten, wenn ich von diesen Berichte zugeschickt bekomme. Voraussetzung ist: Die Organisatoren der Aktionen distanzieren sich klar vom Nationalsozialismus und dessen heutigen Anhängern, den Neonazis. Dieser Blog fühlt sich allein der abendländischen Vorstellung von Freiheit, der Toleranz gegenüber toleranten Systemen und dem Grundgesetz verpflichtet. In letzterem haben sich die Ideen der europäischen Aufklärung niedergeschlagen, die als die geschichtlich größte humanistische und freiheitliche Errungenschaft des menschlichen Geistes angesehen werden darf. Das Prinzip der Aufklärung, die mit dem abergläubischen Mittelalter und dem "gottgegeben" mittelalterlichen Ständestaat brach, hat Immanuel Kant mit folgender berühmten Formel auf den Punkt gebracht:

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Muth, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung."

Michael Mannheimer, 26.8.2015

***

___________________

 

Von Ester Seitz, 25.8.2014

Widerstand Ost/West: Stille Mahnwache nach der Asylantenrandale in Suhl

Die brutale, an Bürgerkrieg erinnernde Randale der Suhler Asylbewerber in der Nacht vom 19. auf den 20. August veranlasste das deutschlandweite Team von Widerstand Ost/West, spontan zu reagieren. [...]

Thema: WOW | Kommentare (10) | Autor:

Heidenau: Der verlogene Feldzug der Linksmedien zum Bürgerprotest gegen Politik der Massenimmigration

Montag, 24. August 2015 18:51

Heidenau

Oben: Das sollen die Neonazis in Heidenau sein? In den Augen der linken Einheitspresse ist deren Bekenntnis zur Heimatliebe offenbar per se neonazistisch. Unsere Linksmedien verheimlichen allerdings, dass glühender Patriotismus gerade bei sozialistischen Ländern oberste Bürgerpflicht war.

_____________________

Die Lügen der Medien zum angeblich rechten Terror in Heidenau

Wie erwartet, waren heute sämtliche Schlagzeilen der Systemmedien (die sich kaum noch von den SED-Medien unterscheiden) besetzt von den angeblich "rechten" Krawallen in Heidenau. Der "Heilbronner Stimme"-Redakteur Wilfried Werner etwa schreibt in seinem Kommentar "Rechter Terror" (HST, 24.8.2015, S.1) zu den Ausschreitungen in Heidenau von "ekelhaften Vofällen" des "braunen Mobs" - und hat den Verursacher dieser ekelhaften Vorfälle schnell ausgemacht: "Die Saat der Pegida - auch diese eine sächsische Speuialität - geht auf". Wie sein linker Chefredakteur zuvor wird weiterhin mit böswilligen Unterstellungen und Lügen gegen Pegida gehetzt. Uwe Ralf Heer, so der Name des oberlinken Chefs von Wilfried Werner, bezeichnete die Pegida als "unverantwortlich und kriminell" ("Heilbronner Stimme" vom 29.12.2014, Kommentar auf S.1). Mehr noch: Heer belog in seinem damaligen Artikel dreist seine Leser über die Haltung der Pegida zu Flüchtlingen. Diese Bürgerbewegung, log Heer, wollten "Flüchtlingen in Not keine Zuflucht" bieten. Nichts ist unwahrer als das. Denn Punkt 1 des Pegida-Thesenpapiers lautet:"PEGIDA ist FÜR die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten. Das ist Menschenpflicht!" Doch Linke müssen nicht lesen, sie müssen sich auch nicht über ihren politischen Gegner informieren. Kraft ihrer medialen Monopolstellung reicht es, diesen zu verleumden und zu diabolisieren. Die Deutschen sollen sich nach dem Willen ihrer Abschaffer angesichts der historisch beispiellosen Flutung des Landes durch (meist moslemische) Wirtschaftsflüchtlinge dieser demokratisch durch nichts legitimierten, dafür diktatorisch verordneten Politik widerstandslos beugen. Linke beschwören damit nicht mehr und nicht weniger den deutschen Untertanengeist, den sie ansonsten bei jeder sich bietenden Gelegenheit geißeln.  Doch die Deutschen wollen sich ihre Abschaffung durch linke Politik (diese geht weit in sämtliche bürgerliche Parteien bis hin zur CSU hienein) nicht weiter gefallen lassen. Diese politisch inkorrekte Insubordination des Souveräns, dieser unerwartete Widerstandsgeist gefällt den linken Machthabern überhaupt nicht und wird von ihnen erwartungsgemäß mit ihrem (noch) effektivsten Mittel bekämpft: Der kollektiven Nazikeule. So auch offenbar in Heidenau. Ein durchschnittlicher deutscher Leser muss - wenn er nicht persönlich vor Ort war - nach den Presseberichten zum Schluss kommen, dass sich die immigrationskritische Bewegung vollkommen in der Hand von Neonazis befindet. Keine aktuelle Lüge (abgesehen von der angeblichen grundsätzlichen Friedfertigkeit des Islam) ist größer als diese. Es ist zwar richtig, dass sich einige Neonazis in die Protestbewegungen eingeschlichen haben. Wahr ist aber auch, dass sich islam- und immigrationskritische Bewegungen wie Pegida oder WOW von diesen stets klar distanzieren. Und es mag auch richtig sein, dass sich einige dieser Neonazis - von denen ich mich schon allein deshalb distanziere, weil ich ein scharfer Kritiker der  Sozialisten bin (handele es sich um nationale oder internationale Schattierungen dieser genozidalen Ideologie) gewaltbereit gezeigt haben. Doch weit über 90 Prozent aller Gewalt auf bundesdeutschen Demonstrationen geht fraglos von Linken aus. Antifa, der schwarze Block, grüne Jugend, Attac und andere linke Organisationen sind für hunderte verletzte Polizisten, tausende abgefackelte Autos, sind für Sabotageakte gegen den öffentlichen Nahverkehr und für Hetzjagden gegen Andersdenkende verantwortlich - und haben unsere Republik in den letzten Jahrzehnten zu einem unsicheren, oft lebensgefährlichen Ort für Menschen gemacht, die nicht linker Gesinnung sind. Das folgende Interview mit einem Augenzeugen der Heidenau-Demonstration zeigt ein vollkommen anderes Bild als jenes, das uns von der Einheitspresse präsentiert wird. 

Michael Mannheimer, 24. 8.2015

***

 

Von Felix Menzel, 24. August 2015

Heidenau: Interview mit einem Demonstranten

Rechte und linke Krawalle rund um eine Asylunterkunft in Heidenau; eine überforderte, weil personell unzureichend aufgestellte Polizei; am Ende 31 verletzte Polizisten sowie ein „Aufstand der Anständigen“ durch Vertreter der Politik und Presse. Das ist die Bilanz eines turbulenten Wochenendes. Ich habe dazu einem Demonstrationsteilnehmer, der anonym bleiben möchte, ein paar Fragen gestellt, damit möglichst alle Seiten zu Wort kommen. Bewerten möchte ich die Geschehnisse in Heidenau allerdings noch nicht, weil es noch sehr viele offene Fragen gibt, die hoffentlich bald von allen Beteiligten geklärt werden.

[...]

Thema: Kampf gegen Rechts: Die Kriminalisierung + Verleumdung d. politischen Mitte, Medien und ihre Lügen, Nazikeule - Der neue Hexenhammer, Pegida u.a. Widerstandorganisationen, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, Widerstandsbewegungen gegen Linkstrends, WOW | Kommentare (25) | Autor:

Linksfaschisten führen Cyber-Krieg gegen WOW (Widerstand Ost-West)

Freitag, 14. August 2015 19:56

Aktuelle Videobotschaft von Ester Seitz zu den Cyber-angriffen auf die Online-Präsenz von WOW (Widerstand Ost-West)

14.8.2015

Cyberangriff auf Widerstand Ost-West 

Seit gestern tobt im Netz ein Kampf um die Widerstand Ost/West - Onlinepräsenz. Zunächst tauchten einige falsche Seiten auf Facebook auf, welche genau die Namen "Ester Seitz" und "Widerstand Ost West" trugen. Da das Original-Logo und das Profilfoto ebenfalls kopiert wurden, unterscheiden sich die Seiten optisch quasi nicht voneinander.

Der einzige Unterschied: Das Team von Widerstand Ost/West rund um die junge politische Aktivistin Ester Seitz hat keinerlei Einfluss darauf, was diese falschen Seiten in ihrem Namen oder dem Namen ihrer Organisation posten, kommentieren und verbreiten! [...]

Thema: WOW | Kommentare (18) | Autor:

Karlsruhe: Friedliche „Widerstand Ost-West“-Demo (WOW) nach Beendigung von linken Gewalttätern angegriffen

Donnerstag, 2. Juli 2015 21:43

WOW Karlsuhe

Zum Video das Foto anklicken!

Video vom Spaziergang der WOW-Demonstranten durch die Innenstadt Karlsruhe

***

Michael-Mannheimer-Blog,  2. Juli 2015

"Widerstand Ost-West"-Veranstaltung in Karlsruhe: Friedliche Demonstranten auf dem Nachhauseweg von linken Terroristen angegriffen

Trotz glühendheißer Sommertemperaturen machten sich am Dienstag, 30. 6. 2015, immerhin 60 Demonstranten auf, um gegen die Islamisierung und Abschaffung Deutschlands durch die Linken zu protestieren. Auf der Gegenseite waren es in etwa gleich viele "Gegendemonstranten", die - wie sich nach Beendigung der Veranstaltung zeigte - eine Gruppe friedlicher Demonstranten der WOW-Veranstaltung (Widerstand Ost-West) anzugreifen. (s. Bericht unten). Womit wieder einmal klar wird, von welcher Seite aus die größte Gefährdung Deutschlands und des hohen Guts der Meinungsfreiheit ausgeht: Es sind in den allermeisten Fällen die Linken, die als Gewalttäter auffallen [...]

Thema: antifa: Der Terror der linken Faschisten, WOW | Kommentare (13) | Autor:

Nachgelieferter Augenzeugenbericht: 250 Teilnehmer bei erster „Widerstand Ost/West“-Demo in Frankfurt

Mittwoch, 24. Juni 2015 21:07

WOW FFM 01 Titelbild

Der folgende Bericht ging vor wenigen Stunden anonym  bei mir ein. Da der Berichterstatter offensichtlich bei der Demo in Frankfurt war und er die Verhältnisse dort objektiv aus seiner Sicht schildert, veröffentliche ich seinen Bericht gerne - zumal die mitgelieferten Fotos jenen, die nicht an dieser Demo teilnehmen konnten oder wollten, einen guten Einblick in die Geschehnisse dieses Tages liefern.

Hier der Link zum Demo-Bericht im Parteimagazin der "FREIHEIT"

***

Augenzeugenbericht, 24.6.2015

Frankfurt: 250 bei 1. Widerstand Ost/West-Demo

Aus allen Teilen Deutschlands waren die ca. 250 Teilnehmer (Polizeiangaben) angereist, um in der Main-Metropole gegen "islamischen und linksradikalen Faschismus" zu demonstrieren. Neben der Bühne wurden die Reden der Kundgebung auf einer LED- Großleinwand unterstützt durch eine große Soundanlage übertragen. Das hatte den Nebeneffekt, dass die direkt auf dem Kundgebungsort stationierten Polizeikräfte (mehrere Hundertschaften), so auch die Reden verfolgen konnten. [...]

Thema: Westliche Unterstützer des Islam, Widerstand und Widerstandsbewegungen gegen Islamisierung, WOW | Kommentare (12) | Autor:

Rede von Michael Mannheimer in Frankfurt

Montag, 22. Juni 2015 19:16

 Mannheimer vergleicht den Marsch der Linken durch die Institutionen mit der Machtübernahme Hitlers

Auszug aus der Rede Mannheimers:

"Die schleichende Machtübernahme der Sozialisten, die ihren Ausgangspunkt hier in Frankfurt hatte,  dem Epizentrum des linken Terrors in Deutschland ... hat den politischen Charakter der Machtergreifung Adolf Hitlers 1933. Was Hitler mittels des Ermächtigungsgesetzes quasi über Nacht erreichte, das taten die heutigen Sozialisten in Deutschland nicht minder effektiv mittels ihres legendären „Marschs durch die Institutionen“ - der Jahrzehnte beanspruchte, aber zum selben Ergebnis wie Hitlers Ermächtigungsgesetz führte. Wie damals 1933 führen auch heute Sozialisten die Regie: Mit Hilfe des Ermächtigungsgesetzes – und aktiver Unterstützung bürgerlicher Parteien – gelang es dem Sozialisten Hitler, damals die Macht an sich zu reißen. Mit Hilfe der Masseneinwanderung sind es heute wiederum die Sozialisten – vertreten durch Linkspartei/SED, Grüne und SPD und ebenfalls unterstützt von den bürgerlichen Parteien -, die in Deutschland eine sozialistische Diktatur errichten. Damals wie heute werden die Sozialisten massiv von den Medien unterstützt. DuMont etwa war damals für den nationalen Sozialismus Hitlers – und ist heute für den den internationalen Sozialismus. Als Hebel haben die Linken den Islam entdeckt,  den sie hier in Deutschland und Europa als mit Abstand gefährlichste politische und Kraft installiert haben. Das Kalkül der Sozialisten: Mit Hilfe der Stimmen der islamischen Einwanderer an die Macht zu kommen. Dazu mussten sie allerdings noch einen perfiden Plan umsetzen: Die schleichende Ersetzung des deutschen Volkes durch überwiegend islamische Völker. 90 % der Einwanderung nach Europa und Deutschland sind – seit den 90er Jahren des 20. Jhs – Moslems. Im Jahre 2032 werden die Deutschen zur Minderheit im eigenen Land geworden sein. Das ist der ultimative Beweis, dass unsere Aussagen und Warnungen
der Wahrheit entsprechen - und
keine „Verschwörungstheorien“ sind."

***

 

Rede-Manuskript von Michael Mannheimer bei "Widerstand Ost-West" in Frankfurt/Main, 20.6.2015

Wir sehen es auch heute hier in Fankfurt: Deutschland ist zu einem Ort geworden, an dem eine freie und öffentliche Meinungsäußerung de facto nicht mehr möglich ist. Anstelle Demokratie und Pressefreiheit, anstelle Meinungsfreiheit und Toleranz herrschen hier eine linke Medien- und Parteiendiktatur, eine linke Gesinnungsdiktatur namens Politischer Korrektheit und der Terror linker Intoleranz. Was 1968 in Deutschland begonnen hat, sehen wir hier und heute in einem zuvor nie für möglich gehaltenen Zustand: [...]

Thema: Angriff der Linken gegen Europa, Aufrufe zum Widerstand Michael Mannheimers, Frankfurter Schule - Neo-Marxismus, Medien- u.Parteiendiktatur in Deutschland u.a.westl.Ländern, Michael Mannheimers Reden, Nazis waren in Wahrheit Linke, WOW | Kommentare (14) | Autor: